Spiritualität & Erwachen: Die Zeitleiste zum Erwachen – das Ende der „alten Welt“ und der Beginn einer „neuen Welt“ (04.Dezember 2020)

Wir leben in einer bizarren Zeit. Viele von uns sind schon länger oder weniger wach und wissen, wie die Welt wirklich aussieht. Sie haben die Matrix geknackt und auf verschiedenen Ebenen einen Bewusstseinsgrad entwickelt.

Aber wahrscheinlich hat sich kaum jemand dieses Szenario selbst in den wildesten Träumen vorgestellt. Umso spezieller ist es, heute zu leben. Es ist auch eine Zeit, die für die Erde und die Menschheit so einzigartig ist. Von Ella Ster

Tatsächlich kann sich niemand vorstellen, was passiert und was passieren wird. Aus vielen Quellen ist bekannt, dass wir uns derzeit in einer Endzeit für die Erde und die Menschheit in ihrer gegenwärtigen Form befinden. Und nein, das ist nicht das Armageddon, auf das sich die Hollywood-Medien und -Filme verlassen. Es ist die kosmische Geburt, das Ende der „alten Welt“ und der Beginn einer „neuen Welt“.

Alte Welt gegen neue Welt

Was ist dann die „alte Welt“? Das ist die Welt, wie wir sie kennen. Eine Welt, in der Krieg, Hunger, Armut, Schulden, Unterdrückung, Kindesmissbrauch, Gewalt, Hass, Dualität und Kriminalität an der Tagesordnung sind. Diese Welt wird von einigen Elitefamilien geführt, wobei Industrie, Regierungen, Mainstream-Medien und globale Organisationen wie die Vereinten Nationen, die Europäische Union, die WHO usw. die Exekutivorgane sind.

Diese Familien sind 1% der Weltbevölkerung, die 95% des Vermögens besitzen. Manipulation, Täuschung und Unwahrheiten sind die Grundzutaten, die verwendet werden, um Menschen im hypnotischen Schlaf zu halten. Fernsehen, Medien und smarte Geräte sind Mittel, um dies zu verbreiten.

Die Welt basiert auf künstlich erhaltener Knappheit. All dies führt zu Spaltung, Sorge, Angst, Neid, Hass, Ressentiments, Wut, Frustration und Enttäuschung. Alle Emotionen, deren Energie eine niedrige Schwingungsfrequenz hat. Sie können diese Welt auch als die Welt des Satans beschreiben, des Vaters der Täuschung, Lügen und Täuschung.

Die „neue Welt“ hat nichts mit der Neuen Weltordnung zu tun (das ist die Version der Kabalen und eine extremere Form der „alten Welt“), aber genau das geschieht jetzt: die kosmische Geburt einer liebevolleren neuen Welt. Es ist eine Welt der Harmonie, Einheit, Liebe und Fülle für alle da sind.

Eine Welt der Gleichheit, in der es keine Hierarchie gibt, wie sie jetzt ist. Eine Welt kleiner Gemeinschaften mit Weisen und Ältesten. Eine Welt des Teilens, in der wir in Liebe, in Einheit und mit Respekt vor Mutter Erde und Natur leben.

Unsere Schwingungsfrequenz manifestiert unsere materielle Welt

Tatsächlich stehen endlose Zeitleisten zur Verfügung. Eine Zeitleiste ist eine Manifestation der Welt um Sie herum. Gedanken, Meinungen, Überzeugungen, Entscheidungen und dergleichen werden durch und im Bereich formloser intelligenter Energie in eine Manifestation in unserer materiellen Realität umgewandelt.

Die Schwingungsfrequenz dieser Gedanken wird mit derselben Schwingungsfrequenz in eine materielle Realität umgewandelt. Deshalb werden Fernsehen und Medien genutzt, um die Gedanken der Menschen zu beeinflussen und zu lenken. Denn dadurch tragen sie unbewusst zur Verwirklichung der von der Dunkelheit gewünschten Zeitlinie bei.

Ein Beispiel: Wenn jeder auf Netflix einen Film wie die „Die Tribute von Panem“ sieht, wird Energie in dieses Bild und diese Zeitleiste gesteckt und sie helfen unbewusst bei der Realisierung dieser Zeitleiste. Tatsächlich werden Gedanken in Richtung des gewünschten Ziels manipuliert. Dies ist auch der Grund, warum Medien und Fernsehen häufig Berichte über Tod, Zerstörung, Krieg, Elend und damit Energie mit einer geringen Schwingungsfrequenz senden.

Sie sehen, dass dies jetzt mit der gefälschten Corona-Pandemie geschieht. Die Angst wird ständig mit gefälschten Bildern und sorgfältig ausgewählten Wörtern mit einer niedrigeren Schwingungsfrequenz wie „Infektionen“ gesät, während sie überhaupt keine Kontaminationen darstellen und man nicht ansteckend ist.

