Botschaft von Jesus: „Die Liebe ist sowohl machtvoll als auch sanft“ (durch John Smallman) – 15.Februar 2020

Jesus Sananda

„Die Liebe ist sowohl machtvoll als auch sanft“

Der Erwachens-Prozess der Menschheit schreitet, wie ihr von vielen Quellen immer wieder hört, rasch und höchst effektiv voran. Immer mehr Menschen, die bisher völlig von der scheinbaren Realität ihres Lebens in der menschlichen Form vereinnahmt waren, beginnen sich bewusst zu werden, dass sie weit mehr sind, als ihre körperlichen Erfahrungen vermuten lassen, und suchen nun sehr aktiv nach Wissen über das Leben nach dem Tod und über ihr spirituelles Erbe. Diese enorme Zunahme an Interesse und Bewusstsein ist zu einem Teil darauf zurückzuführen, dass alle, die jetzt in menschlicher Form sind, wählten, in diesem Augenblick hier zu sein, um am Erwachens-Prozess teilzunehmen und dabei mitzuhelfen, und zum Teil darauf, dass sie erst jetzt zu spüren – d.h. sich zu erinnern – beginnen, dass das Leben eine viel tiefere Bedeutung hat, als sich lediglich auf das Leben zu fokussieren, wie es ein Mensch in der Form bieten kann.

Wahrhaftig, die Menschheit ist dabei, zu erwachen, und Anzeichen dafür sind überall auf der Welt zu sehen, indem sich immer mehr Gruppen mit der Absicht bilden, den Menschen jetzt das ernsthafte und aufrichtige Erfordernis ins Bewusstsein zu bringen, wesentliche Veränderungen an der Art und Weise vorzunehmen, wie die Menschheit mit sich selbst und mit seiner weltlichen Umgebung umgeht, die die Menschheit unterstützt und das Leben als Mensch ermöglicht. Der Wandel ist die einzige Konstante im Leben in der Form, wie ihr es gegenwärtig erlebt, und jeder von euch beeinflusst persönlich die Veränderungen, die stattfinden, daher macht euch bewusst, wie ihr persönlich die Veränderungen in der Welt um euch herum beeinflusst.

Bevor ihr euch für dieses Leben inkarniert habt, habt ihr die Absicht gefasst, euch an das Lebensziel, das ihr vor eurer Inkarnation anvisiert hattet, zu genau dem Zeitpunkt zu erinnern, der für euch am besten geeignet wäre, um euch voll und ganz darauf einzulassen. Es kommt nun ein Gefühl von diesem Vorsatz auf, genau wie geplant, und ihr fühlt euch dahin dirigiert und bewegt, euch auf eine liebevollere und mitfühlendere Weise auf das Leben einzulassen, um die Arbeit zu tun, die nur ihr tun könnt. Indem ihr weiter vorwärts geht, wird euer Bewusstsein und euer Verständnis für eure einzigartige spirituelle Aufgabe immer klarer werden und wird euch ermöglichen, jeden Zweifel oder jedes Gefühl der Unzulänglichkeit loszulassen, das versuchen könnte, euch davon zu überzeugen, dass ihr für die Aufgaben, die ihr euch selbst gestellt habt, nicht qualifiziert wärt.

Denkt daran, ihr seid nie allein und euer Unterstützerteam in den geistigen Reichen ist immer verfügbar, wenn ihr sie nur ansprechen wollt. Viele von euch fühlen sich dennoch ungehört und unerwidert, wenn sie sie anrufen, und das liegt daran, dass ihr euch oft nur dann an sie wendet, wenn ihr euch verzweifelt oder überfordert fühlt und wenn ihr das Gefühl habt, dass euer Verstand in ständigem Aufruhr ist, weil euer Ego in Panik gerät und das Gezeter eurer Gedanken die sanfte Führung, die euch angeboten wird, übertönt. Häufig wird euer Gefühl der Überwältigung durch Ereignisse verursacht, über die ihr keine Kontrolle habt, so dass ihr euch hilflos und ungenügend oder unzulänglich fühlt. Das ist jedoch nicht der Fall, ihr seid weder hilflos noch unzulänglich, ihr müsst euch nur darauf fokussieren, was ihr in einer Situation tun könnt, anstatt auf das, was euer Ego euch immer wieder erzählt, was ihr alles tun müsstet und was ihr scheinbar nicht tun könnt. Jeder von euch ist in der Lage, einen enorme Veränderung in der Welt zu bewirken, wenn ihr nur die Absicht fasst und aufrechterhaltet, liebevoll zu sein, was auch immer sich zeigt oder ergibt.

