Botschaft von Erzengel Raffael: “Liebe ist Heilung – Heilung für jede Situation” (26.September 2016)

Erzengel Raffael

“Liebe ist Heilung – Heilung für jede Situation”

Seid willkommen – geliebte Erdenseelen in reiner und bedingungsloser Liebe. ICH BIN Engel Raffael – Euer Freund und Helfer und ich komme mit einer Schwingung reiner Liebe und Harmonie zu Euch. Immer wieder betonen wir – geliebte Erdenlichter – wie wichtig Liebe und Harmonie sind für Euch und Eure Schöpfungen. Wenn wir Euch so etrachten – sehen wir immer ach Eure Seelen – und den Wunsch und die Sehnsucht Eurer Seelen – wieder in den Zustand der vollkommenen Liebe und Einheit zu finden. Deshalb ist es so wichtig – sich selber und all seine Kreationen – alle Gedanken und Gefühle in die höchste Ausrichtung – die Liebe der Quelle – zu bringen. So geschieht Heilung – denn wo Liebe ist – ist Harmonie und da wo Harmonie ist – ist Frieden und Freude. Liebe ist Heilung – Heilung für jede Situation – für jede Unausgeglichenheit. Erinnert Euch an die Liebe – die immer nach Ganzheit und Vollkommenheit strebt. Diese Liebe ist in jeder Situation erfahrbar – es liegt nur an der inneren Einstellung und Wahrnehmung. Und da die Quelle den freien Willen schenkt – darf jeder selbst wählen und Erfahrungen sammeln. Erinnert Euch – wie mächtig Ihr seid und wie kraftvoll Eure Gedanken und Worte sind. Ihr seid Schöpferwesen – durch und durch und immer ist Euch die Möglichkeit gegeben – die Liebe zu wählen und Euch für die Liebe zu entscheiden. Wir sind mit Euch und begleiten Euch in der Liebe ICH BIN. ICH BIN Engel Raffael.

gechannelt durch Shogun Amona: http://www.shogun-amona.net/

Quelle: http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/

Passend zum Thema:

AKTUELL: Heil-Energieübertragung mit Engel Raffael  am 02.Oktober 2016 – 21 Uhr

Thema: „Liebe in jeder Situation erkennen und so allumfassende Heilung und Harmonie erschaffen“

Nähere Infos und Anmeldung HIER…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 23.September 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 23.September 2016

Ihr Lieben, nun, da Ihr beginnt, den Wert des Gleichgewichts in Eurem Leben wirklich zu verstehen und ihn zu achten und zu ehren, möchten wir darauf hinweisen, dass es die Energien der Liebe und der Anbindung [an die Quelle] sind, was die größte Ausgewogenheit und Stabilität erschafft.

Denkt einmal daran, wenn jemand in emotionalem Stress ist und Ihr ihm eine Umarmung anbietet. Es dauert gar nicht lange, bis die Energie der Liebe und Anbindung ihre Magie wirkt und denjenigen Menschen wieder in mehr Gleichgewicht und Stabilität bringt.

Denkt daran, wie auf einer persönlicheren Ebene die Praxis der Meditation Euch hilft, Euch wieder in Gleichgewicht und Stabilität zu bringen. Es geschieht durch die Andacht [meditation], dass Ihr Euch mit der Quelle ausrichtet, was die ultimative Erfahrung der Liebe ist. Noch einmal, es ist die Erfahrung der Liebe und der Anbindung, die Gleichgewicht und Stabilität fördert. Seht Ihr? Liebe und Anbindung sind machtvolle Möglichkeiten, die das Fundament erbauen, von dem aus Ihr alle anderen Dinge erschaffen und aufrecht erhalten könnt.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 23.09.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt. Die DNS wird auf sanfte und allumfassende Weise ausgerichtet (dekodiert) und alle Stränge werden so wieder miteinander verbunden. („Adamon Kadmon-Blaupause“).

