Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 05.April 2019

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 05.April 2019

Wie erkennt ihr, ob ihr euch innerlich in einem energetischen Raum befindet, der der Manifestation förderlich ist? Findet euch in eurem Körper ein. Wenn ihr eine Spannung habt, besonders in eurem Bauchbereich, ist es ein sicheres Zeichen dafür, dass ihr eure Schöpfungen und euren Fluss einschränkt. Ihr könnt einfach nicht aus einem Raum der Enge heraus erschaffen.

Entspannt euch. Richtet euren Körper und die Gedanken, die ihr über eure Schöpfung habt, so lange aus, bis ihr Leichtigkeit in eurem Körper spüren könnt, wenn ihr daran denkt. Versteht, dass die Schöpfung ein Fließen ist. Experimentiert, bis ihr die Werkzeuge findet, die euch helfen, in diesem Fluss zu bleiben, und ihr werdet in der perfekten Ausrichtung sein, um eure Träume zum Leben zu erwecken.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 05.04.2019, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL:  “Zellerneuerungs-Liebesbad” – 07.April 2019

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 05.April 2019

  1. lichtweltverlag.at/2019/04/06/kinderaufstand-in-hamburg-gegen-die-handy-sucht-der-eltern/

    6. April 2019
    KINDERAUFSTAND IN HAMBURG: GEGEN DIE HANDY-SUCHT DER ELTERN

    Emil, 7 Jahre

    Während sich bei der 16-jährigen Greta Thunberg immer mehr herausstellt, dass sie zu eine programmierten Klima-Ikone aufgebaut wird, „In der breiten Öffentlichkeit wird «Klima-Greta» als Klimaschutzexpertin gefeiert. Recherchen kritischer Medien haben jedoch gezeigt, dass ihr Erfolg weitgehend dem schwedischen PR-Experten Ingmar Rentzhog zu verdanken ist, der über gute Kontakte zu mehreren Propagandaorganisationen verfügt.” (1), um das einträgliche Geschäft mit Co2 Zertifikaten zu befeuern, hat der 7-jährige Emil seine Finger auf eine tatsächliche Wunde unserer Gesellschaft gelegt.

    Am Samstag, den 8. September 2018 organisierte Emil nämlich eine Demonstration in Hamburg und hat die Handy-Sucht vieler Eltern zum Thema gemacht! Emil und seine couragierten Mitstreiter machten auf die Aufmerksamkeitsdefizite, die mit der permanenten Nutzung des Handys einhergehen, aufmerksam, und hielten ihren eigenen Eltern den Spiegel vor.

    “Die Resonanz ist überwältigend. Nicht nur viele Kinder, denen die Zuwendung ihrer Eltern fehlt, würden ihm beipflichten. Auch Psychologen und Kinderärzte warnen, dass die Kleinen mit hormonellem Stress reagieren, wenn ihre Eltern nicht auf ihren Blickkontakt reagieren. Kinder fühlen sich dadurch missachtet und reagieren mit Wut. Die Folge können Verhaltensauffälligkeiten und Hyperaktivität sein.” (2)

    Dieser “Kinderaufstand” aus Hamburg verdient es weltweit beachtet zu werden. Doch weit gefehlt. Der Mainstream schweigt sich über diese Aktion aus und beweist einmal mehr, wie sehr Medien und Mobilfunk kooperieren, schließlich möchte man die Werbegelder einstreifen und auch die äußerst bedenkliche 5G-Zukunft nicht gefährden.

    Etwa 200 Menschen ziehen für ein wirklich wichtiges Anliegen an einem Samstag – nicht während des Unterrichts – durch St. Pauli und ein erst 7-Jähriger organsiert das!

    Für diese Demonstration gab es keine Begleitmusik des Establishments, keine “Goldene Kamera” oder ein Nobelpreis wurden in Aussicht gestellt, sondern nur ein wohlkalkuliertes Schweigen. Bezeichnend für die Lückenpresse. Und dennoch:

    “ Ich hege große Hoffnungen für die Zukunft der Menschheit, solange es Kinder wie Emil auf dieser Erde gibt……………….
    ……………………………….

