Botschaft von der Galaktischen Föderation des Lichts (durch Sheldan Nidle) – 10.Juli 2018

umacnatw
Salamat Jalwa (= seid rechtschaffen)! Wir kommen erneut, um mit euch
über viele jener Geschehnisse zu reden, die sich überall auf eurem Globus
entfalten. Eure Welt ist gefangen in einem Krieg zwischen Gut und Übel.
Seit 13 Jahrtausenden hatte die finstere Kabale die Kontrollherrschaft über
euren Planeten. Mit den neuen Strategien, mit denen wir unsere irdischen
Verbündeten – nun Allianz genannt – versorgt haben, habe sich die Zeiten
jedoch gewendet: die Dunkelkräfte verlieren ihre Macht, während die
Allianz an Triebkraft gewinnt. Alles, was den Dunkelkräften noch geblieben
ist, ist ihre Möglichkeit, lästige Verzögerungen zu verursachen; aber auch
das wird bald aufhören. Die Dunkelseite ist in ernsten Schwierigkeiten,
weil ihr die Tricks ausgehen, mit denen sie die Massen bisher immer noch
täuschen konnte. Und die Allianz bewirkt Schritt für Schritt ungewöhnliche
Veränderungen in dieser Welt.
Wir haben die Allianz mit einer unserer erfolgreichen Strategien vertraut
gemacht, die wir die Flexible Gruppen-Dynamik nennen. Diese Strategie
ist geeignet, die Kabale zu irritieren, da deren Handlungsweise mehr
statischer Natur ist. Die Allianz nutzt nun unsere flexible Methode, um all
die Probleme zu lösen, mit denen eure Welt belastet ist. Wenn bei jedem
spezifischen Problem die individuellen Talente einer jeden Person zum
Einsatz kommen, führt dies zum regelmäßigen Wechsel jeweils infrage
kommender Gruppenleiter, abhängig von deren jeweils benötigter
spezifischer Fachkenntnis. Da nun die egoistische Kabale ihrem Untergang
entgegensieht, beginnen deren Leute sich gegeneinander zu erheben. Und
weil eine Flexible Dynamik nicht auf das Ego gestützt ist, können die
Gruppenmitglieder der Allianz kooperativ zusammenwirken. Zunehmende
Erfolge bestätigen die Wirksamkeit dieser Strategie.
Veränderungen in den Regierungen wie auch im globalen Banken- und
Währungs-Netzwerk, der Wandel hin zum Welt-Frieden sowie ein Wandel
in den Wirtschaftssystemen eurer Welt sind lediglich erste Schritte hin zur
Manifestierung eurer prophezeiten Galaktischen Gesellschaft. Die Freigabe
bisher unterdrückter Technologien wird dem fortschreitenden Paradigmen-
Wandel weitere Schubkraft geben. Diese neuen Technologien werden die
Mittel bereithalten, mit deren Hilfe Gaia restauriert werden kann, und das
schließt reine Luft, reines Wasser und fruchtbaren Erdboden ein. Auch
werdet ihr durch den Einsatz von Frequenz-Technologie die Vorteile eurer
wiederhergestellten Gesundheit sowie der Antigravitations-Transportation,
der Teleportation und einer Menge anderer erstaunlicher und Leben-
verändernder Innovationen genießen können. Wenn wir an euren
Gestanden landen, werden wir noch weitere spannende Technologien
mitbringen.
Die Energien, die aus dem Galaktischen Zentrum zu euch strömen,
wecken Gaias Bevölkerung auf. Dieses globale Bewusstseins-Erwachen ist
es, was die Kabale am meisten fürchtet. Das enorme Ausmaß an Energie,
das vom Thron des Schöpfers über euch ausgegossen wird, ist
unermesslich! Wenn diese neuen Frequenzen in Gaias neues
Bewusstseins-Netzwerk integriert und verankert werden, können Lügen
und Habgier keine Macht mehr über euch haben. Die Wahrheit kommt für
Alle sichtbar ans LICHT. Und einige dieser Wahrheiten werden die
Öffentlichkeit aus der Fassung bringen. Sie sind die hässlichere Seite all
dessen, was die Kabale im Laufe der Jahrhunderte erzeugt hat. Dies ist
jetzt die Zeit, in der die Sternensaaten und LICHT-Arbeiter aufgerufen
sind, zu helfen. Euer Verstehen des Aufstiegsprozesses wird für die
Beruhigung der Massen ganz wesentlich benötigt werden. Macht euch
dafür bereit! Der Tag der Rechenschaft rückt näher!
Seid gegrüßt! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister. Ein neues
‚Königreich‘ dämmert herauf. Wir bitten euch, geduldig zu bleiben, da eine
unkalkulierbare Reihe wunderbarer Geschehnisse zur Enthüllung bereit-
steht. Wir danken dem Himmel für das, was da ‚geboren‘ werden wird! Ein
äußerst gnadenreicher Segen wird uns Allen da gespendet. Oft dürftet ihr
bisher noch das Gefühl gehabt haben, dass das, wofür ihr gearbeitet habt,
‚weiter weg‘ ist als es tatsächlich ist. Was sich innerhalb der 3.Dimension
vor euch manifestiert, ist in Wahrheit pure Illusion. Für euch mag es den
Anschein haben, als ob der euch verheißene Wohlstand und Weltfrieden
sich niemals manifestieren würden. Wir sind hier, um euch zu sagen, dass
diese Dinge näher sind, als es im Lichte der Weltereignisse den Anschein
haben mag.
Die Kabale taumelt angesichts des Bewusstseinswachstums, das von
Gaias Bevölkerung in das neue Energie-Netzwerk des LICHTS hinein
verankert wird. Das hat nun eine Schwungkraft gewonnen, die den Sieg
garantiert. Wir sind aus der Glückseligkeit des vollständigen Bewusstseins
herabgestiegen in ein Reich, das von Schrecken und Horror heimgesucht
ist. Aber trotz dieses Missgeschicks, dieser ungünstigen Wendung, ist es
den Anunnaki und ihren kriecherischen Günstlingen nicht gelungen, uns
unserer höchst heiligen Gedanken zu berauben. Wir konnten uns unser
Gedächtnis bewahren. Unser göttlicher Dienst als Aufgestiegene Meister
war allezeit darauf ausgerichtet, euch gegenüber dem räuberischen
Gebaren der Dunkelmächte Gnade und Beistand zu gewähren.
Während der letzten Jahrzehnte habt ihr beobachtet, wie euer Leben in
einem scheinbaren ‚Schwebezustand‘ gehalten wurde, da jene Kräfte, die
für das LICHT arbeiten, bestrebt waren, den besten Weg zu finden, um die
rechtmäßige und natürliche Ordnung dieses Reichs wiederherzustellen.
Und da existiert ein Plan, die Methoden des alten Lemuira
wiederzubeleben und die Tyrannei, die von der Kabale praktiziert wurde,
die euch jahrtausendelang versklavt hat, in Schutt und Asche zu legen.
Das soll euch Alle in eine größere Gemeinschaft der LIEBE, des LICHTS
und der gegenseitigen Fürsorge hinein ‚verschmelzen‘! Es ist dazu
bestimmt, euch dem Verständnis des glorreichen Reichs eurer Sehnsucht
näher zu bringen und damit zugleich der Fähigkeit, Andern zu helfen und
euch der innerlich erreichten Resultate erfreuen zu können. Zu diesem
Zweck werdet ihr euer Bewusstsein erweitern und in Gnade weiter-
wachsen. Hosianna in der Höhe!!!
Wir haben euch heute eine weitere Botschaft über das vermittelt, was
sich auf eurer Welt entwickelt. Ihr steht an der Schwelle zu Dingen, nach
denen ihr euch einerseits zutiefst gesehnt habt, die andererseits für Viele
aber auch noch wahrlich schockierend sein können. Frohlockt im Wissen,
dass der große Plan des Himmels sich um euch herum entfaltet! Wisst in
euren innersten Herzen, ihr Lieben, dass der unzählbare Vorrat und die
niemals endende Fülle des Himmels in der Tat Euch zustehen! So Sei Es!
Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)

Planetary Activation Organization|Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA |E-Mail: write2pao@aol.com| Website address: www.paoweb.com
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….die EK-REdaktion

Advertisements
Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Aufstieg, Botschaften, Disclosure, ET-Contact, Galaktische Föderation des Lichts, Spiritualität & Erwachen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 11.Juli 2018

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 11.Juli 2018

Ihr Lieben, Ihr tretet in eine Periode hoher energetischer Intensität ein. Wir möchten Euch einige Tipps geben, die Euch helfen, Euch diesmal so einfach wie möglich zurechtzufinden.

Wenn Ihr Euch unwohl fühlt, ist der erste Schritt, einfach innezuhalten und bewusst Liebe auf Euren Körper und Euer Wesen zu richten. Stellt Euch vor, Ihr wickelt Euch ein in die wunderbarste energetische Umarmung. Sitzt und atmet und genießt es, in der Liebe präsent zu sein, die Ihr seid. Wenn Ihr zusätzliche Unterstützung benötigt, bittet Eure Engel und Meister, Euch ebenfalls in ihre Liebe zu hüllen, und genießt es einfach, in dieser Ausrichtung zu sein.

Spielt „In genau diesem Moment“: Schaut Euch um und seht Euch alles an, was für Euch gut läuft. Seht, dass es Euch absolut gut geht und Ihr absolut sicher sind. Macht Euch keine Sorgen, was als nächstes kommt, verankert Euch einfach im Jetzt-Moment. Wenn Ihr Euch mit der Gegenwart verbindet, sucht nach Dingen, für die Ihr dankbar sein könnt, und dankt sowohl dem Universum als auch Euch selbst für die Erschaffung aller Segnungen in Eurem Leben.

Atmet. Wenn Ihr Euch unwohl fühlt, dann seid Ihr auch im Widerstand. Atmet diesen Widerstand aus und atmet Akzeptanz ein. Bittet den Geist [spirit], Euch bei der Anpassung Eurer Energie zu helfen, damit Ihr Euch mit mehr Wohlbefinden durch die wechselnden Energien bewegen könnt. Nutzt die göttliche Kombination von Hingabe, Glaube, Fluss und Vertrauen. Erkennt, dass das Unbehagen vorübergehend ist, aber die energetische Transformation, die Ihr durchmacht, dauerhaft ist.

Und schließlich: habt ebenso auch Mitgefühl für Andere. Seid die Liebe. Versteht dass auch Andere sich unwohl fühlen und vielleicht nicht die Fähigkeit haben, sich in dieser Intensität mit Anmut und Leichtigkeit zurechtzufinden. Nehmt die Dinge nicht persönlich, wenn die Menschen reaktiv sind, sondern betrachtet es nur als eine Erklärung für Euer persönliches Unbehagen.

