Natürlich gesund: Kurkuma-Heiltrunk für viele Leiden

Auf einer Asien-Reise habe ich diesen wunderbaren Heil-Trunk kennen gelernt. Es handelt sich um eine balinesische Rezeptur mit dem Namen “Turmeric Jamu” bzw. “Kunyit Asem”, die noch heute genau so von fast jedem Haushalt in der Küche zubereitet wird.

Apotheken sind in vielen Teilen Balis kaum anzutreffen. Die Menschen sind aber keineswegs häufiger oder länger krank als anderswo. Denn nach Jahrhunderte alten Traditionen werden in der heimischen Küche nicht nur Speisen, sondern auch natürliche Heilmittel aus den Früchten der Natur zubereitet.

Die Kenntnis um Wirkung und Rezeptur wird von Generation zu Generation weitergegeben, wobei das Rezept in jeder Region je nach Verfügbarkeit der Zutaten leicht abgewandelt ist.

Ganz selbstverständlich greift man dort bei Erkältung nicht zu Tabletten, sondern nach heilsamen Wurzeln, Früchten, Blättern, Blüten, Kräutern und Gewürzen. Daraus besteht auch das Kurkuma-Heilgetränk, das ich in diesem Beitrag vorstelle.

Es kombiniert die Wirkungen verschiedener Zutaten und unterstützt dadurch den Körper auf natürliche Weise. Eine perfekte Unterstützung bei Leiden wie Infektionen, Kreislaufbeschwerden, Verdauungsbeschwerden und mehr.

Genauere Informationen zur Wirkung der einzelnen Zutaten findest du weiter unten.

Zutaten für je 250 ml des Heilgetränks: 10 g Kurkuma

3 g Galangal (Thai-Ingwer, alternativ 6 g normalen Ingwer oder einfach mehr Kurkuma)

5 g braunen Zucker, z.B. Palmzucker bzw. Kokosblütenzucker, Dattelzucker oder auch Zuckerrohrmelasse

3 g fermentierte Tamarinde

1 EL Zitronensaft verwenden)

250 ml Wasser eine Prise Salz

Die Wurzeln von Kurkuma, Galangal, Ingwer und Ginseng sind in der traditionellen, fernöstlichen Naturmedizin sehr beliebt und werden gegen viele Leiden eingesetzt.

Zum Süßen eignet sich brauner Zucker, sowie viele andere natürliche Süßungsmittel. Kristallzucker solltest du hingegen nicht verwenden, er würde die heilsame Wirkung zunichte machen. Von den vielen Zucker-Alternativen bevorzuge ich insbesondere Zuckerrohrmelasse, da sie besonders reich an Vitalstoffen ist.

Wirkungen der einzelnen Zutaten: Kurkuma ist eines der berühmtesten Superfoods. Die Knolle wirkt antiseptisch, wundreinigend, und blutreinigend.

Ein Stück der frisch angeschnittenen Wurzel kann auch verwendet werden, um kleine Wunden zu desinfizieren und Blutungen zu stoppen.

Galangal (Thai-Ingwer) ist wie der normale Ingwer ein gutes Antioxidant und wirkt antibakteriell. Er ist zugleich ein gutes, natürliches Expetorans, also ein Hustenlöser, das den Auswurf von Bronchialsekret fördert. Die fermentierten Schoten der Tamarinde sind hierzulande nicht leicht aufzutreiben.

Am ehesten wirst du in speziellen Asia-Shops oder alternativ online fündig. Tamarinde ist natürlich wirksam bei Magen- und Darmproblemen und fördert die Entgiftung.

Zubereitung des Kurkuma-Heiltrunks

Die Zubereitung ist einfach und erfordert die folgenden Schritte:

Kurkuma und ggf. Galangal schälen, hacken und mit Wasser im Mixer pürieren

In einen Topf geben, Süße, Salz und Tamarinde (oder Zitronensaft) dazu geben

Aufkochen und dann 20 Minuten bei kleiner Hitze am Siedepunkt ziehen lassen

Durch ein Sieb streichen und den Saft auffangen

In Flaschen füllen, ich verwende dafür Bügelverschlussflaschen

Fertig ist das selbst gemachte Heilgetränk! Es hilft, viele Krankheiten zu lindern, stärkt ganz besonders das Immunsystem und beugt durch seine positiven Wirkungen (siehe oben) der Entstehung von Krankheiten vor.

Durch die Auswahl der Zutaten sind alle Geschmacksrichtungen enthalten: Süß, sauer, salzig, scharf und bitter.

Trinke morgens und abends ein Glas (200 ml) von dem Saft, damit er seine volle Wirkung entfalten kann. Wenn du von Krankheit angeschlagen bist oder dich von einer Grippe erholst, kannst du die tägliche Ration auch problemlos verdoppeln.

Im Kühlschrank ist das Getränk bis zu fünf Tage lang haltbar. Es lohnt sich, gleich eine größere Menge davon herzustellen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Quellen: PublicDomain/smarticular.net am 03.11.2018

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Bewusstsein & Gesundheit, Natürlich gesund, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s