Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 30.Januar 2019

https://erstkontakt.files.wordpress.com/2015/10/erzengel-gabriel.png?w=640

Tagesbotschaft – 30.Januar 2019

Für viele von euch ist ungerechte Verfolgung eine alte Wunde oder ein Thema, das nun aufkommt, um geklärt zu werden. Wenn dies der Fall ist, dann kann es geschehen, dass euch von Leuten Dinge vorgeworfen werden, die so nicht sind, dass sie eure Absichten falsch interpretieren und nicht eure Wahrheit reflektieren. Während ihr weiter auf eurer Erwachensreise voranschreitet, werdet ihr erkennen, dass das Erstrahlen-Lassen eurer Wahrheit eher ein Mittel zum Selbstausdruck ist, als dafür, irgendjemandem irgendetwas zu beweisen. Das Erlösen dieser alten Wunden wird es euch ermöglichen, mehr zu umarmen, wer ihr seid, und mit eurem wahren energetischen Selbstausdruck voranzugehen und zu führen, was es euch ermöglichen wird, weiterhin zu erschaffen und zu wachsen und diejenigen zu euch anzuziehen, die die Fähigkeit haben, euch in eurer Wahrheit und Authentizität zu sehen.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 30.01.2018, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

 

Das könnte Dich auch interessieren:

AKTUELL: Heil-Energieübertragung mit Erzengel Raffael – 04.Februar 2019  (21 Uhr) (Neumond)

Thema: „Gefühle und emotionale Strukturen ins Licht bringen“

Nähere Infos und Anmeldung HIER…

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 30.Januar 2019

    • Dakma schreibt:

      Zitat:
      „… „Wir sprechen davon, sich selbst als Vorfahre zu sehen, sich selbst als Schöpfer der Sternensysteme und der Galaxie zu sehen, so wie sie ist.“ …
      …“Gleichzeitig bitten wir euch jedoch, demütig zu bleiben, weil ihr EIN Teil dieses massiven Wandels, dieser massiven Verschiebung seid, … “ …“

      • muniji schreibt:

        Dazu Ramtha, aus dem ‚Weissen Buch‘:

        „Ich will dir etwas sagen, Meister: Jeder hier ist ein Gott, der mit freiem Willen geschaffen wurde.

        Am Anfang gebrauchtet ihr, die Lichtwesen, die selbstbestimmten Wesenheiten, diese Freiheit, um die Sterne zu schaffen, die Planeten und all die sichtbaren und unsichtbaren Universen.

        Ihr seid auch die Götter, die später die körperlichen Hüllen erschufen, derer ihr euch bedient. Ihr seid weit größer als jedes Universum. Ihr seid auch in diesem Augenblick dieselben Götter, mit derselben machtvollen Schöpferkraft, die ihr am Anfang hattet.“

        Wie sagte jene ‚Toya‘ genannte Wesenheit kürzlich in einem hier verlinkten ‚Keysha‘-Video: „Die Tatsache, dass ihr mich überhaupt ‚verstehen‘ könnt, liegt darin, dass ihr in Wirklichkeit seid wie ich. denn ihr seid k e i n e Menschen…“

        mu -:D 😀 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s