Wir verstehen, dass Intensität Eure neue Normalität zu sein scheint. Das trifft dafür zu, wo ihr Euch gerade befindet, aber es wird sich mit der Zeit einpendeln. Euer Planet und seine Bewohner durchlaufen eine Phase des beschleunigten Wachstums. Das sind genau die Zeiten, die zu erleben Ihr nicht abwarten konntet, und Ihr macht alle bemerkenswert gute Arbeit!

Ihr werdet Alle besser darin, Energien zu verlagern und zu integrieren, denn es ist eine Fähigkeit wie jede andere auch. Dies sind spannende und transformierende Zeiten, in denen Ihr Teil der Bodenmannschaft sein könnt, um sie aus erster Hand zu erleben. Das ist eine große Ehre für Eure Seele und ein Teil Eures Geschenks an die Menschheit. Wie immer lieben, ehren und feiern wir Euch für Euren Mut und Euren Einsatz als Pioniere eines aufsteigenden Planeten.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 11.07.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Das könnte Dich auch interessieren:

HEUTE: Heil-Energieübertragung mit Erzengel Raffael – 12.Juli 2018 – 21 Uhr

Thema: „Emotionales Karma klären – Gefühle in und aus der Wirklichkeit wahrnehmen“

Nähere Infos und Anmeldung HIER…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Botschaften, Erzengel | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Erstkontakt-INFOs: Projekt Aldebaran – Aufbruch in eine neue Dimension (von Reiner Elmar Feistle) – 11.Juli 2018

Erstkontakt INFOS

Erstkontakt INFOS

Projekt Aldebaran – Aufbruch in eine neue Dimension (von Reiner Elmar Feistle)

https://i1.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2018/07/titel-prjktald100718.jpg?w=640&ssl=1

Um den Umfang vom Projekt – Aldebaran zu verstehen, werde ich mit Ihnen eine Reise in unsere Vergangenheit vornehmen in dem alles seinen Anfang nahm, was im Zuge von Political Correctness, eine Gratwanderung darstellen dürfte.

„Aldebaran“ ist bis heute in der BRD ein Codewort, bei der die Obrigkeit ins Schwitzen kommt…

Woran liegt das? Hat das etwas mit unseren Ahnen aus dem Sternensystem von Aldebaran zu tun? Was hat Aldebaran mit dem 3. Reich zu tun? Warum ist es uns verboten in diese Richtung zu forschen?

Darüber darf sich jeder selbst seine „GEDANKEN“ machen – Gedanken sind ja noch frei von Manipulation – oder…? US-Behörde veröffentlicht versehentlich Dokument über elektromagnetische Bewusstseinskontrolle. Von Reiner Elmar Feistle.

Jeder der sich mit dieser Thematik intensiver beschäftigt läuft Gefahr sofort als Rechter (Nazi) abgestempelt zu werden. Ich spreche aus über 20 Jahren Erfahrungen, seit ich mit diesem Thema an die Öffentlichkeit gegangen bin.

Nun aber der Reihe nach, das „Projekt Aldebaran“ ist das Nachfolge Buch von „Unternehmen Aldebaran“, das Jan van Helsing damals unter seinem Namen veröffentlicht hat. Dort wurden die Erlebnisse meiner Familie ausführlich dokumentiert, es erschien 1997 im Amadeus-Verlag.

Das Unternehmen Aldebaran hatte seine Anfänge bereits Anfang des 20zig. Jahrhundert. Die geistigen Zentren damals waren Berlin, München und Wien. Zieht man auf der Karte eine Verbindunglinie zwischen München, Wien und Berlin bekommt man fast ein gleichschenkliges Dreieck heraus, wo Berlin die Spitze des Dreiecks darstellt – kleines Gedankenspiel: Orion, Sirius und Aldebaran!

Es ist auch interessant in diesem Zusammenhang, dass genau diese drei Planetensysteme immer wieder in Filmen zusammen erwähnt werden… Zufall, oder werden uns hier dezent Hinweise gegeben. Wussten Sie schon, dass Heinz Rühmann ein bekannter deutscher Schauspieler im Jahr 1948, kurz nach Kriegsende in dem Film „Der Herr vom anderen Stern“ spielte, und er hieß Aldebaran – Zufall oder ein Hinweis für Uns?

Es kam damals zur Zusammenarbeit, zum Austausch von Wissen und von spirituellen Weisheiten und auch von Technologien. So wurde schon vor über 80 Jahren technische Gerätschaften entwickelt und in der Praxis umgesetzt, die wir heute Ufos nennen würden. Diese Objekte waren damals schon hundertprozentig Weltraumtauglich.

Hier ein Zitat von Prof. Dr. W. O. Schumann, München 1941:

„Das Göttliche ist schöpferisch, seine Kräfte sind aufbauend, niemals zerstörend. Die neue Wissenschaft wird die aufbauenden Kräfte nutzen, nicht die zerstörerischen, welche satanischen Wesens sind, wie alle Explosionsantriebe. Wir Deutschen schaffen die andere, die gottige Technik eines neuen Zeitalters.“

Warum fahren unsere Autos heute noch mit Verbrennungsmotoren die nachweislich unsere Umwelt zerstören?

Die Altdeutsche Gesellschaft für Metaphysik stand unter der geistigen Führung, von dem Medium Maria Orschitsch / Orsic? Der Vril-Gedanke, als Idee an sich – meinte die konsequente Ausrichtung auf die Kräfte des absolut Göttlichen, und zwar in jedweder Hinsicht, vom kleinsten bis ins größte, persönlich wie national, kosmisch und interkosmisch.

Von Anfang an waren es in erster Linie Frauen gewesen, die sich intensiv mit der Vril-Kraft beschäftigt haben und jene Vereinigung bildeten, die später eben oft VRIL-Gesellschaft genannt wurde und intern auch tatsächlich diese Bezeichnung mitunter benutzte.

Gedankenpost: So nannten die Damen des Vril-Kreises eine zunächst äußerst rätselhaft erscheinende Kommunikation. Was hatte es nun aber damit auf sich, wie kam es dazu, dass gerade ein esoterisch ausgerichteter Kreis von überwiegend jungen Damen sich so intensiv und ambitioniert mit anspruchsvollen technischen Fragen auseinandersetzte, und das nicht nur mit solchen, die eine Art Diesseits-Jenseits-Fluggerät zum Ziele hatten, sondern auch mit Weltraumschiffen?

(Die Vril-Damen)

Damals sprach man nicht wie heute von Ufos, sondern von Jenseitsflugmaschinen. Das ist sehr wichtig zu verstehen, da im Jenseitigen-Raum andere Naturgesetze vorherrschen als im Diesseitigen-Raum, wo wir uns aufhalten. Vereinfacht ausgedrückt kann man sagen, dass im Jenseits nicht das schnellste die Lichtgeschwindigkeit ist, sondern der Gedanke. Deshalb war ein Lieblingsspruch von Maria Orsic: „Das Schnellste von allem, was fliegt, ist der Gedanke.“

Die Aldebaran Zivilisation – laut Aussagen von den Vril-Medien, stammte die Rasse, zu denen sie telepathischen Kontakt hatten, von einem von zwei bewohnten Planeten, welche den alten Stern Aldebaran umkreisten, 68 Lichtjahre von uns entfernt im Sternbild Stier.

Sie hatten Kontakt aufgenommen, weil sie die menschlichen Aktivitäten beobachteten und unser kriegerisches Verhalten festgestellt hatten. Sie entschieden, Deutschland ein „Geschenk“ zu geben, die Vril-Maschine, damit so der Wettbewerb um die Ressourcen und die Energien, welche sie als die Ursache für die menschlichen Konflikte erachteten, beseitigen würden.

Doch der 2. Weltkrieg kam dazwischen. Die Aldebaraner halfen den damaligen Esoterikern der VRIL-Gesellschaft, die selbst während der Zeit des Nationalsozialismus verboten wurden, an verborgene Orte auf der Erde zu fliehen, beziehungsweise auf die Rückseite des Mondes und andere Planeten des Sonnensystems, wie auch durch den Flug des VRIL-Odin zu deren eigenem Sonnensystem Aldebaran, um dort geschult zu werden, bevor sie mit dem neuen Wissen auf die Erde zurückkommen würden…

„…ab hier endete das Unternehmen Aldebaran, das meiner Einschätzung nach alle Unternehmungen waren in den Jahren von 1912 bis 1949. Deutschland wurde eine Besatzungszone der USA, bis heute, und das Tor zu den Sternen, das Gedächtnis an unseren wahren Ursprung wurde uns wieder genommen, durch die schleichende Umerziehung unseres Volkes durch unsere Befreier…“

Nun scheint der Zeitpunkt gekommen zu sein! – Das Projekt-Aldebaran knüpft genau da an, wo das Unternehmen Aldebaran augenscheinlich beendet wurde. Immer mehr Menschen werden plötzlich von einer tiefen Sehnsucht zu den Sternen angetrieben, und sie wissen oftmals überhaupt nicht warum JETZT dieses Gefühl, so stark in Ihnen emporsteigt. Ich kann es Ihnen verraten, es sind die kosmischen Frequenzen die jetzt hier verstärkt einfließen.

Wenn wir uns wieder bewusst werden, wer wir sind, und was unser wahres Erbe ist, dann brauchen wir den ganzen technologischen Schnick Schnack nicht. Wer braucht schon ein Smartphone um seinen Liebsten anzurufen, wenn wir das auf telepathischen Weg direkt machen können.

Aber dazu müssen wir wieder lernen diese enorme Geschwindigkeit aus unserem Leben zu nehmen, die uns keine Möglichkeit einräumt uns zu besinnen, was unser wahrer Seelenauftrag ist mit dem wir hier hergekommen sind. Uns muss bewusst werden, dass wir Sternenkinder – Starborns sind, die mit einem besonderen Auftrag hierher geschickt wurden!

Ich kann Sie beruhigen, die Welle läuft bereits, und die achontische luziferische Agenda muss bereits Unmengen an Kapital, Alien-Technologie und Frequenzen einsetzen um ihr altes System am Laufen zu erhalten.

Ihre künstlich angelegte Matrix, ihr globales Gitternetz (was ich schon in meiner Sitzung im Jahr 2000 in Wien wahrgenommen hatte) wird mehr und mehr löchrig, so dass die hochschwingenden Frequenzen unserer Sternengeschwister mehr und mehr, die Aussaat, die hier inkarniert ist, erreichen.

Der Schleier scheint sich JETZT mehr und mehr zu lüften. Da die kosmische Ursonne die Frequenzen auf Mutter Erde anhebt, und auch der Schleier des Vergessens an alle die Vereinbarungen und Verträge, die wir schon lange vor unserer Inkarnation geschlossen haben, uns jetzt Stück für Stück offenbart werden.

Es werden Weltweit immer mehr Ufos gesichtet und gemeldet. Ein guter Freund von mir, Michael Müller, hat die Gabe mitbekommen telepathisch mit unseren Sternengeschwistern zu kommunizieren, und er bekommt die Impulse seine Kamera in den Himmel zu halten. Er hat bereits ein großes Archiv von Ufo-Aufnahmen die er selbst fotografiert und gefilmt hat.

Immer mehr Menschen beobachten seltsame Geschehnisse am Himmel, das ist ein weiterer Indikator dass große globale Veränderungen anstehen.

Die UR-Liebe-Lichtfrequenz wird ihre Matrix komplett in ihre Bestandteile zerlegen, mit all den unsichtbaren Dämonen um sie herum und den freiwilligen Helfern und Handlangern, die sich dieser Energie bedient haben und sich am Mammon, ihrem falschen Gott, bereicherten. Ich sehe und erfühle eine Zukunft in dem sich alles verändern wird.

In meiner Zeitlinie kommen keine Kriege mehr vor, die Menschlichkeit und das Miteinander werden wieder im Vordergrund stehen, und die Welt wird in einem Licht erscheinen, wie wir sie wirklich ALLE verdient haben.

Seien Sie sich BEWUSST, wir sind ALLE SCHÖPFER und kein kleines Lichtlein, das man uns immer und immer wieder versucht hat einzuprogrammieren. Fühlen Sie Ihr Licht tief in Ihrem Innersten, und stellen SIE sich vor wie dieses kleine Lichtlein plötzlich implodiert und zu einem mächtigen Feuer in Ihnen aufsteigt. Ich kann Ihnen versprechen, Sie werden es spüren wie Ihre Mitmenschen plötzlich und unerwartet anders auf Sie reagieren.

Denn durch Ihr inneres Leuchten wird Ihre magnetische Anziehung potenziert, und Sie ziehen magisch Ihresgleichen an, und schon werden Sie Veränderungen in Ihrem näheren Umfeld erleben dürfen. Schritt für Schritt wird sich das beschleunigen und sich mehr und mehr im großen Gefüge bemerkbar machen. Also fangen wir JETZT damit an, zu WIRKEN, aus uns heraus ohne jegliche Technik, nur mit der Kraft unserer Gedanken und schon ändert sich die Welt nach unseren Vorstellungen.

In der aktualisierten und erweiterten Neuauflage von „Projekt Aldebaran“ wurde ein zweiter Teil mit neuen Kapiteln integriert, um auf die Gefahren der KI (Künstlichen Intelligenz) hinzuweisen, die immer mehr unseren Alltag dominiert. Welche Erkenntnisse können wir für die Zukunft daraus ziehen? Läuft ein Programm im Hintergrund, den Planeten zu entmenschlichen?

Bleiben Sie wachsam und lassen Sie sich nicht von der Künstlichen Intelligenz blenden, ansonsten könnte es Ihnen passieren, das Sie eines Morgens aufwachen und feststellen, dass die Menschlichkeit ein Relikt vergangener Zeiten war!

Quellen: PublicDomain/Reiner Elmar Feistle am 10.07.2018

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –  –

AKTUELL: „Erstkontakt-Coaching“

Tagestraining zur Kontaktaufnahme mit außerirdischen Intelligenzen!

Individuelles Programm für Ihr ganz persönliches Kontakterlebnis!

Erlebe Deinen ersten Kontakt mit außerirdischen Intelligenzen und Deinen spirituellen Begleitern zu Deinem Wunschtermin ganz individuell und extra für Dich gestaltet!

– individuelle Einstimmung, Beratung und Betreuung

– aktuelle Informationen zum Aufstiegsprozess

– Sternen- und Lichtschiffe beobachten

Nähere Informationen und Anfrage HIER….

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Erstkontakt-Seminar-Expedition im Sommer 2018!

2 tägiges Intensivprogramm für den ersten Kontakt mit außerirdischen Intelligenzen!

Sternen- und Lichtschiffe und andere Himmelsphänomene unter freiem Himmel “live” beobachten!

Dieses Seminar ist dazu da einen persönlichen (indivduellen) Erstkontakt mit außerirdischen Intelligenzen zu ermöglichen und auch vorbereitend auf den massenhaften Kontakt mit der Galaktischen Föderation Energien zu integrieren.  Wir lernen in Kontakt zu gehen – auf innerer Ebene und auch auf äußerer Ebene…

Themen des Seminars:

– grundlegende Kontakt-Meditationstechniken

– Individueller Erstkontakt – Massenhafter Erstkontakt

– Kontakterfahrungen in der Gruppe und auch individuell

– ORBs – Lichtschiffe – Lichtobjekte (Beobachtung verschiedener Erscheinungsformen…)

Einziger Termin in diesem Sommer:

14. – 15. September 2018

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion

 

 

Veröffentlicht unter Disclosure, Erstkontakt, Erstkontakt INFOs, Erstkontakt-Archiv, Ufologie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Botschaft von Jeshua: „Der klare Kern in Dir“ (durch Pamela Kribbe) – 09.Juli 2018

Jeshua

„Der klare Kern in Dir“

Liebe Menschen,

ich bin Jeshua. Ich grüße euch in tiefer Verbindung.
Verbindet euch mit mir aus Eurem Kern, Eurem Zentrum heraus, dann werdet ihr erkennen, dass ich nicht ‘jemand Anderes‘ bin, wir sind Eins. Die Energie, die ich als Mensch auf der Erde vertrat, ist eine Energie, die viel größer ist als ein Mensch. Sie ist die Energie der Freiheit, Klarheit und Liebe. Diese Energie gehört zu euch, sie gehört zu eurem einzigartigen Selbst, eurem einzigartigen Kern. Um dies zu erfahren und es in euch selbst zu spüren, seid ihr niemals von jemand Anderem abhängig,.

Wenn ich zu euch spreche oder wenn ihr den Kontakt mit mir spürt, dann bin ich lediglich eine Brücke, die euch zu eurer eigenen tief empfundenen Wahrheit, eurem eigenen Zentrum führt. Euer eigenes Zentrum besteht unabhängig von dieser Welt, sogar unabhängig von dem, wer ihr durch all die äußeren Einflüsse geworden seid, die über durch Erziehung und die Gesellschaft um euch herum auf euch eingewirkt haben: die soziale Welt, die voller Vorstellungen und Anschauungen steckt, die auf Angst und Kampf basieren. Euer Kern ist davon unabhängig, er steht mit einer anderen Welt in Verbindung, der Welt, zu der ihr gehört, aus der ihr kommt. Als ihr dort wart, hattet ihr einen sehr klaren Sinn dafür, was ihr in diesem irdischen Leben erleben und was ihr in euch selbst entwickeln und entdecken wolltet.

Es hat vor diesem Leben einen Moment gegeben, in dem ihr euch entschieden habt, erneut am Leben hier auf der Erde teilzunehmen, und ganz klar wusstet, warum, und von den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten überzeugt wart. Dieser glasklare Sinn dafür, wer ihr seid, dieses Gefühl von „Das bin ich“ verlor sich oftmals im Laufe eurer Leben aufgrund all der Einflüsse, die von außen her euch einwirkten. Im Leben auf der Erde werdet ihr noch immer nicht besonders dazu ermutigt, euer eigenes einzigartiges Selbst, eure Individualität zu finden und aus ihr heraus zu leben und zu wirken.

Es gibt immer noch viel Angst auf der Erde und darum verliert ihr euch in Einflüssen von außen, denen ihr Macht, Autorität zuerkennt und bei denen ihr nach Unterstützung, Bestätigung und Anerkennung sucht. Das ist sehr menschlich, aber gleichzeitig treibt es euch von eurer eigenen Wahrheit fort. Es ist eure Aufgabe als Mensch, eure eigene innere Wahrheit entgegen aller äußeren Einflüsse zu suchen. Dies ist ein heroischer Weg, der Weg eines Helden, der seine eigene Suche und seine eigenen Forschungen unternimmt und darin sehr authentisch und individuell, also nicht entlang bereits ausgetretener Pfade, seinen oder ihren eigenen Weg und eigene Wahrheit findet.

Ich lade euch ein, über Euren Körper mit eurem eigenen Kern in Kontakt zu treten. Euer Körper ist ein Teil von euch, der euch sehr deutliche Hinweise darauf geben kann, was ihr aus eurer Intuition, eurem inneren Wissen heraus wirklich fühlt.
Verbindet euch mit eurem Rückgrat. Fühlt seine Präsenz von eurem Hals bis hin zu eurem Steißbein und werdet euch deutlich der Kraft bewusst, die dort in euch zugegen ist. Geht aus eurem Kopf heraus und lasst euer Bewusstsein vollständig in euer Rückgrat sinken. Werdet euch eures Steißbeins bewusst, fühlt die Erdkraft darin und ruht euch für einen Moment aus. Lasst ab vom Denken und Grübeln und auch von den verwirrten Gefühlen, die da sein mögen, und ruht euch im Bereich des Steißbeins, im Wurzelchakra aus und spürt die Urkräfte der Erde, die euch tragen. Es sind beständig Kräfte aus der Natur, der lebendigen Natur um euch als Menschen herum, die euch helfen und unterstützen wollen. Die Erde ist ein beseeltes Wesen und euer Körper ist ein Teil davon.

Geht nun mit eurer Aufmerksamkeit aufwärts, nehmt Kontakt mit dem zweiten Chakra in der Mitte eures Bauches auf und konzentriert euch auf seine Rückseite in eurem Rücken. Fühlt eure Kraft. Nehmt dort die permanente Anwesenheit eurer Seele, eures einzigartigen Kerns wahr. Was auch immer passiert, wie ängstlich oder verzweifelt oder überschwänglich oder enthusiastisch ihr auch sein mögt, dahinter, in eurem Rücken spürbar, gibt es eine Präsenz, die alles auf ruhige und sanfte Weise wahrnimmt.

Geht nun etwas weiter aufwärts zu eurem dritten Chakra, eurem Sonnengeflecht, und fühlt auch dort die ruhige Präsenz. Es gibt in diesem Bewusstsein kein Urteil. Eure Seele hat kein Urteil darüber, was ihr tut oder nicht tut.

Geht dann in den Bereich eures Herzens. Fühlt auf seiner Rückseite in eurem Rücken die Energie eures Herzens. Bringt dort Ruhe, reine Gegenwart hin. Ihr müsst nicht viel geben. Ihr könnt euer Herz beschützen und dabei aus einer ruhigen Präsenz heraus ganz zentriert bleiben.

