Geo- & Exopolitics: Die globalen Eliten bereiten Bargeldabschaffung vor + Fulford Update + mehr…. (10.Dezember 2019)

Geo & Exopolitics LOGO ok ok

Die globalen Eliten bereiten vor: Bis zur nächsten Krise ist das Bargeld abgeschafft

Droht ein Bargeld-Verbot? Die globalen Eliten bereiten sich auf den nächsten großen Crash vor. Sie arbeiten daran, ihre Kontrolle über das Geldsystem und darüber hinaus zu perfektionieren, damit sie – wenn es so weit ist – die Verluste so zuteilen können, wie sie es möchten.

Unter dem Vorwand, die Wirkungsmacht der Geldpolitik bewahren zu wollen, hat der Internationale Währungsfonds (IWF) Ende April 2019 Empfehlungen veröffentlicht, wie Notenbanken den Bürgern das Bargeld entziehen oder madig machen können.

Es ist bereits mindestens die dritte Studie dieser Art in zweieinhalb Jahren. Erst wenige Monate zuvor hatte die Leiterin der Division Geldpolitische Strategie der Europäischen Zentralbank (EZB), Katrin Assenmacher, gemeinsam mit IWF-Beraterin Signe Krogstrup ein ähnliches Papier verfasst. Von Marc Friedrich und Matthias Weik.

Ich spreche von den Erfordernissen einer wirksamen Geldpolitik als Vorwand, weil sich der neuerliche Vorstoß gegen das Bargeld in die Strategie zur trickreichen Bargeldbeseitigung einfügt, die in einem IWF-Papier aus dem Jahr 2017 beschrieben ist.

Mit harmlosen Schritten anfangen

Es lohnt sich, dieses zur Einordnung kurz zu rekapitulieren: In „The Macroeconomics of De-Cashing“ empiehlt der IWF Regierungen, die Bargeld beseitigen wollen, mit harmlos erscheinenden Schritten anzufangen. Man könne zum Beispiel mit der Abschaffung von großen Geldscheinen und Obergrenzen für Barzahlungen beginnen. Es sei vorzuziehen, den Privatsektor mit harmlos erscheinenden Umstellungen vorzuschicken.

Direkte staatliche Eingriffe würden angesichts der Vorliebe der Menschen für Bargeld stärker hinterfragt und die Leute könnten stichhaltige Gegenargumente vorbringen. Nötig sei aus diesem Grund auch ein gezieltes PR-Programm, um Misstrauen abzubauen, insbesondere den Verdacht, dass die Regierungen alle Aspekte des Lebens der Menschen kontrollieren oder die persönlichen Ersparnisse in den Bankensektor zwingen wollen. Der Bargeld-Beseitigungsprozess werde besser vorankommen, wenn auf eine Kosten-Nutzen-Abwägung abgestellt werde…

Quelle und weiter: https://www.pravda-tv.com/2019/12/die-globalen-eliten-bereiten-vor-bis-zur-naechsten-krise-ist-das-bargeld-abgeschafft/

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Benjamin Fulford – Update vom 09.Dezember 2019:

China gewinnt, während der Westen durch den Kampf zwischen Blutlinien und Illuminaten gelähmt bleibt – 9.12.2019

China gewinnt, während der Westen durch den Kampf zwischen Blutlinien und Illuminaten gelähmt bleibt

[Teil 1 übersetzt von max]

Die westliche Welt bleibt durch einen Bürgerkrieg der Elite weiterhin gelähmt, während China immer stärker und stärker wird und auf dem Weg zur absoluten Dominanz ist. Wenn dieser Bürgerkrieg nicht beendet wird, wird die westliche G6-Allianz (G7 minus Japan) die Kontrolle über die Vereinten Nationen und die Richtung verlieren, die die Menschheit für ihre Zukunft wählen wird.

Der Bürgerkrieg wurde letzte Woche in vollem Umfang deutlich, weil US-Präsident Donald Trump „bei den NATO-Treffen in London nicht allzu gut dastand und abrupt abreiste, nachdem der er mitbekommen hatte, dass der kanadische Premierminister sich ihm gegenüber respektlos geäussert hatte“, so die Quellen der europäischen Königsfamilie. Diese Art von Tricks auf dem Schulhof verschleiern die Tatsache, dass das eigentliche Thema des Gipfels „die Finanzierung der US-Unternehmensregierung“ gewesen ist. Die Quelle sagte auch: „Trump war eine Enttäuschung, denke ich. Sein Job wäre es gewesen, herunterzufahren und neu zu starten.“

Trump wurde kürzlich auch ein paar Mal daran erinnert, dass er es mit größeren Problemen zu tun hat, als die US-Aktienblase so lange aufgeblasen zu lassen, dass er 2020 wiedergewählt werden könnte. Ein Problem war eine Abschaltung der Luftabwehr in Washington, D.C., die ihn völlig anfällig für einen Raketen- oder einen Luftangriff machte. Ein anderes war, dass er am 21. November von einer psychotronischen Waffe getroffen wurde….

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

USA: “Donald Trump wurde gewählt, um die Elite zu brechen”

Mit Spannung wird in den Vereinigten Staaten die Veröffentlichung der Ermittlungsakten von Generalinspekteur und Ex-FBI-Vize Michael Horowitz erwartet, die unter anderem zum Inhalt haben, inwieweit die Obama-Regierung Einfluss auf die US Präsidentschaftswahlen 2016 genommen hat.

Doch wie viel und was genau veröffentlicht werden soll, weiß bisher niemand so genau, außer den Verantwortlichen selbst. Vor allem aber steht noch immer die Frage im Raum, ob in diesem Jahr überhaupt noch etwas veröffentlicht wird. Von Frank Schwede

Das Weiße Haus steht mächtig unter Dampf, fast schon könnte man hier auf die Idee kommen und von einem Überdruck sprechen, der nun endlich einmal abgelassen werden sollte. Die klassifizierten Untersuchungsberichte, die noch nicht vom Tisch sind und nicht zuletzt das Impeachmentverfahren, das wie ein Damoklesschwert über dem Kopf des Präsidenten schwebt. Wenn die Lage nicht für beide Parteien so ernst wäre, könnte man schon fast von einem munteres Kabinettsstückchen sprechen…

Quelle und weiter: https://www.pravda-tv.com/2019/12/usa-donald-trump-wurde-gewaehlt-um-die-elite-zu-brechen/

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Täuschung der Deutschen: Ist die BRD ein souveräner Staat oder ein Besatzungskonstrukt?

Die Schweizer ExpressZeitung berichtet: Um zu beurteilen, ob es sich bei der BRD um einen Staat im völkerrechtlichen Sinne handelt, hilft es, sich zu vergewissern, was ein Staat überhaupt ist. Hierfür gibt es klare, eindeutige, völkerrechtlich verbindliche Kriterien. Die Definition für einen Staat wurde von führenden Rechtswissenschaftlern am Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt.

Damals gab es neben Staaten noch staatsähnliche Gebilde wie Kolonien oder Schutzgebiete. Beispielsweise hatte es kaum Sinn, Verhandlungen zu führen oder Verträge zu schliessen, für die sich im Nachhinein herausstellte, dass sie völkerrechtlich ungültig waren, da eine der verhandelnden Seiten vielleicht hierzu nicht berechtigt war.

Folglich wurde die Definition für einen Staat geschaffen. In jener Zeit wurde die «Drei-Elemente-Lehre» entwickelt, die bis heute die völkerrechtliche Grundlage für die Beurteilung von Staatlichkeit bildet. Durch die «Konvention von Montevideo» vom 26.12.1933 ist die Drei-Elemente-Lehre zum elementaren Bestandteil des Völkerrechtes geworden.

Nach der Drei-Elemente-Lehre müssen folgende drei Merkmale erfüllt sein, um die Existenz eines Staates feststellen zu können:

1. Staatsgewalt 2. Staatsgebiet 3. Staatsvolk

Aus den genannten völkerrechtlichen Re- gelungen folgt zwingend, dass alle diese drei Kriterien gleichzeitig erfüllt sein müssen, ansonsten handelt es sich bei dem zu beurteilenden Konstrukt definitiv nicht um einen Staat! Sehen wir uns einmal an, ob die BRD diese drei völkerrechtlich notwendigen Kriterien für einen Staat erfüllt..

Quelle und weiter: https://www.pravda-tv.com/2019/12/taeuschung-der-deutschen-ist-die-brd-ein-souvera%cc%88ner-staat-oder-ein-besatzungskonstrukt/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Geo- & Exopolitics: Die globalen Eliten bereiten Bargeldabschaffung vor + Fulford Update + mehr…. (10.Dezember 2019)

  1. yamahela/Armin schreibt:

    Nach den Ökonomen Marc Friedrich und Matthias Weik ist ein totaler Systemzusammenbruch sehr wahrscheinlich und realistisch.; jedenfalls..wahrscheinlicher als die totale Bargeldabschaffung..denn das ist ein längerer(schleichender) Prozeß – und nicht über Nacht einführbar.. weil: die Computeralgorythmen haben mittlerweile ein „Eigenleben“ und können so den Chrash fördern..beziehungsweise auslösen.

    Sie(die Eliten) arbeiten zwar schon länger an der Bargeldzurückdrängung; siehe das Beispiel mit Schweden., jedoch – ob sie schnell genug sind,dies auch Flächendeckend durchzusetzen.?! mag dahingestellet sein, denn es gibt ja auch Widerstände hierzu, ein Selbstläufer ist es jedenfalls nicht.

    Wir können alle etwas tun: an der Supermarktkasse nicht mit der Karte bezahlen – zum Beispiel., sondern mit Bargeld! Man höre und staune..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s