Botschaft von Saul: „Seid voller Freude!“ (durch John Smallman) – 18.Dezember 2018

geistige-welt/channelings-anderer/die-absicht-in-jedem-moment-zu-lieben---saul-durch-john-smallman/8apassiggemacht.jpg (06.04.2017)

John Smallman: „Hallo, hier ist John mit Sauls Botschaft für Dienstag, den 18. Dezember 2018. Heute spricht er über unseren Durchbruch im Bewusstsein.“

„Seid voller Freude!“

Die Menschheit steht in ihrem Erwachungs-Prozess kurz vor einem Durchbruch! Ja, in den Mainstream-Nachrichten erscheint es politisch chaotisch, wo auch immer Ihr hinschaut, aber das geschieht als Ergebnis der enormen Zunahme liebevoller Energien, die den Planeten überfluten, um Euch zu helfen, einen gewaltigen Sprung auf Eurem Weg der spirituellen Evolution zu machen. Die in den Nachrichten veröffentlichten Konflikte treten deshalb auf, weil die ihnen zugrunde liegende Angst und Wut, von denen sie verursacht werden, nicht nur auf persönlicher Ebene erlöst werden muss, sondern auch auf planetarischer Ebene. Seit Äonen haben trennende und schädigende Überzeugungen und Glaubenssysteme enorme Zerwürfnisse zwischen den Menschen verursacht, was zu einer äußerst schmerzhaften Trennung von Beziehungen sowohl auf persönlicher als auch auf internationaler Ebene geführt hat und häufig in gewalttätigen und grausamen Konflikten resultierte. Ihr Entstehen zeigt Euch allen jetzt wahrlich sehr deutlich die unverzichtbare Notwendigkeit einer enormen Veränderung in der Art und Weise, welche Art von Beziehungen Ihr zueinander zu erschaffen entscheidet.

Bereitet Euch darauf vor, ÜBERRASCHT zu werden!  Es ist ein Sprung, der in dem Moment geplant wurde, als die scheinbare Trennung stattfand, wobei der Zeitpunkt so gesetzt wurde, dass sie mit der Entscheidung der Menschheit zusammentreffen würde, sich dessen bewusst zu werden, dass der einzige Weg, die Probleme – vom kleinsten bis hin zum größten – zu lösen, in der Liebe liegt. Dies ist geschehen – obwohl viele Menschen noch immer schlafen, ohne es zu wissen – und der Wendepunkt ist erreicht, so dass die Liebe und der sinnvolle Dialog zunehmend die erbitterten Meinungsverschiedenheiten ersetzen werden, indem sich die Menschen treffen, um Probleme zu lösen, die in sich die Gefahr bergen, zu Konflikten oder weiteren planetarischen Schäden zu führen.

Dies ist der Moment, da viele schöpferische Möglichkeiten erstehen, die wichtigsten Welt-Themen in einem vollkommen neuen Licht zu betrachten. Es werden diejenigen Möglichkeiten auftauchen, die eine sinnvolle Anleitung anbieten können, die zu Lösungen führt, die Allen zugutekommen, und die notwendigen Diskussionen auf harmonische, respektvolle und kooperative Weise führen. Ihr könnt im Jahr 2019 mit Sicherheit das Unerwartete erwarten. Wundersame Ereignisse werden auftreten, die Euch begeistern und erheben werden, wenn Ihr erkennt, dass der Weg der Menschheit nach Hause mit Ereignissen angefüllt ist, die viel neues spirituelles Bewusstsein hervorbringen werden, Ereignisse, die jeden auf dem Planeten betreffen werden und Alle dazu ermutigen, jegliches Gefühl persönlicher Unwürdigkeit loszulassen und sich schöpferisch voll und ganz auf das zu konzentrieren, was ihr Herz begehrt.

In Allen wird ein Gefühl intensiver Freiheit entstehen, das es ihnen ermöglicht, sich in jedem Moment von ungehemmter Begeisterung leiten und lenken zu lassen. Die Freude, die solche intensiven Gefühle hervorrufen werden, kann weder im Vorwege erdacht noch in sinnvoller Weise beschrieben werden. Dennoch werden sie in jedem Einzelnen erstehen und ein Gefühl von uneingeschränktem und unbeschreiblichem Staunen erzeugen. Und natürlich wird es nicht nötig sein, sie zu beschreiben, weil Alle sie zusammen erleben werden und damit wissen werden, dass sie Eins mit Allen sind, in dieser wunderbaren Feier, die Leben IST und die Liebe IST. Wahrlich, diese beiden Zustände sind untrennbar, aber Ihr glaubt seit Äonen, dass dies nicht der Fall sei. Ihr habt geglaubt, dass das Leben mit Schmerz und Leiden erfüllt sein kann, dass es oftmals auch so ist, und so habt Ihr es auch erlebt.

Glaubenssätze sind Meinungen, in denen sich die Menschen engagieren und von denen sie wollen, dass sie wahr sind, die aber in Wirklichkeit nur Formen von begrenzten Visionen sind, die Ihr Euch selbst auferlegt hattet und die Ihr Anderen aufdrängen wolltet, um sie und Euch selbst zu stärken und zu bestätigen. Viele Menschen identifizieren sich mit ihren Glaubenssätzen und werden sehr ärgerlich, wenn Andere sich weigern, sie zu akzeptieren oder zu bestätigen. Ihr habt jedoch begonnen, Eure am stärksten einschränkenden Überzeugungen zu ändern und die Dogmen und autoritären Gefühle loszulassen, die Euch seit Anbeginn der Zeit scheinbar versklavt gehalten haben, und Ihr erlaubt Euch jetzt zu sehen, dass Ihr nicht Eure Überzeugungen seid. Tatsächlich verwerft Ihr nun selbstsüchtige und schädigende Überzeugungen, um in Euren Herzen Platz dafür zu machen, dass die Informationen oder das Wissen aus dem unendlichen Feld der göttlichen Weisheit, das Jedem zur Verfügung steht und das für Euch als Individuum von besonderem Interesse ist, in Euer Bewusstsein fließen können.

Seit Äonen haben inständig festgehaltene und öffentlich verkündete Überzeugungen und Glaubenssysteme Euren vollständigen Zugriff auf Eure kreativen Fähigkeiten und Euer Einlassen auf sie verhindert. Das ändert sich nun sehr rasch, und die Früchte dieser Fähigkeiten werden mit zunehmender Offenheit und Begeisterung gezeigt und geteilt, nun da die Menschen zu der Erkenntnis gelangen, dass Offenheit und das freie Teilen ihrer kreativen Ideen zu großen Verbesserungen für die gesamte Menschheit in der Art und Weise führt, wie Euer Alltag gelebt und genossen werden kann.

Ihr wurdet in Liebe für das ewige Glück geschaffen, und das Leben soll Euch Spaß machen, Freude machen, Euch Zufriedenheit, Zufriedenheit und Frieden bieten. Würdet Ihr Euch jedoch für den unrealen Zustand der Trennung entscheiden, wähltet Ihr damit auch, Angst und all das zu erleben, was mit ihr einhergeht. Über Äonen habt Ihr genau das erlebt, aber Ihr habt endlich den Punkt erreicht, an dem Ihr gemeinsam entschieden habt, dass genug genug ist. Mit anderen Worten: Ihr habt Euch entschieden, aus dem unwirklichen Traum der Trennung zu erwachen, und Ihr habt die kollektive Absicht gefasst, dass dies nun geschehen soll.

Vielen ist nicht bewusst, dass vor Äonen, zu Beginn der Zeit, wie Ihr sie kennt, gemeinsam die Entscheidung getroffen wurde, durch das Einlassen auf die Un-Wirklichkeit die Trennung von der Quelle zu erfahren, und sie wissen auch nicht, dass die Entscheidung, aufzuwachen, Euch jederzeit zugänglich war und jetzt getroffen wurde. Infolgedessen erleben Viele noch immer eine Trennung und erleben all ihre Leiden sogar noch intensiver als je zuvor, da all ihre bislang nicht behandelten Probleme sich erheben, um anerkannt und gelöst zu werden. Genau das geschieht jetzt, und die Beweise werden unaufhörlich und voller Begeisterung auf den großen Nachrichtenkanälen geschildert, während sie die Menschen weiterhin dazu animieren, sich ängstlich zu fühlen und sich der Wut, scheinbar vertretbarer Wut hinzugeben, angesichts der Ungerechtigkeit und des Leidens von denen berichtet wird.

Ich kann die Notwendigkeit nicht stark genug betonen, dass Ihr alle täglich – zwei oder drei Male, wenn möglich – nach innen geht, um Euch an Eurem heiligen Altar auszuruhen, Euch dort innerlich zu sammeln und zu meditieren, dort, wo die Liebe immer wohnt. Während Ihr dort seid, öffnet Euer Herz, um Seine warme Umarmung anzunehmen, hört auf die Weisheit und Inspiration, die Es Euch bietet, und dann kommt wieder hervor, in dem Wissen das Ihr in den Tiefen Eures Wesens habt, dass für alles göttlich gesorgt ist, denn Ihr Alle seid göttliche Wesen und Ihr seid dabei, die Probleme zu lösen, die hochkommen, weil Ihr die kollektive Wahl getroffen habt, dies zu tun. Bei dieser Entscheidung werdet Ihr von Euren Teammitgliedern in den geistigen Reichen monumental unterstützt und gefördert. Denkt daran, es gibt nur das EINE!   Und Ihr seid das Eine, das Individualität und Unterschiedlichkeiten in Kultur, Nationalität, Ethnizität und Schöpferkraft erlebt, inmitten all der fühlenden Wesen, durch die sich das Eine ausdrückt. Darum Seid voller Freude!

Mit inniger Liebe, Saul.

 

Saul, gechannelt durch John Smallman

Quelle englisch: https://johnsmallman.wordpress.com/2018/12/18/be-in-joy/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/channelings-von-john-smallman/seid-voller-freude-saul-durch-john-smallman

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Die Aufstiiegsweg-Energieübertragung mit Merlin erweckt und bringt die Erinnerung an den Aufstieg in unser Sein – genau so wie Merlin  den Aufstieg in der Tradition der Druiden gelehrt hat…

Hier kannst Du Dich anmelden…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

 

Advertisements
Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften, Spiritualität & Erwachen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Erstkontakt-INFOs: Mysteriöse Raumschiffe, Himmelsbotschaften und verbotene Wahrheiten (von Frank Schwede) – 18. Dezember 2018

Erstkontakt INFOS

Mysteriöse Raumschiffe, Himmelsbotschaften und verbotene Wahrheiten (von Frank Schwede)

Wissenschaft und Wahrheit sind schon immer ein ungleiches Paar gewesen, das sich besonders in Zeiten wie diesen nicht vertragen will. Ein Wissenschaftler, der sich mit der Wahrheit verbrüdert, muss also um seine Reputation fürchten.

Das ist nicht nur in den USA so, dieselben Spielregeln gelten auch in anderen westlichen Ländern. Die NASA klammert sich seit Jahrzehnten eisern an dieser Regel fest und findet für so fast jedes seltsame Objekt, das ihnen vor die Linse kommt in den unendlichen Weiten des Alls, eine natürliche Erklärung.

Erst vor wenigen Tagen, genau am 8. Dezember, war bei der Live-Übertragung des Andockmanövers des Space X-Frachters Dragon CRS-16 an die Internationale Raumstation ISS ein seltsames Dreieck-UFO im Hintergrund aufgetaucht.

Seither rätseln UFO-Forscher auf der ganzen Welt, ob es sich um ein außerirdisches Schiff oder das Spionage-Dreieck TR 3B gehandelt hat. Doch das ist nur eins, von insgesamt drei Rätseln aus den Weiten des Universums, das ich Ihnen hier vorstellen möchte. Von Frank Schwede.

