Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 03.April 2020

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 03.April 2020

Wie auch immer ihr eure Liebe zeigt, sei es, indem ihr zuhause bleibt und neue Wege findet, euch mit denen zu verbinden, die ihr liebt, oder sei es durch euren aktiven Einsatz und Dienst: Eure Liebe ist euer Geschenk an die Menschheit in diesen beispiellosen Zeiten. Wir verehren euch dafür, dass ihr auf so vielfältige und glorreiche Weise die Liebe seid und dass ihr weiterhin den großen Bewusstseinswandel auf eurem Planeten vorantreibt.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 03.04.2020, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Körper-Chakra-Aura Reinigung – – – 05.April 2020

Energieübertragung zur Reinigung – Harmonisierung und Revitalisierung unserer Aura und unseres gesamten Körper- und Chakrasystems. Alle unnatürlichen chemischen Substanzen und toxische Verbindungen (Impfrückstände/Viren/Bakterien/Pilze/GMOs/Pestizide/Herbizide/Fungizide/Schwermetalle/Chemtrails/Medikamente/Drogen/Elektrosmog/Strahlenbelastungen jeglicher Art…) werden sanft und effektiv transformiert und ausgeleitet…

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Natürlich gesund: Machen Sie Frühjahrsputz für den Körper – werfen Sie Ballast, Schlacken und überflüssige Pfunde weit (04.April 2020)

Das Frühjahr ist die Zeit des Neubeginns. Sorgen Sie auch bei sich selbst und Ihrer Gesundheit für einen Neubeginn. Machen Sie Frühjahrsputz – werfen Sie Ballast, Schlacken und überflüssige Pfunde weit von sich. Schaffen Sie Platz für neue gesunde Zellen und machen Sie den Weg frei, damit Ihre Energie wieder fliessen kann. Mit unseren 10 Tipps können Sie das Frühjahr für Ihren persönlichen Wandel nutzen – und alsbald werden Sie gesund und mit der richtigen Figur im Sommer landen.

Wenn die Natur im Frühling zu neuem Leben erwacht, ist auch der menschliche Körper bereit für eine gesunde Rundumerneuerung. Ob Fett, Schlacken, schlechte Gewohnheiten oder gar Krankheiten – all das kann zu keinem besseren Zeitpunkt abgeschüttelt werden als im Frühling.

Im Auge behalten Sie dabei Ihr Ziel, nämlich wie Sie sich gerne in in einigen Wochen fühlen möchten, nämlich dann, wenn der Sommer mit Shorts, Tops und Bikini und vor der Türe steht.

Unsere 10 Tipps helfen Ihnen dabei:

1. Spüren Sie die neue Energie im Frühling

Die Jahreszeit des Neubeginns ist da. Werfen Sie zunächst einen Blick auf all das, was Sie nicht mehr in Ihrem Leben möchten. Das können gewisse körperliche Eigenschaften sein (Übergewicht, Beschwerden). Das können aber auch Dinge sein, die völlig unnütz in Ihrer Wohnung stehen und die Sie besser verschenken sollten.

Vielleicht sind es auch schlechte Angewohnheiten, über die Sie sich schon lange ärgern und ohne die es Ihnen viel besser gehen würde (zu viel fernsehen oder Computer, zu viel Party, zu viele Süssigkeiten). Auch Situationen können stören – der falsche Job, eine ungünstige Wohnsituation oder Stress in der Familie.

Schauen Sie also genau hin! Was blockiert Sie derart, dass Sie bisher an all diesen Störfaktoren nichts geändert haben?

Wahrscheinlich sind es Ihre eigenen Ängste und Zweifel, die Sie in Situationen festhalten, die Ihnen gar nicht gut tun. Was aber würden Sie tun, wenn Sie all diese Ängste und Zweifel nicht hätten? Wahrscheinlich würden Sie sehr vieles in Ihrem Leben ändern – und zwar heute noch!

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Aussenstehender, der Ihnen Tipps geben würde. Welche Tipps würden Sie sich selbst geben? Wir sind sicher, dass viele unserer nachstehenden Tipps dabei sein werden.

2. Befreien Sie sich von der Last Ihrer Süchte

Vermeiden Sie Drogen, wo und wann immer es geht. Dazu gehören neben Zigaretten (inkl. E-Zigaretten) auch AlkoholZucker, Aufputsch- und Schlafmittel sowie Koffein. Natürliche Mittel können Ihnen dabei helfen, Ihre Süchte, Gelüste und Heisshungerattacken zu überwinden, wie z. B. hochdosierte Vitamin-B– und Vitamin-C-Präparate.

Gehen Sie langsam vor. Planen Sie zunächst nur ein bestimmtes zeitlich begrenztes Projekt und konzentrieren Sie sich darauf, z. B. Zwei Wochen ohne Zucker und Koffein.

Oder vier Wochen ohne Alkohol. Oder zwei computerfreie Tage in der Woche. Wenn Sie einen grösseren Entzug ins Auge fassen (Nikotin, Alkohol, Drogen), dann suchen Sie bei Experten und entsprechenden Kliniken Hilfe.

3. Bewegung macht einen neuen Menschen aus Ihnen

Sie glauben gar nicht, wie oft es passiert, dass Menschen an den verschiedensten Schmerzen des Bewegungsapparates leiden, die weder der Orthopäde noch der Akupunkteur noch die Physiotherapeutin und auch nicht der Osteopath beheben können, der Betreffende dann mit einem Bewegungsprogramm beginnt und plötzlich alle Schmerzen los ist.

Bewegung ist so essentiell wichtig, dass es Leben retten kann. Wirklich! Nicht umsonst heisst es: Vögel sind zum Fliegen, Fische zum Schwimmen und Menschen zum Laufen geboren. Laufen Sie also oder gehen Sie wenigstens flott spazieren – nicht nur auf ebenerdigem Asphalt.Nein, gehen Sie ins Gelände, auf unebenen Pfaden bergauf und bergab.

Probieren Sie Yoga und verbessern Sie damit Ihre Beweglichkeit und Konzentrationsfähigkeit.

