Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 28.Juli 2019

https://i0.wp.com/torindiegalaxien.de/Bilder-neu20-02-11/fantasie/5b-a-leb.jpg

~ Ihr seid keine gewöhnlichen dreidimensionalen Menschen mehr ~

Liebe Leserinnen und Leser, willkommen in diesen Zeiten so vieler Veränderungen und Chaos. Die Energie der Erde ist für alle Lieben immer intensiver geworden, aber verliert nie die Tatsache aus den Augen, dass ihr euch entschieden habt, in diesen Zeiten auf der Erde zu sein. Da ihr bereits entwickelte Seelen seid, habt ihr euch entschieden, alles noch Unvollendete für euch selbst zu vervollständigen und zu klären und dann beim Aufstieg der Erde zu helfen.

Die Frequenzen des Lichts, die durch das Erwachen von immer mehr Individuen geschaffen werden, lösen die Ketten von dichten und jahrtausendealten Trennungsenergien auf, die dazu dienten, immer gegenwärtige, aber nicht verfügbare höhere Frequenzen von Einheit und Liebe zu blockieren.

Ihr verrichtet die Arbeit ohne bewusste Gedanken, jedes Mal, wenn ihr durch eine negative Erscheinung in die zugrunde liegende Realität seht, geduldig mit jemandem seid, der unhöflich oder lästig ist, und besonders jedes Mal, wenn ihr jemandem in die Augen schaut und den Christus anerkennt, der hinter ihm verborgen liegt.

Lichtarbeit ist nicht auf spirituelle Lehrer oder solche beschränkt, die Energiearbeit kanalisieren und heilen. Lichtarbeit ist die Aktivität jedes erwachten Menschen und tut einfach kleine und gewöhnliche Dinge aus einem Bewusstsein der Einheit heraus. Die Lichtarbeit besteht aus Handlungen, die aus der Erkenntnis der göttlichen Natur allen Lebens (einschließlich der Naturreiche) hervorgehen, ungeachtet dessen, wie unwissend oder unbeteiligt sie daran sein mögen.

Bedingungslose Liebe bedeutet niemals, sich selbst zu erlauben, ein „Fußabtreter“ für eine Person, Personen oder Organisation zu werden. Viele halten immer noch an alten und falschen Lehren fest, die besagen, dass man, um ein wirklich liebender Mensch zu sein, sich selbst opfern muss. In einer missbräuchlichen Beziehung unter der Illusion zu bleiben, die man liebt, ist ein sehr dreidimensionales Konzept und eine Beleidigung des eigenen Göttlichen Selbst.

Ein Mensch hat nichts zu geben und zu teilen, wenn er seine eigene göttliche Individualität ignoriert, opfert und leugnet. Nein ihr Lieben, dieser besondere Glaube ist nicht nur falsch, sondern hat für viele einen evolutionären Block geschaffen.

Zu Opfern, wer man ist, ist nicht und war noch nie eine Voraussetzung dafür, ein liebender Mensch zu sein. Manchmal muss das karmische Gleichgewicht eines Lebens stattfinden. Das ist vor der Geburt geplant. Es gibt andere Situationen, in denen ein Mensch freiwillig sein Leben für einen anderen opfert, und das ist Liebe. Was wir als dumm und unnötig bezeichnen, ist die Unterwerfung des eigenen Selbst unter die Launen, Wünsche und Regeln einer anderen Person oder Gruppe. Ihr seid für euch verantwortlich, vergesst das niemals. Das ist Ermächtigung.

Als spirituell erwachte Individuen ist es erforderlich, dass ihr euren höchsten Grad an Bewusstsein kennt und praktiziert und gleichzeitig eure Hand bereit haltet, um die eines anderen zu ergreifen, wenn er aufrichtig um Hilfe bittet. Eure Aufgabe ist es jedoch nicht, in die von einem anderen gewählte Rinne zu greifen und ihn herauszuziehen, während er zufrieden ist, dort zu bleiben, denn damit nehmt ihr ihm seinen Job, seine Lektion, sein Wachstum.