Geht mit eurer Aufmerksamkeit dann zu eurer Kehle, eurem Hals. Fühlt auch dort die Rückseite. Die Kehle ist das Kommunikationszentrum. Vielleicht spürt ihr dort bestimmte Öffnungen, Emotionen, aufgestaute Gefühle möglicherweise, und betrachtet sie einfach; tut nichts; seid einfach da.

Nun geht zur Rückseite eures Kopfes und spürt dort die Energie. Fühlt, dass ihr euch zurückziehen dürft. Manchmal leidet ihr an einer Überdosis an Reizen, die auch euer drittes Auge erreichen. Daher wird in der Mitte des Zentrums innere Ruhe benötigt, um alles organisieren und leiten zu können. Ihr könnt dieses Zentrum selbst aufsuchen. Euer Körper gibt euch den Raum dafür und weist euch den Weg.

Schließlich nehmt Kontakt zu eurem Kronenchakra oben auf Eurem Kopf auf. Fühlt, dass von diesem Chakra aus eine Verbindung mit der Welt eurer Seele, einer kosmischen Welt besteht. Bleibt in euch selbst zentriert. Fühlt, wie ihr euch auf diese Weise in euch selbst zurückzieht und den Kontakt zu eurem Kern verstärkt. Jeder von euch sucht nach Klarheit: nach einem stillen Gefühl dafür, was wirklich euch dient und was für euch wichtig ist.

Sehr oft gebt ihr Energie weg an die Welt, und hinter diesem Weggeben stecken oft doppelte Motive. Es gibt einen ursprünglichen Impuls in jedem von euch, euer Seelenbewusstsein, eure Inspiration mit dieser Welt zu teilen. Das macht euch glücklich; das gibt euch Energie. Aber es gibt auch Verwirrung in euch. Ihr fühlt das Leid Anderer oft sehr deutlich und fühlt euch dafür verantwortlich. Ihr verstrickt euch in die Energien anderer Menschen und gebt euch selbst weg. Ihr seid euch dann selbst untreu, aber ihr denkt, dass es so gehört – teilweise aus erlernten Urteilen darüber, wie ihr als Mensch sein solltet, wie sehr ihr euer Bestes geben und bestimmte Erwartungen erfüllen müsst, und zum Teil deshalb, weil ihr einen echten Impuls dazu habt, zu helfen, das Bewusstsein verändern zu helfen, mehr Liebe auf die Erde zu bringen. Ihr könnt in der Welt dann auf allerlei Widerstand oder einem Mangel an Bewusstsein stoßen.

Auch dies kann dazu führen, dass Energie ausfließt, dass dann kostbare Energie, die aus Eurem Kern kommt, zersplittert, fragmentiert wird, dass ihr euch aus eurem Kern fortbewegt und sozusagen mehr in der Peripherie eurer selbst lebt, beständig beschäftigt mit Gedanken und Emotionen, die von außen durch Reize ausgelöst werden. Es ist wichtig, immer wieder nach innen zu gehen und mit dem klaren Kern in euch in Kontakt zu treten und das richtige Gleichgewicht zwischen Geben und Annehmen zu fühlen.

Zum Schluss nun bitte ich euch, noch einmal ganz in dieser vertikalen Linie eures Rückgrats gegenwärtig zu sein, die euer Zentrum symbolisiert. Stellt euch vor, dass ihr kerzengerade steht und durch eure Füße ganz und gar mit der Erde und zugleich mit dem Himmel, eurer kosmischen Quelle, verbunden seid. Von dieser zentrierten Position aus schaut ihr in eure eigene Aura, euer eigenes Energiefeld hinein. Schaut euch an, ob es irgendwo neblige Stellen gibt oder ihr irgendwo in eurem Körper Müdigkeit wahrnehmt. Nicht so sehr eine körperliche, sondern mehr eine energetische Müdigkeit, als hättet nicht gut für euch selbst gesorgt, als wärt ihr euch selbst nicht treu gewesen. Fühlt ihr dies vielleicht eher auf der linken Seite oder mehr auf der rechten oder ist es eher ein bestimmter Bereich in eurem Körper?
Stellt euch dann vor, dass ihr diesen Ort, diesen Bereich mit eurer wahren eigenen Energie füllt, die aus Eurem Kern kommt. Sie ist klar und ruhig, lasst sie vollständig in dieses neblige Gebiet hinein fließen. Ihr könnt euch auch vorstellen, dass ihr aufrecht in diesem Bereich eurer Aura oder eures Körpers steht und dass ihr euch selbst bestätigt: „Ich bin hier.“
Spürt eure eigenen Grenzen, fühlt, wie heilsam es ist, eure eigenen Grenzen klar und deutlich zu erleben. Manchmal denkt ihr, dass ihr, wenn ihr eure eigenen Grenzen klar und scharf umrissen spürt und erschafft, innerlich vereinsamt oder euch von den Menschen um euch herum isoliert. Aber das Gegenteil ist der Fall. Erst indem ihr sehr genau erkennt und begreift, wer ihr seid, und ganz ihr selbst seid, könnt ihr wirklich tiefe Verbindungen eingehen, ohne euch selbst zu verlieren, ohne eure eigene Klarheit zu opfern. Wirkliche Verbindungen erschafft ihr aus Kraft und dadurch, ganz ihr selbst zu sein, eurem einzigartigen Kern absolut treu zu sein.

Danke für eure Aufmerksamkeit. Ich grüße euch in Liebe und Respekt für die, die ihr seid.

Jeshua durch Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung aus dem Niederländischen: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/der-klare-kern-in-dir-jeshua-durch-pamela-kribbe

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Du kannst mit jedem Anliegen und Heilungswunsch in den „Raum der Heilung“ kommen. Alle Beschwerden- Belastungen und Disharmonien werden wunderbar harmonisiert und tiefgreifend zur Heilung gebracht. Es ist auch möglich – für Freunde und Bekannte die Heilenergien aus dem Raum der Heilung zu buchen (passive Teilnahme). Auch Tiere (Haustiere…) – und auch Räumlichkeiten – finden hier Erleichterung und Heilung….

Einstieg jederzeit möglich!  Weitere Infos und Anmeldung hier…

 

 

Auch das könnte interessant für Dich sein:

AKTUELL: Heil-Satsang mit Jesus Christus

Heilende und wohltuende Schwingungen aus der Christusebene täglich empfangen und momentane Aufstiegsenergien harmonisch und sanft von zu Hause aus integrieren…

Weitere Infos und Anmeldung hier….

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Botschaft von Lady Quan Yin: „Die Göttliche Weibliche Welle der Vereinigung“ (durch Natalie Glasson) – 06.Juli 2018

„Die Göttliche Weibliche Welle der Vereinigung“

Das schönste und köstlichste rosa, weiße und gelbe Licht verankert sich jetzt aus den inneren Ebenen und den kosmischen Ebenen in der Erde. Diese Lichtwelle erscheint vielen als eine Frequenz von Lichtsträngen, ähnlich wie DNA, wirbeln und verdrehen sich und wickeln sich in einem Tanz der Vereinigung umeinander. Das Licht von Rosa, Weiß und Gelb ist eine Welle von Energie und Bewusstsein, die aus den Göttlich-Weiblichen Aspekten des Schöpfers und den Göttlichkeitsbereichen der Inneren Ebenen geboren ist. Es gibt einen bedeutenden und wichtigen Zweck für diesen Ausdruck, den ich, Lady Quan Yin, mit euch teilen möchte.

Die Frequenzen und Muster des Lichts, die aus dem Göttlichen Weiblichen geboren sind, halten die Schwingung und Absicht der Vereinigung, Harmonie und Zusammengehörigkeit aufrecht. Während alle Seelen von diesen hohen Schwingungsenergien profitieren können, um ihre Verbindung und Verbundenheit mit ihrer inneren Wahrheit und dem Schöpfer zu unterstützen, besteht der Zweck des Göttlichen Weiblichen darin, dem Göttlichen Männlichen Energie in Manifestation im gesamten Universum des Schöpfers und der Erde zu schenken. Das göttliche Männliche in jeder Seele und besonders auf der Erde ist getrennt geworden. Während Trennung eine Illusion und Einheit eine ständige Präsenz ist, wurde die Macht des Göttlichen Männlichen durch Illusionen geschwächt, die Verwirrung und Entmächtigung hervorbringen.

Ihr seid aus der Energie des Schöpfers zusammengesetzt, die auf einer bestimmten Ebene durch das Göttlich-Männliche und Göttlich-Weibliche repräsentiert werden kann. Wenn ihr irgendeinen Aspekt eures Wesens leugnet oder verleugnet, ob Göttliches Weibliches, Göttliches Männliches oder anderes, schafft ihr ein Ungleichgewicht, nehmt euch selbst und die Realität aus einem Raum der Illusion und Trennung mit dem Schöpfer wahr. Geschichte über Geschichte, Wahrnehmung über Wahrnehmung und Illusion über Illusion schaffen eine Realität, die euch wahr und real erscheint. Es ist wahr, dass das Göttliche Männliche das Göttliche Weibliche auf irdischer Ebene entmachtet hat. Auch, dass das göttliche Weibliche sich erhebt, um ihre Kraft in vielen Seelen und dem kollektiven Bewusstsein der Erde zu beanspruchen. Es ist jedoch notwendig zu verstehen, dass alles aus einem Grund und einem göttlichen Zweck geschieht. Jeder Umstand und jede Erfahrung werden von der Seele ausgewählt und erschaffen. Wie auch immer ihr euch fühlt, ihr erlebt die Entmachtung des Göttlichen Weiblichen, sei es in eurem Wesen, Fähigkeiten, Gedankenprozessen, Realität oder durch kollektive Erfahrungen von Generationen auf der Erde ~ ihr wart eine Quelle der Schöpfung und Akzeptanz dieser Erfahrung. Und aus gutem Grund, um die Ausrichtung und das Band des Göttlich-Weiblichen und Göttlich-Männlichen am höchsten reinsten Punkt zu stärken, um die Entwicklung und den Aufstieg zu unterstützen, indem wir Segnungen der Einheit und der Wahrheit zulassen, die über alle kaskadieren. Es kam zu einem Ungleichgewicht in der Ausrichtung des Göttlich-Weiblichen und Göttlich-Männlichen, dies war niemandes Schuld, es war einfach eine Wunde, die Heilung erforderte oder ein Ausdruck des Schöpfers, der Ermächtigung erforderte. Es gibt viele Erklärungen für den Moment, der eine gewaltige Neuausrichtung des Göttlich-Weiblichen und Göttlich-Männlichen ausgelöst hat, jeder ist akzeptabel. Es ist jedoch der Weg der Rückkehr zur Wahrheit und zum Einklang, der der Schlüssel ist.

