Botschaft von Mutter Erde: „Dein Körper ist der Schlüssel“ (durch Pamela Kribbe) – 15.Februar 2018

Mutter Erde

„Dein Körper ist der Schlüssel“

Liebe Menschen,

ich bin die Stimme der Erde.

Ich grüße euch aus der Tiefe unter euch, aus dem Zentrum dieses Planeten. Ich bin das Bewusstsein, das diesen Planeten trägt und ihm Leben, Seele und Inspiration schenkt. Ich halte euch fest in meinen Armen. Meine Essenz strömt durch euren Körper und will euch helfen, zu einem Lebewesen zu werden, das verbunden ist mit der Natur, mit dem Herzen in allen Lebewesen, und dabei, eure Seele hier in der irdischen Welt Fuß fassen zu lassen.

Der Sinn eures Lebens ist, eure Seele mit mir, mit eurem Körper, mit der physischen Welt zu verbinden und mit allen Gesetzen und Erscheinungsformen, die zu dieser Welt gehören. Die Seele, eure Seele, sehnt sich danach, in diese materielle Welt auszuströmen. Diese Welt, meine Welt, ist reich an Möglichkeiten. Ihr könnt hier Erfahrungen machen, die an keinem anderen Ort möglich sind. In einem männlichen oder einem weiblichen Körper zu leben, geboren zu werden und zu sterben, Liebe zu erfahren, aber auch Angst und Getrenntheit – diese ganze Bandbreite von emotionalen Wirklichkeiten und Möglichkeiten wird euch als Mensch hier geboten. Eure Seele will all dies erleben, sie ist durstig nach diesen Erfahrungen, selbst wenn sie ‘schlecht‘ oder schmerzhaft sind. Wenn ihr als Menschen auch Schwierigkeiten mit schmerzhaften Erfahrungen habt, besteht in der Seele doch ein Verlangen danach, das Leben hier zu ergründen, in die Tiefe zu gehen und die Wirklichkeit der Gefühle zu erforschen.

Wenn ihr euch in anderen Sphären befindet, die in vieler Hinsicht subtiler sind, höher schwingen, dann habt ihr nicht solch einen Körper wie ihr ihn jetzt hier auf der Erde habt. Ihr habt zwar eine Gestalt, doch sie ist weniger dicht, sie ist geistigerer Natur als eure aktuelle physische Form. Das bewirkt im gewissen Sinne, dass ihr dem Kern, dem Licht näher seid, gleichzeitig aber mangelt es eurer Erfahrung dort an der Tiefe, nach der eure Seele sucht. Diese Tiefe und Intensität findet ihr hier auf der Erde.

Darum kommt ihr immer und immer wieder zurück: weil ihr etwas in dieser Tiefe etwas verstehen lernen und auf der emotionalen Ebene begreifen wollt, was ihr in den höheren Sphären, aus denen ihr kommt, nicht begreifen könnt.

Euer Körper ist der Schlüssel in diesem Prozess der Vertiefung und des Erfahrung-Machens. Eure Seele hat große Achtung vor eurem Körper. Eure Seele ist vollkommen durchdrungen von dem Wert, dem Reichtum und den Möglichkeiten eures physischen, eures irdischen Körpers. Das ist eine ganz und gar andere Art der Betrachtung als das, was ihr aus eurer Gesellschaft, aber auch aus der Vergangenheit gewohnt seid, von Religionen, die von oben auf den Körper und auf die Wünsche und Bedürfnisse des Körpers herabsehen. Aber selbst jetzt, da diese alte Tradition losgelassen wird, wird der Körper noch immer zu sehr als eine Sache, beinahe wie ein Automat angesehen. Das Bewusstsein, das dem Körper innewohnt, wird nicht gesehen, es wird verleugnet. In gewissem Sinne wird der Körper nahezu als tot angesehen, als so leblos wie eine Maschine. Diese sehr begrenzte Art, euren Körper zu betrachten, erschafft eine unnatürliche Trennung zwischen eurem Körper, dem ‘Objekt‘ also, in dem ihr lebt, und eurem Herzen, eurer Seele, während eigentlich beabsichtigt ist, dass die Seele bewusst bis in all eure Körperzellen hinein strömt und dass eine Verschmelzung stattfindet, die heilig ist und in das Wesen, die Essenz des Lebens eindringt und etwas Neues erschafft.

Wenn das Bewusstsein der Seele in einem Körper geboren wird, entsteht dabei ein Licht: es ist das Licht der Liebe, das nicht aus den Himmeln kommt, sondern aus der Verschmelzung von Himmel und Erde hervorgeht. Dieses Licht ist es, weswegen ihr hier seid. Um dieses Licht zu erfahren, mit zu erschaffen und zu schöpfen.

Ich bitte euch nun, mit eurem eigenen Körper Kontakt aufzunehmen, indem ihr euer Bewusstsein nach unten lenkt. Beginnt einmal mit euren Füßen und stellt euch vor, dass eure Füße für eure einzigartige Seelenenergie offen sind. Die Seele dürstet nach Erfahrung und Wissen, sie will in den Körper eintreten und der Körper ist hierfür absolut offen, er will euch empfangen. Stellt euch vor, dass das Licht eurer Seele euch durchströmt bis hin zu euren Füßen.

Stellt euch eure Füße als eine lebendige Wirklichkeit vor. Ihr könnt eure Füße physisch wahrnehmen – ihr könnt fühlen, wie sie auf dem Boden ruhen, ihr könnt Kälte oder Wärme wahrnehmen -, aber geht nun noch tiefer hinein und seht, ob ihr eine Energie fließen fühlen könnt, die nicht-physisch ist. Fühlt die Energiebahnen und -ströme in euren Füßen und um sie herum; sie sind immer da. Es ist wie eine Art Feld, ein lebendiges energetisches Feld, das tatsächlich dem Physischen, der harten Materie vorausgeht. Dieses energetische Feld trägt mehr Wahrheit in sich, es steht der Quelle des Lebens näher als die physische Realität. Die physische Realität ist eine Widerspiegelung dieser inneren, sie antreibenden Realität. Euer Körper ist kein Ding! Euer Körper ist sich bewegende Energie. Versucht auch das in einmal euren Unterschenkeln bis hin zu euren Knien zu fühlen. Versucht, einfach dem zu folgen, was ihr dort fühlt. Es kann sich möglicherweise auch blockiert anfühlen; es kann dort Bereiche der Leere geben. Lasst es alles so sein wie es ist. Geht mit eurer Aufmerksamkeit weiter, bis in eure Oberschenkel hinein, und fühlt, wie es bis in das Becken in eurem Bauch fließt. Fühlt euren inneren Körper, der eurem äußeren Körper vorausgeht, und wie außerordentlich gut er dafür geeignet ist, eure Seelenenergie in sich aufzunehmen. Euer innerer Körper ist tatsächlich eine Zwischenstufe zwischen eurer Seele und eurem physischen Körper.

Geht nun mit eurer Aufmerksamkeit ganz bis in euer Basis-Chakra hinein: das Energiezentrum rund um euer Steißbein, in dem ihr mit der Erde verbunden seid. Fühlt mich, fühlt die Kraft und die innere Realität der Erde. Fühlt das Leben hier, die Rhythmen, die Jahreszeiten, die Tatkraft und Energie und die Harmonie und erkennt, dass ihr ein Teil davon seid. Ihr könnt all das für euch nutzen. Es gehört euch! Fühlt, wie euer Herz sich voller Vertrauen der Erde öffnet. Ihr dürft hier sein und das Leben in all seinen Facetten erleben. Es ist nicht immer einfach; manchmal ist es sehr schwierig, wenn ihr euch abgeschnitten fühlt von Liebe, Freude und Inspiration. Es gibt dunkle Momente im Leben, die bewirken, dass euch all das nicht mehr gefällt, dass ihr diese ganze Reise, die eure Seele unternimmt, ablehnt.

Doch paradoxerweise ist auch diese Erfahrung Teil der Reise. Eure Seele möchte dies erfahren, sie will die Unwissenheit, das Nicht-Verstehen, die Verlorenheit erfahren, damit sie, die Seele, größer, größer werden kann, umfassender, ganz stark und weit werden kann. Genau hierin liegt möglicherweise eure größte Schöpferkraft: dass ihr bereit seid, euch mit der Dunkelheit zu befassen und sie bis in die tiefsten Fasern eures physischen Wesens hinein zu erfahren. Das ist in sphärischeren, weniger dichten Bereichen nicht möglich. Die Tiefen, die ihr hier erlebt, sind wirklich wertvoll für eure Seele. Wenn ihr dies akzeptiert, könnt ihr euch leichter durch sie hindurch bewegen. Das Leben ist immer dynamisch, nichts bleibt jemals gleich. Ihr habt ein kraftvolles und großes Bewusstsein in euch, auch wenn ihr euch klein und niedergeschlagen fühlt.

Ruft dies jetzt in euch selbst wach: lasst euer Seelenbewusstsein in euren Körper hinein gleiten. Euer innerer Körper dürstet danach, er will es empfangen. Fühlt, wie die Energie in eurem Herzen weich und mild wird: offen und beweglich wie ein Kind, das wieder mit dem Leben tanzen will. Eure Seele trägt so viel Reichtum in sich. Es gibt immer noch mehr zu verstehen und zu begreifen, und das kann in Freude geschehen.

Versucht nun, euch selbst als einen lebendigen Körper zu fühlen. Lasst euren Kopf los und fühlt euren Körper als ein besonders kostbares Netz von Energien, das auf eine subtile Art und Weise mit der Erde, der Natur und mit der Seele und mit den Himmeln verbunden ist.

Was auch immer ihr erlebt, ist alles Absicht, es gehört alles dazu. Ihr macht nichts falsch. Tatsächlich macht ihr niemals etwas falsch, weil alles, was ihr tut, Erfahrung hervorbringt, und Erfahrung ist ein Nährstoff für die Seele. Wachstum, inneres Wachstum bedeutet, dass ihr dies zulasst, dass ihr euch in dieser Weise, Erfahrung zu sammeln, mitbewegt. Ihr werdet getragen und seid nie wirklich von der Quelle des Lebens getrennt. Sie ist da, in und mit euch, von eurer Geburt an bis zu eurem Tod. Ihr seid zu Hause in eurer eigenen Seele und das bleibt ihr auch.

Bittet nun Eure Seelenenergie, sich in eurem Herzen zu manifestieren. Eure Seele hat Pläne und Absichten, die von dem abweichen mögen, was euer menschlicher Geist euch sagt. Eure Seele ist immer weit unvorhersehbarer als der menschliche Geist. Lasst das Denken einmal los und fühlt, was eure Seele euch jetzt zu sagen hat. Lasst ihre Energie durch euer Herz und in euren inneren Körper hinein fließen und lasst sie euch mitteilen, wonach sie, eure Seele, sich sehnt. Ihr könnt dies fühlen. Ihr müsst es nicht mit eurem Kopf wissen. Verneigt euch vor der Weisheit eurer Seele und vertraut eurer Seele. Lasst sie bis in eure Füße und in die Erde hinein fließen, damit das Licht der Liebe in euch leuchten kann.

Die Erde durch Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung aus dem Niederländischen: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/dein-koerper-ist-der-schluessel-die-erde-durch-pamela-kribbe

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL: Avatar-Darshan mit Buddha: „Stille – innerlich zur Ruhe kommen“ – 22.Februar 2018 (21Uhr)

Buddha wirkt in allumfassender Liebe und reinem Mitgefühl tief in unserer Seele und bringt Ruhe in all unser körperliches Sein…. :))

Hier findest Du weitere Infos…

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…..Shogun Amona

Advertisements
Veröffentlicht unter Aufstieg, Botschaften, Neue Erde, Spiritualität & Erwachen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 17.Februar 2018

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 17.Februar 2018

Da die Erde und ihre Bewohner weiterhin große Fortschritte sowohl bei ihren individuellen als auch bei ihren zusammengehörigen Aufstiegsreisen machen, könntet Ihr Euch möglicherweise an anderen geografischen Orten wiederfinden als Ihr Euch hättet vorstellen können. Manche Menschen könnten, nachdem sie über lange Zeit das Gefühl hatten, an einem Ort festzustecken, endlich wieder Bewegung erfahren und in eine andere Stadt, ein anderes Gebiet oder ein anderes Land ziehen. Andere mag es in bestimmte Gegenden ziehen oder sie landen vielleicht sogar plötzlich an einem Ort, an den zu gehen sie sich vorher niemals hätten vorstellen können. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Einige erwachende Menschen sind als Unterstützung für den Planeten an Ort und Stelle verblieben. Sie hatten im Rahmen eines Dienstvertrags in einem bestimmten Gebiet das Licht verankert. Für einige von Euch ist dieser Vertrag nun beendet und es öffnet sich Euch die Tür dafür, woanders hinzugehen.

Andere werden vielleicht plötzlich zu einem Gebiet hingezogen, um dort in bestimmten Gebieten neue Dienstleistungsverträge anzutreten, indem sie einen neuen Einsatz erbringen, der die Schwingung dieses Gebiets erhöht, oder indem sie einfach ihre eigene Energetik dazu verwenden, die planetaren Gitternetze zu unterstützen. Oder das neue Gebiet könnte Euch selbst genau die Energetik bieten, die Ihr benötigt, um Euch auf das Wachstum und die Entfaltung der nächsten Phase Eurer eigenen Erwachensreise vorzubereiten.

Einige von Euch wurden auch deshalb zu Orten hingezogen, um zu dienen, indem sie Kristalle reaktivieren, die Ihr selbst in früheren Leben in sicherer Verwahrung auf dem Planeten platziert habt. Dies ist ein besonders tiefgreifender, auf Eurem Planeten stattfindender Aspekt. Ihr hattet so viel Vertrauen an die Menschheit, dass Ihr geplant habt, als Zukunfts-Selbst zurückzukehren, um die Kristalle zu aktivieren, wenn die Zeit gekommen ist.

So sicher wart Ihr, dass der Aufstieg stattfinden würde. Dies ist ein freudiger Einsatz und Dienst für die an diesen Handlungen beteiligen Seelen. Er verursacht zudem eine Energieverschiebung, da jeder Mensch, der sich in dieser Art von Dienst-Vertrag befindet, einen entsprechenden Saat-Kristall in sich trägt, der ebenfalls aktiviert wird.

Und noch immer wagen sich Andere von Euch in Gebiete hinaus, die sie in diesem Leben noch nicht besucht haben, um ihre eigene Seelen-Rückholung durchzuführen – dort aufzutauchen, wo Ihr Euch in andere Lebens-Ausdrücke zersplittert hattet, und diese Fragmente in einer tiefgreifenden und vollmächtigen Heilung Eurerseits zurückzuholen. Daher vertraut, Ihr Lieben! Wenn Ihr Euch unerwartet an einem Ort wiederfindet, verbirgt sich ein Zweck dahinter. Wenn Ihr irgendwo gebraucht werdet, werdet Ihr Euch wie von Zauberhand dorthin geweht fühlen. Es entfaltet sich alles wunderbar für Euren Planeten und Eure Seelen.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 15.02.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

HEUTE:  “Zellerneuerungs-Liebesbad” – 18.Februar 2018 (21 Uhr)

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Paläo SETI & Prä-Astronautik: Antike Hochtechnologie – Kernbohrungen im alten Ägypten

https://i0.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2018/02/titel-agyptech160218.jpg?w=640&ssl=1
Recht seltsam mutet es an, dass die altägyptische Kultur offensichtlich völlig aus dem Nichts entstanden ist. Wo vorher – auch archäologisch – nichts nachweisbar ist, bildete sich innerhalb kürzester Zeit eine völlig ausgereifte Kultur heran, die ihresgleichen auf der Erde suchte.

Und nicht nur das: eine ausgereifte Kultur, die in dieser Perfektion in späteren Dynastien nie mehr erreicht wurde!

• Es wurden perfekte über- und unterirdische Anlagen, Tempel, Paläste und weitere Bauwerke gebaut, die ohne Vorläuferkonstruktionen sind. Dazu wurde eine Steinbearbeitung und ein Transportsystem für diese tonnenschweren Blöcke eingesetzt, wie sie später nie mehr zum Einsatz kamen.

• Dazu entstand quasi aus dem Nichts ein unglaublich hoher mathematischer, medizinischer und bautechnischer Wissensstand, das plötzlich einsetzende hohe künstlerische Niveau ohne Vorläuferkunstwerke, die eine kontinuierliche Entwicklung aufzeigen würden.

• Es wurde eine ausgefeilte (Bilder-) Hieroglyphenschrift angewendet, zu der parallel eine ausgereifte Schreibschrift benutzt wurde. Diese Schrift war plötzlich vorhanden, ihr Ursprung ist bisher nicht gefunden worden. Auch fehlen zu der Schrift Vorentwicklungen, zumal sie parallel zu anderen Schriften in Ägypten existierte. Bezüglich der schon damals vorhandenen Form der Hieroglyphen und der Kursivschrift wies der britische Ägyptologe W. Emery nach, dass die Schriftsprache zwangsläufig zwar eine Entwicklungsperiode hinter sich gehabt haben muss, deren Nachweis durch Funde bisher jedoch nicht belegt werden konnte [Andreas/Davies, Das verheimlichte Wissen, S. 23].

• Es entstanden aus dem Nichts eine ausgeklügelte Infrastruktur, eine Beamtenhierarchie, Gesetze, medizinische Versorgung, Religionen usw.

• Es war plötzlich ein perfektes, ausgeklügeltes Kalendersystem vorhanden – auch das erhielten die Altägypter von ihren „Göttern” (Der Kalender wurde allerdings im Laufe der Jahrhunderte immer schlechter) [Sellers, Jane B., The Death of Gods in Ancient Egypt, London 1992, S. 328 ff.]. Dieses System beruhte auf exakten astronomischen Messungen, das wiederum ein Ergebnis von jahrhundertewenn nicht jahrtausendelanger Beobachtung sein muss.

• Wissenschaft und Kunst waren urplötzlich vorhanden.

• Auch der amerikanische Pyramidenexperte John Anthony West ist der Meinung: „Jeder Aspekt des ägyptischen Wissens scheint von Anfang an vollendet gewesen zu sein. Die naturwissenschaftlichen, die künstlerischen und baulichen Techniken sowie das System der Hieroglyphen weisen praktisch keine Zeichen einer ,Entwicklungsperiode’ auf; viele Leistungen der frühen Dynastien wurden später nie mehr übertroffen.“ [Ercivan, Verbotene Ägyptologie, S. 47].

https://i0.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2018/02/bild2-33.jpg?w=640&ssl=1

(Kernbohrungen im Totentempel des Sahure in Abusir)

Dies alles soll innerhalb von wenigen Jahrhunderten aus einer relativ primitiven, neolithischen Siedlerkultur entstanden sein [Andreas/Davies, Das verheimlichte Wissen, S. 22]. Die erhaltenen mathematischen, literarischen und medizinischen Papyri belegen, dass dieses Wissen jedoch bereits in der 1. Dynastie weit entwickelt war. Hier stimmt doch etwas nicht! Was ging hier vor? (Hinweise auf Überreste einer uralten Hochtechnologie: Kernspaltung vor zwei Milliarden Jahren (Video))

Ein perfekter Staat kann nicht aus dem Nichts entstehen. Oder doch? Wie sieht es denn mit Sumer aus? Auch hier dasselbe Bild. Was ist mit Südamerika? Auch hier dieselben Anzeichen.

Nach Ansicht unserer Wissenschaft geht jeder Errungenschaft, ob Baukunst, Schrift oder Staatskunst, immer eine gewisse Zeit voraus, in der die jeweilige Entwicklung nachvollziehbar ist. Als Beispiel nehme man ein Auto aus den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts und vergleiche es mit unseren heutigen. Man kann unschwer ei ne Weiterentwicklung feststellen.

Gemessen an Altägypten sieht das jedoch so aus, als ob wir ohne Vorkenntnisse plötzlich ein heutiges Auto gebaut hätten. Wer oder was war für den gigantischen Entwicklungsschub der alten Ägypter verantwortlich?

Die ältesten Überlieferungen sprechen – wie überall auf der Welt – von „Göttern”, die den Menschen ihre Fertigkeiten beigebracht hätten. Die sie gelehrt hätten, wie man Felder bestellt, Häuser baut, Werkzeuge anfertigt, die sie Lesen und Schreiben gelehrt hätten – die Aufzählung lässt sich (fast) unbegrenzt fortsetzen.

Doch für unsere Historiker sind das alles unrealistische Märchen. Wenn man außerirdische Intelligenzen ausklammert, bleibt nur eine ehemalige Hochkultur übrig, die – da sie heute nicht mehr nachweisbar ist – später durch eine (oder mehrere) Großkatastrophen von der Erdoberfläche verschwand. Wie könnte eine solche Hochkultur ausgesehen haben?

Ist es realistisch, an vorhanden gewesen sein, denn verschiedene Funde belegen das – sofern diese Funde nicht aus „grauer Vorzeit” stammen: Inschriften auf einigen Dioritschalen, die heute in die Vierte Dynastie datiert werden, zeigen Hieroglyphen, die … „… mit einer frei schneidenden Spitze eingeritzt [wurden]; sie sind nicht zerkratzt oder herausgemahlen, sondern durch den Diorit gezogen, was zu rauen Rändern führte … Da die Linien nicht breiter als 0,017 Zentimeter sind, muss die Spitze härter als Quarz und von extremer Festigkeit gewesen sein. Bei einer Stärke von nicht mehr als 0,01 Zentimetern wäre sie sonst zersplittert. Die Parallelen haben nur einen Abstand von 0,08 Zentimetern.” [W. M. Flinders Petrie, The Pyramids and Temples of Gizeh, S. 78].

In diesem Beispiel kamen Werkzeuge zum Einsatz, die in der Lage waren, das enorm harte Diorit, das erheblich fester als Eisen ist, mit einer ungewöhnlichen Präzision geradezu spielerisch zu bearbeiten. Wie – wenn nicht mit einer hochstehenden Technik – wurden Steingefäße hergestellt, die aus u. a. extrem harten Materialien wie Diorit, Basalt, Quarzkristall oder auch aus Schiefer bestehen, wobei man bis heute nicht weiß, wie sie ausgehöhlt wurden?

Unter anderem fand man mehr als 30.000 dieser Gefäße in den Kammern der so genannten Stufenpyramide in Saquarra. Viele dieser Gefäße sind dickbauchige Vasen mit langen Hälsen und zum Teil völlig ausgehöhlten Schultern, monolithische Urnen mit feinen Zierhenkeln, ausladende Vasen mit extrem schmalen Öffnungen oder winzige Fläschchen, absolut glatt poliert.

Wir kennen bis heute kein Verfahren, wie man solche Gefäße herstellen könnte, zumal keinerlei erkennbare Werkzeugspuren vorhanden sind [Hancock, Die Spur der Götter, S. 364 f.].

Kernbohrungen

Und wie verhält es sich mit den Kernbohrungen in Granit- und Dioritgestein, die man etwa rund um die Tempelanlage des Sahure im rund fünfzehn Kilometer von den Pyramiden von Gizeh entfernten Abusir fand, und die nur mit modernen Kernbohrungen verglichen werden können? Hatten die Altägypter etwa Geräte mit Diamantbohrer im Einsatz?

Bisher fand man keine dieser Geräte oder auch nur sich noch nicht einmal ansatzweise ein Aussplittern an den Bearbeitungsrändern erkennen! Eine solche Steinbearbeitung kann nur mit einem Fräsgerät oder Bohrer gemacht werden.

Diese Technologie stand jedoch damals nicht zur Verfügung. Im Ägyptischen Museum in Kairo sieht man auch Granitplatten mit eingeritzten (oder mittels Hämmerchen und kleinem Meißel) Hieroglyphen, bei denen die Ränder tatsächlich (ausnahmslos!) ausgesplittert sind, eine typische Eigenart für eine Bearbeitung durch Schlagwerkzeuge (Hinweise auf Überreste einer uralten Hochtechnologie: Kernspaltung vor zwei Milliarden Jahren (Video)).

Man kann die Hieroglyphen als solche deshalb trotzdem erkennen, aber sie sind eben nicht so sauber ausgeführt wie beispielsweise im Karnak-Tempel.

Handelt es sich hierbei etwa um die sichtbaren Ergebnisse des Einsatzes von Hochtechnologie-Geräten? Es sieht ganz so aus!

Videos:

Quellen: PublicDomain/efodon.de am 16.20.2018

Quelle und mehr: https://www.pravda-tv.com/2018/02/antike-hochtechnologie-kernbohrungen-im-alten-aegypten-videos/

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….die EK-REdaktion

Veröffentlicht unter Disclosure, Paläo-SETI & Präastronautik, Uncategorized, Wissenswertes - Neues & Co | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Botschaft von Meister Sananda: „Die Fülle eurer inneren Klarheit“ (durch Natalie Glasson) – 16.Februar 2018

https://i1.wp.com/torindiegalaxien.de/Bilder-neu20-02-11/personen/1jes-urant.jpg

„Die Fülle eurer inneren Klarheit“

Liebevoller Segen erstreckt sich von meinem Sein, während ich hervorkomme und die innersten Schwingungen der Klarheit meines Wesens ausstrahle. Klarheit ist die Wahrheit des Schöpfers in Aktion. Jede Seele kann Zugang haben und hat die Fähigkeit, die Klarheit des Schöpfers hervorzubringen. Jede Seele kann die Klarheit des Schöpfers verkörpern, denn es ist die Essenz eures Wesens. Es gibt einfach ein Bedürfnis, diese heilige Energie zu verstehen und zu verbinden, die die Wahrheit des Schöpfers beschreibt. Wenn ihr auf die Klarheit des Schöpfers innerhalb eures Wesens zugreift, werdet ihr die Wahrheit des Schöpfers in Aktion. Klarheit ist es, einen inspirierenden Weg zu sehen, zu spüren und anzuerkennen, der Aufklärung und Erleuchtung hervorbringt, die euch dazu ermutigen zu fühlen, dass ihr leicht die geeigneten Maßnahmen ergreifen könnt, die erforderlich sind. Die Präsenz der Klarheit ist beruhigend, reinigend und aktivierend für euren physischen und Energie-Körper und löst somit Blockaden und stagnierende Energie, die euch in irgendeiner Weise behindern könnten. Klarheit erweckt euer ganzes Wesen, erfrischt eure Systeme und lässt euch die Wahrheit in eurem Sein erkennen.

Ihr fangt an, alles zu erforschen, was ihr seid, erkennt die Führung, die durch euer Wesen fließt, und beginnt den Mut aufzubringen, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um die Liebe und das Göttliche in Aktion zu sein.

Klarheit ~ Erleuchtung

Erleuchtung ist in der Tat eure Verbindung zu euren inneren Frequenzen der Klarheit.

Viele Menschen glauben, dass sie, sobald sie die Erleuchtung erlangt haben, Klarheit erfahren werden und daher die Führung, Weisheit und Liebe des Schöpfers verstehen und sie weitergeben werden. In Wahrheit dämmert die Erleuchtung, wenn ihr auf eure innere Klarheit zugreift und sie verkörpern könnt. Eine reine und einfache Absicht, eure innere Klarheit zu erwecken und zu verkörpern, würde euch erlauben, euch erleuchtet zu fühlen.

„Ich verbinde mich nun mit dem Kern meiner inneren Klarheit und ziehe die Klarheit des Schöpfers in die Tiefen meines gesamten Wesens. Ich wähle eine kontinuierliche Verbindung mit meiner inneren Klarheit und genieße diese heiligen Frequenzen, die in meinem ganzen Wesen pulsieren. Möge meine innere Klarheit mein ganzes Wesen auf magische, schöne und heilende Weise beeinflussen. Wenn ich auf meine innere Klarheit zugreife und mich damit vertraut mache, so bin ich die Wahrheit des Schöpfers in Aktion und werde von Gott inspiriert und geführt. Durch die heiligen Schwingungen der Klarheit erlebe ich alles, was ich mir als Erleuchtung vorstelle, und mehr. Mit Klarheit agiere und reagiere ich als das Göttliche auf der Erde. Vielen Dank.“

Viele Seelen suchen Klarheit, wollen ihre Präsenz auf der Erde, ihren Sinn und Zweck verstehen und doch bleiben viele unklar, verwirrt und abgelenkt. Wenn ihr auf eure innere Klarheit zugreift, erlaubt ihr euch auf den Kern eures Wesens und die Schwingung zuzugreifen, die allwissend ist. Ihr bringt die Wahrheit eures Kerns an die Oberfläche, um in eurer Realität zu interagieren, während ihr sehr zentriert und in eurer Wahrheit verankert seid, Wer ihr seid.

Eure Welt wahrnehmen

Ihr könnt vielleicht fühlen, dass die Art, wie ihr mit eurer Welt interagiert und sie wahrnehmt, in euch eingebaut ist, wer ihr seid. Das ist falsch, in euch gibt es eine Vielzahl von Ebenen der Interaktion und Wahrnehmung, die ihr verkörpern könntet. Die Art, wie ihr die Welt, in der ihr lebt, seht, spürt und anerkennt, könnte sich dramatisch verändern, wenn ihr bereit und willens wäret, dies zuzulassen. Viele Seelen auf der Erde nehmen von der Oberfläche ihres Seins wahr; das bedeutet, aus Informationen zu schöpfen, die sie seit ihrer Geburt von der Außenwelt erhalten haben. Ihr habt die Fähigkeit, den Kern der Klarheit wahrzunehmen, zu erschaffen und zu interagieren, d. h. von einem Raum in euch, der geerdet, zentriert ist, euch in eurer Gesamtheit zu verstehen, die eine Übertragung des Schöpfers ist. Stellt euch vor, ihr seht die Welt um euch herum von eurem inneren Raum der Klarheit aus ~ es gäbe ein tiefes Gefühl von Einfachheit und Transparenz. Alles wäre offen und verfügbar für euch, fließend mit Schönheit. Es ist dieser innere Kern der Klarheit, der atemberaubend geerdet und zentriert ist, von dem ich, Meister Sananda, euch ermutigen möchte, euch zu verbinden. Es ist dieser Fokus, der die Erinnerung heilt, erleuchtet und hervorbringt.

Während ich diese wertvolle Lektion als Kind in meinem Leben als Meister Jesus gelernt habe, wurde mir klar, dass ich mich sicher fühlte, wenn ich mit meiner inneren Klarheit verbunden war, eine innere Stärke und Wärme, ein Gefühl meiner eigenen Kraft und Fähigkeiten, inspiriert zu sein von Dienst und eine tiefe Annahme von mir selbst. Dies war für mich die Erfahrung meiner inneren Klarheit und wie sie sich in meinem Wesen manifestierte. Ich entdeckte, dass, wenn ich mich auf das warme kraftvolle Glühen der Energie in meinem Wesen fokussierte, in seine immer größer werdende Energie verschmolz, würde ich mich mit meiner inneren Klarheit verbinden und fühlen, wie es mit Wahrheit durch mein Wesen pulsierte.

Nehmt euch Zeit, um euch vorzustellen, zu spüren oder zu erkennen, wie sich die Präsenz eurer inneren Klarheit in eurem Wesen anfühlt, wenn ihr euch auf die Verbindung konzentriert. Erkennt, dass Klarheit kein Ergebnis ist, sondern eine Energie in eurer Essenz, die so heilig ist. Klarheit ist eine Verkörperung und eine Zentrierung innerhalb eures Wesens, die Erfahrungen von göttlichem Handeln und Einfachheit fördert.

Wenn ihr nach Klarheit sucht, dann konzentriert ihr euch nur auf die Unklarheit, Unordnung, Chaos und Verwirrung, die ihr in eurem Wesen und in eurer Realität erfahren könnt. Ihr konzentriert euch auf euren Mangel und eure Trennung vom Kern eurem Sein. Wenn ihr erkennt, dass Klarheit bereits in eurem Wesen vorhanden ist und ihr euch einfach auf seine Präsenz fokussiert, sie in euer Sein und eure Realität einatmet, verkörpert ihr Klarheit und konzentriert euch stattdessen auf die Fülle eures Seins. Wenn ihr Unklarheit, Durcheinander, Chaos und Verwirrung erfahrt, dann konzentriert ihr euch auf den Mangel an Klarheit, und es wäre angemessen, euch mehr auf eure innere Klarheit zu konzentrieren.

Übung in die Fülle eurer inneren Klarheit zu ziehen

Wenn ihr den Fokus euren Verstandes nach innen nehmt, erlaubt euch, euch einen Samen vorzustellen, der mit Energie aufgeladen ist, so sehr, als ob er in Flammen stünde. Es erzeugt so ein Leuchten, Wärme und eine kraftvolle Präsenz in euch. Das Feuer kann jede Farbe haben. Der Samen repräsentiert den Kern eures Wesens.

Ladet den Samen dazu ein, seine innere Klarheit zu aktivieren und diese Energie in den Bereich um den Samen fließen zu lassen. Fühlt, spürt oder erkennt die Schönheit eurer inneren Klarheit. Erkennt, wie es euer Wesen sofort liebevoll beeinflusst.

Eure innere Klarheit erlaubt es dem Samen, tief in eurem Wesen eingepflanzt zu werden und in die Energie und Quelle zu schmelzen, die den Samen und den Kern eures Wesens erschaffen hat. Es ist, als ob euer Kern wie der Same zu seinem Schöpfer zurückkehrt und sich als Eins vereint. Ihr könntet euch den Schöpfer als einen Baum oder die Essenz von allem vorstellen, was auch immer euch passend erscheint.

In eurem Kern und der Quelle eures Kerns liegt eine Fülle von Klarheit, eine Frequenz, die man als Farbe, Klang, Schwingung und Empfindung beschreiben kann. Erlaubt euch, die Fülle der Klarheit zu fühlen, zu spüren oder anzuerkennen, lasst euch Selbst in Klarheit baden, während ihr diese heilige Energie in euer gesamtes Sein und eure Realität filtriert. Beobachte alle Verschiebungen oder Transformationen, die in eurem Wesen stattfinden, beobachte das göttliche Handeln in euch.

Haltet diesen Fokus für einige Zeit, bis ihr das Gefühl habt, dass ihr euch mit der Energie auf die für euch passende Weise vertraut gemacht habt.

Je mehr ihr euch auf eure innere Klarheit konzentriert, desto mehr werdet ihr eure wahre und natürliche Verkörperung der Klarheit bemerken und wie positiv eure Wahrnehmung eurer Welt transformiert wird. Ihr werdet eine neue Wahrnehmung bemerken, wenn ihr von der Wahrheit im Inneren aus beobachtet, statt von der Oberfläche eures Seins aus zu beobachten. Es ist diese Erfahrung, die euch das Gefühl geben kann, als ob ihr auf Erleuchtung zugreift.

Wisst, dass ihr ein Wesen der Klarheit seid und eure Welt ein Ort der Klarheit ist, dies wurde vom Schöpfer beabsichtigt.

Erlaubt mir, euch zu führen, indem ihr euch selbst als Meister der Klarheit erkennt.

Meister Sananda

Meister Sananda durch Natalie Glasson, http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/0218/0natalie.html#16

 

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL:  “Zellerneuerungs-Liebesbad” – 18.Februar 2018 (21 Uhr)

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Telomerase-Studie: Meditation kann den biologischen Alterungsprozess erheblich verlangsamen (von Dieter Broers)

https://i1.wp.com/www.dieter-broers.de/wp-content/uploads/2018/01/2018012601.jpg

Meditation verjüngt unsere Zellen und verlängert das Leben. Das ist keine esoterische Weisheit, sondern das eindeutige Ergebnis von Langzeitstudien des renommierten Massachusetts Institute of Technology. 

Liebe Freunde,

dass Yoga und Meditation für unseren Körper und Geist eine wertvolle Lebenshilfe ist, dürfte niemanden von uns überraschen. Heute möchte ich euch darüber berichten, dass Yoga und Meditation unser Leben sogar nachweislich verlängern können. Diese Lebensverlängerung ist offenbar nicht nur von quantitativem Wert, auch eine erhöhte Lebensqualität soll durch sie erreicht werden können. Tatsächlich lässt sich diese Wirkung sogar klinisch nachweisen.

Das Zauberwort heißt Telomerase. Grundsätzlich sind Telomere Endstücke an den Chromosomen, welche die DNS vor Schäden schützen. Sie werden durch jede Zellteilung verkürzt und diese Verkürzung wird durch oxidativen Stress verstärkt. Aus diesem Grund verkürzt sich mit zunehmendem Alter auch unsere Telomere.

Amerikanische Professorin deckte das Phänomen auf

Wie uns Langzeitstudien des Massachusetts Institute of Technology (MIT) zeigen, sind lange Telomere, langes Leben und offenbar sogar eine Verjüngung durch Meditation möglich. Professorin Tonya Jacobs und ihre Kollegen[1] ließen ihre Probanden für drei Monate ein Retreat machen. Sie haben während dieser Zeit täglich sechs Stunden meditiert oder meditationsähnliche Praktiken ausgeführt. Die Forscher bewerteten dabei die Telomeraseaktivität, der Probanden und verglichen die Gruppen.

Die Probanden, welche die drei Monate auf dem Retreat waren, hatten eine deutlich erhöhte Telomeraseaktivität. Darüberhinaus  waren alle gemessenen Faktoren des psychischen Wohlbefindens verbessert. Gestiegen sind Achtsamkeit und das Gefühl, ein sinnvolles Leben zu führen. Die Probanden gaben an, eine verbesserte Kontrolle über das eigene Leben zu haben. Gesunken ist die sogenannte Neurotizität[2], ein Maß für emotionale Labilität. In einem Artikel „Lange Telomere, langes Leben — Zelloptimierung durch Meditation“ berichtet Sascha Fast[3] etwas eingehender über die außerordentlich bedeutsame Studie von Professorin Tonya Jacobs.

Ähnliche Ergebnisse gibt es schon länger

Zum Thema Lebensverlängerung mit einer hohen Lebensqualität liegen uns natürlich auch Forschungsergebnisse vor, die im Zusammenhang zwischen Meditation und der Steigerung von körpereigenen Antioxidanten stehen. In mehreren Studien konnte nachgewiesen werden, dass die Meditation die Wirkung von Glutathion (GSH), der  „Mutter aller Antioxidantien“ verstärkt. Gustavo Bounous MD, ehemaliger Professor der McGill Universität ist der Ansicht: „Es ist das wichtigste Antioxidans des Körpers, weil es sich in der Zelle befindet, die die Hauptposition für die Neutralisierung freier Radikale hat“.

 Während wir Antioxidantien aus vielen Quellen, einschließlich Nahrung erhalten können, ist es vielleicht die größte radikale Neutralisierungswaffe in unserem persönlichen Angebot, die Wirkungen von Stress von uns abperlen zu lassen. Den Studien zufolge stärkt Meditation die körpereigene Produktion von Glutathion, was die Schädigung durch freie Radikale, oxidativen Stress, etc. rückgängig macht.

Eine oft zitierte Studie, die im Journal of Alternative and Complementary Medicine (Sinha et al, 2007)[4] veröffentlicht wurde, zeigt uns eindeutig, dass durch Yoga und Meditation das Glutathion um 41% gesteigert wird (Improvement of glutathione and total antioxidant status with yoga.[5]).

Liebe Freunde,

einmal mehr zeigt sich an diesen Untersuchungdn, was unser Geist bewirken kann und dass letztendlich „Mind over Matter“ das Grundgesetzt von Allem ist…

Quelle und weiter: http://www.dieter-broers.de/meditationspraktik-kann-alterungsprozess-verlangsamen/

 

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL:  “Zellerneuerungs-Liebesbad” – 18.Februar 2018 (21 Uhr)

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

 

Veröffentlicht unter Natürlich gesund, Neue Erde, Physik des Herzens, Spiritualität & Erwachen, Uncategorized, Wissenswertes - Neues & Co | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Botschaft von Maria Magdalena: „Die höhere weibliche Energie“ (durch Pamela Kribbe) – 12.Februar 2018

Lady Nada

„Die höhere weibliche Energie“

Liebe Frauen und Männer,

ich bin Maria Magdalena, eure Schwester, und eine Freundin von Herzen. Ich bin nicht allein hier. Ich bin hier mit Freunden aus dem Jenseits, die zu euch gehören und euch beistehen. Ihr alle seid miteinander verbunden und seid in einem Netzwerk zu Hause, das von befreundeten Seelen, von eurer Familie gebildet wird, und auch sie ist hier anwesend. Fühlt das in euren Herzen! Ihr seid nicht allein. Es sind unterstützende Energien um euch herum, die euch ermutigen wollen, weil es in der irdischen Sphäre so schnell geschieht, den Weg zu verlieren, in der Illusion verloren zu gehen und den Blick auf das größere Ganze zu verlieren.

Dies geschieht deshalb so leicht, weil es unter den Menschen, in den kollektiven Energien auf der Erde, so viel Angst gibt. Angst hat viele Jahrhunderte lang das Wort geführt und die Menschen haben sich an sie gewöhnt. Die Angst steckt euch nahezu in den Genen.

Die neue Energie der Zukunft ist eine Energie der Leichtigkeit und Freude, aber ihr seid an sie nicht mehr gewöhnt. Ihr denkt oft, das Leben müsse mühsam sein, es sei richtig so. Auch in der spirituellen Szene gibt es viele beschwerliche Konzepte wie, dass ihr Lektionen, karmische Pflichten und Aufträge zu erfüllen habt. All das ist oftmals schwer und bedrückend, wobei doch gerade die höhere Energie der Himmel sehr hell, leichtfüßig und freudig ist. Freude ist ein Zeichen des Wahren, nicht Schwermütigkeit, Ernst und Verantwortung.

Auch wenn wir über die Wiedergeburt der weiblichen Energie sprechen, geht es um ein Erwachen der Leichtigkeit, Verspieltheit und Freude in euch Allen. Es geht um die Energie des Kindes in euch selbst, das unbekümmert spielt, ausprobiert und Freude im Spiel selbst erfährt und nicht so darauf ausgerichtet ist, Ziele zu erreichen. Ihr richtet Euch oft so sehr auf das Erreichen von Zielen aus, dass ihr in der Zukunft lebt und das Heute nicht mehr genießt. Doch das Heute ist alles was ihr habt. Zeit ist eine Illusion, es muss hier und jetzt geschehen. Anders findet es nicht statt.

Öffnet euch nun der Sphäre der Leichtigkeit und Sanftheit, die ich und mit mir die Freunde und Führer der jenseitigen Sphäre euch anbieten möchten.

Eine der großen Verheißungen der neuen Zeit ist ein Leben aus der Harmonie, aus einem Fließen heraus, statt aus dem fortwährenden Müssen, dem harten Arbeiten und dem sich Plagen. Lasst das los, gebt es auf. Lauscht der leisesten, sanftesten Stimme in eurem Herzen. Wagt wieder, zu träumen und zu wünschen, so wie als ihr noch Kind wart.

Erinnere dich einmal, welchen Wunsch, welchen Traum  du lange gehegt hast, der aber durch den Druck des täglichen Lebens, durch all das Müssen und das Tragen von Lasten – der Lasten Anderer oft – in den Hintergrund geraten ist. Denke einmal an diesen ursprünglichen Wunsch zurück, was auch immer es war, und lasse dich auf das Gefühl ein, das dieser Wunsch in dir wachruft. Viele von euch haben Träume, die ins Vergessen geraten sind, weil ihr denkt „Das geht nicht, das ist nicht machbar. Ich muss praktisch denken und realistisch sein.“ Aber die Träume, vor allem wenn sie mit viel Gefühl einhergehen, kommen aus eurer Seele: das ist die Stimme eurer Seele. Die Seele, eure Seele möchte euch froh und freudig sehen, leicht und inspiriert. Stelle dir vor, dass du hierfür nun wieder offen bist, dass all dies oben durch deinen Kopf, deinen Scheitel in deinen Körper hinein strömen darf.

Auf und über deinem Kopf befindet sich ein Energiezentrum, das dich mit dem weiten Kosmos und mit all den unendlichen Möglichkeiten verbindet, die in ihm existieren. Deine Sehnsucht, dein Traum, ist eine Richtschnur für das Universum. Die Sehnsucht aktiviert im Universum Möglichkeiten und zieht diese Möglichkeiten an. Und dafür musst du nichts weiter tun als nur Vertrauen in deine Träume haben und es wagen, dich zu sehnen.

Stelle dir vor, dass du das genau jetzt tust: du öffnest dieses Zentrum und sendest deinen Wunsch ins Universum. Ganz mühelos, ohne Druck oder Zwang. Je weniger Angst, je weniger Zwang mit einem Wunsch einhergehen, desto müheloser geht er in Erfüllung. Darum ist es auch besser, nicht lange darüber nachzudenken und zu viel darüber zu brüten, denn das trägt zum Anziehen dessen, was du brauchst, nichts bei.

Stelle dir nun vor, dass die Energie deines Wunsches, deines Traumes langsam in dein Herz hinab sinkt, durch deine Kehle hindurch in den Raum deines Herzens. Was wir hier nun tun werden, ist, dass wir die weibliche Energie in ihrer höheren Form einladen. Die weibliche Energie kennt viele Manifestationen, die in ihrer Schwingung höher oder auch niedriger sein können. Weibliche Energie kann mit Angst oder Kontrollzwang beladen sein oder auch eine sehr reine Manifestation eurer Seele sein.

Nun zeigt sich dir in deinem Herzen die Gestalt oder Form der ursprünglichen weiblichen Energie. Die weibliche Energie gehört zu dir, ob du nun Mann oder Frau bist, sie ist mit deiner Seele verbunden. Diese weibliche Energie ist tatsächlich dein zentralster Sensor, dein innerster Radar im Leben. Wenn du wissen willst, was zu tun ist, was jetzt gut für dich ist, und du Kontakt mit dieser Schwingung in deinem Herzen aufnimmst, hast du Zugang zu einem inneren Wissen, das dir hierin Ruhe verschafft. Lasse diese weibliche Energie nun einmal in deinem Herzen strömen. Sie ist sehr ruhig. Sie ruht in sich selbst. Sie ist nicht hektisch, sie ist nicht drängend, sie ist voller Vertrauen in die Natur des Universums und darein, dass das Universum dir alles bringt, was du brauchst. Heiße diese Energie in deinem Herzen willkommen und sage dir selbst „Ich glaube, ich vertraue“. Diese weibliche Energie des Herzens möchte dich heilen. Was immer durch sie nun zu dir kommt, gehört zu dir, aber es ist auch größer als du, denn über das Herz stellst du die Verbindung mit dem Einen, dem großen Ganzen her, zu dem du gehörst. Es gibt ein Netzwerk von verwandten Seelen, mit denen du allezeit verbunden bist. Dieses Netzwerk breitet sich aus, und letztlich umfasst es alles, bist du mit Allem verbunden. Die Weisheit und das Wissen des Ganzen stehen dir über dein Herz zur Verfügung.

Fühle die Essenz der weiblichen Energie: ihre Weisheit und ihre Hingabe. Die weibliche Energie steht in tiefer Verbindung sowohl mit deinem irdischen Sein als auch mit deiner Seele. Sie ist eine Brücke zwischen ihnen. Lasse die Energie deines Traumes, deines Wunsches in deinem Herz sein. Vertraue wieder! Lasse sie nur strömen, weiter musst du nichts tun, weder nachdenken, noch Visualisierungen vornehmen. Es geschieht alles von selbst.

Zum Schluss bitte ich dich, mit deinem Bewusstsein in den Bereich deines Bauches, in den Bereich der unteren Chakras hinein zu sinken. Atme im Moment einfach nur in deinen Bauch hinein. Sinke mit deiner Aufmerksamkeit wirklich ganz und gar in deinen Körper, in deinen Unterkörper hinein. Werde dir dann auch deiner Beine und deiner Füße und der Muskeln darin bewusst und deiner Verbindung mit Mutter Erde. In eurem Bauch liegen die Ängste aus der kollektiven Geschichte der Menschheit versammelt, an der Ihr teilhabt. Die Ängste von vorherigen Leben, die ihr durchlebt habt, Ängste aus diesem Leben, Begrenzungen, Hindernisse, an die ihr geglaubt habt, sie alle hindern euch oft daran, tatsächlich auf die Stimme eures Herzens, die Stimme eurer Seele zu hören.

Es gäbe sehr viel über die Ängste der Vergangenheit und ihre Ursachen zu sagen, doch das werde ich jetzt nicht tun, sondern ich lade dich ein, die heilende weibliche Energie deiner Seele in den Bereich deines Bauches hineinzulassen, zu erlauben, dass Sanftheit und Heilung dort in deinen Bauch hinein und hin zu den verwundeten Teilen in dir strömen. Zu den Teilen, die sich im Dunkeln aufhalten und sich in Ängste und negative Überzeugungen verstrickt haben. Es ist Hilfe da, fühle dich nicht allein. Lasse die Sanftheit und Heilung bis ganz in dein Steiß-Chakra, das Wurzel-Chakra unten an deinem Rückgrat strömen, und fühle, dass nun eine neue Zeit im Begriff ist, zu entstehen, die euch dazu einlädt, in das Neue einzutauchen. Sie lädt dich ein, das Alte loszulassen und an eine Zukunft in Freude und Leichtigkeit zu glauben. Die Stimmen der Vergangenheit sagen dir, dass das nicht sein kann, dass es nicht möglich ist, aber nimm einmal mit deinem Herzen die Möglichkeit wahrer Freiheit wahr, des Lebens aus deinem Herzen heraus.

Gehe einen Schritt weiter. Frage dich: „Was kann ich tun, um meinem Traum, meinen Sehnsüchten näher zu kommen?“. Schaue einmal, ob in dir etwas aufkommt – eine Suggestion vielleicht. Sei bereit, einen neuen Schritt zu tun, etwas Neues auszuprobieren, auch wenn es beunruhigend ist, auch wenn es ungewohnt ist und Angst hervorruft. Das Neue, dem ihr entgegengeht, ist leicht und freudvoll, doch um das Alte abzuwerfen, müsst ihr mitunter durchhalten, als würdet ihr durch eine schlammige Strömung gelangen müssen.

Eure Intention, euer Fokus auf das Herz hilft euch hier hindurch. Es sind die Schlammströme der Vergangenheit, aus denen ihr euch nun befreit. Dies ist das beschwerlichste Stück. Ihr hört bereits das Lied, die Klänge der neuen Energie, aber ihr habt noch das Gefühl, festzusitzen, und sie erscheinen euch noch unerreichbar. Gerade dann ist es enorm wichtig, weiter zu vertrauen und die weibliche Energie der Weisheit und Stille in eurem Herzen zu fühlen. Weiterhin zu glauben. Nicht in Zweifel und Schwere unterzugehen. Steigt aus diesem Schlamm aus. Ihr könnt es! Folgt der Weisheit in eurem Herzen.

Das Ziel ist, dass ihr euch nun von der Angst der Vergangenheit löst. Ihr seid nicht allein. Viele sind in diesem Bestreben mit euch verbunden, und die Erde als Ganzes macht eine große Veränderung durch; ihr geht mit der Strömung mit, die bereits vorhanden ist. Und weil ihr das tut, seid ihr auch für Andere Heiler. Je mehr ihr die Energie zur Erde hin kanalisiert, desto mehr schafft ihr ein neues Vorbild und zieht ihr Andere in eurer leuchtenden Strömung mit. Ihr seid einander Lehrer. Das ist die Absicht, und das ist auch der Grund, warum ich hier bin: gemeinsam mit euch einen Schritt vorwärts zu machen. Wir sind Eins und verbunden. Wir gehen zusammen weiter, in eine Neue Zeit hinein.

Maria Magdalena Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung aus dem Niederländischen: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/die-hoehere-weibliche-energie-maria-magdalena-durch-pamela-kribbe

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Fern-Einweihung mit Christus:

„Das göttliche Kind in uns vollkommen erwecken“

Das göttliche Kind-Sein – das innerlich reine – achtsame und spielerische Sein im Hier und Jetzt erfahren und leben.

 

Auch das könnte Sie interessieren:

für Indigo-, Regenbogen-, Kristall- und innere Kinder!

Unterstützung und Hilfe mit Christus und den Delfinen für unsere „neuen“ Kinder. Heilende und harmonisierende Energien empfangen – aufnehmen und genießen…

 
Weitere Infos und Anmeldung hier…
Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 15.Februar 2018

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 15.Februar 2018

Haltet Ihr Euch selbst aufgrund eines Gefühls von Schuld, Scham oder Bedauern davon ab, zu gedeihen? Wir lieben Euch für Eure zärtlichen Herzen und für die Tatsache, dass Ihr in alledem entdeckt habt, dass etwas energetisch nicht in wahrer Übereinstimmung mit Euch ist. Aber Euch an so alte Energien zu binden, kann Euch nicht dabei helfen, das zu tun, was Ihr wirklich tun wollt, nämlich Euch authentisch und vollmächtig weiterzubewegen.

Wenn Ihr etwas gemacht habt, was Ihr für einen Fehler haltet, reicht, um sicherzustellen, dass Ihr es nicht noch einmal tut, die Tatsache aus, dass Ihr bereits entdeckt habt, dass es nicht Eure höchste Wahl war. Ihr habt nun an Klarheit und einem größeren Orientierungssinn gewonnen.

Der großartigste Weg, über Eure Reue hinwegzukommen, ist, Euch nicht länger zu bestrafen – denn das würde bedeuten, bewusst in Energien zu bleiben, die kein Wachstum oder keine Entfaltung zulassen -, und sie als Motivation zu nutzen, um Euch in eine bewusste und ermächtigte Version Eurer selbst hinein zu entfalten.

Und das, Ihr Lieben, macht aus dem, was Ihr als negativ empfindet, etwas Positives, da Ihr Euch nicht nur mit neugefundener Weisheit anleitet, sondern auch ein wundervolles Beispiel für den besten Weg seid, Wiedergutmachung zu leisten – indem Ihr eine Situation vollständig versteht und ihr ermöglicht, Euch zu der Person zu führen, die Ihr wirklich sein möchtet. Auf diese Weise könnt Ihr in jeder Eurer Erfahrungen ihr Geschenk und ihren Zweck finden.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 15.02.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL:  “Zellerneuerungs-Liebesbad” – 18.Februar 2018 (21 Uhr)

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Veröffentlicht unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Botschaft von Jeshua: „In Dir möchte die Saat des Ganzseins aufgehen“ (durch Pamela Kribbe) – Dezember 2017

Jeshua

„In Dir möchte die Saat des Ganzseins aufgehen“

Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe (Ägypten, Dezember 2017)

Liebe Freunde, ich bin Jeshua. Ich bin heute hier, um mit euch zu feiern. Ich verehre eure Seelen und ich sehe die Größe in euch allen. Ihr seid hierher nach Ägypten gekommen, um euch mit einem tieferen Teil eurer Seele zu vereinen. Es ist euer höheres Wesen, euer höheres Bewusstsein, das ihr ausdrücken und zur Erde hin leiten wollt. Es ist kein Zufall, dass ihr zu genau dieser Zeit hier seid, denn es ist eine Sehnsucht, ein Verlangen in eurem Herzen, euch mit dem zu verbinden, wer ihr wirklich seid. Ihr fühlt euch oft kaputt oder unvollständig. Es ist so, als hättet ihr keinen vollständigen Zugang zu eurem inneren Wissen und eurer schöpferischen Kraft. Ihr erinnert euch irgendwo tief im Inneren daran, wie es war, diese kreative Kraft und dieses tiefe Wissen innezuhaben, und sucht daher beständig danach.

In der heutigen Welt werdet ihr mit der Erziehung und der Ausbildung, die ihr erhaltet, von eurem inneren Selbst abgelenkt. Ihr entwickelt eine Persönlichkeit, die sich vor allem auf die Außenwelt und die Gesellschaft fokussiert. Aber ihr seid hellwache Seelen und ihr seid nicht in der Lage, vollständig zu vergessen, wer ihr wirklich seid. Deshalb fühlt ihr euch innerlich zerrissen, und die meisten von euch fühlen das schon seit ihrer Kindheit. Um vollständig auf euer wahres ‘Ich‘ zugreifen zu können, müsst ihr euch von vielen der Vorstellungen, die euch beigebracht wurden, befreien oder distanzieren. Ihr müsst Abstand von der Art und Weise nehmen, wie ihr erzogen wurdet, oder euch von ihr trennen. Ihr fühlt euch mit der Erziehung, die ihr erhaltet, oder mit den Jobs, die ihr macht, oftmals nicht zuhause. Der Teil eurer Seele, der euch ruft, führt euch fort von den allgemeinüblichen Denkweisen, von der menschlichen Gesellschaft. Und so scheint es, dass der Ruf eurer Seele euch in einen Raum der Einsamkeit und Trennung führt. Ihr möchtet von einer Art von Energie und Schwingung genährt werden, die in dieser Welt nicht verfügbar zu sein scheint. Wenn ihr diesen Raum der Einsamkeit betretet, was im Laufe eures Lebens unvermeidlich ist, werdet ihr zutiefst herausgefordert. Dieser Raum der Einsamkeit, des Gefühls, sich vom Mainstream-Bewusstsein zu unterscheiden, ist jedoch ein Tor zu einer anderen Bewusstseinsebene.

Ich bitte euch jetzt, euch mit dem Teil von euch zu verbinden, der sich nicht zu Hause fühlt, der mit der Realität nicht in Resonanz ist. Fühlt, wie sehr ihr missverstanden wurdet, welchen Mangel an Anerkennung ihr euer Leben hindurch in anderen Menschen gespürt habt. Fühlt eure eigene Einsamkeit. Ihr habt oft versucht, diese Einsamkeit zu bekämpfen und in der Welt Antworten darauf zu finden. Ich bitte euch jetzt, in dieser Einsamkeit in euch präsent zu sein. Geht mit eurem Bewusstsein hinein und fühlt euren Körper von innen. Fühlt die Traurigkeit in eurem Herzen darüber, vom Ganzen, von der Einheit getrennt zu sein. Es gibt einen Teil von euch, den ihr euer inneres Kind nennen könnt, der sich in dieser Realität unglaublich verloren und verwirrt fühlt. Es ist sehr wichtig, dass ihr dieses Kind erkennt und euch mit ihm verbindet. Tut es jetzt, verbindet euch mit diesem Kind und spürt in euren Körper hinein, wo es sich dort aufhält.

Dieses Kind in euch ist sehr empfindsam. Es ist mitfühlend, warmherzig und teilnahmsvoll und es sieht, kennt und weiß viele Dinge. Es ist ein Kind des Universums, das viele, viele Leben umher gereist ist. Und damit dieses Kind das Leben wirklich erfahren kann, musste es tiefere Wissens-Quellen loslassen. Wenn ihr als Seele eure Reise antretet, wenn ihr beginnt, inkarnierte Lebenszeiten zu durchwandern, lasst ihr einen Teil von euch selbst los. Ihr seid – in gewisser Hinsicht – getrennt von euch selbst. Dies ist die ursprüngliche Wunde der Trennung. Das ist die Spaltung in euch. Der Kind-Teil von Euch ist sehr mutig. Er ist neugierig, kühn und abenteuerlustig und liebt das Leben leidenschaftlich. Aber er ist manchmal auch unwissend und naiv. Es braucht eure Anleitung. Verbindet euch jetzt mit eurem inneren Kind, diesem wertvollsten Teil von euch – er ist das Leben selbst. Das Kind in euch repräsentiert die Dualität: die Gefühle in euch, die beständig hoch und runter gehen, die Zweifel, die Ängste, die Freuden und die Kämpfe … es ist wie ein Ozean von Gefühlen in euch. Erkennt diesen Teil von euch an, würdigt ihn.

Zu dieser Zeit, in dieser Zeit des Übergangs, ist es euer Ziel, euer Bewusstsein zu diesem Kind zu bringen. Ihr habt in den Tempeln, die ihr hier besucht habt, gesehen, wie am Ende jedes Tempels Himmel und Erde zusammenkommen. An der heiligsten Stelle in jedem Tempel verschmelzen die Decke und das Erdgeschoss symbolisch miteinander, und das bedeutet, dass das der Ort ist, wo Bewusstsein und Leben miteinander verschmelzen, wo Einheit und Dualität zusammentreffen. Und hier wird die ursprüngliche Wunde der Trennung geheilt.

Stellt euch vor, dass ihr in einem Tempel seid – welcher auch immer Euch in den Sinn kommt – und ihr an diesem heiligen Ort seid, wo Himmel und Erde sich treffen. Fühlt jetzt die Energie des Himmels oder des Himmelreichs oder des Bewusstseins in der oberen Hälfte eures Körpers. Das ist die Energie, die ihr so sehr vermisst habt. Sie ist die Energie der Klarheit und des Wissens. Fühlt sie in euren Kopf, eure Schultern und euer Herz eintreten. Dies ist die Energie, die alles zusammenhält, all eure Leben. Lasst die Zellen eures Körpers sich öffnen und bittet sie einfach, diese Energie von zu Hause zu empfangen. Atmet ein und absorbiert sie in euch, in die Zellen eures Körpers hinein. Sie ist hier sehr präsent. Ihr müsst nicht in einem Tempel sein, um euch damit zu verbinden, aber wenn ihr dorthin geht und von der Energie in den Tempeln berührt werdet, kann es euch helfen, euch an sie zu erinnern und euch auf diese Weise mit ihr zu verbinden. Diese kosmische Energie ist nicht etwas außerhalb von euch; wie ich schon sagte, ist sie tatsächlich ein wesentlicher Teil von euch. Ihr dürft diese Energie wirklich annehmen und verkörpern. Es ist jetzt an der Zeit, über die Dualität hinauszugehen. Sie war notwendig, damit ihr mit einer Anzahl von Leben tief in die Dualität und in alle damit verbundenen Emotionen eintaucht. Ihr musstet das Leben ohne Wissen und Klugheit wahr und wahrhaftig erfahren. Aber jetzt seid ihr bereit weiterzugehen. Und das bedeutet nicht, dass ihr die Dualität ablehnt, es bedeutet nicht, dass ihr euer inneres Kind fortschickt. Stattdessen umarmt ihr es und dann… erhebt sich der schönste Tanz der Schöpfung.

Fühlt die Energie der Erde, des inneren Kindes in der unteren Hälfte eures Körpers, besonders in eurem Bauchraum. Dieses Kind sucht nach Führung und möchte vom bewussten Teil von euch umarmt werden. Es ist am Ende eines Lebenszyklus angelangt, in dem es in das Erdenleben eingetaucht ist. Es möchte hochgehoben werden. Stellt euch sich jetzt vor, dass das kosmische Bewusstsein, das in der oberen Hälfte eures Körpers siedelt, jetzt vom Herzen hinunter in euren Bauch, in euren Bauchraum geht. Es gibt auf eurem Wachstumspfad eine Art von Dynamik und Synchronizität: das Geheimnis ist, dass das Kind sich nur dann der Führung eures größeren Selbst öffnen wird, wenn es einen Zyklus von Erfahrungen vollendet hat. In eurem täglichen Leben erlebt ihr dieses Zyklus-Ende, wenn ihr (endlich) kapituliert, euch wahrhaftig dem hingebt, was ist. In diesem Moment der Hingabe, der oft ein Moment des Nicht-Wissens-aber-Akzeptierens ist, öffnet ihr euch einem höheren Wissen, das nicht aus dem Verstand kommt. Und viele von euch sind bereit sich zu ergeben, sich hinzugeben. In der Tat ist es oft so, dass dann, wenn der Schmerz der Trennungs-Wunde sehr intensiv wird – eine Art brennender Schmerz -, gerade dieser unerbittliche Schmerz die Möglichkeit der Hingabe eröffnet. Wenn ihr die Extreme der Dualität erreicht, seid ihr beinahe darüber hinaus. Bitte denkt daran, wenn ihr einen tiefen inneren Schmerz habt. Er ist nicht das Ende des Weges. Es ist ein Wandel, ein Übergang, aber eure menschlichen Augen können nicht über die Dunkelheit hinaus sehen. Ihr könnt in der Welt der Dualität keine wahre Erfüllung finden.

Stellt euch nun vor, dass der bewusste, der kosmische Teil von Euch mit eurem inneren Kind, dem emotionalen, dem fühlenden Teil von euch, verschmilzt. Stellt euch einfach spielerisch vor, wie das wäre und was mit eurem Kind geschehen würde, wenn diese zwei Energien in perfekter Harmonie zusammenkämen. Vielleicht beginnt ihr, einen großartigen Engel zu erkennen, der auf der Erde tanzt. Seht euch an, welche Energien sich in euch bilden würden, wenn ihr vollständig mit dem Himmel und der Erde verbunden wärt. Ihr seid in diesem Zustand eins mit euch selbst und ihr liebt es, auf der Erde zu sein. Spürt, wie die Energien von unten und von oben auf- und abfließen. Dies ist euer Ziel, eure Bestimmung: diese beiden Energien zusammen zu bringen. Dies ist ein reiner Schöpfungsakt.

Für den Moment scheint dies ein Bild oder Versprechen der Zukunft zu sein, aber ich bitte euch, dieses Versprechen in euch zu spüren, das Versprechen von Ganzheit und Schöpferkraft.
Seht euch genau an, wer ihr in diesem Zustand der schöpferischen Balance seid, und bittet nun dieses Wesen, dieses Zukunfts-Du, um Führung oder Rat. Was ist jetzt wichtig für euch zu wissen?
Fühlt die tiefe Weisheit in diesem größeren Du und schaut in ihre Augen hinein. Empfangt ihren Segen.

Ihr tragt eine Schönheit und Weisheit in euch, die ihr euch nicht vorstellen könnt. Ihr erschafft tatsächlich etwas Neues im Universum. Ihr kehrt nicht einfach nach Hause zurück, wenn ihr diesen Zyklus von Lebenszeiten vollendet. Stattdessen werdet ihr abenteuerfreudig bleiben und ein Zuhause erschaffen, ihr werdet Einheit an sehr unterschiedlichen Orten im Universum erschaffen.

Ihr werdet wirklich bewundert für euren Mut und eure Kühnheit. Respektiert euch selbst und habt Vertrauen und Glauben in und an die Zukunft. Zuhause ist immer in euch.

Jeshua durch Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung aus dem Englischen: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/in-dir-moechte-die-saat-des-ganzseins-aufgehen-jeshua-durch-pamela-kribbe

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL: Heil-Satsang mit Jesus Christus

Heilende und wohltuende Schwingungen aus der Christusebene täglich empfangen und momentane Aufstiegsenergien harmonisch und sanft von zu Hause aus integrieren…

Weitere Infos und Anmeldung hier….

 

Auch das könnte interessant für Sie sein:

für Indigo-, Regenbogen-, Kristall- und innere Kinder!

Unterstützung und Hilfe mit Christus und den Delfinen für unsere „neuen“ Kinder. Heilende und harmonisierende Energien empfangen – aufnehmen und genießen…

Weitere Infos und Anmeldung hier…
Veröffentlicht unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

NESARA-Report: Benjamin Fulford Update vom 12.Februar 2018

NESARA Report

[Anmerkung der Redaktion: Wir veröffentlichen diesen Bericht von Benjamin Fulford  – dem Sprecher der Weissen Drachen Gesellschaft – der Vollständigkeit halber und wir weisen darauf hin – dass wir – was den Wortgebrauch und Inhalt angeht – nur teilwese übereinstimmen…..danke…..die EK-REdaktion]

Der Vatikan, die chinesische kommunistische Partei, das britische Empire und das Pentagon planen eine Weltregierung

Benjamin Fulford

Es gibt zunehmende Anzeichen, dass der Vatikan, die chinesische kommunistische Partei, das britische Empire und das Pentagon über die Erschaffung einer Weltregierung verhandeln.

Das jüngste Zeichen lag in einer Übereinkunft, die zwischen dem Vatikan und der chinesischen Regierung erreicht wurde, gemeinsam Bischöfe für die katholische Kirche in China auszuwählen. Das mag wie eine kleinere Angelegenheit angesichts lediglich etwa 9 Millionen chinesischer Christen erscheinen, ist aber tatsächlich ein Übereinkommen für gemeinsame Machtverteilung in der Welt, asiatischen Geheimgesellschaften und P2-Freimaurerquellen zufolge.

Die Übereinkunft bedeutet, jede Seite hat ein Vetorecht darüber, wer als Bischof gewählt wird – d.h. beide Seiten müssen zustimmen – und das ist eine Blaupause für einen Ost-West-Prozess zur Wahl der Führer einer Weltregierung, erklären die Quellen. Erinnern Sie sich, dass den meisten sogenannten Weltführern große Bankguthaben durch die Vatikanbank gegeben wurden, als sie an die Macht kamen und ihnen gesagt wurde, sie hätten die Wahl zwischen Silber oder Blei (Bestechung oder Kugel). Die meisten nehmen Silber. Mit anderen Worten: die meisten „Weltführer“, die man in der UN sieht, nehmen Anweisungen von der P2-Freimaurerloge des Vatikans entgegen. Darum bedeutet ein Übereinkommen zwischen dem Vatikan und den Chinesen ein Übereinkommen zwischen der westlich dominierten alten Weltordnung und der asiatisch dominierten Neues-Zeitalter-Bewegung.

Einem Mitglied der britischen Königsfamilie zufolge könnten die Chinesen auch ankündigen, dass sie „Christentum mit chinesischen Zügen“ als ihre nationale Religion benutzen werden, als Teil dieses Abkommens. Als ein Hinweis, dass das wahr sein könnte, bestand der Kanzler der Päpstliche Akademie der Sozialwissenschaften, der argentinische Bischof Marcelo Sánchez Sorondo, in einem spanischsprachigen Interview mit dem Vatican Insider darauf, „zu diesem Zeitpunkt sind die Chinesen diejenigen, die die katholisch Soziallehre am besten umsetzen.“
http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=93111

Das britische Empire hat sich bereits auf die Seite der asiatischen Pläne für eine Weltregierung geschlagen, indem es seine Finanzmärkte mit denen Chinas vereinigt hat, indem es die AIIB und die One-Belt-One-Road-(OBOR-)Infrastrukturkampagne unterstützt, und heimlich den goldgestützten Yuan unterstützt, um den sogenannten US-Dollar abzulösen.

Das britische Commonwealth, die katholische Kirche und die Chinesen sind verantwortlich für das Schicksal von 5 Milliarden Menschen einer Weltbevölkerung von 7,6 Milliarden. Nehmen Sie dazu Länder wie Deutschland, Indonesien, Pakistan, Russland und Iran, deren Regierungen ebenfalls diesen Plan unterstützen, und es wird klar, dass die Welt auf ein neues Zeitalter zusteuert.

Der frühere Kabalevertreter Henry Kissinger ist heimlich in der Welt herumgereist, um die Schaffung dieser Regierung zu verhandeln, stimmen vielfältige Quellen überein. Nach seinem früheren Treffen mit US-Präsident Donald Trump im Oktober sagte Kissinger: „Die Trump-Administration betreut einen Zeitpunkt, an dem die Gelegenheit, eine konstruktive, friedliche Weltordnung aufzubauen, sehr groß ist.“ Letzte Woche, nachdem er Trump traf, sagte er, „etwas Neues und Bemerkenswertes“ werde aus der Trump-Administration erwachsen.
http://www.dailymail.co.uk/video/news/video-1378417/Henry-Kissinger-calls-Donald-Trump-phenomenon.html

Eine bemerkenswerte Sache, die Kissinger letzte Woche Trump erzählt hat, war, dass „Nord- und Südkorea ihre Wiedervereinigung ankündigen werden, vielleicht am 24. März“, einer Quelle der japanischen Königsfamilie zufolge, die sich kürzlich mit Kissinger getroffen hat. „Nordkorea wurde von den Rothschilds kontrolliert und Südkorea von David Rockefeller, aber da David jetzt gestorben ist, gibt es keinen Grund, die Halbinsel getrennt zu halten“, sagt diese Quelle.

Im Falle einer koreanischen Vereinigung hätte der nordkoreanische starke Mann Kim Yong-Un eine zeremonielle Rolle ähnliche der des japanischen Kaisers, während das Tagesgeschäft des Regierens Politikern und Technokraten überlassen würde, sagt die Quelle. US-Truppen würden bleiben, wo sie jetzt sind – südlich des 38. Breitengrades – , um weiterhin die koreanische Unabhängigkeit von China sicherzustellen, sagt die Quelle. Die andere Sache, die Kissinger Trump vorgebracht hat, war der mittlere Osten und das Schicksal der khazarischen Oligarchen, sagen Pentagon-Quellen. „Die Kabale ist in vollem Panikmodus, nachdem sie kein Abkommen mit Trump erzielt hat“, also hat sich Kissinger schnell von ihnen distanziert, sagen die Quellen.

Zum Beispiel sagen eine jüdisch CIA-Quelle und andere, dass der satanische israelische Premierminister Benjamin Netanjahu zurücktreten und anschließend für sechs Monate ins Gefängnis gehen wird. „Wenn der khazarische Mafioso Netanjahu ins Gefängnis geht, wird er nicht lebendig rauskommen“, sagen die Quellen. Netanjahu wird entfernt, weil er tief in den Fukushima-Massenmord-Angriff auf Japan verwickelt war und weil er sich einer Zwei-Staaten-Lösung mit Palästina widersetzt, gemäß dieser und anderer Quellen.
https://www.youtube.com/watch?v=alssten8OvE&feature=youtu.be

Netanjahu hat versucht, aber es nicht geschafft, dieser Situation letzte Woche zu entkommen, indem er versuchte, einen Krieg mit dem Iran zu beginnen als auch einen zwischen den US und Russland. Stattdessen hat er militärische Unterstützung verloren, nachdem sich die israelischen bewaffneten Streitkräfte und ihre Stellvertreter blutige Nasen an mehreren Fronten geholt haben.

Die Kabale kämpft auch hart, um ihre Spuren zu verwischen und Zeugen loszuwerden, während ein legales Schleppnetz sich von allen Seiten zuzieht.

An dieser Front sagen Pentagon-Quellen: „Es scheint, ein russisches Flugzeug ist am 11. Februar mit 71 Toten abgestürzt, um nur ein Ziel auszuschalten, das mit Uranium One und der Akte verbunden war –  der Rosatom-Angestellte Wjatscheslaw Iwanow.“

„Iwanow hätte leise ausgeschaltet werden können, der Absturz könnte also eine Vergeltung der Kabale sein für die ausgeweitete Geheimdienstzusammenarbeit zwischen Russland und den US nach der beispiellosen Reise von SVR-, FSB- und GRU-Chefs nach Washington, D.C.“, sagen die Quellen.

Die Quellen sagen, insbesondere die Rothschild-Familie scheint zu versuchen, ihre Spuren zu verwischen. Die Quellen merkten an, dass „das 13.000-Hektar-Jagdgrundstück der Rothschilds in Langau/Österreich, das seit 1875 in ihrem Besitz war, zu einem Schnäppchenpreis verkauft wurde, um zu verhindern, dass es über Trumps Durchführungsverordnung vom 21.12.18 [2017, Anm. d. Ü.] eingezogen werden kann, da es genutzt worden sein könnte, um Menschen zu jagen.“

„Royals machen sich vor Angst in die Hosen, da sie Kinder gejagt und getötet haben, Babies zerstückelt haben und bei der Opferungen von Kindern gesehen wurden“, fahren sie fort. „Die Jäger sind jetzt zu den Gejagten geworden, wie ein Carlyle-Angestellter, der in Shanghai verhaftet wurde, während die Kacke für [den kalifornischen Kongressabgeordneten] Adam Schiff am Dampfen ist [Schiff has hit the fan, Anm. d. Ü.], schuldig des Verrats in seinem 42-minütigen Gespräch mit [früherem US-Präsidenten Barack] Obama-Betreuer Valerie Jarrett“, sagten sie.

Zusätzlich „könnten (die Rothschilds) Aktien von Apache, Chevron, Cisco und andere Vermögen verschleudern, aber ihre verbrecherische Schuld bleibt bestehen“, sagen Pentagon-Quellen.

„Eine Militärparade könnte genutzt werden, um die Nationalgarde nach Massenverhaftungen nach D.C. zu bringen, als eine Machtdemonstration, um Trump und die Militärtribunale zu schützen“, sagen sie und fügen hinzu, dass „in einer Drehung poetischer Gerechtigkeit Beamte, die von Obama gefeuert wurden, ihn wegen Verrats verurteilen könnten.

Zusätzlich „könnten (die Rothschilds) Aktien von Apache, Chevron, Cisco und andere Vermögen verschleudern, aber ihre verbrecherische Schuld bleibt bestehen“, sagen Pentagon-Quellen.

„Eine Militärparade könnte genutzt werden, um die Nationalgarde nach D.C. zu bringen nach Massenverhaftungen, als eine Machtdemonstration, um Trump und die Militärtribunale zu schützen“, sagen sie und fügen hinzu, dass „in einer Drehung poetischer Gerechtigkeit Beamte, die von Obama gefeuert wurden, ihn wegen Verrats verurteilen könnten.“

Natürlich muss, um Militärgerichte stattfinden zu lassen, weiterhin Sold an das Militär gezahlt werden. Das ist der Grund, warum der andauernde Finanzkrieg ebenso wichtig ist wie die Verhaftungen und Ermordungen, die es in diesem epischen Machtkampf gibt. Ein Zeichen der Intensivierung dieses Kampfes war zu sehen, als die Aktienkurse einen Rekordverlust verzeichneten, gerade als Jerome Powell am 5. Februar Trumps ernannter Vorsitzender des Federal Reserve Board wurde.

Der Rückgang der Aktienkurse und der vorangegangene Kursrückgang der Kryptowährungen waren alle Teil des Planes, das Finanzsystem erst zu plündern und dann stillzulegen, bevor es neu gestartet wird, einer Rothschild-verbundenen CIA-Quelle in Asien zufolge.

Um sicherzustellen, dass das Platzen der Aktienblase keine Probleme in der Realwirtschaft und für das US-Militär und die White Hats der Dienste verursacht, haben die White Dragon Society und ihre Verbündeten an ihrem eigenen alternativen Finanzsystem für den Westen gearbeitet.

Hierzu wurde genug Gold gesichert, um eine G7-Antwort auf Chinas Multi-Billionen-Dollar OBOR-Projekt zu finanzieren. Das wird den Bau eines Tunnels beinhalten, der Alaska und die eurasische Landmasse verbindet, und Tunnel, die Japan mit Korea und Russland verbinden. Die verfallende US-Infrastruktur wird total modernisiert werden. Andere Pläne beinhalten, Wüsten und die arktischen Regionen zu begrünen, Ozeane mit Fischen aufzufüllen, und die Kolonisierung anderer Planeten. Es wird auch ein Multi-Billionen-Dollar-Projekt geben, um eine Heilung für alle Krankheiten und Leiden zu finden, inklusive den Tod selbst.

Natürlich haben die Menschen auf dem Planeten die größte Wahl, welche Art der Zukunft sie aufbauen wollen. Jetzt, da wir befreit werden von den unsichtbaren Fesseln der Schuldsklaverei durch Zentralbanken in Privatbesitz, können wir alle beginnen, uns auszumalen, welche Art Zukunft wir zusammen bauen wollen. Daher fordern wir unsere Leser auf, sich eine ideale Welt vorzustellen und mit Plänen zu kommen, wie wir von hier nach dort kommen.

Zuletzt: die Kämpfer des Planeten machen ihren Job und stellen sicher, dass die gute Seite gewinnt. Die Sanftmütigen werden die Erde bewohnen.

Quelle: Animatrix.org

Translator: Thomas S.

Quelle deutsch: http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.co.at/2018/02/deutsch-benjamin-fulford-12022018.html#more

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mehr Infos zu NESARA finden Sie hier: https://nesara.jimdo.com/

Peace, Love & Unity….die  EK-REdaktion

Veröffentlicht unter Disclosure, NESARA-Report, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Erstkontakt-NEWS: Kampf um vollständige UFO-Offenlegung + Suche nach Signaturen technologisch entwickelter Zivilisationen im fernen All (14.Februar 2018)

Erstkontakt NEWS LOGO

Der Kampf um die vollständige UFO-Offenlegung geht weiter (von Jason Mason)

https://i2.wp.com/jason-mason.com/wp-content/uploads/2018/02/astronaut-ufo-768x431.jpg

Es gibt wieder Neuigkeiten im Kampf um die vollständige UFO-Offenlegung. Viele alternative UFO-Forscher greifen die offiziellen amerikanischen Regierungsvideos von UFOs des Pentagon an. Tom DeLonge und seiner Organisation To The Stars wird vorgeworfen, ein Bild eines „metallischen Party-Ballons“ in ihrer Präsentation verwendet zu haben. Es handelt sich bei der besagten Aufnahme um den Ausschnitt eines Videos, das von einem Kampfjet aufgenommen wurde. Der Videomitschnitt kann nicht manipuliert worden sein, daher will man nun ein unscharfes Foto eines anscheinend zigarrenförmigen Objekts aufdecken. Die Ballon-Geschichte wird seit Roswell immer wieder aufgewärmt und ist absolut lächerlich. Natürlich können unscharfe Fotos niemals einen Beweis darstellen, weil man sie immer als Fälschungen bezeichnen wird. Warum dieser Kampf um die Offenlegung geführt wird, hat mehrere Gründe. Die Alternativforscher kritisieren, dass die Organisation von Tom DeLonge laut ihren offiziellen Angaben inzwischen über 2,2 Millionen US-Dollar für ihre Projekte gesammelt hat. Die alternativen UFO-Forscher glauben, dass die US-Regierung mit ihrer kontrollierten Offenlegung die wahre Offenlegung des Geheimen Weltraumprogramms verhindern will. Es gibt bestimmt Pläne, die in den letzten Jahren hervorgetretenen Whistleblower zu diskreditieren und die echte Offenlegung mit verschiedenen Taktiken zu vereiteln. Alles soll als Fälschung „entlarvt“ werden, außerdem soll durch dieses Vorgehen die alternative Forschungsgemeinde gespalten werden. Von Tom DeLonge selbst kamen noch keine Reaktionen auf die Vorwürfe. Kritiker meinen, die Offenlegungen von DeLonge erfolgten zu einfach, weil andere Whistleblower und UFO-Aktivisten teilweise Morddrohungen erhielten.

David Wilcock ist mit Tom DeLonge in Kontakt getreten und versucht ihn zu einer Stellungnahme zu veranlassen, bisher hat er aber jeden Kontakt verweigert. Wilcock glaubt, dass hier irgendjemand ausgetrickst werden soll, die Frage ist nur, wer. Warum kommt man wieder mit einer Ballon-Geschichte? David Wilcock und der Whistleblower des geheimen Weltraumprogramms, Corey Goode, glauben, dass die amerikanische Regierung eine Teil-Offenlegung anstrebt, die der Elite dient und ihre totale Niederlage verhindern soll. Diese kontrollierte Offenlegung soll deshalb erfolgen, weil sie mittlerweile mit dem Rücken zur Wand stehen und ihre Verbrechen nicht mehr länger verbergen können. Mithilfe einer UFO-Offenlegung will man von diesen Verbrechen und dem echten Geheimen Weltraumprogramm sowie den supergeheimen schwarzen Projekten ablenken. David Wilcock denkt, dass man durch die sogenannte Aufdeckung von Tom DeLonge vor hat, der ganzen Disclosure-Bewegung zu schaden. Neben dieser Taktik soll in Kürze auch ein absichtlich herbeigeführter Finanzkollaps den endgültigen Niedergang der Eliten und des Tiefen Staates verhindern, das würde die Welt in Chaos stürzen und war sowieso ein fester Bestandteil ihres Plans. Als vor wenigen Tagen der Dow Jones Index einbrach, geschah diese mit auffälligen 666 Punkten!

Alle diese Ereignisse zeigen, dass wir kurz vor epischen Veränderungen in der Welt stehen. David Wilcock und sein Team arbeiten jetzt daran, bald noch viele weitere Einzelheiten des Geheimen Weltraumprogramms offenzulegen. Den Beginn davon markiert die Consious Life Expo in Los Angeles, die letztes Wochenende stattgefunden hat. In den nächsten Tagen will Wilcock einen neuen großen Überblick über den derzeitigen Stand der Dinge im Geheimen Weltraumprogramm veröffentlichen. Wie bereits angekündigt, sollen bald die bisher zurückgehaltenen fortschrittlichen Technologien der Menschheit zur Verfügung gestellt werden, die uns buchstäblich in ein neues Zeitalter katapultieren werden.

Die To The Stars Academy veröffentlichte zuletzt ein Interview mit dem pensionierten Kampfpiloten David Fravor von der US-Navy. Er war ein Zeuge bei der Begegnung mit unbekannten Flugobjekten im Jahr 2004, in dem das Nimitz-Video entstanden ist. Fravor flog damals die F/A-18F Super Hornet und verfügte über 16 Jahre Erfahrung im Fliegen von taktischen Kampfflugzeugen mit über 3.500 Flugstunden. Er war ein Absolvent der Navy Fighter Weapon School, die besser als „TOPGUN“ bekannt ist. Bei einem Routineflug kam es zur Begegnung mit unbekannten Flugobjekten. Diese unbekannten Flugobjekte wurden mehrmals in größer Höhe geortet und schwebten anscheinend an einer bestimmten Stelle. Bei der Begegnung konnte eines davon schließlich über dem Meer gefilmt werden. Als die Piloten versuchten, sich dem unbekannten Objekt anzunähern, beschleunigte es mit unglaublicher Geschwindigkeit und verschwand vom Radar. Neben der Videoaufzeichnung gibt es auch noch den Report der Piloten, der veröffentlicht wurde.

Ein anderer Aktivist, der für die UFO-Offenlegung kämpft, ist Dr. Steven Greer. Er war dafür verantwortlich, dass viele hochstehende amerikanische Militärangehörige ihre Erlebnisse öffentlich machten. Dr. Greer hatte auch Treffen im Pentagon, bei denen über diese Themen und die Aussagen von Apollo-Astronauten diskutiert wurde. Einer der Astronauten, der die Anwesenheit von UFOs bestätigte, war Dr. Edgar Mitchell. Er berichtete über seine Erlebnisse in der von Dr. Greer ins Leben gerufene Interview-Reihe Sirius Disclosure.

Dr. Greer konnte von engen Freunden und Familienmitgliedern von Neil Armstrong und Buzz Aldrin in Erfahrung bringen, dass die beiden ersten Astronauten auf dem Mond mehrere riesige UFOs am Landeplatz gesehen hatten. Es gibt geheime Filmaufnahmen von dieser Szene, die niemals veröffentlicht wurden. Es ist bekannt, dass Neil Armstrong nach seiner Rückkehr so gut wie gar nicht über die Mondlandung gesprochen hat. Er wollte die Öffentlichkeit über diese wichtige Begegnung nicht belügen und etwas Falsches behaupten! Dr. Greer wollte Armstrong für seine Disclosure-Gruppe gewinnen, Armstrong war zwar interessiert, konnte aber nicht öffentlich über seine Begegnung auf dem Mond sprechen, weil man ihm damit drohte, seine ganze Familie zu ermorden, sollte es dazu kommen. Armstrong sagte, dass die CIA hinter dieser ganzen Vertuschungsaktion stand.

Maurice Chatelain, ein Funktechniker, der gewisse Patente entwickelte, die dazu benutzt wurden, zum Mond zu fliegen, sagte einmal, dass alle NASA-Astronauten ständig von UFOs überwacht wurden, sobald sie die Erde verlassen hatten. Dr. Mitchell bestätigte das und sagte, dass es abgestürzte UFOs und tote Körper von Außerirdischen gab, die von den Regierungen geborgen wurden. Ein anderer ehemaliger NASA-Mitarbeiter ist Dr. John Brandenburg. Er arbeitete 1994 in der Clementine-Mission, um den Mond zu kartographieren. Dr. Brandenburg legte offen, dass man flüssiges Wasser an den Polen des Mondes entdeckt hatte. Er behauptet, die Clementine-Mission wurde hauptsächlich durchgeführt, um zu überprüfen, ob unbekannte Basen auf dem Mond existieren. Neben diesen unbekannten Basen wurden auch noch viele weitere seltsame gigantische künstliche Strukturen auf dem Mond entdeckt. Es war schnell klar, dass diese Basen nicht alle von Menschen erbaut worden sein können, deshalb befindet sich jemand anderes auf dem Mond!

Einige dieser Basen sollen zum irdischen Geheimen Weltraumprogramm gehören, das bereits in den 1940er-Jahren von den deutschen Nationalsozialisten gestartet worden sein soll. Dieses Programm soll ursprünglich von einer deutschen Absetzbewegung im Lauf des Zweiten Weltkriegs entstanden sein. Die geheime deutsche Technologie soll in Basen in der Antarktis in Sicherheit gebracht und bis heute weiterentwickelt worden sein….

Quelle und weiter: http://jason-mason.com/2018/02/13/der-kampf-um-die-vollstaendige-ufo-offenlegung-geht-weiter/

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Astronomen beginnen Suche nach Signaturen technologisch entwickelter Zivilisationen im fernen All


Frequenzbild eines Signalkandidaten zu Kepler-283.

Bild: Margit et al. 2018

Los Angeles (USA) – US-Astronomen haben mit der gezielten Suche nach sogenannten “Techno-Signaturen” im Radiofrequenzbereich ferne Planetensysteme begonnen. Während die Suche aus Richtung der ersten 14 auf diese Weise angepeilten Systemen erfolglos verlief, sei dies jedoch angesichts tausender weiterer potentiell interessanter Systeme, erst der Anfang.

Während Biosignaturen molekulare Spuren chemischer Elemente darstellen, die für gewöhnlich mit Leben einhergehen (Sauerstoff, Ozon, Wasserstoff, Kohlenmonoxid, Methan u.a.) handelt es sich bei “Techno-Signaturen” um Signale, die eindeutig einer technologischen Beeinflussung der Atmosphäre eines fernen Planeten entstammen.

Genau nach solchen Signaturen im Radiospektrum von 14 Planetensystemen, die mit dem NASA-Weltraumteleskop “Kepler” entdeckt wurden, haben Astronomen um Jean-Luc Margot von der University of California Los Angeles (UCLA) nun begonnen und das Ergebnis vorab via ArXiv.org und aktuell im “The Astronomical Journal” beschrieben. Darin definieren die Astronomen Techno-Signaturen als “messbare Eigenschaften oder Effekte, die wissenschaftliche Beweise für einstige oder noch heute aktive Technologien liefern…

Quelle und weiter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/astronomen-beginnen-suche-nach-signaturen-technologisch-entwickelter-zivilisationen-im-fernen-all20180213/

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….die EK-REdaktion

Veröffentlicht unter Astronomie, Disclosure, Erstkontakt, Erstkontakt News, ET&UFO Disclosure, Space & Science, Ufologie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen