Botschaft von Jesus: „Es ist völlig unmöglich von der Quelle getrennt zu sein“ (durch John Smallman) – 12.September 2022

ES IST VÖLLIG UNMÖGLICH, VON DER QUELLE GETRENNT ZU SEIN. 

Wir sind alle eins, und doch ist das nicht das, was ihr erlebt, während ihr als Menschen in der Form lebt, und der Grund dafür ist, dass ihr eine kollektive Wahl und Entscheidung getroffen habt, eine unwirkliche Umgebung zu konstruieren, in der ihr das Unwirkliche, das Unmögliche – die Trennung von der Quelle – erfahren könnt.  Und das ist es, was ihr erlebt – ein jeder von euch durch seine eigenen individuellen Entscheidungen -, denn die Entscheidung, euch auf die Unwirklichkeit einzulassen, entsprach eurer festen Absicht, die Individualität der Trennung anstelle der Einheit der Einsheit zu erleben.  Und diese Wahl ist und bleibt eine wahnwitzige Illusion.  Es ist völlig unmöglich, von der Quelle getrennt zu sein, es gibt nichts, wohin man sich trennen könnte.  Es ist ein bisschen so, als würden kleine Kinder ihre Hände vor ihr Gesicht halten und denken, dass man sie nicht mehr sehen kann!  Gott sieht euch, kennt euch und ist in jedem Augenblick bei euch, denn ihr und Er seid Eins.  Ihr könnt euch nicht vor Ihm verstecken oder verschleiern, wennschon ihr euch vormachen könnt, dass ihr von Ihm getrennt wärt.  Bei eurem Erwachen geht es darum, dass ihr aufhört, es vorzugeben – dass ihr die Hände von eurem Gesicht nehmt und euch wieder daran erfreut, in Seiner ganz und gar liebenden Gegenwart zu sein.  Gott IST Liebe und so ist es jeder einzelne von euch ebenso, denn ihr lebt im ewigen, unveränderlichen Einssein mit Ihm.

Die intensive Freude des Erwachens in das Leben als Eins wird den illusorischen Zustand der Unwirklichkeit auflösen, dem ihr euch über Äonen verpflichtet hattet. Denn ihr habt nun kollektiv gewählt, die Illusion der Unwirklichkeit zu lösen, die euer persönlicher und geheimtuerisch verschlossener Mini-Verstand, euer verlorener und von Illusionen verblendeter Ego-Verstand gehegt hat.  Es ist nun an der Zeit, aufzuwachen und die Träume und Alpträume verblassen zu lassen, denn es ist niemand mehr da, der ihre Energieversorgung neu auflädt – das Ego.  Das Leben ist frei von allen Begrenzungen. Das war es schon immer, aber ihr habt gewählt, euch vorzustellen, dass dies nicht der Fall sei, und habt euch vollauf mit der materiellen Form identifiziert, aus der eure menschlichen Körper erstanden sind – die, ganz im Gegensatz zu eurer Unbegrenztheit, aufgrund ihrer unglaublichen Kleinheit stark in ihrer Fähigkeit eingeschränkt waren, mit dem riesigen Universum zurechtzukommen, in dem sie sich befanden, und sich darin sicher zu fühlen.

Wie euch während der Äonen – in denen Unwirklichkeit die tägliche Umgebung war, in der ihr das Leben erfahren habt – so oft gesagt wurde, ist Gott Liebe, unendliche Liebe, und so muss mit etwas rationalem Denken jedem klar werden, dass Sie niemals auch nur eines Ihrer innig geliebten Kinder der Trennungserfahrung aussetzen würde, die ihr als Menschen in der Form durchlebt.  Ihr habt diese Umgebung kollektiv erschaffen, um – ganz wie es mit dem Anti- oder Gegenwillen eines Jugendlichen ist – eure Fähigkeit zu demonstrieren, getrennt von Gott und unabhängig von Ihr zu leben.  Dieses Bemühen war nicht erfolgreich, und es konnte nicht erfolgreich sein, denn es gibt nur Gott, das unendlich weite Energiefeld der Liebe (wählt hier einen Begriff, der für euch in Resonanz geht), in dem alles, was Sie erschafft, auf ewig mit Ihr gegenwärtig ist, in völliger Harmonie und Freude.  Was könnte eine solche Wesenheit der Liebe mehr für Ihre Nachkommen bereitstellen?  Nichts!  Ihr habt ein Sprichwort: „Die Liebe ist da, wo das Herz ist“.  Und Ihr Herz und eure Herzen sind Eins, und deshalb seid ihr dauerhaft und in größter Freude in der Liebe vereint, in der eure Herzen wohnen.

Euer Erwachen geschieht, Jetzt!  Es gibt nur das Jetzt, das ewige Zentrum, von dem alles, was existiert, unendlich nach außen hinausstrahlt und beständig die Liebe erweitert und ausdehnt, um so jeden Aspekt der Schöpfung – Ihr unendliches Selbst – mit dem gefühlten Empfinden der Einheit, der Zugehörigkeit, des Eins-Seins mit der Quelle zu umarmen.  Die Freude, diesen ewigen Zustand zu kennen und in ihm zu sein, ist absolut unbeschreibbar.  Sie kann nur erfahren werden, und genau darum geht es bei eurem Erwachen.

Bereits von dem Moment an, in dem ihr eure unwirkliche Umgebung erschaffen habt, in der ihr die Unabhängigkeit von der Quelle erfahren konntet, lag ihr die unveränderliche Bestimmung zugrunde, euch zu helfen, aus dem Alptraum der Trennung zu erwachen, in dem ihr euch befunden habt.  Als ihr euch auf diesen eingelassen und also geglaubt habt, tatsächlich in ihm zu sein, habt ihr euch augenblicklich verloren und verlassen gefühlt, da ihr das Bewusstsein, die Erfahrung, ewig in Gottes liebevoller Umarmung zu sein, vor euch selbst verborgen habt.  Gottes Liebe für euch nicht zu spüren, ist erschreckend!  Folglich habt ihr seit jenem furchterregenden Moment außerhalb eurer selbst – das heißt innerhalb des unwirklichen Konstrukts, in dem ihr die Trennung erlebt – die Liebe gesucht, die euer Leben und euer Grund zu leben ist.

Aber Liebe ist die Einheit, die Gott ist, und die Ihr ist!  Sie ist in euch, und ihr findet sie, indem ihr aufhört, in der Welt nach den Dingen zu suchen, von denen ihr glaubt, dass ihr sie braucht, und nach Beziehungen zu suchen, die euch Glück bringen werden, und indem ihr euch bewusst werdet, dass das, was ihr sucht, in euch ist – euer Selbst ist.  Dieses Selbst ist euer Bewusstsein und ist eure Erkenntnis, dass ihr euch bewusst seid – dass ihr euch eures Körpers, anderer Körper und der Welt um euch herum bewusst seid – Dinge, materielle Objekte -, von denen nichts Ihr seid.  Entfernt all die Dinge aus eurem Bewusstsein, die ständig eure Aufmerksamkeit fordern, indem ihr euren Verstand – eure Gedankenprozesse – zur Ruhe bringt und einfach seid.  Wenn ihr das tun könnt, und sei es auch nur für den kürzesten Augenblick, werdet ihr euch in einem Zustand tiefen Friedens und tiefer Zufriedenheit wiederfinden, nichts brauchen und die Liebe spüren, die euch unaufhörlich in Ihrer liebevollen Umarmung hält.

Er [der Augenblick] wird ein kurzer sein, denn eure menschlichen Formen können dieser Intensität der Liebe nicht länger als einen Moment standhalten.  Dennoch werdet ihr diesen wundervollen und erhebenden Augenblick niemals vergessen – ihr mögt sogar gelegentlich weitere kurze Augenblicke der Ekstase erleben, wenn ihr euch nach innen zu euren heiligen Altären wendete, um zu meditieren, zu kontemplieren oder Mutter/Vater/Gott eure Andacht zu erbieten.  Eure Zweifel werden sich auflösen, euer Glaube an Gott wird sich verstärken, und ihr werdet wissen, dass alles ewiglich gut ist.

Euer euch liebender Bruder, Jesus.


Channelings: John Smallman with Jesus und John Smallman with Saul
Übersetzung: Yvonne Mohr, https://www.lichtderwelten.de/

Quelle deutsch: https://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/john-smallman/jesus–es-ist-voellig-unmoeglich-von-der-quelle-getrennt-zu-sein

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Höheres Selbst – Verbindung und Verschmelzung – – – 15.September 2022 (21 Uhr)

Energieübertragung mit Lady Amethyst und Erzengel Gabriel

Bei dieser Energieübertragung wird unsere Verbindung mit dem Höheren Selbst geklärt und neu ausgerichtet und gleichzeitig die Verschmelzung mit unserem Seelen-Selbst wunderbarst angeregt….

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Botschaft von Jesus: „Es ist völlig unmöglich von der Quelle getrennt zu sein“ (durch John Smallman) – 12.September 2022

  1. Dakma schreibt:

    na…. hier gibt es ja wieder…ein wenig Bewegung 😉 😀 ❤

    https://ichbinderweg.eu/blog2/25-9-22.html

  2. Dakma schreibt:

    sanft…. klar…. weise

  3. Dakma schreibt:

    „Gott sieht euch, kennt euch und ist in jedem Augenblick bei euch, denn ihr und Er seid Eins. “

    👏👏👏

    • Dakma schreibt:

      „denn es gibt nur Gott, das unendlich weite Energiefeld der Liebe (wählt hier einen Begriff, der für euch in Resonanz geht), in dem alles, was Sie erschafft, auf ewig mit Ihr gegenwärtig ist, in völliger Harmonie und Freude. „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s