Während der Live-Berichterstattung benutzte die Crew der ISS einen knapp 18 Meter langen Roboterarm, um das Andocken in Echtzeit zu übertragen. Dann, plötzlich zieht unerwartet aus dem rechten unteren Bildrand ein flimmerndes, dreieckiges Objekt hinter der Orbiterkapsel durch das Bild. Niemand hat bis heute eine Erklärung gefunden, was das genau sein könnte.

Das unbekannte Objekt sieht seltsam aus. Es flimmert leicht, so als würde es sich nicht um einen Festkörper handeln. Viele UFO-Forscher vermuteten dahinter das Spionagefluggerät TR 3B. Möglich. Wenn es sich nun tatsächlich um eine TR 3B oder einen Nachfolger gehandelt hat, könnte der Tarnmodus temporär außer Kraft gesetzt gewesen sein, weshalb das Objekt in der Übertragung halb transparent erschien.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass es sich bei dem geheimnisvollen UFO um das Schiff einer fremden Zivilisation gehandelt hat, die die ISS und die Erde schon seit Langem observiert und ihre Basis vielleicht sogar auf dem Mond oder Mars hat.

Die NASA schweigt bis heute zu der Aufnahme. Die Live-Übertragung wurde jedenfalls nicht abgebrochen, was eigentlich nicht üblich ist, ich erinnere in diesem Zusammenhang noch einmal an die Schließung zahlreicher Sonnen-Observatorien in den USA und in Europa im Spätsommer dieses Jahres, als gleich eine ganze Flotte von Raumschiffen vor der Sonne beobachtet werden konnte (7 Observatorien auf der ganzen Welt geschlossen: Steht die Welt vor der Offenbarung des größten Geheimnisses?).

Maria Hill aus Salem im US Bundesstaat Indiana ist mit ihrer Handykamera eine ganz besondere Aufnahme gelungen. Zu sehen ist hier ein schlangenförmiges Objekt, das offenbar einen Vortex auf der Sonne als Portal genutzt hat, um in unser Sonnensystem überzutreten. Das seltsame Objekt sieht auf den ersten Blick aus wie ein Kreuz und könnte durchaus auch eine Botschaft sein.

Das Kreuz als Botschaft vor der Sonne?

In zahlreichen Prophezeiungen und auch in der Bibel ist immer wieder von der Rückkehr Jesu auf die Erde die Rede. Könnte dieses Kreuz vielleicht ein erstes Zeichen in Form einer Botschaft sein? Tatsache ist, die Erde befindet sich gerade in einer wichtigen Phase der Transformation – also des Aufstiegs.

Alles um uns herum verändert sich im zunehmenden Maß in einem rasanten Tempo. Auch unser Bewusstsein. Das bedeutet, dass wir viele Dinge heute anders sehen und beurteilen, als noch vor fünf oder zehn Jahren.

Das heißt aber auch, dass die US Weltraumbehörde NASA in den kommenden Jahren zunehmend in Erklärungsnot geraten wird, weil immer weniger Menschen die alten Erklärungen noch glauben werden und stattdessen nach der Wahrheit suchen.

Dasselbe gilt für UFOs und Mond gleichermaßen. Der Mond hat in der Tat mehr Geheimnisse, als manchen Wissenschaftler lieb ist. Ob NASA-Wissenschaftler diese Geheimnisse bereits gelüftet haben, ist auch eines dieser noch ungelösten Rätsel. 

Der NASA-Wissenschaftler Robin Brett sagte einmal:

„Es scheint einfacher zu sein, die Nichtexistenz des Mondes zu erklären, als seine Existenz.“

Womit er vielleicht auch recht hat, wenn man sich einmal die Praktiken der Öffentlichkeitsarbeit der NASA vergegenwärtigt. Nichts deutet hier bis heute auf Transparenz hin. Es wird einfach zu viel geheim gehalten und das auf nahezu dilettantische Weise.

Das fällt bereits schon auf, wenn man sich die offiziellen Bilder der NASA von der Oberfläche des Mondes ansieht. Man könnte manchmal auf die dumme Idee kommen, dass da vor dem Fotoshooting die Kehrmaschine rüber gerollt ist.

Retuschierte Bilder wecken schließlich immer den Verdacht einer Manipulation. Und die ist bei der NASA bis heute an der Tagesordnung. Fremde Planeten wie auch das gesamte Universum sind bis heute die letzten großen, ungelösten Geheimnisse. Und wer glaubt, alles darüber zu wissen, verwechselt in diesem Fall Phantasie mit Wirklichkeit.

Dass auch Wissenschaftler über eine blühende Phantasie verfügen können, bewies das russische Wissenschaftler-Duo Michail Vasin und Alexander Shcherbakov bereits in den 1970er Jahren in ihrem Buch „Ist der Mond die Erschaffung einer außerirdischen Intelligenz“.

Die beiden Forscher gingen damals in ihrem gemeinsamen Werk von der Theorie aus, dass der Mond ein Planetoid sei, der vor Jahrhunderten von hochentwickelten Wesen einer Rasse ausgehöhlt wurde, die auch heute noch über eine Technologie verfügt, die der unseren weit überlegen ist.

Die Studie wurde später sogar von der sowjetischen Zeitschrift Sputnik veröffentlicht. Dass der Mond tatsächlich von einer außerirdischen Rasse bevölkert wird, darüber habe ich an dieser Stelle schon oft geschrieben. Fotos, die von leistungsfähigen Amateurteleskopen aufgenommen wurden könnten hierfür die nötigen Beweise liefern.

Immer wieder sind auf diesen Bildern seltsame Bauten und Artefakte zu erkennen, die Anlass zu der Vermutung leben, dass dort tatsächlich Leben existiert.

Eine Alien-Basis im Mondkrater

Eine sehr eindrucksvolle Aufnahme ist dem Hobbyastronom William Bennet gelungen, die eine fast schon künstlich wirkende Struktur in einem Mondkrater zeigt. Die Aufnahme wurde übrigens auch auf dem YouTube-Kanal Thirdphaseofmoon veröffentlicht (siehe unteres Video).

Das passende Video dazu zeigt eine seltsame Struktur, die aus einem Krater herausragt. Zahlreiche Besucher des Kanals vermuten dahinter sogar eine außerirdische Basis, da sie eine Art künstliche, kuppelförmige Struktur auf der Aufnahme zu erkennen glauben.

Das Video erhielt mehr als achthundert Kommentare mit den unterschiedlichsten Meinungen und Kritiken. Dass es sich bei den Aufnahmen durchaus auch um eine Fälschung mithilfe eines Photoshop-Programms handeln könnte, was zahlreiche Kritiker Bennet auch vorwerfen, liegt durchaus im Rahmen der Möglichkeiten.

Jedoch darf man nicht vergessen, dass seit der Gründung der NASA für nahezu jede Anomalie im Universum und auf fremden Planeten von den Wissenschaftler dieser Organisation ein natürlicher Ursprung gefunden wird und wenn dies nicht gelingt, dann wird eben von einer Fälschung ausgegangen.

Die Wissenschaft hält eben an ihren alten Paradigmen fest und duldet keine andere Meinung, ebenso wie die Politik. Sehr deutlich wird das gegenwärtig im Umgang mit kritischen Büchern und Schriften.

Sie werden nicht nur auf das Schärfste in Foren und Blogs bekämpft und diskreditiert, sondern mittlerweile auch, wenn es sich um ältere Werke handelt, aus den Bibliotheken entfernt. Das kommt geradezu einer Bücherverbrennung gleich. 

Das nährt immer mehr den Verdacht, dass die alten Machthaber gerade um ihre Glaubwürdigkeit fürchten und das nicht zu unrecht. Denn wer sich jetzt nicht den großen Veränderungen anpasst, die gerade auf der Erde geschehen, der wird es in Zukunft bald noch schwerer haben.

Viel schlimmer noch: es wird ein nahezu aussichtsloser Kampf werden. Die Zeit der alten Paradigmen und Regeln sind vorbei und gehören für immer der Vergangenheit an, die Stunde der Wahrheit hat nun für alle geschlagen – auch für die alten Eliten.

Bleiben Sie aufmerksam!

Videos:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 17.12.2018

Veröffentlicht unter Disclosure, diverses, Erstkontakt INFOs, ET&UFO Disclosure, Lichtschiff-Sichtung, Mystery X, Space & Science, UFO-Sichtung, Ufologie, Uncategorized, Unerklärliche Phänomene | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Natürlich gesund: Magnesium ist der Schlüssel zu gesunden und starken Knochen – NICHT Kalzium! (18. Dezember 2018)

Eine kalziumreiche Nahrung ist ein unvermeidlicher Bestandteil unserer Ernährung, da sie die Gesundheit der Knochen unterstützt. Doch laut einer Studie liegt der eigentliche Schlüssel zu gesunden und starken Knochen im Spinat, Brokkoli, Basilikum, Sonnenblumenkernen und Sesam.

Tatsächlich entdeckten Forscher, dass besonders bei Frauen einen Zusammenhang zwischen hohen Kalziumwerten und einem erhöhten Risiko von Herzinfarkten. Laut NOF sind Kalziumpräparate eine schlechte Alternative zum natürlichen Kalzium in Lebensmitteln.

Außerdem fanden sie heraus, dass die übermäßige Kalziumaufnahme zu Nierensteinen führt. Die Mehrzahl von Nahrungsergänzungsmitteln enthalten Kalziumcarbonat, das schwierig ist für den Körper zu absorbieren, für den Fall dass ein Chelatisierungsmittel, wie Zitronensäure fehlt.

Laut den Ergebnissen von 2007 ist das Kalzium in Lebensmitteln besser für die Knochengesundheit bei Frauen in den Wechseljahren als das Kalzium in Nahrungsergänzungsmitteln.

Auf der anderen Seite, nach den Ergebnissen einer Studie, die den Magnesiumverbrauch bei Kindern analysiert, bewiesen, dass der Kalzium-Verbrauch nicht die Dichte der Knochen beeinflusst, im Gegensatz zu Magnesium, das mit der Gesundheit der Knochen verbunden ist.

Laut den Forschern ist Magnesium von grosser Bedeutung für das Knochenmineral Akkretion, vor allem bei Kindern und ist viel wichtiger als Kalzium. Diese Forscher raten Eltern, den Magnesiumspiegel ihrer Kinder zu optimieren.

Darüber hinaus behauptet Kathryn M. Fahrt von der Memphis University, dass Magnesium für ältere Bevölkerungen auch extrem wichtig sei, weil es das Risiko von Frakturen in Knochen verringert.

Obwohl das optimale Verhältnis von Calcium-Magnesium 1: 1 ist, müssen wir alle die Magnesiumzufuhr durch magnesiumreiche Nahrungsmittel erhöhen, da die moderne Ernährung den Körper mit 10-mal mehr Kalzium versorgt als Magnesium.

Die reichsten Quellen von Magnesium sind Samen, grünes Blattgemüse, Nüsse und Kakao. Ein weiterer effizienter Weg, um den Magnesiumspiegel im Körper zu erhöhen, ist das Baden in einem Bittersalzbad, das reich an Magnesiumsulfat ist und leicht von der Haut aufgenommen wird.

Magnesium beugt Knochenbrüchen vor

Eine aktuelle Studie der Universitäten Bristol und Ost-Finnland in Kuopio (https://link.springer.com/article/10.1007/s10654-017-0242-2) zeigt nun, dass eine ausreichende Versorgung mit Magnesium das Risiko für Knochenbrüche senken kann.

Wichtige Erkenntnis der Studie ist zudem, dass eine magnesiumreichere Ernährung allein nicht ausreichend erscheint, den Magnesiumspiegel im Blut anzuheben. Daher wird von den Forschern eine Einnahme von Magnesium-Präparaten empfohlen. Außerdem sollten die routinemäßigen Bluttests beim Arzt auch den Magnesiumwert betrachten, um gegebenenfalls bei geringen Serumspiegeln frühzeitig gegensteuern zu können.

