Geo- & Exopolitics: Regierung müsste die Bevölkerung vor der „rapiden“ Polbewegung warnen! + Benjamin Fulford Update + mehr… (14.Mai 2019)

Geo & Exopolitics LOGO ok ok

Kanzlerin Merkel müsste die Bevölkerung vor der „rapiden“ Polbewegung warnen!

„Womöglich hat der nächste Polsprung bereits begonnen. Ein Indiz dafür ist, dass sich das Erdmagnetfeld seit Beginn der Messungen vor 175 Jahren bis heute um zehn Prozent abschwächte. Studien ergaben zudem, dass sich der magnetische Nordpol im vergangenen Jahrhundert um rund 1100 Kilometer von Alaska in Richtung Sibirien verlagerte.“ (weather.com, 01.01.2018)

Erdmagnetfeld hat bereits abgenommen

Man selbst hatte sich gar nicht getraut, dass so deutlich zu schreiben. Aber durch die eigenen Beobachtungen am Nordatlantik muss man wohl ebenso sagen, dass der Polsprung womöglich längst begonnen hat.

Kanzlerin Merkel schweigt zu dieser „Polbewegung“, die von der Wissenschaft als „rapide“ bezeichnet wird. Damit würde sich diese im Ernstfall durch Unterlassen strafbar machen. Aber in einem Ernstfall, d.h. bei einem Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes, wäre es dann wohl zu spät nach Verantwortlichen zu suchen:

„Wenn die Anzeichen einer Umkehrung richtig sind, könnten Teile der Erde unbewohnbar werden, so der Astronom. Da das Erdmagnetfeld nur noch ein Zehntel seiner Schutzwirkung aufbringen könnte. Die Bewohner mancher Erdteile wären der kosmischen Strahlung ungeschützt ausgesetzt.“ (Focus Online, 06.02.2018)

Der Bevölkerung steht offen, sich an die Kanzlerin zu wenden, um dort nachzufragen, warum diese dazu schweigt. Man müsste die Bundesregierung verklagen auf Auskunft. Dazu müsste man sich jedoch an die Gerichte wenden. Das verspräche keinen Erfolg, da Richter in etwa so selbstständig in ihrem Geiste sind wie Frau Dr. Merkel selbst.

„Klima-Lobby“ hütet den „Schein“

Auch nahezu die gesamte „Klima-Lobby“ ist in dieses „Unterlassen“ verwickelt. Nicht nur das Umweltbundesamt und „Greenpeace & Co“. So verliert z.B. ebenso das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (Potsdam Institute for Climate Impact Research (PIK) e.V.) unter Führung der Herren Prof. Edenhofer und Prof. Rockström kein Wort über die „rapide“ Polbewegung.

Malt aber unter Abbildung bunter Papageien düstere Szenarien an die Wand und schiebt das auf einen möglichen klimabedingten Wegfall des Amazonas als „globale CO2-Senke“ (dabei wird dieser doch abgeholzt). Stichwort somit: „Globale Erderwärmung“.

Gleichzeitig räumt es unter Abbildung einer „Springflut“ ein, dass es hiervon eine „interessante Ausnahme“ gäbe. Seit den 1930er Jahren kühle sich der subpolare Nordatlantik ab. Hier hätte es 2015 sogar das kälteste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen gegeben. Und es gäbe sogar eine Verbindung zwischen der „Kälteblase über dem Nordatlantik“ und „sommerlichen Hitzewellen in Europa“

Quelle und weiter: https://www.pravda-tv.com/2019/05/kanzlerin-merkel-muesste-die-bevoelkerung-vor-der-rapiden-polbewegung-warnen/

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Benjamin Fulford: Update vom 13.Mai 2019

„Chinesische Drohung, US-Anleihen auf den Markt zu werfen, ist Elefant im Wohnzimmer des US-China-Handelskrieges“

Benjamin Fulford

Der US-chinesische Handelskrieg, der die meisten Fachleute überrascht hat, ist eigentlich das Ergebnis einer Übereinkunft zwischen östlichen und westlichen Geheimgesellschaften, die Welt dauerhaft von der zionistischen Bedrohung zu befreien, stimmen viele Quellen überein. Die andere bemerkenswerte Sache ist, dass westliche, insbesondere amerikanische Medien den Elefanten im Wohnzimmer des Handelskrieges ignorieren – die Drohung Chinas und des Restes der Welt, US-Staatsanleihen auf dem Markt zu werfen und so das US-Unternehmen formell in den Bankrott zu treiben.

Lassen Sie uns eine Minute zurücktreten und schauen, warum die Welt den Bankrott der US-Unternehmensregierung möchte und einen Regimewechsel dort erzwingen will.

Seit die Lenker von George Bush Jun. im Jahr 2000 die Wahlen gestohlen haben und den 11. September aufgeführt haben, hat das zionistische (khazarische) mafiakontrollierte US-Regime Billionen Dollar für einen nie endenden Krieg ausgegeben. Das gleiche Regime, und sein böser Zwilling in Israel, haben terroristische Organisationen wie Al-Qaida und Daesh geschaffen, um diesen Krieg fortzusetzen. Das gleiche Regime hat aktiv versucht, 90% der Weltbevölkerung mit Biowaffen, Hungersnöten, Atomkrieg und jetzt 5G-Mikrowellen-Technologie zu töten. Das letzte Zeichen, wie antisozial dieses Regime ist, gab es letzte Woche, als 187 Länder, mit der einzigen Ausnahme der US, übereingekommen sind, das Abladen von giftigem Plastik in die Ozeane zu beenden…

Quelle deutsch und weiter: https://benjaminfulfordtranslations.blogspot.com/2019/05/deutsh-benjamin-fulford-13052019.html#more

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Bundespressekonferenz: Wieso gilt noch immer US-Besatzungsrecht in Deutschland?

Ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages (WD) legt detailliert dar, dass im Zuge des Zwei-plus-Vier-Vertrags von 1990 zwar die damalige Sowjetunion, nicht aber die Westalliierten auf ihre Besatzungsrechte in Deutschland verzichteten. RT Deutsch fragte diesbezüglich auf der Bundespressekonferenz nach.

Das öffentlich zugängige Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages (WD) kommt unter dem Titel “Überleitungsvertrag und Feindstaatenklauseln im Lichte der völkerrechtlichen Souveränität der Bundesrepublik Deutschland” zu dem eindeutigen Schluss, dass “das weiter gültige Besatzungsrecht in drei große Bereichen” in der Bundesrepublik Deutschland erhalten geblieben ist.

Auszug aus dem Gutachten: 

Bei den fortgeltenden Bestimmungen handelt es sich im wesentlichen um sog. „versteinertes Besatzungsrecht“, also Besatzungsrecht, welches bereits bei Abschluß des „Überleitungsvertrages“ keinerlei Disposition durch die deutsche Staatsgewalt unterlag.

Zusammenfassend lässt sich das weiter gültige Besatzungsrecht in drei große Bereiche einteilen:

– Gültig bleiben alle Rechte und Verpflichtungen, die durch gesetzgeberische, gerichtliche oder Verwaltungsmaßnahmen der Besatzungsbehörden oder aufgrund solcher Maßnahmen begründet oder festgestellt worden sind.

– Ferner bleiben alle Maßnahmen, die für „Zwecke der Reparation oder Restitution oder aufgrund des Kriegszustandes“ gegen das „deutsche Auslands- oder sonstige Vermögen durchgeführt worden sind“, einschließlich eines diesbezüglichen Klagestopps, gültig.

– Schließlich bleiben „Maßnahmen, welche von den Regierungen oder mit ihrer Ermächtigung in der Zeit zwischen dem 1. September 1939 und dem 5. Juni 1945 wegen des in Europa bestehenden Kriegszustandes getroffen wurden“, einschließlich eines diesbezüglichen Klagestopps, wirksam.

Die Tatsache, dass verschiedene Bestimmungen und Maßnahmen der Besatzungsmächte bestandskräftig sind, führt nicht zu dem Ergebnis, dass die Bundesrepublik Deutschland heute völkerrechtlich nicht vollständig souverän ist. Der Fortbestand des Besatzungsrechts basiert darauf, dass die Bundesrepublik Deutschland freiwillig eine entsprechende völkerrechtliche Bindung eingegangen ist…

Quelle und weiter: https://www.pravda-tv.com/2019/05/bundespressekonferenz-wieso-gilt-noch-immer-us-besatzungsrecht-in-deutschland-video/

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Enthüllungen Aktuell, Geo- & Exopolitics, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s