Aktueller Termin: Sonntag: 25.September 2016  –  21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Botschaften, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 25 Kommentare

Bewusstsein & Gesundheit: Stillen nach Ayurveda – Empfehlungen für eine glückliche Stillzeit

Stillen ist das Natürlichste von der Welt! Und doch – besonders beim ersten Kind – ist es oft alles andere als einfach. Das ganzheitliche Gesundheitssystem des aus dem Himalajagebiet stammenden Ayurveda, der ältesten Medizin der Menschheit, wartet mit einer ganzen Reihe von Empfehlungen auf, die der jungen Mutter und dem frisch gebackenen Erdenbürger auch hier und heute das Stillen erleichtern.

Von Dr. phil. Karin Pirc

Was macht das Stillen so wertvoll? Muttermilch – so weiß der Ayurveda – ist die einzige Nahrung, die pures, feinstoffliches Ojas ist. Ojas entsteht dann, wenn Nahrung bis in ihre allerkleinsten Bestandteile verdaut worden ist. Diese Substanz ist so fein, dass sie zwar noch Materie, aber fast schon Bewusstsein ist. Produziert ein Mensch genug Ojas – aus gesunder, gut verdauter Nahrung oder direkt aus dem Bewusstsein in tiefer Meditation, bekommt er eine besonders gute Ausstrahlung. Bei einem gut gestillten Säugling ist die Haut zart und schimmert, die Augen strahlen klar, die Gefühlslage ist ausgewogen, die Abwehrlage optimal, er ist vor Bakterien, Viren und Ähnlichem ideal geschützt.

Diesen Aspekt schätzt auch die moderne Medizin: Muttermilch enthält jede Menge Abwehrkörper der Mutter, die das Baby in der neuen Umgebung optimal schützen können. Aber im Ayurveda ist Stillen weit mehr – die Basis für ein rundum zufriedenes Baby mit guter Abwehrlage, gesundem Wachstum und innerem Lebensglück.

Stillen nach Ayurveda: nach Bedarf und Rhythmus

Der Ayurveda sieht eine gute Verdauungskraft bei Mutter und Stillbaby als überaus wichtig an. Je kleiner das Baby ist, desto häufiger sollte die junge Mutter stillen, was gleichzeitig auch die Milchbildung stimuliert. Legen Sie dazu den Säugling am besten im Wechsel an beide Brüste, damit sich die Brustwarzen zwischendurch erholen können. Sollte die Milchmenge nicht ausreichen, dann können Sie gerne auch bei jeder Stillmahlzeit das Baby auf beiden Seiten anlegen, um die Milchbildung stärker zu stimulieren. Trotzdem sollte selbst ein ganz junger Säugling zwischen den einzelnen Stillmahlzeiten eine Pause von mindestens zwei Stunden haben, damit er die Milch gut aufnehmen kann, das zarte Verdauungssystem nicht überlastet wird und erste Ablagerungen in den Zellgeweben vermieden werden. Versuchen Sie also nach und nach ganz sanft, die Abstände zu vergrößern.

Die junge Mutter wieder aufbauen

Durch Schwangerschaft und Entbindung nimmt das Vata-Dosha zu, diejenige Stoffwechselenergie, die unser Nervensystem und alle Transportvorgänge im Körper steuert, ebenso wie die Ausscheidungsfunktionen (auch die kraftvolle Austreibung des Säuglings unter der Geburt und den Milchfluss). Ein Zuviel an Vata kann eine Tendenz zu körperlicher Schwäche nach sich ziehen, unruhige Nerven, Stimmungsschwankungen, Sorgen, Schlafstörungen, Verstopfung und so weiter. Der Ayurveda sieht die Vata-Störung durch Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit als so ausgeprägt an, dass Ayurveda-Experten der jungen Mutter empfehlen, bis zu einem Jahr nach der Geburt das Vata auszugleichen.

  • Dazu werden viel frisch zubereitete warme Speisen und Getränke empfohlen. Je suppiger die Speisen sind, desto leichter ist es laut Ayurveda, daraus Muttermilch zu produzieren.
  • Ausgleichend ist auch ein sehr regelmäßiger Tagesrhythmus mit regelmäßigen Mahlzeiten. Auch wenn dies in den ersten Wochen des Stillens nicht ganz leicht ist, versuchen Sie es eben so gut wie möglich, ohne sich unter Druck zu setzen. Ideal ist, wenn auch der Vater die Mutter dabei unterstützen kann.
  • Für stillende Mütter wird eine Mittagsruhe empfohlen sowie – ganz besonders wichtig – frühes Zubettgehen, spätestens um 22:00 Uhr. Ruhepausen tagsüber, immer mal wieder Hinlegen und Ausruhen sind optimal. Nutzen Sie die Zeit, immer wenn das Baby schläft, und lassen Sie eher im Haushalt mal alle Fünfe gerade sein, Ihr Nervensystem und Ihre Regeneration sind jetzt wichtiger!

Das Wichtigste für guten Milchfluss: Entspannung

Entspannung gleicht das Vata-Dosha aus und lässt die Milch gut fließen. Umgekehrt ist Stress jeder Art ein regelrechter Milchkiller. Heute weiß man, dass das Milchbildungshormon Prolaktin die Bindung zwischen Mutter und Kind vertieft – also das Bonding verstärkt, von dem beide ihr Leben lang als Basis einer guten Mutter- Kind-Beziehung zehren können. Gleichzeitig ist Prolaktin aber auch ein Anti-Stress-Hormon, das jeder Mensch ständig bildet.

Je entspannter die Mutter ist, desto sicherer ist ein erfolgreiches Stillen. Der Ayurveda empfiehlt Mutter und Baby in den ersten sechs Wochen so viel Ruhe wie möglich zu halten, viel für sich zu sein, Stille um sich herum zu schaffen – einmal, um einen sanften Übergang für das Baby zu ermöglichen, aber auch, um der Mutter so viel Regeneration und Ruhe wie möglich zu gönnen. Nicht umsonst war früher auch in Deutschland das Wochenbett als Schutzraum üblich. Auch eine ayurvedische Ölmassage (Abhyanga) für die Mutter ist dabei hilfreich: Einmal täglich handwarmes Vata-Massageöl auf den ganzen Körper inklusive Kopfhaut auftragen, 10-20 Minuten einziehen lassen, dann erst warm abduschen. (Falls Sie sich bedecken wollen, am besten ein großes Badehandtuch um die Körpermitte befestigen.)

Eine wissenschaftliche Studie an 140 Müttern, die Transzendentale Meditation in Schwangerschaft und Stillzeit ausübten, förderte Erstaunliches zutage: Verglichen mit über 300 jungen Frauen, die diese einfache Entspannungstechnik nicht ausübten, hatten die meditierenden Mütter weniger Schwangerschaftsprobleme, leichtere und kürzere Geburten, die Apgar-Werte der 6 Ayurveda AYURVEDA-SPECIAL Kinder (ein Maß für den Gesundheitszustands des Babys direkt nach der Geburt) waren deutlich höher und – die meditierenden Mütter konnten häufiger und länger stillen. Eine andere Untersuchung ergab, dass der Blutspiegel des Milchbildungshormons Prolaktin sich im Anschluss an jede Ausübung der Transzendentalen Meditation deutlich erhöht.

Quelle und mehr: https://www.sein.de/stillen-nach-ayurveda-empfehlungen-fuer-eine-glueckliche-stillzeit/

Mehr zum Thema Geburt & Schwangerschaft: http://licht-geburt.jimdo.com/

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Bewusstsein & Gesundheit, Neue Erde, Uncategorized, Wissenswertes - Neues & Co | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 22.September 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 22.September 2016

Seht Ihr, wie sehr das Universum Euch liebt und Euch dient? Nachdem Ihr so viele Turbulenzen durchlebt habt, als Ihr durch den energischen Korridor gegangen seid, der durch die jüngsten Finsternisse erzeugt wurde, steht Ihr jetzt vor einem Tag, der Euren Fortschritt einrasten [lock in your progress] lässt und Euch die Energien der Balance und der Ernte bietet.

Es wurde Euch nie mehr gegeben, als Ihr händeln könnt, noch dauert eine Energie auch nur eine Sekunde länger als erforderlich ist, um Euch auf dem Weg der Evolution und Entfaltung zu unterstützen. Ihr habt nun Energien integriert, die auf Eurem Planeten beispiellos sind und die noch vor wenigen Jahren für Eure physischen Körper völlig untragbar gewesen wären. Ihr habt außerdem eine weit größere Fähigkeit entwickelt, Euch mit den Energien zu bewegen, da Ihr Euch zunehmend an die Veränderung, die Reinigung gewöhnt als auch [neue] Muster und Strukturen integriert habt.

Wir empfehlen Euch, nutzt diesen Tag dafür, Euren anhaltenden Erfolg als erwachende Menschen auf einem aufsteigenden Planeten zu ehren. Es ist ein Tag dafür, Eure Fähigkeit zu ehren, immer wieder ins Gleichgewicht zu kommen, was Euer Wachstum und Eure geistige Reife widerspiegelt. Ihr seid wirklich bemerkenswerte Wesen, man betrache, was Ihr alles erreicht habt, und Ihr werdet für die wesentliche Rolle und bereitwillige Arbeit in alledem geliebt und gefeiert.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 22.09.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt. Die DNS wird auf sanfte und allumfassende Weise ausgerichtet (dekodiert) und alle Stränge werden so wieder miteinander verbunden. („Adamon Kadmon-Blaupause“).

Aktueller Termin: Sonntag: 25.September 2016  –  21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Erzengel, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sternenbotschaft: Die Lichtgeschwister aus Sirius – 22.September 2016

Sirius - Botschaft

“Das Leben ist einfach – wenn wir denn die Liebe und Freude wählen”

Geliebte Schwestern und Brüder der Erde – seid willkommen im Licht und in der Liebe der allumfassenden Einheit – wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius. Wir sprechen zu Euch aus den Reichen der Wirklichkeit – da wo Freude – Harmonie und Liebe frei fließen können. Dieser Fluß von reiner Freude – schenkt uns hier auf Sirius – Glückseligkeit und Zufriedenheit. Das höchste Ziel – das höchste Gut hier ist es – in Freude zu sein. Alles entsteht – weil Freude da ist. Wir leben sehr bewusst und achtsam das Prinzip der Freude. Um es auf den Punkt zu bringen: Wir tun es dem Universum gleich. Das Universum ist ein Platz der Freude – der Harmonie – wenn man die zugrunde liegenden Gesetzmäßigkeiten für sich versteht und im Zusammenhang mit allem Leben sieht. Und es ist wirklich einfach – wenn man das Leben in seinen Prinzipien versteht und anerkennt. Alles was wir aussenden – kommt zu uns zurück und Alles Leben entspringt aus Liebe. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Das Leben ist einfach und jeder Moment hält das Beste und Schönste für uns alle bereit – wenn wir denn die Liebe und Freude wählen. Erinnert Euch – geliebte Schwestern und Brüder – erinnert Euch an diese Einfachheit. Das Leben ist Freude und grenzenlose Liebe ist da – immer und überall. Wir haben die Wahl und wir wählen die Liebe – jetzt und hier. Wir entscheiden – wir schöpfen – wir erschaffen aus tiefster Herzensfreude in Liebe. Wir lieben Euch und senden Euch diese Worte der Ermunterung und der Ermutigung. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius.

gechannelt durch Shogun Amona: http://www.shogun-amona.net/

Quelle: http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt. Die DNS wird auf sanfte und allumfassende Weise ausgerichtet (dekodiert) und alle Stränge werden so wieder miteinander verbunden. („Adamon Kadmon-Blaupause“).

Aktueller Termin: Sonntag: 25.September 2016  –  21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Aufstieg, Botschaften, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 19.September 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 19.September 2016

Ihr Lieben, die dunkle Nacht der Seele ist eine Zeit des Einigelns [cocooning] – der tiefen Innenschau, des Lernens, der Heilung und der Transformation. Sie erfüllt eine enorme Aufgabe auf Eurer spirituellen Reise. Sie ist gekennzeichnet vom Neubewerten aller Dinge, von Veränderungen in Beziehungen, von Karrieren und Freundschaften, und kann eine sehr einsame, düstere Periode sein. Wenn sie auch lang und beschwerlich erscheinen kann, ist sie jedoch ein energischer Korridor, der zu einem Ende kommen wird, und für viele von Euch ist diese Zeit genau jetzt.

Eine der größten Herausforderungen ist es, es zu akzeptieren, wenn die Phase wirklich und tatsächlich vorbei ist, wenn sie zu Ende geht. Ihr habt Euch so daran gewöhnt, in Euch selbst nach Dingen zu suchen, die zu heilen sind, ernsthaft zu sein, allein zu sein, dass die Verschiebung in die Ganzheit, in die Freude, in die Verbindung mit Anderen hinein Euch fremd erscheinen kann. Aber das ist es, worauf Ihr hingearbeitet habt, und Ihr habt die Arbeit getan, und es ist Zeit zu beginnen, die Früchte Eurer Bemühungen zu ernten.

Eine Schlüsselkomponente dafür, aus dieser Phase herauszukommen, ist zu lernen, auf neue, vollmächtige Weise zu navigieren. Anstatt ständig auf der Suche nach Dingen zu sein, die zu heilen sind, umarmt Ihr die Ganzheitlichkeit und das Wohlbefinden und wisst, dass wenn es etwas gibt, das Ihr braucht, um Euch alledem zu widmen, dies in Euer Bewusstsein kommen wird. Statt von den Energien anderer Menschen beeinflusst zu werden, bringt Ihr das Licht. Statt zu TUN umarmt Ihr das SEIN und erkennt, dass dies mehr als genug ist. Es ist ein Weg von größerer Leichtigkeit, von energetischer Kompetenz und des Umarmens der Tatsache, dass Ihr ein Schöpfer und Erfahrer des Lebens seid.

Wenn Ihr feststellt, dass Ihr beginnt, aus der sprichwörtlichen Höhle heraus in das Licht zu kommen, seid Ihr bereit. Ihr habt die Arbeit getan, und Ihr seid bereit, Euch in diese nächste Phase hinein zu bewegen, Eure Transformation auf dieser unglaublichen Lebensreise zu bejahen und sie Euch zuzugestehen, aber Ihr müsst Euch selbst die Erlaubnis geben, die alte Phase loszulassen und Neues zu erschaffen. Es ist Zeit.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 19.09.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt. Die DNS wird auf sanfte und allumfassende Weise ausgerichtet (dekodiert) und alle Stränge werden so wieder miteinander verbunden. („Adamon Kadmon-Blaupause“).

Aktueller Termin: Sonntag: 25.September 2016  –  21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Erzengel, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 28 Kommentare

Freie Energie: Raumenergie existiert – wir können sie nutzen!

http://i1.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2016/09/titel-22.jpg?w=680

Von der Elite unterdrückt, verschwiegen und bekämpft! Freie Energie, die unerschöpflich und überall verfügbar ist, die nichts kostet, Strom erzeugt und Umwelt und Gesundheit nicht belastet!

Kann es so etwas geben? Die Schulwissenschaft sagt »nein!«. Energiekonzerne und das Establishment ebenso. Claus W. Turtur dagegen behauptet: Unerschöpfliche Energie, die all diese Vorteile bietet, existiert sehr wohl. Und wir können sie nutzen.

Denn die Raumenergie ermöglicht uns, Generatoren zu bauen, die die Versorgungsprobleme der Menschheit ein für alle Mal lösen.

Eine Quelle, die niemals versiegen wird

Raum als solcher ist gemäß Claus W. Turtur nicht leer. Er enthält Energie, die aus elektromagnetischen Wellen besteht. Sie ist seit jeher um uns, ohne dass wir es merken. Das Faszinierende: Diese Energie ist so unendlich wie das Universum selbst. Ja: Im Raum ist so viel Energie, wie sie die Menschheit niemals verbrauchen kann.

Bislang jedoch verbrennen wir für eine einzige Megawattstunde an Strom Tonnen von Kohle und Benzin. Dabei enthält ein Liter Volumen des bloßen Raumes 27 811 799 Milliarden Megawattstunden. Eine einmalige Investition von 2000 Euro in diese Quelle – und Ihre Strom- und Heizkosten, aber auch Ihre Benzinrechnung hätten sich für die nächsten 20 bis 30 Jahre erledigt.

Nutzbarkeit theoretisch und praktisch nachgewiesen

Claus W. Turtur stellt aber nicht nur die Behauptung auf, dass Raumenergie existiert und dass wir damit die Versorgungsprobleme der Zukunft lösen können.

Der Mann, der als Physikprofessor tätig ist und in der Industrie arbeitete, hat seine These bereits bewiesen. In der Theorie und im Labor! In diesem Buch präsentiert er Ihnen seine Forschungsergebnisse.

Raumenergiekonverter: Es gibt sie bereits

Der Autor bietet Ihnen zunächst einen Überblick über die Forschung im Bereich der Raumenergie. Die Zusammenfassung macht schnell deutlich: Es sind fast ausschließlich private Forscher, die sich mit der unerschöpflichen Kraftquelle auseinandersetzen. Etliche von ihnen haben bereits Raumenergiekonverter gebaut.

Im Buch finden Sie deshalb eine Zusammenstellung von Motoren, bei denen man freie Energie zu nutzen versucht. Einige dieser Konverter funktionieren. Bislang werden die Erfolge aber verschwiegen. Die Pläne für die Motoren verschwinden in den Schubladen von Unternehmen. Die Wissenschaft ignoriert die Raumenergie komplett. Sie wird an Universitäten offiziell nicht erforscht.

Ein einfaches Experiment macht freie Energie erlebbar

Bevor Claus W. Turtur einen von ihm konstruierten Konverter vorstellt, demonstriert er am Beispiel einer Kristallzelle, wie einfach es ist, freie Energie zu nutzen. Die Zelle lässt sich ganz einfach aus alltäglichen Materialien wie Kalk, Essig und Aluminium zusammensetzen. Die Kosten für diese Batterie sind vernachlässigbar. Das Bauen dauert gerade mal eineinhalb Stunden. Dennoch gibt die Zelle eine Spannung im Bereich von 1,1 bis 1,2 Volt ab.

Raumenergiekonverter zum Nachbauen

Der Reiz des Buches liegt sicher im Beweis der These »Raumenergie ist nutzbar«. Die Grundüberlegungen des Verfassers dazu: Jedes elektrostatische und magnetische Feld dehnt sich permanent aus. Dabei gibt es Energie an das Quantenvakuum ab. Mit einem Magneten lässt sich diese Raumenergie in magnetische Feldenergie umwandeln.

Wenn sich das Feld vom Magneten aus in den Raum ausbreitet, wandelt sich magnetische Feldenergie wieder in Raumenergie zurück. Aus diesem Kreislauf müsste sich Energie »herausziehen« lassen, um eine Maschine anzutreiben.

Wäre es vor diesem Hintergrund möglich, ein bewegliches Teil – in diesem Fall einen kleinen Rotor – mit einem Dauermagneten ohne Zufuhr klassischer Energie anzutreiben, wäre die Ausgangsthese bewiesen. Claus W. Turtur hat diesen Beweis erbracht! Im Buch beschreibt er den Versuch ausführlich. Und zeigt anschließend auch in der Theorie, warum dieser einfache Konverter funktioniert.

Das Besondere: Der Versuch ist so einfach, dass ihn so gut wie jeder zu Hause nachmachen kann. Ähnlich wie bei der Kristallzelle werden nur leicht zu beschaffende Materialien wie Alufolie oder Balsaholz benötigt.

Natürlich beschränkt sich der Autor nicht auf das simple Modell eines Raumenergiekonverters. Im Buch legt er Pläne für eine leistungsfähige Variante offen. Mit einer ausführlichen Konstruktionsbeschreibung und den theoretischen Grundlagen. Dieser Konverter könnte in Serie produziert werden.

Ablehnung für bahnbrechende Erkenntnisse

Claus W. Turtur berichtet auch von den Widerständen und Anfeindungen, mit denen er als Forscher zu kämpfen hat. Eine neue billige und überall verfügbare Energie wäre nicht im Interesse der Energiewirtschaft und der Macht-Elite.

Diese versuchen die Forschungen zur Raumenergie totzuschweigen. Enttäuschend für den Raumenergie-Experten, aber gut für Sie: Denn so stellt er sein Wissen in diesem Buch vor.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 7
1 Einleitung 8
2 Literaturarbeit: Forschungen zur Raumenergie 16
2.1 Literaturwissen innerhalb der offiziellen Forschungslandschaft 21
2.2 Literaturwissen außerhalb der offiziellen Forschungslandschaft 35
3 Ein inhaltlicher Zugang zur Raumenergie 64
4 Konzepte für leistungsstarke Raumenergiekonverter 96
4.1 Das Grundprinzip magnetischer Konverter 97
4.2 Möglichkeiten der Leistungssteigerung 128
4.3 Wie geht es nun weiter? 141
5 Anhang 160
5.1 Literaturhinweise und Referenzen 161
5.2 Anmerkungen 165
5.3 Register 175
5.4 Danksagung 176

Video:

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 16.09.2016

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….die EK-REdaktion

Veröffentlicht unter Freie Energie, Uncategorized, Wissenswertes - Neues & Co | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 16.September 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 16.September 2016

Wenn Ihr im Widerstand seid, entscheidet Ihr, Euch energetisch auf das einzustimmen, was unerwünscht ist. Warum übergebt Ihr es nicht der Quelle? Warum gebt Ihr es nicht weiter an Eure Führer und Helfer, damit sie sich für Euch darum kümmern, und richtet Euren Fokus dann auf die Vorwärtsbewegung hinein in eine neue energetische Ebene, die beinhaltet, was Ihr wirklich erleben wollt?

Widerstand ist wie gegen Treibsand zu kämpfen. Ihr grabt Euch nur tiefer hinein und werdet immer entmutigter und frustrierter und seid schließlich erschöpft. Dann, wenn Ihr aufhört, zu kämpfen, könnt Ihr endlich herausgezogen und von dieser Energie befreit werden. Ist es nicht an der Zeit, das Seil zu ergreifen, das Euch in die Freiheit zieht?

Ist es nicht an der Zeit, Euch in neue Möglichkeiten zu ergeben, die besser zu dem passen, was Ihr wirklich wollt und wer Ihr wirklich seid? Ist es nicht Zeit, Euren wunderbaren Fokus für die Schöpfung zu nutzen und für die Erfahrung dessen was Ihr Euch wünscht und verdient? Ist es nicht Zeit, auf neue und ermächtigte Weise zu gedeihen?

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 16.09.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt. Die DNS wird auf sanfte und allumfassende Weise ausgerichtet (dekodiert) und alle Stränge werden so wieder miteinander verbunden. („Adamon Kadmon-Blaupause“).

Aktueller Termin: Sonntag: 25.September 2016  –  21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Filmtipp: Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen (von Oliver Bartsch)

Kann es eine andere Geschichte für die Zukunft der menschlichen Zivilisation geben als den sicheren Untergang der Menschheit? Der preisgekrönte französische Dokumentarfilm Tomorrow gibt Antworten von handelnden Menschen, die Mut machen…

Von Oliver Bartsch

 

Die französische Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion haben mit Mitteln einer Crowdfunding-Aktion einen Film realisiert, der zeigen soll, dass es überall auf der Welt Menschen gibt, die sich nicht mit dem bestehenden System und den Weltuntergangsszenarien abfinden wollen und mutig mit eigenen Projekten vorangehen.

In Tomorrow reist die Filmcrew durch zehn Länder der Erde und besucht Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

Was tun wir, wenn das Finanzsystem crasht? Wie soll man 9 Milliarden Menschen ernähren? Wie soll umweltfreundliche Energie produziert werden, die die Klimakatastrophe verhindert? Was soll getan werden, damit wenigstens ein Minimum an Wirtschaft überlebt? Wie kann die Politikverdrossenheit überwunden und mehr Gemeinschaft gelebt werden?

Diese Fragen beschäftigen Menschen auf der ganzen Welt, die sich gegenseitig nicht kennen. Alle Menschen, die in Tomorrow begeistert von ihren Projekten erzählen, haben folgendes gemeinsam: Den Wunsch nach Vielfalt, nach Autonomie, nach Schaffung menschlicher Gemeinschaften und den Wille, gemeinsam etwas dafür zu tun.

Die Summe der Lösungsansätze in Tomorrow ist beeindruckend, die Beispiele sind klug ausgewählt, die Bilder unterstreichen die Textaussagen: Es ist ein rundum gelungener Film, der berührt, zum Handeln animiert und die Zusammenhänge gut erklärt. Da bleibt wenig Zeit für Spöttelei über „Gutmenschentum“ oder das Herziehen über hoffnungslos romantische Idealisten, die sich eine kaputte Welt schönreden wollen.

Sehr geschickt ist die dramaturgische Verzahnung der Kapitel Landwirtschaft, Energie, Wirtschaft, Demokratie und Bildung. So kann der Zuschauer seine anfängliche Abwehrhaltung nach und nach aufgeben und fängt an zu staunen:

  • wie kunstvoll zwei französische Aktivisten eine kleine Fläche Land mit den Händen bearbeiten und so einen höheren Ertrag pro Quadratmeter erzielen als ein konventionell arbeitender Bauer mit seinen Traktoren,
  • wie es San Francisco innerhalb weniger Jahre geschafft hat, 80 Prozent seiner Abfälle wiederzuverwerten,
  • wie radikal Kopenhagen auf Radverkehr und alternative Energien setzt; und wie alternative Währungen in einigen Regionen Englands dazu beitragen, den lokalen Einzelhandel zu unterstützen.

Auch das tägliche Demonstrieren von isländischen Bürgern vor dem Parlament, bis die damalige Regierung zurücktrat und Bürger an einer neuen Verfassung mitarbeiten durften, macht Mut zum Handeln.

Es gibt nicht den einen richtigen Weg in eine menschlichere Zukunft, sondern viele unterschiedliche Ansätze, die zusammengenommen einen Schneeballeffekt haben. Sicher, es dürfen Zweifel bleiben, ob es sich bei den gezeigten Beispielen um mehr als vereinzelte Inseln handelt, die keine Chance haben werden gegen den Druck der Globalisierung und die Praktiken des neoliberalen Kapitalismus. Aber Dokumentarfilme wie Tomorrow können einen überraschenden Sog entwickeln, der den endlosen Weltuntergangsszenarien starke positive Botschaften entgegensetzt.

 


DVD: Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen, Dokumentarfilm, 118 Minuten, Frankreich 2015, ab erscheint ab 16. Oktober 2016 auf DVD und ist vom 25. bis 31. August in diversen deutschen Kinos zu sehen.

Quelle und mehr: https://www.sein.de/filmtipp-tomorrow-die-welt-ist-voller-loesungen/

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….die EK-Redaktion

Veröffentlicht unter diverses, Einfach zum Nachdenken, Neue Erde, Uncategorized, Wissenswertes - Neues & Co | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 15.September 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 15.September 2016

Ihr Lieben, das Wort, von dem wir glauben, dass es das Thema des Tages am besten beschreibt, ist ‚Erlauben‘. Erlaubt Euch, genau zu sein, wer Ihr seid, und Eure prachtvolle Göttlichkeit zu umarmen, ohne die Notwendigkeit, etwas beheben [fix] zu müssen oder Euch zu verweigern. Erlaubt Anderen, dort zu sein, wo sie sind, ohne die Pflicht zu spüren, etwas zu beheben oder sich zu kümmern, einfach weil sie Herren in eigenem Recht sind. Und schließlich erlaubt Euch selbst, dankbar zu sein für den unglaublichen Prozess, dessen Ihr ein so ein wichtiger Teil seid, in dieser Zeit der Beschleunigung und Veränderung auf Eurem Planeten. Erlaubt einfach allem, in seiner göttlichen Vollkommenheit zu sein.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 15.09.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt. Die DNS wird auf sanfte und allumfassende Weise ausgerichtet (dekodiert) und alle Stränge werden so wieder miteinander verbunden. („Adamon Kadmon-Blaupause“).

Aktueller Termin: Sonntag: 25.September 2016  –  21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

 

Veröffentlicht unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare