Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 19.Juni 2022

Willkommen, liebe Leser. Seid euch immer bewusst, dass diese Botschaften in Liebe und in der Absicht gesendet werden, Hoffnung und Informationen zu euch zu bringen, die ihr mutig gewählt habt, zu dieser Zeit auf der Erde zu sein, um ihr bei ihrem spirituellen Aufstieg zu assistieren.

Persönlich und global geschieht hinter den Kulissen sehr viel, dessen ihr euch noch nicht gewahr seid. Lange verschüttete Dichten kommen an die Oberfläche und klären sich, die Herzen öffnen sich, und Verstand und Gemüt werden immer empfänglicher für neue Vorstellungen und Ideen. Das kollektive Bewusstsein stellt die angesammelten Energien aus allen Bewusstseinszuständen dar, die über eine sehr lange Zeit nicht erhellt worden waren. Das Kollektiv beginnt sich nun zu öffnen und auf einer höheren Ebene mitzuschwingen, weil jetzt so viele höher entwickelte Bewusstseins-Zustände auf der Erde anwesend sind, wodurch automatisch vieles Alte und Unrichtige ersetzt wird.

Die hochschwingende Energie, die von hochentwickelten Individuen auf die Erde gebracht wurde, die für sich wählten und immer noch wählen, Teil des Aufstiegsprozesses der Erde zu sein, war notwendig, um dem kollektiven Bewusstsein der Erde „Starthilfe“ zu geben. Indem mehr spirituell entwickelte Vorstellungen, Ideen und Informationen in das Kollektiv einfließen, werden sie den Menschen Zugang zu besseren und weiterentwickelten Vorstellungen verschaffen und werden Klärungen und Veränderungen herbeiführen. Ihr, die ihr bereitwillig gewählt habt, in die dichte Energie einer dreidimensionalen Welt zu kommen, um ihrem Aufstiegsprozess zu dienen, werdet von jenen, die dies  von der anderen Seite aus beobachten, respektiert, verehrt und sehr geliebt.

Die Mehrheit ist sich noch nicht bewusst, was da vor sich geht, denn vieles davon hat sich noch nicht im Außen manifestiert, und das meiste von dem, was sich manifestiert hat, wird nicht als das verstanden, was es tatsächlich ist. Die Manifestation von allem beginnt im und als Bewusstsein, wo es dann eine Form annimmt. Formen existieren in allen Dimensionen, doch auf der Erde und in der Dichte der dreidimensionalen Energien sind Formen sehr physischer oder materieller Natur.

Das ist der Grund, warum diejenigen, die über irgendeine Wahrheit nur ein rein intellektuelles Wissen haben, nicht sehen, wie diese sich dann in ihrem Leben manifestiert, und beginnen dann, ihren Weg oder diese Wahrheit selbst in Frage zu stellen. Intellektuelles Wissen ist nur der erste Schritt zur Erlangung des tatsächlichen Bewusstseins von der Wahrheit. Bewusstsein ist die Grundsubstanz der Form.

Immer mehr Menschen werden sich bewusst, dass viele der allgemein akzeptierten Ansichten und Normen für ein „richtiges“ Leben nicht allen Menschen gut dienen, sondern vielmehr ein gemeinhin lange akzeptiertes Mittel für das Ego darstellen, um Selbstgerechtigkeit und „Macht über…“ zum Ausdruck zu bringen. Das Ergebnis ist, dass inzwischen viele sich entscheiden, nicht mehr die Regeln und Vorschriften zu akzeptieren und einzuhalten, mit denen sie nicht im Einklang sind und die nur durch Schuldgefühle und durch Angst vor Strafe, Bedrohung und Verbannung aufrechterhalten wurden.

Organisierte Religionen auf der ganzen Welt haben dabei eine sehr große Rolle gespielt. Es kann sehr schwierig sein, sich von der Sicherheit zu lösen, jemanden zu haben, der einem sagt, was man tun solle, was richtig sei und an welche bestimmten Regeln man sich halten müsse, damit man „errettet“ wird. Ja, man wird vor vielen Dingen gerettet, wenn man die Wahrheit lebt, aber vieles von dem, was als Wahrheit gelehrt wurde und wird, ist gar nicht die Wahrheit, sondern nichts anderes als auf dem Ego basierende dreidimensionale Konzepte der wirklichen Wahrheit.

