Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 12.Oktober 2019

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 12.Oktober 2019

Je offener und müheloser ihr mit dem Fluss umgeht, desto mehr Möglichkeiten und Potenziale könnt ihr entdecken und erforschen. Ihr werdet zu einem wundervollen Ausdruck des Glaubens und des Vertrauens in die Bewegung, was euch für die volle Magie und die Wunder der Reise öffnet. Was wir wollen, dass ihr versteht, ist, dass ihr durch eure Konzentration und Hingabe sowohl der Schöpfer als auch der Erfahrende von alldem seid.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 12.10.2019, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Auch das könnte interessant für Dich sein:

AKTUELL: Zwillingsflamme–Energieübertragung – 13.Oktober 2019 

Bei dieser Fernenergieübertragung wirst Du und all Deine Körper wunderbar auf die Schwingung Deiner Zwillingsseele eingestimmt…

HIER kannst Du Dich anmelden….

 

 

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 12.Oktober 2019

  1. tulacelinastonebridge schreibt:

    https://diebrueckenrede.wordpress.com/2019/10/08/dient-jemandem-oder-etwas-und-ihr-dient-euch/

    Dient jemandem oder etwas, und ihr dient euch

    Veröffentlicht am 08/10/2019 von Editor

    empfangen von Don Elkins am 4. Januar 1974

    Ich bin Oxal. Ich bin bei diesem Instrument und verwende Kontrolle, denn er ist es nicht gewohnt, mich zu channeln. Es tut mir leid, dass es notwendig ist, diese Art von Kontrolle für eine kleine Weile zu verwenden, aber er muss in der Lage sein zu sprechen, und dabei meine Gedanken verwenden.

    Ich bin ein Mitglied des Bündnisses der Planeten im Dienst Unseres Unendlichen Schöpfers. Ich bin hier, wie es meine Brüder und Schwestern sind, um euch Menschen zu dienen. Dies wurde euch heute Abend gesagt. Aber es gibt einige andere Dinge, die euch zu dieser Zeit gesagt werden sollten. Wir vom Bündnis der Planeten im Dienst Unseres Unendlichen Schöpfers sind aus einem weiteren Grund hier. Dieser Grund ist, um uns selbst zu dienen. Denn, meine Freundinnen und Freunde, indem wir euch dienen, dienen wir uns selbst. So ist die Schöpfung aufgebaut. Sie ist so erschaffen, dass wenn ihr irgendjemandem oder irgendetwas in dieser Schöpfung dient, dann dient ihr euch selbst. Das ist eine Wahrheit, die nicht veränderlich ist. Die Schöpfung, meine Freundinnen und Freunde, ist ein Ding, und es ist unmöglich in dieser Schöpfung zu handeln, ohne sich selbst dadurch zu beeinflussen. Das wurde von den meisten Menschen eures Planeten nicht verstanden, und aus diesem Grund haben sie sich selbst auf eine miserable Weise beeinflusst. Dies bedauern wir sehr, denn indem sie das getan haben, haben sie nicht nur sich selbst beeinflusst, sie haben uns beeinflusst. Sie haben uns sehr traurig gemacht.

    Wir sind traurig, denn wir bedauern es, Menschen zu sehen, die so unglücklich sind wie eure. Es ist nicht notwendig, meine Freundinnen und Freunde, unglücklich zu sein. Es ist nur notwendig, zu allen Zeiten ekstatisch zu sein, denn das ist der Weg, wie der Schöpfer es beabsichtigt hat. Wenn verstanden wird, dass alle Dinge eins sind, und es unmöglich ist, irgendetwas Anderem zu dienen ohne euch selbst, dann wird der Zustand von Ekstase, von dem ich gesprochen habe, Realität.

    Es tut mir leid, dass ich genötigt bin, dieses Instrument zu kontrollieren, aber ich wollte euch diese Gedanken ohne die Möglichkeit einer Fehlinterpretation geben. Ich bin Oxal. Ich werde euch nun verlassen, in Seiner Liebe und Seinem Licht. Adonai vasu borragus.

  2. tulacelinastonebridge schreibt:

    Jetzt neu zum Zu- und Reinhören: Auszüge aus 25 Prinzipien der Realität vorgelesen

    Insgesamt fast 70 Jahre lang haben Don Elkins, Carla L. Rückert und Jim McCarty (die Gründer von L/L Research) damit experimentiert, telepathischen Kontakt zu außerirdischen Wesen in anderen Existenzebenen aufzunehmen. Mit beeindruckendem Erfolg: Mehr als 15 Sprecherinnen und Sprecher von “sozialen Erinnerungskomplexen” (planetare Bevölkerungen) haben sich im Lauf der Jahre zu Wort gemeldet und ihre Ansichten und Antworten auf viele, nicht nur rein spirituelle, Fragen großzügig mitgeteilt.

    In „25 Prinzipien der Realität“ stellt Jochen Blumenthal, der unter anderem „The Ra-Contact“ ins Deutsche übersetzt hat, prägnante Aussagen aus dem großen und fantastischen Fundus dieses Kontakts zusammen. Mit wenigen Worten erläutern sie die Sichtweise des “Bündnisses der Planeten im Dienst des einen Unendlichen Schöpfers” auf das, was in den Augen unserer kosmischen Brüder und Schwestern die elementaren Aspekte von Wirklichkeit sind.

    • muktananda13 schreibt:

      Das Lesen dieses ausgezeichneten transzendenten Dialogs mit den Wesenheiten der Einheit kann viel von der bisher angesammelten Unverständlichkeit auflösen und, insofern, den randlosen Horizont des freien Bewusstseins öffnen,- jenseits von den Barrieren des menschlichen, individuell-konzeptuellen Denkens.

  3. tulacelinastonebridge schreibt:

    Am 11.10.2019 veröffentlicht

    Sadhguru beantwortet eine Frage, ob und wie unverbindliche Beziehungen ohne emotionale Beteiligung uns beeinflussen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s