Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 18.November 2021

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 18.November 2021

Der Weg des puren Seins bedeutet nicht, dass ihr nichts mehr tut. Er bedeutet, dass ihr einfach inspirierte Dinge tut, wenn die Energien es unterstützen und es sich für euch gut und stimmig anfühlt. Ihr entwickelt euch über die alten Wege hinaus, immer zu tun, tun, tun, um euch gut oder würdig zu fühlen. Seht ihr? Es ist an der Zeit, dass euer Sein zu eurem Tun führt, anstatt zu versuchen, mit dem, was ihr tut, zu bekunden oder zu beweisen, wer ihr seid. Wenn ihr eure Authentizität in den Mittelpunkt eures Handelns stellt, werdet ihr zur reinsten Ausstrahlung eures wahrhaftigen Lebens-Ausdrucks, und dann erfahrt ihr eine weitaus größere Zufriedenheit mit eurer Reise als je zuvor.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 18.11.2021, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Herzöffnung – Heilung auf Herzensebene

mit Mutter Maria und Erzengel Chamuel21.November 2021 (21.00 Uhr)

Diese Energieübertragung schenkt uns tiefgreifende Heilung auf Herzensebene…

Hier kannst Du Dich anmelden…

. . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 18.November 2021

  1. Dakma schreibt:

    „Es ist an der Zeit, dass euer Sein zu eurem Tun führt, anstatt zu versuchen, mit dem, was ihr tut, zu bekunden oder zu beweisen, wer ihr seid. “

    WOW….jaaaaaa…. DANKE!

    • yamahela/Armin schreibt:

      Sekten sind nicht gelich Kommunen-da muss man(ohne gendern-kein Sternchen) schon unterscheiden lernen..;..Sekten sind zuvorderst religiös/Weltsanschaulich.. orientiert und dogmatisch auch.

      Auf dem Sender HR stellten siie kürzlich Portraits vor- von Landkommunen in Nordhessen-auch eine Genossenschaft war dabei., und dort(..) scheint es zu funktionieren – das Zusammenleben ohne Dogma..Dort wird auch alles Geld in einen Topf geworfen und genossenschaftlich patizipiert. Natürlich(!) ist das auch Arbeit.. und viel Diskussion..denn: wo es 10 Menschen sind, gibt es auch sicher auch mindestens Zwölf Meinungen..und das(!) ist wohl auch ein Grund, weshalb sich die Meisten für dieses Modell nicht ent.-scheiden können. Sie entscheiden sich für eine so genannte „Individualität“- was immer das im Einzelnen bedeuten mag..Für Viele bedeutet es auch weiterhin: viel Steuern zu bezahlen.und jeden Tag zur Arbeit zu pendeln und sich in den Stau zu stellen. und sich das 3 G Modell gefallen zu lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s