Ufologie: Erich von Däniken – UFOs in der Vorzeit + Ehem. US-Senats-Mehrheitsführer Harry Reid fordert weitere Untersuchungen des UFO-Phänomens (12.Juni 2019)

Erich von Däniken: UFOs in der Vorzeit | ExoMagazin

Gibt es Parallelen zwischen den Fluggeräten der Geschichte und dem modernen UFO-Phänomen? Die Theorie der Prä-Astronautik besagt, dass Außerirdische unseren Planeten vor langer Zeit besuchten und dabei Spuren ihrer Präsenz hinterließen. Einer der ersten, der diese Theorie weltweit bekannt machte, war der Schweizer Schriftsteller Erich von Däniken mit seinem 1968 erschienenen Buch „Erinnerungen an die Zukunft“. Jahrzehntelang wurde von Däniken für seine Theorien verlacht und verspottet. Doch inzwischen halten es sogar NASA-Wissenschaftler für möglich, dass außerirdische Spezies ihre Artefakte auf der Erde hinterlassen haben könnten und regen entsprechende Untersuchungen an (Link: https://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/18…). Robert Fleischer lud Erich von Däniken zu einem Interview ein, um herauszufinden, ob es möglicherweise Parallelen zwischen den Fluggeräten in der Geschichte und dem heutzutage beobachteten Phänomen gibt. Welche Technologien besaßen die Fremden früher? Welche Motive ließen sie erkennen? Gibt es irgendeinen roten Faden, der die Prä-Astronautik mit der Gegenwart verbindet?

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2ChHT1T

Mehr: https://www.exopolitik.org/

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ehem. US-Senats-Mehrheitsführer Harry Reid fordert weitere Untersuchungen des UFO-Phänomens

Washington (USA) – Der ehemalige Senator von Nevada und einstige Fraktionsvorsitzende der US-amerikanischen Demokraten sowie von 2007 bis 2015 Anführer der Mehrheitsfraktion im US-Senat Harry Reid ist für sein Engagement für eine offizielle Erforschung des UFO-Phänomens bekannt. In einem aktuellen Interview hat er sich nun erneut für eine Wiederaufnahme des UFO-Forschungsprogramms der US-Regierung und Militärs eingesetzt.

Wie Reid in einem Interview mit dem „Nevada Public Radio“ erklärt, wisse er selbst nicht, „ob es auf anderen Planeten kleine grüne Männchen gebe“ und er selbst bezweifle dies auch irgendwie. „Ich glaube allerdings, dass die Informationen, die uns schon jetzt (über das UFO-Phänomen) vorliegen, nahelegen, dass wir da noch sehr viel mehr nachforschen sollten.“ Es gebe hunderte und aberhunderte Menschen, die schon etwas gesehen hätten, „etwas, das sich auf ganz bestimmte Art und Weise über den Himmel bewegt. Zu diesen Sichtungen gehörten auch Sichtung von US-Militärs, am Boden, in der Luft und auf offener See.“

Hintergrund
Neben seinem sonstigen politischen Engagement – Reid sorgte in jüngster Zeit für besonderes Aufsehen, als er in einem Interview mit dem „New York Times Magazine“ Präsident Donald Trump als „amoralisch“, „den schlechtesten Präsidenten aller Zeiten“ und damit auch „nicht nur schlecht für die USA, sondern schlecht für die ganze Welt“ bezeichnete – war Reid nach seinem gesundheitsbedingten Rückzug als Senator von Nevada 2017 erneut im Gespräch, als bekannt wurde, dass unter anderem auf seine Initiative das US-Verteidigungsministerium 2007 mit dem “Advanced Aerospace Threat Identification Program” (AATIP) ein bis Dezember 2017 laufendes geheimes UFO-Untersuchungsprogramm ins Leben gerufen wurde, das von 2008-2011/12 verfolgt wurde. Damals war Reid noch besagter Mehrheitsführer der Demokraten im US-Senat. Reid interessierte sich selbst schon lange Zeit für UFOs, nachdem er unter anderem mit dem einstigen NASA-Mercury-Astronauten und späteren Senators John Glenn und dem Luft- und Raumfahrtunternehmer Robert Bigelow von deren Überzeugung von der Existenz und Realität des UFO-Phänomens erfahren hatte und von diesen inspiriert wurde.

Über ATTIP sagte Reid im aktuellen Interview: „Wir haben hier eine ganze Menge Geld ausgegeben und es war eine wirklich sehr wichtige Studie“, allerdings habe das Pentagon seither nicht genug in der Angelegenheit (UFOs) getan. „Ehrlich gesagt denke ich, dass die Regierung nahezu nichts getan hat, um uns bei diesem Programm zu unterstützen…“

Quelle und weiter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/ehem-us-senats-mehrheitsfuehrer-harry-reid-fordert-weitere-untersuchungen-des-ufo-phaenomens20190112/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Disclosure, ET&UFO Disclosure, Mystery X, Paläo-SETI & Präastronautik, Ufologie, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s