Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 05.Juni 2022

Liebe Leser, willkommen zu dieser Botschaft, die in Wirklichkeit eure eigene Botschaft ist, denn das Bewusstsein zieht das zu sich heran, womit es in Einklang ist, und so zieht ihr durch diese Botschaften das zu euch an, was ihr wissen und verstehen müsst und für das ihr bereit seid. Deshalb ist es so wichtig, euch dessen bewusst zu sein, was ihr im Bewusstsein tragt.

Die Weltereignisse verursachen weiterhin Stress und Verwirrung bei allen. Diejenigen, die ein Bewusstsein des Einsseins erlangt haben, verstehen, dass eine energetische Verschiebung stattfindet, aber auch sie erleben ein Gefühl der Traurigkeit, weil sie wissen, dass die Welt so anders sein könnte. Vergesst niemals, dass eine neue und andere Welt das Ziel, der Göttliche Plan ist, und eintreffen wird. Lasst den Prozess zu, ihr Lieben, denn alles verläuft nach Plan und alles, was nicht im und vom Göttlichen Bewusstsein ist, ist befristet und vorübergehend.

Viele von euch fühlen sich zunehmend danach, sich von Aktivitäten und Menschen zurückzuziehen, die euch einst wichtig waren. Das liegt daran, dass ihr euch weiterentwickelt habt und euer Bewusstsein nicht mehr in Resonanz mit einigen dieser Aktivitäten und Personen steht. Das bedeutet nicht, dass diese Dinge unangemessen oder falsch waren, es bedeutet einfach, dass ihr euch in einen anderen Bewusstseinsstatus begeben habt.

Wenn ihr wählt, euch von Dingen zurückzuziehen, die einst eine große Rolle in eurem Leben spielten, bringt das oft wütende Reaktionen seitens derer mit sich, die über Aktivitäten oder als Gefährten mit euch verbunden waren. Euer Rückzug wird von denen, die noch nicht in der Lage sind zu begreifen, dass Energie danach strebt, sich mit gleicher Energie auszurichten, als eine persönliche Ablehnung empfunden, und eure Energie hat sich verändert.

Liebt diejenigen, die sich dadurch verletzt und zurückgewiesen fühlen, dass ihr die Dinge, die ihr früher getan habt, nun nicht mehr gern tut. Lasst euch nicht auf Streitereien ein. Beteiligt euch ab und zu an ihrem Tun, denn es schadet nicht, „das Spiel zu spielen“, um so auf einer Ebene liebevoll zu sein, die sie verstehen können. Es geschieht oft, dass Menschen, die seit langem eng mit euch befreundet sind, offen für die Vorstellung sind, dass manche Dinge für euch zu Ende sind, und dass dies keine persönliche Ablehnung ihnen gegenüber darstellt. Diese Freundschaften werden oft in einer höheren und befriedigenderen Form oder Ebene fortgesetzt.

Alles, was die Menschen gegenwärtig im Glaubenssystem der dritten Dimension kennen und allgemein akzeptiert ist, verändert sich. Einige Dinge werden sich radikal ändern, andere nicht, aber da das kollektive Bewusstsein zunehmend erwacht, kann es nicht anders, als sich in höheren Formen zu manifestieren. Viele seit langem etablierte Institutionen und Glaubenssysteme werden nicht mehr so sein, wie sie waren, weil die Energie, die sie aufrechterhalten hat, nicht länger existieren wird.

Diejenigen, die voll und ganz im dreidimensionalen Glaubenssystem leben und ihr Wohlergehen von der äußeren Welt abhängig gemacht haben, erleben in dieser Zeit Angst. Der Wandel zerstört das illusorische Fundament, auf dem sie ihr Leben aufgebaut haben, und lässt sie taumelnd und verwirrt zurück. Das Zerbröckeln eines falschen Fundaments ist jedoch oft der notwendige Weckruf, um sie zu neuen und höheren Denkweisen zu zwingen. Lasst den Prozess zu, ihr Lieben, lasst einfach zu, vertraut und wisst, dass alles, was in dieser Zeit geschieht, eine Facette des Aufstiegsprozesses der Erde ist, auch wenn die Dinge nicht sehr geistig oder spirituell zu sein scheinen.

Das drittdimensionale Leben baut auf dem auf und manifestiert sich aus dem, was in einem universellen Bewusstsein der Dualität, der Trennung und der zweierlei Mächte allgemein vertraut ist und bislang akzeptiert wurde. Weil sie noch nicht versteht, dass alle Antworten im Innern liegen, sucht die Mehrheit weiterhin bei den „Experten“ von allen Lebensbereichen – Religion, Philosophie, Bildung, Recht, Medizin, Regierung usw. – nach Antworten, Wahrheit und Wissen.

Da die meisten „Experten“ im dreidimensionalen Glaubenssystem recherchieren, Informationen sammeln und durch es zu ihren Schlussfolgerungen gelangen, werden sich die Fakten, die sie propagieren und die als das letzte Wort zu einem Thema akzeptiert werden, mit dem Bewusstseinswandel mitverändern, so dass diese Experten und diejenigen, die sich von ihren Erkenntnissen abhängig machen, verwirrt, wütend, verärgert sind und Widerstand leisten, wenn neue Vorstellungen und Ideen auftauchen.

Die Erkenntnisse von Experten wurden in den Köpfen der meisten stets als Wahrheit angesehen, aber da immer mehr Menschen erwachen und ihrer Intuition zu vertrauen beginnen, fangen sie an, viele allgemein akzeptierte Überzeugungen in Frage zu stellen. Durch ihr neu erwachtes Bewusstsein betrachten sie die Welt mit neuen Augen und wählen für sich, viele der lange geltenden gesellschaftlichen und religiösen Regeln, die sie gefangen hielten, abzulehnen.

Viele junge Menschen lehnen heute zur Bestürzung ihrer Eltern die allgemein akzeptierten dreidimensionalen Regeln und Vorschriften ab. Eine große Anzahl sehr entwickelter Seelen hat gewählt, zu dieser Zeit zu inkarnieren, um das Licht ihres entwickelten Bewusstseins dem Kollektiv hinzuzufügen. Die meisten von ihnen haben sich schon vor langer Zeit über das hinaus entwickelt, was das gegenwärtige Glaubenssystem der Erde immer noch als real und wichtig ansieht. Für ihre weiterentwickelten Bewusstseinszustände erscheinen viele der gegenwärtigen dreidimensionalen Regeln und Vorschriften einfach nur albern, unwichtig und irrelevant.

Die Dichte der Energie der Erde hindert sie daran, sich tatsächlich daran zu erinnern, wer sie sind und warum sie gekommen sind. Sie verstehen nicht, warum sie „anders“ sind, und passen oft nicht zu ihren Altersgenossen. Aus diesem Grund sind viele von ihnen depressiv, verwirrt und sogar selbstmordgefährdet. Mit der Zeit und Reife werden die meisten jedoch verstehen, dass sie das dreidimensionale Spiel ein Stück weit mitspielen müssen, um von denjenigen verstanden zu werden, die noch nicht auf ihrer Bewusstseinsebene sind, und um das zu tun, wozu sie hergekommen sind.

Eltern, versucht nicht, diese Kinder in dreidimensionale Formen zu zwingen, über die sie sich hinaus entwickelt haben. Sie brauchen liebevolle Führung, um in einer Welt zu leben, die nicht vollständig mit ihnen resoniert, aber lasst euch dabei von eurer Intuition leiten und nicht von der gesellschaftlichen Meinung.

Angst ist der Grund dafür, dass so viele Menschen an überholten Glaubenssätzen festhalten, selbst dann noch, wenn diese zu schmerzhaften, nicht erfüllenden und manchmal geradezu schrecklichen Lebenserfahrungen geführt haben. Angst ist nichts anderes als ein Ausdruck des Trennungsbewusstseins und ist die jedem Unfrieden auf der Erde zugrundeliegende Quelle.

Wenn Menschen glauben, dass sie von Gott, Menschen, anderen Lebensformen und dem, was sie brauchen, getrennt sind, fühlen sie sich ungeliebt und unerwünscht. Weil sie nicht wissen, wie sie mit diesen Gefühlen umgehen sollen, geben sie häufig anderen in ihrem Leben die Schuld und gehen körperlich, emotional und geistig auf sie los, um zu beweisen, dass sie „jemand“ sind, Macht haben und Respekt und Liebe verdienen. Dies lässt sich unschwer bei reichen wie auch armen Menschen beobachten – bei der Polizei, bei Regierungen, beim Militär, in Unternehmen und in vielen gegenwärtigen dreidimensionalen Institutionen.

Öffnet euch dem Licht, ihr Lieben. Lasst zu, dass die frische Brise des Neuen und Höheren einen wichtigen Platz in eurem Denken einnimmt, anstatt weiterhin ständig die Gegenwart mit der Vergangenheit zu vergleichen. Ganz entgegen dem, was viele glauben und erhoffen, wird die Vergangenheit nicht genau so zurückkehren, wie sie war, denn die Energien, die diese geformt haben, sind nicht mehr dieselben. Bewusstsein ist die Grundsubstanz der Form, und das Kollektiv ist dabei, sich einem neuen und höheren Bewusstseinszustand zu öffnen.

Gestattet euch, alles loszulassen, was sich erledigt, fertig und abgeschlossen anfühlt, ungeachtet dessen, was andere euch sagen mögen. Ermächtigung bedeutet, eurer inneren Führung und Intuition zu vertrauen und danach zu handeln.

Licht SEIN bedeutet nicht, dass ihr immer bewusst an die spirituelle Wahrheit denken müsst. Wenn ihr einmal ein Bewusstsein von Wahrheit und Einheit erlangt habt, gehört es für immer zu euch und wird sich weiterhin spirituell entfalten, denn Bewusstsein ist unendlich. Seid euch bewusst, dass ihr niemals zu einem überwundenen, überholten Bewusstseinszustand zurückkehren könnt, selbst wenn ihr es versuchen solltet, wie es einige in der Hoffnung getan haben, es würde das Leben einfacher machen.

Wenn ihr glücklich seid und das tut, was ihr liebt, schwingt eure Energie in einer höheren Frequenz, denn Liebe und Freude sind die Realität. Da es nur EINS gibt, wirkt sich euer Bewusstseinszustand auch auf alle anderen aus. Zeit in der Natur zu verbringen, die Schönheit einer Blume zu riechen und zu genießen, Kindern beim Spielen zuzusehen, ein gutes Buch zu lesen, euch mit Freunden zu unterhalten, einer Arbeit nachzugehen, die ihr liebt, oder euch mit einer kreativen Tätigkeit zu beschäftigen, die euch Spaß macht, sind alles spirituelle Aktivitäten, weil sie eure Energie in eine höhere Frequenz anheben.

Der Glaube, ihr wärt nicht spirituell, wenn ihr euch mit anderen Aktivitäten als der bewussten Anbetung und Verehrung oder dem formellem Gebet beschäftigt, spiegelt alte religiöse Lehren und Dogmen wider, die selbst heute noch quicklebendig sind. Lehren, die besagen, der Genuss des gewöhnlichen menschlichen Lebens sei nicht spirituell, sind in einigen Kirchen immer noch viel vertreten, bis hin zu dem Punkt, dass sie Regeln diktieren, welche Aktivitäten spirituell und erlaubt sind und welche Sünden darstellen, die eine Strafe verdienen.

Seit langem wird gelehrt, das Leiden bringe den Menschen näher zu Gott, der Mensch müsse leiden, um „heilig“ zu werden, und er müsse das Leid Gott als Wiedergutmachung für seine angeborene menschliche Sündhaftigkeit darbringen, ganz so als könnte Gott sich über das Leiden des Individuums freuen. Manche glauben, sie müssten, wenn sie nicht genug leiden, den Dingen durch Aktivitäten nachhelfen, die körperliche Schmerzen verursachen. Wenn das Leiden tatsächlich im Göttlichen Geist existierte, würde es durch das Göttliche Gesetz dauerhaft aufrechterhalten und könnte niemals geheilt oder verändert werden.

Die hier genannten Lehren entstanden vor langer Zeit, weil sie es den Machthabern, insbesondere der religiösen Macht, erlaubten, das Leben einer ungebildeten und naiven Mehrheit zu kontrollieren und ihnen von ihrem Leben etwas wegzunehmen. Die meisten von euch haben ihr Leben unter dem Einfluss dieser Lehren gelebt und stellen nun möglicherweise fest, dass sie gelegentlich in ihrem Gedankengut über das Leiden auftauchen. Leiden kann in der Tat ein Weckruf für diejenigen sein, die es brauchen, aber Vorstellungen, dass Leiden Gott Freude bereite, müssen als der Unsinn erkannt werden, der sie sind, und ein für alle Mal losgelassen werden.

Erkennt dies:

Gott hat keine Freude am Leiden SEINER selbst, hatte nie Freude daran und wird daran nie Freude haben.


Wir sind die Arkturianische Gruppe


Channeling: Marilyn Raffaele
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/marilyn-raffaele/die-arkturianische-gruppe-am-562022

. . .

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL: 12-Strang DNS/12-Chakra System – Aktivierung – – – 09.Juni 2022 (21 Uhr)

Energieübertragung zur Reaktivierung unserer 12-Strang DNS und unseres 12-Chakra Systems

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt…

Hier kannst Du Dich anmelden…

. . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 05.Juni 2022

  1. yamahela/Armin schreibt:

    Wir geben den „Experten“ die Macht – wenn wir weiterhin an sie glauben; sei es Religion betreffend, Wissenschaft uns so weiter..,.. Wir – also alle Geneigten.. sind auch ein Stück weit „Experte“ Multitaskingfähig manchmal..interdisziplinär – radikaler Natur.

    Ein Experte ist ja.. Ex – Perte, und nicht In- Perte.; die Regeln sagen-Ja., die Leuchtspur zeigt jedoch den Weg an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s