Dies geht aus den notwendigen zuverlässigen Quellen verschiedener Wissenschaftler und Ärzte hervor. Warum werden keine Wörter verwendet, die zu einer positiven und damit höheren Schwingungsfrequenz führen? Daher werden optimistische Geräusche von Ärzten und Wissenschaftlern zensiert. Dass es keinen Grund zur Angst gibt, ist, Energie mit einer höheren Schwingungsfrequenz auszusenden, und das dient nicht der Dunkelheit. In der Tat würde es ihre gewünschte Zeitachse stören.

Das große Erwachen und der freie Wille

Im Moment erwachen jedoch unglaublich viele Seelen und sehen, was passiert. Viele kennen die Kraft der Gedanken. Und viele weigern sich immer noch, das Spiel zu spielen, und geben daher der Zeitachse, an die die Dunkelheit denkt, keine Gedanken mehr. Wie schön ist es zu beobachten, dass viele Menschen nicht mehr oder kaum noch fernsehen und nicht mehr den Mainstream-Nachrichten folgen. Die Fernsehzahlen sind weltweit rückläufig.

Auch die Abonnements für Zeitungen sind rückläufig. Während die Auflage von Magazinen wie Healthy Verstand und De Andere Krant zunimmt. Die Websites und Videokanäle der unabhängigen Medien sind ebenfalls gut besucht, wie die Jensen Show oder Ongehoord Nederland.

Die Wahrheit hat bereits eine Energie von sich selbst mit einer viel höheren Schwingung als Lügen, Täuschung und Manipulation. Es wird daher empfohlen, so wenig wie möglich fernzusehen und keine Mainstream-Zeitungen zu lesen. Nur so trägt jeder seinen Teil dazu bei, Energie nicht in diese Zeitachse zu stecken.

Zeitleisten sind daher ein Ergebnis dessen, was den Gedanken vorausgeht. Es gibt eine individuelle Zeitleiste, aber auch eine kollektive Zeitleiste. Je mehr Menschen dasselbe denken, desto einfacher ist die Manifestation in der Realität. Und dann kommen wir wieder zum Prinzip des freien Willens, wie ich in einer früheren Veröffentlichung beschrieben habe.

Jeder Mensch hat einen freien Willen, obwohl erhebliche Täuschungen stattgefunden haben. Die Menschheit hat es ihnen ermöglicht, von der Elite und ihren Exekutivorganen als Sklaven behandelt zu werden. Die Dunkelheit braucht jedoch unsere Zusammenarbeit, um ihre Pläne umzusetzen.

Der von ihnen gewünschte Zeitplan kann daher nur in Zusammenarbeit mit dem freien Willen der Menschen erfolgen. Natürlich sehen Sie immer noch viele Leute, die fügsam reagieren.

Ein Beispiel ist, dass viele Menschen Mundmasken ohne gesetzliche Verpflichtung tragen. Es finden auch viele Demonstrationen statt und Petitionen werden auch dem König, der Regierung und dem Parlament vorgelegt. Dies geschieht mit den besten Absichten, aber was sagen sie energisch aus freiem Willen?

Der Sklave bittet den Meister, weniger hart zu bestrafen, die Sperren aufzuheben, keine Mundmaske tragen zu müssen, um gemeinsam Weihnachten feiern zu können, und so weiter. Es wird indirekt um Erlaubnis gebeten, das zu tun, was Sie selbst wollen und dass Sie wissen, dass die Wahrheit ist.

Es besteht also immer noch eine Verbindung zum Meister / Sklaven-Prinzip. Und dieser Gedanke stützt das System, weil intelligente Energie in Manifestation mit der Schwingungsfrequenz des Gedankens Gestalt annimmt.

Der Punkt ist also, dass man ein echter Freigeist ist, sich bewusst ist, wer wir wirklich sind, und dass wir gemeinsam eine andere Zeitachse in Gedanken erkennen. Damit verschwinden vorhandene Strukturen und die gewünschte Zeitachse der Dunkelheit entsteht nicht. Das bedeutet auch, dass sich so viele, die sich weltweit bewusst sind, sehen, was passiert und die Wahrheit anstelle der Lüge wählen, sich auch auf diese positive Entwicklung konzentrieren.

Und so nicht ständig Energie in Menschen stecken, die Angst haben, wütend auf die Medien oder die Regierung sind, sondern die Macht erfahren, dass ein so großes Kollektiv weltweit eine andere Wahl trifft. Und damit eine andere Zeitachse für dieses Kollektiv realisieren.