Knochen sind kein lebloses Material. Sie befinden sich permanent im Um-, Auf- oder Abbau. Insbesondere im höheren Alter überwiegt der Knochenabbau – mit der Konsequenz, dass die Knochen brüchiger werden. Vor allem Menschen mit Osteoporose, dem gefürchteten Knochenschwund, haben häufig mit porösen und leicht brechenden Knochen zu tun. Besonders gefährdet sind Frauen nach den Wechseljahren, wenn das Schutzhormon Östrogen fehlt, das den Knochenabbau hemmt.

Um gesunde Knochen bis ins hohe Alter zu erhalten, sind auch Calcium, Vitamin D und Vitamin K unerlässlich. Bei einer Unterversorgung mit Calcium greift der Körper auf Reserven in der Knochensubstanz zurück. Besonders bei Erwachsenen kann dieser Abbauvorgang frühzeitig und oft unbemerkt einsetzen. Die Folge ist eine allgemeine Calciumverarmung des Skeletts.

Wichtig für die Aufnahme von Calcium aus dem Darm und die Wiederaufnahme von Calcium in den Nieren ist Vitamin D. Ein Calciummangel wird durch fehlendes Vitamin D gleich mehrfach begünstigt, da zum einen weniger Calcium aus der Nahrung aufgenommen, zum anderen zu viel Calcium über die Nieren ausgeschieden wird.

Und auch Magnesium ist für den Calciumspiegel und den Calciumtransport im Körper wichtig – es fungiert als Kontrollmineral für den Fluss von Calcium in und aus den Zellen.

Ein Magnesiumdefizit hat Auswirkungen auf alle Körpersysteme

Der Niedergang alter Knochenzellen und der Aufbau neuer Zellen sind ebenfalls von Magnesium abhängig. Osteoblasten, die die Synthese und Mineralisierung des Knochengewebes erleichtern, aber auch Osteoklasten, die den ständigen Abbau und Wiederaufbau der Knochen ermöglichen, brauchen für ihre Funktion angemessene Mengen an Magnesium.

»Im Tiermodell hat ein experimentell erzeugter Mg- (Magnesium-) Mangel zu unzureichendem Knochenwachstum, Osteopenie und erhöhter Bruchneigung des Skeletts geführt«, heißt es in einer Studie über die Auswirkung eines Magnesiumdefizits, die 1999 in der Zeitschrift Magnesium Research veröffentlicht wurde.

»Unsere Ergebnisse zeigen, dass ein Mg-Mangel eine Entkopplung von Knochenbildung und Knochenresorption bewirkte, die einen Verlust von Knochenmasse zur Folge hatte.«

Magnesium wird auch für die ungestörte Funktion vieler anderer Körpersysteme gebraucht. Herz und Nervensystem brauchen Magnesium, es erhält den Blutzuckerstoffwechsel aufrecht und schützt das Gehirn vor Überreizung durch Trigger wie Glutamat, das zu Zellschädigung und -tod führen kann.

»Da es an so vielen biochemischen Prozessen beteiligt ist, erhöht eine chronisch niedrige Magnesiumversorgung langfristig das Krankheitsrisiko«, sagt Wilson weiter. »Und laut der US-Behörde National Institutes of Health zeigen die meisten von uns keine optimalen Werte dieses wichtigen Mineralstoffs … zum Teil wegen des abnehmenden Magnesiumgehalts in Nahrungsmitteln als Folge industrieller landwirtschaftlicher Praktiken, die den Boden auslaugen und den Natriumgehalt verringern.«

Wenn du dich für Nahrungsergänzungsmittel entscheidest, beträgt die zugelassene Tagesdosis 350-400 mg.

Magnesiummangel kann nicht leicht erkannt werden, da nur ein kleiner Teil davon im Blut verbleibt. Der Rest ist in den Knochen und Geweben gespeichert. Daher raten wir dir, täglich Magnesium-reiche Lebensmittel zu konsumieren.

Quellen: PublicDomain/allhealthalternatives.com/presseportal.de am 17.12.2018

Veröffentlicht unter Bewusstsein & Gesundheit, Natürlich gesund, Uncategorized, Wellness & Wohlbefinden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 17.Dezember 2018

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 17.Dezember 2018

Es gibt nichts Kraftvolleres und Machtvolleres auf eurem Planeten als eine sanfte, achtsame Seele, die den Weg der Liebe geht.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 17.12.2018, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Die Aufstiiegsweg-Energieübertragung mit Merlin erweckt und bringt die Erinnerung an den Aufstieg in unser Sein – genau so wie Merlin  den Aufstieg in der Tradition der Druiden gelehrt hat…

Hier kannst Du Dich anmelden…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Bewusstsein & PSI-Phänomene: 50 Jahre Forschungen über Nahtoderfahrungen weisen nach, dass die „Seele“ real ist (17. Dezember 2018)

Nachfolgend werden die Ergebnisse von 50 Jahren Forschung durch Wissenschaftler über Nahtoderfahrungen zusammengefasst. Die Forschungen weisen nach, dass das Bewusstsein, die Seele oder irgendetwas, das den „Tod“ überdauert, immer noch Bewusstsein hat.

Beweise für sensible und heikle Themen in der Wissenschaft wurden immer wieder abgelehnt und lächerlich gemacht. Warum werden Entdeckungen verspottet oder unter den Teppich gekehrt, egal wie eindeutig die Beweise dafür sind? Haben wir uns etwa geistig abgeschottet?

Nikola Tesla sagte einmal: „Der Tag, an dem die Wissenschaft anfängt, nicht-physische Phänomene zu untersuchen, wird dazu führen, dass in einem Jahrzehnt mehr Fortschritte erzielt werden als in all den vorangegangenen Jahrhunderten ihrer Existenz.“

Heutzutage gibt es mittlerweile Hunderte von weltweit renommierten Wissenschaftlern, die sich mit „nicht-materieller“ Wissenschaft beschäftigen. Seit der Geburtsstunde der Quantenmechanik standen die Mysterien des Bewusstseins an vorderster Front der wissenschaftlichen Erforschung, und wir wissen heute, dass das Bewusstsein auf verschiedene Weise eine entscheidende Rolle spielt, wenn es darum geht, das zu erfassen, was wir unsere physische materielle Welt nennen.

Die meisten der geistigen Väter unserer Wissenschaft, insbesondere der Physik, waren alle spirituelle Mystiker. Max Planck, ein Physiker, der die Quantentheorie begründete, betrachtete das Bewusstsein als „fundamental“, und die Materie als „Abkömmling des Bewusstseins“.

Er sagte: „Wir können nicht das Bewusstsein ausklammern. Alles, worüber wir sprechen, alles, was wir als existent ansehen, setzt Bewusstsein voraus.“

Eugene Wigner, ein Physiker und Mathematiker, verkündete der Welt, dass „es nicht möglich ist, die Gesetze der Quantenmechanik ohne Verweis auf das Bewusstsein völlig zusammenhängend zu formulieren.“

Trotz alledem gibt es immer noch Widerstände gegen die neuen Erkenntnisse der nicht-materiellen Wissenschaft, insbesondere wenn es um Themen aus dem Bereich der Parapsychologie geht, wie Telepathie und Fernwahrnehmung (die von der US-Regierung 25 Jahre lang zu Geheimdienstzwecken genutzt wurden), oder zum Beispiel Nahtoderfahrungen (NTE) und vieles mehr.

Hier ist ein Video, in dem der für die CIA arbeitende Physiker Russel Targ sein ganzes Wissen über außersinnliche Wahrnhemung (ESP) weitergibt (Neurochirurg: Darum bin ich mir sicher, dass es ein Leben nach dem Tod gibt).

„Trotz des unübertroffenen empirischen Erfolgs der Quantentheorie trifft die bloße Andeutung, dass sie als Naturbeschreibung tatsächlich wahr sein könnte, immer noch auf Zynismus, Unverständnis und sogar Wut.“

– (T. Folger, Quantum Shmantum, Discover 22, 37-43, 2001)

Dies ist wiederum vielleicht der Grund dafür, warum sich so viele Wissenschaftler zusammenschließen, um ein Bewusstsein dafür zu schaffen und einige sehr wichtige Punkte über die nicht-materielle Wissenschaft zu betonen.

Nahtoderfahrungen (NTE) sind ein Studienbereich der Parapsychologie und nicht-materiellen Wissenschaft. Was passiert, wenn wir sterben? Überlebt ein Teil von uns den Tod? Ein nicht-materieller Aspekt, wie zum Beispiel das Bewusstsein? Entsteht das Bewusstsein im Gehirn oder ist Letzteres nur ein Empfänger davon?

Im 20. Jahrhundert ist dies zum Gegenstand wissenschaftlicher Forschung geworden und es wird in der Philosophie und Theologie seit Jahren darüber diskutiert. Einer der Verantwortlichen für den Beginn dieser Initiative war Ian Stevenson, der 1967 als Vorsitzender der Abteilung für Psychiatrie an der Universität von Virginia eine Forschungseinheit innerhalb der Abteilung gründete, um zu untersuchen, ob die menschliche Persönlichkeit den Tod überdauert (Nahtod … und nichts ist mehr so, wie es war).

Im Rahmen seiner Forschungsarbeit wurden mehrere Hundert Kinder untersucht, die sich angeblich an vergangene Leben erinnern, und es gibt viele Beispiele dafür. Diese Kinder sind in der Lage, bemerkenswerte Einzelheiten aus ihren früheren Leben anzugeben, und in einigen Fällen wird beschrieben, wie sie gestorben sind, dass sie ehemalige Familienmitglieder lokalisierten, die noch lebten, und weitere Einzelheiten, die unmöglich auf andere Weise beschrieben werden können.

Hier ist ein Video von Dr. Bruce Greyson, der auf einer Konferenz der Vereinten Nationen sprach. Er gilt als einer der „Väter“ der Nahtod-Studien. Er ist ein emeritierter Professor für Psychiatrie und Neuroverhaltenswissenschaft an der University of Virginia (UVA).

Im Video beschreibt er dokumentierte Fälle von Personen, die klinisch tot waren (keine Gehirnaktivitäten aufwiesen), aber gleichzeitig unten auf dem medizinischen Tisch alles beobachteten, was ihnen widerfuhr. Er beschreibt, dass es viele Fälle gab – bei denen Individuen Dinge beschreiben konnten, die [nach der vorherrschenden wissenschaftlichen Meinung] unmöglich zu beschreiben waren.

Eine weitere bedeutsame Aussage von Dr. Greyson unterstellt, dass versucht wurde, diese Art von Studie aufgrund unserer Tendenz, Wissenschaft als völlig materialistisch zu betrachten, zu verhindern. In der wissenschaftlichen Gemeinschaft heißt sehen sozusagen glauben.

Es ist bedauerlich, dass etwas sofort diskreditiert werden muss, nur weil wir es nicht mit materialistischen Mitteln erklären können. Die einfache Tatsache, dass „Bewusstsein“ selbst eine nicht-physische „Sache“ ist, macht einigen Wissenschaftlern das Verständnis schwer, und weil sie nicht-materiell ist, glauben sie, dass sie nicht wissenschaftlich untersucht werden kann.

Nachfolgend finden Sie eine Vorlesung, die von der medizinischen Abteilung der University of Virginia gefilmt wurde. Sie beinhaltet Jim B. Tucker Bruce Greyson von Edward F. Kelly J. Kim Penberthy von der Division of Perceptual Studies [Abteilung für Wahrnehmungsstudien].

Ausgedehnte Studien haben gezeigt, dass eine beträchtliche Anzahl von Menschen, die klinisch tot waren, in dieser Zeit eine Art „Bewusstsein“ erfuhren. Zum Beispiel erinnerte sich ein Patient – ein damals 57-jähriger Mann – an die Beobachtung des gesamten Verlaufs seiner Wiederbelebung, obwohl er als „tot“, völlig bewusstlos und ohne nachweisbare biologische Aktivität erklärt wurde.

Nebenbei bemerkt hat der zertifizierte Meister-Hypnotherapeut Michael Newton eine Technik entwickelt, um seine Klienten in die Vergangenheit zurückzuführen, damit sie sich an Begebenheiten aus ihren vergangenen Leben erinnern.

