Engel-Botschaft: „So viele Wahrheiten…so viele Wege…“ (durch Ann Albers) – 06.März 2021

„So viele Wahrheiten…so viele Wege…“

Meine lieben Freunde, wir lieben euch so sehr.

Stellt euch einmal zwei Menschen vor, die nebeneinander stehen. Ein weiterer Mensch kommt hinzu und stellt sich zwischen die beiden. Angenommen, wir fragen die beiden: „Auf welcher Seite steht dieser hinzugekommene Mensch?“ Einer würde wahrheitsgemäß antworten: „Er steht an meiner linken Seite.“ Der andere würde wahrheitsgemäß antworten: “ Er steht an meiner rechten Seite.“ An diesem Beispiel ist leicht zu erkennen, dass jeder Mensch aus seiner individuellen Position, Perspektive und Sichtweise heraus antwortet und seine Wahrheit sagt.

Ähnlich ist es, wenn wir zwei Menschen ein Stück Schokolade vor die Nase legen und sie fragen würden: „Ist das gut für euch?“ Der Mensch, der keinen Zucker isst, würde vehement antworten: „Auf keinen Fall!“ Der Mensch, der Freude an Schokolade hat, würde antworten: „Absolut, ja!“ Und auch hier: Wer hat Recht? Wir würden behaupten, dass von ihrer jeweils einzigartigen Position, Perspektive und Sichtweise aus gesehen beide recht haben. Jeder teilt seine Wahrheit mit.

„Was ist, wenn“, argumentiert derjenige, der Schokolade liebt, „niemand mehr Freude an Schokolade hat? Die Schokoladengeschäfte auf der Welt werden verschwinden. Ich werde nicht mehr die Freiheit haben, Schokolade zu kaufen und zu essen, es sei denn, ich baue meine eigenen Bohnen an und mahle sie. Das ist nicht fair! Du solltest auch Schokolade mögen!“ Der andere sagt: „Meine Güte, wenn jeder so isst wie du, wird er krank werden! Die Kosten meiner Krankenkasse werden in die Höhe schnellen und ich muss für Leute zahlen, die unverantwortlich mit ihrer Gesundheit umgehen. Das unterstütze ich nicht!“ Wer hat Recht? Noch einmal, jeder teilt seine Wahrheit mit. Jeder lebt in der Realität, an die er glaubt.

Es wäre weit sinnvoller, wenn derjenige, der keine Schokolade essen mag, sagen würde: „Wie wunderbar, dass du für dich wählst, was dir Freude macht! Ich freue mich so, dass du gefunden hast, was mit dir in Resonanz ist. Ich denke, ich werde dir meine Schokolade geben.“ Der andere antwortet: „Danke! Ich hoffe, du findest andere Wege, Süße in deinem Leben zu genießen, die mit dir resonieren. Vielleicht findest du ja auch meine Liebe und Akzeptanz süß!“ Sie umarmen sich und gehen in Frieden ihrer Wege – der eine zum Schokoladenladen und der andere, um eine gartenfrische Mahlzeit zu genießen.

Ihr seht also, die Frage ist nicht, ob ihr Recht habt oder nicht. Ihr habt immer Recht in eurem eigenen Kopf und in eurer eigenen Realität. Eine bessere Frage als „Habe ich Recht?“ könnte sein: „Sind mein Standpunkt, meine Perspektive und mein Blickwinkel zweckdienlich? Machen sie mich glücklich? Wenn nicht, kann ich einen positiveren und kraftvolleren Standpunkt finden?“

Wendet diese Anregung auf die Fragen an, in denen so viele auf eurer Erde uneins sind, wie: „Wer ist der richtige Anführer für ein Land?“ „Sind Impfstoffe gut für dich?“ „Sind Masken wirksam?“ „Erkläre mir, weshalb?“

Wenn ihr eine Million Menschen bitten würdet, diese Fragen zu beantworten – anhand ihrer  ihre einzigartigen Position, Perspektive und Sichtweise -, dann würden sie euch eine Million jeweils leicht unterschiedliche Antworten geben! Wir bitten euch, dies zu bedenken. Wer hat Recht? Wer liegt falsch?

Es gibt noch immer viele Menschen auf eurer Erde, die glauben, dass die Welt flach sei. Sie haben ihre Berechnungen durchgeführt, ihre Argumente vorgebracht und in ihrer Realität ist die Welt flach. Hier bräuchte es jemanden, der mutig genug ist, seine bisherigen Vorstellungen beiseite zu tun und seine Erkundungen über die von ihm wahrgenommenen Grenzen hinaus auszudehnen, um die Welt als rund zu erleben. „Ah!“, sagt ihr! „Die sind verrückt! Die Welt IST rund“, und wir würden denjenigen unter euch, die auf dieser Wahrheit bestehen, sagen, dass sie gemäß ihrer Position, Perspektive, Wissenschaft und Sichtweise rund ist. Nochmals, es bräuchte auch hier einen Menschen, der mutig genug ist, bisherige Vorstellungen über Physikalitäten beiseite zu legen und über 3D hinaus zu forschen, um zu sehen, dass eure „runde Welt“ einfach eine Symphonie von energetischen Schwingungen in Beziehung zu anderen energetischen Schwingungen ist! In dieser erweiterten Sichtweise ist sie weder flach, rund, noch ist sie überhaupt fest, sondern vielmehr ein Tanz von Frequenzen!

Wer hat also Recht? Wer liegt falsch? Wieder würden wir antworten: Ihr alle. Jeder von euch hat gemäß seines Paradigmas, seiner Position, seiner Perspektiven und seiner Standpunkte seine eigene Wahrheit. Eure Wahrheit ist richtig für euch. Was euch die größte Freude bereitet, was sich – für euch – nach der meisten Liebe anfühlt, ist richtig für euch.

Dies ist ein radikales 5D-Konzept in einer 3D-Welt. So viele von euch sind sich todsicher, dass sie doch „die Wahrheit“ über jede gegebene Sache auf eurem Planeten Erde wissen müssen. Und doch bitten wir euch, zu hinterfragen: „Warum?“ In manchen Fällen gibt es einen guten Grund. In manchen Situationen wollt ihr wissen, was wahr ist, damit ihr entsprechende Maßnahmen ergreifen könnt.

In vielen Fällen jedoch hat es keinen positiven Zweck, zu versuchen, „die Wahrheit“ auszugraben, zu rechtfertigen oder eine Zustimmung einzufordern, wenn ihr euch doch in Wirklichkeit freudiger darauf fokussieren könnt, einfach „eure Wahrheit“ zu leben. Jemand sagt euch zum Beispiel: „Dies ist gut für dich“ und „Das ist schlecht“. „Du solltest Gemüse essen.“ „Du solltest keinen Kaffee trinken.“ „Du solltest dich impfen lassen.“ „Du solltest dich nicht impfen lassen.“ Was soll man tun in einer Welt mit so vielen unterschiedlichen Wahrheiten, die oft im Widerspruch zueinander stehen?

Ihr Lieben, es gibt eine Wahrheit, die euch niemals im Stich lassen wird, und das ist die Wahrheit von Gottes Liebe und Gottes Führung… für euch, euch ganz persönlich, während ihr Tag für Tag euer Leben lebt. Stimmt euch auf sie ein, wenn ihr verwirrt seid, und ihr werdet Antworten bekommen, die richtig sind… für euch.

„Lieber Gott, resoniert das mit mir? Unterstützt das meine Absichten?“ Ob es sich nun um ein Nahrungsmittel, ein Nahrungsergänzungsmittel, ein Behandlungsprotokoll oder eine Hose handelt, ihr werdet ein Gefühl von Ja oder Nein bekommen. Ihr bekommt „eure Wahrheit“ direkt in den „energetischen Posteingang“ eures Körpers und Geistes, sei es durch ein Gefühl oder Wissen, durch Worte oder Bilder. Wenn ihr euch nicht sicher seid, wendet euch wieder an Gott und eure Engel: „Ich glaube, ihr habt das gesagt, aber ich bin mir nicht sicher. Bitte versucht andere Wege, um die Botschaft zu mir zu bringen.“

Es gibt eine „Wahrheit“ für euch zu jedem beliebigen Thema, in jedem beliebigen Moment, die euch auf dem Weg des geringsten Widerstandes zur Liebe führt. Es gibt eine „Wahrheit“, die euch näher zu der Liebe des Göttlichen führt, welche die ultimative Wahrheit ist.

Wie wendet ihr dies also praktisch an? Angenommen, ihr mögt den einen politischen Anführer und euer Freund oder eure Freundin mag einen anderen. Jeder von euch hat seine eigene Wahrheit, und ihr stimmt nicht miteinander überein. Wenn ihr beide emotional reif seid, könnt ihr euch darauf einigen, anderer Meinung zu sein, tiefer zu graben und die Ideale zu teilen, für die ihr eintretet, anstatt darauf zu beharren, dass der eine oder andere Anführer besser ist. Ihr könnt euch darauf einigen, das Thema zu vermeiden und erbaulichere Dialoge über Dinge zu führen, die euch beide interessieren. Wenn einer auf die Zustimmung des anderen besteht, wird der andere wahrscheinlich weggehen und diejenigen aufsuchen, mit denen er oder sie eher in Resonanz steht.

Gibt es hier ein absolutes „Richtig“ oder „Falsch“? Sicherlich nicht darüber, welcher Anführer der beste ist. Sicherlich auch nicht darüber, welche Vorgehensweise die beste ist, denn letztlich müssen die beiden beteiligten Seelen für sich selbst entscheiden. Wir fällen keinerlei wie auch immer geartete Urteile im Himmel! Was wir jedoch wissen, ist, dass, wenn man anderen ihre eigenen Wahrheiten zugesteht, während man sich selbst erlaubt, seine eigenen zu haben, eine enorme Energie dafür freigesetzt wird, das glücklichste Leben zu leben, das möglich ist. Wenn ihr nach eurem eigenen inneren Kompass lebt, werdet ihr immer zu Menschen, Situationen und Gelegenheiten gelenkt, die leichter mit euch in Resonanz gehen. Ihr erlaubt anderen, das Gleiche zu tun.

Wenn ihr das nächste Mal das Bedürfnis habt, darauf zu beharren, mehr „Recht“ zu haben als andere, fragt euch: „Kann ich einfach damit zufrieden sein, für mich selbst Recht zu haben?“ „Brauche ich es wirklich, dass andere mit mir übereinstimmen, oder habe ich nur Angst, dass sie mir ihre Ansichten aufzwingen werden, wenn ich meine eigenen nicht verteidige?“ „Entsteht mein Bedürfnis, Recht zu haben, aus Angst, einem Bedürfnis nach Liebe, einem Bedürfnis, als intelligenter angesehen zu werden und mich kompetenter oder hilfreicher zu fühlen als andere?“ „Kommt mein Bedürfnis, Recht zu haben, von der Angst, dass ein anderer, der mir wichtig ist, seinen Weg nicht finden kann?“ Könnt ihr einfach eure Wahrheit akzeptieren, wenn ihr wisst, womit ihr in Resonanz seid? Grabt wirklich tief. Warum ist es so wichtig, für irgendwen „Recht“ zu haben, außer für euch selbst?

Wenn das nächste Mal jemand anderes darauf besteht, dass er mehr im Recht ist als ihr, hört ihm mit Liebe zu und seid einfach damit zufrieden, eure eigene Wahrheit zu kennen. Ihr müsst nicht mit ihnen übereinstimmen und ihr braucht auch nicht ihre Zustimmung.

Wenn ihr in euch selbst richtig liegt, in eurer eigenen Seele richtig liegt, eure persönlichen Wahrheiten lebt und auf das Göttliche in euch hört, werdet ihr die absolute Wahrheit der Liebe, die in euch lebt, erkennen. Ihr werdet euch glücklich, frei, in euch selbst verankert und freudig fühlen.

Wenn ihr in eurer inneren Welt mit euch selbst im Einklang seid, werdet ihr keine Zustimmung von der äußeren Welt benötigen.

Ihr braucht keine Angst vor den Entscheidungen und Wahrheiten anderer zu haben. Ihr braucht euch nicht als Opfer äußerer Umstände zu fühlen, denn ihr werdet erkennen, dass ihr, wenn ihr eure Wahrheit lebt, wenn ihr in Übereinstimmung mit dem Göttlichen in eurem Inneren lebt, jede Erfahrung der Realität erschaffen könnt, die ihr genießen möchtet!

Es gibt so viele „Wahrheiten“ zu jedem Thema wie es Menschen auf eurer Erde gibt. Bei vielen Dingen wird es eine Übereinstimmung geben, aber niemals bei allem. Es spielt keine Rolle, ihr Lieben. Geht nach innen. Findet eure tieferen Wahrheiten und lebt nach ihnen.

Ihr werdet geführt – jeder von euch – individuell, vom Göttlichen, jeder auf dem Weg des geringsten Widerstandes zur Liebe; jeder von euch wird sanft immer näher zur tiefsten Wahrheit von allem gelenkt. Ihr stammt aus der Liebe. Es ist die Liebe, die euch den Atem des Lebens selbst einhaucht. Es ist die Liebe, die euer Herz schlagen lässt und die Galaxien in Bewegung hält. Es ist und war schon immer die Göttliche Liebe, die jeden von euch auf einzigartige und wunderschöne Pfade führt, wie eine Vielzahl von Flüssen, die ihren individuellen Kurs nehmen und alle in den großen Ozean der Liebe zurückkehren.

Gott Segne euch! Wir lieben euch so sehr.

Die Engel


Originaltext: Ann Albers, http://www.visionsofheaven.com
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.ph/geistige-welt/channelings-anderer/ann-albers/die-engel–so-viele-wahrheiten-so-viele-wege

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

HEUTE: Göttliche Fülle & Reichtum manifestieren

Energieübertragung mit Lady Quan Yin & Meister Saint Germain

Lady Quan Yin – Meister Saint Germain und die Engel der Fülle wirken tief in unserem Bewusstsein und bringen alle Energien zum Fließen – damit sich göttliche Fülle – Wohlstand und Reichtum manifestieren können…

Aktueller Termin: Sonntag 07.März 2021 (21.00 Uhr)

Hier kannst Du Dich anmelden…

. . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Engel-Botschaft: „So viele Wahrheiten…so viele Wege…“ (durch Ann Albers) – 06.März 2021

  1. Dakma schreibt:

    weltweite Deeksha…. JETZT GLEICH 13.30 Uhr:

    • yamahela schreibt:

      Ist das nicht auch wieder eine Religion-liebe Dakma.?!

      Die Liebe umspannt den gesamten Globus, und weltliches ist genauso wertvoll wie kirchliches, oder organisiertes religiöses-in gewisser Weise.;. und jeder kann sich seinen Schatz herauspicken. Wo Einheit ist, da ist Liebe, stimmt umgekehrt auch wieder.!

      Ist nur ein Denkanstoß..;..

      • Dakma schreibt:

        nein ….hier ging/geht es nicht um eine Religion ,lieber Armin….es ging/geht um Einheit…..es war sehr sehr schön…. einfach UND tief…..und nach der Meditation gings/geht’s „ans Feiern“….

        der Sohn des Geburtstagskindes und seine Frau leiteten die Meditation….er erzählte von seiner Kindheit und von seiner Tochter…..

        HIMMEL UND ERDE EINS…..es ging UMDASWASWIRWIRKLICHSIND…..ohne jegliches trennende Konzept….

        brauch da nicht drüber „denken“ , lieber Armin 😉

        einen schönen Sonntag dir noch

        Dakma

      • yamahela schreibt:

        Ja-gut; dann auch ohne denken – einen schönen Feierabend.!

      • Dakma schreibt:

        Danke 😀

  2. yamahela schreibt:

    Richtig.; es gibt kein absolutes „richtig“ oder „falsch“.; aber.: wenn jemand(Brillenträger?) zu mir sagt, ich sei „verantwortungslos“ ,weil ich mich nicht impfen lasse, dann(!) steht es mir frei, zuvor zugesagte Vereinbarungen(..) wieder loszulösen – ganz praktisch.also „den Vertrag“ zu brechen daher sind >Meinungen< auch durchaus mit Konsequenzen verbunden – ganz real! und unwiederbringlich..und schöngeistig.

    Ich kenne jetzt schon zwei Fälle, wo nach den Impfungen Nebenwirkungen aufgetreten sind..ob(?) sie nachhaltig sind, weis ich nicht, aber für mich ein Grund, mich nicht impfen zu lassen..ich war in den letzten Jahren gesund; warum also sollte ich mich impfen lassen., nur – um an dem gesellschaftlichem Leben teilzunehmen.?!! Frägt sich nur..welches..;..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s