Loslassen, vertrauen und sich ergeben

Oft höre ich Leute sagen: „Ja, gut gesagt, aber ich habe keine Wahl, sonst verliere ich meinen Job, ich verliere mein Haus, …“ und so weiter. Das ist sehr verständlich. Tatsächlich bedeutet dies jedoch, dass eine Person Angst vor den Konsequenzen ihrer Wahl hat und daher Angst immer noch das Leitprinzip ist.

Unser Seelenkern basiert jedoch nicht auf Angst. Das Gesetz der Anziehung wurde sogar wissenschaftlich bewiesen. Was passiert, wenn Sie Energie in die Angst stecken, etwas zu verlieren? Dann wirst du es irgendwann verlieren. Dies sind übrigens auch die Pläne des Weltwirtschaftsforums: „Alle Immobilien werden genommen.“

Aber was ist, wenn Sie Glauben haben, aus Liebe und Harmonie handeln? Licht ist immer stärker als die Dunkelheit. Angst gehört zu Energie mit einer niedrigeren Schwingungsfrequenz. Liebe und Vertrauen haben eine viel höhere Schwingungsfrequenz. Was würde dir also in den Weg kommen? Dies erfordert jedoch Loslassen, Vertrauen und Hingabe. Damit realisieren Sie eine andere Zeitachse.

Das klingt natürlich einfach und in der Praxis ist es wirklich ein Prozess. Wenn Sie jedoch zuerst kognitiv verstehen, wie es funktioniert, was wissenschaftlich bewiesen ist, können Sie damit beginnen, darauf zu reagieren und Ihre eigene Zeitachse langsam bewusster zu realisieren. Und damit zur kollektiven Zeitachse beitragen.

Der Plan der kosmischen Geburt

Diese Zeit ist seit langem im kosmischen Plan vorgesehen. Jede Seele hat sich entschieden, zu dieser Zeit hier zu sein. In diesem kosmischen Plan ist enthalten, dass die Erde mit allen Seelen, die sie wählen, zu ihrer höheren Schwingungsfrequenz zurückkehren wird. Es ist eine Wiedergeburt von Mutter Erde ins Licht.

Das ist ein kosmischer Prozess, den nichts und niemand aufhalten kann, weil dies von der Quelle bestimmt wird. Kosmisch ist alles zyklisch. Unsere Erde umkreist die Sonne in 365 Tagen, aber unser Sonnensystem umkreist die Sonne Alcyon des Sternensystems der Plejaden in 25.000 Jahren. Und so ist das gesamte Universum zyklisch miteinander verbunden.

Viele esoterische Schriften sowie Channelings wie das Gesetz von einem der 1980er Jahre zeigen, dass alle 25.000 Jahre eine „Ernte“ von Seelen stattfindet, die die Lehren aus dieser Klasse der Erde gezogen haben. Diese Seelen können in einer nächsten Inkarnation auf eine höhere Bewusstseinsebene gelangen.

Die letzten beiden Male, also vor 25.000 und 50.000 Jahren, war diese Zahl geringfügig gering. Im Moment, dem dritten Mal im 75.000-Jahres-Zyklus, qualifizieren sich Millionen von Seelen. Sie sind sich bewusst, wer sie sind, und haben die Verbindung zur Quelle wiederhergestellt.

Das Einzigartige am aktuellen Ereignis ist, dass Seelen den Übergang zu einer höheren Bewusstseinsebene von 3D zu 5D schaffen können, während sie ihren Körper erhalten. Gleichzeitig ist der Körper an die 4D-Frequenzdichte angepasst. Der Körper auf Kohlenstoffbasis verwandelt sich in einen kristallinen Körper, durch den mehr Licht hindurchtreten kann.

Zu dieser Zeit kommen Energien mit sehr hoher Schwingungsfrequenz von der kosmischen zentralen Sonne auf die Erde. Infolgedessen „wachen“ viele Seelen auf und erinnern sich, wer sie wirklich sind. Diese Bewegung hat lange gedauert, und seit 2012 haben wir als Menschheit das Tor des Wassermannzeitalters betreten.

Von diesem Moment an ist eine Vielzahl von Seelen aus der Hypnose hervorgegangen und sie sehen, wie und von wem diese Welt geformt wurde. Nach indigener Weisheit wird diese Periode auch als das Ende der 5. und der Beginn der 6. Sonne bezeichnet.

Diese Zeitlinie ist somit kosmisch bestimmt, zusätzlich zu der Manifestation, die wir selbst verwirklichen, basierend auf unserem freien Willen.

Die Zeitleiste der Dunkelheit

Letztendlich ist die Dunkelheit auch Teil der Quelle, der einzigen Schöpfung. Keine Dunkelheit ohne Licht. Yin und Yang. Je mehr Dunkelheit, desto mehr Licht, denn beide halten sich im Gleichgewicht. Also irgendwo glücklich mit dieser Dunkelheit sein, nimmt das Licht proportional zu.

