Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 05.April 2016

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 05.April 2016

Der Fluss ist ein unglaublich intelligentes und effizientes System, entwickelt, um Euch genau das zu geben, was Ihr zum jeweiligen Zeitpunkt benötigt. Widerstand zu üben, bedeutet, sich die Unterstützung und die Strömung zu versagen, die Euch zu Eurem nächsten großartigen Ausdruck Eurer Selbst bringen würden.

Hingabe ist der Eintrittspunkt in die Strömung. Die Strömung ist da wo die Bewegung ist. Ihr bleibt in der Strömung, indem Ihr Eurem Herzen folgt, indem Ihr tut, was Euch ehrt, indem Ihr dem Weg des geringsten Widerstandes und der Freude folgt. Ihr lenkt Euren Fluss durch Eure Dankbarkeit und ermöglicht ihm, Euch zu führen, indem ihr den Zeichen und Synchronizitäten folgt. Ihr verwendet den Glauben und das Vertrauen, um konsequent und lange genug im Fluss zu bleiben, dass die Magie sich ereignen kann.

Wenn Ihr Euch ergeben habt, aber keine Bewegung erlebt, ist eins von zwei Dingen möglich. Einer ist, dass Ihr Euch in einer energetischen Flaute befindet, wo die Dinge hinter den Kulissen zusammenkommen. Der andere ist, dass Ihr Euch im Widerstand befindet, indem Ihr Euch dauerhaft dagegen wehrt, etwas aufzugeben, von dem Ihr wisst, dass es nicht zu Eurem höchsten Wohl ist, oder indem Ihr Euch weiterhin für das einsetzt, was unerwünscht ist. Jede Unannehmlichkeit ist immer, immer ein Indikator für Widerstand.

Wenn Ihr dasitzt und darauf wartet, gerettet zu werden, seht Ihr Euch selbst als Opfer an. Hingabe und Fluss sind ein co-kreativer Prozess. Es geht bei ihnen nicht darum, Eure Macht fortzugeben, sondern darum, Euch in Eurer authentischen Macht weiterzubewegen und Entscheidungen zu treffen, die Euch ehren, von Jetzt-Moment zu Jetzt-Moment, ein jeder zu seiner Zeit.

Es gibt wesentliche Elemente dafür, Ergebnisse durch das Anwenden von Hingabe und Fluss zu erreichen. Dies sind Hingabe, Glauben, Fließen, Vertrauen, Akzeptanz und Bereitschaft und Dankbarkeit. Wenn Ihr in Eurem Leben nicht die gewünschte Bewegung erhaltet, prüft, ob es Euch an der Anwendung eines dieser Schlüsselelemente fehlt.

Ihr Lieben, sorgt Euch nicht darum, ob Ihr den Fluss in die falsche Richtung betreten könntet. Es ist ganz und gar unmöglich, dies zu tun. Der Fluss wird Euch immer direkt dort aufsammeln, wo immer Ihr gerade seid. Und Ihr selbst, mit Eurem Glauben und Eurem Vertrauen, müsst es Euch erlauben, bewegt zu werden.

Das bedeutet, dass Ihr Euch bereitwillig mit ihm bewegt, selbst wenn es zunächst ganz anders aussieht, als Ihr erwartet habt, denn die Strömung wird Euch in bravouröser Weise genau die nächsten Trittsteine und Sprungbretter herbeibringen, die Ihr benötigt, um Euch zu Euren Träumen zu bringen. Lasst Euch von Eurem höchsten Selbst führen, und vertraut darauf, dass das Universum immer einen Plan hat, der oft weit großartiger ist, als Ihr es Euch selbst jemals vorstellen könntet.

Wir verstehen, dass dies ein völlig neues System für Menschen ist, und dass es dem Motto „Ohne Fleiß kein Preis“ [’no pain no gain‘] gegenüber steht, das Anstrengung und Opfer als Erfolgsmodell anpreist, und mit dem die meisten von Euch großgezogen wurden. Seid freundlich und sanft mit Euch, wenn ihr beginnt, dieses neue Betriebssystem, das von den höheren Energien unterstützt wird, zu erforschen und damit zu spielen. Habt viel Freude, experimentiert, fasst  Absichten, kreiert, verändert, verschiebt, und wisst, dass wir Euch zujubeln und Euch bei jedem Schritt des Weges unterstützen.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 05.04.2016, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Passend zum Thema „Hingabe und Fließen“:

ICH BIN-Affirmationen und Kraftsätze für ein glückliches und erfülltes Leben!

