Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 23.Februar 2020

die Arkturianer

Liebe Leser, wir empfinden enorm viel Liebe und Respekt für euch, die ihr gewählt habt, während dieser herausfordernden Zeiten auf der Erde zu sein. Ihr habt entschieden, in diese Inkarnation einzutreten, in dem vollen Bewusstsein, dass sie eine Zeit der energetischen Veränderungen und Erschwernisse sein würde, aber ihr wolltet euch an ihr beteiligen, weil ihr wusstet, dass euer Bewusstsein anderen helfen könnte.

Wenn ihr glaubt, dass ihr erst vor kurzem aus dem Traum der dritten Dimension aufgewacht seid, dann irrt ihr euch. Ihr, die mit diesen Botschaften ausrichten, seid keine neuen Seelen, die einfach nur die Wahrheit kennenlernen, auch wenn es so scheint. Wenn ihr nicht bereits in anderen Leben einen hohen Grad an Bewusstsein erreicht hättet, wärt ihr nicht mit den höheren Wahrheiten, die ihr jetzt integriert, in Einklang. Ihr seid weise, erfahren und bereit, den Dimensionssprung zu vollziehen, weil ihr Hunderte von Leben hindurch gelernt habt – manche waren gut, manche schlecht und manche einfach nur schrecklich.

Da ihr bereits einen hohen Grad an Bewusstsein erreicht hattet, wusstet ihr, dass diese Zeiten der dimensionalen Verschiebung euch die Möglichkeit bieten würden, alles zu vollenden und in die dritte Dimension einzubringen, sodass ihr in den ganzen, vollständigen, weisen und weiterentwickelten Bewusstseinszustand gelangen würdet, den ihr immer angestrebt habt.

Hochfrequente Energie und Unterstützung sind jetzt verfügbar wie niemals zuvor. Der Erde und ihren Bewohnern wird die Möglichkeit geboten, in ein höherdimensionales Bewusstsein zu wechseln, wenn sie dies wählen. Niemand wird oder kann jemals gezwungen werden, dies für sich zu nutzen, denn alle sind Wesen mit freiem Willen. Deshalb können eure geistigen Führer euch bei euren Entscheidungen helfen, werden euch aber nie sagen, was ihr tun sollt.

Es kann sich unangenehm anfühlen, wenn ihr miterlebt, wie manche Freundschaften, das Wohlbefinden oder auch vertraute Unternehmungen aus eurem Leben verschwinden. Denkt daran, dass alles Alte auf allen Ebenen dem Neuen Platz macht, sowohl an äußeren Schauplätzen – was etwas so Alltägliches sein kann, wie dass alte Geräte zusammenbrechen -, als auch im Innern. Doch die Auflösung des Alten ist oft nur der erste Schritt dahin, dass es in einer neuen und höheren Form wieder auftaucht, wenn es in eurem Leben sein soll.

Alle spüren physisch, emotional, mental und spirituell die intensiven Frequenzen, die sich jetzt auf die Erde ergießen. Bei jedem kommen alte Energien, angesammelt in Hunderten von Lebenszeiten und gespeichert im zellulären Gedächtnis, zum Vorschein, um erkannt, gelöst und durch höherdimensionale Frequenzen ersetzt zu werden. Jeder Mensch reagiert darauf entsprechend seinem jeweils erreichten Bewusstseinsniveau.

Einigen bringt dieser Prozess Ängste ins bewusste Gewahrsein, die über viele Leben hinweg in einem Schlummer gelegen haben, was dazu führt, dass sie um sich schlagen und einer Person oder einer bestimmten Gruppe ihren emotionalen Schmerz vorwerfen und sie für die Probleme der Welt verantwortlich machen. Sie werden dann versuchen, die Dinge für sich auf die einzige Art und Weise zu verbessern, die sie verstehen, was gewöhnlich die der gewalttätigen Handlungen ist. Das ist es, was hinter der Gewalt steckt, deren Zeuge ihr derzeit seid.

Erlaubt eurem persönlichen Prozess, sich zu entfalten, ohne ihn mit dem eines anderen zu vergleichen. Ihr könnt euch nicht falsch entwickeln, denn sobald ihr euch einmal entschieden habt, eine spirituelle Reise anzutreten, verlässt der „Zug den Bahnhof“ und macht euer „menschliches“ Du die Dinge nicht mehr auf die gleiche Weise wie als ihr noch vollständig in der Energie der dritten Dimension gelebt habt.

Alles ist Bewusstsein in Schwingungsenergie. Bewusstsein, das sich ausdrückt als … . Wie jeder die Welt sieht und erfährt, hängt von seinem erreichten Bewusstseinsgrad ab. Ihr richtet euch gemäß dem, was ihr jeweils glaubt und in eurem Bewusstsein innehabt, mit der äußeren Szenerie aus und könnt sie entsprechend erfahren. Eine Rose mag für den einen Schönheit und Liebe darstellen, für den anderen aber Dornen und eine Allergie.

In Wirklichkeit gibt es keine Opfer, denn als Gottwesen zieht jeder aus dem Kollektiv einfach das zu sich an, mit dem er in Ausrichtung steht. Denkt daran, dass es nur das EINE gibt und dass das EINE immer versucht, sich mit sich selbst in Ausrichtung zu bringen – mit Ganzheit.

Die guten wie auch die schlechten Bilder in der Materie folgen keinem anderen Gesetz als dem Glauben, der sie in ihrer Position hält, und sie werden sich in Gegenwart eines hoch schwingenden Bewusstseinszustandes auflösen, der sie einfach nur als eine mentale Interpretationen der Realität betrachtet. Auf diese Weise heilte der Meister Jesus. Menschen brachten sich in sein Bewusstsein, wo Krankheit ganz einfach keine Realität hatte.

Das bedeutet nicht, dass die spirituell Entwickelten niemals Probleme haben. Glaubt nie, dass ihr irgendwie versagt habt, wenn euer Leben sich plötzlich auf den Kopf stellt, sondern lernt vielmehr, Schwierigkeiten als Facetten eurer evolutionären Reise zu sehen, die darauf hinweisen, dass ihr die erforderliche spirituelle Bereitschaft erreicht habt, euch mit tieferen Fragen und Themen zu befassen – die karmische Lösung mit einer Person, einem Ort oder einer Sache, die Klärung einer alten Erfahrung oder einfach die Gewinnung neuer Einsichten in etwas, mit dem ihr euer ganzes Leben lang gerungen habt.

Viele Schöpfungen entstehen einfach dadurch, dass man nicht aufmerksam ist, den Geist wandern lässt und alles akzeptiert, was auch immer aus dem Kollektiv herangeschwebt kommt. Seid euch dessen bewusst, was ihr in euer Bewusstsein hineinlasst, denn ihr seid Schöpfer. Lernt, von den Dingen zurückzutreten, die euch in niedrigere Frequenzen hineinziehen. Haltet gelegentlich inne und fragt euch: „Was erschaffe ich in diesem Jetzt-Moment?“ Widersetzt euch nicht dem, was immer ihr vorfinden oder entdecken mögt, denn Widerstand dient nur dazu, etwas Macht zu geben, das selbst keine eigene Macht hat.

Das Bewusstsein verändert und entwickelt sich, wenn Überzeugungen losgelassen werden, die auf Dualität und Trennung basieren, und die Wahrheit integriert wird. Spirituelles Wachstum und spirituelle Entwicklung bedeuteten oftmals, sein ganzes Leben oder sogar noch mehr darauf zu verwenden, nur eine einzige Sache zu lernen (zum Beispiel Ehrlichkeit), weshalb es so viele Leben braucht, um einen vorurteilsfreien, erleuchteten Zustand zu erreichen. Gelernte Lektionen und integrierte Wahrheiten werden zum Gewebe des individuellen Bewusstseins, das dann in jedem folgenden Leben weiter aufgebaut und erweitert wird, bis dreidimensionale Lektionen nicht mehr benötigt werden.