Ein Kennzeichen der Dunkelheit ist, dass sie niemals aufgeben werden. Auf einer hohen Ebene in der Pyramidenstruktur sind sich die Menschen dieses kosmischen Ereignisses bewusst und auch, dass es für die Menschen auf der Erde ein „das Spiel ist vorbei“ gibt. Was macht eine Katze in die Enge getrieben? Sie macht seltsame Sprünge.

In einem beschleunigten Tempo wird versucht, die Menschheit in einer 3D-Schleife wieder einzufangen. Dies geschieht durch Angstmacherei, massive Hypnose durch die Massenmedien und Diktatur durch Regierungen. Daran beteiligen sich viele Institute, Unternehmen und Organisationen. Das bedeutet nicht, dass auf allen Ebenen klar ist, was passiert.

Wie aus der Pyramidenstruktur der Elite bekannt ist, kennt jede Schicht ein Stück und nicht das Ganze.
Wenn oben gesagt wird: „Wir müssen weltweit impfen“, dann wird die darunter liegende Schicht aus Angst, Gehorsam, Status und dem Wunsch, dazuzugehören, nicht schnell widerstehen, aber dies wird an die darunter liegende Schicht weitergegeben, bevor Sie es wissen, kommen alle zusammen zu dem gleichen Ergebnis. Und entsprechend handeln.

Wenn Sie sich jedoch ansehen, was Regierungen und Behörden offen sagen und wie sie handeln, können Sie nur sehen, dass das, was sie sagen, immer absurder und wahnsinniger wird. Alle anderen Geräusche werden ignoriert.

Daraus können Sie ersehen, dass diese Personen zu den Darstellern der Zeitachse der Dunkelheit gehören. Die Widersprüche sind offensichtlich, die Lügen sind so leicht zu finden, dass immer mehr Menschen tatsächlich sehen sollten, dass etwas nicht stimmt. In diesem Sinne spielt die Dunkelheit eine Rolle beim Erwachen der Menschheit.

Fortsetzung folgt…

Quellen: PublicDomain/ellaster.nl am 03.12.2020

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Spiritualität & Erwachen: Die Zeitleiste zum Erwachen – das Ende der „alten Welt“ und der Beginn einer „neuen Welt“ (04.Dezember 2020)

  1. Dakma schreibt:

    vom demonstrieren gegen…….etwas…..was ich doch SELBST BIN…..ZUM LICHT SEIN ….ein möglicher Zwischenschritt….. schöne Idee :

    https://www.esistallesda.de/2020/12/05/hast-du-mal-eben-eine-kerze-und-a-bisserl-zeit/

  2. Vicky schreibt:

    Die Widersprüche sind offensichtlich, die Lügen sind so leicht zu finden….das stimmt! Und doch WOLLEN einige immer noch nichts davon wissen, denn sie leben in ihrer schönen materiellen Welt und fühlen sich in ihrem finanziellen und digitalen Wohlstand wohl. Ich übe mich darin sie nicht nur zu akzeptieren sondern wirklich auch in Respekt und Liebe zu sehen-für den Weg, den sie gewählt haben. Wichtig ist dabei für mich, das sie menschlich und mitfühlend bleiben /sind.

    • Armin schreibt:

      Ja der digitale Wohlstand..da wuunder ich mich bei Emmy x wordpress manchmal auch manche scheine im Internet versenkt zu sein.. manche von den Lichtsuchern. offenbar haben sie keine andere Arbeit..

      Bevor ich.. viel Geld für digitales „Vergnügen“(Ablenkung) ausgebe-jeden Monat und alles mögliche buche – in diese Richting, gebe ich mein Geld-als Single, lieber für reales aus: so – ein bis zweimal im Monat für betzahlten Sex., das ist real(!) und im Sinne der Menschheitsentwicklung durchaus angemessen.

      Die anderen-männliche wie weibliche „Lichtsucher“ brauchen sich ja nicht zu outen..;..

