Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 10.Februar 2019

~ In der Wirklichkeit könnt ihr nur im JETZT-Moment leben ~

Liebe Freunde, mit Liebe und Licht sprechen wir über die sich wandelnden Energien der Entwicklung, die jetzt viele zu einer tieferen Realität erwecken. Haltet leise und heimlich an eurem höchsten Bewusstsein fest, damit es euer Handeln führt und euch für mehr öffnen kann.

Jeden Tag, wenn mehr Seelen zur Wahrheit über sich selbst und andere erwachen, wird dem kollektiven Bewusstsein mehr hochschwingendes Licht hinzugefügt, das sich wiederum in der Welt als Wunsch der Menschheit nach höheren und besseren Formen von Regierung, Gesundheit und Spiritualität zu manifestieren beginnt. Die Menschen beginnen zu sehen und zu akzeptieren, dass es tatsächlich bessere Möglichkeiten gibt, fast alles zu tun.

Das Chaos, das ihr erlebt, ist nicht das Ende von etwas Wirklichem, sondern spiegelt vielmehr den Arbeitsschmerz wider, der notwendig ist, um ein neues Weltbewusstsein zu schaffen.

Lebenszeiten, die in Energien der Dualität und Trennung gelebt werden, haben zu einem universellen Bewusstsein geführt, das mit illusorischen Konzepten verwurzelt ist, glaubt, dass Materialität alles ist, was es gibt, und dass es, wenn etwas nicht gesehen oder berührt werden kann, nicht real ist. Tatsächlich sind sich viele eurer Wissenschaftler bereits bewusst, dass das, was durch die Sinne als Material wahrgenommen wird, in Wirklichkeit Energie ist.

Es wird noch viel kommen, was wir noch nicht mit euch teilen können, denn unsere Arbeit und die, anderer höherdimensionaler Wesen, führt euch in die Wahlen eures freien Willens, statt sie für euch zu treffen. Bleibt im Jetzt-Moment so gut ihr könnt und lebet euer höchstes Bewusstsein in jeder Aktivität des Tages. In Wirklichkeit könnt ihr nur im Jetzt-Moment leben, weil nichts anderes existiert. Viele entdecken, dass das Leben viel einfacher wird, wenn man so lebt.

Ihr seid die eigentliche Substanz von allem Realen, die Essenz des Göttlichen Bewusstseins individualisiert und erscheint als Form. Deshalb seid ihr jetzt und immer die Substanz der Ganzheit, Vollständigkeit, Fülle, Freude, Frieden, Harmonie usw. usw. gewesen. ~ ES ist das, woraus ihr gemacht seid. Ihr seid kein physischer Körper mit einer kleinen geistigen Glühbirne im Inneren, sondern die Fülle des göttlichen Lichts, das sich auf Erden durch die Dichte manifestiert, die für das Leben in dreidimensionaler Energie erforderlich ist.

Das Einzige, was einen Menschen von der Erfahrung seiner bereits vorhandenen Ganzheit trennt, ist der Glaube, dass er von ihr getrennt ist ~ Schöpfer, die perfekt Mangel und Begrenzung in all ihren Formen schaffen. Es gibt kein Urteil darüber, denn die Menschheit ist seit Äonen, in denen es notwendig wurde, ein System zu schaffen, das ihnen das Überleben ermöglicht, den dichteren Energien ausgesetzt gewesen. Dieses veraltete System ist das, warum die Menschheit jetzt kämpft, sich darüber hinaus zu entwickeln.

Weil ihr Schöpfer seid, die die tieferen Wahrheiten nicht mehr ignorieren, müsst ihr euer Bewusstsein leben, anstatt euch weiterhin an das zu klammern, was in der Vergangenheit funktioniert hat, sonst werdet ihr einfach weiter die gleichen alten dreidimensionalen Probleme erschaffen und erleben und euch fragen, warum. Die zu diesem Zeitpunkt ständig zunehmenden Frequenzen des Lichts ermöglichen es den Schöpfungen, sich immer schneller zu manifestieren.

An einem bestimmten Punkt ist es nicht mehr notwendig, weiter nach alten Programmen und Fehlern zu suchen, um sie zu klären, denn wenn man als Licht und Wahrheit zu leben beginnt, lösen diese höheren Frequenzen automatisch die niedrigeren Resonanzenergien innerhalb und außerhalb auf. Diese Erkenntnis beseitigt die Notwendigkeit von „Schutzarbeit“, wie sie in der Metaphysik gelehrt wird, denn euer Lichtbewusstsein ist euer Schutz.

Niedrigere Resonanzenergie kann nicht in das Höhere eindringen, da es keine Ausrichtung gibt, aber diese Wahrheit muss realisiert werden, und nicht nur als ein weiteres Werkzeug zum Schutz vor etwas außerhalb des Selbst gesehen werden.

Der freie Wille ist ein universelles spirituelles Gesetz, das es jedem Einzelnen erlaubt, jede beliebige Wahl zu treffen. Niemand kommt, um jemanden zu retten oder die Arbeit für euch zu erledigen. Es gibt keinen alten Mann am Himmel, der darauf wartet, dass ein Mensch gut genug ist.

„Retter“ stellen die große Illusion dar, die im Laufe der Zeit durch das Leiden der Unwissenden geschaffen wurde ~ die Hoffnung, die aus dem Glauben an die Trennung geboren wurde. Kein Guru, Priester, Heiliger Mann, Technik oder Lehre ist jemals oder kann euch jemals vor euren eigenen freien Willens-Wünschen retten. Diese Dinge können mächtige Werkzeuge sein, die euch auf euer persönliches Glaubenssystem aufmerksam machen, aber nur ihr könmt die Änderungen vornehmen.

Spirituell zu leben bedeutet nicht, bei jeder negativen Erscheinung die Hände in die Luft zu werfen, während man schreit: „Gott ist alles“ und dann nichts tut. Absolute Wahrheit zu verkünden, bevor man das Bewusstsein davon erlangt, bedeutet, einen noch nicht erreichten Bewusstseinszustand vorzutäuschen ~ eine dreidimensionale Aktivität.

Dies geschieht oft bei ernsthaften spirituellen Schülern, Lehrern, Channelern usw., die fälschlicherweise glauben, dass sie sich niemals vor anderen als „menschliche“ Probleme oder Fragen sehen lassen dürfen, weil sie glauben, dass dies ihre Arbeit ungültig machen würde. Gebt niemals vor, einen noch nicht erreichten Bewusstseinszustand zu haben. Wenn ihr eine Erkältung habt, akzeptiert sie als das, was sie ist. Wenn ihr ein Problem habt, schaut einfach tiefer, aber leugnet es nicht. Widerstandslosigkeit ist eine Kernfacette des spirituellen Lebens.

Spirituell zu leben bedeutet, über die normalen Aktivitäten eines jeden Tages zu gehen, Entscheidungen zu treffen und Aufgaben zu erfüllen, aber in einer Weise, die ein inneres Bewusstsein für die göttliche Natur jedes Einzelnen und die Wahrheit ist, die den Erscheinungen zugrunde liegt und reflektiert. Geht oft hinein und erkennt die Realität von allem ~ Natur, Unternehmen, Menschen, Regierung. Schließlich werden die Wahrheiten, die ihr praktiziert, zu eurem erreichten Bewusstseinszustand und ihr lebt sie automatisch und ohne bewusste Anstrengung. Sie werden zu euch.

Ein Beispiel dafür ist die Ehrlichkeit. An diesem Punkt eurer Reise seid ihr einfach nie versucht zu stehlen. Ehrlichkeit ist zu eurem erreichten Bewusstseinszustand geworden, und es bedarf keiner Anstrengung, um ehrlich zu sein. Eine andere Person mag versucht sein, aber sie hält sich zurück, weil sie intellektuelles Wissen über die Richtigkeit der Ehrlichkeit hat, selbst wenn es Angst vor dem Gesetz ist. Es gibt jene, die jeden Vorteil nutzen werden, um ohne Reue zu stehlen, weil ihr Zustand des Bewusstseins nur Konzepte der Trennung beinhaltet.

Eines der größten Probleme, die das dreidimensionale Kollektiv plagen, ist der Mangel ~ Mangel an Geld, Ressourcen, Informationen etc. Das Beten für diese Dinge schafft sie nur, weil ihr euer Glaubenssystem erschafft, und wenn euer Bewusstseinszustand einer von Mangel und Begrenzung ist, dann werdet ihr das erschaffen. Wenn ihr euch ständig sagt: „Ich habe nicht“, könnt ihr perfekt Erfahrungen von „Ich habe nicht“ machen.

Wenn ihr versucht, etwas von einem Ort des Widerstands aus zu ändern oder Probleme auf der Ebene des Problems zu lösen, stärkt ihr sie. Die Bedingungen von Arm und Reich stellen gleichermaßen die Dualität dar und haben nur den Glauben an sie, sie an ihrem Platz zu halten, was bedeutet, dass sie sehr schnell Veränderungen unterliegen.

Die spirituelle Fülle wird durch das göttliche Gesetz endlos an Ort und Stelle gehalten und entspringt der Erkenntnis von „Ich habe, weil ich bin“. Dies ist die höhere Art und Weise, die Fülle zu verstehen. Ein Bewusstseinszustand, der erkennt, dass Geld die materielle Form der selbsttragenden/selbsterhaltenden Vollständigkeit ist, wird es nach außen und oft durch unerwartete Wege manifestieren, weiß aber, dass es niemals von ihnen kommt.

Bezahlt eure Rechnungen in der Erkenntnis, dass ihr wegen der Einheit einfach Formen unendlicher Energie von eurer rechten Hand zu eurer linken bewegt. Lasst Gegenstände, Geld, Güter frei durch euch fließen in der Erkenntnis, dass sie von einer Unendlichen Quelle im Inneren fließen und nicht von euch persönlich, wo sie aufgebraucht werden können. Mangel ist wie eine Person, die irgendwo ein großes Bankkonto hat, von dem sie nichts weiß, und so weiter als Arme lebt, während ihr Geld wartet.

Wisst, dass ihr die Substanz seid, aus der die Dollarscheine gebildet werden. Fülle ist nicht nur Geld, sie ist Ganzheit und Vollkommenheit in all ihren Formen, und man kann nie von ihr getrennt sein, egal wie sehr man es versucht. Wisst, dass überall dort, wo euer persönlicher finanzieller Reichtum zu kommen scheint (Beruf, Familie, Mann oder Frau, Erbe), er wirklich nicht von diesen Dingen kommt, sondern durch sie als euer eigener Bewusstseinszustand im Ausdruck.

Jene, die vollständig im dreidimensionalen Glaubenssystem leben, glauben, dass die Fülle von außerhalb ihrer selbst kommt und denken, dass sie vollkommen innerhalb ihres Rechts stehen, zu kämpfen, zu stehlen oder andere Mittel zu benutzen, um ihn zu erhalten und zu vermehren. Dies ist nach wie vor die Mentalität vieler dreidimensionaler Unternehmen und Betriebe. Ihr seid jedoch bereit, euch in die Wahrheit der Fülle zu begeben.

Überfluss wie bei aller Wahrheit, kann sich nicht plötzlich in seiner Fülle ohne die Substanz des Ist-Bewusstseins manifestieren. Eine Wahrheit intellektuell zu kennen ist nur der erste Schritt, um das Bewusstsein dafür zu erlangen, aber das bedeutet niemals, nichts zu tun. Zuerst erkennt ihr die Wahrheit und macht dann alle menschlichen Schritte, zu denen ihr geführt werdet. Häufig muss ein Mensch nur eine Arbeit, einen beliebigen Job annehmen, um den Fluss der Bewegung in Gang zu bringen.

Sich zurücklehnen und auf andere warten, um euch für eure Ausbildung oder Erfahrung in genau der Form zu schätzen und zu belohnen, die ihr euch wünscht oder glaubt, dass ihr sie verdient, schafft meistens genau das ~ das Warten.

Jeder erschafft durch seinen Zustand des Bewusstseins, aber die Mehrheit ist sich noch nicht bewusst, dass sie es tut. Verurteilt jedoch niemals, denn viele in diesen Zeiten der planetaren Entwicklung schaffen keine Erfahrungen an einem Ort des nicht-erwachten Bewusstseins, sondern vollenden einen Lebensplan, der vor der Geburt als notwendig für ihre spirituelle Entwicklung ausgewählt wurde.

Sobald ein Mensch beginnt zu meditieren, zu lesen und ernsthaft zu studieren, zeigt er seinem Höheren Selbst automatisch an, dass er zu mehr bereit ist und der „spirituelle Zug“ verlässt den Bahnhof. Einige glauben, dass von da an alles Rosen und Licht sein wird, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, wie die meisten von euch entdeckt haben.

Was passiert, ist, dass der Suchende Türen geöffnet hat und Licht auf alles scheinen ließ, was sich dort verbirgt. Alte und dichte Energien, die noch lebendig und gut im zellularen Gedächtnis sind und sich als ihr gegenwärtiges Glaubenssystem manifestieren, werden mit mehr erwachten Augen gesehen zu werden. Für die meisten ist dies eine Zeit, in der die „Sh…. beginnen, sozusagen den spirituellen Fan zu treffen“ und den erwachenden spirituellen Schüler glauben lässt, dass er etwas falsch macht.

Nein, ihr Lieben, diese Erfahrung zeigt, dass ihr es richtig macht. Um sich den höheren Frequenzen der Wahrheit zu öffnen und sie zu integrieren, muss jede Seele zuerst das Alte und Veraltete beseitigen. Das ist die Bedeutung hinter der biblischen Aussage, dass man neuen Wein nicht in alte Weinschläuche bringt.

Diese Stufe der Entwicklung wurde als „dunkle Nacht der Seele“ bezeichnet und kommt zu jedem Menschen irgendwann auf seinem Weg. Es ist eine Zeit, in der man sich verloren, alleine und sogar im Zweifel darüber fühlt, ob es wirklich einen Gott gibt oder nicht. Das ehemalige bequeme Glaubenssystem des Menschen funktioniert nicht mehr und er kann es nicht einmal denen erklären, die ihm immer am nächsten waren.

Entscheidet euch, dieser Erfahrung nicht zu widerstehen, sondern die „Dunkle Nacht der Seele“ als wichtigen und notwendigen Teil der Entwicklungs-Reise zu verstehen. Es mag sich negativ anfühlen, aber es ist eine Zeit voller lebendiger Lebenskraft, die den Menschen in einen weiter entwickelten Bewusstseins-zustand führt. Wenn ihr müsst, erlaubt euch zu weinen, seid alleine und trauert um den Verlust dessen, was schnell zur Vergangenheit wird, ohne Schuldgefühle. Denkt einfach daran weiterzumachen, denn dies ist nur eine Paranthese in diesem Prozess.

Ihr seid spirituell bereit, dass euer Gut aus einer bewussten Erkenntnis eurer Einheit mit allem, was die Quelle ist, fließt. Das spirituelle Gut kennt kein Gegenteil und fluktuiert nicht. Das weitere Suchen nach dem menschlichen Gut und das Entfernen des menschlichen Bösen darf nicht mehr euer Bewusstsein sein, wenn ihr ernsthaft danach strebt über Dualität und Trennung hinauszugehen.

Wisst, dass ihr immer geführt werdet. Hört und vertraut der leisen Stimme eurer Intuition. Hört auf zu versuchen, jedes Detail eures Lebens nach Konzepten zu planen, wie die Dinge sein müssen, um richtig zu sein.

Ihr seid bereit, meine Lieben, ihr seid mehr als bereit.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

 

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/arkturia16/100219arkt-grupp.html#10

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Lady Quan Yin – Meister Saint Germain und die Engel der Fülle wirken tief in unserem Bewusstsein und bringen alle Energien zum Fließen – damit sich göttliche Fülle – Wohlstand und Reichtum manifestieren können…

Aktueller Termin: Donnerstag 16.Februar 2019 um 21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg, Botschaften, Sternenbotschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 10.Februar 2019

  1. muniji schreibt:

    RAMTHA (a.d. ‚Weissen Buch‘):

    „Dieses Zeitalter neigt sich dem Ende zu. Dies war das Zeitalter des Fleisches. Das neue Zeitalter ist bereits am Horizont zu sehen, das Zeitalter des Lichtes, das Zeitalter des reinen Geistes, das Zeitalter Gottes.

    Es ist das Zeitalter, in dem der Mensch weiß, dass alle gleich sind, und dass das Himmelreich schon immer in ihm war. Das Zeitalter des Lichts wird den Menschen zurück zum un-begrenzten Denken bringen – zurück in ein erhabenes Reich von Liebe, Freude und Freiheit des Seins.

    Und die Bewohner des neuen Königreiches werden keine Kriegsherren und Tyrannen sein, sondern Bannerträger des Friedens, die sich über die engen Grenzen erheben und sagen:

    „Ich bin Gott, und ich liebe alles, was ich sehe, denn ich bin alles, was ich sehe, und ich liebe alles, was ich bin.“

    Jeder, der dieses Verständnis erreicht, wird durch die Kraft seines persönlichen Lichtes die Bewusstheit des Ganzen anheben.

    Und einer nach dem anderen werdet ihr in einen Zustand der Grenzenlosigkeit zurückkehren, reich an Perlen der Weisheit, so dass ihr in der Ewigkeit, die noch kommt, eure Schöpferkraft weiser einsetzen könnt.