Es gibt eine schmale Grenze zwischen bedingungsloser Liebe und Befähigung, zwischen Helfen und Einmischen und zwischen unterscheidenden Mängeln von Bedürfnissen. Lasst euch immer von eurer Intuition leiten, was im Verständnis dessen, dass jedes Individuum in physischer Form zum Zweck des Lernens und spirituellen Wachsens durch Erfahrungen ist, die nur auf der Erde gemacht werden, und jeder Mensch hat den freien Willen, mit dem er seine Entscheidungen treffen kann.

Die Realität einiger, die wie lebende, problematische Leben aussehen, ist, dass sie vor der Geburt gewählt haben, alte Gewohnheiten und zellulare Erinnerungen aus früheren Leben zu aktivieren und neu zu erleben, um ein für alle Mal klar zu werden und über sie hinauszugehen. Das bedeutet nicht, dass ihr keine Hilfe anbieten könnt, wenn es offensichtlich notwendig ist, aber es bedeutet, dass ihr versteht, dass oft mehr im Spiel ist, als man denkt.

Die Energie wird sehr intensiv und wird dies auch weiterhin für eine Weile sein. Viele von euch erleben Erschöpfung und klärende Symptome, die sogar die gleichen körperlichen Symptome wieder erleben wie alte Probleme.

Der Aufstiegsprozess befindet sich zu diesem Zeitpunkt in seiner Phase der „Exposition“. Das Licht hat begonnen, hell in dunkle Ecken zu leuchten, in denen sich vieles noch versteckt, was es verlockend macht zu glauben, dass die Dinge schlechter werden, nicht besser. Die Enthüllung ist notwendig für das Erwachen jener, die weiterhin glauben, was auch immer ihnen von jemandem gesagt wird, der eine Autoritätsposition innehat. Freut euch, wenn diese verborgenen Probleme auftauchen, egal wie ekelhaft sie sind, denn das ist es, was Veränderungen bringen wird.

Einige warten geduldig auf die Rückkehr der „guten alten Tage“, als alles besser war. Die Vergangenheit ist tot und verschwunden und kann nicht zurückkehren, weil die Energie, die sie geformt hat, nicht mehr existiert. So funktioniert die Evolution. Heute ist eine neue Zeit. Viele Konzepte und Überzeugungen, die in der Vergangenheit gut funktioniert haben, lösen sich entweder auf oder beginnen sich in immer höheren und besseren Formen zu manifestieren. Die Nostalgie für die Vergangenheit dient nur dazu, einen Menschen daran zu hindern, neue und bessere Formen der Dinge zu erleben, nach denen er nostalgisch ist.

Alles verläuft nach Plan. Alles ist auf Kurs. Versucht euch nicht entmutigen zu lassen von dem, was ihr in der äußeren Szene seht. Die Entwicklung ist ein Prozess, und die Welt ist tief darin. Alles wird sich nicht im Handumdrehen ändern, denn die Energien, die das dreidimensionale Glaubenssystem geschaffen haben, sind seit Jahrtausenden lebendig und gut, und es gibt noch viele, die es schaffen.

Ihr dürft niemals vergessen, dass ihr, weil ihr das Bewusstsein der Quelle seid, Schöpfer seid. Ihr seid jene, die eine neue Erde und ein kollektives Bewusstsein schaffen. Wesen aus vielen verschiedenen entwickelten Planeten beobachten und stehen bereit, um zu helfen, aber die Menschen auf der Erde sind es, die die schwere Arbeit leisten müssen.

Um diesen vielen sehr entwickelten Seelen zu helfen, die keine karmischen Probleme zu lösen haben, entscheiden sie sich für die Inkarnation. Sie denken anders, weil sie nicht mit dem dreidimensionalen Glaubenssystem übereinstimmen, was einige um sie herum dazu veranlasst, zu versuchen, ihre persönliche veraltete Programmierung auf sie zu zwingen, in dem Glauben, dass mit ihnen etwas nicht stimmt, und wenn das nicht funktioniert, geben sie ihnen Drogen.

