Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 21.Oktober 2018

die Arkturianer

~ Wer wach ist, schafft die Veränderungen, nach denen sich die Welt sehnt ~

Liebe Freunde. Wir stellen fest, dass viele von euch betroffen sind, verwirrt und sogar mutlos über die Bedingungen in der heutigen Welt, aber bedenkt, dass ihr Zeuge des Untergangs eines veralteten Glaubenssystems seid, das bisher reichlich für jene gesorgt hat, die aus den Bedingungen von Wut, Angst und Krieg profitierten. Sie fürchten und widersetzen sich allen Veränderungen in den Ausdrücken von Dualität und Trennung, die sie so lange unterstützt haben, und verstärken daher ihre Bemühungen, den Status quo aufrechtzuerhalten.

Angst, Wut und Leiden schaffen eine Energiequelle für jene, die freiwillig die Energien des Lichts in sich selbst nicht nutzen können. Indem sie sich dafür entscheiden, sich von höherdimensionalen Energien abzuschneiden, fördern und nutzen sie die Energie, die aus der Angst und dem Leiden anderer entsteht. Das ist es, was den dunklen Praktiken zugrunde liegt, von denen ihr gelegentlich lest oder hört.

Seid wachsam gegenüber allem, was ihr in diesen energetisch kraftvollen Zeiten seht und hört. Erkennt und übersetzt die äußeren Erscheinungen sofort in eure Realität und bestätigt die wahre Natur aller Beteiligten. Wenn eine Mehrheit in der Lage ist, ihre Energie hoch zu halten, werden jene, die sich auf die dichteren Energien verlassen, gezwungen sein, sich entweder zu ändern oder diese zu verlassen.

Wir sagen nicht, dass ihr euren Kopf in den Sand stecken sollt, während ihr sagt: „Gott ist alles ~ dieses sterbende Kind, dieser Unfall, diese Gewalt ist nicht wirklich.“ Wir sagen, dass wenn ihr diese Art von Dingen seht, ihr liebevoll mit allen menschlichen Schritten fortschreitet, zu denen ihr intuitiv geführt werdet, während ihr gleichzeitig wisst, dass ihr die Manifestationen von Dualität / Trennungsbewusstsein und nicht spirituellen Realitäten bezeugt.

Wer wach ist, schafft die Veränderungen, nach denen sich die Welt sehnt. Ihr seid zu dieser Zeit auf der Erde, um bei der Geburt eines neuen und höheren kollektiven Bewusstseins auf der Erde zu helfen. Andere Planeten haben in der Vergangenheit auch die Aufstiegsverschiebung erlebt, die die Erde jetzt durchmacht, und deshalb verstehen ihre Bewohner, was Menschen erleben und versuchen, auf jede mögliche Art und Weise zu helfen.

Weil die Erde ein Planet des freien Willens ist, sind die entwickelten Galaktischen und aufgestiegenen Meister nicht befugt, die Arbeit für euch zu tun. Wenn sie dies tun würden, würde dies niemandem den Lernprozess erleichtern, ähnlich wie die sogenannten Helikopter-Eltern, die ihre Kinder so lange schweben lassen, beschützen und lenken, so dass sie die für ihr Wachstum und Lernen notwendigen Erfahrungen verhindern.

Jene von entwickelten Planeten müssen technologisch und spirituell viel teilen, müssen sich aber als Beobachter zurückhalten, bis die Menschheit bereit ist, sie als Mitmenschen und nicht als böse Feinde anzunehmen.

Es gibt einige, die einfach erwartungsvoll darauf warten, dass eine Flotte von galaktischen Schiffen hereinstürmt und die Welt rettet, aber das kann nicht passieren, weil der freie Wille der Menschen geehrt werden muss. Nur die Menschen auf der Erde können die Veränderungen herbeiführen, auf die sie hoffen und für die sie beten. Ihr seid die Schöpfer, die aus individueller Energie des Schöpfers gebildet werden.

Der Grund, weshalb wir davon abraten, die Nachrichten zu verfolgen und zu hören, ist, dass es sehr leicht ist, sich wieder in das Alte und Bekannte zu begeben, in das, worüber man hinaus will. Stress, Trauer, Wut und Angst, nähren und halten die falschen am Leben ~ weil ihr Schöpfer seid.

Wenn ihr es noch nicht getan habt, gebt ein für alle Mal auf, auf jemanden, irgendjemanden zu warten, um sie zu retten, physisch, emotional, mental oder spirituell ~ dieser Job gehört ihnen alleine. Es ist vollkommen in Ordnung, 3D-Lösungen auf dem Weg zu verwenden, aber letztendlich muss jeder ernsthafte Wahrheitsschüler erkennen, dass alles in Übereinstimmung mit seinem erreichten Bewusstseinszustand von innen heraus fließt.

Die falsche Ideologie der meisten organisierten Religionen basiert auf der Voraussetzung, dass ein Vermittler (Heiliger, aufgestiegener Meister, Guru, Priester, Schamane, Ahnherr oder sogar der örtliche Priester oder Pastor) notwendig ist, damit ihr, die ihr ein niederer Sünder seid, Gott auf eine sinnvolle Weise erreicht ~ einen Gott, getrennt von euch.

Das Unternehmen der „Seelenrettung“ ist ein Geldmacher für Gemeinden, das sie lebendig und notwendig in den Köpfen derer hält, die noch nicht erkennen, dass Gott in ihnen vollständig gegenwärtig ist und nicht in einem Gebäude, einer Organisation oder „heiligen“ Person. Die Idee, „gerettet“ zu werden, ist nichts anderes als die Förderung falscher Glaubensvorstellungen in der Trennung.

Alles, was benötigt wird, um Zugang zu Gott zu bekommen, existiert bereits in jedem einzelnen Individuum, weil ein Mensch niemals getrennt von dem sein kann, was sie sind, unabhängig davon, ob sie es wissen oder nicht. Es ist einfach …

Entwicklung ist der Prozess des Erwachens auf höhere Ebenen der Wirklichkeit global und individuell. Es beginnt gewöhnlich mit einem intellektuellen Gewahrsein einer Wahrheit als einer „interessanten Idee“, die durch viele Seitenwege über Lebenszeiten wächst und sich entwickelt, um schließlich zu einem erreichten Bewusstseinszustand zu werden.

Der Prozess des Erwachens beginnt für die meisten als ein allgemeines Gefühl von Unzufriedenheit und Ermüdung mit dreidimensionalen Konzepten über so ziemlich alles. Dies kommt daher, dass ihr genug Leben, Dualität und Trennung erlebt habt, um schließlich einen Zustand des Bewusstseins herbeizuführen, der nicht wirkliche Zufriedenheit mit der „guten“ Menschlichkeit (humanhood) empfindet.

Diese Gefühle setzen sich fort und verstärken sich sogar, wenn das Individuum versucht, die Dinge durch verschiedene 3D-Methoden zu verändern oder sich sogar im Extremfall sein eigenes Leben zu nehmen. Mit der Zeit erreichen die meisten diesen Punkt von „genug ist genug, es muss einen besseren Weg geben“ und die Person wird aufnahmefähig und offen für höhere Wege, um die Realität zu verstehen.

Ihr alle habt in diesem oder jenem Leben ähnliche Erfahrungen gemacht sonst könntet ihr solche Nachrichten nicht verstehen. Vielleicht seid ihr selbst oder andere, die ihr kennt dabei, in dieser Zeit solche Erfahrungen machen. Sobald ihr versteht, was vor sich geht, ist es einfacher, loszulassen und den Prozess zu erlauben.

Die Zeit ist gekommen, in der alle, die die Wahrheit intellektuell kennen, anfangen müssen sie zu praktizieren, sie zu umarmen und sie in einen lebendigen Bewusstseinszustand zu bringen, statt die Wahrheit weiterhin als interessantes intellektuelles Wissen zu halten, das diskutiert und besprochen werden kann. Für einige bedeutet dies, dass sie das Vertrauen und die Macht, die sie bestimmten Praktiken, Wegen oder Werkzeugen verliehen haben, zurückziehen, die ihnen geholfen haben, dahin zu gelangen, wo sie jetzt sind.

