Geo- & Exopolitics: Hat der Tiefe Staat kapituliert? Sehen wir endlich die lange angekündigten Massenverhaftungen? (27.März 2020)

Geo & Exopolitics LOGO ok ok

Der Tiefe Staat hat kapituliert: Sehen wir endlich die lange angekündigten Massenverhaftungen?

Europa steht nahezu vollständig unter Quarantäne. In fast allen Ländern, darunter auch in Deutschland, gelten weitreichende Ausgangssperren und ein Kontaktverbot zu Fremden. Niemand darf sich einem anderen auf mehr als zwei Meter nähern.

Immer mehr Bürger stellen sich mittlerweile die Frage, ob das Coronavirus COVIT-19 allein der Grund für diese drastischen Maßnahmen ist. Die Verunsicherung und die Angst sind groß, denn dieser Ausnahmezustand zehrt nicht nur an die Psyche, sondern er legt zudem auch noch die Wirtschaft lahm – und das möglicherweise sogar für lange Zeit.

Verschwörungstheoretiker haben in Zeiten wie diesen Hochkonjunktur, sie bieten eine Menge Antworten auf die brennendsten Fragen, zu denen selbstverständlich auch diese hier gehört und die lautet, ob möglicherweise sogar eine militärische Operation hinter dem Szenario stecken könnte. Von Frank Schwede

Auch ich habe schon in einem vorherigen Beitrag diese Vermutung geäußert und auch andere alternative Medien im In- und Ausland teilen diese Vermutung mittlerweile. Besondern auffällig ist nämlich die gegenwärtige hohe militärische Präsenz auf europäischen Boden, durch die Übung Defender 2020 der alliierten Streitkräfte.

Offiziell wurde diese Übung zwar abgesagt, wie aus Kreisen des Bundesverteidigungsministeriums bekannt wurde, andererseits scheint da im Hintergrund etwas weiterzulaufen, von dem die Öffentlichkeit nichts mitbekommen soll.

Wie es heißt, sollten insgesamt 17 NATO- und Partnerländer an dieser Militärübung teilnehmen, die vielleicht tatsächlich abgesagt wurde, die aber möglicherweise in einen echten Militäreinsatz umgewandelt wurde, sodass zu vermuten ist, dass Defender 2020 von Anfang an nur ein Cover war, um der Bevölkerung dieses Aufgebot an Fahrzeugen und Mannschaft auf europäischen Boden zu erklären.

Auch der New York Times Bestsellerautor David Wilcock vermutet in einem am 19. März 2020 veröffentlichten Videobeitrag, dass diese Option durchaus in Betracht zu ziehen sei (Die Erde befindet sich im größten Säuberungsprozess ihrer Geschichte (Videos)).

Wilcock zitiert in seinem Beitrag unter anderem einen Artikel von Manlio Dinucci, der schon am 3. März 2020 in der italienischen Webzeitung Ill Manifesto veröffentlicht wurde. Hier schreibt Dinucci:

„Trotz eines von Donald Trump verhängten Einreiseverbots nach Europa machen sich 20.000 amerikanische Truppen auf den Weg nach Europa. Die Soldaten, die aus den USA in europäischen Häfen und Flughäfen für die Übung Defender 2020 eintreffen, bilden den größten Truppeneinsatz in Europa in den letzten 25 Jahren. Einschließlich der bereits anwesenden Truppen werden im April und Mai etwa 30.000 Soldaten teilnehmen, an der Seite von 7.000 Truppen aus 17 NATO-Mitgliedsstaaten und Partnerländern, einschließlich Italien.“

30.000 Soldaten sind von Ausgangsperren ausgenommen

Ein weiterer Autor, der unter dem Pseudonym Popalloff publiziert und sich auf Dinuccis Artikel beruft, weist zusätzlich darauf hin, dass keiner dieser Truppen Schutzanzüge oder Atemschutzmasken verwendet, was laut Popalloffs Aussage von der US Regierung mehr als rücksichtslos wäre, wenn der COVID-19 Virus tatsächlich so gefährlich ist, wie von zahlreichen Ärzten und den Mainstreammedien behauptet wird.

Auch Dinucci schreibt in seinem Beitrag, dass die 30.000 Soldaten, die an der Übung teilnehmen, von den erlassenen Bestimmungen, wie Ausgangssperren, ausgenommen seien.