Während dieses Prozesses stieß er auf eine Entdeckung von enormen Ausmaßen. Er konnte die Seelen an den Ort zurückbringen, an den sie vor ihrem nächsten Leben kommen – sozusagen ein Leben zwischen den Leben. Von 7.000 Rückführungen hatte eine große Mehrheit unheimlich ähnliche Erinnerungen an einen Ort, den viele von ihnen als ihre „Heimat“ bezeichneten.

Die Beweise für die Existenz von Welten jenseits dieser Welt gehen weit über dieses Thema, diesen Artikel und die zitierten Forschungen hinaus (Der Tod – Ein neuer Anfang? Visionen am Sterbebett und Erfahrungen an der Schwelle des Seins).

Ein neuer bahnbrechender Dokumentarfilm über postmaterialistische Wissenschaft

Das ist interessant, weil die Statistikprofessorin Jessica Utts von der University of California, Irvine, bereits 1999 einen Artikel veröffentlicht hat, der zeigt, dass parapsychologische Experimente viel bessere Ergebnisse erbracht haben als diejenigen zeigen sollten, dass die Einnahme einer täglichen Dosis Aspirin Herzinfarkte verhindert. Utts zeigte auch, dass diese Ergebnisse viel stärker sind als die Forschung in Bezug auf verschiedene Medikamente wie zum Beispiel Thrombozytenaggregationshemmern.

Dieser neue Film mit dem Titel Expanding Reality ist hier erhältlich.

Expanding Reality handelt vom zunehmend aufkommenden postmaterialistischen Paradigma und der nächsten großen wissenschaftlichen Revolution. Warum ist dies wichtig? Weil dieses Paradigma weitreichende Konsequenzen hat. Es gibt zum Beispiel der Welt ihren Zauber wieder, verändert tiefgreifend die Vision, die wir von uns selbst haben, und gibt uns unsere Würde und Kraft als Menschen zurück.

Das postmaterialistische Paradigma fördert auch positive Werte wie Mitgefühl, Respekt, Fürsorge, Liebe und Frieden, weil es uns klar macht, dass die Grenzen zwischen dem Selbst und den anderen durchlässig sind. Dieses Paradigma fördert dabei das Bewusstsein für die tiefe Verbindung zwischen uns und der Natur insgesamt. In diesem Sinne kann das mit dem postmaterialistischen Paradigma verknüpfte Modell der Realität der Menschheit helfen, eine nachhaltige und aufzublühende Zivilisation zu schaffen.

– Dr. Mario Beauregard von der University of Arizona (Nahtoderfahrung: Niederösterreicher berichtet über andere Dimensionen und körperloses Bewusstsein).

Fazit

Was wir daraus mitnehmen können, ist, die vorhandenen Beweise dafür zu erkennen, dass die Seele oder das Bewusstsein oder eine Art von Wahrnehmung nach dem Tod weiterexistiert. Nun, was zum Bewusstsein gehört, könnte sich von der Seele usw. unterscheiden, aber dies sind viel tiefgehendere Diskussionen, die noch geführt werden müssen.

Wann wird die Wissenschaft endlich etwas erkennen, das angesichts der Zeugenaussagen und der Ähnlichkeit der Erfahrungen eindeutig beobachtbar ist, und dass Phänomene, die nicht erklärt werden können, dennoch real sein können?.

Die Parameter der modernen Wissenschaft hindern uns wirklich daran, voranzukommen, weshalb wir eine so große Zunahme der nicht-materiellen Wissenschaft erfahren, die den nächsten Schritt nach der Quantenphysik darstellt.

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 17.12.2018

Veröffentlicht unter Bewusstsein & PSI-Phänomene, Mystery X, Spiritualität & Erwachen, Uncategorized, Unerklärliche Phänomene, Wissenswertes - Neues & Co | 2 Kommentare

Space & Science: Protoplanetare Scheiben – Planeten entstehen schneller als gedacht (17.Dezember 2018)

Protoplanetare Scheiben im Detail: Planeten entstehen schneller als gedacht

Detailaufnahmen sogenannter protoplanetarer Scheiben enthüllen bislang unbekannte Einzelheiten: Die Planetenentstehung könnte schneller ablaufen als gedacht.

Von Martin Holland
Protoplanetare Scheiben im Detail: Planeten entstehen schneller als gedacht

Protoplanetare Scheiben im Detail

(Bild: ALMA (ESO/NAOJ/NRAO), S. Andrews et al.; NRAO/AUI/NSF, S. Dagnello)

Planeten können offenbar deutlich schneller entstehen, als Wissenschaftler bislang angenommen haben. Das schlussfolgern Astronomen aus einer Beobachtungsserie auf Basis des Riesenteleskops ALMA (Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array) der Europäischen Südsternwarte (ESO). Mit bislang unerreichter Präzision konnten die Forscher dabei die protoplanetare Scheibe um 20 verschiedene Sterne untersuchen. Dabei fanden sie bislang unbekannte Strukturen und Staubscheiben, die auf Exoplaneten hindeuten.

Wie die Universität Heidelberg erläutert, besagen bisherige Modelle, dass Planeten über Jahrmillionen langsam aus den Staubscheiben um Sterne entstehen. Staub und Gas wird demnach langsam verdichtet und bildet immer größere Körper, aus denen schließlich Planeten entstehen. Ein problematischer Aspekt dieser Theorien war aber, dass die Teile etwa ab der Größe einer Murmel in den Stern stürzen sollten. Nun legten die Aufnahmen aber den Schluss nahe, dass Planeten deutlich schneller entstehen könnten und sich dabei Staubringe bilden, in denen die kleinen Teilchen vor dem Sturz in den Stern bewahrt würden…

Quelle und weiter: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Protoplanetare-Scheiben-im-Detail-Planeten-entstehen-schneller-als-gedacht-4253279.html

Veröffentlicht unter Astronomie, diverses, Space & Science, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Botschft von Maria Magdalena: „Vertraue Dir selbst“ (durch Pamela Kribbe) – 16.Dezember 2018

Lady Nada

„Vertraue Dir selbst“

Liebe Menschen,

ich bin Maria Magdalena. Ich bin eure Schwester, eine Gleichgesinnte. Ich umgebe euch mit Liebe und Freundschaft.

Manchmal fühlt ihr euch auf eurer irdischen Reise sehr allein und erscheint das Getrennt-Sein so real, dass ihr euch mitunter nicht mehr mit dem Ganzen und auch nicht mehr mit dem Licht in euch verbunden fühlt, mit dem, was über das Irdische hinausgeht und allem Leben schenkt, mit dem Schöpfer oder der schöpferischen Quelle in euch. Dieses Licht eurer Seele das ist das Wesentliche, darum geht es. Das ist eure Mission, eure Berufung: Dies zu fühlen und immer noch mehr zu fühlen in eurem, deinem, irdischen Leben. Dieses Licht, das du zutiefst bist, ist nichts Abstraktes oder Allgemeines. Es ist einzigartig. Es ist dein Licht. Du bist ein individuelles Wesen mit eigenen Farben, mit einem eigenen Mosaik aus strahlenden Farbnuancen, das sich aus vielen, vielen Erfahrungen auf der Erde und an anderen Orten zusammensetzt.

Stelle dir vor, dass du das jetzt bist. Dass du dich selbst wahrnimmst als dreidimensionales Feld aus den verschiedensten Farben, Gefühlsinhalten und Weisheit. Es gibt ein Licht in dir, das dies alles zusammenfasst. Dein Körper, dein irdischer Körper ist nur eine Ausdrucksform dieses Feldes, dieses vibrierenden Lichts. Du bist viel mehr als dein Körper. Du bist alt und bist schon oft auf der Erde gewesen und hast verschiedene Körper getragen.
Fühle dieses Licht in dir einmal in deinem Herzen und lass es durch deine Wirbelsäule hindurchfließen, von oben nach unten bis in dein Wurzelchakra. Fühle dich selbst, fühle deinen eigenen Kern. Empfange dieses Licht deiner Essenz und stelle dir vor, wie es ganz herabsteigt, von deinem Scheitel, durch deinen Hals, dein Herz und dann deinen Bauch hindurch bis in das Wurzelchakra hinein.
Stelle dir vor, dass du, aus diesem Feld heraus, über Augen verfügst – nicht deine physischen Augen, sondern deine inneren Augen. Du öffnest diese Augen, deine inneren Augen, und betrachtest dich selbst, das Energiefeld um dich herum, und du konzentrierst dich dabei auf die hellsten und schönsten Farben und fühlst die Energie darin. Fühle die Kraft und Weisheit, die in dir sind. Lasse sie vollständig landen, zur Erde kommen, Kontakt mit deinen Beinen und deinen Füßen aufnehmen. Es ist euer Ziel auf der Erde, euer eigenes inneres Licht zu kanalisieren und nach außen zu bringen. Euch mit eurem einzigartigen inneren Licht verbinden, es durch euch hindurch in die Welt strömen lassen: das ist eine Bewegung.

In dem Moment, in dem du dich berufen fühlst, deinen Kanal zu öffnen, deiner Intuition zu folgen, auf deine innere Stimme zu hören, bist du gleichzeitig auch dazu aufgerufen, dich in der Welt, in deiner Umgebung, im täglichen Leben zu verändern, Veränderungen vorzunehmen. Denn es ist das tiefste Verlangen deiner Seele, sich in der Materie auszudrücken. Und gerade in dieser Zeit möchte die Seele Verbindung mit der irdischen Wirklichkeit aufnehmen und in sie ausströmen. Es gibt sehr viele Menschen, die ihr Licht im Inneren behalten. Die zwar sehr wohl Blicke auf ihre Inspiration erhaschen, auf ein Gefühl, ein sanftes Flüstern, die ihnen Anstupser geben, aber in dem Moment, wo sie vor der Wahl stehen, dies auszusprechen, dies mit Anderen zu teilen, stehen sie an einem Grat, einer Schwelle. Diese Schwelle kann zu einer Blockade der Zurückhaltung und Angst werden, weil ihr gelernt habt, diese Stimme einzusperren oder ihr sogar Schweigen aufzuerlegen.

Wenn ihr euch in diesem Leben entscheidet, dieser inneren Stimme, eurer Intuition, eurem Kanal Gehör zu schenken, dann durchbrecht ihr tatsächlich ein altes Muster der Angst, das älter ist als dieses Leben selbst.
Ihr befindet euch in einer langen Geschichte. Als Seele steckt ihr in einer langwährenden Entwicklung und seid damit beschäftigt, immer mehr ihr selbst zu werden, unter Umständen, die dies nicht notwendigerweise in euch fördern, ermutigen oder unterstützen. Es erfordert viel Mut, in einer Umgebung ihr selbst zu sein, die das nicht unbedingt unterstützt oder begreift.
Eurer Intuition, eurer Seele Gehör zu geben, ist ein Akt des Mutes, des Wagens. Die Schwelle oder innere die Zurückhaltung, die ihr erlebt, hat sich in mehreren Leben angehäuft. Und heute, in dieser Zeit, bestehen Chance und Gelegenheit, dies allmählich loszulassen, so dass ihr wieder frei seid, auszudrücken, wer ihr seid. Solange ihr dies nicht tut, solange ihr euch zurückhaltet, euch in eurem Wesen unterdrückt, fühlt ihr euch auf einer bestimmten Ebene allein, gefangen und unglücklich. Ihr fühlt euch wie ein Vogel, der nicht fliegen darf, oder eine Raupe, die nicht aus ihrem Kokon kommen darf.

