Ufologie: Generalinspekteur des Pentagon leitet Bewertung der Handhabung des UFO-Phänomens durch das US-Verteidigungsministerium ein (05.Mai 2021)

Das Signet des „Department of Defense Office of Inspector General“ vor dem Hintergrund eines Standbild aus einem offiziellen „UFO-Video“ der US-Navy. Copyright: US Gov. (Collage: grenzwissenschaft-aktuell.de)

Das Signet des „Department of Defense Office of Inspector General“ vor dem Hintergrund eines Standbild aus einem offiziellen „UFO-Video“ der US-Navy.
Bild: US Gov. (Collage: grenzwissenschaft-aktuell.de)

Washington (USA) – Kein Geringer als der Generalinspekteur des US-Verteidigungsministeriums hat eine Bewertung des bisherigen Umgangs des Pentagons mit dem UFO-Phänomen, bzw. unidentifizierter Phänomene um Luftraum (Unidentified Aerial Phenomena = UAPs) eingeleitet. Welche Motivation hinter der Bewertung steht, ist bislang jedoch noch gänzlich unklar.

Laut einem vom Büro des „Inspector General“ am 3. Mai 2021 veröffentlichten Memorandum (siehe Abb.) sei es das Ziel dieser Bewertung festzustellen, inwieweit das Verteidigungsministerium Maßnahmen in Bezug auf nicht identifizierte Phänomene im Luftraum (UAP = der Neubegriff für das Akronym UFO) ergriffen hat.” Laut dem Dokument soll die Arbeit an der Bewertung noch in diesem Mai 2021 beginnen. Hierbei könne „das Ziel im Verlauf der Bewertung überarbeitet werden und Vorschläge des Managements für zusätzliche oder überarbeitete Ziele prüfen“.

– Das offizielle Memorandum des „Department of Defense Office of Inspector General“ finden Sie HIER

Das „Department of Defense Office of Inspector General“ (DODIG), dem derzeit Sean O’Donnell als Generalinspekteur vorsteht, ist eine unabhängige und objektive Einrichtung, fungiert als offizielle Überwachungsbehörde des Pentagons, stellt administrative und strafrechtliche Ermittlungen, Überprüfungen und Aufsicht für Programme und Operationen, die unter das US-Verteidigungsministerium fallen.

Weiter erklärt das Schreiben, dass die Bewertung in den Büros des Verteidigungsministers (Secretary of Defense), der Militärdienste (Military Services), Kampfkommandos (Combatant Commands), der sog. Combat Support Agencies (also Verteidigungsagenturen, die das US-Militär bei Kampfhandlungen auf Abteilungsebene und taktisch unterstützen), der Verteidigungsbehörden (Defense Agencies) sowie die der Military Criminal Defense Agencies stattfinden soll. Vor diesem Hintergrund erwartet der Generalinspekteur eine Kontaktaufnahme der genannten Stelen innerhalb der folgenden 5 Tage.

Von Interesse dürften die zahlreichen direkten Adressaten des Memorandums sein:

SECRETARIES OF THE MILITARY DEPARTMENTS
CHAIRMAN OF THE JOINT CHIEFS OF STAFF
UNDER SECRETARY OF DEFENSE FOR RESEARCH AND ENGINEERING
UNDER SECRETARY OF DEFENSE FOR INTELLIGENCE AND SECURITY
COMMANDER, U.S. CENTRAL COMMAND
COMMANDER, U.S. NORTHERN COMMAND
COMMANDER, U.S. SPECIAL OPERATIONS COMMAND
DIRECTOR, DEFENSE ADVANCED RESEARCH PROJECTS AGENCY
DIRECTOR, DEFENSE INTELLIGENCE AGENCY
DIRECTOR, DEFENSE THREAT REDUCTION AGENCY
DIRECTOR, MISSILE DEFENSE AGENCY
DIRECTOR, NATIONAL GEOSPATIAL-INTELLIGENCE AGENCY
DIRECTOR, NATIONAL RECONNAISSANCE OFFICE
DIRECTOR, NATIONAL SECURITY AGENCY/CENTRAL SECURITY SERVICE
DIRECTOR, DEFENSE TECHNOLOGY SECURITY ADMINISTRATION
AUDITOR GENERAL, DEPARTMENT OF THE NAVYAUDITOR GENERAL,
DEPARTMENT OF THE ARMY
AUDITOR GENERAL, DEPARTMENT OF THE AIR FORCE

Die Entscheidung zu einer Bewertung der Handhabung des UAP/UFO-Phänomens durch die Organe des Verteidigungsministeriums folgt dem offiziellen Eingeständnis der Existenz eines von 2007-2012 geheim laufenden offiziellen UFO-Untersuchungsprogramms des Pentagons mit der Bezeichnung „Advanced Aerospace Threat Identification Program“ (AATIP) im Dezember 2017, der damit einhergehenden Anerkennung und Authentifizierung von UFO-Aufnahmen von US-Piloten durch Pentagon und US-Navy (…GreWi berichtete 1, 2, 3) und der Neugründung einer UFO-Untersuchungseinheit des US-Verteidigungsministeriums unter der Bezeichnung „Unidentified Aerial Phenomena Task Force“ (UAPTF) im Herbst 2020 (…GreWi berichtete 1, 2). Zugleich kommt sie der jüngsten Anordnung durch den US-Kongress an die US-Geheimdienste und Militärs zuvor, laut der die zur Erstellung eines offiziellen und öffentlichen UAP-Reports über den Wissensstand besagter Behörden und Einrichtungen zum UFO-Phänomen und dessen potenzieller Bedrohung für die nationale Sicherheit angewiesen wurden und dessen Präsentation für Ende Juni erwartet wird (…GreWi berichtete 1, 2).

Wie das US-Portal „The Debrief, das zuerst über das Memorandum berichtet hatte, unter Berufung auf eigene Quellen berichtet, folge die Ansage der Bewertung durch den Generalinspekteur einigen Beschwerden durch führende Kongressmitglieder über den (bisherigen) Umgang mit der UAP/UFO-Problematik…

Quelle und weiter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/generalinspekteur-des-pentagon-leitet-bewertung-der-handhabung-des-ufo-phaenomens-durch-das-us-verteidigungsministerium-ein20210504/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s