Beispiel: Kristalle tragen wundervoll hohe resonierende Energien. Energien sind seit Ewigkeiten und werden immer noch verwendet, um die Menschheit auf viele verschiedene Arten zu unterstützen, aber ihr dürft niemals vergessen, dass Kristalle euch nichts geben, was ihr nicht schon habt. Kristall-Energie passt sich an und verstärkt diese Energien, die bereits in euch vorhanden sind. Wenn ihr von ihnen oder irgendetwas anderem außerhalb von euch abhängig seid, um euch reich zu machen, euren Körper zu heilen oder euch romantische Liebe zu bringen, dann beschäftigt ihr euch mit Götzenanbetung.

Jene, die noch vollständig in der dritten Dimension leben, können oft erreichen, was sie von außen erwarten, von materiellen Konzepten und Überzeugungen, weil sie ihren erreichten Bewusstseinszustand manifestieren. Jene von euch, die wach sind und auf einer höheren Ebene leben, werden jedoch feststellen, dass dieselben 3D-Methoden nicht mehr so ​​funktionieren, wie sie es früher getan haben, weil ihr nicht mehr in Übereinstimmung mit ihnen seid.

Ihr seid spirituell weit genug entwickelt, um über das Auf und Ab und das Gute und das Schlechte des Dualitäts-Bewusstseins hinauszugehen. Fangt an, euch selbst anzunehmen und zu verstehen, dass ihr nicht mehr im dreidimensionalen Bewusstsein seid. Ihr lernt Veränderungen von einer höheren Ebene herbeizuführen, eine Ebene, die nicht zu den Gegensatzpaaren führt, die so viele reine 3D-Manifestationen / Errungenschaften begleiten.

Vergleicht oder betrachtet euch nicht als Versager, wenn ihr jene lebendigen dreidimensionalen Leben beobachtet, die leicht Dinge zu erreichen scheinen, die ihr gerne haben würdet, und dies mit sehr wenig Aufwand durch Methoden der dreidimensionalen Manipulation tun.

Das Bewusstsein wird sich immer ausdrücken und ein Bewusstsein der Dualität und Trennung wird sich eines Tages als „gut“ und das andere als das „Bessere“ ausdrücken. Als weiterentwickelte Schüler der Wahrheit sucht ihr jenen Zustand des Wirklichkeits-Bewusstseins, in dem die Gegensatzpaare nicht existieren.

Traditionen und ihre begleitenden Werkzeuge waren und bleiben ein großer Teil der meisten spirituellen Reisen und haben der Menschheit zu allen Zeiten geholfen, indem sie den Suchern geholfen haben, neue Ebenen des Verstehens zu öffnen. Die Abhängigkeit von ihnen soll jedoch enden, wenn der Schüler der Wahrheit spirituell bereit ist, bewusst Macht von außen nach innen zu übertragen.

Sich an einen Zustand des Bewusstseins zu klammern, der aus der Angst vor dem Unbekannten herausgewachsen ist oder, einfach weil es angenehm und vertraut ist, wird den evolutionären Prozess stagnieren lassen und euch in Bindungen an Konzepte der Trennung halten. Niemand soll für immer im selben Bewusstseinszustand bleiben. Die Entwicklung geht weiter ~ es ist eine andauernde unendliche Reise des Erinnerns.

Es kommt eine Zeit für jeden Schüler der Wahrheit zu akzeptieren, dass sie bereits die Substanz von allem, was sie suchen, aus einer bestimmten Lehre, einem Werkzeug, einem Weg, einer Zeremonie oder einem Ritual etc. verkörpern. Nichts Reales existiert außerhalb von euch. Ihr seid ganz und vollständig, jetzt und immer gewesen. Ihr seid es.

Bitte beachte, dass wir NICHT sagen, dass ihr euer liebstes spirituelles Buch, Kristalle oder Zeremonien nicht genießen könnt. Was wir sagen ist, wenn ihr die volle Hoffnung und den Glauben an Dinge setzt oder Personen außerhalb von euch in dem Glauben, dass ihr sie „braucht“, verehrt ihr Götzen und ihr, die ihr diese Botschaften lest, seid weit darüber hinaus. Versucht Werkzeuge als Helfer zu betrachten, die euch unterstützen, das wahre IHR in euch zu entdecken.

Wenn ihr von eurem höchsten erlangten Wahrnehmen der Wahrheit zu allen Zeiten lebt, kann es fließen und zunehmen, bis es zu dem wird, der ihr seid. Eure erreichte Bewusstseinsebene darf nicht bis morgen verschoben werden, wenn ihr denkt, dass ihr euch besser fühlen weret, oder wenn euer Guru oder eure Gemeinde euch sagt, dass es in Ordnung ist oder wenn Familie und Freunde zustimmen oder wenn euer Partner spirituell aufwacht.

Ihr seid die Liebe, die ihr lebenslang ohne Erfolg von anderen und Dingen gesucht habt und nun spirituell qualifiziert seid, das Suchen außerhalb von euch selbst aufzugeben, weil ihr ein Bewusstsein erreicht habt, das die Fülle der Göttlichen Liebe als eure wahre Essenz und in allen Lebensformen erkennt. Es ist jetzt an der Zeit herauszufinden, was genau das bedeutet.

Das Göttliche Selbst, das IHR seid, ist in jeder Hinsicht vollständig und ganz. Wenn sich diese Erkenntnis vollständig integriert und zu eurem Bewusstsein wird, wird es sich in jeder Facette des täglichen Lebens ausdrücken.

Seid die Veränderung, die ihr sehen wollt.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

 

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/1018/0arkt-grupp.html#21

 

Das könnte Dich auch interessieren:

HEUTE: Zwillingsflamme–Energieübertragung – 24.Oktober 2018 – 21Uhr (Vollmond)

Bei dieser Fernenergieübertragung wirst Du und all Deine Körper wunderbar auf die Schwingung Deiner Zwillingsseele eingestimmt…

HIER kannst Du Dich anmelden….

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg, Botschaften, Neue Erde, Sternenbotschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 21.Oktober 2018

  1. muniji schreibt:

    „Stress, Trauer, Wut und Angst, nähren und halten die falschen (das Falsche in Bezug auf das, was unserem wahren WESEN eigentlich entspricht; mu) am Leben ~ weil ihr Schöpfer seid.

    Richtig. Weil wir Schöpfer s i n d… und zwar jedes neuen Momentes den wir erleben. Simpel ausgedrückt heißt das eigentlich ’nur‘:

    „Dem D u Dich hin-gibst… erfährst D u folglich auch… gleich, was es gerade ‚ist‘.“

    Dabei sind wir zwar alle ’schöpferische Akteure/Aktivatoren‘ in EIN UND DEMSELBEN… doch jeder darin gleichzeitig… auf seine ganz einzigartige, unverwechselbare ‚Art und Weise‘.

    Weshalb auch niemand von uns… je das genau GLEICHE erfährt. 😉

    Von jetzt… zu jetzt… zu jetzt… ( .. )

    Die unvermeidlichen ‚Schlussfolgerungen‘ aus dieser einen, einfachen WAHRHEIT… sind in ihrer Trag-Weite für Viele jedoch noch völlig ‚un-denkbar’… weil (noch) zu ‚über-wältigend‘.

    Zumindest für das ‚bisherige, menschliche Selbst-Verständnis.“ Es ist das ‚berühmte Nadelöhr’… durch welches man nur… ‚All-ein(s) mit sich SELBST gelangt‘.

    mu 🙂

  2. muniji schreibt:

    Immer wieder einmal ein paar ‚unglückliche‘ Übersetzungsfehler:

    „Jene von entwickelten Planeten müssen technologisch und spirituell viel teilen, müssen sich aber als Beobachter zurückhalten.“ (… h a b e n viel zu teilen, im Original-Text).

    „, während ihr gleichzeitig wisst, dass ihr die Manifestationen von Dualität / Trennungsbewusstsein und nicht spirituellen Realitäten bezeugt.“ – besser: „dass ihr gerade Zeuge von Manifestationen von Dualitäts/Trennungsbewusstsein und nicht spirituellen Realitäten… seid.“

    „Wenn ihr es noch nicht getan habt, gebt ein für alle Mal auf, auf jemanden, irgendjemanden zu warten, um sie zu retten, physisch, emotional, mental oder spirituell ~ dieser Job gehört ihnen alleine.“ – Korrektur: „… auf jemanden zu warten, der e u c h retten soll… dieser Job gehört e u c h alleine.“

    * * *

    Diesen finde ich besonders bemerkens-wert:

    „Ihr seid ganz und vollständig, jetzt und immer gewesen. Ihr seid es.“ – Original: „You are whole and complete, now and always have been. You are IT.“ (!)

    „You are I T“… also: Ihr seid E S.

    Was die Arkturianer am Ende ihrer Botschaft dann folgerichtig noch weiter verdeutlichen mit:

    „Das Göttliche Selbst, das IHR s e i d, ist in jeder Hinsicht vollständig und ganz. Wenn sich d i e s e Erkenntnis vollständig integriert und zu eurem Bewusstsein(!) wird, wird es sich in jeder Facette des täglichen Lebens ausdrücken.“ (Betonungen sind natürlich von mir, mu).

    Also bleibt’s wohl dabei und ist nicht zu ‚ändern‘: „Wie innen, so auch außen.“

    ‚Beide‘ sind für immer… untrennbar E i n s.

    LG – mu 🙂 🙂 🙂

  3. Dakma schreibt:

    und es gibt Menschen …. auf ihrem Weg…..deren ego schützt mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mittel….. den traumatischen Schmerz einer Traumaabspaltung…..

    sie drehen „ihren Spiegel immer wieder um “ …..

    und dienen allen ,die sich das gefallen lassen …. solange sie es sich gefallen lassen …. solange sie sich kontrollieren und dominieren lassen….

    mit dieser „Agenda“ ……

    bis diese „wach werden“ …….

    Alles dient allem…. jedoch manchmal „anders“ als vordergründig „erscheinend“….

    Seid/bleibt/werdet „wach“sam ….

    • tulacelinastonebridge schreibt:

      …….sie drehen „ihren Spiegel immer wieder um “ …..

      man kann einen Spiegel nicht umdrehen, da man der Spiegel selbst ist, deswegen gibt’s ja die Dualität, damit man sich man sich im anderen erkennen kann, also Gott sich spiegeln kann und seine Spielchen natürlich auch. Der eine weiß was ersieht, der andere wird noch durch die Spiegelung auf sich Selbst zurückgeworfen. 😉 ……………….

      • muniji schreibt:

        „sie drehen „ihren Spiegel immer wieder um “ – stimmt, Dakma 😀

        Und ist für uns alle… wenn wir das tun… ein ‚Sich-nur-im-Kreis‘ drehen… genau wie Wasser sich bisweilen am Rand von Flüssen… nur noch um sich selbst dreht… und dabei langsam vor sich hin… fault.

        Ohne erneuert und dadurch er-frischt zu werden… oder gar wieder zu fließen.

        Zum Glück aber gibt’s ja auch immer wieder einmal Hoch-Wasser… und der FLUSS strömt nun s t ä r k e r… wirbelt bis in die ‚letzten Winkel’… und nimmt einfach mit sich… was bis dahin… nicht mehr wirklich weiter floß… bzw. sich nicht erneuern w o l l t e.

        😀 😀 😀

        Alles LIEBE – mu ❤

      • Dakma schreibt:

        😀 ❤ mu ! ….. und man/frau kann es sogar im blogbild erkennen ,wie "der Heilstromfluss"
        sich müht Verhärtungen zu umspülen 😉 😀 …. wenn man/frau …. HINSCHAUT …. FÜRSICHSELBST … INLIEBE- FÜR- SICH-SELBST … HINSCHAUT…. UND "fühlt" …
        statt zu re-agieren…..

  4. muniji schreibt:

    „Ihr lernt Veränderungen von einer höheren Ebene herbeizuführen,…“

    Genau, nicht ‚Heilungen‘, sondern schlicht: VERÄNDERUNGEN… unseres Selbst-Ausdrucks im LEBEN… denn tat-sächlich SIND wir alle… reine, unbegrenzte SCHÖPFER-WESEN… wo’von‘ sollten wir daher ‚erst geheilt‘ werden müssen… außer allerhöchstens noch… von der irrig-wahnwitzigen Annahme, es ’nicht‘ zu sein??

    ‚Entwicklung ist der Prozess des Erwachens auf höhere Ebenen der Wirklichkeit global und individuell.“ – Was uns heute als ‚der Aufstieg‘ bekannt ist. 😉

    „Als weiterentwickelte Schüler der Wahrheit sucht ihr jenen Zustand des Wirklichkeits-Bewusstseins, in dem die Gegensatzpaare nicht existieren.“ – Klasse formuliert 😀

    „Das Göttliche Selbst, das IHR seid, ist in jeder Hinsicht vollständig und ganz. Wenn sich diese Erkenntnis vollständig integriert und zu eurem Bewusstsein wird, wird es sich in jeder Facette des täglichen Lebens ausdrücken.“ ❤ ❤ ❤

    YEP!!! 😀
    * * *

    Könnt ihr Euch noch an die Sendung 'Herzblatt' erinnern? Da wurde am Ende ja immer gefragt: "Nun, liebe(r) 'X'… wie wirst Du DIch entscheiden?"

    Vielleicht aber geht es… in Bezug auf die Aussagen der 'Arkturianer' hier… gar nicht so sehr darum, sich jetzt 'für oder gegen' deren Inhalte zu 'entscheiden'… sondern allein darum… nur einfach mal in sich hinein zu 'spüren'… und zu FÜHLEN… was 'sie' uns hier eigentlich… damit sagen möchten. 😉

    So mache ich das jedenfalls immer. 😀

    mu 🙂 🙂 🙂

    • tulacelinastonebridge schreibt:

      jede Heilung ist eine Veränderung, tststs…………., Stillstand ist oft Krankheit und Bewegung ist Veränderung.

      • muniji schreibt:

        ‚Stillstand‘ gibt es nicht im Leben… denn Veränderung(!), ist darin… die einzige KONSTANTE.

        Im Grunde dabei… nur permanente Veränderungen der Qualität des gerade von uns ‚gepflegten‘ Bewusstseins bzw. dessen In-halte… was in Folge zu einer ständig sich verändernden Wahr-nehmung im Selbst-Erleben… und damit von Allem-was-ist… führt.

        Sprich von Allem, was wir gerade als ‚Realität‘ in unserem ‚Sein‘ erfahren.

        Allein das mentale(!) ‚Festhalten-wollen‘ an bisherigen, eigenen ‚An-schau-ungen‘ bezüglich Allem-was-ist… führt zu sog. ‚Krankheitserscheinungen’… weil damit das natürliche FLIESSEN des SEINS… von Seins-Zustand zu Seins-Zustand… zu ‚blockieren‘ versucht wird.

        Was freilich nicht möglich ist… aber in Folge erst einmal zu immer anwachsenderen, erst seelisch-emotionalen… dann auch physischen, inneren Anspannungen und deren entsprechenden ‚Symptomen‘ führt… bis dieses geistige ‚Festhalten-wollen‘ endlich, aus Einsicht(!)… vom Individuum wieder aufgegeben wird.

        Der eigentliche ‚Durchbruch‘ aber… aus diesem immer wieder erneut an irgendetwas ‚Festhalten-wollen’… ist das, n u n aus aller(!)tiefster EIN-SICHT, gewonnene finale Bewusstsein… dass in Bezug auf das LEBEN… sozusagen ‚jeder Widerstand zwecklos‘ ist.

        Und man nun auch in seinem Verstand(!)… der vollkommenen, eigenen HIN-GABE an das LEBEN selbst… für alle ‚Zeit‘ uneingeschränkt und bewusst… zustimmt.

        Was JESHUA einst mit der ‚Formel‘ umschrieb: „DEIN WILLE GESCHEHE!“

        Letztlich ist es nur… die vollkommene Hingabe… an UNS SELBST. ❤

        mu 🙂 🙂 🙂

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Weigerung kommt mehr oder weniger einen Stillstand gleich………Weigerung an die Veränderung. Festhalten nennt man das Ganze…………aber ich bin mir sicher, das dein Ego es „wieder nicht versteht“ .

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        hab jetzt den Rest gelesen, also du negierst mein Kommentar um nur mein Geschriebenes, dann als dein Geschriebenes hier zu verkaufen, na auf diese Masche hast ja schon lang ein Patent. 😯

      • muniji schreibt:

        Du hast behauptet, es gäbe überhaupt so etwas wie ‚Stillstand‘, („Stillstand ist oft Krankheit“)… doch der Begriff an sich ist bereits schon total illusionär… was ich im GEGENSATZ zu Deiner(!) Aussage… hier ganz klar angesprochen habe.

        Somit habe ich hier auch ganz bestimmt nicht von Dir Geschriebenes… als ‚mein Geschriebenes‘ zu verkaufen versucht… für JEDEN offen-sichtlich.

        Nur für Dich scheinbar nicht…

        Dass Du daraufhin, in Deiner Antwort auf meinen Kommentar, Dein eigenes, zuvor Geschriebenes mit „Weigerung kommt mehr oder weniger einen Stillstand gleich“ zu ‚relativieren‘ versucht… ändert nichts daran… dass es im Leben und Er-leben einfach keinen(!) ‚Stillstand‘ gibt.

        Selbst wenn es schein-bar… ’so aussieht‘. Illusionen, Illusionen…

        mu 🙂

    • Dakma schreibt:

      lach…. Tula und dakma als EINS 😀 😀 …. Sachen gibt’s 😉

    • tulacelinastonebridge schreibt:

      ‚Entwicklung ist der Prozess des Erwachens auf höhere Ebenen der Wirklichkeit global und individuell.“ – Was uns heute als ‚der Aufstieg‘ bekannt ist. 😉

      nochmal, der Aufstieg………der Planet Erde, aktiviert seine nächste Dimension ob die Menschheit da „mitaufsteigt“ oder nicht, sei mal dahingestellt. Erwachen konnte man schon immer und es wurde ja auch getan, nur momentan ist es halt leichter oder eben schwieriger, wie mans nimmt.

  5. yamahela Armin schreibt:

    Zitat aus der Primärbotschaft: “ Die Zeit ist gekommen, in der alle, die die Wahrheit intellektuell kennen, anfangen müssen sie zu praktizieren, sie zu umarmen und sie in einen lebendigen Bewusstseiszustand zu bringen, statt die Wahrheit als interessantes intellektuelles Wissen zu halten und zu besprechen zu diskutieren-und so weiter und so fort..“

    Ja die Wahrheit kennen.; da sind wir auch-und vor allem gemeint.. und die Aktivierung der oberen vier Chakren ist abgeschlossen bleibt nur noch zu tun: auch die unteren drei also Wurzel/Erdanbindung, Sexual/nichts ist hinzuzufügen hier.. und Solarplexus/Emotionen ausdrücken.., ebenso noch re-aktiv zu behandeln – also anzunehmen und zu umarmen..in der Virtualität(..) können wir es schon. Und so ist der perfekte Spagat geglückt – zwischen Anspruch und Wirklichkeit, die wir formen dürfen.

    • tula schreibt:

      Die Aktivierung der oberen vier chakren sind abgeschlossen? Bei bitte soll das sein?

    • yamahela Armin schreibt:

      Dies bezog sich auf eine kürzlich veröffentlichte Botschaft hier wo genau dies(also die bereits aktivierten, oberen vier Chakren der Lichtsucher/ Manifestierer) zum Thema gemacht wurde ..aber du hörtst ja nicht zu und verpasst vieles darin.,dafür. schade eigentlich! In diesem Kontext der (primär-)Botschaft wurde auch angerissen, dass wir-respektive: viele von uns., die untern drei Chakren noch nicht vollständigt aktiviert(retransplantiert) haben. verstehst du.?! ich will dir nichts böses und ich meine es nur gut damit.; Tula.. Es ist manchmal besser, es zu zu zitieren – anstatt es selber zu offenbaren. und somit(nahezu eine mathematische Gleichheit) eine Angriffsfläche für Versuche jedweder Art zu bieten, welche die Soveränität eines jeden hier zum Ziel haben.

      Aber.: das oben genannte Zitat von der Arktuianischen Gruppe spricht ja für sich-findest du nicht.?!

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        ………..Dies bezog sich auf eine kürzlich veröffentlichte Botschaft hier wo genau dies(also die bereits aktivierten, oberen vier Chakren der Lichtsucher/ Manifestierer) zum Thema gemacht wurde ………..

        vielleicht solltest du aufhören Channeling zu lesen und wieder mal in die Gassen gehen, du bist ja schon paranoid von dieser Channelwelt.

      • yamahela Armin schreibt:

        Du bist wie mein(leiblicher) Bruder., Tula.!

      • yamahela Armin schreibt:

        Irgendwie bist du mir symphatisch-Tula, ; wenn du(..) tatsächlich das lebst -so wie es kürzlich in der Channelbotschaft der Arkturianischen Gruppe angerissen wurde, und ich selbst ein Zitat daraus ableitete/empfahl, dann: Hut ab vor deiner Chuzpe und deren Konsequenz.daraus.

    • yamahela Armin schreibt:

      Ich hoffe-Tula, du hast kein Patent darauf, missliebige (unbequeme)Fragen- an deine Person gerichtet, zu ignorieren also faktisch tot zu schweigen.

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        missliebig?…….ich hab doch schon öfter geschrieben, das ich meine Zeit nicht für, sagen wir mal ab einer gewissen Dummheitsgrenze , also unter dieser Grenze antworte ich nicht, das ist mir zu dumm und es ist einfach nur ein Zeiträuber und daher einfach nur leerer Mainstreamquatsch und für solche Antworten und Fragen und Kommentare gibt es genug andere Anwärter die sich freiwillig noch in diesem Spiel der Oberflächigkeiten mitspielen wollen, so wie eben Du und viele Andere……….so nochmal, da gibt’s von mir keine Antworten.

      • yamahela Armin schreibt:

        Dein Patentsystem ist sehr effizient.

  6. Dakma schreibt:

    ….. sehr wohltuende Botschaft ….. DANKE!!! 😀

    • Dakma schreibt:

      Zitat:
      „Vergleicht oder betrachtet euch nicht als Versager, wenn ihr jene lebendigen dreidimensionalen Leben beobachtet, die leicht Dinge zu erreichen scheinen, die ihr gerne haben würdet, und dies mit sehr wenig Aufwand durch Methoden der dreidimensionalen Manipulation tun.
      Das Bewusstsein wird sich immer ausdrücken und ein Bewusstsein der Dualität und Trennung wird sich eines Tages als „gut“ und das andere als das „Bessere“ ausdrücken. Als weiterentwickelte Schüler der Wahrheit sucht ihr jenen Zustand des Wirklichkeits-Bewusstseins, in dem die Gegensatzpaare nicht existieren.“

  7. yamahela Armin schreibt:

    Die Kirchen und ihre Anverwandten(sog. erwachte Meister und Gurus und auch Sektenähnliche bestrebungen) haben immer noch ihre Hinterlassenschaften hier auf Erden..Souveränität hingegen, widerspricht dem Konzept-dem Trägheitsprinzip der Aufstiegs“hoffnung.“bei der jemand eine Reise tut und nie ankommt…

    Im Osten geht die Sonne auf und bei all den Steinkreissetzungen aus der Vergangenheit wurde extra der Sonnenaugangspunkt markiert.; also das Leben(der Aufgang) selbst.; die Kirchen später haben den Altar nach Westen(Sonnenuntergang) verpflanzt und so können wir seit vielen Jahrhunderten den Tod anbeten..und die Verwesung. An uns liegt es, daran nicht mehr zu glauben.; statt dessen unseren eigenen Weg zu gehen.ob schon das das eine oder andere mal auch schiefgehen kann. ist nicht immer so ausgemacht, wie gnädig wir es mit dem Licht halten..

    Übrigens.; der größte Teil der Kircheneinnahmen wird direkt oder mehr oder weniger versteckt von dem Steuerzahler(Fiskus). aufgewendet faktisch., also nahezu alle hier-wie dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s