Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 30.Juli 2019

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 30.Juli 2019

Urteilen erschafft Trennung und Widerstand, was die Vorwärtsbewegung und das Wachstum blockiert. Akzeptanz unterstützt die Verbindung, den Fluss und die Erweiterung. Wertschätzung bringt in Jedem das Beste hervor.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 30.07.2019, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Heil-Energieübertragung mit Erzengel Raffael – 01.August 2019  (21 Uhr)

Thema: „Mit Herzensabsicht Schöpfen und Kreieren“

Nähere Infos und Anmeldung HIER…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 30.Juli 2019

  1. muktananda13 schreibt:

    Einige Augenblicke der Meditation sind mehr wert als einige Leben des Denkens und sinnloser Dahintreibens.

  2. muktananda13 schreibt:

    Wer nie meditiert, ist wie ein Baum, der nie seine Wurzeln benutzt und darum schnell ausdörrt.
    Wer nicht denkt und beurteilt, ist wie ein Vogel, der seine Flügel nicht ausbreitet.
    Wr nicht nachempfindet und dem Herzen nicht nachgibt, ist wie ein Kalkstein, der zum Sandkorn wird.
    Wer den Anderen nachahmt, ist wie ein Affe im Dschungel, der rumschreit und rumspringt, bis er vom Baum abfällt und dem Tiger als Nahrung dient.

  3. tulacelinastonebridge schreibt:

    …..

  4. dakma schreibt:

    „Tagesbotschaft – 30.Juli 2019
    Urteilen erschafft Trennung und Widerstand, was die Vorwärtsbewegung und das Wachstum blockiert. Akzeptanz unterstützt die Verbindung, den Fluss und die Erweiterung. Wertschätzung bringt in Jedem das Beste hervor.“

    😀 ❤

  5. tula schreibt:

    https://mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/swami-sivananda-beginne-sofort-mit-dem-sadhana

    Swami Sivananda: Beginne sofort mit dem Sadhana

    Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Juli 2019 um 5:30am
    Blog anzeigen
    .

    Handle jetzt. Lebe jetzt. Erkenne jetzt. Verwirkliche jetzt. Sei jetzt glücklich.

    Jeder Tod ist eine Erinnerung. Jede Glocke, die läutet, sagt: „Das Ende ist nahe.“ Jeder Tag stiehlt dir einen Teil deines kostbaren Lebens. Deshalb stürze dich sehr ernsthaft in ausdauerndes Sadhana.

    Falle niemals fruchtlosem Bedauern zum Opfer. Heute ist der beste Tag. Heute ist der Tag für eine neue Geburt. Beginne jetzt das Sadhana. Sage mit gefalteten Händen den früheren Fehlern und Irrtümern Lebewohl. Du hast deine Lektionen gelernt. Schreite jetzt mit neuer Hoffnung, Entschlossenheit und Wachsamkeit voran.

    Wanke nicht. Fürchte nicht. Zweifle nicht. Tue etwas Grundlegendes am Sadhana Weg, anstatt deine Zeit mit unnötigen Versuchen und Lethargie zu vergeuden. Du hast unendliche Kraft in dir. Deshalb sei nicht halbherzig. Hindernisse sind Sprungbretter zum Erfolg. Sie entwickeln deinen Willen. Lasse dich nicht von ihnen erdrücken. Fehler lassen dich an Voll­kommenheit denken. Fehlverhalten erinnert dich an Tugend. Wähle den positiven Weg.

    Wenn du denkst: „Ich werde ein Bad nehmen, wenn alle Wellen des Meeres aufhören“ so ist es unmöglich. Die Wellen werden nie stillstehen und du wirst nie ein Bad nehmen. Genauso wenn du denkst: „Ich werde mit spirituellem Sadhana oder Meditation beginnen, wenn all meine Sorgen, Nöte und Ängste enden, wenn meine Kinder fest im Leben stehen, nach der Pensionierung, wenn ich viel Freizeit habe“, so ist es unmöglich. Wenn du alt bist, kannst du nicht einmal eine halbe Stunde sitzen. Du hast keine Kraft für intensives Tapas, wenn du sehr alt bist. Beginne intensive spirituelle Praktiken, während du noch jung bist, in allen Lebensumständen, Bedingungen und Situationen. Nur dann wirst du im Alter eine reiche spirituelle Ernte einbringen. Du wirst dich des immerwährenden Friedens des Ewigen erfreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s