Was auch immer Sie in Sachen Bewegung tun, Sie werden sehen, wie stark sich Ihr Energielevel erhöht, wie Sie besser entspannen können und wie Sie sich glücklicher fühlen, denn Bewegung führt zur Ausschüttung von Endorphinen (glücklich machenden Botenstoffen).

 

4. Geniessen Sie das frische junge Grün in der Natur

Im Frühjahr spriesst überall frisches junges Grün: LöwenzahnBrennnesseln, Vogelmiere, Scharbockskraut, Giersch, Schafgarbe, Bärlauch und vieles mehr. Gehen Sie hinaus und bringen Sie sich würzige Leckereien für Salate, Smoothies und grüne Suppen mit nach Hause.

Kombinieren Sie beispielsweise das frische Wildgrün mit jungem SpinatAvocadoOlivenöl, dem Saft einer Orange und etwas Senf – und spüren Sie, wie die Kraft der Natur auf Sie übergeht. Wildpflanzen besitzen nicht nur eine enorme Vielfalt und Menge an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen.

Sie liefern auch entgiftende Komponenten, wie Chlorophyll und zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe mit krebshemmendem und antioxidativem Potential.

5. Verbinden Sie sich mit der Natur!

Wenn Sie draussen in der Natur sind – um sich zu bewegen oder Kräuter zu pflücken – dann tun Sie das ganz bewusst und nehmen Sie Kontakt zu den Energien der Natur auf. Geniessen Sie jeden Windhauch, den Duft vom feuchten Gras und die Farben und Formen der kleinen wilden Blumen.

Berühren Sie die Rinde der Bäume, die fruchtbare Erde und betrachten Sie das Wunder des Lebens, das sich in jedem noch so winzigen Insekt zeigt.

6. Das Frühjahr: Die Jahreszeit der Leber und der Gallenblase

Oft machen sich eine gestresste Leber oder eine müde Gallenblase im Frühjahr bemerkbar. Der Winter mit all den süssen, fettigen und üppigen Speisen hat den beiden Organen arg zugesetzt – so dass jetzt im Frühling die Zeit gekommen ist, sich um die Leber und die Gallenblase zu kümmern.

Meiden Sie zunächst alle minderwertigen Fette und Öle, wie sie in Fertigprodukten enthalten sind und in den meisten Restaurants verwendet werden, da diese zunächst die Leber und die Gallenblase stressen.

Greifen Sie nur zu wirklich hochwertigen Fetten und Ölen wie Bio-Olivenöl, Bio-Kokosöl und Bio-Hanföl. Auch Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne u. a. sind wunderbare Fettlieferanten, wovon Sie täglich zwei kleine Hände voll essen können.

Reduzieren Sie auch Ihren Kohlenhydratverzehr, da gerade die isolierten Kohlenhydrate (Zucker, Weissmehl, Fruchtzucker in Getränken etc.) der Leber schwer zu schaffen machen.

Mit den genannten Massnahmen entlasten Sie Ihre Leber und die Gallenblase bereits sehr. Um die Regeneration und Entgiftung der beiden Organe zu unterstützen, machen Sie eine Leberreinigung oder greifen Sie wenigstens zu einem speziellen Kräuterpräparat für die Leber, wie z. B. der Mariendistel.

7. Sprossen: Die Powernahrung im Frühjahr

Auch Sprossen sind ein wunderbares Lebensmittel für das Frühjahr, da es noch keine frischen Salate und nur wenige saisonale Gemüse gibt. Sprossen sind die frischeste und lebendigste Nahrung, die wir zu uns nehmen können. Sie liefern alle Nährstoffe in sehr ausgewogener und leicht verdaulicher Form.

Sprossen – z. B. Linsensprossen, Alfalfasprossen und einige Brokkolisprossen – schmecken herrlich in einer Kombination mit einer Avocado, etwas Olivenöl, frischer Zitrone, einem Esslöffel Meeresalgen (Meeressalat) und ein wenig Gomasio darüber gestreut.

8. Nahrungsergänzungsmittel fürs Frühjahr

Bestimmte Nahrungsergänzungen können – wie ihr Name schon sagt – Mängel in der Nahrung ausgleichen und Ihnen zu deutlich mehr Wohlbefinden verhelfen.

Nahrungsergänzungsmittel versorgen mit Nährstoffen, helfen bei der Regeneration, unterstützen Heilprozesse und fördern die körpereigene Entgiftung, sind also gerade im Frühjahr eine sehr gute Möglichkeit, dem Organismus in all seinen Belangen unter die Arme zu greifen.

Die B-Vitamine nähren gemeinsam mit Magnesium Ihre Nerven und fördern die zelluläre Energieproduktion, damit Sie sich fitter und gleichzeitig stressresistenter fühlen. Vitamin C und andere antioxidativ wirksame Substanzen wie z. B. die Alpha-Liponsäure schützen Ihren Körper vor Stress und Umweltgiften.

9. Entschlackende Kräuter fürs Frühjahr

Verschiedene Kräuter – wie z. B. die grosse Klette, die Petersilie und viele andere – helfen Ihnen bei der frühjährlichen Entschlackung und Entgiftung.

10. Im Frühjahr ist die Zeit für Zukunftspläne

Nutzen Sie die erwachende Natur auch dafür, um Ihr eigenes Leben neu erwachen zu lassen. Schmieden Sie konkrete Pläne für Ihre Zukunft. Denn nur Pläne können Ihrem Leben eine Richtung und ein Ziel geben. Wo stehen Sie jetzt?

Und wie geht es Ihnen damit? Wo würden Sie gerne in einigen Monaten sein? Und welche Schritte erfordert es, um dieses Ziel zu erreichen?

Die Zeit verfliegt so schnell. Nutzen Sie die Zeit! Nutzen Sie sie so, dass Sie in 6 Monaten stolz zurück blicken können, stolz darauf, was Sie geändert und was Sie erreicht haben. Ohne Pläne aber und ohne Ihr jetziges Leben zu analysieren, wird sich nichts ändern.

