Botschaft von Maria Magdalena: „Fühlt aus Eurem Bauch heraus…“ (durch Pamela Kribbe) – 20.Januar 2021

Lady Nada

„Fühlt aus Eurem Bauch heraus – lasst die Krise für Euch arbeiten“

Liebe Menschen,

ich bin Maria Magdalena, eure Schwester und Gleichgesinnte.

Ich bin bei euch und um euch. Ich bin ein Teil eurer Geschichte. Ihr seid in mir und ich in euch. Ich bin eine universelle Gestalt. Ich bin das weibliche Wissen in euch, ganz gleich, ob ihr Mann oder Frau seid. Ich bin die Christus-Energie in weiblicher Form und sie durchströmt euch, unabhängig von mir. Wir sind verbunden in einer Einheit, die über die menschliche Gestalt hinausgeht.
In einem Körper, vor allem aber in eurem Bewusstsein von dieser Einheit getrennt zu sein, verursacht viel Schmerz in euch und dieses Gefühl – separiert, getrennt zu sein -, ist die tiefste Quelle des Leidens auf der Erde. Daraus entsteht ein Gewirr von Emotionen aus Schmerz und Leid, die ihr auf vielfältige Weise zu lösen versucht. Aber die einzige Lösung besteht darin, nach innen zu gehen und die Quelle des Leids zu erforschen: euer Gefühl des Getrenntseins.

Es ist schade, dass ihr in der Gesellschaft, in der ihr aufgewachsen seid, tatsächlich keine Worte, keine Sprache für diesen Schmerz der Getrenntheit habt. Getrennt von was? Wenn ihr die Welt nur als eine materielle Gegebenheit anseht, wenn ihr nicht mit den Augen der Seele schaut, dann ist das Sprechen über Getrenntheit beinahe bedeutungslos: „Ja, jeder weiß, dass man in seinem Leben Kontakt braucht, Kontakt mit anderen, um die Einsamkeit zu bekämpfen. Jeder ist ein soziales Wesen.“, so sagt man dann. Aber die Getrenntheit und ihr Schmerz, wovon ich spreche, gehen tiefer als das. Sie haben nicht vorrangig mit einer horizontalen Verbindung mit anderen Menschen auf der Welt zu tun. Nein, bei der tiefsten Trennung geht es um die vertikale Verbindung zwischen euch und dem Göttlichen, zwischen euch und der Quelle, zwischen euch und eurer Seele. Das vermisst ihr zutiefst. Diese Verbindung wird in eurer Gesellschaft nicht oder nur unzureichend genährt.

Als Kinder werdet ihr nicht dazu angeregt, diese Verbindung, diese vertikale Achse, diesen Kanal zu entwickeln. Im Gegenteil, eure Aufmerksamkeit wird mehr und mehr von der horizontalen Verbindung, den weltlichen Dingen absorbiert: Wer oder was müsst ihr sein, um dabei sein zu können, um mitmachen zu können, um dazu zu gehören?
Dazugehören zu was? Zu dem größten gemeinsamen Nenner, zum Massenbewusstsein – was sich gehört und was als richtig angesehen wird, um ein erfolgreiches Leben zu haben. Und ja, zu diesem erfolgreichen, angepassten Leben gehört auch die Verbindung und soziale Verbundenheit mit anderen, aber dabei wird die Tiefe der Seele oft nicht mit einbezogen. In eurer Arbeit, in eurem sozialen Dasein wird die Tiefe eurer Seele unzureichend angesprochen. Und das lässt euer Leben auf lange Sicht sich flach und leer anfühlen. Ihr könnt dann anfangen, nach einer neuen Beziehung, einem neuen Job, einer neuen Herausforderung, einem neuen Projekt zu suchen, aber solange ihr horizontal in der Welt außerhalb von euch sucht, vergesst ihr die Dimension der Seele, die euch umgibt, die ihr aber vergessen habt, die jedoch die grundlegendste Quelle der Sinngebung, der Liebe, der Leidenschaft, der Bewegung ist. Das ist das Problem. Ein Großteil der Außenwelt und der Regeln, die dort gelten, basiert auf einem toten Bewusstsein. Ein Bewusstsein, das auf Kontrolle ausgerichtet ist und oft in Angst wurzelt.

Die Seele will leben, will Erfahrungen sammeln, will sich in Höhen und Tiefen begeben und Angst überwinden. Die Seele in euch ist ein Abenteurer, sie braucht Freiheit und Dynamik.

Zu dieser Zeit und besonders in dieser Phase, in der das Corona-Virus viele selbstverständliche Dinge umgestürzt hat, seid ihr aufgerufen, wieder von innen heraus auf die Stimme eurer Seele, die Leidenschaft eurer Seele zu hören. Warum seid ihr hier? Ihr seid hier als Mensch, in Verbindung mit eurer Seele. Ohne die Kraft und Inspiration, die euch seitens eurer Seele umgeben, würdet ihr nicht leben, nicht hier sein. Es ist daher ein sehr schmerzhafter Zustand, wenn ihr den bewussten Kontakt mit eurer Seele verloren habt, weil ihr dann umso mehr durch die Anforderungen und Erwartungen von außen abgelenkt seid.

Ich bitte euch jetzt, mit eurer Aufmerksamkeit zu eurem Herzen zu gehen. Sinkt mit eurem Bewusstsein hinab in das Zentrum eures Herzens. Seid dort anwesend und fühlt die Tiefe eures Herzens. Das Herz ist so viel mehr als nur ein physisches Organ, es ist das Tor zur vertikalen Achse, zur Verbindung mit eurer Seele. Es ist die Verbindung mit der reichen inneren Dimension, die die Quelle von allem Äußerlichen ist.
Fühlt nun, wie Wasser in eurem Herzen strömt. Seht das Bild eines Springbrunnens oder eines Baches, eines Wasserfalls vielleicht. Fühlt fließendes Wasser in eurem Herzen. Fühlt, dass die tiefere Bedeutung der globalen Zerrüttung, die nun – wirtschaftlich, praktisch, medizinisch – stattfindet, und das intensive Einstürzen alter Strukturen und auch die Extreme von Licht und Dunkelheit, die ihr jetzt wahrnehmt, mit der Notwendigkeit zu tun haben, zur Quelle zurückzukehren, zum lebendigen Wasser, jeder für sich selbst, individuell, aber auch weltweit. Die Erde – selbst ein beseeltes Leben, ein beseeltes Wesen – kann dies nicht länger tragen, kann nicht länger die negative Energie ertragen, die feststeckt in Kontrolle, in Angst, im Kampf ums Überleben und in der Entfremdung vom Leben und der Seele selbst.

Die Erde will das Leben wiederherstellen. Mit Leben ist nicht nur biologisches Leben gemeint, sondern die lebendige Verbindung zwischen Seele und Materie, zwischen innen und außen, zwischen dem Vertikalen und dem Horizontalen, die Verbindung mit dem Himmel und die Verbindung mit der Erde um euch herum. Das ist der tief innigste Aufruf der Krise, die weiterhin große Auswirkungen auf die Erde haben wird. Das ist noch nicht vorbei. Darum ist diese Zeit auch für euch Menschen eine sehr fruchtbare Phase dafür, euch tief nach innen zu wenden und in eurem Herzen zu fühlen, was euch zutiefst inspiriert, wofür ihr hier seid, was euch ein Gefühl von Lebendigkeit, Vitalität und Inspiration gibt.
Um dies wirklich auf eine geerdete Weise zu spüren, bitte ich euch jetzt, mit eurer Aufmerksamkeit tiefer, in euren Bauch hinein zu sinken. Verschiebt den Fokus eurer Aufmerksamkeit von eurem Herzen in euren Bauch. Lasst euch dabei von eurer Atmung helfen, erzwingt nichts. Gebt eurem Atem den Raum, euch mitzunehmen in die Tiefe eures Bauches. Stellt euch vor, dass euer Bauch eine Höhle ist, eine Urhöhle wie eine unterirdische Grotte im Bauch der Erde.

Stellt euch vor, ihr sitzt nun in dieser unterirdischen Höhle und fühlt euch geschützt und sicher. Ihr seid geschützt und sicher. Und ihr könnt euch dadurch jetzt entspannen und spüren, wie das Gestein euch trägt. Die Grotte umhüllt euch und macht euch eurer selbst bewusst, denn je tiefer eure Erdung ist, desto tiefer wird euer Bewusstsein für eure Seele. Je tiefer eure Erdung ist, je tiefer ihr in euren Bauch hinein sinkt und das Denken loslasst, desto tiefer wird euer Kontakt mit der Seele. Die Seele will sich erden, sie will nicht in eurem Kopf, in Theorien oder Überzeugungen leben, denn das würde die Seele schwach und dünn werden lassen. Die Kraft der Seele liegt tiefer. Sie möchte über das Herz und den Bauch das Licht in sich selbst auf der Erde manifestieren.
Atmet nun bewusst und fühlt die Einheit mit der Grotte, in der ihr sitzt. Fühlt die reine, saubere Atmosphäre dort, die Frische der Luft. Stellt euch vor, dass nun jemand diese Grotte betritt. Ihr seid völlig entspannt. Schaut einmal, was sich dort manifestiert. Es ist etwas, ein Wesen, von einer höheren Ordnung. Es ist etwas, ein Er oder eine Sie, ein Engel oder ein Mensch oder ein Tier, der oder das bei euch sein will, weil es ein Teil von euch selbst ist, der inkarniert werden will: Euch erscheint etwas, das auf einen höheren Teil in euch verweist, der durch euch manifestiert werden möchte. Es möchte sich euch, in eurem irdischen Leben, hinzufügen. Schaut einfach einmal, was euch da erscheint. Erlegt euch selbst dabei keine Beschränkungen auf. Es kann alles sein, von hoch bis niedrig, von irdisch bis himmlisch. Was ihr braucht, kommt nun zu euch.

Lasst es zu euch kommen und denkt nicht darüber nach. Seid von eurem Bauch aus ruhig anwesend, mit einem offen Herzen und fühlt die Energie dieses Teils in euch, der zu euch kommen möchte, um euch zu stärken und euch ein Gefühl von Inspiration, von Begeisterung zu vermitteln, wodurch ihr gerade in dieser Zeit wieder verstehen könnt, wer ihr seid. Fühlt dabei ganz bewusst auch die Erde, das Wesen, die Seele der Erde. Euer Schicksal ist mit ihr verbunden. Die Erde selbst vollzieht jetzt, zu dieser Zeit eine Bewegung, eine Rückkehr zum Kern. Die Menschheit hat in sich eine sehr überprüfende Energie und die Erde hat lange geduldet, dass die Menschheit alle nur möglichen Dinge auf dem Gebiet der Technologie und der Wissenschaft nebst allen möglichen Innovationen untersuchen und erkunden konnte, und auch, dass sie sich in psychologischen Aspekten sehr von sich selbst entfernt und entfremdet hat und dadurch destruktiv dem Leben gegenüber wurde. All dieses Erforschen, all diese Extreme haben für die Entwicklung der Menschheit große Bedeutung.

Aber die Erde ruft jetzt zur Rückkehr zur Seele und zum Leben auf. Dies ist eine Bewegung, die ihr fühlen könnt. Dieser Aufruf ist ein energetisches Ereignis, und indem ihr euch auf es einstimmt, werdet ihr auf eine sanfte Weise mitgenommen. Ihr könnt spüren, dass das, was wie ein Rückschlag in eurem Leben erscheint, euch auf einer tieferen Ebene etwas Wertvolles zu sagen hat. Letztendlich wollen das Leben und eure lebendige Seele euch mitnehmen auf den Weg zurück nach Hause.

Die Erde will wiedergeboren werden. Das neue Bewusstsein, das in ihr erwacht, ist tief mit der Menschheit verbunden. Auch die Menschheit ist aufgerufen, aufgerufen zu einer Wiedergeburt. Nehmt von eurem Bauch aus regelmäßig Kontakt mit der Erde auf. Bewegt euch mit ihr mit und wisst, dass ihr euch dann auch in die Richtung eurer Seele bewegt, in Richtung dessen, warum ihr hier seid.

Ich danke euch für eure Achtsamkeit und Aufmerksamkeit. Wir sind hier mit vielen versammelt. Ihr seid nicht allein. Es sind im Kollektiv Wellen von Energie spürbar, wahrnehmbar, und je mehr ihr euch mit Gleichgesinnten verbindet, desto tiefer werdet ihr auf eurem Weg unterstützt und in ihm bestärkt sein. Fühlt unsere gemeinsame Kraft. Fühlt die Freude darin. Dies ist eine lang erwartete Rückkehr zur Quelle des Lebens. Fließt mit!


Channeling:  Pamela Kribbe
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/pamela-kribbe/maria-magdalena–fuehlt-aus-eurem-bauch-heraus–lasst-die-krise-fuer-euch-arbeiten

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

HEUTE: 12-Strang DNS/12-Chakra System – Aktivierung – – – 21.Januar 2021 (21 Uhr)

Energieübertragung zur Reaktivierung unserer 12-Strang DNS und unseres 12-Chakra Systems

Bei der 12-Strang DNS/12 Chakra Aktivierungsübertragung werden unsere DNS und unser 12-Chakra System in ihrer Ursprungsform aktiviert und wiederhergestellt…

Hier kannst Du Dich anmelden…

. . . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Botschaft von Maria Magdalena: „Fühlt aus Eurem Bauch heraus…“ (durch Pamela Kribbe) – 20.Januar 2021

  1. Armin schreibt:

    Ich lass‘ die Krise für mich arbeiten.; wenn jemand zu mir sagt, ich sei „verantwortungslos“.. weil ich mich nicht impfen lasse, dann werde ich dieser Person eben keinen- zuvor zugesagten Gefallen mehr tun., die Krise arbeitet für mich. und scheidet mich aus.;..da gibt es auch ein altes Sprichwort hierzu..;..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s