Erstkontakt-INFOs: NASA-Chefwissenschaftler: „Wir werden schon bald Leben auf dem Mars finden“ + mehr… (01.Oktober 2019)

Erstkontakt INFOS

NASA-Chefwissenschaftler: „Wir werden schon bald Leben auf dem Mars finden“

Der Planeten- und NASA-Chefwissenschaftler James (Jim) Green. Copyright: NASA

Washington (USA) – Der Chef-Planetenwissenschaftler der NASA, Dr. Jim Green, zeigt sich in einem aktuellen Interview zuversichtlich darüber, dass schon die nächsten Rover-Missionen Leben auf dem Mars finden werden. Zugleich gibt Green aber zu bedenken, dass die Menschen auf diese Erkenntnis noch nicht ausreichend vorbereitet sei.

Gegenüber dem britischen „The Sunday Telegraph“ erklärte Green, dass die nächsten Rover im Rahmen der Missionen Mars2020 (NASA) und ExoMars (ESA) bereits im Sommer 2021 Spuren einstigen oder sogar heute noch aktiven Lebens auf dem Roten Planeten finden könnten.

Tatsächlich ist es das Ziel beider Missionen, auf dem Mars nach genau diesen Spuren zu suchen, in dem sie Proben aus bis zu drei Metern Tiefe entnehmen und darin nach hier vor der schädlichen, auf die Marsoberfläche einwirkenden, Strahlung geschützten Mikroben suchen…

Quelle und weiter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/nasa-chefwissenschaftler-warnt-wir-werden-schon-bald-leben-auf-dem-mars-finden20191001/

 

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Globale CE-5 Initiative zum Erstkontakt mit außerirdischen Intelligenzen am 05.Oktober 2019

Am Samstag den 05.Oktober 2019 ist es wieder soweit: Globale CE-5 Initiative (globale Kontakt-Erfahrungs-Initiative zur Kontaktaufnahme mit Außerirdischen Intelligenzen) von Dr.Steven Greer…

Zwischen 9 und 12 Uhr abends (in Deiner Zeitzone)

Weltweit kommen tausende Menschen zusammen und richten ihre Aufmerksamkeit auf eine positive und liebevolle Kontakterfahrung mit außerirdischen Lebensformen…

Und so funktioniert es:

Stellt Euch am Samstag einfach zwischen 9 und 12 Uhr abends vor – als Einzelner oder in der Gruppe – wie ein Licht von der Erde in den Kosmos hinausstrahlt und legt Eure liebevollen und friedlichen Absichten hinein – so einfach.…

Global CE-5 – Saturday October 5th, 2019

Join others world wide who want to unite in consciousness to reach out to the stars in Universal Peace.

Thousands around the globe have already formed contact groups.

Now is the time to magnify global coherence by all of us coming together in higher consciousness in a way that can move the world and humanity onto the path of Universal Peace…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity………die EK-REdaktion

 

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Erstkontakt-INFOs: NASA-Chefwissenschaftler: „Wir werden schon bald Leben auf dem Mars finden“ + mehr… (01.Oktober 2019)

  1. muniji schreibt:

    „… zuversichtlich darüber, dass schon die nächsten Rover-Missionen Leben auf dem Mars finden werden.“ …

    Schenkt man Corey Goode u. a. Glauben, kann man die NASA nur als perfekte Blendwerk-PR-Agentur für die bislang ‚Herrschenden‘ bezeichnen.

    Das oft genannnte Argument, es wäre gar nicht möglich, anderweitige(!) bereits vorhandene Erkenntnisse über den Mars innerhalb der NASA total geheim zu halten, ist genauso lächerlich als würde man behaupten, in Geheimdiensten wüsste jeder über alles Bescheid.

    „Zugleich gibt Green aber zu bedenken, dass die Menschen auf diese Erkenntnis noch nicht ausreichend vorbereitet seien.“

    Diese Aussage, die schon so lange verwendet wird, zeigt nur auf, für wessen (Macht-)Interessen die NASA tatsächlich gegründet wurde und immer nur gearbeitet hat.

    Zudem dürfte ein ‚Chef-Planeten-Wissenschaftler der NASA‘ wohl generell eher weniger berurteilen können, wie ‚aufnahmefähig‘ die gesamte Menschheit ist.

    Vielen Menschen wäre es zudem (noch!) erstmal völlig egal, denn schließlich ist der Mars doch ziemlich ‚weit weg von uns’… und unsere Alltags-Probleme sehr viel wichtiger.

    Ein paar ‚entdeckte Mikroben auf dem Mars‘ würden also noch die allerwenigsten Menschen ‚vom Hocker hauen‘. Die meisten, weil es ihnen schlicht egal ist… und die wenigen ‚Anderen‘, weil sie längst mehr darüber wissen, was hier eigentlich gespielt wird.

    Ist die Menschheit also darauf ‚vorbereitet‘ oder nicht? Sie ist es, ganz locker. 😉

    • yamahela schreibt:

      Ja.; es ist ein Paradox: einige Fernsehsender versuchen, uns schon sehr lange, „darauf vorzubereiten“.:mit ihren sog. „Dokumentationen“ : N24(Welt) beispielsweise,, „N-TV“ und auch „ZDF-Info“ und Phoenix-öffentlich rechtlich organisierter(GEZ) Sender..Und gerne auch – über Rockerbanden, Kriminelle aller Art(Mafia)den Ku Klux Clan, Freimaurer, gewisse Sekten(gerne: Sinetology) und natürlich Macht(-Ausübung) in aller Form- Ränkespiele der Macht eben..also das, was wir eben schon gewohnt sind.. und da passt es ja ins schräge(NASA_)Bild, dass wir nicht alles erfahren dürfen..aber wir müssen uns frei machen davon.

      Es sind eben – in gewisser Weise: keine Menschen..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s