Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 17.Mai 2019

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 17.Mai 2019

Wenn ihr euch aus dem Fluss der Schöpfung herausgeraten fühlt, raten wir euch, bewusst damit zu beginnen, darauf zu achten, wie oft euer Fokus auf ein „Nein“ ausgerichtet ist, und dann euren Fokus auf all die Dinge umzuverlagern, zu denen ihr „Ja“ sagen könnt.

Fühlt in die Energie eines Nein und eines Ja hinein. Neins stoppen sofort den Energiefluss, während Jas die Vorwärtsbewegung fördern. Neins sind trennend, während Jas einbeziehend sind. Neins sind im Widerstand, während Jas in Akzeptanz sind.

Wie oft sagt ihr „Ja“ zu anderen und „Nein“ zu euch selbst? Dies ist ein allgemein üblicher Wesenszug unter den erwachenden Menschen und einer, der euch aus der vollen Erfahrung der Liebe und des Flusses fernhalten wird, die das Universum euch zu bieten versucht.

Viele von euch sagen aus Gewohnheit „Nein“, weil sie sich überfordert fühlen, und wir verstehen das. Aber ein Ja zur Unterstützung wird immer weit kraftvoller und machtvoller sein und euch weit besser dienen als ein Nein, das euch trennen wird.

Stellt euch zum Beispiel vor, ihr sagt „Nein“ zu einer Party, und dann stellt euch vor, ihr sagt stattdessen „Ja“ dazu, ein wenig dringend benötigte Zeit allein zu verbringen. Beide unterstützen euren Wunsch, aber letzteres enthält immer noch Fluss und Einbeziehung. Es geht darum, nicht gegen das Unerwünschte anzukämpfen, sondern euch den positiven Aspekt eures Wunsches zu wählen.

Wir treten hier nicht dafür ein, Ja zu Dingen zu sagen, die euch nicht ehren, Ihr Lieben. Wir ermutigen euch, nach all den Dingen in eurem Leben zu suchen, zu denen ihr „Ja“ sagen könnt, was automatisch mehr Behagen, Dankbarkeit und Vorwärtsbewegung in eurem heutigen und euren künftigen Leben erschafft.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 17.05.2019, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Zwillingsflamme–Energieübertragung – 19.Mai 2019 – 21Uhr

Bei dieser Fernenergieübertragung wirst Du und all Deine Körper wunderbar auf die Schwingung Deiner Zwillingsseele eingestimmt…

HIER kannst Du Dich anmelden….

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 17.Mai 2019

  1. muktananda13 schreibt:

    Ohne zu meditieren kann man nicht erkennen, und ohne zu erkennen kann man sich selbst ,als das Selbst, nicht wiedererkennen, aber wohl das täuschende Gefühl falschen Erkennens durch tägliches Lesen und Denken.
    Ohne das Erlebnis vollkommener Einheit, aus dem Körper raus sausend, den unendlichen Ozean vollkommenden Lichtes in sich sehend, raum- und zeitlos, randlos, namenlos, bewegungs- und standlos, kann man als denkendes Ego nur darüber reden.

    • yamahela/Armin schreibt:

      Durch tägliches Lesen und Denken und durch Posten von Kommentaren und Subkommentaren. Wie bei einer Firma mit vielen(Schlechtbezahlten) Subunternehmern.; das Prinzip ist ähnlich.

  2. muniji schreibt:

    Eigentlich könnte sich das EK-Team das Einstellen von Beiträgen hier auch sparen… jedenfalls wenn man die allermeisten Kommentare ‚dazu‘ betrachtet.

    Die immer noch und nur allzu oft ‚3D-persönlicher‘ nicht sein könnten. Wo doch dieser Aufstieg gerade damit zu tun hat… genau darüber hinauszuwachsen.

    Und damit endlich ein gänzlich NEUES BUCH in der Menschheitsgeschichte aufzuschlagen.

    Deshalb ’schaue‘ ich hier in letzter Zeit eher nur noch ab und zu einmal ‚herein’… und investiere ansonsten meine Zeit und Energie lieber in freudigere Beschäftigungen.

    Als hier etwas zu ’schreiben’… 😉

  3. Dakma schreibt:

    Oh.… hab jetzt erst die Botschaft gelesen….KLASSE! Dieses Prinzip ist mir schon öfter begegnet
    ….. es immer tiefer und tiefer zu DURCHDRINGEN…. ist WERTVOLL..

    …. sich von dem Unerwünschten….. viel-leicht sogar ganz sanft und liebevoll….. ABWENDEN
    ….und KRAFTVOLL sich dem GEWÜNSCHTEN ZUWENDEN…

    ERSTAUNLICH…..

    Auch beim „sich etwas „angeblich nicht so Gutes“ GÖNNEN“….. macht es einen riesen Unterschied,
    ob ich es tue und gleich-zeitig BEMÄNGELE….

    oder….. es in vollen Zügen GENIESSE….mit innerer DANKBARKEIT und BEGEISTERUNG…. verwandelt ich „so manche Sünde 😉 😀 ❤ "……

  4. Wenn wir richtig meditieren, werden wir allmählich inneren Frieden erfahren. Darüber hinaus werden wir fühlen, dass wir ein sehr großes Herz besitzen, das die ganze Welt in sich aufnehmen kann. Wir werden spontane Freude spüren. Manchmal wissen wir vielleicht nicht, wo diese Freude herkommt, aber sie kommt tatsächlich von unserer eigenen Meditation.

    Sri Chinmoy

    • .Dakma schreibt:

      ….. lach… UND…. wen wir „falsch meditieren 😉 „……könnte sich….LIEBE und FREUDE
      …. (versehentlich 😉 ? ) ….

      GENAUSO OFFENBAREN….

      😉 😀 ❤

      Seid vorsichtig 😉 …. Die LIEBE lauert ÜBERALL

      ❤ ❤ ❤

    • yamahela/Armin schreibt:

      Richtig meditieren bedeutet in der neuen Zeit: dynamisch meditieren. lebendig sein.

      • Dakma schreibt:

        Ich glaube… yama… jede Art der Meditation hat „ihren Platz“ und Wert….. je nachdem für wen und in welchem JETZT….

      • Dakma schreibt:

        aber/und…. wo ich ganz nah bei dir bin….. es braucht den Bezug zum gelebten Leben….
        ….. sollte kein „Selbstzweck“ mehr sein….
        Wenn das Erfahrene sich nicht mit dem (all)täglichen Leben VERBINDET…. göttlich wie menschlich….

        gilt es das fehlende Puzzleteil zu finden….

      • Dakma schreibt:

        außer.… es ist die Berufung ALLEIN(S) …… zu meditieren….

        aber/und…. auch da wird es sich „spiegeln“….. ob….

      • ihr wisst ja ausgesprochen gut über Meditation Bescheid, dementsprechend müsst ihr ja sehr viel meditieren oder? also die Meditation nicht nur irgendwie im theoretischen lassen sondern sie auch beleben, so schreibt ihr doch immer, also meditiert ihr?

      • yamahela/Armin schreibt:

        Gelebte Meditation ist ein Prozeß(keine Disziplin) – mit offenem Ausgang.., vieles wurde hier schon in manch anderen Chjannelbotschaften veröffentlicht.; man/frau muss es nur lesen(können).; die Umsetzung erfolgt dann sukzessive – beziehungsweise: ist schon erfolgt vorher, ganz einfach..;..

      • yamahela/Armin schreibt:

        Der meditative Mensch „der neuen Zeit“ mag dieses Wort gar nicht mehr hören.; denn es ist zu abgenutzt.worden. In den vergangenen Epochen ist es noch angebracht gewesen, davon zu sprechen – und eine Disziplin daraus zu machen. Aber: Disziplinen können sich verändern – bis sie keine mehr sind..

      • Dakma schreibt:

        Ja…. das seh ich auch so….. yama….. „Meditation“ und „Spiritualität“ werden weder als Worte noch als Disziplinen gebraucht…… wenn sie ihren Dienst der Bewußtwerdung getan haben…..
        ….. und (er)lösen sich (auf)…

        in GELEBTER WIRKLICHKEIT

        weil „ES dann IST“

        WIR (dann) SIND

        was wir immer waren und sein werden…..

        im gelebten

        ICHBIN

      • yamahela/Armin schreibt:

        Was wir immer waren und (wieder)sein werden., ja.

      • Dakma schreibt:

        😀

      • Dakma schreibt:

        Zitat:
        „Es wurde bereits gesagt, und es bedarf der Wiederholung: Was für dich richtig und wahr ist, wird nicht unbedingt für andere richtig und wahr sein.“

      • Dakma schreibt:

        und weiter:
        „Das Universum war und wird immer Liebe, Mitgefühl und Freundlichkeit sein.“

      • Dakma schreibt:

        und „abrundent“ :
        „Bis dahin, bleibe deinem wahren und besten Selbst treu und wisse, dass du stets geliebt wirst. ~ Schöpfer“

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Alles klar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s