Liebe ist sowohl machtvoll als auch sanft. Ihr müsst keine gewaltsamen physischen Maßnahmen ergreifen, um Situationen zu korrigieren, die Schwierigkeiten verursachen, und die Geschichte macht deutlich, dass dies nie funktioniert hat. Sanftes Überzeugen oder Zureden, das liebevoll und ohne Urteil oder Verurteilung angeboten wird, ist äußerst wirksam, und es gibt nur sehr wenige unter euch, die dies noch nicht persönlich erlebt haben oder zumindest gesehen haben, wie andere auf diese Weise sehr erfolgreich mit Problemen umgehen. Ihr habt eine enorme Kraft und Macht, wenn ihr euch liebevoll auf das Leben einlasst; und in diesem Wissen habt ihr, ehe ihr euch verkörpert habt, die Absicht gefasst, zu lieben, was auch immer sich zeigt und ergibt. Jetzt ist es an der Zeit, dass ihr diesen Plan in die Tat umsetzt.

Eine höchst wirksame Methode, wie ihr euer Bewusstsein vollständiger öffnen könnt, so dass ihr die Informationen, die ihr zur Vollendung eures Erwachens-Auftrags benötigt, erhalten oder euch zugänglich machen könnt, besteht darin, darauf zu vertrauen, dass für alles göttlich gesorgt ist, und zu erkennen, dass für euch nur noch zu tun bleibt, frei mit den Energien des Tsunamis der Liebe mitzufließen, die den Planeten Erde umhüllt hat, um sie vorwärts zu führen. Alles bewegt sich auf perfekte Weise auf euer Erwachen zu, daher lasst einfach die Zweifel und Ängste los, die mit den Nachrichten über Konflikte, Epidemien und politisches Chaos verbunden sind, auf die die Medien jeder Art ständig ihre und eure Aufmerksamkeit richten. Ja, es geht viel vor sich, mit dem umgegangen werden muss, daher werden große Veränderungen geplant und erwogen, sodass die Menschheit menschlich und mitfühlend in die neue Ära hinein voranschreiten kann, die zu einem Ende der Konflikte führen wird. Immer mehr Menschen erkennen, dass Auseinandersetzungen oder Widerstreit bei jeder Art von Meinungsverschiedenheit eine völlig unangemessene und ineffektive Methode sind, um diese zu lösen zu versuchen, sei es nun auf individueller oder auf internationaler Ebene.

Konflikte haben der Menschheit nie gedient, außer um aufzuzeigen, wie völlig unzulänglich und unangemessen das Einlassen auf Konflikte ist, wenn man wirklich Fragen und Probleme lösen will. Im Laufe der Äonen haben häufig Menschen, die ihrem Ego erlaubten, ihre Gedanken, Worte und Taten zu kontrollieren und zu lenken, das Bestrafen und Vernichten derjenigen genossen, die sie für im Unrecht hielten, und folglich auch ihrer Feinde. Dennoch haben dieselben Menschen aufgrund ihres Verhaltens auch enorm gelitten, wenn die Behandlung, die sie anderen angedeihen ließen, später gegen sie selbst angewendet wird. Viele haben Schmerzen und leiden, und das Gegenmittel ist die Liebe.

Die Zeit der Konflikte ist vorbei, vor allem jetzt, wo ihr die immense Zerstörungskraft moderner Waffen versteht, die die Technologie euch verfügbar gemacht hat und die immer mehr militärische Organisationen als ‚Verteidigungssysteme‘ einsetzen! Wenn neue Waffen erfunden werden, entsteht ein intensives Bedürfnis, sie zu benutzen, weil diejenigen, die die Kontrolle über sie haben, zwar möglicherweise kluge und intelligente Menschen sind, aber zu einem emotionalen Alter von irgendwo zwischen acht und vierzehn Jahren neigen und daher ein intensives Verlangen haben, diese neuen und aufregenden Waffen in Aktion zu sehen! Viele sind in einer missbräuchlichen, fehlgeleiteten Umgebung aufgewachsen und haben gelernt, gewieft zu sein, was im Allgemeinen bedeutet, dass sie zu präventiven Maßnahmen greifen, um ihr Überleben zu sichern, und als Folge davon sind sie als menschliche Wesen nie gereift, weil sie glaubten, dass sie ständig vor Überraschungsangriffen auf der Hut sein müssen.

Um als Mensch zu reifen und sich dann spirituell weiterzuentwickeln, wie es schon immer eure kollektive Absicht war, ist es wichtig, euch täglich in einem inneren Raum oder einem Umfeld, in dem ihr euch sicher fühlt, eine Auszeit für Ruhe und Stille zu nehmen. Während dieser Zeit können die Anstupser und Erinnerungen eures Unterstützungsteams in den spirituellen Reichen eure Aufmerksamkeit auf das Bewusstsein lenken, dass ihr ein spirituelles Wesen seid, das eine vorübergehende Erfahrung in der Form macht. Wenn dies geschieht, macht sich ein intensives Interesse am wahren Zweck eures menschlichen Lebens bemerkbar, das zu immer tieferen Ausflügen in die Tiefe eures Wesens führt, wo die Liebe ewiglich wohnt.

Diese ruhigen Zeiten müssen von frühester Kindheit an zur Verfügung stehen, und doch werden viele Kinder beständig dazu ermutigt, Dinge zu tun, ohne ihnen Zeit dafür zu lassen, einfach nur still zu sein. Die Kulturen, in denen die meisten Kinder aufwachsen, neigen dazu, eine ununterbrochene Aktivität zu fördern – und die Kleinen brauchen viel Aktivität, wenn ihr Körper wächst und sich entwickelt -, und lassen nur sehr wenig Zeit für ruhige Reflexion. Und doch brauchen Kinder regelmäßige Zeiträume, in denen sie über das nachdenken können, was mit ihnen geschieht, während sie vom Kleinkindes- zum Erwachsenenalter heranwachsen, und sie können sich dabei der absoluten Weite ihres inneren Raums bewusst werden. Das Tagträumen ist für jeden gut, besonders wenn ihr davon träumt, euch voller Ehre, Respekt und Liebe liebevoll mit anderen Menschen zu befassen. Liebe ist eure Natur, wie ihr sehr gut wisst, und Zeit im Angesicht dieser Natur, eurer göttlichen Natur, zu verbringen, stärkt und inspiriert euch und führt euch zu größerer Selbsterkenntnis und intensivem inneren Frieden. Und das zu tun, ist Teil der Aufgabe, die ihr euch vor eurer Inkarnation gestellt habt; nehmt euch daher, wie ich euch so oft ersucht habe, bitte täglich Zeit für diese essentielle Praxis. Wenn ihr das tut, werdet ihr beginnen, die Liebe zu sehen, die in jedem wohnt.

Euer Euch liebender Bruder, Jesus.

Jesus durch John Smallman mit Jesus
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/

Quelle deutsch: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/john-smallman/liebe-ist-sowohl-machtvoll-als-auch-sanft-jesus

 

Das könnte Dich auch interessieren:

„Vollkommenes Vertrauen leben und sein“

Hier kannst Du Dich anmelden…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Botschaft von Jesus: „Die Liebe ist sowohl machtvoll als auch sanft“ (durch John Smallman) – 15.Februar 2020

  1. tula schreibt:

    Das LICHT, in dem DU siehst und weißt

    17. Februar

    Verfasst von The New Divine Humanity
    https://thenewdivinehumanity.com/2020/02…u-see-and-know/

    Die geliebte Gnade füllte den Übergang in der Verschmelzung der Zeit mit dem Jetzt, dem Herzen.

    Weckt alle, die bereit waren, zu sehen und zu wissen.

    Alles, was ewig wahr ist, denn die zu erfüllende Verkörperung durch Liebe ist jetzt gegenwärtig.

    Diejenigen, die durch dieses Wissen des ewigen LICHTS leben, tragen in sich die Flamme des Erwachens, die sich verschiebt und alle zu diesem ewigen strahlenden Licht zieht.

    Das Erwachen dieses Bewusstseins, das alle Welten als Schnittpunkt der Liebe segnet, bringt das Wunder hervor.

    Wer diese Gewänder der Herrlichkeit trägt und bereit ist, seinen Thron zu übernehmen, der von den Alten auf der Erde vor langer Zeit gefeiert wurde.

    Die Offenbarung geht durch das Herz. Jeder kennt sein eigenes.

    Denn das ist dann die Verantwortung für das, was ist, zu SEIN.

    Wenn diese aufstehen und ihren Platz unter den Sternen und auf der Erde einnehmen, nehmen die Himmel und alle erleuchteten Seelen an dieser Feier teil.

    Das Hervorkommen durch alle Zeit und den Raum, durch die Ewigkeit, die Vereinigung des Geliebten mit dem Geliebten.

    Darin ruhen wir unsere Seele aus, damit das Herz der Herzen zu sich selbst erwacht, wie der Anbruch eines neuen Tages. Sein LICHT hervorbringen und ausstrahlen, damit alle es kennen und sehen können.

    In diesem glorreichen EWIGEN LICHT aktivieren wir jetzt DICH, der die Verkörperung aller ewigen Liebe ist. Die Vereinigung und das Verschmelzen. Alles Jetzt.

    ICH BIN LIEBE. ICH BIN LICHT. ICH BIN.

  2. tulacelinastonebridge schreibt:

    Yoga Vidya Lebensgemeinschaft – 32. Pranayama bei Yoga Vidya

    Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Februar 2020 um 5:30am

    Ich sagte beim letzten Mal, dass Swami Sivananda der Meister in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war, der besonders Kundalini Yoga und Pranayama verbreitete. Swami Sivananda wurde dafür auch viel kritisiert, sein Buch „Science of Pranayama. Die Wissenschaft des Pranayama“ war zunächst ein Skandal, denn hier legte Swami Sivananda die verschiedensten Pranayama-Techniken dar und zwar so, dass jeder damit praktizieren konnte. Es gibt ja auch Hatha Yoga Pradipika und andere klassischen Schriften, die schon einige hundert Jahre alt sind, aber da sind die Beschreibungen eher verklausuliert, du kannst damit nicht praktizieren. Aber mit dem Buch von Swami Sivananda konnten Menschen praktizieren. Swami Sivananda wollte Pranayama weit verbreiten. Er schrieb auch ein Buch „Kundalini Yoga“, wo er die verschiedensten Kundalini Yoga Erweckungstechniken auch beschrieben hat.

    In dieser Tradition stehen wir bei Yoga Vidya. Wir wollen diesen besonderen Auftrag von Swami Sivananda erfüllen. Swami Sivananda hatte verschiedene Schüler und viele Schüler haben diesen Aspekt später nicht mehr so weitergegeben. Es gab zwei Schüler, die den Aspekt des Kundalini Yoga besonders weitergegeben haben, einer ist sicherlich Swami Satyananda, der andere Swami Vishnu-devananda.

    Swami Vishnudevananda war ja besonders vom Kundalini Yoga und vom Pranayama fasziniert und er übte viele Jahre täglich viele Stunden Pranayama. Und er hatte zweimal in seinem Leben in den 50er Jahren ein halbes Jahr intensive Pranayama-Praxis. Darüber habe ich ja auch schon gesprochen, dass das auch charakteristisch ist für Yoga Vidya, intensive Praxis. Und als ich bei Swami Vishnudevananda gelehrt habe, hat er mich besonders auch ins Pranayama und in die Weitergabe von Kundalini Yoga dort eingeführt.

    Wenn du selbst Pranayama übst, fühle dich besonders verbunden mit Swami Sivananda, fühle dich besonders verbunden mit Swami Vishnudevananda. Über die intensive Praxis von Pranayama kannst du die Nähe dieser Meister ganz besonders spüren. Und es gibt kaum einen anderen Meister, der gerade die klassischen Pranayama-Praktiken so intensiv weitergegeben hat und mit Bhakti und Jnana Yoga und Raja Yoga verbunden hat wie eben Swami Sivananda und Swami Vishnudevananda. Swami Sivananda hat Swami Vishnu auch besonders beauftragt, intensives Kundalini Yoga weiterzugeben, und Swami Vishnudevananda hat auch mich damit beauftragt, dieses intensive Pranayama weiterzugeben. So kannst du, wenn du dich besonders auf Swami Sivananda, Swami Vishnudevananda einstimmen willst, ganz besonders Pranayama üben.

  3. Armin schreibt:

    Wir leben alle in der selben Blase – und sind doch Einzelblasen.; ein verflixtes Rätsel, und doch einfach zu lösen..in Liebe löst sich alles auf. Vielschichtig die Träume, und doch dienlich – den Werten – beginnender Reife und Transzendenz..

  4. Armin schreibt:

    Ja; die Tagträume sind eine wichtige Konstante- in meinem Leben Tagträume sind eine Unterscheidung-für Liebe.; und Liebe ist Wissen. Reflexion ist Grundwissen..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s