    Eure Leben auf dieser Ebene sind eine große Illusion gewesen.

    Sie waren ein wunderbarer Traum. Doch wenn ihr aus dem Traum erwacht, werdet ihr gelernt haben, Gott zu verstehen. Jeder von euch.

    Eines Tages werdet ihr hinauf zu einem mit Wolken überzogenen Himmel schauen, und dort werdet ihr überall ein Meer strahlender Lichter leuchten sehen, als ob die Sterne sich selbst auf den Wolken niedergelassen hätten.

    Die ganze Menschheit wird das sehen.

    Es wird euch helfen, aus eurem Schlummer zu erwachen und zu erkennen, dass alles, was ich euch lehre, wirklich eine große Wahrheit und wunderbare Wirklichkeit ist.“

    (…)

    • Vina schreibt:

      (…) mu 🙏🏼❤️

      Ich bin grad im Philippinischen Inselparadies.
      Gestern Nacht führte uns unser Weg auf einem einfachen Bambusboot zu Palmen & Tropischen Bäumen mit Tausenden funkelnden Glühwürmchen…🤩
      Ich hab mich kurz schlau gemacht, was das wohl zu bedeuten habe…

      „Legende:
      Glühwürmchen tauchen zwar nicht in den Legenden der Germanen oder Kelten auf und sind somit in der Mythologie nicht vertreten, aber sie selbst geben Anlass für diverse Geschichten. Wer hat sich noch nicht gefragt, weshalb die außergewöhnlichen Käfer im Dunkeln leuchten? Die natürliche Erklärung der Biolumineszenz reicht hier der menschlichen Fantasie nicht. Deshalb gibt es die unterschiedlichsten fantastischen Geschichten über die Entstehung der Glühwürmchen und ihrer Leuchtkraft.

      Eine dieser Geschichten beschreibt beispielsweise die Schöpfung der Glühwürmchen durch eine Göttin, um die Elemente Feuer und Luft zu vereinen. Die lange im Streit gelegenen Elemente sollten durch die Glühwürmchen daran erinnert werden, sich zu vertragen.

      Bedeutung
      Das leuchtende Krafttier Glühwürmchen bringt seinem Seelenpartner Licht. Zum einen kann die Dunkelheit des Menschen erhellt werden, dessen Krafttier das Glühwürmchen ist, damit der Lebensweg klarer zu erkennen ist. Zum anderen kann das Glühwürmchen seinem menschlichen Partner helfen selbst ein Licht für die Mitmenschen zu sein. So kann es selbst Licht bringen und dabei helfen Licht bringen zu können. Außerdem kann es von Irrlichtern weg führen und den richtigen Weg erleuchten.

      Wer schon einmal versucht hat, seine Augen sofort wieder von einem Glühwürmchen abzuwenden, wird wissen, wie zauberhaft und fesselnd die Erscheinung sein kann. Genau das macht sich das Krafttier zu nutzen, um die Menschen auf den richtigen Weg führen zu können und ein Licht für alle anderen zu werden, die sich in der Dunkelheit befinden.“

      Mein Schatz meinte dazu lachend…. das sei der „absolute Hammer“!
      🤩 Wenn mann den Glüehwürmli so zuschaut kann auch der letzte Skeptiker nicht mehr behaupten, wir wären nicht alle verbunden ☄ Wie freun uns riesig, dass wir beide die unendliche Schönheit der Schöpfig hautnah miterleben dürfen🥰

      Ich bin das Licht!
      Wir sind das Licht!
      Es sei 🎉
      In Liebe verbunden….❤️ Vina

      • .... schreibt:

        😀 ❤ .….. schöne Zeit…. euch weiterhin…… VERBUNDEN…. jenseits von Zeit und Raum
        …. dakma für vina …..

      • BixRon schreibt:

        Vina, Ich Bin begeistert ❤

        Vorhin hatte Ich mich gefragt was denn mein Krafttier ist und nun lese Ich
        Krafttier Glühwürmchen ~freu~

        Danke für die Antwort ❤

        Herzliche Grüße von
        BIX & RON
        Herz voller Liebe ❤ und Kopf voller Träume ☼

  2. muniji schreibt:

    Zit.: „In Wirklichkeit könnt ihr nur im Jetzt-Moment leben, weil nichts anderes existiert. Viele entdecken, dass das Leben viel einfacher wird, wenn man so lebt.“ (YEP 😀 )

  3. muniji schreibt:

    Zit.: „Das Einzige, was einen Menschen von der Erfahrung seiner bereits vorhandenen Ganzheit trennt, ist der Glaube, dass er von ihr getrennt ist ~ Schöpfer, die perfekt Mangel und Begrenzung in all ihren Formen schaffen.“

    „Jeder erschafft durch seinen Zustand des Bewusstseins, aber die Mehrheit ist sich noch nicht bewusst, dass sie es tut.“

    „Wenn ihr euch ständig sagt: „Ich habe nicht“, könnt ihr perfekt Erfahrungen von „Ich habe nicht“ machen.“ (Anm.: oder „Ich bin nicht…“, mu)“

    „An einem bestimmten Punkt ist es nicht mehr notwendig, weiter nach alten Programmen und Fehlern zu suchen, um sie zu klären, denn wenn man als Licht und Wahrheit zu leben beginnt, lösen diese höheren Frequenzen automatisch die niedrigeren Resonanzenergien innerhalb und außerhalb auf.“

    (…)

    • muniji schreibt:

      Veränderung, Verlust und Unsicherheit ~ Merkmale des Aufstiegsprozesses

      ( http://vidyafrazier.com/change-loss-uncertainty-hallmarks-ascension-process)

      Wenn du in letzter Zeit viel Veränderung, Verlust und Unsicherheit in deinem Leben erlebt hast, kannst du wissen, dass du tief in deinem Aufstiegsprozess steckst. Dies sind vielleicht die häufigsten Anzeichen dafür, dass ihr dabei seid, euch durch die höhere Vierte Dimension zu kämpfen und euch darauf vorzubereiten, schließlich in die Fünfte einzutreten.

