Botschaft von Mutter Maria: „Lichtarbeit aus Freude statt aus dem Konflikt“ (durch Pamela Kribbe) – 18.Dezember 2020

Mutter Maria

„Lichtarbeit aus Freude statt aus dem Konflikt“

Ihr Lieben Alle,

ich bin Maria, eure euch gleiche Schwester.

Heute möchte ich mit euch über Lichtarbeit und ihre Bedeutung sprechen. Um es zunächst zusammenfassend zusagen: Ihr seid das Licht, das ihr hierher bringen kommt. Dieses Licht ist nichts außerhalb von euch, es ist nichts, was ihr erlernt, es kommt von innen und es ist einzigartig. Das Licht, das ihr hierher bringt, ist euer Licht. In euch ist eine einzigartige Schwingung, und es geht darum, dass ihr diese verstehen und erfühlen lernt, bis ihr tief mit eurer eigenen Energie, eurem eigenen Licht vertraut seid. Aus dieser Vertrautheit dann kreiert ihr eine Form, eine Weise, wie ihr euch zum Ausdruck bringt und diese in die Welt einbringt.

Ihr denkt oft andersherum. Ihr seht euch die bestehenden Formen in der Außenwelt an – eine bestimmte Arbeit, bestimmte Rollen, bestimmte Jobs – und fragt euch dann, welche für euch geeignet ist. Aber die eigentliche Frage ist:  Wer seid ihr?  und:  Was kommt ihr in dieser Welt zum Ausdruck zu bringen, ganz unabhängig von den vorhandenen Formen, Kästchen und Rollen, die es gibt?

Ich bitte euch nun, mit eurer Wahrnehmung tief in euer Herz, in das Zentrum inmitten eurer Brust zu sinken, mit eurer Aufmerksamkeit vollständig dort hineinzugehen und euch vorzustellen, dass sich da in eurem Herzen ein Tor befindet. Ein Tor zu eurer Seelenenergie, eurer einzigartigen Schwingung.
Nun lasst das Tor sich öffnen. Spürt, wie eure Seelenenergie in euer Herz fließt. Schaut, wie es sich anfühlt oder ob ihr dabei innerlich ein Bild seht. Seid vollkommen offen für eure euch eigene, einzigartige Schönheit, eure Talente und fühlt sie zuerst einmal als Energie. Lasst diese Energien tief auf euch wirken und durch euren Körper strömen.
Stellt euch nun vor, dass ihr ein Engel seid – ein Wesen, das nicht an Materie, an Zeit oder Raum, an materielle Formen gebunden ist – und fühlt tief in eurem Herzen, welche Eigenschaften ihr in dieser Welt zum Ausdruck bringen wolltet.

Ich nenne euch hier zwei Eigenschaften oder Strömungen als Beispiele.

Ist es die Qualität der Liebe, die ihr ausdrücken wolltet?
Liebe ist vor allem sanft und raumschaffend. Liebe lässt sein, sie akzeptiert und gibt so dem anderen den Raum, sich zu entspannen, sich selbst wirklich zu lieben, mit allen Problemen und Negativität, die möglicherweise da sind. Liebe ist eine außerordentlich heilende Energie. Sie ist warm, urteilsfrei, aufgeschlossen und annahmebereit. Schaut, was es in euch hervorruft. Empfindet ihr, dass es das ist, was ihr anderen geben möchtet?

Nun nenne ich euch eine weitere Eigenschaft oder Gabe, und das ist die Wahrheit.
Wahrheit ist eine fokussierte Energie: Sie sieht scharf, sie deckt auf, legt bloß, demaskiert und kann damit auch konfrontierend sein: Sie kann dem Ego wehtun, kann die Überlebensmechanismen, die ihr aufgebaut habt, oder starre Gedankenmuster verletzen. Aber Wahrheit befreit. Fühlt den Impuls hinter dem Drang nach Wahrheit und fragt euch: „Ist das eine Strömung, die mich anspricht?“.

Fühlt die Unterschiede zwischen der Strömung der Liebe und der Strömung der Wahrheit. Sie entstammen derselben Quelle, haben aber jeweils eine etwas andere Tönung. Auf diese Weise könnt ihr für euch selbst fühlen, welche Eigenschaften in eurem Herzen, in eurem Wesen, am liebsten nach außen strömen möchten, mit euch selbst und in dieser Welt geteilt werden möchten.

Um es noch etwas zu verdeutlichen: Stellt euch einmal vor, ihr steht einem anderen Menschen gegenüber. Es muss keine bestimmte Person sein, sie muss keine klare Erscheinung haben – Mann oder Frau, jung oder alt, es muss einfach nur ganz allgemein die Gestalt eines Menschen, der euch gegenübersteht. Die Gestalt steht für den Menschen ganz im Allgemeinen.
Stellt euch nun vor, dass ihr euer Herz, die Einzigartigkeit eurer ganz eigenen Schwingung, zu diesem Menschen, dieser Gestalt strömen lasst. Lasst dann euer Licht strömen und seht, wie es diesen Menschen berührt, wenn das Reinste in euch, das Einzigartigste in euch, das Inspirierteste in euch energetisch in die Außenwelt hinausströmt. Wie berührt dies den anderen? Was macht das mit dem anderen? Schaut euch die Energie in dieser Gestalt, die da vor euch steht, und die Wirkung eurer Anwesenheit an. Seht euch dabei die Bewegungen in der Aura des anderen an. Was holt ihr in diesem anderen hervor? Zu was fordert ihr ihn heraus? Was genau gebt ihr? Fühlt, wie ihr mit eurer einzigartigen Schwingung – welcher Art auch immer – die Seele des anderen berührt. Nehmt wahr, wie eure Herzensenergie mit der Energie des anderen verbunden ist und dass ihr etwas tut, um dieses Herz erwachen zu lassen. Dies ist das Wirken eures Herzens.

Dies ist es, was ihr zu der Welt hier beizutragen und mit ihr zu teilen kommt. Fühlt es zuallererst als einen energetischen Prozess, bevor ihr ihm ein irdisches Etikett gebt. Werdet euch zuerst der inneren Seite dieses Geschehens bewusst, bevor ihr konkret darüber nachdenkt, was ihr in dieser irdischen Welt erschaffen und etablieren möchtet.
Werdet euch der tieferen Energien bewusst, die euch auf Seelenebene bewegen. Und ich möchte dabei euer Augenmerk auf Folgendes bringen: Sobald ihr aus eurem Herzen heraus teilt oder gebt, bewegt ihr euch in einer Strömung mit, die überpersönlich ist, die über eure Persönlichkeit hinausgeht. Eure Seele steht mit einem größeren Ganzen in Verbindung und ist entsprechend weniger getrennt, als es eure irdische Persönlichkeit zu sein scheint. Wenn ihr in Kontakt mit eurer Herzensschwingung, eurer einzigartigen Inspiration seid, übergebt ihr etwas. Eure Persönlichkeit öffnet sich dieser überpersönlichen Strömung, und wenn ihr euch erlaubt, euch darin mitzubewegen, empfindet ihr Freude, Leichtigkeit und Einfachheit. Das Geben kostet euch nichts, bringt euch aber tiefer in euch selbst hinein, es verankert euch tiefer in euch selbst und sorgt dafür, dass euer Selbst, eure Seelenströmung tiefer inkarniert und verankert wird. Wenn ihr daher aus eurem Wesen, eurem Herzen heraus gebt oder strahlt, dann gebt ihr auch euch selbst etwas. Diese Zweiseitigkeit ist charakteristisch für das Wirken eures Herzens und dafür, dem Weg eurer Seele zu folgen.

Lichtarbeit geschieht durch euch, sie findet in euch und durch euch hindurch statt und versetzt daher auch euch selbst ins Licht. Dies ist äußerst wichtig zu erkennen, da für Lichtarbeiter sehr die Gefahr besteht, zu viel zu geben, zu viel helfen zu wollen, grenzenlos zu sein und in eurer Empfindsamkeit all die emotionalen Energien anderer aufzunehmen. Wirkliche Lichtarbeit bedeutet gerade, dass ihr zentriert bleibt und in diesem Sinne Abstand zum anderen wahrt und euch voll und ganz auf euer einzigartiges Licht konzentriert und dieses nach außen strahlen lasst. Indem ihr eure Herzensenergie, eure Schwingung teilt, werdet ihr zugleich in eine überpersönliche Strömung, eure Seelen-Strömung aufgenommen, die wieder mit einem größeren Ganzen verbunden ist. Und auch ihr werdet dann mit Licht, Freude, Leichtigkeit und Annehmlichkeit gesättigt, während ihr dies gleichzeitig auf die Welt um euch herum übertragt.

Abschließend möchte ich euch einladen, nun diese überpersönliche Strömung zu fühlen, diese Strömung, die euch erhebt, die euch durchstrahlt, durchglüht, wenn ihr aus dem Herzen anwesend seid. Euer Herz ist offen. Eure Seele ist bei euch und sie lädt euch von Herzen ein, sie zu fühlen und zu spüren, dass Lichtarbeit oder ein Lichtarbeiter zu sein eine Strömung der Freude ist, die euch zu dem erhebt, wer ihr wirklich seid, euch an eure Seele erinnert und euch auch einbettet in ein größeres Ganzes.
Fühlt dieses größere Ganze. Vielleicht seht ihr einen Führer oder Lehrer, der dabei für euch die Brücke hin zu diesem größeren Ganzen ist, und empfangt! Lasst es fließen!
Fühlt, dass Lichtarbeit euch auf diese Weise nicht erschöpft, sondern euch vielmehr vitalisiert. Empfangt – Freude, Licht, Selbsterinnerung.

Ihr seid großartige Wesen. Ihr seid nicht allein. Ihr werdet getragen von Lichtkräften.

Seid gegrüßt. Danke, dass ihr da seid.


Channeling: Pamela Kribbe
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/pamela-kribbe/maria–lichtarbeit-aus-freude-statt-aus-dem-konflikt

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Herzöffnung – Heilung auf Herzensebene

mit Mutter Maria und Erzengel Chamuel27.Dezember 2020 (21.00 Uhr)

Diese Energieübertragung schenkt uns tiefgreifende Heilung auf Herzensebene…

Hier kannst Du Dich anmelden…

. . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften, diverses, Spiritualität & Erwachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Botschaft von Mutter Maria: „Lichtarbeit aus Freude statt aus dem Konflikt“ (durch Pamela Kribbe) – 18.Dezember 2020

  1. Armin schreibt:

    Die Wahrheit und die Liebe, sind zwei Seiten ein und des selben Lichtfelds.

    Die Wahrheit drückt die Liebe aus und die Liebe die Wahrheit-in gewisser Weise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s