Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 23.Mai 2021

die Arkturianer

Willkommen, liebe Leser.

Es ist für alle offenkundig, dass die Welt voll von Veränderung, Chaos und Verwirrung ist, aber dennoch sind die altvertrauten Wege, mit diesen Themen umzugehen, zählebig und schwer loszuwerden. Allgemein akzeptierte Lösungskonzepte aus der Vergangenheit bleiben im kollektiven Glaubenssystem verankert und beeinflussen weiterhin jene in den Machtpositionen, auch wenn diese Konzepte in der Gegenwart des ansteigenden Bewusstseins auf der Erde versagen.

Neue und höhere Frequenzen können einfach nicht in Gussformen gepresst werden, die einst dafür geschaffen wurden, die dichteren Energien der Dualität und Trennung in sich aufzunehmen. Indem die energetischen Frequenzen der Erde ansteigen, werden Ideen und Glaubenssätze, die noch auf das Alte ausgerichtet sind, nicht mit dem neuen sich nun entfaltenden Glaubenssystem in Einklang und Ausrichtung sein. Dieser Mangel an dieser Ausrichtung wird dazu führen, dass viele alt-„bewährte“ Wege, Probleme zu lösen, versagen werden, einfach weil die Substanz (Energie), die diese Lösungsansätze in der Vergangenheit unterstützt hat, nicht mehr existieren wird.

Vergesst nie, dass Bewusstsein die Grundsubstanz jeder Form ist und dass das sich entfaltende spirituelle Bewusstsein von immer mehr Menschen dem dienen wird, in allen Bereichen des Lebens auf der Erde ganz von selbst neue und höhere Formen von allem hervorzubringen.

Erkennt die Versuchung, etwas in eurem Leben wiederherzustellen, das sich vollendet oder beendet anfühlt, und widersteht ihr, auch wenn dieses Alte eine glückliche Periode eures Lebens war. Folgt voller Mut eurer inneren Führung, wenn sie euch sagt, dass es Zeit ist, „weiterzugehen“, denn oft kommt der Druck, etwas wiederherzustellen oder am Laufen zu halten, das bereits abgeschlossen oder beendet ist, von anderen – von Freunden, von der Familie oder sogar von einer religiösen Gruppe.

Es gibt einige, die sich an der Glorie der Vergangenheit erfreuen und sie für sich selbst und andere wieder aufleben lassen und anstreben, sie durch Gruppen, Clubs und Zeitschriften am Leben zu erhalten, deren Fokus sich auf eine bestimmte Zeit oder bestimmte Ereignisse richtet, die von ihnen verherrlicht werden. Diese Aussage soll nicht die Tapferkeit oder die fruchtbaren Erfahrungen der Vergangenheit herabmindern, die immer in euch sein werden, sondern sie soll euch helfen zu verstehen, dass in der Vergangenheit zu leben ein Rückschritt ist, ihr Lieben, und das unabhängig davon, inwiefern die alten Tage dem Anschein nach im Vergleich zu heute besser erscheinen mögen. 

Evolution ist die fortlaufende Reise, die jede Seele durch die guten und die weniger guten Erfahrungen vieler Lebenszeiten hindurch macht, um schließlich einen Punkt zu erreichen, an dem sie bereit ist, in ein Erkennen des Einsseins zu erwachen. Spirituelle Evolution kann niemals durch menschliches Denken kontrolliert, gestoppt oder gesteuert werden, ganz gleich wie viel besser oder schlechter die Erfahrungen einer früheren Zeit scheinbar waren.

Habt Geduld mit dem Prozess, ihr Lieben, denn das Neue kann nicht über Nacht erscheinen. Was im menschlichen Glaubenssystem fest verankert ist, kann sich nur allmählich auflösen, und es stößt bei denen, die mit dem bisherigen Stand der Dinge zufrieden sind, auf Widerstand und Angst. Es gibt viele, die sich auch weiterhin auf dreidimensionale oder religiöse Anschauungen und Überzeugungen über das Leben verlassen, ganz unbenommen, wie schmerzhaft ihre persönliche Situation inzwischen geworden sein mag. Das gilt besonders in Bezug auf Beziehungen.

Ihr habt einen inneren Ort spiritueller Bereitschaft erreicht, der es euch ermöglicht, als Betrachter zurückzutreten, statt weiterhin beständig darum zu ringen, euch selbst und andere mit überholten Methoden zu heilen, zu verändern oder in Ordnung zu bringen. Das bedeutet nicht, dass ihr nie wieder dazu angeleitet werdet, gewöhnliche Methoden anzuwenden, um das Leid von jemandem zu lindern, sondern es bedeutet, dass ihr, während ihr dies tut, euch bewusst bleibt, dass in der Realität des EINEN nichts geheilt, verändert oder repariert werden muss.

