Ufologie: Trotz offiziellem Desinteresse – – US-Pentagon erteilte noch 2002 Vorgaben zum Umgang mit Foto- und Filmaufnahmen von UFOs (12.Mai 2021)

Titelblatt und „UFO-Auszug“ aus den “Decision Logic Table Instructions for Recording and Handling Visual Information Material” (DoD 5040.6-M-1) des US-Verteidigungsministeriums von 2020. Quelle/Copyright: TheBlackVault.com / US Gov.

Titelblatt und „UFO-Auszug“ aus den “Decision Logic Table Instructions for Recording and Handling Visual Information Material” (DoD 5040.6-M-1) des US-Verteidigungsministeriums von 2020.
Quelle/Bild: TheBlackVault.com / US Gov.

Washington (USA) – Im Rahmen des US-Informationsfreiheitsgesetzes „Freedom of Information Act“ (FOIA) nun freigegebene Dokumente des US-Verteidigungsministeriums zeigen, dass das Pentagon – obwohl man seit der Beendigung von „Project Blue Book“ im Jahr 1969 offiziell keinerlei Interesse an der Untersuchung und Dokumentation von UFOs mehr hatte – 2002 immer noch Vorgaben zum Umgang mit Foto- und Filmaufnahmen unidentifizierter Flugobjekte (UFOs) an Piloten und sonstige Militärs ausgab.

Wie der FOIA-Aktivist John Greenewald Jr. auf seiner Webseite „TheBlackVault.com“ berichtet, erhielt er die Dokumente im Rahmen einer FOIA-Anfrage vom US- Department of Defense (DoD). Es handelt sich dabei um die “Decision Logic Table Instructions for Recording and Handling Visual Information Material” (DoD 5040.6-M-1), also eine Art Handbuch für den Umgang zu und mit Aufzeichnungen visuellen Informationsmaterials (visual information = VI), also mit Foto- und Filmaufnahmen, durch Kameras von Operateuren und das Be- und Verarbeiten, Aufzeichnen und Speichern in einem der „Record Center“ wie etwa dem „Defense Visual Information Center“ (DVIC).

Wie Greenewald weiter erläutert, handelt es sich dabei „um ein Handbuch, eine Handreiche die in verschiedenen Kategorien für die jeweils verschiedenen Arten von VI, den damit verbundenen Prozedere und den Umgang damit ein- und unterteilt ist.“

Interessanterweise gibt es da auch eine Kategorie mit dem Titel “Unidentified Flying Object (UFO) and Other Aerial Phenomena Imagery“, deren Abschnitt Greenewald auf seiner Webseite ausführlich zeigt. Darin wird ganz klar erläutert, dass unter dem Begriff UFO „keine offenkundig identifizierbaren Flugobjekte wie Raketen oder Flugzeuge gemeint sind“.Abbildung des UFO-Kapitels der“Decision Logic Table Instructions for Recording and Handling Visual Information Material” (DoD 5040.6-M-1). Quelle/Copyright: TheBlackVault.com / US Gov.

Abbildung des UFO-Kapitels der“Decision Logic Table Instructions for Recording and Handling Visual Information Material” (DoD 5040.6-M-1).
Quelle/Copyright: TheBlackVault.com / US Gov.

Greenewald hebt zudem hervor, dass zum Zeitpunkt dieser Vorgabe (2002), die letzte offizielle Untersuchung zum Thema UFOs, also „Project Blue Book“, mehr als 30 Jahre vergangen waren – 30 Jahre, innerhalb derer laut offizieller Sprachregelung überhaupt kein Interesse an UFOs, geschweige denn an deren Dokumentation und noch weniger an deren Untersuchung von Seiten des Pentagons mehr bestand. „Mit Abschluss von Blue Book (1969) attestierte man der Öffentlichkeit, dass man sich nicht länger für das UFO-Phänomen interessiere, da es weder von Bedeutung, noch von wissenschaftlichem Wert sei und auch keine Bedrohung der nationalen Sicherheit darstelle. Zudem wurde die Version der Handreiche noch sechs Jahre vor Beginn des sogenannten ‘Geheimen UFO-Programm des Pentagon’ mit der Bezeichnung ‚Advanced Aerospace Threat Identification Program‘ (AATIP) verfasst…“

Quelle und weiter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/trotz-offiziellem-desinteresse-us-pentagon-erteilte-noch-2002-vorgaben-zum-umgang-mit-foto-und-filmaufnahmen-von-ufos20210511/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s