Gleichzeitig würden laut Dinuccis Informationen auch die Umweltschutzbestimmungen für diese Übung außer Kraft gesetzt. Die hier eingesetzten US Panzer vom Typ Abrams hätten ein Gewicht von 70 Tonnen, Uranschalen und einen Verbrauch von 400 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer, was erheblichen Umweltverschmutzungen zur Folge hätte.

Popalloff vermutete, dass es sich bei der Pandemie lediglich um eine Art Cover-Story handelt, die verwendet wird, um dass die Bevölkerung aus Gründen der Sicherheit in ihren Häusern und Wohnungen bleibt.

Auch David Wilcock geht in seinem Video von der Vermutung aus, dass es sich hier um eine globale Militäraktion handelt – und zwar gegen den Tiefen Staat. Wilcock liegen in diesem Zusammenhang zahlreiche Insiderinformationen vor, die er in seinem Video präsentiert.

Wilcock wörtlich:

„Was wir an Informationen bekommen, ist, dass es sich hier um eine gezielte Aktion im Zuge der Massenverhaftungen handelt, von denen ich schon die ganze Zeit berichte. Es gibt aktuell 37.000 Soldaten aus 18 Ländern, einschließlich den USA… Es sind Elitesoldaten, die ausgebildet wurden für diesen Einsatz. Was sie machen, ist, sie gehen an die Orte, an denen sich der Tiefe Staat befindet. Sie stürmen ihre Hochburgen und verhaften diese Menschen.

Einige dieser Leute sind satanisch, das sind wirklich böse Menschen, die versucht haben, den Planeten zu vernichten. Ich glaube nicht, dass dies das Ende der Welt ist.

Auch der Insider QAnon hat in der Vergangenheit immer wieder in seinen Tweets darauf hingewiesen, dass sich die Bevölkerung weltweit auf den großen Sturm vorbereiten soll. Möglicherweise ist dieser Sturm jetzt auch in Europa angekommen. In den USA ist das Militär ebenfalls seit Wochen auf den Straßen großer Metropolen wie Los Angeles, New York und San Diego präsent.

Das globale Finanzsystem befindet sich bereits im Umbruch

Es gibt Bilder, die zweigen, wie sich schweres militärisches Gerät durch die Straßen der Großstädte bewegt. Hier wird  deutlich Manpower gezeigt, jedoch ist davon auszugehen, dass sich die nicht gegen das Virus richtet. Mit Panzern gegen ein Erkältungsvirus vorzugehen, dass wäre in der Tat der berühmte Schuss aus Kanonen gegen eine Horde wildgewordener Spatzen.

Das Ende des Tiefen Staates wäre in der Tat ein Befreiungsschlag für die Welt, denn das Ende der Kabale würde der Welt neue Tore offenen, die in die Freiheit eines jeden Bürger führen.

Meiner Meinung nach sind die Weichen dafür bereits jetzt schon gestellt. Mittlerweile hat nämlich auch die Wall Street geschlossen, was durchaus als historisch zu betrachten ist. Zahlreiche Banken haben ebenfalls ihre Pforten zugesperrt, nicht nur in Europa, sondern auch in den USA, wie etwa JP Morgan.

Das zeigt meiner Meinung nach, auf sehr deutliche Weise, dass sich die Welt, vor allem aber die Wirtschaft mit ihrem korrupten Finanzsystem im Umbruch befindet, erste deutliche Schritte in diese Richtung sind bereits in den USA zu sehen.

Deshalb sollte sich jetzt niemand Sorgen machen, wie es morgen weiter geht. Es wird ein morgen geben, viel besser als heute oder die vergangenen Jahrzehnte, in denen die Kabale ihre Bürger wie Hunde an die Leine hielt.

Natürlich sucht die Welt gerade nach Antworten auf die vielen noch unbeantworteten Fragen, doch ich denke, dass diese Aktion schon lange im Vorfeld mit dem Tiefen Staat abgestimmt wurde, dass man den Kabale-Mitgliedern die Möglichkeit gegeben hat, ihr Gesicht nach außen einigermaßen zu wahren, wenn es zur Verhaftung kommt.

In diesem Fall hat man sich offenbar entschieden, dass alle verhafteten Mitglieder des Tiefen Staates an einen Virus erkranken und sich in Quarantäne begeben müssen, dass klingt zumindest humaner als Haft, denn man darf in diesem Fall nicht vergessen, dass es sich bei diesen Personen um hochrangige Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und dem Showbusiness handelt (Hausarrest für Merkel: Ein Tag für die Geschichtsbücher? Die Hinweise häufen sich! (Videos)).

Und wer von diesen Herrschaften lässt sich schon gerne in Handschellen vor laufender Kamera verhaften. COVID-19 ist harmlos. Es verursacht ein bisschen Husten, Schnupfen und im schlimmsten Fall Fieber. Das Virus ist also harmloser als die sonst noch im Umlauf befindlichen Grippeviren in der Wintersaison.

Von vielen Seiten wird auch behauptet, dass der Tiefe Staat selbst hinter diesem Szenario stecken könnte. Wie ich bereits gesagt habe, die Befreiung der Erde wurde schon vor vielen Jahren zwischen Donald Trump, Wladimir Putin und Xi Jinping beschlossen. Es wurden Pläne mit verschiedenen Szenarien durchgespielt, die man dem Tiefen Staat nach seiner Kapitulation angeboten hat.

Die Antwort mit der Wahrheit wird kommen, denn auch die USA haben ein deutliches Interesse daran, die Wahrheit zu enthüllen, da immer mehr chinesische Beamte die US Army beschuldigen, für die Ausbreitung des Virus in Wuhan verantwortlich zu sein. Doch über eine Tatsache sollten wir uns im Klaren sein: Die Wahrheit kann manchmal auch ein Schock sein – und in diesem Fall wird sie das sein.

Bleiben sie aufmerksam!

Video:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 26.03.2020

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Geo- & Exopolitics: Hat der Tiefe Staat kapituliert? Sehen wir endlich die lange angekündigten Massenverhaftungen? (27.März 2020)

  1. Dakma schreibt:

    eine andere Möglichkeit seinen Fokus zu setzen……:

    https://esistallesda.wordpress.com/2020/03/26/daniel-scranton-helft-den-arkturianern-bei-der-heilung-der-menschheit-26-03-2020/

    jeder/jede folge seiner/ihrer FÜHRUNG…. welche Texte,welche Inhalte FÜR IHN/FÜR SIE geeignet sind…. mehr inneren Frieden,Hoffnung,Freude,Liebe…. zu finden…. zu halten…

    ALLES unterstützt uns auch…. den eigenen individuellen Weg zu finden….. ENDLICH WAHRHAFTIG auf die EIGENE INNERE STIMME ZU HÖREN….

    die Worte hier( der EK-Textes)….. FANDEN BEI MIR…. Beruhigung…. und Vorbereitung…. und Achtsamkeit….. ohne an Inhalten anzuhaften…. danke dafür 😀 ❤

    • Dakma schreibt:

      Zitat aus dem verlinkten Text von Daniel Scranton :

      „Wir werden euch weiterhin sagen, was die Menschheit unserer Meinung nach von euch allen, die ihr wach seid, braucht, und wir wissen, dass ihr euch als erwachtes Kollektiv uns gegenüber noch mehr öffnen werdet, sogar noch mehr als sonst. Dies ist eine Zeit der Zusammenarbeit, egal ob ihr menschlich, außerirdisch, physisch oder nicht physisch seid. Wir sind alle miteinander verbunden, und wenn jemand auf der Erde leidet, sendet dieses Leiden einen Welleneffekt aus, und wir alle möchten noch mehr dazu beitragen, dieses Leiden zu lindern. Wir alle möchten der Menschheit helfen, den riesigen Sprung nach vorn in ihrer Entwicklung zu machen, den euch diese (Ausnahme-)Situation als Möglichkeit bietet. Und wir werden euch weiterhin auf jede erdenkliche Weise unterstützen.“

      • Dakma schreibt:

        es wir FÜHLBAR EINS ,was immer EINS war:

        „Dies ist eine Zeit der Zusammenarbeit, egal ob ihr menschlich, außerirdisch, physisch oder nicht physisch seid. Wir sind alle miteinander verbunden, „

    • Dakma schreibt:

      gut und böse….. richtig und falsch….. in Auflösung:

      ES IST FÜR UNS GESORGT!

  2. Ulrike Ghosh schreibt:

    Was wird mit der Verbreitung solcher Schriften bei den Menschen bewirkt werden ? ! Ich kann und will gerne darauf verzichten !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s