      • Vicky schreibt:

        Über sex. Vorlieben tausche ich mich hier nicht aus lieber Armin 😉 aber als Frau habe ich es nicht so vorteilhaft wie Männer… Interessant deine Anmerkung: wuunder ich mich bei Emmy x wordpress manchmal auch manche scheine im Internet versenkt zu sein.. manche von den Lichtsuchern.
        DAS empfand ich sehr schnell als bedenklich und hat Suchtpotential durchaus.. so auch meine Erfahrung. Die LichtSUCHER bleiben gerne kleben im süßen Honig 😌 es ist wie wenn man sagt ich bleibe in der Schule, da lerne ich immer mehr dazu. Nur…wo spielt sich das Leben wirklich ab? Den Absprung zu schaffen .. manche hat ja versucht das etwas klarer zu formulieren…ist es eine Dauerschleife in der man/Frau sich im Kreis bewegt? Und es ist auch hier sooo auffällig, nicht wahr. Auf ein tief folgt ein hoch um dann wieder im Tief zu landen und sich dann gemeinsam wieder nach oben zu hieven für einen schönen angenehmen Moment sich tragen zu lassen von den Energien ANDERER….Transformation, Hilfe oder Stagnation? Das könnte man sich fragen. Ich denke da an Vina und Eric, sie wussten wohl besseres anzufangen mit all ihrem Wissensschatz. Ich weiß noch nicht, wann das bzw der richtige in meine Realität kommt oder ich in seine..versuche alles offen zuhalten um mir die bestmögliche Entfaltung zu erlauben. Das ist mein aktueller Weg

      • yamahela schreibt:

        Ja -der süsse Honig-versus Realität ..das ist es..das ist die Krux an der Geschichte..Lichtsucher sind sich der Tragweite nicht immer bewusst..;..

        Natürlich werde ich mit den Eskapaden sofort wieder aufhölren, wenn ich – mal wieder.. eine adäquate Hälfte kennenlerne..so ich mich kenne. So spielt halt das Leben.-.mit mir Streiche.

      • Dakma schreibt:

        Für mich ist die Internetwelt eine große Bereicherung…… genauso…wenn auch anders 😉 „real“ wie dort wo ich -ich nenn es mal „leibhaftig“ -bin….das Lernen,Austauschen und Umsetzen vor Ort und damit wieder in den Austausch gehen…..es ist wunderschön….meine „Wohnzimmer offline und online“ schwingen einfach ineinander….werden auch als EINS erfahrbar.
        Gestern hat mir „ein kleiner Mann ( wundervolle 14 Monate 😀 ❤ ) die Bude hier auf den Kopf gestellt…..mit seiner Mama zusammen spielten und aßen und kleckerten wir zusammen "real life"…und parallel tauschten wir uns über spirituelle Inhalte aus…..oft schon beginnend "telepathisch"…..gelebte neue erde..
        ich erzählte von meinen Blogs und Internetworkshops und sie von ihren social media Erfahrungen….und wir halfen uns gegenseitig diese zu integrieren und ins gelebte Leben zu übersetzen….zu visionieren….wo es hingehen könnte…

        Eure Bedenken sind sicher "allgemein wichtig"…… die Lebenswirklichkeit jedes einzelnen kann damit jedoch nicht erfasst werden…

        habt ein schönes "real"-Wochenende , liebe vicky und lieber Armin und alle,die es lesen….. "was auch immer für jeden "real" ist 😉 ❤ "

        Dakma

      • Dakma schreibt:

        keine Angst 😉 …. lieber Armin….ich hab natürlich nichts von dir erzählt 😉 😀 ❤ …

      • yamahela schreibt:

        Der kleine Mann(..) ist sicher durch Mann und Frau entstanden., hi..hi..

        in diesem Sinne.;..

      • Vicky schreibt:

        Das hast du treffend formuliert, finde ich: Lichtsucher sind sich der Tragweite nicht immer bewusst…Suchende haben wohl auch Suchtcharakter und auch ich nehme mich hier nicht aus..z.Zt. arbeite ich an meiner eigenen homepage und versinke regelrecht in „dieser“ Welt. Wenn ich dann merke, es wird zuviel am PC dann muss ich mich erstmal umgucken im Raum…huch, WO bin ich, WIE spät ist es 😉
        DANKÖÖ liebe Dakma, das wünsch ich Dir auch ❤! Klingt verlockend, deine telepatischen Versuche 🙂 Kinder drehen in meiner Gegenwart meistens hohl..hihi. Klar, ich versuche immer allgemein gültig zu schreiben 😉 und Du hast Dich sicher auch zu Recht angesprochen geFÜHLT.. 😉 wie lange jeder wo sein / spielen möchte ist seine/ihre eigene Sache – logisch, dennoch interessant zu beobachten – da stimme ich mit Armin überein. und einen persönlichen Austausch bevorzuge ich immer. Hatte vor nicht zu langer Zeit bei emmys blog die Anregung hinein gegeben für ein Treffen – interessant dass sich kein einziger für eine persönliche Begegnung begeistern konnte…also habe ich andere Wege gewählt, etwas mehr reales Leben ist mir nämlich seeehr lieb. Bin auch froh liebe Dakma, online sein zu können, wenn es draußen mal wieder energetisch nicht so angenehm ist für mich. So viele Tage und Abende hat es mir schon gerettet, das internet. Also dann mal ein DANKE an das grenzenlose „Netz“, dass uns alle virtuell verbindet und amüsiert! ❤
        So, und jetzt zieh ich den Stecker …äääh WLAN-Stick 😉