      Aber es macht in der Regel nicht viel Spaß, mit diesem Prozess umzugehen. Viele Menschen stellen fest, dass sich so viel in ihrem Leben und in ihrem Wesen verändert, dass es beängstigend sein kann. Sie fühlen sich verloren, ohne einen Kompass, der sie durch die sich ständig verändernde Realität führt, in die sie eingetreten sind.

      Es scheint schwieriger denn je zu sein, zu wissen, welche Entscheidung man in jedem Moment treffen muss, ohne zu wissen, wohin sie einen führen könnte. Die alten Arten, euch in eurem Leben sicher zu fühlen, scheinen wegzufallen – die alten Beziehungen, die früher für Komfort sorgten, die alten Situationen, die dir ein Gefühl von finanzieller Stabilität gaben, und die alten Überzeugungen, die dich früher führten. Es gibt nicht mehr viel, woran man sich festhalten kann, um sich sicher seiner selbst gewiss zu fühlen, wer man ist und wohin man geht.

      Du bist ein Pionier.

      Und das, weil du ein Pionier auf diesem Weg in die Fünfte Dimension bist. Die meisten Menschen haben noch keine Ahnung von dieser Reise. Es ist eine ganz neue Erfahrung für die Menschheit – und eine, die auch offensichtlich noch nie zuvor ein anderes Wesen im Universum gemacht hat, während es seinen physischen Körper mitnimmt. So viel davon ist noch unbekannt.

      Aber du, als mutiger Lichtarbeiter, hast dich freiwillig gemeldet, als Pionier voranzugehen, um diesen Weg zu gehen.

      Infolgedessen kann es sein, dass es noch nicht viele Verkehrsschilder gibt, auf denen du unterwegs bist, oder offensichtliche Hinweise darauf, in welche Richtung du an einem bestimmten Punkt gehen sollst. Vielleicht fühlst du dich auf dem Weg ganz allein. Nicht identifizierte Kreuzungen können dich verwirren; scheinbare Sackgassen können dazu führen, dass du an dir selbst zweifelst. Möglicherweise musst du zurückgehen und eine andere unbekannte Straße wählen, die du stattdessen nehmen möchtest, oft zu einem anderen unbekannten Ziel. Es ist kein Wunder, dass man sich für eine Weile verloren fühlen kann, bis man sich wieder zurechtfindet.

      Vertrauen ist die einzige Option

      Es gibt Zeiten, in denen deine einzige Option darin besteht, den Sprung in das totale Vertrauen zu wagen – Vertrauen in das Universum, die Quelle, das Höhere Selbst – wie auch immer du die Führung nennen willst, die du in dir findest. Äußere Quellen von Informationsmeinungen von Freunden und Familie oder Experten, die du findest – tun es einfach nicht mehr.

      So wenig, wie die Gedanken, die dein rationaler Verstand erzeugt, basierend auf Informationen, die du von außen erhalten hast. Dein Verstand weiß nur, wie er seine Räder vergeblich drehen kann, wenn er versucht, Dinge zu verstehen, die über seine Fähigkeiten hinausgehen.

      Was ihr von diesen Quellen hört, mag in der Vergangenheit funktioniert haben, als ihr noch vollständig im dreidimensionalen Bewusstsein funktioniert habt. Aber ihr befindet euch jetzt in einem unbekannten, höherdimensionalen Gebiet, und eure Führung an diesem Punkt muss aus eurem Inneren kommen.

      Das Vertrauen in die Botschaften aus dieser inneren Quelle erfordert ein Vertrauen, das ihr vielleicht noch nie zuvor entwickeln musstet. In der Vergangenheit war es relativ einfach zu bestimmen, wie man überleben kann – physisch, finanziell und emotional. Du konntest herausfinden, wie du die Dinge bekommst, die du brauchst, und die emotionale Unterstützung, die du dir von Menschen und Umständen um dich herum wünschtest.

      Aber jetzt hast du vielleicht erkannt, dass diese Strategie nicht mehr sehr gut funktioniert. Und, wenn du wirklich selbstbewusst bist, kannst du auch sehen, wie der Versuch, weiterhin auf diese Weise zu leben, dich in einem niedrigen Zustand der Angst hält, besonders wenn du am Ende feststellst, dass du sehr wenig Kontrolle über viele äußere Bedingungen hast.

      Verlagerung in Richtung Fünfte Dimension

      Wenn du dich in Richtung fünftdimensionales Bewusstsein bewegst, wirst du feststellen, dass du diese begrenzte Strategie loslassen musst. Wenn du stark daran interessiert bist zu glauben, dass Dinge und Menschen außerhalb von dir für dein Gefühl von Sicherheit, Überleben und Glück verantwortlich sind, wirst du wahrscheinlich die Gelegenheit bekommen, herauszufinden, dass sie es nicht sind. Viele dieser äußeren Stützen verschwinden jetzt womöglich (vorübergehend oder dauerhaft), um dir dies zu zeigen.

      Wenn du zum Beispiel deinen Job, deine Lebensersparnisse, deine Gesundheit oder eine wichtige Beziehung verlierst – wisse, dass es diese Lerndynamik sein kann, was gerade am Werk ist. Anstatt in Panik zu geraten, siehe, ob du in dich selbst fallen und dich mit dem Vertrauen darauf ausrichten kannst, dass du die Mittel zum Überleben und zur Stabilität auf andere Weise finden wirst – vielleicht auf eine Weise, die dir ein noch größeres Gefühl von Freude, Sicherheit und Freiheit vermittelt.

      Bleib‘ im Moment der Gegenwart

      Denke daran: Wenn du im gegenwärtigen Moment bleiben kannst und nicht in Panik gerätst, darüber was in der Zukunft passieren könnte, kannst du normalerweise feststellen, dass es dir im Moment wirklich gut geht. Du hast alle wichtigen Dinge, die du brauchst, um dich einigermaßen wohl zu fühlen und in Frieden zu sein.

      Und denk einmal darüber nach: Man weiß wirklich nie, was vor einem um die Ecke liegt – gerade in diesen Tagen. Es kann etwas sehr Überraschendes auftauchen, das dir hilft, die Hürde zu nehmen, die du in Zukunft siehst, etwas, das dich „retten“ wird. Wenn du einen Moment lang nachdenkst, hast du wahrscheinlich kleine Wunder wie diese in der Vergangenheit für dich schon erlebt. Es gibt so viele Dinge, die aus heiterem Himmel passieren können, von denen man noch gar keine Ahnung hat.

      Erwarte Wunder, erwarte sie wirklich – und sie werden geschehen. Die höheren vierdimensionalen Energien, die jetzt den Planeten überfluten, können sie mit Leichtigkeit für dich erschaffen.

      Sich dem, was ist, ergeben

      Natürlich – es kann schwierig sein, Wunder zu erwarten und in sich selbst nach seiner Sicherheit zu suchen, wenn man in großer Angst ist. Wenn alle gewohnten Stützen wegfallen und derjenige verschwindet, von dem du bisher dachtest, dass du es seiest, kann das ziemlich erschreckend sein.

      Was du in solchen Momenten tun musst, ist, dich einfach dem hinzugeben, was im Moment ist, die ganze Situation und all deine emotionalen Reaktionen darauf als deine Realität im gegenwärtigen Moment zu akzeptieren – ohne zu urteilen, zu kämpfen oder sie begreifen zu wollen.

      Erlaube dir, loszulassen und einfach mit dir selbst mit all dem zu sein, während du dich selbst bewusst mit Mitgefühl liebst. Aber falle nicht in dein Elend und suche nicht darin. Bleib bei Bewusstsein und sei ganz bei dir selbst, indem du dich dem ergibst, von dem du fühlst, dass es deine Fähigkeit übersteigt, es zu beheben – und darauf vertraust, dass ein höheres DU eintritt, um die Situation zu lösen.

      Das Wahre DU entdecken

      Wenn du genau hinsiehst, wirst du erkennen, dass die verschwindenden Teile von dir selbst nur Teile deines Persönlichkeitsselbst sind, die verschwinden. Du entdeckst, dass es in dir ein Höheres DU gibt, das sich nie ändert. Es ist das DU, das genauso war, als du 3 Jahre alt warst, 15 und 35 Jahre alt. Es ist und war immer das DU, das wirklich ist.

      Es ist auch das, das dich schon immer durch das Leben geführt hat, ob du dir dessen nun bewusst warst oder nicht. In diesen aktuellen Erfahrungen tiefer Unsicherheit und des Verlustes der Verbindung zu äußeren Stützen, wisse, dass du berufen bist, diesem Höheren DU – deinem Höheren Selbst – zu vertrauen.

      Siehe, ob du darauf vertrauen kannst, dass es genau weiß, was es tut, um Veränderungen in deinem Leben herbeizuführen, einschließlich Verlusten, die zunächst schmerzhaft erscheinen. Wisse, dass es wahrscheinlich für dich unerlässlich ist, diese Dinge zu verlieren, um dich auf den Eintritt in die Fünfte Dimension vorzubereiten.

      Aus Vertrauen wird Wissen

      Im fünftdimensionalen Bewusstsein gibt es in der äußeren Welt keine Abhängigkeit von irgendetwas für ein Gefühl der Sicherheit oder des Überlebens. Es gibt nur Vertrauen – Vertrauen, dass das Leben dir absolut alles bringt, was du brauchst, wenn du es brauchst. Und du findest heraus, dass dies immer und immer wieder passiert. Schließlich wird dieses Vertrauen durch ein sicheres Wissen ersetzt, eine Gewissheit, die auf deiner eigenen Erfahrung basiert, zu sehen, dass du immer gut versorgt bist.

      Aber bis sich dieses Wissen vollständig entwickelt hat, ist Vertrauen das, worauf man sich verlassen muss. Vertraue darauf, dass du mit dem größten Mitgefühl und der größten Weisheit geführt und betreut wirst. Und mit Vertrauen als dein Führer wirst du Synchronitziäten finden, die um dich herum blühen; kleine Wunder werden in deinem Leben alltäglich werden. Und je mehr du von diesem Ort des Vertrauens lebst, desto stärker wird dein Vertrauen werden.

      Du wirst sehen, dass es draußen auf der Welt nichts gibt, was dauerhaft oder absolut zuverlässig für deine Sicherheit oder dein Überleben ist. Aber mit dem Vertrauen, das du im Inneren hast, wird es keine Rolle spielen. Du wirst alles haben, was du brauchst.

      Es ist nicht immer einfach, von einem Ort des Vertrauens aus vollständig zu leben. Aber die Entspannung und Freiheit von Angst, die du erlebst, wenn du anfängst, dies zu verwirklichen, sind monumental und werden deine gesamte Lebenserfahrung verändern.

      (Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator)

    • muniji schreibt:

      Veränderung, Verlust und Unsicherheit ~ Merkmale des Aufstiegsprozesses

      ( http://vidyafrazier.com/change-loss-uncertainty-hallmarks-ascension-process)

      Wenn du in letzter Zeit viel Veränderung, Verlust und Unsicherheit in deinem Leben erlebt hast, kannst du wissen, dass du tief in deinem Aufstiegsprozess steckst. Dies sind vielleicht die häufigsten Anzeichen dafür, dass ihr dabei seid, euch durch die höhere Vierte Dimension zu kämpfen und euch darauf vorzubereiten, schließlich in die Fünfte einzutreten.

      Aber es macht in der Regel nicht viel Spaß, mit diesem Prozess umzugehen. Viele Menschen stellen fest, dass sich so viel in ihrem Leben und in ihrem Wesen verändert, dass es beängstigend sein kann. Sie fühlen sich verloren, ohne einen Kompass, der sie durch die sich ständig verändernde Realität führt, in die sie eingetreten sind.

      Es scheint schwieriger denn je zu sein, zu wissen, welche Entscheidung man in jedem Moment treffen muss, ohne zu wissen, wohin sie einen führen könnte. Die alten Arten, euch in eurem Leben sicher zu fühlen, scheinen wegzufallen – die alten Beziehungen, die früher für Komfort sorgten, die alten Situationen, die dir ein Gefühl von finanzieller Stabilität gaben, und die alten Überzeugungen, die dich früher führten. Es gibt nicht mehr viel, woran man sich festhalten kann, um sich sicher seiner selbst gewiss zu fühlen, wer man ist und wohin man geht.

      Du bist ein Pionier.

      Und das, weil du ein Pionier auf diesem Weg in die Fünfte Dimension bist. Die meisten Menschen haben noch keine Ahnung von dieser Reise. Es ist eine ganz neue Erfahrung für die Menschheit – und eine, die auch offensichtlich noch nie zuvor ein anderes Wesen im Universum gemacht hat, während es seinen physischen Körper mitnimmt. So viel davon ist noch unbekannt.

      Aber du, als mutiger Lichtarbeiter, hast dich freiwillig gemeldet, als Pionier voranzugehen, um diesen Weg zu gehen.

      Infolgedessen kann es sein, dass es noch nicht viele Verkehrsschilder gibt, auf denen du unterwegs bist, oder offensichtliche Hinweise darauf, in welche Richtung du an einem bestimmten Punkt gehen sollst. Vielleicht fühlst du dich auf dem Weg ganz allein. Nicht identifizierte Kreuzungen können dich verwirren; scheinbare Sackgassen können dazu führen, dass du an dir selbst zweifelst. Möglicherweise musst du zurückgehen und eine andere unbekannte Straße wählen, die du stattdessen nehmen möchtest, oft zu einem anderen unbekannten Ziel. Es ist kein Wunder, dass man sich für eine Weile verloren fühlen kann, bis man sich wieder zurechtfindet.

      Vertrauen ist die einzige Option

      Es gibt Zeiten, in denen deine einzige Option darin besteht, den Sprung in das totale Vertrauen zu wagen – Vertrauen in das Universum, die Quelle, das Höhere Selbst – wie auch immer du die Führung nennen willst, die du in dir findest. Äußere Quellen von Informationsmeinungen von Freunden und Familie oder Experten, die du findest – tun es einfach nicht mehr.

      So wenig, wie die Gedanken, die dein rationaler Verstand erzeugt, basierend auf Informationen, die du von außen erhalten hast. Dein Verstand weiß nur, wie er seine Räder vergeblich drehen kann, wenn er versucht, Dinge zu verstehen, die über seine Fähigkeiten hinausgehen.

      Was ihr von diesen Quellen hört, mag in der Vergangenheit funktioniert haben, als ihr noch vollständig im dreidimensionalen Bewusstsein funktioniert habt. Aber ihr befindet euch jetzt in einem unbekannten, höherdimensionalen Gebiet, und eure Führung an diesem Punkt muss aus eurem Inneren kommen.

      Das Vertrauen in die Botschaften aus dieser inneren Quelle erfordert ein Vertrauen, das ihr vielleicht noch nie zuvor entwickeln musstet. In der Vergangenheit war es relativ einfach zu bestimmen, wie man überleben kann – physisch, finanziell und emotional. Du konntest herausfinden, wie du die Dinge bekommst, die du brauchst, und die emotionale Unterstützung, die du dir von Menschen und Umständen um dich herum wünschtest.

      Aber jetzt hast du vielleicht erkannt, dass diese Strategie nicht mehr sehr gut funktioniert. Und, wenn du wirklich selbstbewusst bist, kannst du auch sehen, wie der Versuch, weiterhin auf diese Weise zu leben, dich in einem niedrigen Zustand der Angst hält, besonders wenn du am Ende feststellst, dass du sehr wenig Kontrolle über viele äußere Bedingungen hast.

      Verlagerung in Richtung Fünfte Dimension

      Wenn du dich in Richtung fünftdimensionales Bewusstsein bewegst, wirst du feststellen, dass du diese begrenzte Strategie loslassen musst. Wenn du stark daran interessiert bist zu glauben, dass Dinge und Menschen außerhalb von dir für dein Gefühl von Sicherheit, Überleben und Glück verantwortlich sind, wirst du wahrscheinlich die Gelegenheit bekommen, herauszufinden, dass sie es nicht sind. Viele dieser äußeren Stützen verschwinden jetzt womöglich (vorübergehend oder dauerhaft), um dir dies zu zeigen.

      Wenn du zum Beispiel deinen Job, deine Lebensersparnisse, deine Gesundheit oder eine wichtige Beziehung verlierst – wisse, dass es diese Lerndynamik sein kann, was gerade am Werk ist. Anstatt in Panik zu geraten, siehe, ob du in dich selbst fallen und dich mit dem Vertrauen darauf ausrichten kannst, dass du die Mittel zum Überleben und zur Stabilität auf andere Weise finden wirst – vielleicht auf eine Weise, die dir ein noch größeres Gefühl von Freude, Sicherheit und Freiheit vermittelt.

      Bleib‘ im Moment der Gegenwart

      Denke daran: Wenn du im gegenwärtigen Moment bleiben kannst und nicht in Panik gerätst, darüber was in der Zukunft passieren könnte, kannst du normalerweise feststellen, dass es dir im Moment wirklich gut geht. Du hast alle wichtigen Dinge, die du brauchst, um dich einigermaßen wohl zu fühlen und in Frieden zu sein.

      Und denk einmal darüber nach: Man weiß wirklich nie, was vor einem um die Ecke liegt – gerade in diesen Tagen. Es kann etwas sehr Überraschendes auftauchen, das dir hilft, die Hürde zu nehmen, die du in Zukunft siehst, etwas, das dich „retten“ wird. Wenn du einen Moment lang nachdenkst, hast du wahrscheinlich kleine Wunder wie diese in der Vergangenheit für dich schon erlebt. Es gibt so viele Dinge, die aus heiterem Himmel passieren können, von denen man noch gar keine Ahnung hat.

      Erwarte Wunder, erwarte sie wirklich – und sie werden geschehen. Die höheren vierdimensionalen Energien, die jetzt den Planeten überfluten, können sie mit Leichtigkeit für dich erschaffen.

      Sich dem, was ist, ergeben

      Natürlich – es kann schwierig sein, Wunder zu erwarten und in sich selbst nach seiner Sicherheit zu suchen, wenn man in großer Angst ist. Wenn alle gewohnten Stützen wegfallen und derjenige verschwindet, von dem du bisher dachtest, dass du es seiest, kann das ziemlich erschreckend sein.

      Was du in solchen Momenten tun musst, ist, dich einfach dem hinzugeben, was im Moment ist, die ganze Situation und all deine emotionalen Reaktionen darauf als deine Realität im gegenwärtigen Moment zu akzeptieren – ohne zu urteilen, zu kämpfen oder sie begreifen zu wollen.

      Erlaube dir, loszulassen und einfach mit dir selbst mit all dem zu sein, während du dich selbst bewusst mit Mitgefühl liebst. Aber falle nicht in dein Elend und suche nicht darin. Bleib bei Bewusstsein und sei ganz bei dir selbst, indem du dich dem ergibst, von dem du fühlst, dass es deine Fähigkeit übersteigt, es zu beheben – und darauf vertraust, dass ein höheres DU eintritt, um die Situation zu lösen.

      Das Wahre DU entdecken

      Wenn du genau hinsiehst, wirst du erkennen, dass die verschwindenden Teile von dir selbst nur Teile deines Persönlichkeitsselbst sind, die verschwinden. Du entdeckst, dass es in dir ein Höheres DU gibt, das sich nie ändert. Es ist das DU, das genauso war, als du 3 Jahre alt warst, 15 und 35 Jahre alt. Es ist und war immer das DU, das wirklich ist.

      Es ist auch das, das dich schon immer durch das Leben geführt hat, ob du dir dessen nun bewusst warst oder nicht. In diesen aktuellen Erfahrungen tiefer Unsicherheit und des Verlustes der Verbindung zu äußeren Stützen, wisse, dass du berufen bist, diesem Höheren DU – deinem Höheren Selbst – zu vertrauen.

      Siehe, ob du darauf vertrauen kannst, dass es genau weiß, was es tut, um Veränderungen in deinem Leben herbeizuführen, einschließlich Verlusten, die zunächst schmerzhaft erscheinen. Wisse, dass es wahrscheinlich für dich unerlässlich ist, diese Dinge zu verlieren, um dich auf den Eintritt in die Fünfte Dimension vorzubereiten.

      Aus Vertrauen wird Wissen

      Im fünftdimensionalen Bewusstsein gibt es in der äußeren Welt keine Abhängigkeit von irgendetwas für ein Gefühl der Sicherheit oder des Überlebens. Es gibt nur Vertrauen – Vertrauen, dass das Leben dir absolut alles bringt, was du brauchst, wenn du es brauchst. Und du findest heraus, dass dies immer und immer wieder passiert. Schließlich wird dieses Vertrauen durch ein sicheres Wissen ersetzt, eine Gewissheit, die auf deiner eigenen Erfahrung basiert, zu sehen, dass du immer gut versorgt bist.

      Aber bis sich dieses Wissen vollständig entwickelt hat, ist Vertrauen das, worauf man sich verlassen muss. Vertraue darauf, dass du mit dem größten Mitgefühl und der größten Weisheit geführt und betreut wirst. Und mit Vertrauen als dein Führer wirst du Synchronitziäten finden, die um dich herum blühen; kleine Wunder werden in deinem Leben alltäglich werden. Und je mehr du von diesem Ort des Vertrauens lebst, desto stärker wird dein Vertrauen werden.

      Du wirst sehen, dass es draußen auf der Welt nichts gibt, was dauerhaft oder absolut zuverlässig für deine Sicherheit oder dein Überleben ist. Aber mit dem Vertrauen, das du im Inneren hast, wird es keine Rolle spielen. Du wirst alles haben, was du brauchst.

      Es ist nicht immer einfach, von einem Ort des Vertrauens aus vollständig zu leben. Aber die Entspannung und Freiheit von Angst, die du erlebst, wenn du anfängst, dies zu verwirklichen, sind monumental und werden deine gesamte Lebenserfahrung verändern.

      (Übersetzt mit dem Deepl-Translator)

      • Dakma schreibt:

        HAARGENAU …. so fühlt es sich an….. wunderbar „tröstlich“……der Text „im außen“ UND
        mein „inneres Erleben“…… EINS …

        von Herzen ❤ DANKE , mu…… 😀

      • Vina schreibt:

        „Das Vertrauen in die Botschaften aus dieser inneren Quelle erfordert ein Vertrauen, das ihr vielleicht noch nie zuvor entwickeln musstet. „

        „Vertraue darauf, dass du mit dem größten Mitgefühl und der größten Weisheit geführt und betreut wirst.“

        That‘s it!!!
        DAS wollte ICH und viele mir mir erfahren… ich WEISS es jetzt mit absoluter Sicherheit🤩
        Ich wollte wieder eine Meisterin der Hingabe sein…💙🙏🏼

        Danke mu für das Teilen❣️👌Vina🎉

      • DA KAM schreibt:

        YYYEEEAAHHHH …. MEISTER(INNEN) DER HINGABE ❤ ❤ ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s