Botschaft von Saul: „Ihr weckt die Menschheit…“ (durch John Smallman) – 19.September 2021

IHR WECKT DIE MENSCHHEIT, INDEM IHR EINFACH IHR SEID.

Da das kollektive Erwachen der Menschheit immer näher rückt, intensiviert bitte eure Absicht, nur liebevoll zu sein, was auch immer sich in eurem täglichen Leben zeigen mag. Dies sind sehr schwierige Zeiten für viele von euch, und deshalb ist es erforderlich, dass ihr häufig – mindestens einmal täglich – eure Freunde und eure Unterstützungsteams in den geistigen Reichen anruft, um einen kraftvollen geistig-spirituellen Energieschub zu empfangen, während ihr das Werk tut, für das ihr in dieser Zeit des Massenerwachens inkarniert seid.

Für die überwiegende Mehrheit von euch besteht die Aufgabe, die ihr euch selbst gestellt habt, darin, LIEBE mit allen zu teilen und auf alle auszudehnen. Ihr seid LIEBE und es liegt in eurer Natur, sie auszuweiten und zu teilen. Als Menschen in einer Form jedoch, die weitgehend die Pläne vergessen haben, die ihr vor eurer Inkarnation entworfen habt, um sie hier zu befolgen und zu erfüllen, scheint dies oft eurer Intuition zu widersprechen, wenn ihr an so vielen Orten Konflikte seht, die bewältigt und scheinbar gewaltsam zum Stillstand gebracht werden müssen.

Ihr wisst tief in eurem Inneren, dass Waffengewalt niemals zum Frieden führt, wenn sie auch vielleicht einen kurzen Waffenstillstand einbringen mag, während dessen beide gegnerische Seiten sich neu bewaffnen und konfigurieren, um dann möglichst effektiv weiter voran zu gehen. Aber natürlich kommen sie nie voran, denn es führt nur entweder zu einer Pattsituation voller Wut oder zur totalen Zerstörung der Opposition, die ihrerseits dann in der nächsten Generation eine Armee oder ein politisches System wiederaufbaut, um diejenigen zu bestrafen und zu besiegen, die zuvor sie besiegt haben. Der Prozess des Erwachens der Menschheit hat sich in jüngster Zeit weiter beschleunigt, als eine große Zahl von Menschen schließlich begann, die völlige Sinnlosigkeit von Konflikten zu verstehen und einzusehen, dass ein Krieg, der Kriege beendet, unmöglich ist.

Jeder möchte nur geliebt werden, aber aufgrund des Traumas, das die große Mehrheit während ihres Heranwachsens in das menschliche Erwachsensein erlebt, ist es für sie bisher sehr schwierig, ihr Vertrauen darein zu setzen, sich mit anderen in nur noch liebevollem Verhalten einzulassen. Aber ausreichend viele von euch haben jetzt den Mut, sich ihren Ängsten zu stellen und in Liebe vorwärts zu gehen, in dem Bewusstsein, dass ein Angriff jeglicher Art in Wahrheit ein Ruf nach Liebe ist. Jemandem, der wütend und möglicherweise konfliktbereit ist, still, sanft und furchtlos Liebe anzubieten, ist energetisch äußerst kraftvoll und ist der einzige Weg nach vorn, und viele werden sich dessen bewusst.

Der Mensch und seine Form inmitten einer materiellen Umgebung sind eine Erfindung, ein äußerst kluges und gut durchdachtes, aber unreales Mittel, das der Sohn Gottes* in einem Moment der Verrücktheit entwarf, um die Trennung von der Quelle zu erfahren. Er tat dies, um die Freiheit vom eingebildeten Mangel an Freiheit zu erfahren, die es ihm aufzuerlegen schien, der Geschaffene und nicht der Schöpfer zu sein. Wie ihr jedoch in der Tiefe eures Wesens wisst, gab es, als ihr in Liebe aus der Liebe erschaffen wurdet, absolut keine Grenzen, die euch auferlegt wurden. Ihr seid auf ewig absolut frei von jeglicher Art von Begrenzung.

Euch einzugestehen, dass Ihr einen kolossalen Irrtum begangen habt, als ihr euch von der Quelle zu trennen versuchtet, um eine Freiheit zu erlangen, die größer sein würde als die unendliche Freiheit, mit der die Quelle euch bereits auf ewig gesegnet und ausgestattet hatte, war bei weitem zu schamvoll, als dass ihr das hättet tun können. Infolgedessen habt ihr das Spiel der Trennung über unzählige Äonen hinweg fortgesetzt, indem ihr euch in eine Vielzahl individueller und scheinbar getrennter Wesen aufgespalten habt, die individuell persönliche und ganz unterschiedliche Leben führen.

Diese scheinbaren Unterschiede – in der Ethnie, Kultur, Hautfarbe, Nationalität, Religion usw. – wurden aufgrund eures stark eingeschränkten Bewusstseins darüber, wer und was ihr wirklich seid, flugs als weitere Mittel benutzt, um euch davon zu überzeugen, dass der Zustand der Trennung real sei. Ihr habt euch aufgrund dieser bedeutungslosen, aber leicht erkennbaren Unterschiede als scheinbar entzweit oder voneinander getrennt wahrgenommen, und so schienen gewöhnliche, normale Menschen eine gefährliche Bedrohung für euch zu sein – einer für den anderen!

Alle Kriege beginnen, wenn ein paar Männer – selten Frauen, ist das nicht seltsam? -, die mit ihrem Ego nach Macht über andere streben, die Menschen in ihren Gemeinschaften davon zu überzeugen beschließen, dass sie in Gefahr seien, von Menschen verletzt oder angegriffen zu werden. Menschen, die diese vom Ego Getriebenen als Feinde zu bezeichnen wählen – Menschen, die anders aussehen oder andere Sitten oder Lebensweisen haben. Die Menschheit erwacht jetzt endlich für die Tatsache, dass diejenigen, die öffentliche Ämter anstreben, mit sehr, sehr wenigen Ausnahmen gewaltig vom Ego getriebene Narzissten sind.

Und dennoch haben eure Egos nur die Macht, die ihr ihnen zu geben wählt. Und ihr – fast jeder, der in einer Form lebt – wählt trotzdem sehr häufig, eure Macht entweder an euer eigenes Ego oder an das Ego derjenigen abzugeben, deren Rhetorik euch erhebt und inspiriert. Eine solche Inspiration ist eine rein egoistische, sie ist eine Entscheidung, eure Macht abzugeben, damit ihr, wie ihr meint, der Verantwortung für eure Gedanken, Worte und Taten entgehen könnt.

Getrennt zu sein, ein Individuum zu sein, menschlich zu sein, bedeutet, selbst auferlegte Einschränkungen eurer persönlichen und göttlich vorherbestimmten Souveränität zu akzeptieren. Und wer ist das Selbst, das diese Beschränkungen auferlegt? Es sind eure Egos! Eure Egos – wesentliche Aspekte des Menschen in der Form – leben ständig in Angst, weil sie glauben, dass der Zustand der Trennung, den das Leben in menschlicher Form bietet, real sei, und weil sie deshalb auch glauben, dass dieses menschliche Leben, das sie erleben, ihre einzige Gelegenheit ist, zu zeigen, welch mächtige Wesen sie sind! Die Beendigung ihrer Existenz im Moment des physischen Todes macht euren Egos Angst, und sie werden sich auf jede Handlungsweise oder Routine einlassen, von der sie glauben, sie werde den Tod oder die Menschen und Krankheiten bezwingen, die ihn verursachen.

Ihr alle, die ihr diese oder ähnliche Botschaften aus den geistig-spirituellen Reichen lest, wisst, dass der Tod nur ein Zustandswechsel ist, ein Erwachen aus der Illusion. Dennoch habt ihr aufgrund der Konditionierung, der ihr durch euer Menschsein ausgesetzt seid, meist Zweifel an der Wirklichkeit, Zweifel also, ob ihr wirklich ewige Wesen seid oder nicht, und deshalb fürchtet ihr den Tod. Vielleicht nicht für euch selbst, aber ihr fürchtet oft den Tod von geliebten Menschen, von jenen in eurem Leben, die euch einen Sinn geben, einen Grund für eure Existenz, und die euch liebevoll in eurem menschlichen Leben unterstützen. Und wenn einer eurer Lieben stirbt, leidet ihr.

Deshalb bitte ich euch noch einmal eindringlich, euch jeden Tag eine Auszeit zu nehmen, um Zeit allein in euren heiligen inneren Zufluchten zu verbringen, und die Liebe einzuladen, euch dort zu umarmen. Dies ermöglicht euch, euch daran zu erinnern und zu wissen, dass ihr wirklich ewige Wesen seid, die von Gott unendlich geliebt werden und denen niemals ein Leid geschehen kann.

Seid daher innerlich im Frieden und bringt dadurch auch jenen, mit denen ihr zu tun habt, Frieden und Trost. Dafür seid ihr in diesem Moment der geistig-spirituellen Evolution oder des Erwachens der Menschheit in der Form. Jeder von euch erfüllt eine wesentliche Aufgabe, die kein anderer für euch tun kann, und deshalb ist eure Anwesenheit in der Form gerade jetzt unverzichtbar. Ihr weckt die Menschheit, indem ihr einfach Ihr seid – jeder einzelne von euch!

In inniger Liebe, Saul.


*“Son of God“, alter Ausdruck für die Seele als das Kind, der „Sohn“ Gottes


Channelings: John Smallman mit Jesus und John Smallman mit Saul
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/

Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/john-smallman/ihr-weckt-die-menschheit-indem-ihr-einfach-ihr-seid–saul

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: „Raum der Heilung“

Intensiv-Heilung (mit den Erzengeln) für Mensch – Tier und Natur!

Du kannst mit jedem Anliegen und Heilungswunsch in den „Raum der Heilung“ kommen. Es ist auch möglich – für Freunde und Bekannte die Heilenergien aus dem Raum der Heilung zu buchen (passive Teilnahme). Auch Tiere (Haustiere…) – und auch Räumlichkeiten – finden hier Erleichterung und Heilung….

Einstieg jederzeit möglich!  Weitere Infos und Anmeldung hier…

. . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s