Sie werden in 6 Monaten zurück blicken und feststellen, dass Sie immer noch auf derselben Stelle treten. Das einzige, was sich ohne Ihr Zutun ändert, ist, dass Sie immer älter werden…

Machen Sie etwas aus Ihrem Leben, am besten noch heute! Nehmen Sie Papier und Stift oder Ihren Laptop und notieren Sie alles, was Sie ändern möchten, notieren Sie jeden Schritt. Entwerfen Sie einen Plan und halten Sie diesen ein. Jeden Tag!

Denn jeder neue Tag, jeder neue gelungene Tag ist die Voraussetzung für eine gelungene und zufriedene Zukunft.

Wir wünschen Ihnen ein kreatives und gesundes Frühjahr!

Quellen: PublicDomain/zentrum-der-gesundheit.de am 03.04.2020

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Geo- Exopolitics: X22 Report + Tageskorrektur + mehr… (04.April 2020)

Geo & Exopolitics LOGO ok ok

X22 Report vom 2.4.2020 – Kojoten auf der Flucht – Operatoren vor Ort, tief, sicher – Episode 2138b

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA

Tageskorrektur 03.04.2020

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UC4j39PjtsYHCYP2W–2uPSQ

Hans Joachim Müller: Denkwerk 20 73

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UC4j39PjtsYHCYP2W–2uPSQ

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Botschaft von Jeshua: „Die derzeitige Krise“ (durch Pamela Kribbe) – 01.April 2020

Jeshua

„Die derzeitige Krise“

Liebe Freunde, liebe Brüder und Schwestern, ich bin Jeshua, euer Freund, euer Bruder.

Ich sehe die Unsicherheit und die Angst, die ihr in dieser Krise erlebt, die die ganze Welt berührt. Ihr seid alle miteinander in dieser Situation. Die Art und Weise, wie der Corona-Virus euch in eurem Alltag berührt, ist tiefgreifend und individuell. Es trifft euch auf eure jeweils eigene Art und Weise, in euren eigenen, individuellen Umständen, und doch seid ihr alle darin miteinander verbunden. Das ist es, was diese Krise gegenwärtig kennzeichnet, dass sie die Menschheit vereint, obwohl sie die Menschheit potentiell auch spalten könnte.

Wie in jeder Krise seid ihr eingeladen oder herausgefordert, zu wählen. Die Angst und den Kampf oder die Liebe, den Weg des Herzens zu wählen.
Was bedeutet es, den Weg des Herzens zu wählen? Es ist nicht einfach, das zu tun, wenn man mit tiefer Unsicherheit konfrontiert ist – Angst vor Krankheit, Angst vor wirtschaftlicher Unsicherheit, Mangel an Geld. Euch für die Liebe zu entscheiden, den Weg des Herzens zu wählen, bedeutet, all dies anzunehmen, zu umarmen was geschieht und darauf zu vertrauen, dass ein tieferer Fluss, eine tiefere Intelligenz am Werk ist, die von eurem menschlichen Verstand nicht begriffen werden kann. Der menschliche Verstand reagiert auf die Energie, die ihr hineinbringt, und wenn diese Energie auf Angst basiert, wird der Verstand viel Panik, viel mentalen Lärm erzeugen, was es schwieriger macht, euch mit dem Herzen, mit eurer Seele zu verbinden.

Daher, bitte, wählt den ruhigen Weg, den Weg des Herzens.
Liebe bedeutet hier, ganz still, ruhig zu werden, die Unwissenheit zu umarmen, das „Nichtwissen“, was geschehen wird, das „Nichtwissen“, was zu tun ist. Gebt euch ihm für einen Moment hin und fühlt, dass es tiefere Antworten auf die Fragen eures Lebens gibt und dass ihr Antworten erhalten werdet – aber nicht vom Verstand.

Dies ist eine Zeit der Herausforderung, doch bevor diese Herausforderung eintrat, befand sich die Welt bereits im Chaos und in einem schwerwiegenden Ungleichgewicht. Die Menschheit befindet sich an einer Art Sollbruchstelle. Es besteht eine wirkliche Notwendigkeit nach einem herzbasierten Bewusstsein. Damit die Menschheit überlebt.

Die Menschheit lebt auf dem Planeten Erde. Die Erde ist ein lebendiges Wesen mit einer Seele und sie hat ihren eigenen Rhythmus. Sie braucht ein gewisses Gleichgewicht und Frieden, damit es allen Lebensformen möglich ist, auf ihr zu wohnen, auf ihr zu sein. Und wie ihr wisst, ist das natürliche Gleichgewicht der Erde schwer gestört worden. Dieser Corona-Virus, der die Menschheit bestimmt, steht in engem Zusammenhang damit, wie die Menschheit die Erde behandelt – mit der Art und Weise, wie die Menschheit mit der Natur umgeht. Die Erde indes ist nicht nur etwas außerhalb von euch, sie ist nicht nur die materielle Realität, in der ihr lebt. Die Erde und die Natur sind auch in euch, in euch als Mensch. Und die Art und Weise, wie Menschen handeln, wie sie innerlich sind, steht oft im Konflikt mit ihrer eigenen Natur, ihrem eigenen irdischen natürlichen Wesen.

Die Menschen sind oft nicht bei sich selbst zuhause, sie stehen im ständigen Konflikt mit dem Leben, mit ihren eigenen Gefühlen und Emotionen und fühlen sich mit sich selbst nicht wohl – im Gegensatz zu den natürlichen Wesen dieser Welt. Die Art von Selbstverurteilung und Selbsthass, die bei den meisten Menschen vorhanden ist, ist sehr unnatürlich. Sie sind das Ergebnis einer langen Geschichte, auf die ich jetzt nicht näher eingehen möchte. Ich möchte nur darauf hinweisen, um euch bewusst zu machen, dass das, was jetzt geschieht, die Antwort auf ein tiefes Ungleichgewicht im menschlichen Geist ist und dass der Ausweg die Liebe ist.