      • Dakma schreibt:

        Dieses „sich persönlich treffen“ war schon öfters „im Raum“ , vicky…. in den „blogräumen“….immer ein schöner Moment….fand ich….wenn ursprünglich „anonyme poster“ sich doch so nahe gekommen waren….
        vina und ich hatten dann schonmal „online“ Kaffee und Tee gekocht…..;-) ….das war lustig ,weil es sich dann auch zeigte ,wer hier gerne einfach nur „auf Abstand glänzen wollte“….
        Mit 5 Menschen kam ich in einen persönlichen mail-Kontakt…. 1 Menschin hätt ich schon fast persönlich besucht….. 1 Menschin seh ich in Webinaren….mit 1 Menschin hab ich telefoniert….

        für mich ist das schon ganz „WUNDER“-voll und ich lerne zu vertrauen ,was nun mit wem wann sein soll….und was halt auch nicht….ES FÜHRT MICH SO MEHR UND MEHR INS JETZT …

        auch offline ändert sich das stetig…..hat aber immer seine Sinnhaftigkeit…..weil es auch immer mit dem Bewußtsein zu tun hat….was weiter ineinanderschwingt und was sich halt wieder losläßt…..

        wenn du magst…..kannst ja deine Website mal verlinken… 😉 😀 ❤

        Dakma

      • Dakma schreibt:

        und…

        „das interessierte Beobachten DER ANDEREN im Netz“ und diese zu analysieren und einzuordnen (und ich kenn das gut) …..ist das eine Interesse…

        noch interessanter wird es meistens ,wenn man/frau….sich selbst beim Beobachten und Analysieren DER ANDEREN beobachtet….

        und DIES analysiert…

        kann ich nur „empfehlen“ 😉

        es ist das eigentlich transformierende was man/frau sich in Blogs „SCHENKEN kann “

        Dakma

      • Vicky schreibt:

        Danke Dakma für deine Offenheit, schön für mich was privates mal von meinen „Kontakten“ zu lesen! Im gemeinten blog war ich nicht sehr lange, es gab da einfach einiges zu tun/heilen/regulieren für mich auf Seelenebene..und für andere natürlich…!.das hab ich stets sehr bewusst getan. Und u.a. das mit Stefan war ja für mich auch eine ganz neue Erfahrung. Dann soll es wohl ein rein virtueller Raum sein/bleiben (das ist ubrigens auch mein Gefühl), wenn es bisher keine realen Treffen gab. Und wirklich schön, wenn man sich wenigstens telefonisch/visuell näher kommt! Mit deiner Menschin 😉 im webinar bin ich auch schon tel. In Kontakt gewesen, aber persönlich sollte/durfte es bisher nicht sein. Albrecht ist da viel offener, er wohnt in der Nähe und würde sich am liebsten öfters mit anderen persönlich austauschen. Es ist oft eine besondere Begegnung zwischen ihm und mir, er bezeichnete es mal als Ausgleich und Heilung männlicher und weiblicher Aspekte.
        Wenn ich von beobachten spreche soll das bitte nicht voyeuristisch rüber kommen, ich sehe und fühle das gesamte Geschehen eher und nehme wahr. (Ich denke Armin macht es ähnlich, wir haben ähnliche Züge glaub ich) Wie ich auch ein Teil der Natur bin wenn ich dort bin und bewusst „beobachte“, sehe, höre, rieche oder fühle ich viel mehr. Ich bin/war der größte und härteste Kritiker meiner selbst, dadurch bin ich sensibel genug für Selbstreflexion und urteile nicht mehr leichtfertig über das was ich wahrnehme ohne zu hinterfragen was es mir gerade zeigen möchte. Und es läuft immer durch meine Filter, schon klar. Aber ich verstehe deinen Hinweis… Wer beobachtet den Beobachter? Danke dafür. Und ein persönlicher Hinweis ist hier vielleicht auch angebracht… Ich konnte einige von euch von einer anderen Ebene wahrnehmen, war in Kontakt mit den höheren Selbsten und weiß um die besonderen Verbindungen einzelner im blog untereinander auf kosmischer Ebene (aus meiner Sicht) und darum habe ich viell.ein anderes Verständnis warum manche länger dort sind bzw sein wollen. Hmmm, ich denke mehr brauche ich gar nicht dazu zu sagen. Letztendlich trägt jede/r die Früchte ihrer/seiner Wahl.., es sich nur immer wieder vor Augen zu halten ist auch meine Übung. Danke für dein Interesse an meiner Homepage, viell gebe ich es ja wirklich bekannt wenn sie veröffentlicht ist. Dann schon mal allen: Einen guten Morgen 🌄 und Nikolaustag 🎅… zeitgleich zum 2. Advent⭐

      • Armin schreibt:

        Es ist schön -Vicky – wenn du die Selbstreflektion beherrschst; das(!) unterscheidet die Beobachter..von schieren – taktischen Beobachtern(von denen es ja auch reichlich gibt)..und deine Wahrnehnungen in der Seelenebene einiger, können sehr wertvoll sein für dein Verstehen -um die Zusammenhänge.