Die Ermächtigung des Göttlichen Männlichen

Mit der Entmächtigung des Göttlich-Weiblichen und dem Aufstieg des Göttlich-Weiblichen haben viele vergessen, dass das Göttliche Männliche Heilung, Vergebung, Ermächtigung und Akzeptanz benötigt. Dies kann durch die Freisetzung von Illusionen, die mit dem Göttlichen Männlichen verbunden sind, und die Akzeptanz des Göttlichen Männlichen als ein heiliger und würdiger Aspekt des Schöpfers erklärt werden. In vielerlei Hinsicht ist das Göttlich-Weibliche vorangegangen, um ihre Würdigkeit und ihren heiligen Ort als einen Aspekt des Schöpfers zu beanspruchen. Jetzt ist es notwendig, dass das göttliche Männliche vorwärtskommt und seine Würdigkeit und seinen heiligen Ort als einen Aspekt des Schöpfers beansprucht. In vielen gibt es große Angst davor, dass das göttliche Männliche seine Macht wiedererlangt und annimmt. Eine solche Erfahrung fühlt sich für viele gefährlich und unsicher an.

Während das Göttliche Weibliche sich öffnet, um Wunden zu heilen, benötigt das Göttliche Männliche Unterstützung, Zärtlichkeit und Liebe, um Wunden des Misstrauens des Selbst und der Macht zu öffnen und zu heilen, sowie das Gefühl zu spüren, dass Gefahr und Chaos die Schöpfung und die Schuld des Göttlichen Männlichen waren. Das Göttlich-Weibliche, wenn sie ihre Macht wiedererlangt, wird die feine Linie des Vertrauens kennenlernen und Macht nutzen, um Liebe und Frieden zu dienen. Dies ist etwas, was jeder Aspekt, jede Manifestation und Inkarnation des Schöpfers ausgleichen und akzeptieren muss.

Der Prozess der Rückkehr zur Vereinigung

Das Göttliche Männliche ist bereit, seine Macht zu beanspruchen und die Wahrheit, die beständige Natur und die Liebe des Schöpfers auszudrücken. Um dies zu tun, muss das Göttlich-Weibliche in allem das Göttliche Männliche akzeptieren, das Göttliche Männliche in und als seine Wahrheit und reinste Schwingung sehen, spüren und anerkennen. Deshalb bereit zu sein, das Göttliche Männliche ohne Illusionen zu sehen, zu spüren und anzuerkennen. Wenn dies nicht geschieht, wird das göttliche Männliche weiterhin Entmächtigung erfahren und in einem Zustand der Trennung mit dem Schöpfer in eurem Wesen bleiben. Der Übergang, der stattfinden muss, wird in eurem Wesen stattfinden und Übergänge in der Realität, in der Welt um euch herum und im kollektiven Bewusstsein der Menschheit erschaffen. Ein Übergang, der eine Einheit und Harmonie nicht nur zwischen dem Göttlich Männlichen und Göttlich Weiblichen innerhalb eures Wesens schafft, sondern zwischen jeder und jedem Aspekt des Schöpfers auf der Erde, der die Illusion der Trennung auflöst.

Die Frequenzen von Lichtsträngen, die ähnlich wie die DNA sind, wirbeln und drehen sich, umhüllen einander in einem Tanz der Vereinigung, der von der Kosmischen Ebene ausgeht, um das Göttlich-Weibliche anzuregen, das Göttliche Männliche zu umarmen und anzunehmen. Die Energien aktivieren etwas, das so tief in eurem Göttlich-Weiblichen liegt, das sich dem Göttlich-Männlichen zuwendet, Akzeptiert, Illusionen freisetzt und eine Harmonie schafft, die immer gegenwärtig war. Eine Verschiebung wartet darauf, in euch zu geschehen, die größere Welle und Erhöhung des Göttlichen Männlichen in euren heiligen Seelenenergien wird euch erlauben, eure Kraft weiter zu akzeptieren und eure Präsenz als heiligen Ausdruck des Schöpfers zu erden. Erinnert euch, dass in eurem Wesen, ob ihr in einem männlichen oder weiblichen Körper seid, der Einklang des Göttlich Männlichen und Göttlich Weiblichen existiert. Die Konversation und Kommunikation zu beobachten, die zwischen diesen beiden Aspekten eures Wesens und den Aspekten des Schöpfers stattfindet, ist eine Freude und ein Segen, die Wahrheit und das Wesen eures Seins zu erkennen.

Die Aktivierung des Göttlichen Weiblichen anerkennen

Die Frequenzen des Lichts stehen von der Göttlichen Weiblichen Förderung, Vereinigung, Harmonie und Zusammengehörigkeit verankert sich in jedem Menschen auf der Erde, um die notwendigen Veränderungen, Erwachen und Akzeptanz zu schaffen. Es ist wertvoll, sich dieses Prozesses bewusst zu sein, um eure eigene spirituelle Reise und die eures inneren Göttlich-Weiblichen und Göttlich-Männlichen vollständiger zu verstehen.

„Ich bitte Lady Quan Yin und die Göttinnen-Gemeinschaft, mir jetzt zu dienen. Ich möchte die Energiewelle der Göttlichen Vereinigung von der Kosmischen Ebene empfangen. Wenn ich Frequenzen von Lichtsträngen erhalte, die ähnlich wie DNS sind, wirbelnd und windend, und uns in einem Tanz der Vereinigung des Göttlich Weiblichen umeinanderwickeln, können sich diese heiligen Energien, Bewusstsein und Absichten tief in meinem Wesen, Seele und Sein verankern. Hilf mir, die passendste Aktivierung meines inneren Göttlichen Weiblichen zu erfahren, um es meinem Göttlichen Männlichen zu ermöglichen, unterstützt, erleichtert, ermächtigt zu werden, Illusionen aufzulösen und vollständig akzeptiert zu werden. In der Umarmung meines Göttlichen Männlichen von meinem Göttlich Weiblichen lösen sich Trennung und Entmachtung auf, so wie eine Vereinigung, die so tief ist von meinem Göttlich Weiblichen und Göttlich Männlichen, mich enthüllt und zu der nächsten Stufe meines Aufstiegs und spirituellen Wachstums inspiriert. Lady Quan Yin, meine Aktivierung und mein Weg, die Einheit des Göttlich Weiblichen und Göttlichen Männlichen zu stärken, mögen mir unbekannt sein, bitte leite und unterstütze mich, meine Bedürfnisse zu erfüllen und auf der Erde aufzusteigen. Vielen Dank.“

Nehmt euch Zeit, um in Frieden zu ruhen, beobachtet Übergänge, die in eurem Wesen stattfinden, und erkennt die aufsteigende Präsenz und Vereinigung eures Göttlich-Weiblichen und Göttlich-Männlichen.

Mit ewiger Liebe und Frieden,

Lady Quan Yin

Lady Quan Yin durch Natalie Glasson,  http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/0718/0natalie.html#06

 

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Heil-Energieübertragung mit Erzengel Raffael – 12.Juli 2018 – 21 Uhr

Thema: „Emotionales Karma klären – Gefühle in und aus der Wirklichkeit wahrnehmen“

Nähere Infos und Anmeldung HIER…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 09.Juli 2018

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 09.Juli 2018

Wir verstehen, dass viele von Euch dazu konditioniert wurden, Veränderungen und das Unbekannte zu fürchten. Aber es ist der Wandel, durch den Ihr Euch weiter entwickelt und entfaltet und Euch in das hinein bewegt, was Ihr Euch wünscht. Ihr könnt nicht ohne eine Veränderung heilen. Eine neue Liebe zu finden ist Veränderung. Sich mit neuen Menschen und Leidenschaften zu verbinden, ist Veränderung. Der Wechsel in bessere und passendere energetische Situationen bringt Veränderung mit sich. Die Dinge, die Ihr manifestieren möchtet, können Euch nur finden, wenn Ihr Veränderungen zulasst und akzeptiert.

Es ist sicher für Euch, Euch vorwärts in das Unbekannte hinein zu bewegen, tatsächlich werdet Ihr Euch mit weit mehr Wohlbefinden, Leichtigkeit und Freude vorwärts bewegen, wenn Ihr die Entfaltung Eures höchsten Lebensausdrucks annehmen könnt. Veränderung ist ein wesentliches Instrument der Transformation. Ist es nicht an der Zeit, die alte Angst vor der Veränderung loszulassen und die Freude an der Entfaltung zu erleben? Denn das ist es, was Eure Seele wirklich singen lässt.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 09.07.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Heil-Energieübertragung mit Erzengel Raffael – 12.Juli 2018 – 21 Uhr

Thema: „Emotionales Karma klären – Gefühle in und aus der Wirklichkeit wahrnehmen“

Nähere Infos und Anmeldung HIER…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Botschaften, Erzengel | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Dieter Broers: Die Auswirkungen elektromagnetischer Wellen auf unsere Wahrnehmung

Das Weltraumwetter beeinflusst nachweislich unsere mentale und psychische Gesundheit, wahrscheinlich sogar in enormer Weise. Wie stark die Einflüsse tatsächlich sind, das zeigt das Ergebnis von neuen, interessanten Forschungen.

Liebe Freunde,

es passiert gerade so viel im Bereich der Bewusstseinsforschung. Nach Jahrzehnten der Forschung ist ein weiterer Durchbruch gelungen, nämlich die Erkenntnis, dass besonders die extreme low frequency (ELF), also die extrem niedrigen elektromagnetischen Wellen noch stärkere Einflüsse auf unser Bewusstsein haben als bisher angenommen.

Die neu veröffentlichten Studien hierzu bilden aus meiner Sicht einen wichtigen Meilenstein im Verständnis der Einflüsse, die das Weltraumwetter und insbesondere die ELF-Wellen auf uns haben. Ich möchte die herausragende Rolle unserer Zirbeldrüse betonen, die in einem ganz besonderen Maße auf diese niedrigen Frequenzen reagiert.

Einfluss auf Gene, Blut und die Aufmerksamkeit

Eine erst kürzlich publizierte Studie, in diesem Fall um das Team von Masoomeh Kazemi von der Baqiyatallah University of Medical Sciences, wies nach, dass die ELF-Wellen eine der wichtigsten Faktoren des Weltraumwetters in unserer Umwelt sind, welche uns kontinuierlich beeinflussen.

In ihrer Studie konnten die Forscher die Auswirkungen eines 12 Hz Frequenzfeldes auf das visuelle Gedächtnis von Affen nachweisen. Wie auch ich, sind die Forscher sich aufgrund ihrer Befunde und der kognitiven Ähnlichkeit der Affen mit den Menschen absolut sicher, dass diese Ergebnisse auf Menschen übertragen werden können.