Es ist eine Zeit der Sorge, Besorgnis und Frustration für viele, die hoffen, dass die Erde wieder zu ihrer natürlichen Vollkommenheit zurückkehren wird. Dies muss sich schlussendlich manifestieren, denn was ihr mit menschlichen Augen seht, ist das materielle Konzept einer spirituellen Erde. Die menschlichen Augen sind nicht in der Lage, die spirituellen Realitäten zu sehen, die allen Dingen zugrunde liege – so wie das, was ihr im Spiegel seht, nicht euer wahres Ich widerspiegelt. Versucht, nicht nach der äußeren Erscheinung zu urteilen, sondern an der Wahrheit festzuhalten, dass nur allein Gott ist. Veränderung kann in einer Welt von Zeit und Raum nicht über Nacht geschehen. Erlaubt, dass der Prozess sich ereignet.

Energien, Schwingungen und Frequenzen bilden und formen das Materielle. In Wirklichkeit ist und war die Welt schon immer spirituell, denn Gott könnte nichts außerhalb SEINER Selbst erschaffen, da nichts außerhalb SEINER Selbst existiert. Die Welt aber, wie sie von den meisten gesehen und erlebt wird, wird durch ein kollektives Bewusstsein interpretiert, das durch den Glauben an Dualität und Trennung konditioniert ist. Deshalb müsst ihr „heraustreten und allein, separat stehen“.

Jeder wird in dieses unechte, falsche Weltbild hineingeboren. Kleine Kinder erinnern sich oft an die höheren Dimensionen, verfangen sich aber bald in den niedrigeren Frequenzen, die sie umgeben. Indem immer mehr Menschen erwachen, wird dem Schwingungsmuster des Kollektivs mehr Licht hinzugefügt und verändert das Kollektiv, was wiederum dem menschlichen Geist Zugang zu höheren Vorstellungen und Ideen ermöglicht.

Jede Generation tritt in jeweils das kollektive Bewusstsein ein, das zu dem Zeitpunkt vorhanden ist. Das Kollektiv von vor 200 Jahren war ganz anders als es heute ist, denn die Evolution ist ein fortlaufender Prozess, der sich auf alle Ebenen auswirkt – auf die physische, emotionale, mentale und spirituelle. Die evolutionären Möglichkeiten, die heute verfügbar sind, sind äußerst wichtig, denn sie bieten einen evolutionären Pfad unendlicher Möglichkeiten für einen Wechsel auf höherdimensionale Bewusstseinsebenen, noch während ihr im physischen Körper verbleibt.

Weil immer mehr Licht in das Kollektiv fließt, beginnen viel mehr Menschen, ihre Überzeugungen neu zu überdenken. Gesetze, Ideen und einige gesellschaftliche Normen, die früher als akzeptabel galten, werden allmählich als unrichtig erkannt. Diejenigen, die von der Unwissenheit und Angst anderer profitieren, versuchen mit allen Mitteln, den Status quo aufrechtzuerhalten. Sie verstehen nicht, dass trotz ihrer Bemühungen oder vorübergehenden Erfolge der Evolutionszug tatsächlich den Bahnhof verlassen hat.

Die spirituelle Evolution kann niemals aufgehalten werden. Sie kann verzögert, aber nie aufgehalten werden, weil alles und jeder Göttliches Bewusstsein ist, ob jemand nun daran glaubt oder nicht. Diejenigen, die wählen, zu glauben, dass Menschen nichts weiter als Fleisch sind, können die Realität nicht verändern.

Frieden und Harmonie existieren jetzt in voller Präsenz, sie werden durch das Göttliche Gesetz unbegrenzt lange an ihrem Platz gehalten und warten nur auf bewusste Anerkennung.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Channeling: Marilyn Raffaele
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/marilyn-raffaele/die-arkturianische-gruppe-am-2322020

 

Das könnte Dich auch interessieren:

„Den Lichtkörper auf sanfte und spielerische Art erwecken!“

Die Merkabah – unser Lichtkörper-Gefährt – ist in dieser jetzigen Zeitqualität von sehr großer Bedeutung und essentiell für unseren Aufstieg. Unser ganzes Leben wird viel leichter und harmonischer – wenn wir bewusst in unserem  Lichtkörper reisen. Die Wale und Delfine (die Cetacean) helfen uns hier mit Lebensfreude und Liebe unser Lichtkörper-Gefährt sanft und spielerisch zu aktivieren…

Hier kannst Du Dich anmelden…

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…..Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s