  2. Praktiziere um zu Samadhi zu kommen

    Quelle: yoga-vidya Samadhi

    Mit Yoga Praxis weiterentwickeln
    Zum 1. Kapitel vom Yoga Sutra. Patanjali 1 Kapitel 20 Vers

    20. श्रद्धावीमस्मय णृ तसभाणधप्रऻाऩवू कय इतयषे ाभ ॥् २०॥

    shraddhaviryasmritisamadhiprajnapoorvaka itaresham

    „Patanjali schreibt im 20. Vers des Yoga Sutra, für andere kommt Asamprajnata Samadhi durch Glauben, Energie, Erinnerung und klares Bewusstsein.“

    Im vorherigen Vers hat Patanjali gesagt, für manche kommt Samadhi von selbst, weil sie in einem früheren Leben schon intensiv gestrebt haben und weit vorangekommen sind. Wenn du nicht so fortgeschritten bist, dann musst du in diesem Leben etwas tun.

    Er sagt: „Was kannst du tun“:
    Shraddha, Glaube und Vertrauen haben.
    Virya, festen Willen und Energie haben
    Smriti, dich immer wieder erinnern an das, worum es geht.
    Samadhi prajnata ein klares Bewusstsein oder auch ein Wissen, das wesentlich ist, für Samadhi

    So gibt es einige Dinge die du entwickeln kannst. Es gibt unterschiedliche Yoga Wege. Du kannst sagen, du kommst zu Samadhi über Shraddha. Shraddha bedeutet hier Bhakti Yoga. Glaube zu Gott, Vertrauen und Hingabe zu Gott. Das führt dich zu Samadhi.

    Das zweite ist Virya. Könnte man als Karma Yoga interpretieren. Mit großer Energie dienst du, du setzt dich für andere ein. Das hilft dir deine Individualität zu überwinden und dich Eins zu fühlen mit Allem.

    Als drittes könntest du sagen, smriti. Das ist Erinnerung, immer wieder zu tun, was du dir vorgenommen hast. Das kann man als Raja Yoga interpretieren. Bewusstes Arbeiten an dir selbst.

    Samadhi prajnata bedeutet hier klares Bewusstsein. Jnana Yoga, der Yoga der Erkenntnis.

    Vier Methoden um zu Samadhi zu kommen

    Tägliche Meditation führt dich zu dir selbst
    Es gibt vier Weisen wie du zu Samadhi kommen kannst, wenn es nicht von selbst geschieht:
    Das eine ist Bhakti Yoga mit großem Vertrauen und Glauben an Gott und Hingabe. Du öffnest dich so sehr zu Gott, dass Gott dir zur Befreiung hilft.
    Mit Virya tust du uneigennützigen Dienst, setzt dich für andere ein. Das hilft dir das Ego zu überwinden und das führt dich zu Samadhi.
    Du arbeitest systematisch an deinem Geist, erinnerst dich immer wieder daran, machst spirituelle Praktiken, Raja Yoga und das führt zur Ruhe des Geistes und zur Verwirklichung.
    Mit Prajnata mit Bewusstsein der Einheit. Mit bewusstem Loslassen vom Relativen. Mit Vairagya was aus Bewusstheit herauskommt, Losgelöstheit, Gelassenheit. Kommst du zur höchsten Erkenntnis Jnana. Das führt dich zur höchsten Verwirklichung.
    Eine weitere Interpretation wäre, bringe alles vier zusammen. Zunächst habe Shraddha, ein Vertrauen. Ein Vertrauen dass es die höchste Verwirklichung gibt. Ja, es gibt die Gottverwirklichung, ja es ist möglich die Gottverwirklichung zu erreichen. Du kannst die Gottverwirklichung auch erreichen.

    • yamahela/Armin schreibt:

      Da steht etwas interessantes drin – in dem Text.; nämich, dass es Menschen gibt – wie auch diese globale „CE5- Initiative“ wo sich einige einschwingen, um diese Außeritrdische zu (an-zu)rufen -sich also zu verbinden..; all das – schreibt sie, ist leztlich Dualität(im Kontext der Dualität eingebunden)., und meiner Meinung nach.., lenkt es auch vom eigentlichem Thema ab: Menschsein auf Irdischselbst..Und Menschsein bedeutet ja auch : nicht flüchten..sich stellen, um der Menschheit ein interessantes Plasma zu sein.

      Wenn viele – auch Außerirdische, sich für uns so interessieren – und gar bei uns(in unserer Nähe) wohnen, sind wir(und alle Aspekte daselbst) für sie interessant-also wertvoll.; da sollte uns bewusst werden.

      • sie interessieren sich für uns und wir interessieren uns für sie, wenn das ganzen dann auch noch mit einem positiven Wertgefühl verbunden ist, das ist ja alles feinifein. 🙂

    • yamahela/Armin schreibt:

      Das macht Sinn – was Barbara Bessen schreibt – also zuvor gechannelt hat: denn Dr. Steven Greer – der Initiator der „CE5 Initiative“ ist ja auch ein Brillenträger., in diesem Zusammenhang sei es einmal erlaubt, zu erwähnen. Ich jedenfalls.. finde es bemerkenswert. da Brillen ja immer eine doppelte Bedeutung haben..

  3. tulacelinastonebridge schreibt:

    Wenn dich etwas von aussen glücklich macht, dann ist das nicht Glückseligkeit. Sei glückselig, ohne etwas von der äusseren Welt hinzuzufügen zu müssen. Du wirst sehen, dass du dadurch auf eine höhere Ebene gehoben wirst. Wenn du dich auf einer höheren Bewusstseinsebene befindest, wirst du automatisch alle niedrigeren Objekte anziehen. Es ist ein Naturgesetz, dass das höher frequentierende Objekt automatisch das niedrige anzieht. So ist die Energie, das Bewusstsein auf einer höheren Ebene, die Materie ist auf einer niedrigeren Frequenz. Die Materie wird durch das Naturgesetz automatisch von der höheren Energie, das Bewusstsein, angezogen. Aber ohne das Verständnis, ohne die Annahme, ohne das Einbringen, ohne in sich hineinzuschauen, wirst du nicht merken, dass deine Wahrnehmung über dein Verlangen falsch ist. Wenn du dich entscheidest, dass du ein Verlangen hast, dann ist diese Wahrnehmung falsch. Die Wahrnehmung ist wertlos. Es ist genau gleich wie dieses Beispiel: wenn du im Auto fährst, wirst du von Natur aus denken, dass alle Bäume dir entgegen fahren. Wenn du denkst, nein, nein, alle Bäume fahren mir entgegen, was soll ich tun? Das ist genau das entsprechende Gefühl wie wenn du denkst: „Ohh! Ich habe so viele Verlangen / Wünsche, was soll ich machen? Entspanne dich! Das Gesetz der Anziehung wirkt. Du ziehst dein Haus an! Dein Auto wird von dir angezogen Du ziehst dein Reichtum an! Deine Beziehung / Freunde werden von dir angezogen! Aber du denkst, ooohh ! ich habe zu viel Verlangen nach Geld! Zu viel Verlangen nach Beziehungen! Was soll ich machen? Soll ich dieses Verlangen unterdrücken oder für dieses arbeiten?? JEDE Entscheidung, die du fällst ist FALSCH! Der Ursprung, deine Herkunft ist frei von Verlangen. Nur das Ego kennt ein Verlangen! Wenn nur die Menschheit bereit ist, diese eine Wahrheit zu erkennen, würde alles Leid der Menschheit aufhören!

    • yamahela/Armin schreibt:

      Schöne Meister auf dem Thron., wer hat sie dort hin gesetzt.?!!

      • ja viele sehen so wie Du nur Gold und Thron und haben die Verurteilung an Äußerlichkeiten kleben und, man glaubt es kaum 😉 , es entgeht ihnen alles .

        Ich könnte jetzt sagen, ach das Ego fühlt nun wieder pudelwohl……….ja siehst du dieses Gold und den Protz, ja und ein Meister ja wer hat ihn da drauf gesetzt auf das Gold und den Thron , ja wer ja wer hahahhaha spotte mein Mensch spotte schnell, schnell Gold Thron Größenwahn, mach sie lächerlich schnell schnell, sieh ja nicht weiter alles hohl, nur Gold nur Gold ……….. schnell schnell zeige mit dem Finger darauf. …….usw. usf………

        Ego hats geschafft und hat sich somit selber gerettet und den Tag . 😉

      • yamahela/Armin schreibt:

        Lächerlich bist du, weil du dich so aufregst(nicht entspannt bist) und weil du immerzu Erkenntnisse postest von diversen Meistern(Gurus)vornehmlich aus Indien – gar: auf Thronen sitztend., „Games of Thrones“ so zu sagen.

        Lächerlich.. ist das richtige Stichwort.

  4. tulacelinastonebridge schreibt:

    Am 25.02.2019 veröffentlicht

    Die Möglichkeit eines Plan B erzeugt Leiden, und nicht das Geschehnis selbst.

  5. tulacelinastonebridge schreibt:

    Meditation – Zitat des Tages

    Das Gefühl der Fülle kann nur nach der Selbstverwirklichung erreicht werden.

    Swami Sivananda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s