Ihr könnt diese Krise nicht kontrollieren. Natürlich ist es notwendig und praktisch, Vorkehrungen zu treffen und gegen den Virus anzugehen, wie es eure Regierungen tun. Doch auf einer tieferen inneren Ebene müsst ihr euch ihm hingeben, euch dem „Nichtwissen“, dem „Hineinfallen in die Tiefe“ hingeben und beginnen, still und ruhig der Botschaft eurer Seele zuzuhören. Fragt euch: Hört ihr in eurem Leben, eurem individuellen Leben, auf eure eigene Natur? Beherzigt ihr den Ruf eurer Seele? Was ist es, wonach sich eure Seele wirklich sehnt? Wie sehr seid ihr gefangen im täglichen Kampf ums Überleben, um Erfolg, um Geld? Nehmt euch diesen Moment, um tief nach innen zu gehen und eure Seele zu hören, die tief mit eurer irdischen menschlichen Natur, mit der Erde selbst, verbunden ist.

Nun, da sich alles um euch herum verlangsamt und viele menschliche Aktivitäten zum Stillstand gebracht werden, verbindet euch mit dem Geist der Erde. Wenn ihr noch hinausgehen könnt, findet einen Platz in der Natur, um Mutter Erde zu spüren, oder, wenn ihr zu Hause bleibt, stellt euch vor, dass euer Bewusstsein hinab in eure Füße hinein geht, in die Erde unter euch, und verbindet euch mit ihrem Herzen – dem lebendigen Herzen der Erde. Spürt, dass es in der Erde selbst eine Weisheit und eine Intelligenz gibt, die euch jetzt unterstützen kann. Ihr könnt euch von ihr inspirieren lassen, und diese Inspiration kommt auf einer tieferen Ebene nicht von außerhalb von euch, sie ist in euch, ihr seid ein Kind der Erde, ein natürliches Geschöpf. Öffnet euch für ihre Weisheit; lasst sie in euren Körper hinein fließen. Anstatt mit eurem Kopf zu denken, erlaubt der Intelligenz der Erde, in eure Füße, eure Beine, euren Bauch einzutreten.

Ihr seid in all dem nicht allein. Wir sind bei euch. Diese Krise wird neue Wege für die Menschheit öffnen. Ihr seid jetzt eingeladen, euch zu verlagern, zu verändern, euch für den Weg des Herzens zu öffnen. Es gibt Antworten in euch, vertraut ihnen. Fühlt eure Einheit mit all den anderen Menschen da draußen, fühlt eure Verbundenheit.

Es ist die Liebe, die die Menschheit retten wird.

Jeshua durch Pamela Kribbe
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/pamela-kribbe/die-derzeitige-krise–jeshua

 

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Körper-Chakra-Aura Reinigung – – – 05.April 2020

Energieübertragung zur Reinigung – Harmonisierung und Revitalisierung unserer Aura und unseres gesamten Körper- und Chakrasystems. Alle unnatürlichen chemischen Substanzen und toxische Verbindungen (Impfrückstände/Viren/Bakterien/Pilze/GMOs/Pestizide/Schwermetalle/Chemtrails/Medikamente/Drogen/Elektrosmog/Strahlenbelastungen jeglicher Art…) werden sanft und effektiv transformiert und ausgeleitet…

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Geo- & Exopolitics: Tageskorrektur + X22 Report + mehr… (03.April 2020)

Geo & Exopolitics LOGO ok ok

Tageskorrektur 02.04.2020

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UC4j39PjtsYHCYP2W–2uPSQ

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Hans Joachim Müller: Denkwerk 20 72

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UC4j39PjtsYHCYP2W–2uPSQ

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

X22 Report vom 1.4.2020 – Nacht & Tag – Die Kinder – Hebe das Beste für den Schluss auf

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Großbritannien stimmt Putins Weltmächtekonferenz zu

Unbenanntes Design(4)

Anfang des Jahres hat Russlands Präsident Wladimir Putin zu einer Weltmächtekonferenz aufgerufen, ganz im Stil der Jalta-Konferenz vom 4. bis 11. Februar 1945. Die Konferenz, an der Churchill, Roosevelt und Stalin teilnahmen, ging in die Geschichte ein. Nach dem Zweiten Weltkrieg und nach der Kapitulation Hitler-Deutschlands beschlossen die Alliierten auf der Krim-Konferenz im Badeort Jalta die Neuordnung der Welt.

Putin sagte, er würde gerne die Weltmächte zu einem Gipfel zusammenbringen. Russland nutzte den Jahrestag der Jalta-Konferenz, um an die Rolle der Sowjetunion bei der Befreiung Europas vom Faschismus zu erinnern. Am 9. Mai will Putin den Sieg über Hitler in Moskau mit der größten Militärparade der russischen Geschichte begehen – mit Staats- und Regierungschefs aus aller Welt. In Jalta sei der Grundstein zur Entnazifizierung Deutschlands und für eine neue Weltordnung gelegt worden, die bis heute nachwirke.

Frankreichs Präsident Macron befürwortete bereits im Februar den Gipfel. Auch Chinas Präsident Xi Jinping nahm den Vorschlag Putins an. Präsident Trump hat sich bislang noch auf keine definitive Zu- oder Absage festgelegt. Verwunderlich ist dies kaum, da Trump seine Entscheidungen, zumindest vordergründig, oftmals erst in letzter Minute zu treffen scheint. Ein hoher Beamter der US-Regierung hat aber offenbar erklärt, dass Trump zu einem Treffen bereit sei.

Nun hat Putin noch die Zusage aus Großbritannien erhalten. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, unterstützt Großbritannien Putins Idee für ein Gipfeltreffen der Weltmächte. Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte am Freitag, dass Großbritannien Interesse an Putins Idee bekundet habe und dass der beste Ort für das Treffen die 75. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen sein könnte, die für den 15. bis 30. September 2020 in New York geplant ist.

Bezugnehmend auf unseren Beitrag vom 5. März ist zu erwarten, dass es nach der Bewältigung der weltweiten „Corona-Krise“ zu einer Neuordnung, vor allem Europas und Deutschlands kommen dürfte, allerdings zu einer für uns positiven Neuordnung und nicht zu einer „NWO“. Es ist davon auszugehen, dass die EU in ihrer jetzigen Form nach der Krise nicht mehr existieren wird, ebenso wie die BRD, die Kritikern zufolge lediglich ein Verwaltungsorgan der Alliierten ist. Die kommenden Wochen und Monate dürften insbesondere für Deutschland und Europa sehr, sehr spannend werden. Wir leben tatsächlich in historischen Zeiten des Wandels. Wir begleiten Sie – hier.

