Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 24.Februar 2019

die Arkturianer

~ Dunkle Schöpfungen von heute sowie vor langer Zeit werden freigelegt, um gesehen zu werden ~

Ihr Lieben, wir und alle anderen, die aus den höheren Dimensionen helfen, sind uns des Schmerzes und des Kampfes bewusst, den so viele in diesen Zeiten intensiver Negativität erleben, in denen die Dinge eher schlechter als besser zu werden scheinen.

Die meisten Menschen sind sich der illusorischen Natur der dritten Dimension nicht völlig bewusst und werden sich deshalb, wenn sie mit etwas konfrontiert werden, das ihnen nicht gefällt, widersetzen oder gewalttätige Aktionen unternehmen, die der Situation einfach nur Energie verleihen. Die daraus resultierende Aufmerksamkeit ist jedoch oft genau das, was nötig ist, um jene zu wecken, die vergessen, dass es ein Problem gibt.

Die dritte Dimension bildet ihre „Realität“ aus der Substanz des kollektiv bedingten Bewusstseins der Mehrheit. Als Gotteswesen ist jedes Individuum ein Schöpfer, der aus der Substanz seines erreichten Bewusstseinszustandes schöpft, aber die Mehrheit ist sich dieser Tatsache noch nicht bewusst.

Deshalb ist es so wichtig, euer Bewusstsein jederzeit mit Wahrheit zu nähren, anstatt es mit falschen Konzepten und Überzeugungen füllen zu lassen, nur weil es einfacher ist. Euer Bewusstsein geht mit euch, wohin ihr auch geht, denn es ist wer und was ihr seid. Viele glauben, dass der Umzug an einen neuen Ort oder der Eintritt in ein Frauen-/Männer-Kloster ihr Leben verändern wird, aber dann stellen sie bald fest, dass dies nicht der Fall ist, wenn dieselben alten Themen (ihre Schöpfungen) zurückkehren.

Wisst, dass keine dreidimensionale Schöpfung fähig ist oder jemals in der Lage sein könnte, die Realität, die durch das göttliche Gesetz unendlich an Ort und Stelle gehalten wird, tatsächlich zu beseitigen.

Ein erwachtes kollektives Bewusstsein ist das, was sich als eine neue und höher dimensionale Welt ausdrücken wird. Verschwendet nicht eure Zeit damit, nach entwickelten Außerirdischen, einem lang ersehnten Retter oder neuen Politikern zu suchen. Höhere Ebenen von Lichtfrequenzen lösen automatisch die falschen Schöpfungen eines Weltbewusstseins auf, das von Konzepten und Überzeugungen der Dualität und Trennung durchdrungen ist, weil sie kein Gesetz haben, um sie an ihrem Platz zu halten.

Dunkle Schöpfungen von heute wie auch von vor langer Zeit werden enthüllt, um von der Mehrheit gesehen zu werden. Diese Dinge sind nicht neu, sondern wurden vertuscht und oft als normal, notwendig und richtig entschuldigt. Die Aufstiegsenergie öffnet jeden Tag mehr Menschen die Augen, so dass sie erkennen können, dass der lang gehegte Glaube vieler Gesellschaften weder wahr noch akzeptabel ist.

Nichts, was zu diesem Zeitpunkt ans Licht kommt, ist neu, nein, vielmehr werden sich die Menschen dieser Dinge endlich bewusst. Das daraus resultierende Chaos und die Negativität sind notwendige Facetten des Aufstiegsprozesses, denn die Mehrheit muss zuerst sehen und wissen, was sie nicht will, bevor sie entscheiden kann, was sie will. Das Neue ersetzt das Alte, da das Alte sterben darf.

Einige sind nicht bereit oder willens, etwas zu ändern, weil es ihr Selbstwertgefühl und ihren finanziellen Status stören würde. Das Leben wird für jene, die nicht mit den neuen und höheren Frequenzen übereinstimmen, immer schwieriger werden. Jene, die sich weigern, sich zu öffnen oder sich in irgendeiner Weise zu verändern, werden irgendwann entweder gehen oder dorthin versetzt, wo sie weiterhin in Dualität und Trennung leben können.