Diese Kinder des Lichts müssen beschützt, genährt, gehört und liebevoll in die Reife geführt werden, denn sie sind die zukünftigen spirituellen, politischen, erzieherischen und gesundheitlichen Führer der neuen Erde im Dienst an anderen und nicht an sich selbst, wie es heute der Fall ist.

Tiefgründige neue Ideen zu allem warten auf die Empfangsbereitschaft der Menschheit. Fantasy-Bücher und -Filme erschließen seit langem vieles, was tatsächlich real ist. Das kollektive Bewusstsein muss sich jedoch dahin entwickeln, wo diese wunderbaren Ideen und Technologien für die Einheit und nicht für Waffen verwendet werden, und das ist noch nicht auf dieser Ebene.

Jene, die dies verstehen, empfinden eine Traurigkeit, wenn sie die Dichte beobachten, die im Bewusstsein von so vielen bleibt, und besonders von denen, die auserwählt wurden, um zu führen. Haltet euch in der Energie des Lichts, ihr Lieben, denn es ist sehr leicht, in Depression und Traurigkeit zu verfallen, wenn man nach dem Aussehen urteilt.

Meditiert oft den ganzen Tag über, nur eine oder zwei Sekunden, um im Zentrum zu ruhen und zu erkennen: „Ich und der Vater sind eins“. Stellt euch euer Energiefeld vor, das mit Licht gefüllt ist, und nährt euer Bewusstsein nicht mit dichten dreidimensionalen Themen. Stellt euch einen leuchtenden Diamanten im Herzen jeder Person vor, die ihr sehr, während ihr durch euren Tag geht. Seid in der Welt, aber nicht von ihr.

Kleine Taten der Freundlichkeit und Liebe, die aus einem Bewusstsein der Einheit heraus getan werden, haben die Fähigkeit, jemandem zu helfen, der spirituell bereit ist, auf eine neue Ebene zu steigen. Das geheime stille Bewusstsein der Göttlichkeit eines anderen kann sie heben und für mehr öffnen, wenn sie empfänglich sind. Lehrt die Wahrheit nur, wenn ihr intuitiv über die Bereitschaft von jemandem geführt werdet, sie zu empfangen.

Es ist das persönliche Ego und nicht die Spiritualität, die ihre religiösen Überzeugungen kraftvoll auf andere ausspeit, die nicht daran interessiert oder spirituell bereit sind, sie zu hören. Spirituelles Wissen anderen aufzuzwingen, auch wenn die Information wahr ist, ist ein selbstgerechter Akt. Für Religionen und Individuen, die glauben, dass sie alle richtigen Antworten über Gott haben, ist es unerlässlich, dass alle anderen dasselbe glauben, es reflektiert das menschliche Ego, das auf Dualität und Trennung basiert.

Ihr seid keine gewöhnlichen dreidimensionalen Menschen mehr, ihr seid im Prozess des Abschlusses und müsst aufhören, euch selbst als die Person zu betrachten, die ihr in der Vergangenheit wart. Wenn dies nicht wahr wäre, würdet ihr diese Botschaften nicht lesen oder gar verstehen.

Eure Arbeit hat begonnen, euer Grund für die Inkarnation in dieser Zeit ist da. Lasst alle verbleibenden falschen Konzepte los, die ihr noch von eurem alten Glaubenssystem halten mögt, und beginnt jeden Tag mit der Absicht, dem höchsten und besten Gut von allen zu dienen, von eurem höchsten Bewusstseinsgrad aus.

Das ist eure Seelenmission, das ist das Werk, und deshalb seid ihr hier auf Erden in dieser kraftvollen Zeit der Veränderung und Evolution. Das bedeutet jedoch nicht, dass ihr keinen Spaß haben und das Leben genießen könnt, während ihr es tut.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/arkturia16/0719arktgru.html

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:

mit Erzengel Zadkiel – Erzengel Michael und Erzengel Gabriel

30 Tage Intensiv-Begleitung mit den Erzengeln

Der „Raum der Transformation“ bietet Platz für sehr viele Themen & Seinsbereiche:

– Klärung von Karma (karmische Strukturen aller Art auflösen…)

– Vergebung und Verzeihen

– Loslassen und Vertrauen

– Transformation aller Ängste und Zwänge

– Transformation von Ego-Befindlichkeiten & Depressionen

– Klärung von Schockzuständen und Traumatas („Trauma-Clearing“)

– Fremdenergien und Fremdseelenanteile klären

– Süchte und Abhängigkeiten überwinden

– Lebensbegleitung und auch Hospizbegleitung (Trauer transformieren…)

– Lebensalchemie (jede Situation als Chance erkennen und meistern…)

– Innere Balance und Stabilität wiederfinden

Weitere Infos und Anmeldung hier…

 

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 28.Juli 2019

  1. muniji schreibt:

    Blue Avians, Tier-Eir via Galaxygirl | 3. Juni 2019

    „Wir begrüßen euch, die ihr diese Worte jetzt niederschreibt und jene Menschen, die diese Worte lesen. Ich bin Tier-Eir der Blue Avian Gruppierung, höher aufgestiegener Wesen, die diesen Raum-Zeit-Quadranten in all seinen Veränderungen beständig überwachen.

    Denn die Zeit ist jetzt reif für den planetaren Aufstieg eures Planeten Gaia, der sich direkt unter euren Füßen verwandelt und verändert.

    Wir überwachen die planetaren Kodierungen zahlreicher Welten. Wir unterstützen diese anderen bei ihrem Streben nach dem Aufstieg auf planetarischer Ebene.

    Wir sehen jetzt, dass es an der Zeit ist, uns offiziell vorzustellen, obwohl unsere Anwesenheit bereits durch die Schriften und Berichte unseres lieben Freundes Corey Goode bekannt geworden ist, der in seiner langjährigen Tätigkeit so unermüdlich mit uns zusammengearbeitet hat. Danke, Corey.

    Es sind diejenigen wie Corey und diejenigen wie viele von euch, die zu Beginn von Gaia’s Übergang deren zukünftige Führer sein werden. Denn die Offenlegung ist jetzt definitiv sehr nahe, das ist wahr.

    Viele, viele Gespräche wurden und werden zu genau diesem gegenwärtigen Zeitpunkt geführt, für den gesegnetsten Weg für die Menschheit, ihr Erwachen zu erleben.

    Natürlich sind diejenigen, die sich auf diese höheren Lichteinflüsse vorbereitet haben und vorbereiten jetzt am meisten bereit, mit erhobenen Flügeln zu fliegen, und diejenigen, die sich nicht vorbereitet haben, werden vielleicht ein wenig in ihren Federn zerzaust werden.

    Denn die Energien warten auf niemanden. Die Energien von Alcyone kommen schnell und furios, stark in ihrem Licht.

    Wir unterstützen die plejadischen Teams bei deren Schärfen und deren Feintuning, indem wir die entsprechenden Kodierungen einbeziehen, so dass die größtmögliche Zahl von euch von ihnen profitieren können und sie in der am besten geeigneten und perfekten Ausrichtung kommen.

    Doch ganz ehrlich… ausgerichtet zu sein, ist e u r e Arbeit, ist Teil dieser inneren Arbeit und Klarheit, die viele Menschen nicht geleistet haben.

    Und so viele von euch haben diese innere Reinigung für die Massen getan, und dafür danken
    w i r euch hier, denn jene wissen noch nicht genug, um dies ebenfalls zu tun.

    In vielerlei Hinsicht wart ihr die l e i s e n Lichthalter, was passend und angemessen war, denn es von den Dächern zu schreien, wäre tollkühn und gefährlich gewesen.

    Obwohl… diejenigen, die die Informanten sind, wie Corey und viele andere, höchst geschützt sind, ebenso wie ihr, die Channeler, denn ihr haltet das Licht konsequent, haltet höhere Schwingungen, und das macht euch undurchlässig für Angriffe der niederen Wesen.

    Iht habt galaktischen und ja, sogar intergalaktischen Schutz.

    Und so sage ich euch allen, lasst euer Licht hell aufleuchten. Leuchte dein Licht kühn, stark und hell aufleuchtend.

    Sei das Christus-Licht. Sei Jeshua. Sei Buddha. Sei Maria.

    Seid eure aufgestiegenen Meister in der Form, denn sie haben euch ausgezeichnete Beispiele für die höheren Wege, für die aufgestiegenen Zeitlinien gegeben, deren Möglichkeit euch bis jetzt noch nebelhaft erschien, nun aber durch die Energien kraftvoll ermutigt werden.

    Denn dieser Raumquadrant erfährt nun seinen Aufstieg.

    Ob die Dunklen zustimmen oder nicht, ist bedeutungslos. Ihre Stimmen zählen nicht mehr. Das Licht soll nun mit großer, innerer, zärtlicher Freude erlebt werden und ihr, meine Freunde, ihr Leuchtenden, die Christusträger, ihr habt die Plätze in der ersten Reihe.

    Euer Dienst ist zu loben, und wir begrüßen euch in eurem Dienst am Licht. Ich bin Tier-Eir.

    Ich wünsche dir Frieden und verlasse euch nun – in Frieden.“

    Quelle: https://voyagesoflight.blogspot.com/2019/06/blue-avians-tier-eir-via-galaxygirl.html

    Übersetzt mit DeepL-Translator

    • muniji schreibt:

      Erstaunlich finde ich die immer noch vorhandene, recht große Unterschiedlichkeit in der Wahrnehmung des ‚Ausserirdischen‘-Phänomens.

      Während inzwischen in einer Reihe anderer Länder dieses ‚Thema‘ bereits viel öfffentlicher behandelt wird, liegt Deutschland dahingehen immer noch im ‚Dornröschenschlaf‘.

      Heiß umkämpft seit vielen Jahrhunderten aber, ist gerade Deutschland eine der ‚Schlüssel‘-Gemeinschaften (und -Orte), auf die es ankommt.

      Was hier ins volle Bewusstsein kommt, ist nicht mehr ‚auszulöschen’… kann nicht mehr unter-drückt werden… im kollektiven Bewusstsein.

      Warum genau das so ist..? >> https://emmyxblog.wordpress.com/2019/07/31/update-von-fm-144-die-wingmakers/

      • tula schreibt:

        Du findest das erstaunlich??

        Na wozu haben wir denn dich, muniji, du bist doch unserer neuer Führer der Außerirdischen, wie in allen Channelings steht, ihr werdet uns alle führen.

        Ja dass finde ich erstaunlich!

      • dakma schreibt:

        Zitat:
        „Fürchte dich nicht vor uns. Ja, wir sehen anders aus, vielleicht ganz anders, als alle/s die/was du bisher gesehen hast, aber auch wir haben Seelen, sind Aspekte von Quellfraktalen, die reisen, die Universen auf der Suche nach Harmonie und Frieden durchqueren und diese Harmonie und diesen Frieden an jeden Ort bringen, den wir bereisen. Fürchte nicht unsere Erscheinung, unser Aussehen, denn wir mögen dir fremd erscheinen. Es ist alles in Ordnung. Wir sind es gewohnt. Doch, wenn du siehst, wirklich siehst, über deine biologischen Augen hinaus … all die Pracht des Universums und all die unzählige Vielfalt der Schöpfungen siehst, wirst du sehen, dass wir, wie du auch, ein weiteres einzigartiges und wunderschönes Stück des Puzzles des Lebens sind. Und so bitten wir dich, akzeptiere uns, sieh uns an. Denn wir sind hier.“

      • tula schreibt:

        ja dann SIEHE dakma, SIEHE und STAUNE!

        Denn sonst bleiben solche Botschaften nur eine Erfindung des Channlers.

        Also öffne dein drittes Auge und siehe in Dich hinein, denn die Welt und ihre Wesen sind nicht da draußen, sie sind in Dir, also SIEHE und STAUNE, solange du das nicht tust, sind alles Botschaft nur eine Comedy im rechtlichstaatlichen TV und du bist wie hypnotisiert von dieser Flimmerkiste.

      • yamahela/Armin schreibt:

        Erstaunlich ist das nicht – mit Deutschland-Muniji schließlich ist es das Land der Dichter und Denker-seit Jahrhunderten., das Land der Wissenschfftler der Forscher und der Ingenieure – und der guten Handwerker(Meister) der (Weltweit vorbildlichen)dualen Ausbildung.; und und und.. Am deutschen Wesen sollst du genesen – hieß es einmal..

        Und: im Verhältnis zur Einwohnerzahl(..) steht Deutschland mit den Patentanmeldungen an zweiter Stelle Weltweit-nach den Schweizern(„wer hats erfunden..“). von daher..nicht wirklich überraschend. In den dreissiger -.vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren sie sogar auf einigen Gebieten der Forschung und Entwicklung Weltweit führend. und die Wissenschaftler wurden dann abgeworben von den USA.; und viele emigrierten auch dahin. Aber die USA hat die Leitwährung iund ist Weltweit die mächtigste Nation..ob das so bleiben wird.?!!

      • muniji schreibt:

        Das Erstaunliche daran finde ich, liegt in der Antwort auf die Frage… wieso gerade die Deutschen in genau dieser(!) Hinsicht so extrem hinterher hinken?

        Eine der offensichtlichsten Teil-Antworten darauf ist sicherlich, dass für die hier lebenden Bewohner (zunächst nur im Westen Deutschlands) nach Ende des 2. Weltkrieges… eiligst eine materielle ‚Spielzeug-Welt‘ nach amerikanischem Vorbild aus dem Boden gestampft wurde… mit immenser, (profitabler) US-Unterstützung natürlich… welche verhindern sollte, dass gerade ‚die Deutschen‘ je wieder ‚auf andere Gedanken kommen‘.

        „Schaffe erst eine Not (1. u. 2. Weltkrieg)… und trete dann als erlösender Retter und Helfer auf“. Dieses Vorgehens-Muster ist ja inzwischen hinreichend bekannt.

        Die ‚auf ewig angebrachte Dankbarkeit den Helfern gegenüber‘ besiegelt den ‚Bund‘ daraufhin nur noch… jeden Widerspruch im Keim erstickend.

        Sicher, die Blindheit der Deutschen Bevölkerung ist längst nicht mehr so groß wie einst, doch welches Spiel tatsächlich mit ihnen getrieben wurde… ist Vielen offenbar immer noch völlig unbekannt.

        Es setzt sich bis heute fort… z.B. mit den plötzlichen eintretenden, eindeutig planvoll forcierten, (menschlich verständlichen) Migrations-Bewegungen aus Kriegsgebieten und ‚armen‘, von westlichen Wirtschafts-Kräften ausgebeuteten Ländern der afrikanischen, sog. 3. Welt.

        Von Menschen, die nun endlich ihren Frieden und ihr materielles Glück auf der ‚Insel der Glückseligen‘ mit ihrer ‚Spielzeugwelt‘ zu finden hoffen und wünschen…

        Vor diesem Hintergrund macht folgendes Zitat aus: https://emmyxblog.wordpress.com/2019/07/31/update-von-fm-144-die-wingmakers … Sinn:

        „Nach Angaben der Lichtkräfte ist Deutschland eines der Länder mit der höchsten Anzahl an inkarnierten Sternensaaten, um das Licht in dieser Region zu halten, da die energetischen Verbindungen dort sowohl zu den mächtigsten als auch zu den an der Oberfläche umkämpftesten gehören.“

        Ob man diesen Angaben nun glaubt oder nicht… für den Fall, dass es sich tatsächlich so verhält, können sie auch als ernster Weckruf verstanden werden.

        Für alle, die sich ’noch nicht sicher‘ sind… ❤

      • yamahela/Armin schreibt:

        Ja.; die hohe Anzahl der inkarnierten (lichtvollen)Sternenwesen hier in desem Land., „Am deutschen Wesen sollst du genesen“ hieß es einmal–vielleicht(wahrscheinlich) ist da ein Körnchen dran

        Und : Deutschland ist der Mittelpunkt Europas.;.politisch, strategisch, geografisch auch;. Deutschland ist ein Glanzpunkt an der Weltachse.. Deutschland ist der Gürtel um die Rose..

      • muniji schreibt:

        Bemerkenswert, yamahela, finde ich auch die Tatsache, dass der Grossteil der ‚Deutschen‘ (noch) GENETISCH praktisch eine ‚Promenadenmischung‘ aus vielen europäischen Ländern und Kulturen ist… ‚gewachsen‘ über Jahrhunderte der Kriege und Einwanderungen hinweg.

        Und Promenadenmischungen sagt man nach, immer etwas ’schlauer‘ und lernfähiger zu sein… im Vergleich zu über längere Zeiträume hinweg eher weniger veränderten Wesen und Kulturen.

        Weil sie, aufgrund dessen was sie sind, in ihrem Potential(!) einfach bereits m e h r in sich tragen. Entfaltet es sich, können erstaunliche Dinge geschehen. 😀

        Sie sind in der Regel einfach ‚anpassungsfähiger‘, was jedoch (vorübergehend) auch erst einmal ’negativ nach hinten losgehen‘ kann… bis sie ‚aufwachen‘.

        Dann aber gibt es für sie keine ‚Halten‘ mehr… 😉

      • dakma schreibt:

        Vor kurzem schickte mir ein Freund dieses Dokument….. ich hab es nicht gelesen ,weil es nicht zu meinem Weg gehört….. vielleicht passt es jedoch zu eurem Dialog:

        Klicke, um auf Art_2019-390_Deutschlands-Geheimnis.pdf zuzugreifen

      • yamahela/Armin schreibt:

        Deutschland – als Kollehktiv ist ja nicht dasselbe, als wie die einzelnen Lichtbringer/Halter die sich darin inkarnieren..und warum(!) gerade sie dieses Land ausgewählt haben um ihr Licht auszustrahlen. Vielleicht kommt den Land die kolektivistische Aufgabe zu, ein Vermittler zu sein – ein Bote des neuen Morgens auf Erden hier. Zumindest geostrategisch ist es das schon-ob schon andere Länder den (Machtpolitischen)Führugnsanspruch besitzen die USA und jetzt auch China – die aufstrebende Weltmacht.

  2. muniji schreibt:

    Teilweise wieder eine recht holprige, ‚daneben‘ liegende Übersetzung… im Vergleich zum englischen Original. Dennoch mit sehr vielen wertvollen Hinweisen… z.B.:

    „Spirituelles Wissen anderen aufzuzwingen, auch wenn die Information wahr ist, ist ein selbstgerechter Akt. Für Religionen und Individuen, die glauben, dass sie alle richtigen Antworten über Gott haben, ist es unerlässlich, dass alle anderen dasselbe glauben, es reflektiert das menschliche Ego, das auf Dualität und Trennung basiert.“

    Sowie auch das Folgende: „Stellt euch einen leuchtenden Diamanten im Herzen jeder Person vor, die ihr seht, während ihr durch euren Tag geht.“ (Sehr effektiv!) 🙂

    Die ‚Wirkung‘ dieser Praxis ist dabei um so so grösser, je freier das Bewusstsein des Ausübenden von jeglichen Vor-Stellungen darüber ist, ‚was und wie‘ der Empfänger ’sein sollte.‘

    In bewusster innerer Anerkennung dessen einzigartigen ‚Weges’… wie immer sich dieser auch ‚gestalten‘ mag. Weil jedes Individuum im Einen um der unbegrenzten Vielfalt(!) an Möglichkeiten der Selbst-Erfahrung willen… vom EINEN in dessen Bewusstsein gehalten wird.

    Weil wiederum nur ’so‘ das EINE seine eigene FREIHEIT in UNBEGRENZTHEIT auch in für sich bewusste ERFAHRUNG bringen kann… was ES auch ‚tut‘, in und durch jeden geschöpften und erfahrenen MOMENT im LEBEN.

    Ungeachtet dessen ‚Qualität‘ und ‚äusserer Erscheinung‘. 😉

    Diese innere Anerkennung verlangt das VOLLKOMMENE innere Los-Lassen jeglicher vermeintlicher ‚Ansprüche‘ bzw. ‚Forderungen‘ an das ‚So-sein‘ Anderer in gleicher(!) Weise… wie auch an das EIGENE.

    Denn man kann im eigenen Selbst-Erleben nicht ‚erhalten’… was man selbst… nicht auch gleichzeitig ebenso Allem und Jedem absolut zu ge-währen bereit ist.

    Wegen des eigenen, immer vollkommen un-getrennt bestehenden Eins(!)-Seins mit Allem… was 5D-(und höher) beheimatetem Bewusstsein… immer vollkommen bewusst ist.

    Das Bewusstsein bzw. die Bewusstwerdung der tatsächlichen… immer bestehenden eigenen Un-getrenntheit von Allem-was-ist… ist somit das ‚Nadelöhr‘ des sog. ‚Aufstiegs‘.

    Aus dem naturgemäß sich immer nur als ‚getrennt‘ sehendem… 3D/4D-Bewusstsein. 🙂

    Das Eins-Sein von und mit Allem ist kein ‚Trick’… sondern pure WIRKLICHKEIT. Selbst unsere (Quanten-)Wissenschaftler wissen längst darum.

    Zeit sich mti der Wahrheit anzufreunden… 😀

  3. muktananda13 schreibt:

    1) Wisse, dass du einen Körper hast, dieser aber nicht bist, sondern reines, ewiges Licht.
    2) Gib dem Kaiser, was dem Kaiser gehört und Gott, was Gott gehört; dem Körper gib das Seinige und der Seele, das Ihrige; Tätigkeiten des Körpers sind nie die der Seele- diese tätigt nicht. Hierin gibt`s keine Ausnahme.
    3) Nichts gibt`s nicht, sondern das Alles; jedes Wesen ist ein Aspekt dessen, ausnahmslos.
    4) Geburt und Tod sind entscheidend für die Seelenreise, aber sie sind auch illusorisch, wie sonst alles, was Form und Persönlichkeit bedeutet; daran zu hängen ist Ignoranz und Leid.
    5) Glauben ist nicht Wissen, Wissen ist kein Glaube(n); wer glaubt, weiß nicht- wer weiß, glaubt nicht.
    6) Freiheit ist ein geistiger Zustand; nur diese eine zählt, die körperliche ist nicht entscheidend.
    7) Geistige Größe kommt aus Entwicklung, die ein vieltausendjähriger Prozess bedeutet und sich über vielen Verkörperungen ausstreckt; habe Geduld und Wille, um immer wieder FREIWILLIG von allen und allem zu lernen, um zu wachsen, wie ein Adlerjunges, das noch im Nest wächst, übt und für den Flug sich bereit macht.

  4. yamahela/Armin schreibt:

    Die „Lichtarbeit“ ist ein konsequentes Bestehen auf Erden-und darüber hinaus.

    Wir sind schon viele Wege gegangen; aber der einzig der Weg aus der Matrix heraus, ist „der beste“- weil geführt. Führer verfolgen Ziele-Wissende werden genährt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s