Quelle und mehr: https://www.watergate.tv/grossbritannien-stimmt-putins-weltmaechtekonferenz-zu/

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Engelsburger Neuigkeiten für den 2. April 7528 n.E.F.S.T. Desinformation, Systemdenken, Sprache

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UCnkGMsTpKkXHAb4dUdxlibA

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Christina von Dreien: Sei dabei – täglich gemeinsam um 21 Uhr Positives ins kollektive Energiefeld bringen (03.April 2020)

Die aktuelle Lage kann durch die vielen Informationen in den Mainstream-Medien und die ergriffenen Massnahmen, die den vertrauten Alltag stark verändern, durchaus dazu beitragen, dass Gefühle von Unsicherheit, Besorgnis und sogar Angst entstehen. Sowohl für jeden Einzelnen als auch für das kollektive Energiefeld ist es jedoch von grosser Bedeutung, dass die Energie wieder ansteigt, die Frequenzen erhöht werden.

Wir alle haben Möglichkeiten zur Hand, mit denen wir eigenmächtig und aktiv dazu beitragen können, dass wir uns als Einzelperson und auch als Gemeinschaft besser fühlen.

Es beginnt damit, dass wir ganz gezielt entscheiden und auswählen, wie oft wir welchen Nachrichten unsere Aufmerksamkeit schenken und damit bewusst festlegen, was auf uns einwirken kann. Und die in den alternativen Medien so häufig zu findende Bitte „Wende Unterscheidungsvermögen an und nimm nur an, womit du in Resonanz bist.“ gilt selbstverständlich auch in Bezug auf die Mainstream-Medien.

Außerdem hat jede Krisensituation auch ihre Chancen sowie positiven Seiten und wir können gezielt daran arbeiten, unseren Fokus darauf zu lenken. Eventuell kann der folgende Beitrag von Tanja Draxler eine Inspiration sein, um den persönlichen Blickwinkel zu erweitern.

Es könnte sein …

Es könnte sein, dass in Italiens Häfen die Schiffe für die nächste Zeit brach liegen …

Es kann aber auch sein, dass sich Delfine und andere Meereslebewesen endlich ihren natürlichen Lebensraum zurückholen dürfen. Delfine werden in Italiens Häfen gesichtet, die Fische schwimmen wieder in Venedigs Kanälen!

Es könnte sein, dass sich Menschen in ihren Häusern und Wohnungen eingesperrt fühlen …

Es kann aber auch sein, dass sie endlich wieder miteinander singen, sich gegenseitig helfen und seit langem wieder ein Gemeinschaftsgefühl erleben. Die Menschen singen miteinander. Das berührt mich zutiefst!

Es könnte sein, dass die Einschränkung des Flugverkehrs für viele eine Freiheitsberaubung bedeutet und berufliche Einschränkungen mit sich bringt …

Es kann aber auch sein, dass die Erde aufatmet, der Himmel an Farbenkraft gewinnt und Kinder in China zum ersten Mal in ihrem Leben den blauen Himmel erblicken. Sieh dir heute selbst den Himmel an, wie ruhig und blau er geworden ist!

Es könnte sein, dass die Schliessung von Kindergärten und Schulen für viele Eltern eine immense Herausforderung bedeutet …

Es kann aber auch sein, dass viele Kinder seit langem die Chance bekommen, selbst kreativ zu werden, selbstbestimmter zu handeln und langsamer zu machen. Und auch Eltern ihre Kinder auf einer neuen Ebene kennenlernen dürfen.

Es könnte sein, dass unsere Wirtschaft einen ungeheuren Schaden erleidet …

Es kann aber auch sein, dass wir endlich erkennen, was wirklich wichtig ist in unserem Leben und dass ständiges Wachstum eine absurde Idee der Konsumgesellschaft ist. Wir sind zu Marionetten der Wirtschaft geworden. Es wurde Zeit zu spüren, wie wenig wir eigentlich tatsächlich brauchen.

Es könnte sein, dass dich das auf irgendeine Art und Weise überfordert …

Es kann aber auch sein, dass du spürst, dass in dieser Krise die Chance für einen längst überfälligen Wandel liegt, der

    • die Erde aufatmen lässt,
    • Kinder mit längst vergessenen Werten in Kontakt bringt,
    • unsere Gesellschaft enorm entschleunigt,
      die Geburtsstunde für eine neue Form des Miteinanders sein kann,
    • Müllberge zumindest einmal für die nächsten Wochen reduziert
      und uns zeigt, wie schnell die Erde bereit ist, ihre Regeneration einzuläuten, wenn wir Menschen Rücksicht auf sie nehmen und sie wieder atmen lassen.

Wir werden wachgerüttelt, weil wir nicht bereit waren es selbst zu tun. Denn es geht um unsere Zukunft. Es geht um die Zukunft unserer Kinder!!!

Text: Tanja Draxler

Doch vor allem setzen wir jedes Mal, wenn wir aktiv etwas tun, das uns Freude bereitet, etwas Positives ins kollektive Netz. Dabei kann es sich um ganz unterschiedliche Tätigkeiten handeln, wie zum Beispiel tanzen, singen, musizieren, basteln, handarbeiten, zeichnen, malen, Rätsel lösen, spielen, lustige Filme ansehen, Musik hören, telefonieren, kochen, baden, lesen, meditieren, spazieren gehen, gärtnern, Sport treiben, Zeit mit Tieren verbringen, etwas Neues ausprobieren/lernen. Ausschlaggebend ist nicht die Tätigkeit an sich, sondern die Energie, die damit entsteht/verbunden ist.

Christina von Dreien hat eine Aktion ins Leben gerufen, deren Ziel es einerseits ist, Leute dazu zu animieren, sich mit etwas, das sie als positiv empfinden, zu beschäftigen und andererseits dies auch zu einem Zeitpunkt zu tun, von dem sie wissen, dass viele andere dies ebenfalls zur selben Zeit tun.