        Mein Wirken ist eher intuitiver Natur..

      • Vicky schreibt:

        „Mein Wirken ist eher intuitiver Natur.“
        Das ist das Gefühl, auf anderer Ebene weiß derjenige/diejenige wohl sehr gut warum er/sie das gerade tut. Deshalb habe ich mal bemerkt, dass du Armin sehr feinfühlig bist oder sein kannst 😋.
        ..du warst öfters zur rechten Zeit an einer richtigen Stelle fiel mir auf damals. Die Ebene habe ich wieder verlassen, ich kam mir zu verloren vor als Menschin weil mich nmd mehr verstand und ich kam mir unnahbar vor. War ziemlich komisch dazwischen zu hängen.

      • Dakma schreibt:

        Dank dir ebenso sehr…liebe vicky….es ist wie eine schöne „virtuelle“ ;-)Nikolausgabe….DEINE WORTE…. 😀 ❤

      • Dakma schreibt:

        8.52 und 8.55 ….. schon recht „nah“ …. nicht? 😉 😀 ❤

      • Dakma schreibt:

        es war allerdings HIER auf ERSTKONTAKT….. wo dir Anregung für ein Treffen sich ergab….für mich ist das alles „auch noch im Raum“……wann und wo und mit wem ….offen….aber soooo vieles ist möglich…..

      • Dakma schreibt:

        sehr spannend ,was du da „von deinen Wahrnehmungen auf anderer Ebene“ beschreibst ,liebe vicky….. auch ein wenig „unheimlich“ 😉 ….das ging mir auch schon so ambivalent ,als du mich einmal neben dir „tanzen sahst“….

        Dieses dann „menschlich nicht mehr nahbar sein“…..ist auch eine wertvolle Formulierung….Menschen hier vor Ort bei mir…..die Erleuchtungszeiten hatten…und „zurückgekehrt sind“…..zeigen mir das auch…..

        bei der einen zeigt sich recht deutlich (aus meiner Sicht) welches menschliche Thema sie noch nicht bearbeitet hatte….bei einer anderen Freundin war es wohl sogar bewußt gewählt ,um noch etwas erfahren zu können…

        besonders beeindruckt…..ich schrieb es bei e&e….hat mich ein Treffen wo jemand gerade in Erleuchtung gegangen war….und lernte den Raum für die Energien zu halten….und ich und eine andere Teilnehmerin „ein Thema von uns beiden menschlich inszenierten“…..und zum Teil in Lösung brachten…

        Das Besondere war mich….daß die Leiterin…..die all dies Aspekte schon kannte….uns alle ganz gleichberechtigt „wertete“…..

        der „ERLEUCHTUNGSWAHN“ wurde so gleich etwas „mitgeheilt“…

      • Armin schreibt:

        Der Erleuchtungswahn.. ist eine Metapher für das Wollen.;,aber dadurch.. sind „wir Lichtsucher“- oder Begegner, ja (auch) geworden..

        Bewusstheit setzt eine Strecke voraus..welche Leben beinhaltet; das Leben, dass wir gewählt hatten – die unzählige inkarnierte Leben und Reisen – auf der Landkarte der Dualität.

        Der Mensch denkt-Gott lenkt; eine Metapher – sicherlich; doch der denkende Mensch ist sich seiner Schwere(in der Dualität) bewusst – und will dennoch fliegen.; und landen(..) ist die größte Übung – landen auf allen Füssen..in der Einheit.

      • Dakma schreibt:

        😀 ❤

        VERWURZELT FLIEGEN…… ein Buchtitel…

      • Armin schreibt:

        Dann fang mal an zu schreiben. ohne dich zu verheddern – in den Wurzeln..;..Hi hi..

      • Dakma schreibt:

        das Buch gibt es schon ,Armin….steht schon in meinem Regal…. MIT DEN HÄNDEN ANGREIFBAR 😉

      • Vicky schreibt:

        Danke Dakma! ❤ wir waren auf der Elternstehenauf-Adventsspaziergangs-Demo mit LICHTERN, einem Anwalt als Nikolaus verkleidet und systemkritischen Worten und Musik aus dem Lautsprecher. Muss man erlebt haben, gibts vielleicht nie wieder..so etwas Skurriles 😉 schöne individuelle Begegnungen sind da möglich mit Passanten u. Kindern ❤

      • Dakma schreibt:

        oh ja…vicky….das klingt nach „special-nikolausi“…..ich freu mich ,daß du schöne Begegnungen hattest…. 😀 ❤

    • Vicky schreibt:

      Du mischst einfach gerne mit und hilfst aus, es macht dir Spaß. Trotzdem hast du dich nie selbst verloren im größeren Sinne, auch wenn du gerne tiefer, woanders hin abdriftest oder so ähnlich 😆 das find ich bewundernswert. Erleuchtungswahn..hihi..ja man muss/darf wählen…ich merkte dass Stefan so nah und gleichzeitig so unerreichbar war 😌 es war sehr sehr bereichernd das Orchester zu erleben, es befriedigte mich zutiefst aber körperlich ist es kaum auszuhalten, Erdung kaum möglich. Stefan und du, Dagmar ward mir besonders wichtig 😊😍 ich erinnere mich noch so gut, als ihr beide schriebt es ist wie im dunklen Raum sich herum zu tasten, Händchen haltend wartetet ihr beiden allein als Kinder abgeholt zu werden…. vieles aus der Zeit ist mir noch präsent. Ach ja, heute kommt ganz real Besuch von einer Bekannten Seele die mich ziemlich allein gelassen hat im März mit unserem gemeinsamen geplanten Projekt…privat war ich bitter enttäuscht und habe mich lange distanziert. Aber nachdem ich nachgefragt habe wie unsere Verbindung ist…wer würde schon eine Seele hassen wollen, die viele Leben Schwester und Bruder war. SO trickse ich mich mit meiner Kränkung selbst aus und versuche das Rollenspiel bewusst zu machen. Ich wünsche euch und allen einen gesegneten Tag 😇💫☃️

      • Dakma schreibt:

        oh ich wünsch dir von Herzen….EIN GELINGENDES GANZ NEUES ROLLENSPIEL ,liebe vicky….in deiner real-life-nikolaus-Begegnung…..ICH WEISS 😉 ❤ …gerade….es wird richtig richtig "gut"…. ❤ ❤ ❤

  3. Pingback: Spiritualität & Erwachen: Die Zeitleiste zum Erwachen – das Ende der „alten Welt“ und der Beginn einer „neuen Welt“ (04.Dezember 2020) | saloma blog

  4. Armin schreibt:

    Ich habe kein Netflix und „Die Tribute von Panem“ habe ich auch nicht gesehen-auch nicht im Fernsehen..;..allein der Titel ist schon abschreckend genug für mich..Harry Potter hatte ich auch nicht gesehen..ist wohl an mir vorbeigegangen..

    Es mag für die meisten unvorstllbar sein, dass eiige wenige Familiendynastien – also 1% der Weltbevölkerung in Wahrheit.. alles unter sich aufgeteilt haben.;.das Kollateral eben..daher die Kollatereralschäden..

    • Vicky schreibt:

      Als Die Tribute von Panem liefen war ich noch nicht bewusst aufgewacht, aber es genügte trotzdem innerlich zu fühlen das es nicht gut ist was da gezeigt wird. Es war so offensichtlich was dieses „Spiel“ bedeutet. Ich habe mich geweigert weitere Folgen anzusehen um den keine Energie zu geben und die Bilder in mir nicht zu manifestieren. Die Zeit jetzt kann nur so ablaufen, weil diese Vorarbeit und Manipulation so gut gemacht wurde. Diese Kräfte bündeln unsere Energie, Wünsche, die sie zuvor eingetrichtert haben. Mit unserer Schöpferkraft und den Emotionen erschaffen wir deren Realität. Dazu brauchen sie den manipulierbaren Mensch. Aber die Matrix bröckelt und wird nicht wieder aufgebaut werden können.

      • Armin schreibt:

        Du hast recht-Vicky..ich weis, wie sie arbeiten.., am Freitag stand in der Bildzeitung-auf Seite 2 zu lesen: „Mehr Freiheit für Corona-Geimpfte?“ Natürlich; Fragezeichen-immer diese Fragezeichen.; verstehst du?! Die brauchen eigentlich gar keine Impfpflicht einzuführen., denn das versuchen sie zu bewerkstelligen durch die Hintertür-mit List und Täuschung..wie sie es schon immer taten.

      • Armin schreibt:

        Deren Realität.. ist gleichzeitg unsere-wenn wir uns aussaugen lassen..Aussaugen lassen wie eine Batterie; im übertragenen Sinne.. und das funktionierte bisher auch ganz gut..nur – die Zeiten haben sich halt geändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s