Umwelt & Natur: Mother Nature – Elektrosmog im Vergleich zur elektromagnetischen Stimme der Natur (Sferics) hörbar gemacht (10.Februar 2020)

Wir leben in einem natürlichen elektromagnetischen Ozean (https://kurzelinks.de/a9ph).

Sferics: Entstehen bei meteorologischen Vorgängen als natürliche atmosphärische, zum Teil hochfrequente Entladungen. Sie sind Teil der elektromagnetischen Stimme der Natur zu der auch noch weitere Frequenzen wie jene der Schumann-Resonanzen zählen.
.
Schumann-Resonanzen: Sind extrem niederfrequente elektromagnetische Langwellen, die sich als zwischen Ionosphäre und Erdoberfläche reflektierte, stehende Wellen im Hohlraumresonator der Atmosphäre ausbreiten. Genährt werden sie durch Blitzentladungen. Ihre Wellenlängen ergeben sich durch den Erdumfang (http://tinyurl.com/ub2ssjw).
.
Das Leben auf der Erde entwickelte sich im laufe der Evolution Hand in Hand mit diesen natürlichen Dirigenten welche unsere Nervensysteme (EEG) und die Chemie von Zellstoffwechselprozessen auf dem Wege der sogenannten „nicht-thermischen Wirkung“ unmittelbar positiv stimulieren. Es scheint, dass biologische Zellen diese natürlichen elektromagnetischen Felder genauso essentiell benötigen wie Spurenelemente und Mineralien aus sauberem Trinkwasser?
.
Im Jahr 2019 jedoch, hat der Mensch diese Felder bereits um das bis zu 200x Millionenfache durch künstliche, disharmonische Signale aus Mobilfunk, WLAN, Radio und Fernsehfunk usw. überlagert.
.
Mobilfunk in Deutschland: 4.459/9.870 mW/m2
Natürliche Strahlung / Sferics: 0,0005×10⁻⁷mW/m2
.
Dieses Video veranschaulicht anhand einer Gegenüberstellung das Ausmaß dieser gigantischen Umweltverschmutzung welcher beinahe das gesamte Leben auf der Erdoberfläche inzwischen permanent ausgesetzt ist.
.
.
Zum Video:
.
Bis Minute 1:50 läuft eine historische Aufnahme jener Sferics, welche heute, bis auf wenige verbliebene Funklöcher, nur noch mit aufwändiger Hochfrequenzfiltertechnik möglich wäre. Die Aufnahme wurde uns freundlicherweise von Herrn Werner Hengstenberg zur Verfügung gestellt welcher diese, 1996 auf der Insel La Palma, mit Hilfe eines von ihm entwickelten Hochfrequenzmessgeräts aufgenommen hat.
.
Ab Minute 1:50 hört man den Elektrosmog in einem Freiburger Wohngebiet im Dezember 2018. Die Aufnahmen erfolgten mit einem ähnlichen Hochfrequenzmessgerät aus dem Hause Hengstenberg.
.
Die Auswirkungen des Elektrosmog auf die Zirbeldrüse:
.
Bereits in den 90er Jahren wurde erkannt, dass auch sehr schwache elektromagnetische Wechselfelder biologisch wirksam sind. Offenbar sind diese in der Lage, einen direkten Einfluss auf Ionen auszuüben, welche elektrochemisch an Stoffwechselprozessen und Signalübertragungen innerhalb biologischer Zellen beteiligt sind.
.
Zu diesen sogenannten „nicht-thermischen Wirkungen“ finden sich einige sehr interessante frühe Studien. Diese zeigen eine signifikant blockierenden Einfluss auf die Funktionen der im Zentrum des Gehirns liegenden Zirbeldrüse (Seite 292: https://kurzelinks.de/3x9s).
.
Kaum bekannt dürfte sein, dass diese neben dem Glückshormon Serotonin und dem Hormon Melatonin, welches den Schlafrhythmus reguliert und eines der wichtigsten zellschützenden Antioxidantien ist, unter idealen Bedingungen auch selbständig DMT synthetisiert. Jenes Molekül, welches Schamanen auch über das Getränk Ayahuasca zu sich nehmen (https://kurzelinks.de/89ep).
.
Körpereigenes DMT vertieft unsere Umwelt- und Selbstwahrnehmung je nach Dosis erheblich. Sowohl unsere emotionale Empfindungsfähigkeit als auch unsere Sinneswahrnehmungen werden deutlich intensiviert und erscheinen sehr tief, plastisch und lebendig. Bei sehr hohen Dosen öffnet DMT sogar die Brücke zum bewussten Betreten des Unterbewusstseins (https://kurzelinks.de/jdkx).
.

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s