Während Gaia sich weiter in immer höhere Frequenzen verlagert, werden jene, die sich dafür entscheiden, vollständig dreidimensional zu bleiben, nicht in der Lage sein, sich mit der höheren Energie auszurichten. Niemand kann hinreichend vorhersagen, wann diese Art von Änderungen auftreten werden, da ihr sie jetzt schafft.

Das Gleichgewicht zwischen dem Göttlichen Weiblichen und dem Göttlichen Männlichen ist eine notwendige Facette des evolutionären Prozesses und wird sich unabhängig von einem Widerstand von beiden Seiten weiterhin nach außen entfalten.

Alte Konzepte und Überzeugungen sterben schwer, denn für viele dieser Dinge bilden sie ihr Fundament, repräsentieren ihre Sicherheit und sind häufig ihr „Anspruch auf Ruhm“. Viele leben ihr ganzes Leben lang in dem Glauben, dass ihr Glaubenssystem das ist, was sie sind und dass sie, wenn sie etwas ändern würden, nicht mehr diese Person sein würden.

Die so genannten „Pforten der Hölle“ öffnen sich und enthüllen die Täuschungen, Lügen und das Spiel vieler, die vorgeben, für das Gemeinwohl zu stehen. Jene, die durch Unwissenheit, persönliche Faulheit und Selbstzufriedenheit unbewusst oder uninteressiert an etwas anderem als dem, was ihnen gesagt wurde, geblieben sind, werden gezwungen, entweder durch ein persönliches Trauma oder den Zusammenbruch ihres Glaubenssystems aufzuwachen. Jene, die spirituell bereit sind, es aber ignorieren, bekommen Weckrufe.

Erlaubt euch nicht, wegen dem, was ihr um euch herum bezeugt, in Verzweiflung und Depression zu geraten, sondern seht diese Dinge als Erinnerungen und Gelegenheiten, geistig zu leuchten. Im Laufe der Zeit habt ihr alle Erfahrungen und Werkzeuge gesammelt, die dafür notwendig sind. Ihr seid die Art und Weise, wie diejenigen duschen, die bereit sind zu erwachen.

Wann immer ihr negative Ereignisse bezeugt, erlebt oder wahrnehmt, denkt an die Wahrheit, die ihr kennt. Das bedeutet nicht, dass ihr nie traurig sein werdet oder euch wünscht, dass die Dinge anders sein könnten, sondern dass ihr als erwachtes Individuum versteht, dass euer erster Schritt darin besteht, die Wahrheit, die jeder einzelnen Erscheinung zugrunde liegt, anzuerkennen und dann in die menschlichen Fußstapfen zu treten, die notwendig sein könnten.

Wenn dies zur Gewohnheit wird, werdet ihr Synchronizität und Lösungen erleben, die nie erwartet oder vorgestellt wurden, denn wenn das Bewusstsein weniger mit Konzepten gefüllt wird, wie die Dinge sein sollten oder müssen, ist es in der Lage, sich selbst in immer höheren und besseren Formen auszudrücken.

Der menschliche Verstand ist sehr begrenzt, weil er nicht in der Lage ist, auf etwas außerhalb dessen zuzugreifen, was bereits im universellen kollektiven Bewusstsein vorhanden ist. Die Aufhebung des Kollektivs war die Mission des Meisters namens Jesus. Er säte das universelle Bewusstsein mit neuen und tieferen Wahrheiten und stellte sie jenen zur Verfügung, die spirituell bereit waren, auf sie zuzugreifen.

Neue Ideen, Lösungen, Erfindungen und kreative Durchbrüche aller Art können nur von ihrer Quelle aus erreicht werden ~ dem Göttlichen Bewusstsein, das vollständig präsent, aber in jedem Menschen unerkannt liegt.

Lasst euren persönlichen evolutionären Prozess widerstandslos fließen, meine Lieben, immer im Vertrauen darauf, dass euer Höheres Selbst weiß, was ihr braucht, wann ihr es braucht und wie es kommen wird, was sowohl notwendige Lernerfahrungen als auch spirituell bedeuten kann.

Unabhängig von gesellschaftlichem Status, Bildung oder religiösen Qualifikationen kann kein Mensch jemals wirklich wissen, was Gott mit dem menschlichen Verstand ist. Viele haben es versucht und versuchen es immer noch, während einige weiterhin glauben, dass sie es getan haben und deshalb berechtigt sind, ihre begrenzten Konzepte allen anderen zu predigen.

Ihr könnt es Gott nennen, was auch immer ihr wollt, Gottes Eigenschaften beschreiben oder so lange an euren Lieblingskonzepten festhalten, wie ihr wollt, aber nichts davon wird die Tatsache ändern, dass GOTT die Zeit ist, was GOTT ist, niemals wird es vollständig durch den begrenzten menschlichen Verstand verstanden werden.

Gott offenbart SICH SELBST, wenn wir spirituell bereit sind. Denkt darüber nach….

Alles verläuft sowohl persönlich als auch global nach Plan, auch wenn es vielleicht nicht so aussieht. Die Evolution, die einfach der Prozess der Erinnerung ist, wer und was ihr seid, kann nicht aufgehalten werden. Es kann vermieden, ignoriert, geleugnet und verspottet werden, aber es wird nie gestoppt, weil es sich um eine Wirklichkeit handelt, die durch das Göttliche Gesetz aufrechterhalten wird.

Ihr habt euch entschieden, Teil des mächtigen geistigen Aufstiegsprozesses zu sein, der jetzt auf der Erde stattfindet. Es wird von den vielen Sternenwesen von entwickelten Planeten beobachtet, die assistieren. Sie werden sich zeigen, wenn die Menschheit bereit ist zu akzeptieren, dass sie überhaupt existieren. Viele sind bereits in menschlicher Gestalt auf Erden, ein Akt der Liebe ihrerseits, denn um zu inkarnieren, müssen sie ihre Frequenzen senken.

Macht euch zur Gewohnheit, jeder Erfahrung, ob gut oder schlecht, schweigend mit den Worten: „Gott allein ist Kraft“ zu begegnen. Ihr werdet entdecken, dass das Tun dieses Prozesses den Stachel aus dem herausnimmt, was immer ihr seht, und hilft, euch von der Rückkehr zu alten Reaktionen zu befreien.

Zu diesem Zeitpunkt integriert ihr kraftvolle Frequenzen in euren physischen Körper durch neu aktivierte Meridiane, die euch erschöpft und depressiv fühlen lassen können. Ihr erlebt vielleicht sogar ein Gefühl der „Lieblosigkeit“, das kein Interesse an vielen der Dinge, Menschen oder Themen hat, die euch früher wichtig waren. Dies ist ein gutes Zeichen, denn es bedeutet, dass ihr nicht mehr mit viel übereinstimmt, was euer persönliches dreidimensionales Glaubenssystem ausmacht.

Entspannt euch und lasst euren persönlichen Aufstiegsprozess ohne Bedingungen oder Erwartungen ablaufen. Es handelt sich um eine Frage des spirituellen Vertrauens, eines zweifellos, das einfach weiß, dass alles so verläuft, wie es sein muss.

Ihr seid bereit.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

 

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/arkturia16/100219arkt-grupp.html#24

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Das Sternentor 33 (Aldebaran) bietet uns die Möglichkeit – mit all unseren Anteilen probeweise ins Licht aufzusteigen und unser „Aufstiegs-Selbst“ lebendig zu erfahren…

Hier kannst Du Dich anmelden…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg, Botschaften, Sternenbotschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 24.Februar 2019

  1. yamahela/Armin schreibt:

    Zitat: Verschwendet nicht eure Zeit damit, nach entwickelden Außerirdischen zu suchen, nach lang ersehnten Rettern(Anmerkung: Predigern..)oder nach neuen Politikern..“

    All dies wird euch nicht helfen, in die Balance zu kommen -.auf der Spielwiese der Zeit.

    • muniji schreibt:

      Hakllo yamahela 🙂

      Diese Aussage nimmt ja auch Bezug auf den vorhergehenden Satz und endet im Original(!) zusätzlich mit: „…to do it.“ (hier gar nicht ins Deutsche übersetzt.)

      Also: „Wartet nicht auf Jemanden.., der das für euch tun (soll).“
      * * *

      Das mit dem ‚in die Balance kommen‘ ist im Übrigen aus meiner Sicht etwas ‚tricky’… weil jedes Selbst-Erleben(!) in Wirklichkeit ja immer genau dem entspricht, dessen man sich eben… gerade innerlich auch be-wusst ist.

      Sprich: Von dem man innerlich gerade ‚weiß‘ das es ’so ist‘. 😉

      ‚Tricky‘ … weil somit in Wirklichkeit ja immer alles in Balance i s t: Wie innen, so aussen… wie innen, so aussen… wie innen, so aussen… (..)

      Von ‚Moment zu Moment’… „auf der Spielwiese der Zeit.“ (yamahela).

      Womit sich die Frage der Balance eigentlich schon mal ‚erledigt‘ hat, denn die Balance in Allem, ist in Wirklichkeit ganz offensichtilich… sowieso immer gegeben.

      Für unser ‚Erleben‘ kommt es daher eigentlich nur darauf an, womit(!) wir selber gerade innerlich ‚im Ein-Klang sind‘.. in unserem Be-‚wusst‘-sein.

      Kurz… was wir selber im Moment gerade innerlich als ‚wahr‘ erachten. Im ‚Aussen‘ zeigt sich dies uns ja nur… in direkter, energetischer ‚Form‘.

      In unserer ganz ‚persönlichen, virtuellen Welt‘. 😀

      LG – mu 🙂 🙂 🙂

  2. muniji schreibt:

    Text: „Ihr seid die Art und Weise, wie diejenigen duschen, die bereit sind zu erwachen.“

    Orig: „You are the way showers for those ready to awaken.“ >> : Ich seid die Wegweiser/-bereiter für jene, die bereit sind zu erwachen.“

    Text: „…, aber nichts davon wird die Tatsache ändern, dass GOTT die Zeit ist, …“

    Orig.: „but none of that will change the fact that GOD IS – period,…“ >> aber nichts von alledem ändert etwas daran, dass GOTT IST… P u n k t. (= ‚period‘), …“

    Text: „Gott offenbart SICH SELBST, wenn wir spirituell bereit sind. Denkt darüber nach….“

    Orig.: „God reveals ITself to ITself when ITself is spiritually ready.“ >> GOTT offenbart SICH… SICH SELBST, wenn GOTT(IT) SELBST spirituell dazu bereit ist.“

    mu 🙂

  3. yamahela/Armin schreibt:

    Wow – ja.; Entspannung ist angesagt.., ein Predigen – weil: ständiges Wiederholen von bereits gemachten Erfahrungen hinsichtlich der Gottpräsenz daselbst, ist sicher nicht immer angemessen., manche brauchen noch etwas Zeit, um zu verstehen.; andere hingegen haben den Pakt geschlossen – mit dem Menschsein.. nach neuerer Art. Und wie bereits betont – in der Botschaft der Arkturianer.: das Zünglein an der Waage ist auch die positiv männlich-weibliche Energie schwingen zu lassen – unabhängig der Verluste, die wir erlitten hatten bisher,, ein Thor wer glaubt, dies umgehen zu können. Thorheit ist ein weiser Anspruch mit einer gewissen Fehlerquote.. Warten auf ein Event bringt auch nichts..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s