Viele der heutigen unwahren Lehren haben ihren Ursprung in den Köpfen jener, die es gut gemeint haben, aber nur in der Lage waren, die Wahrheit innerhalb der Begrenzungen ihres dreidimensionalen Bewusstseinszustandes zu verstehen. Die Wahrheit sollte niemals organisiert werden, denn in dem Moment, in dem sie dies ist, zieht sie unterschiedliche Bewusstseinszustände an, von denen viele sich schlicht nicht auf einer Bewusstseinsebene befinden, auf der sie in der Lage sind, die Botschaft des ursprünglichen Lehrers zu verstehen. Die wahren Lehren vieler hochschwingender spiritueller Wegbereiter und Wegweiser sind durch Organisation verloren gegangen.

Die Menschen werden der ständigen Kriege und Gewalt überdrüssig und sehen diese Dinge nicht mehr als notwendig für den Frieden an. Immer mehr Menschen beginnen, mit neuen und entwickelteren Augen zu sehen, und erkennen zunehmend, dass Krieg und Gewalt gegen Mitmenschen nur Trennung und eine „Macht über…“ darstellen und nicht Tapferkeit und Größe, wie sie von jenen gepriesen werden, die danach streben, sie aufrechtzuerhalten. Erkennt und versteht, dass wir uns hier auf diejenigen beziehen, die den Krieg verursachen und von ihm profitieren, und nicht auf diejenigen, die gezwungen sind, sich tatsächlich daran zu beteiligen, verstümmelt oder getötet zu werden, und die glauben, Krieg sei notwendig.

Indem sich immer mehr Herzen für ein Gefühl des Einsseins öffnen, wird die Dummheit, einen Mitmenschen zu töten, weil man haben will, was der andere hat, oder aus irgendeinem anderen Grund, für die Mehrheit immer offensichtlicher werden. In den Köpfen der Menschen dämmern höhere Bewusstseinszustände herauf, ein tatsächlicher Wandel aber kann nur von den Menschen selbst kommen. Dies geschieht, indem sie beginnen, Anspruch auf ihre eigene Macht zu erheben und zu erkennen, dass es eine Verleugnung und Aushändigung ihrer eigenen ihnen angeborenen Macht bedeutet, wenn sie außerhalb ihrer selbst auf eine Regierung, Politiker, berühmte Leute, Kirchenführer, irgendwelche Experten oder Waffen schauen, in der Hoffnung, dass diese sie retten.

Ungerechtigkeit, Zwietracht und lange verborgene selbstsüchtige Aktivitäten müssen zuerst aufgedeckt, bezeugt und als das gesehen werden, was sie wirklich darstellen, bevor ein Wandel stattfinden kann, und das ist der Grund, weshalb es in der Welt derzeit so viel davon zu geben scheint. Erinnert euch, die Erde ist ein Planet von Zeit und Raum, und der Prozess des Aufstiegs befindet sich mitten in seiner Entfaltung. Diese genannten Dinge werden nicht ewig andauern, denn es gibt kein Göttliches Gesetz, das sie unterstützt.

Wir wollen nun über Dankbarkeit sprechen, denn Dankbarkeit ist eine Facette der Liebe, die beide Gott allein gehören. Keine Person für sich genommen hat Liebe oder Dankbarkeit zu geben, weshalb jeder irgendwann auf seiner spirituellen Reise aufhören muss, nach Liebe oder Dankbarkeit bei anderen zu suchen, und damit beginnen muss, sie an dem einzigen Ort zu suchen, an dem sie existiert – in seinem Inneren – bei Gott.

Es ist menschlich natürlich, von bestimmten Menschen Liebe oder Dankbarkeit zu erwarten, und wenn diese nicht eintritt, ist es leicht, es ihnen oder sogar sich selbst zur Last zu legen. Jene Menschen jedoch, von denen ihr Dankbarkeit zu erwarten habt, haben sie nicht aus sich selbst heraus zu geben, denn Liebe und Dankbarkeit sind Göttliche Qualitäten, die durch Personen fließen, aber niemals von ihnen kommen. Die Liebe oder Dankbarkeit, die ihr sucht, wird vielleicht niemals von denen kommen, von denen ihr sie erwartet oder wollt, aber wenn dies anerkennt und die Dinge von innen heraus sucht – „Ich kann niemals von der Liebe getrennt sein, die ich bin, ich bin für immer vollständig und ganz, weil ICH BIN“ -, wird sie euch auf eine Weise und von Orten zuströmen, von denen ihr es am wenigsten erwartet.

Drückt eure Dankbarkeit für die Ursache aus, nicht für die Wirkung: Übt Dankbarkeit für die Qualitäten der Quelle, die sich im Außen manifestieren und als das in Erscheinung treten, wofür ihr dankbar seid. Wenn ihr Dankbarkeit für eine oder mehrere Personen in eurem Leben empfindet, dann betrachtet sie als äußeren Ausdruck eures Einsseins mit der Göttlichen Harmonie und Ganzheit. Wenn ihr Dankbarkeit für ein Ereignis oder ein Geschehen empfindet, erkennt dieses als Manifestation spiritueller Vollständigkeit.

Drückt dem Gesetz der unendlichen Fülle eure Dankbarkeit aus, wenn ihr Geld oder Güter erhaltet. Erkennt, dass Schönheit in all ihren Formen – Blumen, Kunst, Natur, das Lachen eines Babys usw. – und das Vergnügen, das diese Dinge euch bereiten, in Wirklichkeit Manifestationen der allgegenwärtigen Freude, Liebe, des Friedens, der Harmonie und der Vollkommenheit des Göttlichen Bewusstseins sind. Tut dies mit allem, wofür ihr dankbar seid, und ehrt eher die Ursache als die Wirkung, denn Wirkungen können kommen und wieder gehen, aber die Ursache tut dies nie und wird Sich Selbst einfach in neuen Formen ausdrücken.

Drückt eure Dankbarkeit den Lektionen aus, die ihr durch Erfahrungen gelernt habt, die jetzt oder in der Vergangenheit menschlich unangenehm oder gar schmerzhaft gewesen sein mögen. Das Leben auf der Erde ist eine gewählte Gelegenheit, sich geistig-spirituell weiterzuentwickeln, und nichts ist wirklich zufällig, sondern eher kennzeichnend oder repräsentativ für die Entscheidungen, von denen ihr wusstet, dass sie notwendig sein würden, um euch tiefer in die Erkenntnis des Einsseins mit der Quelle zu bringen.

Das Suchen nach Liebe oder Dankbarkeit außerhalb des Selbst ist eine Form des Götzendienstes. Göttliches Bewusstsein/Quelle/Gott ist alles, was existiert, und wenn diese Realität zu dem von euch erreichten Bewusstseinsstatus wird, manifestiert sie sich ganz automatisch in, als und durch jeden Aspekt des täglichen Lebens, und dies ohne jede persönliche Anstrengung.

Die gegenwärtigen Zeiten sind für viele schwierig geworden, aber denkt daran, dass jeder Mensch lernt, was zu lernen er gekommen ist, und dass jeder Mensch vor der Inkarnation seinen Lebensauftrag angenommen hat. Nichts ist ein Zufall und niemand ist ein Opfer, auch wenn es so aussieht, wenn man nach Äußerlichkeiten urteilt.

Seid das Licht und lebt eure höchste Wahrheit so gut ihr könnt, ohne euch selbst zu verurteilen, wenn ihr bisweilen scheitert. Seid hilfreich, wenn und wo ihr dazu angeleitet werdet, in dem Wissen, dass alles nach einem Göttlichen Plan geschieht, trotz der Fakten und Informationen, die ihr von äußeren Quellen lest und hört.

Ruht in euch selbst, vertraut eurer Intuition und lasst die „Heiden wüten“ (Psalm 2), ohne zu urteilen.


Wir sind die Arkturianische Gruppe


Channeling: Marilyn Raffaele
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: https://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/marilyn-raffaele/die-arkturianische-gruppe-am-1962022

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: „Raum der Heilung“

Intensiv-Heilung (mit den Erzengeln) für Mensch – Tier und Natur!

Du kannst mit jedem Anliegen und Heilungswunsch in den „Raum der Heilung“ kommen. Es ist auch möglich – für Freunde und Bekannte die Heilenergien aus dem Raum der Heilung zu buchen (passive Teilnahme). Auch Tiere (Haustiere…) – und auch Räumlichkeiten – finden hier Erleichterung und Heilung….

Einstieg jederzeit möglich!  Weitere Infos und Anmeldung hier…

. . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 19.Juni 2022

    • yamahela/Armin schreibt:

      „Eine Psychose haben“, die Psychater/Gutachter nennen es auch „paranoide Schitzophrenie“ also – das zweite Ich haben;das zweite Gesicht oder Stimmen haben., je nachdem.

      Wer ist Ich – oder wer ist Ich.;darauf läuft es hinaus.;und darauf gründet sich auch unser Staunen, Biin ich- Ich selbst.?! Gott stellt sich solche Fragen nicht..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s