Geo- & Exopolitics: Kampf der Giganten in sen USA – »Corporate America« gegen Donald Trump +Benjamin Fulford Update (20.Dezember 2018)

Geo & Exopolitics LOGO ok ok

USA: Kampf der Giganten – »Corporate America« gegen Donald Trump

Seit der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten ist Amerika im Ausnahmezustand. Noch nie in der Geschichte der USA ist ein Präsident vom Establishment des Landes so bekämpft worden. Die USA sind eine gespaltene Gesellschaft.

Wie funktioniert Demokratie in Amerika? Der bekannte US-Politik-Insider Gore Vidal hatte es einst so beschrieben: Man müsse nur bei den Abstimmungspausen durch die Gänge des Kongresses gehen. Dort würden die ganzen Abgeordneten mit ihren Handys herumstehen und fleißig telefonieren.

Mit wem? Mit ihren Geldgebern! Mit ihren Sponsoren, Kampagnen-Finanziers, Wahlkampf-Spendern. Die sagen ihnen am Telefon, wie sie bei den nächsten Entscheidungen im Kongress abstimmen sollen. So funktioniert Demokratie in Amerika!

»Corporate America« kämpft um Macht und Kontrolle

Die Linken und Liberalen in den USA haben dafür einen Kampfbegriff erfunden: »Corporate America«. Intellektuelle wie Noam Chomsky verwenden diesen Begriff regelmäßig. Er beschreibt eine mächtige Intessensgemeinschaft (USA arbeiten an einer neuen Weltordnung – bei Absetzung von Trump gäbe es eine Revolte).

Die Bürgerlichen und Konservativen haben diesen Kampfbegriff übernommen. Denn auch sie haben dieselben Mechanismen erkannt. Nur die Wirtschafts-Libertären mögen diesen Kampfbegriff nicht.

»Corporate America« – was ist das? Unter »Corporate America« versteht man die größten Konzerne, Industrie-Unternehmen, Banken, Schattenbanken, Finanzinstitute, Silicon Valley und Wallstreet sowie die wenigen hundert reichsten Familien im Lande – aber auch die großen Mainstream-Medien, die in nur fünf große Konglomerate vereint sind.

All diese Einheiten sind mittels wechselseitiger Aktien-Beteiligungen und Teilhaben vernetzt. In den großen Medienanstalten, die allesamt von Werbeeinnahmen finanziert werden, werben jene, die auch einen Großteil der Aktien halten. Aktionäre und Werbekunden gehen Hand in Hand.

Warum ergibt diese Zusammenfassung Sinn? Weil in bestimmten Fragen der Wirtschaft und Gesellschaft die Mehrheit von »Corporate America« zusammenhält und wie ein mächtiger Block agiert. Die Medien-Kampagnen sind an Umfang und Wirksamkeit auf der ganzen Welt einmalig.

Wenn dieser Block entscheidet, dem Bargeld den Kampf anzusagen und die US-Amerikaner auf Kreditkarten und digitale Bezahlmethoden einzustimmen, dann wird das mit einer Wirkmächtigkeit durchgezogen, der sich die meisten Amerikaner nicht entziehen können. Und was in Amerika ein Trend ist, wird bald ein Trend auf der ganzen Welt sein.

Ist Amerika noch das Land der Rede- und Meinungsfreiheit?

In China sind es der Staat und die Partei, die die Meinungsvielfalt der Gesellschaft kontrollieren. Rebellen und Widersacher werden bestraft oder sanktioniert. In den USA ist es »Corporate America«, dass die Meinungsvielfalt überwacht und kontrolliert.

Der Staat und die Regierung lassen den Bürger relativ großen Freiraum, weil die Meinungs- und Redefreiheit in der US-amerikanischen Verfassung fest verankert ist. Doch »Corporate America« hat seine eigenen Methoden, die Meinungs- und Redefreiheit einzuschränken. Das geschieht über Wirtschaftssanktionen, Beeinflussung von Politikern und Medienzensur.

Wie geht »Corporate America« mit »System-Rebellen« um? Das wurde während des US-Wahlkampfes von 2016 und seitdem immer wieder deutlich. Wer öffentlich wirksam einen andere Meinung vertritt, als es »Corporate America« lieb ist, muss mit Folgen rechnen:

Da werden die öffentlichen Plattformen entzogen und zensiert (Google / YouTube, Facebook, Twitter); die Möglichkeiten, Spenden zu sammeln, werden eingeschränkt, indem Konten gesperrt werden (Banken, Patreaon, PayPal); die Personen werden öffentlich bloßgestellt (Fernsehen, Internet, Zeitungen) und medial »fertig gemacht« bis hin zum glatten Rufmord; radikale Gruppen (z.B. Antifa) werden gegen die Widersacher gehetzt.

Am Ende wird auf diese Weise die politische und gesellschaftliche Opposition zum Mainstream mundtot gemacht, ohne dass die Regierung irgendwie Einfluss darauf hat.

Die Illusion, die Regierung stünde hinter solchen Verfolgungen, wurde aufgedeckt, als Trump an die Macht kam. Donald Trump ist keine Marionette von »Corporate America«, weil er wirtschaftlich selbständig und unabhängig ist (Erst Kriegsrecht ausrufen: Trump plant Massenverhaftungen von prominenten Verrätern des „Tiefen Staates“ (Videos)).

Er ist ein Rebell, der selbst aus dem Umfeld von »Corporate America« stammt. Ein Verräter aus den eigenen Reihen, wenn man so will. 

Denn es sind ja auch die konservativen Milliardäre von »Corporate America«, die sich gegen Trump gestellt haben, wie zum Beispiel die Koch-Brüder, die zu den reichsten Amerikanern gehören. Solange die Top-Kandidaten der Demokraten und Republikaner im Sinne von »Corporate America« agierten, konnte Teile des Establishments beide Seite unterstützen.

Die Wahlkämpfe waren Illusionen. Das hat man gesehen, als Barack Obama im Verlauf seiner Amtszeit immer angepasster wurde, bis er schließlich in seinen Tätigkeiten kaum noch von George W. Bush zu unterscheiden war. Kaum ein Präsident hat seine Wahlversprechen umsetzen können (Trump beschuldigt Obama illegaler Spionage und wirft ihm Verrat vor).

Denn kaum ist er im Weißen Haus, erklärt »Corporate America« dem Präsidenten, wie der Kurs auszusehen hat. Bei Trump war das anders. Er hat sich nichts sagen lassen. Das bringt die Elite in Rage (Der Tiefe Staat holt noch mal aus: US-Milliardäre planen bunte Revolution gegen Trump).

Die gespaltene Gesellschaft

Seit 2018 zeigt sich – gleichsam wie in einem überprüfbaren Experiment – was passiert, wenn »Corporate America« gegen die US-Regierung agiert, wenn der US-Präsident und seine Administration im Gegensatz zur Elite des Landes stehen. Noch nie in der Geschichte der USA, außer unter Präsident Richard Nixon, war »Corporate America« so vereint gegen einen Präsidenten aktiv.

Noch nie zuvor war ein Präsident einer solchen ununterbrochen Medien-Kampagne ausgesetzt. Noch nie wurde so viel Geld investiert, um eine Präsidentschaft vorzeitig scheitern zu lassen…

Quelle und weiter: https://www.pravda-tv.com/2018/12/usa-kampf-der-giganten-corporate-america-gegen-donald-trump/

Benjamin Fulford Update – 17.Dezember 2018: „Geheimer Chef der Weltfinanzen, Kardinal Pell, gefeuert und große Veränderungen stehen bevor“

Geheimer Chef der Weltfinanzen, Kardinal Pell, gefeuert und große Veränderungen stehen bevor

Teil 1 übersetzt von max / mehr sobald verfügbar…

Letzte Woche wurde Kardinal George Pell von einem australischen Gericht wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt und anschließend von Papst Francis gefeuert, weil er „alt“ ist.

https://www.americamagazine.org/faith/2018/12/12/cardinal-pell-top-advisor-pope-francis-found-guilty-historical-sexual-offenses

Dies ist eine riesige Neuigkeit in der geheimen Finanzwelt, denn Pell war im Vatikan für die Finanzangelegenheiten zuständig und war daher ein geheimer Controller der meisten Weltregierungsführer, sagen P2-Freimaurer und CIA-Quellen.

Denn wenn die meisten Weltherrscher die Macht übernehmen, bekommen sie einen Besuch von einem Beamten der Vatikanbank, der ihnen ein Bankbuch mit einer astronomischen Zahl überreicht (eine Milliarde Dollar oder mehr für große Länder; weniger für kleinere Länder). Dann wird ihnen gesagt: „Willkommen in der Welt der Reichen“ und sie werden sanft daran erinnert, dass sie, wenn sie sich weigern, das Geld anzunehmen, „entfernt“ werden.