Viele von euch haben oder werden bald eine spirituelle Ebene der Bereitschaft erreichen, die Tatsache anzunehmen und zu integrieren, dass alle Qualitäten, die in Gott / in der Quelle / im ICH BIN verkörpert sind, vollständig in euch präsent sind und schon immer waren. Die Göttlichen Eigenschaften – Vollständigkeit, Ganzheit, Harmonie, Fülle, Intelligenz etc. – außerhalb des Selbst zu suchen, statt im Innern, wo sie in ihrer ganzen Fülle existieren, ist Folge des Glaubens an zweierlei Mächte, der die Dualität und die Trennung hervorgebracht hat, die die drittdimensionale Energie ausmachen.

Das bedeutet nicht, dass ernsthafte spirituelle Schüler niemals die menschlichen Schritte tun dürfen, die ihnen an irgendeinem Punkt helfen mögen, sondern es bedeutet, dass diese Schritte mit einem spirituellem Bewusstsein und vertrauensvoller Intuition getan werden, bis sie dann nicht mehr gebraucht werden.

Schöpfungen, die aus dreidimensionalen Überzeugungen, Ritualen und Konzepten entstehen, werden immer Elemente der Dualität und der Trennung enthalten, die dazu führen, dass diese Schöpfung manchmal erfolgreich ist und manchmal nicht. Das ist der Grund, warum so oft aufrichtige harte Arbeit und Träume scheitern, die aus Energien erschaffen werden oder wurden, die auf Dualität und Trennung basieren – welche alles sind, was dem Unbewussten zur Verfügung steht.

Wenn ihr nach innen geht und euch erlaubt, in der Wirklichkeit eures IHR zu ruhen, öffnet ihr die Tür zu all dem, was das wahre IHR ist. Vergesst nie, dass euer Einssein mit der Quelle automatisch auch euer Einssein mit allem darstellt, was die Quelle ist. Meditation ist ein ruhiges Lauschen auf die „stille, kleine innere Stimme „, die ihr vielleicht tatsächlich „hört“ oder vielleicht auch nicht, denn das ist nicht das Ziel der Meditation. Es mag dann eher ein „Wissen“ über etwas kommen, als Worte. Wichtig ist die Absicht des Einzelnen, sich auszurichten, zuzuhören und in einem Gewahrsein des Einsseins zu ruhen.

Ihr müsst IHM niemals sagen, was ihr braucht oder wollt, denn Es ist IHR. Die Meditation als eine Zeit zu nutzen, in der ihr eine Liste von Wünschen und Bedürfnissen aufzählt, weist auf einen Glauben an Trennung hin. Alles, was ihr sucht, ist bereits vollständig vorhanden, denn ES IST IHR – nicht das menschliche Konzept von „Ihr“, sondern das wirkliche IHR – individualisiertes Göttliches Bewusstsein. 

Meditation ist ein stilles Ruhen im Gewahrsein eurer Vollkommenheit und in ihm werden keine Worte oder Gedanken benötigt. Gedanken aller Art werden vorbeischweben, aber wehrt euch nicht dagegen und macht keine Kraft oder Macht aus ihnen. Erlaubt diesen Gedanken einfach, durch euch hindurch und wieder hinaus zu treiben, ohne euch auf sie zu konzentrieren, während ihr im Einssein ruht.

Sinnt über jede Wahrheit nach, derer ihr euch bewusst werdet, und praktiziert sie, bis sie sich von einem rein intellektuellen Wissen in euren Bewusstseinsstatus verwandelt. Viele der gewöhnlichen Probleme und der Fragen des täglichen Lebens werden von selbst aus eurer Erfahrung verblassen, ohne dass ihr es überhaupt bemerkt, wenn ihr jeden Tag still in der Realität eures eigenen Göttlichen Selbst-Seins ruht und euch auf Es ausrichtet.

Bewusstsein ist die Grundsubstanz der Form, denn Bewusstsein ist alles, was existiert, ES ist allgegenwärtig. Der Bewusstseinsstatus eines jeden Menschen (das individualisierte EINE Göttliche Bewusstsein), manifestiert sich als sein Leben und seine Erfahrungen. Wenn das Bewusstsein eines Menschen voll von Glaubenssätzen von Dualität und Trennung ist, dann ist es das, was er erschaffen wird. Ihr seid Schöpfer, denn ihr seid Gotteswesen, die eine menschliche Erfahrung machen.

In der Gegenwart realisierter Wahrheit (nicht Wahrheit als rein intellektuelles Wissen, nicht Worte in einem Buch, nicht irgendein wiederholtes Mantra) kann und wird das Unwirkliche einfach nicht existieren, und sie wird Formen erschaffen, die die Substanz des reinen Göttlichen Bewusstseins widerspiegeln.

Diejenigen von euch, die mit diesen Botschaften oder jeglichen mystischen Lehren des Einsseins in Einklang gehen, sind bereit, mehr als bereit, der Meditation zu ermöglichen, das zu sein, was sie sein soll, nämlich die bewusste Ausrichtung auf das bereits vollständig vorhandene ICH BIN, das ihr seid. Viele von euch kennen bereits die Wahrheit und meditieren schon seit langer Zeit, aber sie halten sich weiterhin für getrennt von IHM [dem ICH BIN] und verbringen ihre Meditationszeit damit, ES zu suchen. Es kommt ein Punkt, an dem jeder einsehen muss, dass er ES bereits IST, um ES zu SEIN. 

Geht oft nach innen, nicht um zu sprechen, etwas zu erschaffen zu versuchen, etwas zu erzwingen oder ein vermeintliches Ergebnis anzustreben, sondern einfach um euch mit IHM auszurichten. Versucht nicht zu verstehen, was ES ist, denn der menschliche Verstand ist nicht fähig, ES zu begreifen. Viele versuchen es und viele denken, dass sie es geschafft haben, aber das Unendliche kann niemals vom Endlichen verstanden werden, daher versucht es nicht. Wenn ihr bereit seid, wird ES SICH euch SELBST offenbaren.

Mediation kann euch niemals etwas bringen, das nicht schon vollständig in EUCH vorhanden ist. Für jeden ernsthaften spirituellen Schüler ist nun die Zeit gekommen, für sich zu akzeptieren, anzunehmen, dass er ES bereits ist und dass Meditation einfach nur die Zeit ist, die man sich nimmt, um in diesem Bewusstsein zu ruhen, bis irgendwann die Meditation zu einem permanenten Bewusstseinszustand wird und einfach gelebt wird. 

Zieht euch von der heutigen ständigen Flut von Nachrichten und menschlichen Meinungen zurück. Das heißt nicht, dass ihr nicht informiert sein könnt, sondern vielmehr, dass ihr euch nicht mehr dafür entscheidet, euch rund um die Uhr die Illusionen der dreidimensionalen Welt anzusehen, anzuhören oder euch damit zu beschäftigen. Dies zu tun, ist ein riesiger Schritt für diejenigen, die es gewohnt sind, informiert zu bleiben und zu allem ihre Meinung zu äußern, was in der dreidimensionalen Welt passiert.

Wenn ihr euch physisch, emotional, mental und spirituell auf das Gute und das Böse der Welt ausrichtet, gebt ihr diesen äußeren Erscheinungen, die die Manifestationen falscher Überzeugungen sind und kein wirkliches Gesetz haben, das sie unterstützt oder an ihrem Platz hält, Macht und Wirklichkeit. Wenn ihr etwas zu einer Macht oder Kraft macht, gebt ihr ihm Substanz, denn Energie ist das, was die Form erhält und aufrechterhält. Jeder „Krieg“, der gegen eine Krankheit, eine Situation oder einen Glauben geführt wird, dient dadurch nur dazu, mehr davon zu erschaffen, nicht weniger.

Beginnt, alle Erscheinungen in diejenige Realität zu übersetzen, die ihnen zugrunde liegt. (Krieg — Einssein, fehlinterpretiert durch den Glauben an Trennung.) Beobachtet die äußere Szenerie und verleugnet sie nicht, sondern übersetzt sie durch die Erkenntnis, dass Gott sich nie als Krieg, Krankheit, Schmerz, Mangel usw. ausgedrückt hat, ausdrücken wird und ausdrücken kann.

Vertraut, entspannt euch und willigt ein, kraft der Erkenntnis, dass ihr der unendlichen Intelligenz eures eigenen SELBST niemals mitteilen müsst, was ihr braucht, denn eure bewusste Ausrichtung auf ES wird sich von selbst auf eine Weise im Außen ausdrücken, die für euch Ganzheit und Vollständigkeit darstellt. 

Lauscht und ruht oft, in der Erkenntnis, dass ES SICH SEINER SELBST immer vollauf als IHR bewusst ist. 


Wir sind die Arkturianische Gruppe


Channeling: Marilyn Raffaele
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.ph/geistige-welt/channelings-anderer/marilyn-raffaele/die-arkturianische-gruppe-am-2352021

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Zwillingsflamme–Energieübertragung – 26.Mai 2021

mit Lady Nada, Mutter Maria und Shakti

Bei dieser Fernenergieübertragung wirst Du und all Deine Körper wunderbar auf die Schwingung Deiner Zwillingsseele eingestimmt…

HIER kannst Du Dich anmelden….

. . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 23.Mai 2021

  1. Dakma schreibt:

    ERDEN….. neuer Frequenzen….. :

  2. muniji schreibt:

    „Neue und höhere Frequenzen können einfach nicht in Gussformen gepresst werden, die einst dafür geschaffen wurden, die dichteren Energien der Dualität und Trennung in sich aufzunehmen.“

    So ist es, denn ‚man füllt ja auch keinen neuen Wein in alte Schläuche.“ ✨😉✨

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s