Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 21.April 2019

~ Die Ostergeschichte ist Eure Geschichte ~

Liebe Freunde, wir begrüßen euch an diesem religiösen Feiertag des Osterfestes, das in christlichen Gemeinschaften auf der ganzen Welt gefeiert wird, in Erinnerung an das Leiden, den Tod und die Auferstehung des Meisters Jeshua. Aber wie bei der Weihnachtsgeschichte hat auch Ostern eine viel tiefere Bedeutung und jeder Mensch lebt die Ostergeschichte auf irgendeiner Ebene.

Jeder Einzelne hat in seinen vielen Leben den Tod alter Überzeugungen und die Integration neuer Überzeugungen erlebt, aber immer innerhalb des dreidimensionalen Glaubenssystems. So geschieht die Entwicklung. Irgendwann ist eine spirituelle Vervollständigung erreicht und der Tod dessen, was zum verwachsenen Bewusstseinszustand geworden ist, beginnt. Die Seele hat einen Ort der Bereitschaft zu einem neuen und höheren dimensionalen Bewusstsein erreicht, obwohl sie sich dessen normalerweise nicht bewusst ist.

Viele vergangene Leben waren kurz und voller Leid, während andere lang und erfüllend waren, aber alle waren notwendig, damit die Seele jeden Aspekt des dreidimensionalen Lebens erfahren, wachsen und sich dann fortbewegen konnte, was mit einem wachsenden Gefühl der Unzufriedenheit mit dem beginnt, was vorher bequem und normal war.

Verwirrung und ein Gefühl des Verlustes kommt, während ein Mensch allmählich beginnt, sich aus der Ausrichtung mit einigen Freunden, traditionellen Familienwerten, religiöser Lehre, bestimmten Lebensmitteln, Unterhaltungen, Arbeit, etc. zu verlagern. Dies ist die Zeit, in der viele vergeblich versuchen, das wiederherzustellen, was sie zu verlieren glauben, ohne zu erkennen, dass ihre Energie nicht mehr mit diesen Dingen übereinstimmt.

Der Todeskampf des alten Bewusstseinszustandes kann auf einer oder allen Ebenen schmerzhaft sein, ist aber je nach Widerstand kurz oder lang. Dies ist die Zeit, die als „Dunkle Nacht der Seele“ bekannt ist ~ der Teil der Geschichte des Meisters, in dem er allein war, verwirrt und in der Wüste betete, mit einem Gefühl dafür, was kam.

Der Wandel wird schließlich angenommen und als notwendig verstanden, und er/sie beginnt, immer höhere Ebenen der Wahrheit zu suchen, zu akzeptieren und zu üben. Die Dauer dieser Phase ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und erstreckt sich oft über die gesamte Lebenszeit. Doch schließlich kommt die persönliche Auferstehung und der Aufstieg, die einen neuen Bewusstseinszustand hervorbringen. Die Ostergeschichte ist eure Geschichte.

Ihr habt alle als beide Geschlechter gelebt, alle Farben, Krieger, reich und arm, gut und schlecht, etc. Jede Lebenserfahrung hat dazu gedient, eure Intelligenz und Weisheit zu entwickeln, so dass ihr im Laufe der Zeit zu einem Menschen geworden seid, der weise und erfahren ist in Bezug auf die besten Formen des dreidimensionalen Lebens und Überlebens. Es war nicht beabsichtigt, dass dies das Endziel ist, sondern ein Teil eurer Reise in Richtung Erinnerung ~ jeder erlebt einen Schritt auf dem Weg zu höherem Bewusstsein.

Der Aufstieg ist ein Prozess. Wenn sich ein spirituell vorbereiteter Mensch in seiner dreidimensionalen Welt wohl fühlt, weil er glaubt, dass er den Gipfel des Erfolgs erreicht hat und dass es nichts mehr gibt, wird diese Welt oft auf einer oder mehreren Ebenen zusammenbrechen ~ physisch, mental, emotional und spirituell, so dass die erste Stufe seines persönlichen Osterfestes beginnt.

Für jene, die vollständig im dreidimensionalen Glaubenssystem leben, sind diese Arten von Erfahrungen in der Regel die Manifestation ihres Glaubens an Dualität und Trennung, aber für die spirituell Entwickelten stellen sie die Auflösung des alten illusorischen Glaubenssystems der Person dar. Erinnert euch immer daran, dass nichts Wirkliches verloren gehen kann, sondern nur die Form verändert. Was verschwunden zu sein scheint, wird in immer besserer und höherer Form wieder auftauchen, wenn es Teil des Bewusstseins der Ganzheit ist.

Die Kreuzigung des eigenen Glaubenssystems kann eine entsetzliche Erfahrung sein, die den Menschen ohne Grundlage lässt, sich auf sie zu verlassen oder nach Antworten und Lösungen zu suchen. Freunde und Familie versuchen oft, in dieser Zeit zu helfen, nützen aber nicht, weil die dreidimensionalen Werkzeuge, die sie anbieten, nicht mit dem Prozess der höheren Frequenz übereinstimmen.

Nach vielen „Misserfolgen“, das Verlorene mit dreidimensionalen Lösungen wiederherzustellen, beginnt der Mensch aufzugeben und aufzuhören, sich zu widersetzen, was ihm dann erlaubt, sich der inneren Führung zu öffnen, die immer vorhanden war, aber ignoriert wurde. Er/sie beginnt, sich von den falschen Überzeugungen zu lösen, die den Schmerz und das Leiden verursacht haben, und tritt in die Kammer ein, um sich auszuruhen und das Geschehene zu verarbeiten.

Ein neuer und höherer Bewusstseinszustand wird geboren, wenn der Einzelne aus seinem persönlichen Tod und seiner Dunkelheit aufsteigt, ein Bewusstsein, das nur jene auf einer ähnlichen Bewusstseinsebene erkennen können. Wenn er/sie anfängt, sein/ihr neues Bewusstsein zu integrieren und daraus zu leben, entfaltet sich mehr Wahrheit, und sie werden immer erleuchteter, bis sie zu einem bestimmten Zeitpunkt bereit sind, aus ihrem alten Bewusstseinszustand aufzusteigen.

Auf der Erde zu dieser Zeit bedeutet Aufstieg die Verschiebung des Bewusstseins aus der dritten Dimension in die fünfte, eine Dimension, die von Frequenzen bedingungsloser Liebe und Einssein bestimmt wird.

Der Christus ist bereits in jedem einzelnen Menschen vollständig gegenwärtig, kann aber erst nach der Erkenntnis erfahren werden. Viele schreien weiter: „Wie konnte ein liebender Gott das zulassen?“ Gottes Aktivität kann nicht in einem Vakuum vorhanden sein, sondern muss durch seine Ausdrucksformen auf der Erde fließen. Es ist dasselbe wie ein großes Bankkonto zu haben, von dem man absolut nichts weiß und daher unwissentlich in Armut lebt.

Durch nicht-geweckte Unwissenheit hat der dreidimensionale Bewusstseinszustand die Welt des Schmerzes, des Leidens, des Mangels und der Begrenzung geschaffen, die die meisten als normal akzeptiert haben. Eine Welt, in der viele Menschen Gott weiterhin anflehen, sich zu ändern. Das göttliche Bewusstsein weiß nichts darüber, was dreidimensionales Denken erzeugt, denn Illusion existiert im göttlichen Bewusstsein nicht. Deshalb müsst ihr die Änderungen, die ihr sehen möchtet, schaffen.

Das Ostererlebnis ist für alle da, die es wählen. Die Menschheit befindet sich jetzt inmitten des Leidens, Nachdenkens und Sterbens, um sich auf die Wiederbelebung aus der Dualität und Trennung vorzubereiten, die über Hunderte von Leben geherrscht und regiert haben.

Bislang mussten Menschen physisch sterben, um in eine höhere Dimension aufzusteigen, aber in dieser kraftvollen Zeit steigt die Menschheit auf, während sie sich im physischen Körper befindet. Die Integration von höher verfeinerten Lichtenergien kann nicht mit den alten, noch vorhandenen stattfinden, weshalb die meisten von euch dabei sind, alte Zellenergie zu klären und zu diesem Zeitpunkt noch karmische Probleme zu lösen.

Die Arkturianische Gruppe möchte über die Energieveränderungen auf der Erde sprechen. Wenn die Frequenzen der Erde immer feiner werden, kommt es zu einem zunehmenden Chaos, denn wenn das Licht zu dem, was dunkel und schwer ist, fließt, verursacht es eine Reaktion.

Jene, die sich weiterhin fest an den Illusionen der alten Energie festhalten, erfahren Widerstand und Angst, während sie sich durch die Mittel kämpfen, die nicht mehr funktionieren, um den Status quo zu erhalten. Jeder, ob wach oder nicht, erlebt die höherfrequenten Energien, aber weil viele nicht verstehen was vor sich geht, handeln sie auf eine Weise, die für ihr nicht-erwachtes Bewusstsein Sinn macht.

Negative und falsche Überzeugungen beginnen als das erkannt zu werden, was sie im Bewusstsein einer wachsenden Anzahl von Menschen sind, die beginnen zu erkennen, dass sie mit vielen der Überzeugungen und Gesetze, die sie zuvor angenommen haben, nicht mehr einverstanden sind. Die Menschen wachen auf der ganzen Welt auf und beginnen, das, was ihnen gesagt wurde, in Frage zu stellen, was wiederum Widerstand und Handeln bei denen hervorruft, die von allem leben, was in der alten Energie übrigbleibt.

Haltet euch an euer Zentrum, ihr Lieben, und haltet das Licht der Wahrheit immer fest in euch. Versucht nicht euch zu sehr in die negativen Erscheinungen einzumischen, die euer Bewusstsein jeden Tag konfrontieren. Die Sorge um den Schein bringt nur mehr Energie für genau diese Dinge. Lasst falsche Schöpfungen sich in das Nichts auflösen, das sie wirklich sind, was passieren wird, wenn sie nicht mehr genährt werden.

Vieles muss noch offenbart werden. Lasst Vertrauen und Wahrheit euer Schild und Schwert sein und erinnert euch immer daran, dass nichts euch weniger machen kann als Göttliche Wesen, das ihr seid. Wenn euch jemand ins Herz schießen würde, würdet ihr weiterhin einfach die Show ansehen, aber von einem anderen Platz aus. Ihr seid göttliche Wesen, die immer gewesen sind und immer sein werden, denn es gibt nichts anderes.

Diese Erkenntnis ist euer Ostern.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/arkturia16/0419arkt-grupp.html#21

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Gemeinsam mit Christus und den Delfinen und Walen das innere Kind heilen…

Hier kannst Du Dich anmelden…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Spiritualität & Erwachen, Sternenbotschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 21.April 2019

    • Dakma schreibt:

      Zitat:
      „Aber kann man sagen, was die nächste Frequenz ist und wie man diesen kosmischen Sprung durchläuft? Und/oder, wie kann man erkennen, dass sie sich in der nächsten Frequenz der Realität befinden?
      Die Antwort ist, dass du zuerst die Veränderung in deinem Herzen und Geist FÜHLST. Du wirst auch an den Tieren, Pflanzen, Fischen, Insekten usw. erkennen können, dass alle das haben, was wir als „Herz voller Liebe“ und als Geist wahrnehmen würden, der ein höherdimensionales Betriebssystem ist.“

  1. ...... schreibt:

    „Das göttliche Bewusstsein weiß nichts darüber, was dreidimensionales Denken erzeugt, denn Illusion existiert im göttlichen Bewusstsein nicht.“

    Dak grüßt Bix ! ❤ ❤

    • Dakma schreibt:

      das gefällt mir auch:
      „Die Sorge um den Schein bringt nur mehr Energie für genau diese Dinge. Lasst falsche Schöpfungen sich in das Nichts auflösen, das sie wirklich sind, was passieren wird, wenn sie nicht mehr genährt werden.“

      „Die Sorge um den Schein……. 😉 😀 ❤

      • BixRon schreibt:

        Arkturianische Gruppe: https://erstkontakt.wordpress.com/2018/11/19/sternenbotschaft-die-arkturianische-gruppe-durch-marilyn-raffaele-18-november-2018/

        In dieser Botschaft stand etwas sehr Interessantes über das Bewusstsein Gottes:

        Zitat: „Wenn diese Dinge ….. im göttlichen Verstand aufgenommen würden, würden sie für ewig durch das göttliche Gesetz festgehalten bleiben.“ Zitatende.

        Deshalb sind die Zustände die wir als Negativ betrachten alle Illusionen, sie existieren gar nicht wirklich.
        Sie sind nicht im Bewusstsein Gottes und das hat einen WICHTIGEN Grund:
        Damit sie nicht Ewigkeit werden !!!!!

        Ich sage dann immer: „So etwas gibt es überhaupt nicht“. 😀

        Herzliche Grüße
        Gesamtselbst JoyBix ❤

      • BixRon schreibt:

        So mache Ich es auch mit den so unterschiedlichen Channelings.
        Wenn sie mir zu wenig Liebe und SELBSTERMÄCHTIGUNG (!) enthalten schließe Ich sie einfach wieder und beschäftige mich nicht weiter mit ihnen, um ihnen keine Aufmerksamkeit = Energie zu geben.

        Herzliche Grüße
        Gesamtselbst JoyBix ❤

      • bixie, das gefällt dir nicht wahr, ´du hast es ja schon öfter hier reingesetzt aber deswegen wird es auch nicht wahrer. 😦

        Es gibt wirklich Alles! und das Alles ist göttlich, Gott schließt nichts absolut nichts aus.

      • also um ihnen, lieblosen Channeling, keine Energie zu geben, Bixie du liest sie nicht mehr weiter, weil du ihre Energie nicht in dich lassen willst.

        Der Endeffekt ist zwar der gleiche aber die Ansichten sind grundverschieden. 🙂

    • BixRon schreibt:

      Bix grüßt Dak zurück 😀 ❤ ❤

      • dakma schreibt:

        WOW.… ❤ …. wie schön dich zu sehen…. rechts und links 😀 😀 …. tut gut!!… Tula ist ja heute "etwas blaß" …. da sind dein und munijis Bildchen sehr "kräftigend" 😉 ….

        wie schön ,wenn aus SCHEIN-Gegensätzen…. Ergänzung wird!

        jetzt geht's aber ab in den Sonnenschein-offlinemodus….
        ich schick dir heute noch ne schöne Foto-mail 😉 ….

        bis gleich!

      • BixRon schreibt:

        ~freu~ Danke, bis gleich ❤
        Bix ❤

      • Habe täglich den Tod vor Augen; das wird dich vor kleinlichen Gedanken und vor maßlosen Begierden bewahren.

        Epiktet

      • BixRon schreibt:

        Dakma, wir haben schon lange nicht mehr gesungen 😀
        ♫♪ Oh wie wohl ist mir mein Le–he–ben ♫♪
        Bix ❤

      • BixRon schreibt:

        Und alles was nicht Liebe ist:

        Bix ❤

      • ...... schreibt:

        „oh wie wohl ist mir mein Le-e-ben… “ 😀 passt grad „volle Pulle gut“nach diesem wunderschönen cat-walk durch die frühlingshafte Pracht von Mutter Erde ….

        bis gleich…
        😀 ❤

      • yamahela/Armin schreibt:

        Aaah.; deshalb bist du so Tula, und ich hatte dich schon mit meinem leiblichen Bruder verglichen..! Jetzt wird es klarer..das Bild.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s