Es ist die Wahl zwischen Silber oder Blei, die es der P2 Freimaurerloge des Vatikans, die von Nachkommen der Cäsaren geführt wird, ermöglicht hat, die meisten Regierungen der Welt heimlich zu regieren. Die 200 Führer, die letzte Woche die betrügerische „Kohlenstoff verursacht die globale Erwärmung“ Vereinbarung bestätigten, sind alle Sklaven dieses Systems, stimmen P2 Freimaurer und CIA Quellen überein.

https://www.vox.com/energy-and-environment/2018/12/14/18139402/cop24-climate-change-katowice-poland

So wird die Entfernung des Chefs dieses geheimen Kontrollsystems enorme Auswirkungen auf die Weltfinanzen und die Weltpolitik haben, je nachdem, wer für seine Nachfolge ausgewählt wird und auch je nachdem, ob dieses geheime System weiter bestehen darf oder nicht.

In dieser Hinsicht ist eine weitere große Nachricht (die immer noch nicht vollständig bestätigt wurde, weil sie nur aus einer Quelle der königlichen Familie stammt), dass ein neuer Leiter des Ausschusses der 300, die geheime Regierung der 13 regierenden Blutlinienfamilien, im nächsten Jahr die Macht übernehmen wird. Das bedeutet, dass Queen Elizabeth die Zügel an eine jüngere Person übergeben wird (Hinweis: Es ist nicht Charles und nicht William).

Mit diesem Vorbehalt (d.h. nur einer Quelle), hier einige Auszüge aus einer Stellungnahme des in Kürze zu ernennenden neuen Ausschussvorsitzenden: „Die 13 herrschenden Blutlinien und ich haben genug von dieser Welt und den Dienern, die mit ihrer Kuration beauftragt sind. Alle souveränen Staatschefs und alle jeweiligen Regierungen sind gefeuert.  Ordo ab Chao.“ (Ordnung aus dem Chaos)

[Siehe auch dazu:  „ORDO AB CHAO“ – OR’DUNG AUS DEM CHAOS…]

Die Quelle sagte auch: „Sir Alexander Younger vom MI6 ist zusammen mit der Königin in London und dem Kaiser in Tokio bereits informiert“, über diese Entwicklung.

In der Erklärung heißt es weiter: „Die Habsburger-Dynastie und ihre Handlanger – meist kriminelle Psychopathen – haben in den vielen hundert Jahren des Völkermords bei der Bevölkerungsreduktion viel zu verantworten: Hölle oder Hochwasser. Omnizid ist ein Verbrechen gegen die Menschheit selbst und alle anderen lebenden Ökosysteme.“

Die Habsburger behaupten übrigens, Nachkommen der Cäsaren zu sein und gehören damit zur Familiendynastie, die die P2-Freimaurer, den Vatikan und viele so genannte Weltführer kontrolliert, sagen P2-Quellen.

In der Erklärung heißt es auch, dass „die dreizehn dominanten Blutlinien an eine größere Armeediplomatie übergeben werden müssen, um die Fäulnis zu beseitigen – ein Tyrann ist ein Tyrann, groß oder klein -, damit wir in Frieden und Ruhe leben und die Vergangenheit, die Gegenwart und vor allem die Zukunft, die uns allen gehört, zurückerobern können.“

Die Quelle sagte auch, dass das Komitee der 300 das neue Quantum-Finanzsystems unterstütze, von dem uns unabhängige Quellen des Pentagon seit langem sagen, dass es das derzeitige System ersetzen soll.

Hier ist die Beschreibung des neuen Systems, die uns von der Quelle gegeben wurde:

Ab hier erfolgt eine Vorabübersetzung von qlobal-change.blogspot.com:

„Die quantensystemrekursive, komplexitätsbasierte Zentralbank – um das stochastische Gleichgewicht zu ersetzen oder die manuelle Einstellung von Raten – verdeckte Zustandserfassung – ist ein komplexes Thema, aber im Wesentlichen erfordert sie Quanteninformatik, um den Zustand und das Ergebnis jeder inländischen Wirtschaft isoliert und symphonisch zu analysieren und dann das Angebot und die Nachfrage nach Währung, die vollständig elektronisch sein wird, zu moderieren.“Die Quelle sagt auch, dass dieses System in der Lage wäre, eine massive Kampagne zur Beendigung der Umweltzerstörung und zur Beendigung der Armut zu finanzieren und zu planen. Doch bis wir tatsächlich sehen, dass ein solches System öffentlich angekündigt wird und bis wir eine große Kampagne zur Rettung der Erde sehen, müssen wir den Druck auf die globale Elite aufrecht erhalten.

In diesem Zusammenhang ist es interessant festzustellen, dass die P2-Freimaurer der Schwarzen-Sonne-Verehrung versuchen, an der Macht zu bleiben, indem sie eine „500-Dodekallion“-Anleihe in US-Dollar einlösen. Ein Foto davon ist hier zu sehen:

https://beforeitsnews.com/v3/alternative/2015/3141504.html

Sie wollen es einlösen, um eine Flucht von diesem Planeten zu finanzieren, den sie zerstört haben. Stattdessen werden sie mit einer lang aufgeschobenen Gerechtigkeit konfrontiert, so die Quellen des Pentagons.

Die Quellen des Pentagons sagen, dass „In Vorbereitung auf die Militärtribunale im Januar 2019, der Generalstabschef des Weißen Hauses John Kelly geht, um sich auf die Schmerzphase zu konzentrieren, während er immer noch das Ohr von [US-Präsident Donald] Trump als Senior Adviser hat.“

Diejenigen, die immer noch denken, dass dies alles nur Gerede und keine Taten sind, achten nicht auf Ereignisse, die bereits in der realen Welt geschehen…

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Enthüllungen Aktuell, Geo- & Exopolitics, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Geo- & Exopolitics: Kampf der Giganten in sen USA – »Corporate America« gegen Donald Trump +Benjamin Fulford Update (20.Dezember 2018)

  1. Gerd aus der Familie Stübert schreibt:

    Meine Botschaft lautet: An alle im Hause ZDF 55100 Mainz

    WIR/ICH STIMMEN NICHT MEHR ZU FÜR:

    -Dauer-Kriegszustände auf dieser Erde

    -Ausbeutung und Zerrstörung dieser Erde

    -Kinderarbeit auf dieser Erde

    -Völkermord und Genozid jetzt und hier in Europa

    -UND SCHON GAR KEINE ZUSTIMMUNG FÜR MENSCHEN/SEELENHANDEL

    Das Spiel mit uns Wesenheiten (Menschen) ist hiermit beendet.

    Genau jetzt zu diesem Zeitpunkt kehrt die Kosmische Ordnung/Gesetz auf dieser Erde ein, und keiner kann es verhindern.
    Jeder hat sich danach zu richten, nach dem Gesetz der Natur=Urschöpfer, Schöpfer des Universums.
    Ja wir selbst sind Schöpfer und mit unserem FREIEN WILLEN können wir alles erreichen.

    Wir stehen im Auftrag der göttlichen Wahrheit und diese Wahrheit bahnt sich dieser Tage mehr denn jemals zuvor ihren Lauf in die Köpfe vieler Millionen dieser Erde.

    Sie können unseren Willen niemals brechen, ist dieser beseelt von der Allmacht. Etwas Höheres, etwas Machtvolleres, etwas Unbesiegbares ist nicht existent.

    Die Gründer von Teile und Herrsche bzw. Teile/Spalte und Herrsche, Sie haben versagt, Ihre Parolen sind an Energielosigkeit gescheitert.
    DAS SATANS_SYSTEM IST TOT!

    Gruß xxxx aus der Familie xxxxx

    In Liebe, Liebe und nochmals Liebe!

    DIESE BOTSCHAFT STEHT FÜR ALLES, weil ohne Paragraphen und ohne Schuldzuweisung!
    Eben nichts als die WAHRHEIT und die Lüge hat nun eben mal kein Bestand gegenüber DER WAHRHEIT.

    • yamahela/Armin schreibt:

      Ja.,; beim Fernsehsender ZDF, ZDF-Info wurde es bisher immer am deutlichsten., nämlich dass eine Agenda existiert – wie lange noch.?!

    • yamahela/Armin schreibt:

      Natürlich dürfen wir in diesem Zusammenhang auch nicht die Sender: VOX, N-TV, N24(Welt) und auch Phoenix(öffentlich rechtlich – Gebührenrechtlicher -Sender) vergessen.; sie ebenfalls dieser Agenda angehörig. Aber das(!) sind die Satanisten(eine Begrifflichkeit mit Wiedererkennungswert) der heutigen Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s