Liebe fließt da – wo ICH BIN.
Die Liebe des Universums lächelt mir zu
in jedem Moment meines Lebens – meines Seins.
Ich gebe mich dem universalen Fluss des Lebens hin
und genieße jeden Augenblick meines Seins”

Einfache Worte – Gedanken und Kraftsätze – die unser Sein anheben und uns harmonisch in die höchste Ausrichtung bringen…

E-Book jetzt kaufen! 

Mehr…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 05.April 2016

  1. muniji schreibt:

    Zit.: „Es gibt wesentliche Elemente dafür, Ergebnisse durch das Anwenden von Hingabe und Fluss zu erreichen. Dies sind Hingabe, Glauben, Fließen, Vertrauen, Akzeptanz und Bereitschaft und Dankbarkeit. Wenn Ihr in Eurem Leben nicht die gewünschte Bewegung erhaltet, prüft, ob es Euch an der Anwendung eines dieser Schlüsselelemente fehlt.“

    ‚Hingabe, Glauben, Fließen, Vertrauen, Akzeptanz und Bereitschaft und Dankbarkeit‘.

    Die ‚GOLDENEN 7‘, könnte man sagen. 😀

    Was aber hält uns immer noch ab davon, uns ihnen einfach zu ‚überlassen‘?

    Unser bisheriges ‚Betriebssystem‘ natürlich, dessen Grundannahme in der Ansicht bestand, wir könnten (oder ‚müssten‘ sogar) unser Leben allein mittels unseres VERSTANDES ‚in den Griff kriegen‘.

    Würden wir nur all die ‚richtigen‘ Dinge wissen und tun – dann hätten wir’s ‚geschafft‘.

    Ständig auf ‚der Suche‘ danach, erfanden wir mannigfaltige ‚Regeln und Gesetze, Religionen, Rituale und Moralvorstellungen‘, die uns endlich an unser ZIEL ‚bringen‘ sollten.

    Diese‘ sollten uns ‚Sicherheit‘ und den ‚Frieden‘ im LEBEN schenken, nach dem wir uns eigentlich, in unserer furchterfüllten SELBST-Vergessenheit, immer nur sehnten.

    Denn wir hielten die WELT, die wir erlebten – für einen ‚gefährlichen‘ Ort. (…)

    Ohne zu merken, dass wir selber sie erst dadurch auch zu einem solchen ‚Ort‘ machten. Furcht und Angst jedoch, sind lediglich Irrtümer im Denken eines Verstandes – der die WIRKLICHKEIT n i c h t kennt.

    RAMTHA z.B. nennt ihn: das ‚veränderte Ich oder Ego‘.

    Im Gegensatz zu einem ICH-BIN-VERSTÄNDNIS, welches um seine ewige, unzerstörbare GÖTTLICHKEIT – und ihren URSPRUNG – weiß.

    Was also braucht es, um uns den ‚GOLDENEN 7‘ einfach ‚überlassen‘ zu können?

    Die EINSICHT unseres menschlichen Verstandes, die Welt niemals wirklich ‚kontrollieren‘ zu können – und es auch gar nicht zu ‚müssen‘. GANZ im Gegenteil! 😀

    Der ‚Fluss‘, ist das LEBEN selbst – sich und alles darin unendlich liebend. ❤ ❤ ❤

    Weil ohne LIEBE – nichts existieren würde.

    Einschließlich wir selbst.

    LG – muniji 🙂 🙂 🙂

    • BixRon schreibt:

      Das ist es, was Ich in den letzten Tagen erlebe und es ist deutlich anders als das Leben ‚durch’ den Verstand (Ego).

      „Ich verstehe jetzt ALLES“ bedeutet für Mich – und Ich erlebe es auch so – dass Ich den Verstand BENUTZE.

      Bisher hatte Ich ihn eher ‚gefürchtet’ – um ihm nicht mehr zu viel Macht zu geben – siehe Vergangenheit und Ego.

      Wenn ICH, Schöpferfunke, aber bestimme „Ich verstehe jetzt ALLES“ beziehe Ich meinen Verstand – als Werkzeug – mit ein, denn er macht seinen Job ganz hervorragend.

      Senden und Empfangen funktioniert schon deutlich besser und mir fallen jetzt immer mehr positive Eigenschaften ein, die alle zu mir gehören und die Ich vorher nicht erkennen konnte weil mein Denken noch so begrenzt war.

      Der ‚Tunnelblick’ öffnet sich schon ganz wunderbar und Ich freue mich so sehr ❤

      ❤ liche Grüße
      ICH BIN das vereinigte Selbst BIX ⭐

      • muniji schreibt:

        Du hast es erfasst, Bixie! 😀

        Unser Verstand i s t ein Werkzeug, dazu erschaffen, den ANORDNUNGEN bzw. DEKRETEN des ICH-BIN-Schöpferfunkens Folge zu leisten.

        Tatsächlich tut er das immer. Das ist das ‚Geheimnis‘.<3 ❤ ❤

        😀 😀 😀

        LG – muniji 🙂 🙂 🙂

      • muniji schreibt:

        Noch was, Bixie…

        DU SELBST – hast Dich nie gefürchtet. DU kannst das gar nicht! 😀

        Einzig und allein der Verstand(!) d e s kleinen SEELEN-Anteils, mit dem DU bisher in der 3.Dimension als ‚Bixie‘ präsent /bist/warst, steckte noch voller Irrtümer.

        Ansichten also, die in Folge erst jegliche Ängste und Befürchtungen in deinem ‚menschlichen Bixie-Ich‘ auslösten und von denen DU ihn jetzt ‚erlöst‘.

        Man könnte auch sagen, erst malte dieser kleine ‚Bixie-Verstand‘ viele ‚Teufel an die Wand‘ – und fürchtete sich dann davor. Ein echtes ‚Eigentor‘ sozusagen. **LACH**

        Ganz schön trickreich, ich weiß.

        LG – mu 🙂 🙂 🙂

      • BixRon schreibt:

        Ja, richtig, lieber Muniji ❤
        Mit meinem nun BEREINIGTEN Verstand habe Ich so viel Freude, erst jetzt kann Ich ihn als mein Werkzeug wirklich optimal benutzen 😀

        Zur Erinnerung an Ramtha – Ich grüße Dich hiermit, lieber Freund ❤

        Vorhin hatte Ich ein schönes Erlebnis mit dem Wind.
        Ich wollte mir eine Zigarette anzünden, der Wind blies aber unaufhörlich immer wieder in stärkeren Böen, so ging das Feuerzeug sofort wieder aus.
        Ich bat den Wind: „Ach lieber Wind, bitte lasse mich meine Zigarette anzünden“ und SOFORT stoppten die Böen, Ich konnte meine Zigarette anzünden und bedankte mich lachend bei dem Wind 😀

        ❤ liche Grüße I
        CH BIN das vereinigte Selbst BIX ⭐

      • BixRon schreibt:

        Das obige „<3 liche Grüße I" Sieht aus wie eine „1“ 😀
        Bix ⭐

      • muniji schreibt:

        Apropos ‚Vereinigtes Selbst’…!

        Irgendwie ist es, wie mit der ‚Deutschen Wieder-Vereinigung‘. Von oben betrachtet gibt es ja keine ‚wirklichen Länder‘ auf unserem Planeten – nur in unseren ‚Köpfen‘.

        Wir haben also ‚wiedervereinigt‘, was in Wahrheit nie ‚getrennt‘ war. 😉

        ALLES kommt ‚ans Tages-Licht‘,wenn man einfach nur genau hinschaut. **grins**

        Es ist einfach immer alles da. Genau jetzt.

        LG – mu ❤

      • BixRon schreibt:

        Ja, es ist einfach nur eine Sache des Stand-Punktes, von WO Ich schaue 😀 ❤
        1-Heit BIX ⭐

  2. BixRon schreibt:

    Wenn es mir einmal nicht so optimal geht, dann habe Ich für mich ein großartiges Mittel, Ich gebe mir Selbst die Anweisung:

    „Zustand AFFLUENCE“

    („Affluence“ bedeutet: Wohlstand, Reichtum, Überfluss, Fülle [bezüglich Reichtum]. Synonym: Richness. ES ist auch meine wundersame Geldvermehrung, dass Ich immer viel mehr übrig habe als Ich dachte.)

    Ich entdeckte ganz ‚zufällig’(!) 1986/87, dass Ich mich absichtlich und bewusst in diesen Zustand versetzen konnte und Ich bemerkte, wenn Ich mir diese Anweisung gab, sah die Umgebung SOFORT viel deutlicher und strahlender aus und Ich fühlte mich großartig.

    Für mich ist „Zustand Affluence“ ein Seinszustand, in dem Ich seit damals alles SOFORT viel klarer wahrnehmen kann und Ich fühle SOFORT große Freude in mir.
    Es ist magisch ❤ und wirkt bei mir immer noch ❤

    ❤ liche Grüße
    ICH BIN das vereinigte Selbst BIX ⭐

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s