Umwelt & Natur: Der Umwelt zuliebe! Nach Luxemburg auch Amsterdam – Öffentliche Verkehrsmittel kostenlos (15.Oktober 2019)

Luxemburg ist das erste Land, in dem alle öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos sind. Ab dem 1. März 2020 ist es soweit, dann kann man in Luxemburg kostenlos mit dem Bus, Zug und der Tram fahren. Doch auch im Nachbarland Holland tut sich einiges, der Umwelt zuliebe. Die Agenda umfasst 27 Maßnahmen, um mehr Platz für Radfahrer, Fußgänger und spielende Kinder zu schaffen. Was die Verdrängung des Autos aus der Innenstadt angeht, ist Amsterdam eine der fortschrittlichsten Hauptstädte der Welt. Doch auch in den anderen holländischen Städten tut sich etwas.In Utrecht wurde das größte Fahrradparkhaus der Welt fertiggestellt. Auch Luxemburg versucht dem hohen Verkehrsaufkommen schon seit längerem entgegenzuwirken: Vergangenen Sommer beschloss die Regierung bereits kostenlosen Nahverkehr für Kinder und junge Erwachsene unter 20 Jahren, doch jetzt führt Luxemburg komplett den  kostenlosen Nahverkehr ein.

Der Umwelt zuliebe! Nach Luxemburg auch Amsterdam – Öffentliche Verkehrsmittel kostenlos

Der Environmental Performance Index ist ein globales Umweltranking. Er analysiert Umweltschutz-Daten von 180 Ländern und wird auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos herausgegeben. Als dieses Ranking 2011 veröffentlicht wurde,  sagte sich die Niederlande, dass es ein weiter so, nicht geben kann. Bei der Luftqualität lagen die Niederlande an 25. Stelle. Die Luftqualität in den Niederlanden gehört zu den schlechtesten in Europa und mit Belgien und Luxemburg wiesen die Niederlande die höchsten durchschnittlichen Stickstoffdioxidemissionen (NOx) pro km2 auf.  Die Treibhausgasemissionen in den Niederlanden liegen über dem europäischen Durchschnitt, Tendenz steigend. Die Niederlande erreichen das Kyoto-Ziel nur durch den Kauf ausländischer Emissionsrechte, so natuurenmilieu.nl 2011.

Mittlerweile sind fast 10 Jahre vergangen und schon längst hätten die Regierungen etwas gegen die schlechte Luftverschmutzung tun können. Denn weltweit sterben pro Jahr etwa 3,4 Millionen Menschen frühzeitig an allgemeiner Luftverschmutzung.

Weltweit sterben etwa 3,4 Millionen Menschen frühzeitig an allgemeiner Luftverschmutzung.

Etwas Unsichtbares zu bekämpfen ist nicht einfach, aber eine der besten Waffen, mit denen wir unsere Luft reinigen können, ist die Politik – es müssen endlich vernünftige Maßnahmen her.

Richtlinien, die uns sichere Luft zum Atmen geben, könnten den Unterschied ausmachen. Die EU hat Gesetze zur Luftqualität, aber sie sind schwach und werden nicht durchgesetzt. Dies bedeutet, dass Länder mit einer Luftvergiftung davonkommen können – und dies auch tun. 

„Warum können wir nicht mehr Energie und Mühe darauf verwenden, alle gesund zu machen und gesunde Luft zu atmen?“ – Tanya Ruiter , Mitglied der Air Watchers

Eine starke Lobbyarbeit, unter anderem der Autoindustrie haben dazu beigetragen, dass die EU von einer strengeren und umfassenderen Regulierung der Luftqualität Abstand nimmt.

Quelle und weiter: https://netzfrauen.org/2019/10/12/air-pollution-2/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s