Ihr habt viele Leben hindurch viel Reichtum in eurem Herzen versammelt. Dieser Reichtum besteht nicht allein aus Wissen, sondern auch aus Mitgefühl, emotionalen Tiefen, Verständnis und Lehrerschaft. Und all das will jetzt Gestalt annehmen. Habt Vertrauen in euch selbst. Vertraut darauf, dass jetzt die richtigen Voraussetzungen für euch gegeben sind, um zu erblühen. Stellt euch vor, dass das Licht, das innere Licht, von dem ich gesprochen habe, jetzt bis in eure Fingerspitzen, eure Hände, eure Füße und eure Beine fließt. Erlaubt ihm, nach außen zu fließen.
Ihr seid in Sicherheit. Es ist für euch jetzt sicher genug, um das zu tun. Wenn ihr noch mit Ängsten kämpft, sind dies vor allem Ängste aus der Vergangenheit. Es ist notwendig, immer einen Schritt nach vorne zu machen, immer mehr aus dem Schatten der Vergangenheit herauszutreten, denn nur das wird euch von der Sicherheit und der Möglichkeit überzeugen, jetzt euer Licht erstrahlen zu lassen.

Nun lasst das Licht konzentriert zu eurem Hals wandern. Fühlt das Licht durch euren Hals, das Zentrum der Kommunikation, strömen und stellt die Verbindung zwischen eurem Herzen und eurem Hals her.

Ich möchte nun etwas über das Channeln im Allgemeinen sagen.

In dieser Zeit sollte das Channeln ein herzgestütztes Bewusstsein hervorbringen oder ausdrücken. Es geht dabei nicht nur um Hellsichtigkeit, es geht nicht um Zukunftsvorhersagen oder Zukunftsvisionen. Es geht um das Ausdrücken von einem Herzensbewusstsein, das Ausdrücken von Liebe über euren Kanal. Der Hals, die Kehle ist die Mitte zwischen dem Kronenchakra und dem Herzchakra. Wenn ihr von einer höheren Sphäre aus channelt, empfangt ihr Liebe und Information, die durch eure Krone hereinfließt und die von unten her von eurem geöffneten Herzen getragen wird. Nur von einem geöffneten Herzen aus könnt ihr eine höhere Schwingung der Liebe kommunizieren. Herz und Krone fließen beide in eurer Kehle zusammen und finden dort einen Weg nach draußen. Seid euch eurer Kostbarkeit bewusst, der Kostbarkeit von euch als Kanal.

Wenn ihr channelt, geht es nicht darum, dass ihr spektakuläre Bilder seht oder hellsichtig im alten Sinne des Wortes seid. Es geht darum, dass ihr mithelft, ein neues Bewusstsein auf die Erde zu bringen. Ihr als Kanal seid darin essentiell, ihr seid nicht nur eine neutrale Schleuse. Auch euer entwickeltes Herz, entwickelt durch viele Leben, durch Schmerz und Freude hindurch, ist hier Mit-Botschafter. Ihr steht dem Lehrer oder demjenigen gleich, der euch die Botschaften gibt. Versteht eure eigene Würdigkeit und seht das Channeln als eine Zusammenarbeit. Das Bewusstsein, das aus einer hohen Sphäre zu euch kommt, hilft euch, Dinge in einer weiteren Perspektive zu sehen. Das ist aus eurem irdischen Bewusstsein heraus mitunter schwierig, und das ist es daher, was der Lehrer oder der geistige Führer, den ihr channelt, hinzufügt. Aber ihr, die ihr aus dem Herzen heraus anwesend seid, empfangt diese Energie und Informationen mit eurem entwickelten, irdischen Bewusstsein. Ein entwickeltes irdisches Bewusstsein ist genauso wichtig wie ein entwickeltes kosmisches Bewusstsein. Es ist gerade die Verschmelzung von beidem, was euch Menschen wirklich wertvolle Informationen gibt.

Zweifelt daher nicht an euch. Stellt den Lehrer oder den Führer, den ihr channelt, nicht über euch, sondern seht ihn als gleichberechtigten Partner und fühlt, wie ihr die Botschaften, die ihr empfangt, mit eurem Herzen tragt. Ihr als irdischer Empfänger und der geistige Führer als himmlischer Botschafter habt eine jeweils einzigartige Perspektive auf das Leben; sie beide sind gleichwertig. Im Zusammenfließen von beiden könnt ihr die Herzen der Menschen erreichen und könnt auch selbst Mut, Freude und Inspiration daraus ziehen.

Vertraut eurem eigenen entwickelten Herzen, eurer eigenen Weisheit und erlebt die Freude, verbunden zu sein. Ihr seid es absolut wert. Es ist euer natürlicher Zustand. Öffnet euch dafür.

Maria Magdalena durch Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/vertraue-dir-selbst-maria-magdalena-durch-pamela-kribbe

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Die Aufstiiegsweg-Energieübertragung mit Merlin erweckt und bringt die Erinnerung an den Aufstieg in unser Sein – genau so wie Merlin  den Aufstieg in der Tradition der Druiden gelehrt hat…

Hier kannst Du Dich anmelden…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften, Spiritualität & Erwachen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Natürlich gesund: Kurkuma – Speisewürze mit wundervoller Wirkung für Herz und Kreislauf (17. Dezember 2018)

Kurkuma hat gefäßschützende und entzündungshemmende Wirkung bei Atherosklerose und koronarer Herzkrankheit und kann durch ihre protektiven Eigenschaften die endothelialen Gefäßfunktionen fördern und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen.

Kurkuma hat sich laut Forschern als äußerst nützlich für das gesunde Herz erwiesen. Der Konsum hat die Fähigkeit dieses Organs, hohe Belastungen auszuhalten, bedeutend verbessert. Dies ist einem neuen Artikel im „Journal of Applied Physiology“ zu entnehmen.

„Wir haben gezeigt, dass Kurkumin den Grad der Aktivität des Gens Nrf2 in den Zellen des Herzmuskels und in anderen Muskeln erhöht, das für den Kampf gegen die Oxydanten zuständig ist. Eine derartige Strategie kann die Lebensqualität der Menschen, die an Herzproblemen leiden, bedeutend verbessern“, erklärte Ahmed Wafi von der University of Nebraska Omaha in den USA.

Wie die Forscher kürzlich entdeckten, verbessern Curry und andere Zutaten auf der Basis von Kurkuma nicht nur das Aussehen und den Geschmack des Essens, sondern besitzen eine Menge verborgener nützlicher Eigenschaften.

Andere Forschungsgruppen hatten bereits zuvor gezeigt, dass Kurkumin – die Hauptkomponente dieser Zutat – dem Organismus hilft, gegen Entzündungen und damit verbundene Krankheiten zu kämpfen, sowie vor Blindheit und Demenz schützt.

Andererseits seien viele Forscher der Ansicht, dass dieser Stoff keine nützlichen Effekte besitze, dass er im Wasser fast unlösbar sei und schlecht in den Blutstrom durchsickere.

Wafi und seine Kollegen entdeckten eine weitere nützliche Eigenschaft von Kurkuma und machten die Molekularmechanismen ihrer Wirkung auf den Organismus publik, indem sie beobachteten, wie der Hauptwirkstoff dieser Zutat die Arbeit des Herzens mehrerer Mäuse beeinflusst hatte.

Die Kranzarterie dieser Nagetiere war auf solche Weise geschützt, dass ihr linker Ventrikel ständig überfüllt war und nicht mehr als die Hälfte des Umfangs durchlassen konnte. Derartige künstliche Störungen im Funktionieren des Blutsystems imitierten laut den Forschern das, was in den Herzen von Menschen passiert, die an besonders verbreiteten Formen der Herzschwäche leiden.

Im Ruhezustand wirken sich diese Störungen nicht besonders stark auf das Menschenleben aus, allerdings überlastet sich sein Herz bei sogar kleinsten Belastungen, und der Mensch wird schnell müde. Heute vertreten viele Forscher die Ansicht, dass diese Probleme bei der Herzfunktion durch Entzündungen hervorgerufen oder durch diese verstärkt werden können.

Wafi und seine Kollegen haben, indem sie sich von dieser Idee leiten ließen, geprüft, wie große Portionen Kurkuma die Arbeit des Herzens der Mäuse mit der „zugenähten“ Arterie bewirken würden. Dazu bauten sie in ihre Haut eine spezielle Pumpe ein, die in ihren Körper ständig geringe Portionen Kurkumin einpumpte, und beobachteten die Veränderungen in ihrer Ausdauer im Laufe der folgenden fünf Monate.

Wie diese Tests zeigten, soll das indische Gewürz tatsächlich die Arbeit des Herzens der Nagetiere bedeutend verbessert haben. Sie begannen längere Strecken auf der Laufbahn zu überwinden – im Vergleich zu ihren Artgenossen, die „Mogel“-Spritzen bekamen und dabei 20-30 Prozent schneller liefen.

Wie die Analyse der Aktivität der Gene in ihren Muskelzellen zeigte, lag der Grund darin, dass die Kurkumin-Moleküle die Aktivität des Nrf2-Gens erhöht hatten, das für den Kampf gegen Entzündungen und Oxydanten zuständig ist, sowie die Aktivität zweier anderer damit verbundener Zonen der DNA, HO-1 und SOD2.

Interessant ist, dass ähnliche Veränderungen auch im Organismus gesunder Mäuse erfolgten, die Kurkuma verzehrt hatten – sie begannen ebenfalls schneller und länger zu laufen als Nagetiere aus der anderen Gruppe.

Wie die Wissenschaftler behaupten, besagt dies alles, dass Kurkuma und andere Aktivatoren des Nrf2-Gens zur Verbesserung der Herzgesundheit und der Erhöhung der Ausdauer des Menschen genutzt werden können.

Kurkuma als Antwort auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Herzerkrankungen oder in der Fachsprache „Kardiovaskuläre Erkrankungen“ sind die Volkskrankheit Nummer eins in Deutschland. Falsche Ernährung sowie eine zu hohe Kalorienzufuhr in Kombination mit mangelnder Bewegung führen zu Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhten Triglycerid- und Cholesterinwerten und zur Bildung von sogenanntem atherosklerotischem Plaque in der Wand der Blutgefäße. Obwohl die Ursachen hinreichend bekannt und untersucht sind, nimmt die Anzahl von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen (HKE) stetig zu. 

Dabei kann eine Veränderung der Lebensgewohnheiten, wie eine Ernährungsumstellung oder gesteigerte sportliche Aktivität, viele Risikofaktoren deutlich reduzieren. Um eine solche Lebensumstellung vollziehen zu können, sollte die Ernährung einen überwiegenden Anteil an Obst, Gemüse und auch gesunden Fetten enthalten. Darüber hinaus bieten bestimmte Nahrungsinhaltsstoffe zusätzlich die Möglichkeit positiven Einfluss auf das Herzkreislauf-System zu nehmen.

Zu diesen Nahrungsinhaltsstoffen gehören auch Gewürze wie Kurkuma, die bereits seit Generationen für viele gesundheitsfördernde Eigenschaften bekannt ist. Denn die Heilknolle wirkt nicht nur entzündungshemmend und hat Wirkweisen gegen Krebs, sondern kann auch durch seine antioxidativen Fähigkeiten die Fettzellen angreifen. Aber wie entstehen Herzerkrankungen überhaupt und bei welchen Beschwerden kann Kurkuma unterstützend oder sogar heilend wirken?

Studien bestätigen die Wirkung von Kurkuma bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Mittlerweile gibt es eine Reihe von wissenschaftlichen Forschungen, die sich mit den wertvollen Inhaltsstoffen der Kurkuma-Pflanze und deren Wirkweisen auf die Gesundheit befassen. An der Universität von Granada in Spanien untersuchten zwei wissenschaftliche Studien die Wirkung des Curcumins auf Atherosklerose.

Dabei beobachteten sie den Effekt dieses pflanzlichen Sekundärstoffs auf die durch Lipoproteine, spezielle Verbindungen aus Fett, Eiweißen und fettähnlichen Stoffen, verursachten Schäden in den Gefäßwänden. In der Tiermodellstudie erhielten atherosklerotische Kaninchen entweder unterschiedliche Dosen eines Kurkuma-Extraktes oder dienten als Kontrollgruppe. Dabei fanden bereits nach kurzer Zeit unterschiedliche gesundheitliche Entwicklungen in den Gruppen statt.

Die Forscher konnten in den mit Kurkuma behandelten Kaninchen-Gruppen deutliche positive Veränderungen erkennen. So könnte nicht nur die Atherosklerose durch Verhindern der Oxidation in den Zellen der Gefäßwände unterbunden werden, was auf eine antioxidative Wirkung des Kurkuma-Extraktes hinweist. Die Wissenschaftler bemerkten auch den Rückgang der Aorta-Fettsreifen und signifikant geringere Schäden an Brust- und Bauchaorta.

Diese Ergebnisse weisen eindeutige gefäßschützende Effekte der Kurkuma-Pflanze auf die Vorstufen einer Entstehung von Herzkrankheiten, wie Atherosklerose und der daraus resultierenden Folgeerkrankungen. Eine weitere signifikante Studie befasste sich mit der Wirkweise des Curcumins, also dem Hauptinhaltsstoff in der Kurkuma-Knolle, auf die Oxidation der Low-Density-Lipoproteine (LDL), also die Proteine, die für den Transport des Cholesterins in den Blutgefäßen verantwortlich sind.

Dabei wurde ebenfalls eine verringerte Lipidperoxidation beobachtet werden, was schlussendlich zu einem niedrigeren Gesamtcholesterinspiegel geführt hat. Auch hier waren die Forscher optimistisch für die therapeutische Entwicklung des Curcumins. Doch nicht nur Tiermodellstudien konnten positive therapeutische Wirkungen des Curcumins aufzeigen, auch Humanstudien widmeten sich zunehmend der ostasiatischen Heilknolle. 

Curcumin stärkt die Elastizität der Gefäße und fördert den Blutfluss

In Indien wird die Kurkuma-Pflanze schon seit Jahrtausenden in der ayurvedischen Medizin eingesetzt und ist aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sehr begehrt. Dieses Wissen hat auch die Abteilung für Innere Medizin an der Universität von Indonesien aufgegriffen und Patienten mit akutem Koronarsyndrom in einer randomisierten Doppelblind-Studie einer Behandlung mit Curcumin ausgesetzt. Dabei erhielten diverse Gruppen unterschiedliche Dosen Curcumin und als Kontrollgruppe wurde ein Placebo zugeführt.

Nach Beendigung der Studie stellten die Wissenschaftler fest, dass eine geringe Dosierung des Curcumins sowohl das Gesamtcholesterin als auch die Werte für LDL senken konnte. Dies ist insofern von Bedeutung, als dass zu viel Cholesterin in den Arterienwänden langfristig zu schwerwiegenden Herzerkrankungen und einer Belastung des gesamten Herz-Kreislauf-Systems führen kann.

Weiterhin kann Curcumin durch seine anti-entzündlichen Eigenschaften der altersbedingten Abnahme der endothelialen Gefäßfunktion und somit dem Verlust der Gefäßelastizität vorbeugen. Dadurch wirkt es sich unterstützend auf den Blutfluss aus.

Zusammengefasst: Wirkweisen von Curcumin bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die regelmäßige Einnahme von Kurkuma oder isoliertem Curcumin könnte also letztlich, insbesondere zusammen mit einer gesunden Ernährung, Bewegung und ausreichend Schlaf, einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit von Herz und Gefäßen leisten und entsprechenden Erkrankungen vorbeugen.

Folgende Wirkweisen konnten in Studien zur Kurkuma-Pflanze nachgewiesen werden:

Curcumin hat antioxidative Fähigkeiten, die sich positiv auf die Oxidation des LDL auswirken können.

Es wirkt antientzündlich und könnte so die Entzündungsreaktionen im Körper hemmen, die zu diversen Erkrankungen des Herzens und der Gefäße führen.

Es könnte effektiv das Cholesterin senken und somit auch das Risiko für Atherosklerose reduzieren.

Curcumin beugt durch gezielten Hemmung des Fettzell-Wachstums Übergewicht und Adipositas vor,

Curcumin könnte Adipogenese reduzieren und somit den Blutfluss fördern.

Es könnte gezielt Atherosklerose und andere koronare Herzkrankheiten positiv beeinflussen.

Quellen: PublicDomain/de.sputniknews.com/kurkuma.info am 17.12.2018

Veröffentlicht unter Bewusstsein & Gesundheit, Natürlich gesund, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

NESARA-Report: Trumps nächster Schlag – Dollar durch Gold als globale Währung ersetzen + mehr…. (17. Dezember 2018)

NESARA Report

Trumps nächster Schlag: Dollar durch Gold als globale Währung ersetzen

Dieser Artikel ist in dem renommierten Magazin „Forbes“ erschienen. Ralph Benko ist ein Experte und Starker Goldbefürworter. Wenn er recht hat mit seiner Vermutung, dass Präsident Trump zum Goldstandard zurückkehren will, und Gold Weltleitwährung werden wird, dann ist das ein historischer Paradigmenwechsel, der jeden von uns betreffen wird, auf der ganzen Welt.

Es könnte eine Aufbruch in eine neue Ära eines stabilen Wohlstandes sein. Denn Gold ist das einzige wahre, ehrliche, haltbare Geld – samt seinem kleinen Bruder Silber. Es hat im Gegensatz zu allen anderen Währungen nie seinen Wert verloren.

Haben Menschen Gold und Silber, kann kein Staat das für wertlos erklären oder inflationieren. Keine noch so schlechte Politik kann dann, wie es zur Zeit in verschiedenen Ländern geschieht, die Ersparnisse der arbeitenden Menschen durch „Gelddrucken“, Währungsschnitte und Währungsreformen entwerten.

In einer der üblichen „Standard-Trump-Verblüffungsreden“ von Präsident Trump bei der CPAC war ein höchst faszinierende Hinweis verborgen. Er sagte:

Globale Zusammenarbeit, Umgang mit anderen Ländern, gute Verständigung mit anderen Ländern ist gut, es ist sehr wichtig. Es gibt jedoch keine globale Hymne, globale Währung oder globale Flagge. Dies sind die Vereinigten Staaten von Amerika, die ich vertrete.

Versteckt sich darin eine kühne Sicht der Dinge, die unser Leben, Amerika und die Welt vielleicht gerade verändern könnte? Keine „globale Währung?“ War das mit der poetischen Beschreibung, es gebe „keine globale Hymne oder eine globale Flagge“ nur ein Bild? Oder könnte darin ein politisches Omen zu ahnen sein, mit möglicherweise durchschlagender Wirkung auf die Finanzmärkte der Welt? Graben wir ein bißchen tiefer.

Nunja, zufällig gibt es eine globale Währung. Sie heißt „US-Dollar“ (Goldkonfiszierung und Manipulation).

Der internationale Handel wird meist in Dollar abgewickelt. Das internationale Währungssystem von Bretton Woods investierte in den Dollar, der dann definiert und (international) in Gold zu $ ​​35 / oz mit dem Status einer globalen Währung konvertierbar wurde.

Frankreichs damaliger Finanzminister und späterer Präsident,  Valéry Giscard d’Estaing, bezeichnete den Status der „Reservewährung“ Dollar – seinen Status zusammen mit Gold als globale Währung – ein „exorbitantes Privileg“.

Damit spielte d’Estaing auf die Tatsache an, wie es auch bei Wikipedia zu lesen ist, dass „Wie es der amerikanische Ökonom Barry Eichengreen zusammenfasste: Es kostet das „Bureau of Engraving and Printing“ nur ein paar Cent einen 100 -Dollar-Schein herzustellen, aber andere Länder müssen dafür 100 US-Dollar an tatsächlichen Gütern aufbringen, um einen solchen Schein zu bekommen.“  Dieses Privileg, in der Zeit unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sehr sinnvoll, wurde zum Fluch.

1971 setzte Präsident Nixon unter dem Einfluss seines Finanzministers John Connally “die Konvertibilität des Dollars in Gold vorübergehend“ aus. Diese Schließung erwies sich als dauerhaft anstatt vorübergehend. Der Dollar wurde und bleibt die Weltwährung der Welt.

Was ein „exorbitantes Privileg“ gewesen war, wurde zur exorbitanten Haftung. Mein ehemaliger Berufskollege John D. Mueller vom Ethik- und Politikzentrum, schrieb kürzlich im Wall Street Journal in seinem Beitrag Trumps „Real Trade Problem Is Money“ (Trumps wahres Handelsproblem ist das Geld):

Ein auf einer Reservewährung basierendes Währungssystem ist nicht haltbar, da beispielsweise offizielle Dollar-Reserven erworben werden und in Waren zurückgezahlt werden müssen. Mit anderen Worten, der Anstieg der offiziellen Dollarreserven entspricht den Nettoexporten der übrigen Welt, was bedeutet, dass er auch den internationalen Zahlungsdefiziten der USA entsprechen muss – eine unhaltbare Situation.

Mit anderen Worten, wenn Präsident Trump sich dem amerikanische Handelsdefizit der Waren (das natürlich durch einen Kapitalüberschuss ausgeglichen wird) zuwendet, wird er feststellen, dass die Verwendung des Dollars als Weltwährung der eigentlich gefährliche Knackpunkt ist. Die Belastung des Dollars als internationale Reservewährung, nicht Währungsmanipulation durch unsere Handelspartner oder schlechte Verträge, ist der wahre Schurke im andauernden Melodram der Schaffung lausiger Arbeitsplätze (Goldverbot? Mit Sicherheit wird es das geben!).

Muellers Wall Street Journal- Spalte listet die drei Optionen auf, die Präsident Trump zur Verfügung stehen:

Erstens: Sich unter dem aktuellen „Dollar-Standard“ weiter durchzuwursteln, einer Position, die von pensionierten Ausländern und einigen nostalgischen Amerikanern unterstützt wird – darunter Bryan Riley und William Wilson von der Heritage Foundation und James Pethokoukis vom American Enterprise Institute.

Zweitens: Den Internationalen Währungsfonds in eine Zentralbank umzuwandeln, die Papiere ausgibt (z. B. Sonderziehungsrechte), die  weltweit zur Verfügung gestellt werden. Dies wurde 1943 von Keynes, seit den 1960er Jahren von Robert A. Mundell und 2009 von Zhou Xiaochuan, dem Gouverneur der Chinesischen Volksbank vorgeschlagen. Nachteile: Diese Art von Standard ist höchst politisch und die Zuteilung von Sonderziehungsrechten im Wesentlichen willkürlich, da der IWF keine Güter produziert.

Drittens: Ein modernisierter. internationaler Goldstandard, wie er in den 1960er Jahren von Rueff und 1984 von seinem Schützling Lewis E. Lehrman vorgeschlagen wurde. Jack Kemp.

„Durchwursteln“ stünde natürlich im krassen Gegensatz zu Trumps Versprechen, Amerika wieder groß zu machen. Dies würde sein wichtigstes Versprechen kippen, die Wirtschaft um mehr als 3% wachsen zu lassen – erheblich schneller als in den letzten 17 Jahren  -, was nebenbei auch das Rezept für eine robuste Schaffung von Arbeitsplätzen ist und Bewegung ins Einkommenswachstum für Arbeitnehmer bringt. Es ist auch die wesentliche Voraussetzung für den Ausgleich des Bundeshaushalts beim Wiederaufbau unserer Infrastruktur und unseres Militärs.

Den IWF in eine Weltzentralbank zu verwandeln, wäre natürlich ein Widerspruch zu Trumps ökonomischem Nationalismus. Die Unterwerfung des Dollars unter die SZR (= Sonderziehungsrechte, eine Art virtueller Misch-Weltwährung) des IWF wäre gleichbedeutend mit dem Verlust der „Old Glory“ Amerikas und der Austausch der amerikanischen Flagge durch die Flagge der Vereinten Nationen an jedem Fahnenmast in Amerika. Undenkbar bei einer Trump-Administration.

Bleibt die dritte Option: „Einen modernisierten, internationalen Goldstandard einzuführen, wie er in den 1960er Jahren von Rueff und 1984 von seinem Schützling Lewis E. Lehrman… vorgeschlagen wurde. Jack Kemp “(dessen gleichnamige Stiftung ich berate). Dazu sollte man – wie der Mitarbeiter von Forbes.com, Nathan Lewis, klugerweise bemerkte -, gleichzeitig die Beseitigung steuerlicher und regulatorischer Hindernisse für die Verwendung von Gold als Währung mit einführen.

Wie ich immer wieder beobachtet habe, hat Donald Trump eine starke Affinität zu Gold . Er hat auch ein scharfes, intuitives Verständnis dafür gezeigt, wie entscheidend der Goldstandard gewesen war, um Amerika groß zu machen:

Donald Trump sagte im März letzten Jahres in New Hampshire im Fernsehen: „Früher hatten wir ein sehr, sehr solides Land, weil es auf einem Goldstandard basierte“, Aber er sagte auch, es sei schwer, ihn zurückzubringen, weil „wir das Gold nicht haben. Das Gold haben sie anderswo. “

Trumps Kommentar bei GQ : „Den Goldstandard zurückzubringen wäre sehr schwierig, aber Junge, wäre das wunderbar. Wir hätten einen Standard, auf den wir unser Geld stützen können.“

Trump irrt, wenn er glaubt, dass „wir kein Gold haben. Das Gold haben sie anderswo.“ In Wirklichkeit haben die Vereinigten Staaten, Deutschland und der IWF zusammen so viel Gold wie der Rest der Welt zusammen, und Amerika hat weit mehr als Deutschland und der IWF zusammen. Wir haben das Gold. Den Goldstandard zurückzuholen, wäre nicht sehr schwer.

Trumps politisch einzigartige Intuition „Wir hatten früher ein sehr solides Land, weil es auf einem Goldstandard basierte“ ist keine triviale Angelegenheit. Es ist wahr. Und wie ich anderswo geschrieben habe :

Marc Levinson, der kürzlich im Wall Street Journal schrieb, zeigt eine sehr pessimistische Sichtweise für den amerikanischen Traum: „Warum die Wirtschaft nicht mehr brummt: Der lange Boom nach dem Zweiten Weltkrieg hat bei den Amerikanern unrealistische Erwartungen erzeugt, aber es gibt kein zurück in dieses ungewöhnliche Goldene Zeitalter.“ [Er schrieb:]

„Leute, die sich glaubten, für immer im Baumwollgürtel Alabamas oder als Tagelöhner im Stiefelabsatz Italiens schuften zu müssen, entdeckten Aufstiegsmöglichkeiten, die sie sich nie hätten träumen lassen. Die Franzosen nannten diese Periode“ les trente glorieuses „, die 30 glorreichen Jahre des Wirtschaftswunders, während die Japaner bescheidener von „der Ära des hohen Wirtschaftswachstums“ sprachen. In den englischsprachigen Ländern wurde sie häufiger als Goldenes Zeitalter bezeichnet.

[…]

„Das Goldene Zeitalter war in den meisten Ländern seit den 1920er Jahren die erste anhaltende Phase des Wirtschaftswachstums. Es gründete jedoch auf weit mehr als nur dem Nachholbedarf und dem Stimulus des Nachkriegsbaby-Booms. Das beispiellose Produktivitätswachstum auf der ganzen Welt machte das Goldene Zeitalter möglich: In den 25 Jahren, die 1973 endeten, verdoppelte sich die in einer Arbeitsstunde produzierte Menge in den USA und Kanada in etwa, verdreifachte sich in Europa und verfünffachte sich in Japan.

Was würde passieren, wenn Trump seinen Instinkten folgte und nach Gold strebte? Wohlstand, das würde passieren.

Der ehemalige Fed-Vorsitzende Alan Greenspan hat gerade eine kaum beachtete, große Enthüllung gemacht. In einem Interview mit dem Goldinvestor-Vorsitzenden des World Gold Council, erklärte Greenspan: „Ich betrachte Gold als die primäre Weltwährung“. Er erklärte: „Als ich Vorsitzender der Federal Reserve war, pflegte ich stets vor dem US-Kongressabgeordneten Ron Paul zu berichten, der ein sehr starker Befürworter des Goldes war. Wir hatten einige interessante Diskussionen. Ich sagte ihm, die US-Geldpolitik habe versucht, den Signalen zu folgen (die Strukturen nachzuahmen), die ein Goldstandard geschaffen hätte.

Die Zeit, in der man den „Strukturen folgte, die ein Goldstandard geschaffen haben würde“, war die „Great Moderation“ unter Präsident Clinton, und eine des gerechtesten Wohlstandes in der modernen, amerikanischen Geschichte. In dieser Ära wurden über 20 Millionen Arbeitsplätze geschaffen. Robustes Wachstum hatte das Bundesdefizit in einen Überschuss umgewandelt. Es war, wenn auch nur virtuell und institutionell, ein goldenes Zeitalter. Nachdem die Fed ihre „Große Moderation“ aufgegeben hatte, erlebte Amerika unter Präsident George W. Bush fast keine neuen Nettoarbeitsplätze und unter Präsident Obama nur sehr mittelmäßige Schaffung von Arbeitsplätzen. Traurig!

Ich will den amerikanischen Traum zurück. Wir alle wollen das sehr, einschließlich Präsident Trump.

Wie könnte Präsident Trump das ändern? Er hat eine einzigartige Chance, um Amerika den Schwenk zu epischem Wohlstand zu verpassen. 

Wie Paul-Martin Foss vom Menger Center betont, hat die Federal Reserve Führungsetage derzeit drei Stellen zu besetzen. Wenn Trump diese Vakanzen mit drei hochkompetenten Goldstandard-Befürwortern wie Lewis E. Lehrman,  Dr. Judy Shelton, Präsidentschaftskandidat Steve Forbes und John Allison besetzt, könnte der Präsident ein Super-Team zusammenstellen, um einen nachhaltigen Wohlstand wirklich wiederherzustellen.

Diese Ernennungen wären der sichere erste Schritt für Amerika aus der wirtschaftlichen Stagnation. Das kombiniert mit einem Weißen Haus „Team B“, um die Verabschiedung des „Jack Kemp Gold Standard Act“ und die Beseitigung der regulatorischen und steuerlichen Barrieren für die Gold als Währung zu planen. Dann können Sie zuschauen, wie ein amerikanisches Wirtschaftswunder geschieht.

Herr Präsident: „Keine Weltwährung?“ Der Dollar ist die Weltwährung. Wollen Sie Wohlstand? Folgen Sie Greenspan,  und betrachten Sie nicht nur „Gold als primäre Weltwährung“, sondern stellen Sie „Gold als primäre Weltwährung“ wieder her. „Präsident Trump: Ersetzen Sie den Dollar durch Gold als Weltwährung, um Amerika wieder groß zu machen. Wir haben das Gold”.

Quellen: PublicDomain/connectiv.events am 17.12.2018

Weitere Artikel:

– EZB: Kaum noch Instrumente um auf neue Krise zu reagieren

– Vernetzung nach Asien: Luxemburg richtet nächstes Treffen von Chinas AIIB-Bank aus

– Ökonom: Deutsche Sparer haften für die Bankenunion der EU

 

Veröffentlicht unter NESARA-Report, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der grüne Tipp: Universalmittel Natron – 25 Anwendungen im Haushalt und für Deine Gesundheit (16. Dezember 2018)

Das Hausmittel Natron (Natriumhydrogencarbonat) ist im Haushalt vielseitig einsetzbar und kann das Leben ohne Plastik unglaublich erleichtern. Natron ist ein natürliches Mineral (Rohform ist Nahcolith), dass besonders häufig im US-Bundesstaat Colorado vorkommt und abgebaut wird.

Das Mineral Natron wirkt u.a. fettlösend, antibakteriell, und geruchsneutralisierend und ist damit ein vielseitiges Hausmittel. Sowohl für deine Gesundheit & Pflege, als auch für Küche & Haushalt. Ich habe dir eine kleine Liste mit Anwendungs-Möglichkeiten von Natron im Haushalt zusammengeschrieben, durch die du auf eine Menge Plastikmüll verzichten kannst.

Ich habe selbst fast alle dieser Anwendungen ausprobiert und kann dir dieses umweltfreundlich verpackte Natron empfehlen.

Natron in der Anwendung für Gesundheit & Pflege

Es gibt nichts Wichtigeres als unsere Gesundheit. Hierfür wird jedes Jahr eine Menge Geld für Pflegeprodukte ausgegeben, die häufig mit chemischen Zusätzen gestreckt werden und, wie wir wissen, auch Mikroplastik enthalten können.

Neben dem Mikroplastik, machen auch die Verpackungen eine Menge Müll. Da das Hausmittel Natron ein echter Alleskönner ist, kann es uns auch im Bereich Gesundheit & Körperpflege dabei helfen, weniger Müll zu machen.

1. Natron für die Haare

Wenn du Natron in warmes Wasser einrührst, kannst du es einfach in deine Haare einmassieren und hast einen wunderbaren plastikfreien Shampoo-Ersatz, der deine Haare entfettet und deiner Kopfhaut auf natürliche Weise gut tut. Du kannst das Hausmittel Natron auch einsetzen, um deine Haarfarbe etwas aufzuhellen! Dazu gehst du nach der eben beschriebenen Anwendung einfach eine Stunde zum trocknen in die Sonne oder lässt dein Haar unter einem Handtuch trocknen. Die Natron-Wasser-Mischung musst du anschließend noch wieder aus deinem Haar spülen.

2. Natron als Deo

Mache dein Deo mithilfe von Natriumhydrogencarbonat einfach selbst. Nimm’ eine alte Sprühflasche, 100 ml abgekochtes und handwarmes Wasser (nie mehr als 49°C!!!) und gebe 10 Tropfen ätherisches Limettenöl sowie 1-2 TL Natron dazu. Dann noch einige Male umrühren. Wenn es nicht funktioniert, dann solltest du noch etwas mehr Wasser dazu geben. Auf jeden Fall vor jedem Gebrauch gut schütteln, da sich das Öl absetzt. Lass’ mal hören, ob es geklappt!

3. Natron zur Entsäuerung (Detox)

Je saurer das Milieu (geringerer pH-Wert), desto wohler fühlen sich Bakterien. Um deinen Körper zu entsäuern, hilft Natriumhydrogencarbonat. Es neutralisiert Säuren und macht sie zu Salzen. Natronkapseln habe ich leider nur in einer Plastikverpackung gefunden. Natron lässt sich auch durch Infusion in die Venen leiten. Aber dazu solltest du unbedingt mit deinem Hausarzt sprechen, denn Natron hat mehr „Power“, als du dir vorstellen kannst. Es wirkt als Gegengift (Antidot) zu schädlichen Giften in deinem Organismus.

4. Natron für gesunde Haut

Das Hausmittel Natron ist wunderbar für eine gesunde Haut geeignet. Es entschlackt und fördert die Durchblutung deiner Haut. Sag Akne, Fußpilz und Co. mit Natron den Kampf an. Du kannst dir z.B. ein Bad mit Natron-Wasser einlassen.

5. Natron gegen den Kater

Da Natron basisch ist, wirkt es der Säure im Magen entgegen und neutralisiert. Es hilft dir also bei Magenbeschwerden und saurem Aufstoßen nach einer durchzechten Nacht und mindert deinen Kater.

6. Natron gegen Mitesser

Es gibt viele Produkte aus der Werbung, die gegen Mitesser helfen sollen. Die günstige und plastikfreie Alternative ist das Hausmittel Natron. Auch hierzu kannst du dir wieder die Natronpaste mit etwas Wasser zusammenmischen. Trage die Mischung auf deine Nase auf und massiere es ein. Das Hausmittel Natron beseitigt abgestorbene Hautzellen und überflüssiges Öl auf deiner Haut. Damit wird auch die eigentliche Ursache für Mitesser bereits beseitigt.