In dieser Studie zeigte man auf, dass die ELF im Bereich von 12 Hz die Expression bestimmter Gene erhöhten und dass auch der Anteil des so wichtigen Zirbeldrüsenhormons Melatonin im Blut messbar gesteigert wurde. Ich möchte noch einmal daran erinnern, dass Melatonin das Basismolekül für die bewusstseinserweiternden Substanzen ist. Ohne ausreichende Melatoninproduktion der Zirbeldrüse werden wir kaum zu einer Bewusstseinserweiterung kommen.

Besonders bahnbrechend an diesen neuen Studien ist, dass durch die sonneninduzierten ELF-Wellen Verbesserungen des visuellen Arbeitsgedächtnisses ermöglicht werden.

Ebenfalls gelang den Forschern der Nachweis, dass die eingesetzte Testfrequenz von 12 Hz die Alpha-Wellen des Gehirns erhöhten.

Doch schon jetzt kann man sagen, dass mit diesen Ergebnissen ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis des Einflusses des Weltraumwetters auf unseren gesamten Organismus gefunden wurde.

Der tiefere Einfluss von ELF auf unser Gehirn

Weitere jüngere Forschungsergebnisse aus dem Team um Milan Cermack an der französischen International Space University konnten den Einfluss geomagnetischer Stürme, insbesondere der niederfrequenten elektromagnetischen Wellen (ELF, 3 – 30 Hz), auf die Psyche und die Gesundheit des Menschen nachweisen.

Dabei ist es so, dass schwache und mäßige geomagnetische Stürme keine signifikanten Änderungen der Bioelektrizität des Gehirns verursachen und in der Tendenz positiv stimulierende Einflüsse auf uns ausüben. Wohingegen starke geomagnetische Stürme negative Einflüsse haben können. Es sind dabei verschiedene Wechselwirkungen von geomagnetischen Feldern auf den menschlichen Organismus zu unterscheiden.

Sonneninduzierte ELF Wellen sind in der Lage, sowohl direkt das Gehirn über den Locus Caeruleus, als auch in Wechselwirkung mit den sowieso vorhandenen menschlichen Gehirnwellen, auf das Gehirn einzuwirken. Insbesondere sind die Delta-, Theta und Alpha-Wellen im Bereich von 2-15 Hz zu nennen. Die Nachweise dafür wurden von der Justus-Liebig Universität in Gießen erbracht.

Eine Schlüsselarbeit auf diesem Gebiet aus dem Jahr 2016, welche von dem Forscherteam um Amin Rostami aus Teheran durchgeführt wurde, untersuchte die wichtigsten Effekte besonders im Bereich von 3 Hz und 12 Hz der von der Sonne emittierten ELF Frequenzen. Das Team fand heraus, dass Frequenzen von 3 Hz die Bewegungsaktivität signifikant reduzierte, diese Wirkung aber rasch wieder abklang, nachdem die Bestrahlung beendet wurde. Vor allem aber gelang ihnen der Nachweis, dass sich bei 12 Hz die Gedächtnisleistung signifikant verbesserte.

Liebe Freunde,

vielen von Euch ist bekannt, dass ich ebenfalls seit Jahrzehnten dem Einfluss der Sonne auf unser Leben auf der Spur bin. Einige meiner Thesen habe ich zu Zeitpunkten geäußert, als noch niemand bereit war, diesen Forschungen nachzugehen oder auch nur deren Möglichkeit zu akzeptieren.

Damit stehe ich sicher nicht alleine da, denn der Liste der spät anerkannten Entdeckungen ist bekanntlich lang. Ich betrachte das heute als Nebeneffekt meines Berufes, wie jede andere Arbeit auch ihre Licht- und Schattenseiten hat.

Natürlich erfreut es mich nicht zuletzt deshalb, dass es in aktuellen Studien auf diesem Gebiet beachtliche Durchbrüche gibt, die an meine eigenen Thesen und Entdeckungen anknüpfen.

Dadurch wird klar, dass der von mir zuletzt wieder in meinem neuen Buch beschriebene, momentan stattfindende Bewusstseinswandel immer stärker in den Fokus der „Mainstream“-Wissenschaften rücken wird.

Uns allen wird dadurch ein umfassenderer Überblick über „das was ist“, was wir wirklich durch unsere Gedanken erschaffen, gelingen.

Me Agape

Euer Dieter Broers

Quelle und mehr: https://www.dieter-broers.de/auswirkungen-elektromagnetischer-wellen-auf-wahrnehmung/

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….die EK-REdaktion

 

Veröffentlicht unter Bewusstsein & Gesundheit, Bewusstsein & PSI-Phänomene, Kosmologie, Physik des Herzens, Space & Science, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Botschaft von Mutter Maria: „Die Energie geistiger Mutterschaft“ (durch Pamela Kribbe) – 07.Juli 2018

Mutter Maria

„Die Energie geistiger Mutterschaft“

Liebe Menschen,

ich bin Maria. Ich war die Mutter von Jeshua, als ich auf der Erde lebte. Ich habe in mir selbst die Energie der Mutterschaft auf eine höhere Ebene gebracht. Ich musste lernen, die irdische Mutterschaft loszulassen und mit der Strömung meiner Seele auf eine Ebene der Loslösung zu gehen. Das ermöglichte mir, Jeshua loszulassen, ihn seinen eigenen Weg gehen zu lassen. Das war mein Prozess der Selbstverwirklichung, dessen, wirklich aus meiner Seele heraus zu leben und an eine Einbettung, eine Sicherheit zu glauben, die mich tragen würde, selbst wenn ich alles loslassen müsste.

Ich repräsentiere hier und jetzt für euch die Energie der Mutterschaft in einem geistigen, spirituellen Sinn des Wortes. Diese Energie möchte ich gern auf euch übertragen, denn jeder von euch ist im Laufe seines Lebens gezwungen, Anhaftungen loszulassen, emotionale Abhängigkeiten zu überwinden und in Liebe unabhängig von Anderen für sich selbst zu sorgen.

Ich bitte euch nun, die Energie der geistigen Mutterschaft in eurem Herzen zu fühlen. Geht mit eurer Aufmerksamkeit in das Zentrum eurer Brust und fühlt dort eine sanfte Öffnung für etwas Größeres, etwas Höheres: etwas, das euch gehört, aber das ihr vergessen habt. Es ist die Energie der Liebe, die niemals drängt oder zieht; sie lässt euch vollkommen frei und empfängt euch genauso wie ihr seid. Ihr könnt diese Energie auch wie ein Meer aus einem Blau, einem sanften Blau erleben, in dem ihr ausruhen und entspannen könnt; zugleich ernährt euch diese Energie mit neuer Tatkraft und Lebensfreude, und all dies aus einer Sanftheit heraus.

Durch den Kosmos fließen Energien, große Kräfte, die uns tragen; wir sind immer mit ihnen verbunden. So gibt es die Urströmungen von Mutterschaft und Vaterschaft, unabhängig jedoch von ihren menschlichen Ausdrucksformen, sondern vielmehr als universelle Strömungen, die euch genau das geben, was ihr in diesem Moment braucht.
Die universelle Mutterströmung möchte euch unterstützen. Fühlt das einmal. Lasst euch mit dieser Strömung heilenden Blaus mitgehen und lasst euch von ihr erfrischen.

Auch wenn viele Dinge in eurem Leben verloren gegangen sind, gibt es dennoch oder vielleicht gerade dadurch immer diesen Raum für etwas Neues: für einen neuen Anfang, einen neuen Frühling. Öffnet euch für diese Möglichkeit!

Eine Mutter ist die Brücke hin zur Geburt eines neuen Kindes. Nehmt wahr, was die Mutterströmung im Kosmos euch jetzt geben will. Sie hilft euch oft bei einer neuen Geburt, und nicht so sehr körperlich, sondern eher geistig, psychisch oder emotional. Ihr seid beständig dabei, Schleier abzulegen, tiefer in eure wahre Natur, in eure eigene Seele vorzudringen. Dies ist eine neue Geburt, die mit Schmerzen, Unwohlsein und Unsicherheit einhergeht. Die Mutter spornt euch an, zu vertrauen und mitzugehen, ins Unbekannte hinein. Sie ist bei euch. Sie trägt euch so weit wie möglich.

Wenn ich über das Neue spreche, was seht ihr dann? Schaut einmal, ob ihr etwas fühlt, ob ihr einen Blick darauf erhascht, was die Zukunft euch bringen will, euch geben möchte. Versucht, es nicht zu schnell in irdische Formen, Fakten oder Worte zu übersetzen. Fühlt es zuerst. Was ist das Neue, das sich in euch entwickeln will? Das Neue anzugehen, erfordert immer einen Sprung in die Tiefe, ins Ungewisse. Ihr werdet wieder zu einem Kind. Ihr werdet wieder verwundbar und klein, weil ihr am Rande von etwas steht, das ihr noch nicht kennt, von etwas, das ihr nicht nach dem Muster der Vergangenheit durchführen könnt. Denkt daran, dass die universelle Strömung der Mutterliebe euch unterstützt. Deshalb ist es so wichtig, sie in eurem Herzen zu fühlen: Dann wagt ihr wieder Kind zu sein, dann wagt ihr wieder klein und verwundbar zu sein und nichts zu wissen. Ihr fühlt dann auch, dass ihr unterstützt werdet, dass da eine Hand ist, die euch begleitet und die euch allzeit auffängt.

Was ich hierzu noch sagen möchte, ist, dass Erneuerung ein inneres Geschehen ist. Oft verändern sich die Dinge auch auf äußerlicher Ebene, aber das geschieht meist erst später. Die innere Bewegung hin zur Transformation, zu einer neuen Geburt, ist fundamental. Da beginnt alles. Wenn ihr mit dieser Strömung mitgeht, werdet ihr oft zuerst erleben, dass Menschen, Situationen und Umgebungen in Eurem Leben nicht mehr so gut zu euch passen. Etwas wendet und dreht sich: Etwas fließt da nicht mehr richtig, es fehlt etwas. Es besteht dann eine gewisse Unfruchtbarkeit oder ein Mangel an Freude und Inspiration. Es gibt also zunächst etwas, das wegbleibt, das ausbleibt, einen Mangel.

Auf dieser Grundlage werdet ihr auf dann auf die Suche gehen, in die Tiefe gehen. Manchmal wollt ihr direkt von etwas Vertrautem aus, von etwas, das ihr bereits kennt, in etwas Neues hinüberwechseln. Aber das ist nicht möglich. Etwas ist nur dann wirklich neu, wenn ihr euch nicht mehr auskennt, wenn ihr es nicht mehr aus dem bereits Vertrauten heraus zu erfüllen versucht.

Bevor ihr das Neue in eurem Leben zulasst, gibt es daher immer eine Phase der Leere, der Unsicherheit und der Undeutlichkeit und Verwirrung auf praktischer, alltäglicher Ebene: Was ist nun zu tun, was ist nun nicht mehr zu tun? Versucht, diese Leere, diese Phase zwischen dem Alten und dem Neuen auszuhalten. Versucht, nicht zu schnell aus dem Verstand heraus Lösungen zu finden oder Entscheidungen zu treffen, sondern durchlebt, durchfühlt diese Unkenntnis und Fremdheit und seht sie als eine Öffnung, als Tor zu etwas Neuem an. Die kosmische Mutterenergie ist auch und vielleicht gerade in der Leere gegenwärtig. Eine neue Geburt erfordert eine enorme Konzentration, eine Ausrichtung nach innen, in der neue Samen keimen können. Besonders im Dunkeln, in der Leere finden sehr schöpferische Bewegungen statt. Vertraut diesem Dunkel. Vertraut auf diese Keimkraft, die in der äußeren Welt noch sichtbar ist. Vertraut euch selbst!

Ich grüße euch von Herzen. Wisst, dass ihr allzeit von Liebe umgeben seid. Ob ihr sie nun ablehnt oder zulasst, diese Strömung ist da. Unbestreitbar. Sie lässt euch nicht im Stich.

Mutter Maria durch Pamela Kribbe, http://www.jeshua.net/
Übersetzung aus dem Niederländischen: Yvonne Mohr, www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/die-energie-geistiger-mutterschaft-maria-durch-pamela-kribbe

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Heil-Energieübertragung mit Erzengel Raffael – 12.Juli 2018 – 21 Uhr

Thema: „Emotionales Karma klären – Gefühle in und aus der Wirklichkeit wahrnehmen“

Nähere Infos und Anmeldung HIER…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

 

Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 06.Juli 2018

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 06.Juli 2018

Wir wurden kürzlich gefragt: „Wie können wir uns alle als eins ansehen, wenn es so viel Schmerz und Leid in der Welt gibt?“ Das möchten wir heute ansprechen.

Vor nicht sehr langer Zeit haben wir eine tägliche Botschaft offeriert, die sich mit dem Konzept der Schwingungs-Schichten befasste. Wir baten Euch, Euch ein Gebäude mit Keller, Haupt- und Obergeschoss und Dachgeschoss vorzustellen. Der Keller – oder die unterste Schicht – war eine Ebene der Schwingungsdichte. Er war dunkel und unangenehm. Die Menschen, die dort vielleicht leben, mögen ein gewisses Konzept von den anderen Stockwerken haben, aber sie haben sich noch nicht genügend von dieser Energie gelöst, um die Treppe hinaufzusteigen. Ihr könntet diese Ebene als 3D betrachten.

Die Menschen, die im mittleren Stockwerk wohnen, kennen sowohl die Dichte des Kellers als auch die Existenz eines darüber liegenden Stockwerks und können sich periodisch zwischen den beiden bewegen. Ihr könntet dies als 4D betrachten.

Es gibt andere Menschen, die mit dem Obergeschoss resonieren. Das sind die Menschen, die auf ihrer Erleuchtungsreise gut unterwegs sind. Sie praktizieren ein weitaus größeres Bewusstsein, widmen sich ihrem Wachstum und ihrer Entfaltung und Entwicklung und verkörpern ihr höchstes Selbst. Sie haben eine Erinnerung an ihre eigene göttliche Natur. Sie haben zudem Zugang zum Dachboden über ihnen, wo sich die Engel und Meister aufhalten.

Alle diese verschiedenen Ebenen existieren innerhalb der Struktur dieses Gebäudes, alle existieren nebeneinander auf ihren eigenen Ebenen. Sie alle sind Teil des Ganzen. Und so fragen wir Euch, wenn das Gebäude in Brand geriete, würdet Ihr nur bestimmte Menschen retten oder würdet Ihr eilen, um alle dort drinnen zu retten? Tatsächlich würdet Ihr vielleicht versuchen, zuerst Diejenigen im Keller zu retten, weil Ihr erkennt, dass sie in der größten Gefahr sind, weil sie an einem Ort feststecken, aus dem schwieriger herauszukommen ist.

Dieses Bild erklärt, wie viele verschiedene Ebenen in der Gesamtheit des Ganzen existieren können, aber auch, wie Ihr Liebe und Mitgefühl für alle Aspekte des Ganzen haben könnt, unabhängig davon, auf welcher Ebene sie sich befinden. Es ermöglicht Euch, Menschen einfach zu sehen und zu unterstützen, wo immer sie sein mögen, denn alle sind gleichermaßen wertvoll und kostbar. Da Ihr Euch weiter entwickelt und wachst, werdet Ihr keine Extreme brauchen, um dies zu erkennen, sondern werdet in der Lage sein, dieses Wissen mehr und mehr in Eurem täglichen Leben zu verkörpern, da Ihr euer Gleichgewicht, Eure Liebe und Eure Meisterschaft mit größerer Konsequenz hochhalten werdet.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 06.07.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/
Das könnte Dich auch interesseren:

Mit dieser Energieübertragung kommen wir liebevoll und sanft in Kontakt mit den Naturwesen – den Elfen – Feen – all den Elementarwesen und auch dem Tierreich…

Aktueller Termin: Sonntag 08.Juli 2018 um 21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Botschaften, Erzengel | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Botschaft von Mutter Maria: „Das Feuer Deiner Seele“ (durch Pamela Kribbe) – 05.Juli 2018

Mutter Maria

„Das Feuer Deiner Seele“
Liebe Menschen,

ich bin Maria. Ich bin auf der Erde die Mutter von Jeshua gewesen, so habt ihr mich in Erinnerung. Ich fühle mich in meinem Herzen verbunden mit der Christusenergie und ich fühle mich verbunden mit euch allen hier. Ich grüße euch alle von Herz zu Herz. Ich erkenne euch, ich verstehe euch, ich weiß, wer ihr seid. Gemeinsam gehen wir über die Schwelle einer neuen Zeit und das geht nicht ganz reibungslos vonstatten. Fühlt in eurem Herzen, was dieser Veränderungsprozess, in dem ihr euch befindet, mit euch macht. Ihr lasst mehr und mehr los, was zu sein ihr dachtet. Die Identität, die ihr in diesem irdischen Leben aufgebaut habt, bröckelt zum Teil. In dieser Identität hat es Schichten von Echtheit und Unechtheit gegeben, die manchmal sehr stark miteinander verstrickt sind. Manchmal wisst ihr nicht mehr, was in euch selbst echt und unecht ist. Es findet ein Prozess der Wiedergeburt in euch statt: eure Seele wird in die Materie hinein geboren. Doch in der Materie habt ihr durch äußere Einflüsse, durch eure Gene, durch eure Erziehung und durch die Kultur und die Gesellschaft, in der ihr aufgewachsen seid, eine Persönlichkeit aufgebaut. Es gibt ein ganzes Paket von Einflüssen, durch die sich eure Persönlichkeit gebildet hat. Ihr seid Träger der Vergangenheit, von traditionellen Einflüssen, und zugleich seid ihr Träger einer Zukunft, die von der Vergangenheit abweicht und einen neuen Weg nimmt.

Woher weiß ich das? Woher weiß ich, dass eine neue Zukunft bevorsteht? Ich sehe es an euch. Ich sehe, dass in euren Seelen ein Licht geboren wird, das nicht aus den einschränkenden Auswirkungen der Vergangenheit genährt wird, sondern unmittelbar in eurer Seele wurzelt, in dem, was größer ist als ist die äußeren Einflüsse, die eure Persönlichkeit geformt haben. Es gibt ein Licht in euch, das stärker und umfassender ist als eure irdische Persönlichkeit. Es ist wie ein Feuer, das knistert und prasselt, und dessen Flammen sich um das Alte herum legen und es verbrennen. Was nicht zu euch gehört, wird vom Feuer eurer Seele verbrannt. Das verursacht eurer Persönlichkeit Schmerzen, bisweilen sehr starke Schmerzen. Doch das ist der einzige Weg, denn ihr könnt die Schwelle der Neuen Zeit nicht mit all diesem alten Ballast in und um euch herum überschreiten. Das Feuer ist also reinigend, auch wenn ihr dies nicht so erlebt.

Lasst euch vom Feuer eurer Seele wärmen, fühlt es in diesem Moment in eurem Körper. Alles, was ihr hier seid, euer Körper, eure Gedanken und Gefühle, wird letztendlich von eurem inneren Feuer geformt und ist ein Spiegelbild, eine Manifestation von ihm. Das Feuer ist das Element der Seele. Nehmt mit dem Feuer in euch Kontakt auf. Schaut einmal, was ihr vor euch seht; seht ihr ein loderndes Feuer, eine Fackel oder eine Kerze, eine ganz kleine Flamme? Lasst das Feuer sich in einem Bild manifestieren, das euch entspricht. Dann fühlt die Wärme dieses Feuers oder dieser Flammen. Nehmt es in euch auf und schaut euch an, zu welchem Teil eures Körpers es am schnellsten geht. Wenn ihr euch vorstellt, dass ihr das Feuer eurer Seele annehmt, schaut einmal, wohin es in eurem Körper gehen will. Dort braucht ihr die Stärke eures Seelenfeuers am meisten. Stellt euch vor, wie es dort brennt, wie es euch erwärmt, wie es euch Kraft und innere Nahrung gibt. Das meine ich mit Inspiration, Vertrauen, Kraft. Lasst das Feuer durch eure Beine in Richtung der Erde strömen, durch eure Füße hindurch und den Boden berühren.

Die Menschen, die heute hier versammelt sind*, haben gewählt, hier zu sein, um die Fertigkeit des Channelns zu erlernen. Ihr nehmt an diesem Kurs teil, weil ihr in euch eine Inspiration spürt und ein Verlangen, die Energie eures wahren Selbst oder des Himmlischen hin zum Irdischen zu kanalisieren.

Und ich möchte hier etwas zu der Bedeutung des Channelns sagen. Channeln heißt, eine Brücke zu schlagen zwischen der Welt eurer Seele und der Welt auf der Erde, so wie sie heute ist. Eure Seele ist in einer anderen Realität zuhause, nicht gebunden an Zeit und Raum. Eure Seele ist frei, unbegrenzt, und sie entscheidet sich dafür, hier und jetzt auf der Erde zu sein. Das ist eine Freude für die Seele, wenn sie dann tatsächlich in ihrer Vollständigkeit herabkommen kann, in die irdische Form hinabsteigen kann; in euren Körper, aber auch in euren Geist hinein, in eure Gedanken und Gefühle, in eure Lebenseinstellung. Es gibt keine größere Freude für die Seele als aus dieser Dimension des Einen herauszutreten, hinabzusteigen in die konkrete Form und sich dort zu manifestieren. Dann wird die Seele in ihrem Wesen wirklich greifbar, sichtbar, fühlbar. Was die Seele beengt, ist nicht, wie manche von euch denken, materiell zu werden, das Erhalten einer Form. Sondern das Leben fühlt hier sich beengend, drückend an und der Körper oder das Hier-Sein kommen euch wie ein Gefängnis vor, wenn die Materie, die Realität der Erde oder der dritten Dimension für die Seele nicht offen ist, für ihr Feuer nicht empfänglich ist. Aber so sollte und kann es nicht sein. Die Seele möchte den Tanz mit der materiellen Realität eingehen, sie will sich manifestieren, um so Schönheit zu erleben, Erfahrungen zu sammeln, mit anderen Seelen in eine Wechselwirkung zu treten, eine schöne Wirklichkeit zu erschaffen. Die Seele, eure Seele möchte hier sein. Channeln bedeutet nichts anderes, als dass ihr die irdische Wirklichkeit, in der ihr euch befindet – also vor allem euch selbst, eure Persönlichkeit -, für das Feuer eurer Seele empfänglich macht, dass ihr offen für das seid, was durchkommen möchte, was durch euch als irdischen Menschen hindurch strömen möchte. Channeln ist damit also vor allem eine Bewegung von oben nach unten und nicht, wie manche von euch denken, von unten nach oben. Der Zweck des Channelns besteht nicht darin, das Irdische zu überwinden, euch darüber zu erheben und daraus zu entfliehen, weil es sich so schwer anfühlt. Auf diese Weise erschafft ihr eine Dualität zwischen dem Dasein auf der Erde und dem Verbunden-Sein mit dem Himmel oder dem Überirdischen. Und es ist gerade diese Dualität, diese Kluft, die entsteht, durch die die Seele sich hier auf der Erde weniger zu Hause fühlt und durch die ihr als irdischer Mensch euch von eurer Seele wie abgeschnitten fühlt. Es geht also um das Schlagen genau dieser Brücke, um die Bewegung von oben nach unten. Ihr seid eure Seele bereits, ihr müsst nicht daran arbeiten, mehr zu eurer Seele zu werden. Ihr seid sie schon. Es geht jetzt darum, die Seelenenergie so sanft wie möglich in eurem irdischen Sein, in eurer irdischen Person zu empfangen, die von vielen Einflüssen geformt wurde.

Und wo ihr am meisten darin blockiert werdet, das Feuer eurer Seele durchfließen zu lassen, da sollte eure Aufmerksamkeit am meisten hingehen. Es gibt in der Persönlichkeit eines jeden blinde Flecken, Ängste und Urteile, durch die das Licht der Seele und ihre Sonnenkraft sich darin nicht richtig verwurzeln und nicht richtig atmen können. Es befinden sich Gitter und Mauern darin, an denen sie nicht vorbei können. Channeln, im wahrsten Sinne dieses Wortes, bedeutet, dass ihr das Licht auf gerade diejenigen dunklen Stellen fallen lasst, wo das Licht nicht recht fließen will, wo es blockiert wird. Channeln ist also kein Verlassen oder Überwinden der irdischen Dunkelheit, sondern ein vollständiges euch Hinwenden zu jenen Bereichen in euch selbst, die das Licht nicht zulassen. Es ist damit abermals eine Abwärtsbewegung, ein sich dem Zuwenden, was Licht braucht. Deshalb kann das Channeln im Dienste der Heilung stehen. Heilung in euch selbst, eine Integration des Kosmischen und des Irdischen, ein Mensch-Werden aus einer inneren Inspiration heraus, ein Hinaustragen eures Feuers in die irdische Wirklichkeit: Das ist es, worin schließlich alle spirituellen Übungen oder Disziplinen münden sollten. Das sind die wahren Disziplinen, die wahren Methoden. Nicht der irdischen Realität zu entsteigen, sondern euch ihr vollkommen zuzuwenden und zu ihr hin euer Licht zu kanalisieren. Damit erfüllt ihr eure Seelenmission und es macht euch zu einem glücklichen Menschen, und das sollte es auch! Ihr seid nicht hier, um zu leiden, um eine Prüfung durchzustehen. Ihr seid hier, um zu leben, um das Irdische zu genießen. Letztendlich ist es das, was eure Seele will, sie möchte mit der Materie in den Tanz eintreten. Da ist ein tiefes Wissen in eurer Seele, wie schön und bereichernd das sein kann. Ihr ringt mit einer Vergangenheit auf der Erde, in der viel Schmerz steckt, in der ihr in einem irdischen Körper viele schmerzvolle Erfahrungen gemacht habt. Lasst uns all das nun aus dem Licht heraus ansehen.

Jeder von euch weiß, dass es Aspekte in euch selbst gibt, die es euch sehr schwierig machen, euch wirklich dem Licht hinzugeben, auf das Leben hier auf der Erde zu vertrauen, Menschen zu vertrauen, auf den Lebensplan zu vertrauen, den eure Seele für euch einst konzipiert hat, ehe ihr hier herunter kamt, ja zu allem zu sagen, was es gibt. Schaut nun einmal selbst, welcher Aspekt es ist, der euch am meisten blockiert, am meisten davon abhält, Ja zu sagen und euer Licht und eure Seelenenergie vollständig zuzulassen. Ich bitte euch, diesem schwierigsten Aspekt in euch selbst das Gesicht eines Kindes zu geben. Damit dringt ihr tief zu dem Wesen dieses blockierten Aspekts vor. Lasst es euch einmal erscheinen. Ist es ein sehr entmutigtes Kind, ein verängstigtes Kind, ein zorniges Kind? Gebt ihm Raum dafür, sich vollständig zu zeigen. Es zeigt euch, wo euer größtes Zögern, eure größte Zurückhaltung dagegen sitzen, hier auf der Erde zu sein. Dieses Kind trägt eure alte Last mit. Lasst es hier zu uns kommen, in diesem Kreis ist es völlig sicher. Dieses Kind braucht euer Licht am meisten, ihr könnt ihr oder ihm helfen, und das tut ihr, indem ihr eure Hand ausstreckt, indem ihr diesem Kind eure Hand reicht.

Hinter allen dunklen Aspekten in euch verbirgt sich ein Kindergesicht. Dieses Kind leidet und weiß nicht warum. Es fühlt sich missverstanden, unterdrückt, niedergetreten, gedemütigt, aber es begreift nicht, warum das alles mit ihm oder ihr passiert ist. Das ist der Kern des Leidens: Es hat keinen Sinn. Von diesem unverstandenen Schmerz-Anteil aus könnt ihr euch dem Leben auf der Erde manchmal heftig widersetzen, es nicht mehr haben wollen, euch verschließen. Es ist das Kind in euch, das dann vor Angst herausschreit: „Tu‘ es nicht, nicht über diese Schwelle gehen, halte dich klein, verstecke dich, verberge dich!“. Und was ihr diesem Kind geben könnt, ist Verständnis. Ihr könnt den Schmerz dieses Kindes mit Verständnis, eurem Verständnis umgeben. Das beginnt damit, zu dem Kind zu sagen: „Ich begreife, wie du dich fühlst, du musst es nicht erklären, komm zu mir“. Indem ihr die Energie des Verständnisses und der Sanftheit zu diesem Kind hin kanalisiert, taut in ihm etwas auf, kommt Hoffnung in die Augen des Kindes. Es weiß nicht genau, was da passiert, aber es fühlt sich gut an, es ist, als ob ihm oder ihr ein Engel erscheint, der sagt: „Komm mit mir, ich bringe dich zu einem schöneren Ort „. Auf diese Weise bringt ihr das Höchste in euch mit dem am meisten gepeinigten, zurückgewiesenen Teil in euch zusammen. Und so bahnt ihr eurer Seele den Weg dafür, hier auf der Erde sein zu können. Ich bitte euch, wirklich bei diesem Kind in euch selbst niederzuknien, es zu respektieren. Dieses Kind trägt alle Erfahrungen aus der Vergangenheit, die noch nicht durch das Licht eures Verständnisses gegangen sind. Es ist ein traumatisierter Teil von euch. Es erfordert Geduld, dieses Kind zu euch kommen zu lassen, es wieder vertrauen zu lassen, es sich euch öffnen zu lassen. Und jeder Schritt, den ihr über die Schwelle der neuen Zeit nach vorn macht, jeder Schritt, den ihr in der vollständigeren Ansiedlung eurer eigenen Seele tut, wird möglich, indem ihr eure Hand zu diesem Kind in euch ausstreckt. Denn wenn ihr es, sie oder ihn, im Stich lasst, wird es sich hinter eurem Rücken verbergen und erhaltet ihr eine Dualität in euch selbst: einen Teil, der weiter gehen will und einen Teil, der zurückgehen will. Deshalb wendet euch gerade dem dunkelsten Teil in euch zu. Damit bahnt ihr den Weg, damit ermöglicht ihr, dass das Feuer eurer Seele hier euer Sternenlicht erstrahlen lässt.

Schließlich bitte ich euch noch einmal, unsere gemeinsame Energie zu spüren, den Kreis der hier anwesenden Menschen, aber nun mit unseren inneren Kindern im Kreis innerhalb von unserem, so dass es nun zwei Kreise gibt. Lasst die Kinder hier still und sanft anwesend sein. Jeder empfängt, was er kann und braucht, ganz leise und sanft. Erzwingt nichts. Die Kraft der Liebe ist unermesslich groß. Sie kann alles erreichen. Sie dringt vor bis in die tiefste Dunkelheit, weil sie Ja sagt und nicht gegen das kämpft, was da ist. Lasst die Liebe durch uns hindurch fließen. Empfangt euch selbst darin, ihr seid es so sehr wert. Fühlt, wie irdisch diese Liebe ist, sie bleibt hier gegenwärtig, sie steigt nicht auf, sondern verbindet sich gerade mit dem Widerspenstigen, mit dem, was sich verbergen will, was sich widersetzt. Das ist die Kraft der Liebe.

*Im Workshop

Mutter Maria durch Pamela Kribbe, http://www.jeshua.net/
Übersetzung aus dem Niederländischen: Yvonne Mohr, www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/das-feuer-deiner-seele-maria-durch-pamela-kribbe

Das könnte Dich auch interessieren:

Mit dieser Energieübertragung kommen wir liebevoll und sanft in Kontakt mit den Naturwesen – den Elfen – Feen – all den Elementarwesen und auch dem Tierreich…

Aktueller Termin: Sonntag 08.Juli 2018 um 21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar