Botschaft von Jesus: „Nach innen zu blicken ist der Schlüssel… (durch John Smallman) – 16.Januar 2021

Jesus Sananda

„Nach innen zu blicken ist der Schlüssel um euren Erwachensprozess zu finden“

Sein ist im Augenblick eure wichtigste Aufgabe – darin ist kein Tun beteiligt!  Sein bedeutet, euch selbst in diesem Augenblick anzunehmen … und in diesem Augenblick … und in diesem Augenblick, ohne Urteil oder negative Selbsteinschätzung irgendeiner Art. 

Die große Mehrheit der Menschen hat in ihren prägenden Jahren gelernt, dass sie bestimmte Dinge tun oder nicht tun müssen oder dürfen, um von ihren Eltern, Geschwistern, Familien und Lehrern oder Betreuern akzeptiert und geliebt zu werden.  Einfach nur zu sein wird nicht gutgeheißen, weil es so viel zu geben scheint, was getan werden muss, und harte Arbeit ein unerlässlicher Aspekt eines erfolgreichen Lebens zu sein scheint, während nichts zu tun als Zeitverschwendung, als Faulheit angesehen wird.  Bis zu einem gewissen Grad ist dies ein berechtigtes Denkmodell.  Doch für eine große Anzahl von Menschen ist die Arbeit zum Lebenssinn und -inhalt geworden – auch wenn sie oft davon träumen, frei zu sein, Urlaub fern vom Alltagsstress zu haben – und trennt sie daher von der Fülle ihres SeinsSein ist wer ihr seid, und wenn ihr euch selbst untersagt, viel Zeit damit zu verbringen, einfach nur zu sein – und der Großteil der Menschheit tut das nicht – könnt ihr euch selbst nicht kennen und erkennen.

Als ihr in das menschliche Leben, in das Leben der Form hinein geboren wurdet, ist euch die Erinnerung daran, wer ihr wirklich seid, verloren gegangen.  Das liegt an der vor langer Zeit getroffenen Wahl, die Trennung von der Quelle zu erfahren.  Wenn ihr eure Erinnerung behalten hättet, würdet ihr keine Trennung erfahren.  Die Quelle weiß jedoch nicht nur, dass Trennung unmöglich ist und dass die Erfahrung der Trennung daher harmlos ist, Sie weiß auch, dass diese Erfahrung etwas ist, das ihr – irgendwann – zu beenden wählt. Und so wurde euer kollektiver Erwachensprozess in demselben Moment installiert, in dem ihr wähltet, die Trennung zu erfahren, damit er Euch zur Verfügung steht, sobald ihr dies zu tun wählt.

Es treffen jetzt sehr viele von euch die Wahl, die Erfahrung der Trennung zu beenden, und kraft dieser Wahl findet oder legt ihr in euch selbst den [zuvor fest installierten] Erwachensprozess frei.  Er war schon immer da.  Gott hat nicht gewählt, euch Jahrtausende inkarnieren und inkarnieren und inkarnieren zu lassen, während ihr dabei endlos den Weg nach Hause sucht.  Er hat ihn [den Weg] in euch platziert, deutlich markiert und beschriftet, so dass, wenn ihr wählt zu erwachen, die Mittel da sein würden.  Weil ihr die Trennungserfahrung gewählt hattet, war sie für euch auch da. Und obwohl sie euch eine Vielzahl von Lektionen zum Lernen präsentierte, die euch dazu zu nötigen schienen, dass ihr viele Inkarnationen durchlauft, um den Lernprozess zu vollenden, besteht und bestand für euch dennoch keine Notwendigkeit, dies zu tun.  Die Menschheit wurde im Laufe der Äonen süchtig nach den Ablenkungen, Zerstreuungen und Aufregungen der Trennungserfahrung – der Dualität von richtig versus falsch, gut versus böse, Liebe versus Angst -, die das Dasein in der Form ermöglichte, und ihr kamt zu dem Glauben, dass ein Leben in der Form alles sei, was ihr bekommen würdet, also solltet ihr besser das Beste daraus machen.  Ja, viele Kulturen errichteten Mythen und Religionen, die von einem Leben nach dem Tod sprachen und von der karmischen Notwendigkeit vieler Reinkarnationen, aber auch dies waren Ablenkungen.

Ihr seid – jeder einzelne von euch auf seine eigene, einzigartige und individuelle Weise – in jedem Moment eurer Existenz – Eins mit der Quelle, der Liebe, Mutter/Vater/Gott. Und so werdet ihr jeder euren eigenen, einzigartigen Weg nach Hause zu diesem Zustand des ewigen Wissens finden oder enthüllen.  Die Mythen und Religionen waren zeitweise hilfreich, sie waren wie unvollständige Landkarten, die euch einige Richtungen anboten, die aber individualisiert werden mussten, da jeder von euch an einem anderen Punkt auf dieser Landkarte war.  Aber mit der Zeit wurden viele von ihnen zu Machtstrukturen, die einige Personen dazu benutzten, andere zu kontrollieren – durch das Urteilen darüber, was richtig und falsch sei, und durch schwere Strafen, die von den „Autoritäten“ über diejenigen verhängt wurden, die sich weigerten, sich anzupassen.

Und während ihr euch durch den Erwachensprozess jetzt in Richtung Zuhause bewegt, entdeckt ihr eure Gott-gegebene Souveränität wieder, euer göttliches Recht, euren eigenen einzigartigen Weg zu wählen.  Nur euer Weg wird für euch funktionieren.  Daher lösen die Menschen sich nun von den Fesseln und Beschränkungen der organisierten Religionen und deren Vorstellung von genau einem Weg für alle und den Urteilen, die sie eingerichtet haben, um die Wahrheit dessen, was richtig oder falsch sei, zu bekräftigen.  Die Menschen kommen nun zu der Erkenntnis, dass es nur Liebe gibt und dass die einzige Regel ist, jederzeit liebevoll zu sein.

Wie euch schon so oft gesagt wurde, urteilt oder verurteilt die Liebe niemals, die Liebe nimmt immer an.  Diejenigen, die liebevoll leben, verletzen oder kränken niemals absichtlich jemanden oder versuchen dies auch nur.  Wenn jemand über euch urteilt oder euch unaufgefordert Ratschläge oder Anleitungen gibt, bietet sie oder er euch keine Liebe an.  Wenn jedoch jemand euch mitfühlend zuhört, ohne Ratschläge oder Anleitung anzubieten, erlaubt sie oder er euch, euch selbst in euch selbst zu finden, falls ihr wählt, euch selbst zuzuhören, zu verstehen, was ihr gesagt habt, und dann wirklich nach innen zu schauen.

Nach innen zu schauen ist der Schlüssel dafür, euren Erwachensprozess zu finden, aber viele sind so traumatisiert und haben so viel Schmerz und Leid tief in sich begraben, dass sie ständig nach Ablenkung von diesem eindringlichen, aber sehr leisen Ruf suchen, nach innen zu gehen.  Sie haben Angst vor dem, was sie dort finden werden.  Ja, sie werden dort Scham, Schuldgefühle, Unwürdigkeit und Erinnerungen an lieblose Verhaltensweisen aufdecken, die sie schwer verletzt haben und mit denen sie anderen geschadet oder sie verletzt haben.  Doch dann werden sie mit der liebevollen Hilfe ihrer individuellen Unterstützungsteams in den spirituellen Reichen in der Lage sein, zu einem Verständnis darüber zu kommen, warum all dies geschehen ist, und durch dieses Verständnis werden sie in der Lage sein, die Ungültigkeit dieser negativen Selbstbeurteilungen zu sehen, was es ihnen erlaubt, sich selbst und allen anderen zu vergeben, die sie verletzt oder beschämt haben.  Das Wissen, dass sie Gottes geliebte Kinder sind, wird in ihnen aufsteigen und sich selbst bestätigen, und dann werden sie in der Lage sein, ihre Anhaftung an den vergrabenen Schuld- und Schamgefühlen loszulassen, die sie so lange in sich getragen haben.

Indem sie diese Lasten loslassen, willigen sie in die Liebe ein und laden sie ein, sie zu umarmen, was Sie sofort tut, und das Ergebnis ist ein intensives Gefühl des inneren Friedens, der Selbstannahme und der Liebe zu allem.  Es ist das Fallenlassen oder Ablegen einer enorm schweren und energieraubenden Bürde oder Last, die weder euch noch irgendjemand anderem dient. Und an deren Stelle tritt nun eine wunderbare Erfahrung von Leichtigkeit und Frieden, während all das Sollen und Müssen oder Sollte-Nicht oder Darf-Nicht einfach wegfällt und dieser Mensch sich, oft zum allerersten Mal, FREI, LEBENDIG und von Lebensfreude erfüllt fühlt.

Dies ist euer natürlicher Zustand als Mensch, aber er war versteckt, vergraben, nicht zugänglich wegen all dieser unberechtigten negativen Glaubenssätze über euch selbst, die durch die verschiedenen Traumata, die ihr durchgemacht habt, tief in euch verankert wurden.  Selbstakzeptanz ist unerlässlich, sie ist euer Weg nach Hause, und sie ist natürlich auch die wunderbare Erkenntnis, dass Mutter/Vater/Gott, die Quelle, die Liebe eure Natur ist, dass ihr Eins mit Ihr seid, und dass IHR SIE seid!

Die Menschheit erwacht, und die Erkenntnis dieses EINS-SEINS erwacht jeden Tag in immer mehr und mehr von euch Menschen.  Der Beweis dafür ist für alle sichtbar, da jeder die Möglichkeit hat, im World Wide Web zu surfen und andere zu treffen, die, wie er selbst, mit Begeisterung wählen, zu erwachen.  Lasst euch nicht auf die fortlaufenden Dramen ein, mit denen der Mainstream und die sozialen Medien den Äther überfluten, um euch abzulenken.  Wählt, nicht übermäßig viel Zeit damit zu verbringen, in den Telefonen, E-Mails und euren Lieblingsnachrichtenquellen nachzusehen, denn das macht extrem süchtig.  Stattdessen setzt euch eine präzise und sehr kurze Zeitspanne, nicht mehr als zweimal täglich – vielleicht am Morgen und am Abend -, um zu erfahren, was ihr über das lokale oder weltweite Geschehen wissen zu müssen glaubt, und macht dann mit dem LEBEN weiter.  Das Wunder, das das Leben ist, offenbart sich euch in jedem Moment, wenn ihr aufmerksam seid, wenn ihr achtsam seid, anstatt euch mit den negativen Gedankenmustern zu beschäftigen, die automatisch und unaufgefordert durch euren Verstand fließen, wann immer ihr euer Bewusstsein mit seiner Gewahrsamkeit aufhören lasst.

Ihr erwacht, es ist der göttliche Wille, dass ihr das tut, und der göttliche Wille wird immer absolut und perfekt erfüllt.  Deshalb löst oder entlasst euer festes und ängstliches Anhaften an Zweifel und lasst „Was wäre wenn“-Gedanken los, die euch nicht dienen, und erlaubt der Liebe, die ihr und jedes bewusste Wesen in Wahrheit seid, euch zu umarmen, euch zu inspirieren und euch zu erheben, während ihr euren täglichen Leben in der Form nachgeht.

Euer euch liebender Bruder, Jesus

Channelings: John Smallman mit Jesus und John Smallman mit Saul
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/

Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/john-smallman/nach-innen-zu-blicken-ist-der-schluessel-um-euren-erwachensprozess-zu-finden–jesus

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Raum der Transformation

„Jede Situation in höchste Liebe – Freude & Harmonie verwandeln“

mit Erzengel Zadkiel – Erzengel Michael und Erzengel Gabriel

30 Tage Intensiv-Begleitung mit den Erzengeln

Weitere Infos und Anmeldung hier…

. . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace – Love & Unity…. :)))…Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufgestiegene MeisterInnen, Aufstieg, Botschaften, Spiritualität & Erwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Botschaft von Jesus: „Nach innen zu blicken ist der Schlüssel… (durch John Smallman) – 16.Januar 2021

  1. gabrielealt schreibt:

  2. gabrielealt schreibt:

  3. gabrielealt schreibt:

  4. Armin schreibt:

    Also doch eine Art Mechanismus., wie ich’s mir schon dachte.. die Wegmarker sind die Wegzeiger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s