7. Natron bei/gegen Blasenentzündungen

Natron hemmt das Bakterienwachstum im Darm, indem es den pH-Wert anhebt. Durch so eine Alkalisierung wird die natürliche Bakterienabwehr deines Darms noch weiter verstärkt und die Blasenentzündung kann schnell vergehen. Trinke dazu 2-3 Mal täglich ein Glas mit einem gestrichenen Teelöffel Natriumhydrogencarbonat. Natron ist aber nur eine schnelle Hilfe. Bei einer Blasenentzündung empfehle ich dir deshalb, zusätzlich einen Arzt aufzusuchen.

8. Natron als Zahnpasta

Natron und Salz ergeben eine Mischung, in die man seine Zahnbürste tauchen und Plaque und Verfärbungen vorbeugen kann. Diese Verbindung sollte aber kein dauerhafter Zahnpasta-Ersatz sein. Es gibt noch eine wunderbare Alternative Lösung zu herkömmlicher Zahnpasta. Da Zahnpasta viel Plastikmüll macht und häufig auch fragwürdige Inhaltsstoffe besitzt, solltest du dir deine Zahnpasta mit Kokosöl einfach selber machen.

9. Natron gegen Halsschmerzen

Auch gegen Halsschmerzen ist Natron supereffektiv. Mache dir einfach eine „Gurgellösung“ mit einem Teelöffel Natron und 200 ml Wasser fertig. Kräftig umrühren und 3x am Tag mit der Flüssigkeit gurgeln.

10. Natron gegen Mundgeruch

Natron reinigt nicht nur die Zähne, sondern hilft auch wunderbar gegen Mundgeruch. Auch hierzu füllst du wieder ein Glas mit Wasser, gibst einen Teelöffel Natron dazu und gurgelst 3x am Tag. Das Natriumhydrogencarbonat neutralisiert den pH-Wert deines Mundes. Verwende es einfach wie herkömmliche Mundspülungen oder Mundwasser.

11. Natron nach Sonnenbrand

Deine Haut ist bereits verbrannt und du läufst jetzt normalerweise ein paar Tage herum, wie ein Krebs. Das Hausmittel Natron hilft dir aber auch hier: Fülle etwas Wasser in eine kleine Wanne und gebe pro Liter etwa einen Teelöffel Natron hinzu. Nun kannst du deine Kleidung die unmittelbar auf den verbrannten Bereichen liegt (T-Shirt etc. oder auch ein normales Tuch), in dem Wasser tränken und anschließend anziehen bzw. auf deine Haut legen. Natron ist auf diese Weise eine gute Hilfe gegen den Sonnenbrand und fördert die Regeneration deiner Haut.

12. Natron gegen Schweißfüße

Da Natron die wunderbare Eigenschaft hat, geruchsneutralisierend zu wirken, kannst du Natron auch als natürliches Fußbad gegen Schweißfüße einsetzen. Natriumhydrogencarbonat macht deine Haut deutlich weicher.

13. Natron gegen Sodbrennen

Natron wird schon seit vielen Jahrzehnten gegen Sodbrennen eingesetzt. Löse einfach wieder einen Teelöffel Natron in einem Glas Wasser auf und trinke es. Aber als langfristige Lösung gegen Sodbrennen empfehle ich dir lieber, die Ursachen zu bekämpfen. Trinke weniger Alkohol, bewege dich mehr und beseitige seelische Belastungen.

14. Natron als Badezusatz

Lasse dir ein warmes Bad ein (nicht heißer als 49°C, weil Natriumhydrogencarbonat dann zu Natronlauge wird und deiner Haut schadet) und gebe etwa 100g Natron dazu. Deine Haut wird so weich und rein sein, dass du auf Plastikmüll durch etwaige Cremes verzichten kannst. Du kannst dein Bad auch mit Badesalz aus dem Toten Meer kombinieren.

Natron in der Anwendung in Küche & Haushalt

Neben der Anwendung für Gesundheit & Pflege hat Natron auch noch fantastische Einsatzgebiete in Küche & Haushalt. Mit Natron lassen sich viele Dinge selbst herstellen oder lösen, für die wir unter normalen Umständen wahrscheinlich ein chemisches Hausmittel aus der Plastikflasche bevorzugt hätten. In Küche & Haushalt kannst du das Wundermittel Natriumhydrogencarbonat beispielsweise folgendermaßen verwenden  (Natron als Hausmittel: Vielseitig und ökologisch):

15. Natron als Scheuermilch

Aus Natron, Zitronensäure und Speisestärke kannst du dir Scheuermilch wunderbar selber machen und dir eine Menge Plastikmüll sparen. Selbst ohne Zitronensäure und Speisestärke kannst du Natron zusammen mit ein bisschen Wasser zu einer Paste machen, die es in sich hat. Hartnäckige Flecken auf Küchenutensilien oder auch Flecken aus Teppichen bekommst du mit Natron auf diese Weise wunderbar weg. Beim Teppich kannst du das Natronpulver einfach auf die dreckigen Stellen streuen, einen halben Tag einwirken lassen und aufsaugen. Funktioniert einwandfrei und schont die Nerven. 

16. Natron als Spülmittel

Wie bereits erwähnt, sind Natron und Waschsoda nicht das Gleiche. Obwohl oft Waschsoda für die eigene Herstellung eines Spülmittels empfohlen wird, ist Natron eindeutig die hautverträglichere Lösung. Ich habe es direkt einmal ausprobiert. Hier ist eine exakte Anleitung dafür, wie du dein Spülmittel selber machen kannst.

17. Natron als Waschmittel

Du kannst Natron tatsächlich einfach, wie gewöhnliches Waschmittel auch, ins Waschmittelfach deiner Waschmaschine geben. Neben dem Natron-Waschmittel habe ich dir hier aber noch viele plastikfreie Alternativen zusammengestellt, mit denen du dir dein Waschmittel selber machen kannst.

18. Natron gegen Gerüche aus Mülleimern

Natriumhydrogencarbonat ist ein Geruchsneutralisierer und damit auch gegen strenge Gerüche aus dem Mülleimer bestens geeignet. Bedecke den Boden deines Mülleimers einfach mit 3 Teelöffeln Natron. Es sollte in jedem Fall der ganze Boden des Mülleimers mit Natron überdeckt sein. Das Natron wird nun für eine gewisse Zeit unangenehme Gerüche beseitigen. Fängt es irgendwann an zu stinken, bedeckst du den Mülleimer-Boden mit neuem Natriumhydrogencarbonat. Das zuvor genutzte Natron spülst du einfach in der Spüle herunter und tust damit den Abflussrohren auch noch etwas Gutes.

19. Natron als Rohrreiniger

Vergiss’ die chemischen Rohrreiniger in der Plastikflasche und versuch’s vorher noch kurz mit Natron und Essig. Natron wirkt fettlösend und antibakteriell. Gib’ einfach 5-10 Esslöffel Natron und anschließend eine halbe Tasse Essig in den Abfluss. Wenn Natron und Essig miteinander reagieren, entsteht Kohlenstoffdioxid. So wird die Verstopfung auf natürliche Weise „gesprengt“ ohne Chemie in den Abfluss zu schießen. Essig bekommst du in jedem Supermarkt in der Glasflasche, das brauchst du nicht extra online zu bestellen.

20. Natron als Verdauungshilfe

Natron kann überschüssige Säure aus Lebensmitteln neutralisieren und ihre Wirkung im Darm abschwächen. Man sagt ja „Erbsen, Bohnen und Linsen, bringen den Ars** zum Grinsen“. Gib’ beim Aufkochen etwas Natron ins Kochwasser und beuge so Blähungen vor.

21. Natron als Raumspray

Da Natriumhydrogencarbonat geruchsneutralisierend wirkt, eignet es sich auch perfekt für die Verwendung als Raumspray. Alles was du brauchst ist eine am besten wiederverwendete (400 ml) Sprühflasche, 1 EL Natron und wieder abgekochtes Wasser (etwa 250 ml). Wenn du magst, kannst du auch hier wieder, je nach Duftwunsch, noch ein bisschen ätherisches Öl (Zitrone etc.) dazugeben. Rühre das Natron ins warme Wasser ein und rühre regelmäßig um. Dein neues Raumspray mit Natron wird ungewünschte Gerüche in der Wohnung neutralisieren.

22. Natron als Garhilfe

Dauert dir das Kochen von Hülsenfrüchten auch etwas zu lange? Schnapp’ dir einfach einen gestrichenen Teelöffel Natron und gib’ ihn zum Kochwasser dazu. So werden Erbsen, Bohnen und Linsen viel schneller gar.

23. Natron als Backofenreiniger

In etwa 10 Minuten hast du dir mit dem Hausmittel Natron deinen eigenen Backofenreiniger gemacht. Alles was du brauchst, sind 2 EL Natron, 1 EL Salz und 1-2 EL Wasser. Verrühre alles in einer Schale zur bekannten Natron-Paste. Jetzt kannst du sie mit einem Lappen im Backofen verteilen, wie bei jedem herkömmlichen Backofenreiniger auch. Nach 20 Minuten Einwirkzeit, kannst du alles abwischen. Achte darauf, dass das gesamte Natron anschließend wieder aus dem Backofen entfernt wird.

24. Natron als Schimmelentferner

Natriumhydrogencarbonat ist durch seine abrasive Wirkung (z.B. als Scheuermilch) der ideale Schimmelentferner. Es ist aggressiv genug, um Flecken entfernen, ohne dabei jedoch die Oberflächen zu beschädigen. Da Natron auch noch natürlich antibakteriell wirkt, kann es den Schimmel auch nachhaltig beseitigen. Vielleicht kennst du diese leichte Schimmelbildung in den Fugen zwischen den Bad-Fliesen? Diese Fugen lassen sich perfekt mit einer aufgebrauchten Zahnbürste und ein bisschen Natron beseitigen!

25. Natron als Toilettenreiniger

Vielleicht kennst du diese braunen Ränder an der Toilette? Das Problem kannst du ganz einfach und plastikfrei mit Natron lösen. Streue das Hausmittel Natron auf die entsprechenden Stellen und gib‘ dem Mineral etwa eine Viertelstunde Einwirkzeit. Auch den Bogen (das Rohr) der Toilette kannst du mit Natron reinigen. Da empfehle ich dir eine Einwirkzeit von etwa 30 Minuten, nachdem du einen Esslöffel Natron ins Wasser gegeben hast. Aus Natron kannst du dir auch WC-Tabs selber machen!

Ist Natron das ideale natürliche Hausmittel?

Ein klares JA! Und es unterstützt das plastikfreie Leben, wie kein anderer natürlicher Stoff! Zwei wichtige Dinge habe ich noch zum Abschluss dieses Artikels:

Während der Schwangerschaft solltest du nicht mit Natron experimentieren! Zumindest nicht ohne Rücksprache mit deinem Hausarzt. Denn für eine gesunde Entwicklung deines Kindes, ist auch ein ausgeglichener Säure-Haushalt wichtig.

Verwechslungsgefahr: Neben Natron gibt es noch weitere Hausmittel, die so vielseitig einsetzbar sind und einen ähnlichen chemischen Namen besitzen. Eines davon ist Soda (Natriumcarbonat). Soda ist ein noch aggressiveres Hausmittel und sollte noch bedachter genutzt werden, als Natron. Soda kann leicht Haut, Augen und Atemwege reizen und sollte deshalb umso vorsichtiger eingesetzt werden.

Achte einfach darauf, dass du für die oben genannten Anwendungsgebiete immer echtes Natron (Natriumhydrogencarbonat) in den Händen hältst.

Ich hoffe, dass dir das Hausmittel Natron auch so wunderbar dabei hilft, weniger Müll zu machen. Für mich ist Natron das perfekte und vor allem natürliche Mittel, um plastikfreier zu leben! (Was ist Natron – warum und wie es so gut wirkt)

Quellen: PublicDomain/careelite.de am 16.12.2018

Veröffentlicht unter der grüne Tip, diverses, Natürlich gesund, Uncategorized, Wellness & Wohlbefinden, Wissenswertes - Neues & Co | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen