Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 27.Oktober 2020

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 27.Oktober 2020

Wenn ihr bewusst Ausschau nach Dingen haltet, zu denen ihr Ja sagen könnt, befindet ihr euch in der Schöpfung und in der Ausdehnung und verfeinert eure Vorlieben.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 27.10.2020, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

. . .

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Raum der Transformation

„Jede Situation in höchste Liebe – Freude & Harmonie verwandeln“

mit Erzengel Zadkiel – Erzengel Michael und Erzengel Gabriel

30 Tage Intensiv-Begleitung mit den Erzengeln

Weitere Infos und Anmeldung hier…

. . .

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 27.Oktober 2020

  1. Liebe schreibt:

    Die Liebe ist ein seltsames „Spiel“

    Lie – be
    Lüge – sein

    Jaja, des is wos,…mit der „liebe“
    Last es Euch wohl ergehen !!

  2. gabrielealt schreibt:

    ohhh mein Gott

    • Dakma schreibt:

      ja….sehr gute Geschichte….hab es grad zum ersten mal geschaut…..ein wichtiger Mithelfer im Klären der Verschleierungen….

      wenn er sich jedoch nun erneut „radikalisiert“….wird er auch diesen richtig/falsch -Schleier wieder klären müssen…dürfen..

      Gott hat für mich eine persönliche UND eine unpersönliche Seite….auch DAS! möchte ich nicht mehr trennen…

      Dakma

    • Armin schreibt:

      Werkzeuge sind es -auch Religionen.., jeder weis – der handwerklich etwas begabt ist, dass Werkzeuge(..) im Gebrauch sich selbst abnutzen.. und immer wieder erneuert werden müssen-geschärft so zu sagen. Manche brauchen gar immer weniger..können vorlieb nehmen, mit dem, was da ist.,.und Nudeln sind nicht aus Holz geschnitzt.

      • Dakma schreibt:

        😀 <3…. gefällt mir…auch "Religionen"müssen geschärft werden….erneuert….immer wieder….und sollten sich bemühen "garnicht mehr gebraucht zu werden"…. wenn sie WIRKLICH das Ziel haben…. jedem Gott zugänglich zu machen….werden sie sich selbst abschaffen wollen….

        dann ist ,was ist….

        INGOTT

  3. gabrielealt schreibt:

    SCHAUT ES AN UND WACHT AUF

      • Dakma schreibt:

        ja….liebe Gabriele….. hier auch ein spannender BLICKWINKEL… 33 JAHRE sind vergangen und nun kommt CHRISTUS in die Welt bzw er war ja immer da…. er WIRD FÜHLBAR UND SICHTBAR :

        https://albrechtsiriusblog.home.blog/2020/10/28/sirius-botschaft-was-konnt-ihr-lernen-in-dieser-aufregenden-zeit-das-unlicht-fordert-euer-wachstum-ohne-es-zu-bemerken/

      • gabrielealt schreibt:

        danke Liebe Dakma, aber die Art von Blickwinkel liegen hinter mir und sind Vergangenheit.
        Zu lange habe ich mich blenden lassen von den ganzen angeblich gechannelten Botschaften, diese Zeit ist vorbei

      • Dakma schreibt:

        Zitat:
        „Der Ausgang dieser Geschichte wurde bereits geschrieben! Liebe ist die stärkste Kraft im Universum, und je mehr ihr euch dieser Frequenz anvertraut, umso mehr verlieren die Kräfte des Unlichts an Energie. Kein Kampf ist mehr notwendig! Der ausgerufene „Krieg des Denkens“ wird überblendet im Liebeslicht. Euer Mitgefühl lässt die Energien von Angst und Verblendung vertrocknen. Widmet euch einfach der Liebe eures Herzens, und entdeckt den schon vorbereiteten Pfad eurer Evolution.“

      • yamahela schreibt:

        Solche Wolkenformarionen-oder Kreuzsymbole am Himmel, habe ich noch nie gesehen, aber vielleicht achte ich nicht darauf.;.. Regenbögen sind dagegen häufiger.

      • gabrielealt schreibt:

      • Dakma schreibt:

        Ich weiß ja ,liebe Gabriele ,daß dein Blickwinkel gerade ein anderer ist…..
        Ich glaube/weiß ….daß alle Worte immer relativ sind und alles immer wieder der Überprüfung bedarf….ganz egal in welchen Konzepten man/frau sich noch bewegt…..die innere Resonanz ist gefragt und wird immer wieder geprüft….um zu lernen „die Geister zu unterscheiden“….

        wie gesagt ..GANZ EGAL WO MAN SICH GERADE ORIENTIERT…..