Deswegen laden wir euch ein, Christinas Vorschlag anzunehmen und täglich um 21 Uhr bewusst etwas zu tun, das euch Spass macht und dadurch mit vielen anderen zusammen Freude, Liebe und Zuversicht ins kollektive Feld zu setzen – etwas, das allen Menschen auf der Welt dienen wird.

Sehr gerne dürft ihr in der Kommentarfunktion mit uns allen teilen, welche Tätigkeiten euch Freude machen. Oder ihr berichtet – vielleicht auch mit Fotos oder Videos – in euren sozialen Netzwerken darüber und ladet eure Freunde ein, ebenfalls mitzumachen.

Jeder Einzelne ist wichtig und kann etwas bewirken. Lasst uns gemeinsam einen Tsunami an Freude und Liebe ins Feld bringen und somit die kollektive Schwingung erhöhen.

Christina spricht in den folgenden beiden Interviews detaillierter über ihre Initiative, die aktuelle Situation und welche Chancen sie darin für uns alle sieht. Mehr über Christina könnt ihr auf ihrer Webseite erfahren.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Geo- & Exopolitics: David Wilcock Update – 3 Tage Blackout – Massenverhaftungswelle und große Enthüllungen im TV stehen kurz bevor (02.April 2020)

Geo & Exopolitics LOGO ok ok

David Wilcock Update: 3 Tage Blackout und Massenverhaftungswelle stehen kurz bevor – danach große Enthüllungen im TV

Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

 

31. März 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Bewusstsein | Spiritualität | Familie | Soziales | Kriege | Revolutionen | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

Im Auftrag und exklusiv für connectiv.events geschrieben!! Dieser Artikel darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache mit connectiv.events inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden!! Der Artikel soll selbstverständlich viel geteilt werden. Danke!

von Daniel Prinz

Das letzte Update des US-amerikanischen Forschers und Insiderkenners David Wilcock hat es in sich. Er richtet sich in seinem jüngsten Video an alle Zuschauerinnen und Zuschauer und gibt uns sehr wichtige Informationen, für die er die Erlaubnis von vier verschiedenen hochrangigen Insidern erhalten hat, sie mit der Öffentlichkeit sofort zu teilen. Einer dieser Insider allein hat die Bestätigung wiederum von fünf anderen unterschiedlichen Quellen. Eine der Insiderquellen von Wilcock stamme sogar direkt vom US-Außenministerium. Ohne Umschweife nachfolgend die wichtigsten Informationen:

  • Jederzeit zwischen jetzt und bis Karfreitag solle für drei Tage weder Internet noch Telefonie funktionieren.
  • Ausgenommen sei die Polizeirufnummer 9/11 und andere Notfallnummern, die weiterhin erreichbar sein sollen [Anm. d. Verf.: vermutlich wird das in anderen Ländern ähnlich gehandhabt werden].
  • Die versiegelten Anklageschriften („sealed indictments“) sollen geöffnet und eine große Verhaftungswelle von Mitgliedern der Kabale solle in diesen 3 Tagen stattfinden. Alle sollen quasi auf einen Schlag verhaftet werden.
  • Nochmaliger Hinweis auf Wilcocks Empfehlungen der letzten Jahre an die Gemeinde, sich genau für solch ein Szenario Vorräte für 2-4 Wochen angeschafft zu haben.
  • Anomalitäten in der Stromversorgung sind nach Wilcocks Aussagen nicht zu erwarten.
  • Nach den 3 Tagen soll eine große Enthüllungsserie im Fernsehen laufen, auf allen Nachrichtenkanälen, in allen Shows und auf allen Medien-Webseiten. Es solle einen 8-Stunden-Block an Informationen geben, der 3 mal am Tag wiederholt werden würde. Die Menschen sollen darüber aufgeklärt werden, dass die Welt bisher im Griff eines satanischen Kults war uvm.

Dazu passend ist der heutige Twitter-Aufruf vom 31.03.2020 zum „World Backup Day“ der Detroiter Zweigstelle des FBI, seine Daten zu sichern und sich vor Cyberkriminellen zu schützen. Die müssten also auch schon Bescheid darüber wissen, dass es eine Art Blackout geben wird.

Was Verhaftungen betrifft, so dürfte der prominenteste Fall aktuell den US-Schauspieler Tom Hanks und seine Ehefrau betreffen. Das Foto von Tom Hanks und seiner Ehefrau zeigt im Hintergrund eine graue Tür, die oben rechts einen Barcode hat. Ein Navy-Veteran schrieb auf Twitter, dass laut seinen Erfahrungen dieser Barcode von einer Regierungseinrichtung stamme, sehr wahrscheinlich sogar von einer Militäreinrichtung. Eine griechische Seite verlautbarte, Hanks sei vom FBI mittlerweile wegen Pädophilie verhaftet worden, doch das muss sich erst noch als sicher herausstellen. Sein Sohn, Chet Hanks, hat jedenfalls ein großes Illuminati-Symbol, das „allsehende Auge“ mitten auf seiner Brust tättowiert, was schon tief blicken lässt.

Klar muss zumindest sein, dass niemand, wirklich niemand in Hollywood bekannt und reich werden kann, wenn er nicht Teil des Sumpfs ist! Dies gilt auch für den Rest des Showbiz (und der Politikerkaste). Wer seine Seele nicht dem Teufel verkauft, wird nicht zum Star gemacht, erhält keine großen Filmrollen usw. Das muss uns allen klar sein! Dann wird auch klar, dass die „Sumpf“-Liste an Promis, Royals und Politiker sowie die ganzen Mitglieder in Geheimlogen und Orden und Unternehmenschefs sehr lang ist. Was nun bald kommen wird, könnte buchstäblich die ganze Welt schockieren. Dieses „Ende mit Schrecken“ ist aber notwendig, damit ein Neuanfang möglich sein wird. Die Bevölkerung muss erst einmal die Hintergründe verstehen, bevor sie ein neues System akzeptieren kann.

Ein großer Bewusstseinswandel findet gerade statt. Auch die vielen UFO-Sichtungen in Deutschland die letzten Nächte deuten daraufhin, dass im Hintergrund große Dinge ablaufen. Teilt diesen Artikel daher gern weiter, damit die Leute zumindest mental vorbereitet sind! Wer schon jetzt eine große Anzahl an Enthüllungen und Hintergründen lesen will und was demnächst noch alles auf uns zukommen wird, kann sich in meinen beiden Büchern unzensiert einlesen – meine Leserinnen und Leser wissen seit Jahren Bescheid und sollten daher für die kommende Zeit bestens gewappnet sein.

Für den Fall eines tatsächlichen Blackouts: Mögen wir Ruhe bewahren und mögen wir alle die kommende Zeit gut überstehen! 

https://t.me/ConnectivEvents https://www.amazon.de/gp/product/3938656271/ref=dbs_a_def_rwt_bibl_vppi_i1

https://t.me/daniel_prinz_offiziell

https://t.me/antiilluminaten

https://t.me/QlobalChange

https://t.me/QAnons_Channel_Germany

https://t.me/NeuesWissen

https://t.me/DieWahrheitundnurdieWahrheit

https://t.me/forPeaceAndFreedom

 Weitere Artikel von mir finden Sie ——> hier

Vom Autor Daniel Prinz sind bisher zwei Bücher erschienen, 2014 der Bestseller „Wenn das die Deutschen wüssten…“ und Ende 2017 „Wenn das die Menschheit wüsste… wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!“ (drei Bände in einem). Beide Bücher – vor allem sein neueres Werk – sorgen für kontroverse Diskussionen und haben auch Stimmen aus bestimmten Kreisen auf den Plan gerufen, die die Verbreitung dieser Art von Enthüllungen am liebsten verhindern wollen. Auch beim Kopp-Verlag erhältlich (falls Lieferung über Amazon zu lange dauern sollte). Zusätzlich erhältlich als Kindle und im epub-Format.

Im Auftrag und exklusiv für connectiv.events geschrieben!! Dieser Artikel darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache mit connectiv.events inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden!! Der Artikel soll selbstverständlich viel geteilt werden. Danke!

 

 

siehe auch:

Corona und Defender 2020: System Reset und Europas Befreiung vom Deep State im Gange?

Die Nachrichten- und Gemengelage rund um den Coronavirus-Wahn überschlägt sich regelrecht, sowohl in den etablierten Propaganda-Medien als auch in alternativen Medienkanälen. Gerade bei letzteren kommen in den letzten Tagen beinahe im Stundentakt immer weitere Puzzleteilchen zutage, die – auch wenn zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch ein wenig spekulativer Natur – den Schluss nahelegen, dass diese Corona-Hysterie eine Tarnung für einen aktuell (noch) heimlich stattfindenden Systemwechsel ist! Nachfolgend einmal ein paar der bisher aufgetauchten Brotkrumen:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 01.April 2020

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 01.April 2020

Eure Umstände und Erfahrungen zu beobachten statt sie zu beurteilen hilft euch, in einer selbstbestimmten, vollmächtigen Vorwärtsbewegung zu bleiben, denn es ist euer innerer Weiser, der diese Beobachtung durchführt und durch seine Antwort, seine Erwiderung navigiert, statt nur zu reagieren. Das erlaubt euch, aus dem Widerstand heraus zu bleiben und im Fluss zu bleiben. Es ist der Fluss, der euch in jedem Moment unterstützt, und wenn es etwas gibt, das einjustiert oder gehegt werden muss, wird es ganz natürlich in euer Bewusstsein kommen.

Ihr könnt inmitten jedes Sturms das Gleichgewicht finden, indem ihr euch tief in eurem Glauben und Vertrauen und in eurem inneren Wissen verankert – während ihr sicher seid in der Tatsache, dass jede einzelne Phase der Entfaltung euch in irgendeiner Weise dient, selbst wenn ihr zu diesem Zeitpunkt nicht den Blickwinkel habt, um vollständig zu verstehen, wie. Mit Weisheit und Präsenz durch das Unbekannte zu navigieren, ist die Spezialität des Herzens, ihr Lieben, und dass ihr die Fähigkeit derzeit verfeinert, ermöglicht euch, voll und ganz die Geschenke der Transformation zu empfangen, die euch in diesen beispiellosen Zeiten zur Verfügung stehen.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 01.04.2020, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt…

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Bewusstsein & Gesundheit: Somatic Experiencing – Geborgen von Anfang an? (02.April 2020)

In der Schwangerschaft und während der Geburt gibt es oft überwältigende oder bedrohliche Situationen, die Mutter und Kind prägen und – vielfach für den Rest des Lebens – schmerzliche körperliche und seelische Spuren hinterlassen. Somatic Experiencing als Traumabewältigungsmethode kann Säuglingen, Kindern und Müttern bei Traumata helfen, die rund um die Geburt entstanden sind.

von Stephanie Schönberg

Das Geburtsgeschehen ist ein natürlicher und kein technischer Vorgang. Darum erleben ihn jede Mutter und jedes Kind individuell – und oftmals lassen sich Aufregung und Ängste unter der Geburt nicht verhindern. Nicht selten sind schnelle Entscheidungen gefragt und es können Gefühle der Überwältigung und Hilflosigkeit zurückbleiben. Beschwerden nach der Geburt können auf ein traumatisches Erleben dieser Situation hindeuten. Viele Mütter fühlen sich dem Erlebnis der Geburt im negativen Sinne ausgeliefert und rätseln dann, warum ihr Baby oder auch ihr Kleinkind unter andauernder Unruhe, Schlafstörungen oder Bauchschmerzen leidet.

Diese Beschwerden in Verbindung mit dem Geburtsgeschehen zu sehen – darauf kommen nur wenige. Oft leiden diese Mütter und ihre Partner im Stillen und sehen diese Probleme als normal und zur kindlichen Entwicklung gehörend an. Kommen sie dann in Berührung mit dem Thema Geburtstrauma, ist der nächste Schreck vorprogrammiert, denn „Trauma“ klingt so absolut und unveränderbar und kann erneut Ohnmachtsgefühle auslösen.

Eingefrorene Energie

Im Somatic Experiencing (SE), einer Methode zur Traumabewältigung, die von dem Psychologen und körperorientierten Traumatherapeuten Dr. Peter A. Levine entwickelt wurde, geht es um ein anderes Verständnis von Trauma. Im Mittelpunkt seiner Betrachtung stehen die Vorgänge im Körper während der Situation in der Vergangenheit, in der die aktuellen Beschwerden ausgelöst wurden. Ein Trauma nach Somatic Experiencing ist demnach nicht die Situation an sich, sondern es beschreibt, wie der Organismus in der Lage war, mit einer Situation umzugehen.

Der Organismus hat dabei drei angeborene automatisch ablaufende Überlebensstrategien, wie er auf für ihn bedrohliche oder überwältigende Situationen reagiert: Er kann fliehen oder kämpfen – aber wenn diese beiden Optionen nicht zur Verfügung stehen, wird er starr und friert praktisch ein. Können wir in einer für uns bedrohlichen Lage fliehen oder uns erfolgreich verteidigen, stellt sich in unserem Körper meist das natürliche Gleichgewicht wieder ein und wir speichern die Situation als gut bewältigt ab. Sind Verteidigung oder Flucht aber nicht möglich oder bleiben wir mitten in unserer Reaktion stecken, wird die vorher mobilisierte Energie gespeichert. Diese überschüssige Energie, die im Nervensystem als gebundene Überlebensenergie verbleibt, wird im Somatic Experiencing Trauma genannt. Nach dieser Definition bildet die Gesamtheit aller steckengebliebenen Reaktionen auf ein lebensbedrohliches Ereignis das Trauma.

Traumageschehen Geburt

Schwangerschaft und Geburt sind zwei Situationen, in denen die Mutter nicht nur für sich allein verantwortlich ist, sondern immer für sich und ihr Kind entscheiden muss. In der heutigen Zeit ist allerdings bei vielen Frauen das Gefühl für den eigenen Körper und das Vertrauen in natürliche Vorgänge wie Schwangerschaft und Geburt verloren gegangen. Die werdende Mutter sieht sich zudem vielfachen Meinungen und Ratschlägen ausgesetzt. Aus Angst vor Fehlern oder aus eigenem Unwissen heraus stimmen Frauen beispielsweise Tests und Behandlungen zu, ohne ausreichend informiert worden und für sich zu einer guten Entscheidung gekommen zu sein. Auch wenn manche Schwangere wissen, ob es ihrem Kind gut geht oder welche Position sie bei der Geburt wählen wollen, und sie auch nach der Geburt zumeist instinktiv spüren, was ihr Kind braucht: Viele Frauen haben oft leider keinen Zugang mehr zu ihrem intuitiven Wissen und ihren eigenen Ressourcen. Sie fühlen sich von ihrer Umgebung auch häufig nicht richtig darin unterstützt, auf sich und ihr Gefühl zu vertrauen. Unter der Geburt können zusätzlich und spontan viele Momente und lebensgefährliche Situationen entstehen, die ein schnelles Handeln, manchmal aber auch ein Aushalten erforderlich machen.

Dabei können sich Mütter auch den Entscheidungen und der oft fehlenden Information durch das medizinische Fachpersonal ausgeliefert fühlen. In meiner Arbeit mit Frauen vor und nach der Geburt geht es häufig um genau die Frage, ob sich eine Frau vor und während der Geburt kraftvoll und handlungsfähig oder vielleicht zeitweise orientierungslos, überwältigt und hilflos fühlt bzw. gefühlt hat.

Das Kind im Mutterleib

Wie das Kind sich während Schwangerschaft und Geburt fühlt und in welcher Form sein Organismus auf äußere Reize und Erlebnisse reagiert, ist mittlerweile gut erforscht. Schon im Mutterleib nehmen die Zellen des Kindes Informationen auf energetischer Ebene auf, bereits der Embryo richtet sein Wachstum und Verhalten darauf aus. Das heißt: Alles, was der Embryo bzw. Fötus im Mutterleib und später das Kind während und nach seiner Geburt erlebt, kann Auswirkungen auf sein Verhalten, seine Gefühle und seine Körperhaltungen haben. Je nachdem, wie stark das einzelne Kind auf Erlebnisse reagiert bzw. mit wie viel angeborener Resilienz es sich auf seinen Weg in die Welt macht, fühlen sich die Ereignisse während Schwangerschaft und Geburt überwältigend bzw. traumatisch an oder nicht.

Resilienz bezeichnet die psychische Widerstandskraft eines Menschen – wir sagen dazu auch: die Schwingungs- und Anpassungsfähigkeit seines Nervensystems. Diese Fähigkeit bekommen wir durch unsere Eltern vererbt. Wir erlernen und erweitern sie im Mutterleib und nach unserer Geburt durch den Umgang mit Erwachsenen, die sich im besten Fall fürsorglich, emotional eingestimmt und für uns passend um uns kümmern und uns versorgen. Ereignisse, die einen besonders starken Einfluss auf das Baby haben können, sind zum Beispiel eine nicht gewollte Schwangerschaft – so dass sich das Kind nicht gewollt und willkommen fühlt – , ein verlorener Zwilling, künstliche Befruchtung, eine Sturzgeburt, ein Kaiserschnitt, die Trennung von der Mutter nach der Geburt und vieles mehr…

Quelle und weiter: https://www.sein.de/somatic-experiencing-geborgen-von-anfang-an/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Geo- & Exopolitics: Tageskorrektur + X22 Report + mehr… (02.April 2020)

Geo & Exopolitics LOGO ok ok

Tageskorrektur 01.04.2020

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UC4j39PjtsYHCYP2W–2uPSQ

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Hans Joachim Müller: Denkwerk 20 71

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UC4j39PjtsYHCYP2W–2uPSQ

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

X22 Report 31.03.2020 Rig For Red – Alles hat eine Bedeutung – Nichts kann das Kommende aufhalten

Quelle und mehr: https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen