Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 17.März 2019

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 17.März 2019

Ihr Lieben, wir legen euch nahe, mit eurer eigenen Energetik zu experimentieren und zu spielen. Wenn ihr euch intuitiv mit ihr verbindet: Welche Farbe hat euer Energiefeld? Welche Farbe hat es, wenn ihr ausgeglichen seid und die höchste energetische Ebene bejaht, die euch zur Verfügung steht? Was könnt ihr tun, um sie wieder auf das ideale Niveau zu bringen? Welche Farbe hat ein Bereich, der Heilung brauchen könnte? Welche Farb-Einflößung würde ihm Erleichterung bringen?

Welches Wort oder welche Essenz würde euch beruhigen, trösten? Platziert dieses Wort oder diese Essenz in eurem Energiefeld. Wie fühlt sich das an? Fühlt euch stark von den Energien beeinflusst? Legt euren Lichtsamen, was einfach bedeutet, einen goldenen Funken in eurer Mitte zu finden und ihm beim Wachsen zuzuschauen, bis er sein goldenes, funkelndes Licht ausdehnt, bis er um euch herum auf Armeslänge ausgedehnt ist. Ich euch immer noch unwohl? Versucht, eine weiche, flauschige, rosa Energie überall um seine Kanten herum zu platzieren.

Ihr seid die Experten eurer eigenen Energetik. Habt keine Angst vor ihr, denkt nicht, ihr hättet keine Kontrolle über sie. Spielt! Benutzt eure Vorstellungskraft, die die Brücke zu dem psychischen Teil eures Geistes ist. Fragt euren Energiekörper, was er braucht, um zu gedeihen. Mischt euch eure eigene spezielle energetische Lichtmischung und gießt sie direkt durch eure Krone in euren Energiekörper hinein. Findet heraus, was für euch gut funktioniert, was euch hilft zu schimmern und zu leuchten. Dies liegt sehr wohl innerhalb eurer Fähigkeiten und ist sogar eine weitere Möglichkeit, eure eigene Souveränität zu erkunden.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 17.03.2019, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Zwillingsflamme–Energieübertragung – 21.März 2019 – 21Uhr

Bei dieser Fernenergieübertragung wirst Du und all Deine Körper wunderbar auf die Schwingung Deiner Zwillingsseele eingestimmt…

HIER kannst Du Dich anmelden….

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 17.März 2019

  1. tulacelinastonebridge schreibt:

    Swami Sivananda: Der Weise lebt ewig
    Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. März 2019 um 5:30am
    Blog anzeigen

    Der Weise lebt ewig. Er hat immerwährendes Leben erlangt. Sehnsüchte quälen ihn nicht. Sünden beflecken ihn nicht. Tod und Geburt berühren ihn nicht. Schmerz und Leiden quälen ihn nicht.

    Ein Jivanmukta kann seinen Körper immer und überall verlassen. So wie die fallenden Blätter und Früchte eines Baumes den Baum selbst nicht in Mitleidenschaft ziehen, so berührt auch das Abfallen des Körpers den Atman nicht, der genauso überlebt wie der Baum. Seine Pranas gehen nicht woanders hin, um weiter zu wandern. Sie gehen nach dem Erschöpfen des Prarabdha, den Ergebnissen der vergangenen Handlungen, die schon begonnen hatten, Früchte zu tragen, in Brahman auf. Er ist von weiteren Geburten befreit.

    Der Jivanmukta ist befreit von den Fesseln von Geist und Materie. Er ist absolut frei von Hass, Lust, Sorgen, Bedrängnissen und Ängsten. Jeder Mensch wird sicher diesen Zustand der Seligkeit und letzten Befreiung finden. Es ist das letzte Ziel des Lebens. Es ist das Ende allen menschlichen Strebens.

    Der Zustand des Jivanmukta ist der Inbegriff allen Seins. In diesem Zustand ist Fülle. Alle Wünsche sind verbrannt. Es ist ein Zustand der Fülle und der absoluten Zufrieden­heit. Es gibt keinen größeren Gewinn als dies, keine größere Wonne als dies, keine größere Weisheit als dies.

    Da, auf dem Gipfel des Berges ewiger Wonne, kann man nun den Jivanmukta, den voller­blühten Yogi, sehen. Er hat die schwindelnden Höhen durch intensiven und aus­dauernden Kampf erreicht. Er hat strenges und ernsthaftes spirituelles Sadhana gemacht. Er hat tiefe Nididhyasana, Meditation, praktiziert. Er hat schlaflose Nächte verbracht. Er hat in Phasen der Zweifel lange Nachtwachen gehalten. Er hat geduldig und fleißig weitergemacht. Er hat viele Hindernisse überwunden. Er hat Verzweiflung, Kummer und Niedergeschlagenheit bezwungen. Er ist jetzt ein Leuchtfeuer für die Welt. Denke daran, dass er damals genauso im Sumpf von Samsara vegetierte wie du selbst. Du kannst ebenfalls zu diesem Gipfel emporsteigen, wenn du nur willst.

    Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

    Swami Sivanandas
    Inspiration und Weisheit
    Für Menschen von Heute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s