        Meine weltlichen spirituellen Wurzeln sind dort ,wo du dich gerade zuhause fühlst…..und ich bin froh , die Verblendungen ,die mich dort fesselten…nun nach und nach zu durchschauen….
        UND
        gleichzeitig zur ESSENZ vorzudringen ,die LIEBES-UND LlCHTFUNKEN , die in allen Religionen diese auch DURCHLEUCHTEN….wenn man Spreu und Weizen voneinandertrennt….genau wie bei Channelings..

        Du hattest ja hier schonmal eine frohe Botschaft gefunden…..wenn ich es recht verstand…..in dem Blickwinkel ,daß ALLES ILLUSION IST…

        Kannst du diese Erleuchtung damals mit der jetzigen zusammenbringen?

        natürlich nur ,wenn du dich dazu äußern magst…

        sei herzlich gegrüßt
        Dakma

      • gabrielealt schreibt:

        Liebe, Liebe Dakma, du kannst dir nicht vorstellen was für eine Freude sich in mir ausbreitete als ich deine Zeilen las, aber nicht meinetwegen sondern weil in dir Jesus noch wirken kann und scheinbar es auch versucht, denn ansonsten würdest du dich aus Angst-Hochmut oder kompletter Gottlosigkeit abwenden.
        Du sprichst von Überprüfung und ich weis ganz genau von was du sprichst, aber wie es immer so schön heisst „Höre auf dein Herz“, das was wir als unser Herzgefühl glauben, betrügt uns ständig und zeigt uns nicht die Wahrheit, dieses Herz bescherrt uns nur gute Gefühle wenn es zu dem passt an das wir gerne glauben wollen und solange alles schön verpackt ist (unter dem Namen Liebe) sind es gute Gefühle.
        Ich weis nicht wie gut du die Bibel kennst und das was ich dir jetzt sage ruft bestimmt keine gute Gefühle hervor, doch Gott sagt über unser Herz
        „“Jer 17,9-10
        Überaus trügerisch ist das Herz und bösartig, wer kann es ergründen?
        Ich, der HERR, erforsche das Herz und prüfe die Nieren, um jedem Einzelnen zu vergelten entsprechend seinen Wegen,
        entsprechend der Frucht seiner Taten

        Spr 28,26
        Wer sich auf sein eigenes Herz verlässt, ist ein Narr;
        wer aber in der Weisheit wandelt, der wird entkommen““
        und Liebe Dakma wenn du es wirklich erforscht und richtig hinschaust, dann wirst du sehen, dies ist Wahrheit.
        Die „Essenz“ die du ansprichst, ist die gleiche die uns von Gott getrennt hat, nur ist sie heute in andere Worte gekleidet, sie sprach am Anfang von Gottgleichheit und heute sagt sie wieder du bist Gottgleich nur eben im Paket auf dem schön verziert „Liebe“ steht und auch ein paar Wahrheiten enthällt damit der Schwindel nicht auffällt.
        Und jetzt „Illusion-Erleuchtung-Aufstieg in 5D und Co“,weisst du, ich bin ein Mensch der nicht langsam Schritt für Schritt geht, sondern sofort ins eiskalte Wasser springt ohne sich lange mit abfrischen aufhällt und so auch mit der „Spiritualität“.
        Ich habe mich nicht lange mit „Kleinkram“ beschäftigt, sondern voll rein, mit extremer Meditation, Mantras, außerkörperliche Erfahrungen u.s.w.,
        das beste in der Zeit war natürlich es ist alles Illusion – ein Traum – ich habe es mir ausgesucht was ich erleben will………. und die Krönung des Ganzen alles ist Gott – ich bin Gott weis es nur nicht mehr.
        Mein Gott mir wird fast schlecht bei soviel Grössenwahn und Verblendung, in der ich feststeckte,
        Liebe Dakma, ich kann dir nur sagen, lass Jesus in dein Herz und da spreche ich nicht von den Sanandachannlings und wie sie alle heissen und auch nicht von den einheitigen Christusbewusstsein, ich spreche von den JESUS der für unsere Sünden gekreuzigt und am 3Tag auferstanden ist, sprich nicht als Gott zu ihm sondern als ganz einfache Dakma.
        Keinen der aufrichtig um seine Hilfe bittet, wird er abweisen
        Liebe Dakma ich wünsche dir so sehr, das du ihn in dein Leben lässt

      • gabrielealt schreibt:

        https://www.achtung-lichtarbeit.de/
        sind viele Erfahrungen enthalten, die auch die Werke des Widersachers Gottes durchschaut haben, bin mir sicher das sich jeder Spirituelle in einem oder anderem finden kann

      • gabrielealt schreibt:

        und Liebe Dakma, falls du Fragen haben solltest, stelle sie direkt und klar, denn ich neige dazu in einen riesen Bogen auszuholen und die Frage geht dabei dann unter, ansonsten
        alles Segen Gottes das wünsche ich dir meine Schwester

      • gabrielealt schreibt:

        hier ganz spezial für dich, sie war 30Jahre Lichtarbeiterin-sie machte für andere Jehnseitskontakte und und und, sie bringt es so auf den Punkt in Diesen Video, da spricht ein und derselbe geist(in ihr und mir)

      • yamahela schreibt:

        Der Begriff des Channeling muss neu durchdacht werden..:authentisches Sein(..) ist Channeling – unabhängig davon, ob es sich um Text, Wort Bild oder sonstigen-auch künstlerischen Ausdruck handelt.

      • Dakma schreibt:

        ja… das seh ich auch so….Armin…..es ist ebenso ein Wort ,was man aus der Spaltung herauslösen kann….wir sind alle ein Ausdruck Gottes….lach… GECHANNELTE😂😎😋😙🤩 oder auch KINDER GOTTES 👨👵👶👩‍🦰👨‍🦰….genannt . 😀 ❤

      • Dakma schreibt:

        Liebe Gabriele

        das ist schön….daß du mein offenes Herz sehen kannst…. DAS! geht mir mit dir genauso ❤ ❤ .

        In den Videos ,die du postest ,seh ich genauso ganz ehrlich engagierte Menschen….und lach…wie schön ,daß sie auch anerkennt ,"daß viele Esoteriker wahrhaft Gott suchen" und somit bei den aller aller meisten VON UNS…tatsächlich EIN GANZ FRUCHTBARER BODEN BEREITET IST. 😀 😀 😀

        Wie ich jedoch schon sagte…. die Zeit mit Beichte und Sünde und Spaltung von Christen und Buddhisten und Atheisten und Yogaübenden…und und und… DIESE ZEIT IST BEI MIR! VORBEI!….du ,Gabriele, hilfst mir gerade den Rest der Verängstigung von damals….in meinen Zellen anzutriggern…..zu lösen….DANKE DAFÜR!

        Jedoch erkenn ich… zB beim Schauen von Bibel TV ….und auch in deinen Videos….das ESSENZIELLE…. VERBINDENDE….und ob wir das nun Quelle oder Gott oder Essenz nennen….ist für mich nicht (mehr) wichtig…

        WICHTIG IST FÜR MICH…. die göttliche Quelle nun IN UNSEREN KÖRPERN….AUF DIESER ERDE….WIEDER LlEBENDIG SPRUDELN ZU LASSEN….

        UND

        DIE TRENNENDEN GEDANKEN zur Seite zu lassen….

        EIN HERZ…. EIN GOTT…. mit vielen vielen wundervollen Ausdrücken…..Geschöpfen….

        ❤ ❤ ❤

        🤍

      • gabrielealt schreibt:

        ich kann nicht in dei Herz schauen, das kann nur einer und der wird es auch eines Tages tun.
        Leider konnte ich dich nicht erreichen, doch solltest du eines Tages an deinem Weg zweifeln und bemerken das sich alles nur im Kreis dreht, ich habe immer ein offenes Ohr für dich

      • Dakma schreibt:

        Liebe Gabriele

        ganz sicher ist in diesem video über “ 30 Jahre Lichtarbeit“ ganz viel Hilfreiches drin….für diejenigen ,die sich hierin noch verloren haben….denn ich seh tatsächlich in allen Konzepten „die Versuchungsmöglichkeiten“….

        deshalb bin ich auch froh….bei emmy und elke soviel sich wahrhaftig immer wieder und weiter Reflektierende gefunden zu haben…..die in keine Schublade mehr passen….

        Ich war sicher auch in Gefahr….genauso wie damals in der katholischen Kirche….auch in der esoterischen Lichtarbeiterszene….abzuheben…..ins spirituelle ego zu fallen….

        Und es ist ein stetiger Aufwachprozess sich da immer und immer wieder „zu reinigen“ (und ,wenn man will kann man das sündigen und sich und anderen vergeben….nennen….jedoch sind das nicht mehr meine Worte dafür..)…..sich immer wieder

        MITTEN

        zwischen zuviel „ego“ und zuviel „gottgleichheit“…..

        HINZU

        göttlich geführter….oder göttlich durchdrungenem Menschsein…

        DAS! bleibt und ist gerade unsere Auf-gabe ,liebe Gabriele…..

        Ich danke dir für dieses fruchtbare Gespräch ❤ ❤

        Dakma

      • Dakma schreibt:

        Okay…liebe Gabriele….
        DAS! geht mir genauso….. ich bleib auch gern FÜR DICH ANSPRECHBAR!!!

        es ist nur ein winziger Schritt zwischen uns 😉 😀 ❤
        und wir sind 2 Stellvertreterinnen…… die gerade etwas wunderbar schon sehr nah…zusammengebracht haben….

        übers

        Ich freu mich sehr "ÜBER DIESE GEMEINSAME SPIRITUELLE ARBEIT" ! 😀 ❤

        Wir schauen EINFACH….wie und wann Gott dies VIEL-LEICHT weiterführen wird!

        Dakma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s