Erstkontakt-News: 7 Observatorien auf der ganzen Welt geschlossen – steht die Welt vor der Offenbarung des größten Geheimnisses? (15.September 2018)

Erstkontakt NEWS LOGO

7 Observatorien auf der ganzen Welt geschlossen: Steht die Welt vor der Offenbarung des größten Geheimnisses? (von Frank Schwede)

https://i0.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2018/09/titel-sonobs140918.jpg?w=640&ssl=1

Nach der Schließung des National Solar Observatory in Sunsport im US Bundesstaat New Mexiko wurden nun weitere sechs Observatorien geschlossen, darunter auch ein Observatorium auf der spanischen Ferieninsel Teneriffa.

Insider vermuten mittlerweile, dass die Aktion mit einer großen Zahl geheimnisvoller UFOs, die in unmittelbarer Nähe der Sonne gesichtet wurden, in Zusammenhang stehen könnte.

Es wird aber auch vermutet, dass diese Flotte in Wahrheit zu einem Verband der Geheimen Weltraumprogrammen der Vereinigten Staaten stehen könnte, was die Regierung der Vereinigten Staaten in Erklärungsnot bringen könnte. Die Angelegenheit bleibt also spannend und wird vor allem immer mysteriöser. Von Frank Schwede.

Doch der Reihe nach: Die Aktion kam für alle überraschend und unerwartet. Plötzlich standen die Sicherheitskräfte vor der Tür und räumten das Gebäude in einer Art Nacht-und- Nebelaktion, ohne Angabe von Gründen. Die Sprecherin der Vereinigung der Universitäten für Astronomie, Sheri Lofson, erklärte dazu:

„Wir haben beschlossen, diese Einrichtung vorübergehend zu räumen. Und wir arbeiten mit den zuständigen Behörden in diesem Bereich zusammen.“

Auch tags darauf blieb das Observatorium und Postamt in Sunsport geschlossen. Um beide Gebäude herum flatterte ein gelbes Absperrband im Wind, Menschen standen davor und schüttelten verständnislos ihren Kopf.

Die Bewohner sind verärgert und beharren auf ihr Recht zu erfahren, was da gerade passiert. Ein Sprecher des Büros des Sheriffs erklärte, dass sie nicht an der Untersuchung beteiligt seien und nicht wüssten, was der Grund für die Schließung sei.

Doch es kommt noch besser. Selbst Mitarbeiter der örtlichen Post wurde nicht mitgeteilt, warum ihr Gebäude evakuiert und geschlossen wurde. USPS-Sprecher Rod Spurgeon erklärte gegenüber dem Nachrichtenportal KVIA News:

„Im Moment wird uns gesagt, dass sie das Gebiet vorübergehend evakuiert haben. Uns wurde nicht gesagt, warum oder was da abläuft.“

Was die Einwohner der kleinen Ortschaft sahen, sah auf den ersten Blick bedrohlich und wie eine militärische Operation aus: schwere Black Hawk Helikopter schwebte in die kleinen Ortschaft herein, Spezialteams machten sich an Antennen und Türmen zu schaffen und am Ende blieben wieder mal viele offene Fragen, auf die es bis heute keine vernünftige bis gar keine Antwort gibt.

Vor allem aber stellt sich den Menschen vor Ort eine Frage: was hat die Bundespolizei FBI mit der ganzen Aktion zu tun?

Handelt es sich um einen geplanten Terroranschlag, der vereitelt werden sollte, oder hat es tatsächlich mit den UFO-Sichtungen zu tun? Dann aber würde eine derartige Schließung nur dann Sinn machen, wenn man gleichzeitig sämtliche Observatorien auf der ganzen Welt schließen würde.

Warum also nach derzeitigem Stand der Dinge nur insgesamt 7? Was kann man von diesen Observatorien, eins davon befindet sich übrigens auf der spanischen Ferieninsel Teneriffa, sehen, was man von den anderen aus nicht beobachten kann? (Mysteriös: FBI beschlagnahmt und evakuiert Sonnen-Observatorium (Video))

Sind die Schiffe Teil des Geheimen Weltraumprogramms?

Die NASA gab dazu eine ihrer mittlerweile typischen Standard-Erklärung ab, darin heißt es unter anderem, dass es sich um einen Mondtransit gehandelt habe, der entsteht, wenn ein Himmelskörper zwischen einem großen Körper und dem Beobachter zieht.

Mittlerweile aber wurde bekannt, dass auch Observatorien außerhalb der USA und sogar in Europa geschlossen wurden, unter anderem in Chile, Australien und Spanien. Um eine mögliche geplante terroristische Aktion kann es sich ja in diesem Fall nicht gehandelt haben. Also hat es doch etwas mit einer möglichen ungewöhnlichen Aktivität im All zutun?

Wie der Blog „UFO-Sightings-Spot“ jüngst berichtete, könnte Maria G. Hill aus Salem im US Bundesstaat Indiana eine mögliche Antwort gefunden haben. In der Nähe der Sonne fotografierte sie unlängst eine Flotte riesiger scheibenförmiger Objekte sowie eine ebenso große Flotte kleinerer Objekte, die die großen Scheiben eskortierten.

Hill postete dazu Fotos und schrieb in einem Facebook-Eintrag:

„Das ist in meiner Kamera aufgetaucht, nachdem ich heute Morgen ein Bild von der Sonne am östlichen Himmel gemacht habe: Ein grünes, kreisförmiges, türähnliches Objekt befindet sich in der Mitte des Wirbels und eine Schlange über einer kreisförmigen Scheibe. Ich bin mir sicher, dass dies eine symbolische Bedeutung mit der Schlange und der Scheibe hat.“

Kritiker halten indes die Aufnahmen für einen Fake und sind der Meinung, dass es sich lediglich um eine Linsenspiegelung oder Dreck auf der Linse handelt. Man muss dazu wissen, dass Maria Hill die Aufnahmen mit einem I-Phone 8 aufgenommen hat, also nicht durch ein Weltraumteleskop.

Allein diese Tatsache lässt die Aufnahmen zunächst einmal unglaubwürdig erscheinen. Doch ob es sich tatsächlich um einen Schwindel handelt, können nur eingehende Untersuchungen beweisen.

Die berechtigte Frage, die in diesem Fall im Raum steht, lautet also: steckt wirklich eine Flotte riesiger UFOs hinter der Panikräumung einzelner Observatorien?

Wenn das tatsächlich so ist, versuchen Regierungen auf der ganzen Welt weiterhin die Öffentlichkeit vor derartigen Aufnahmen und Bildern zu schützen. Doch die Frage lautet dann natürlich auch: schützen vor was, vor der Wahrheit?

Tatsache ist, es handelt sich noch immer um eine unerwünschte Wahrheit, eine Wahrheit, die unbequem ist für die Verantwortlichen, die sie über viele Jahrzehnte verschwiegen, weil jetzt der Schwindel kurz davor ist aufzufliegen.

Doch man kann die Wahrheit nicht immer vor den Augen der Weltöffentlichkeit versteckt halten. Das sollte auch den Verantwortlichen bewusst sein. Die Wahrheit ist in diesem Fall wie Wasser, irgendwann, wenn sie stark genug ist, dringt sie durch jede Mauerritze.

Könnte es also tatsächlich möglich sein, dass Astronomen etwas gesehen und fotografiert haben, was sie besser hätten nicht sehen sollen, etwas, das nicht für die Augen der Weltöffentlichkeit bestimmt ist.

Aber noch eine weitere Frage drängt sich hier in den Raum: besteht vielleicht sogar die Möglichkeit, dass es sich bei den von Maria Hill gefilmten Objekten um eine Flotte von Raumschiffen des Geheimen Weltraumprogramms gehandelt hat.

Das könnte dann durchaus die Panik in Sicherheitskreisen erklären.

Betroffen sind folgende Observatorien:

AXIS 232D Netzwerk-Demokamera Sydney Australien

Webcams SOAR Observatorium Chile

BRT Teneriffa Teleskop

Webcam Mauna Kea Observatorium an der University Hawaii

Webcam vom Canada France Hawaii Telescope Observatorium auf Hawaii

Webcam am JAT Observatorium in Fairless Hills in Pennsylvania

Bleiben Sie aufmerksam!

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 14.09.2018

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

UFO-Aktivität im Sonnenorbit – 11.September 2018

Hier eine Zusammenfassung von den NASA SOHO Satelliten: SOHO STEREO, LASCO C2, LASCO C3 zur aktuellen UFO-Situation im Orbit der Sonne…..

Review of images obtained by NASA: SOHO STEREO, LASCO C2, LASCO C3 and other instruments to monitor our solar system. You can see the different types of unidentified objects. Objects have different shapes and sizes. UFOs are in different points in space near the Sun. These objects have a material structure. Attention skeptics, religious fanatics and those who believe the tales NASA! Objects shown in the video are the real origin! This is not interference in the satellite, not broken pixels, not meteorites, not the solar particles and other qualifications that tries to convince NASA. Interference, broken pixels, meteorites, the charged particles can not have the correct complex geometries can not travel on different paths with the correct motion vector change! All objects – a UFO different forms and sizes!.These many UFO near our Sun are real unidentified objects. UFOs are of different sizes, different structures, different forms. Many UFOs are around some „energy“ field. „UFOs are always near our sun. UFOs flying into the sun, and fly out of the sun. Many unidentified objects, fly up to the sun and to maneuver at high speeds. For all movement UFO can be seen in my previous file perennial surveys UFO near the Sun on this channel. In the early history of research, I was getting good quality images of the objects, but more than a year, NASA provides the public images of very poor quality. People questioned NASA. NASA responded that these UFOs – a speck of dust on the lens, these UFOs – broken pixels on the sensor lens, these UFOs – meteorites, etc. Excuses, NASA was vast. But now, NASA is silent. People should know the truth! Any of you can help this channel to acquire a large telescope and the opening of direct online access to space to anyone who wishes without interference from the government and scientists: PayPal http://www.paypal.me/myunhauzen74 or PayPal snezhinsk2@gmail.com

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity………die EK-REdaktion

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Disclosure, diverses, Erstkontakt INFOs, Erstkontakt News, ET-Contact, Geo- & Exopolitics, Kosmologie, Space & Science, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Erstkontakt-News: 7 Observatorien auf der ganzen Welt geschlossen – steht die Welt vor der Offenbarung des größten Geheimnisses? (15.September 2018)

  1. Thorsten W: schreibt:

    Wow, wieder diese brutal scharfen Fotos von UFOs, die alles sein können, von Dreck auf der Linse, bis Straßenlaterne(n). Ich warte auf den Tag, wo HD-Kameras erfunden werden! Ach, die gibt es ja schon …

    • yamahela Armin schreibt:

      Dreck auf der Linse.?! schaue dir doch ab und an einmal die Fernsehsender N24 NTV und ZDF-Info an dann wirst du schon bemerken, dass die etwas durchsickern lassen-ziemlich unverblümt sogar..und das ziel ist dass wir uns an diese verheimlichungen gewöhnen-denn davon keben die Akteure ja..sie würden alles tun, damit die Wahrheit nicht ans licht käme-bis hin zum Mord. Aber tröste dich wir haben genug zu erknnen hier auf Erden, um der Friedfertigkeit vorschub zu leisten-ganz ohne die Außerirdischen; es fängt schon bei unseren Bekanntschaften an.

  2. Neele schreibt:

    Das hier auf jeden Fall einiges abläuft von dem wir noch nichts in den Mainstream Nachrichten erfahren, zeigt die Seite ufowatch jeden Tag werden Sichtungen gepostet, manchmal von ganzen Ufo schwärmen.Mit Liebe Neele 🌹

    • Armin schreibt:

      Ja.; und auf den amerikanischen Networksendern – wie: N 24 und N-TV zeigen sie es ja auch relativ freizügig(selbstverständlich mit echten und manipulierten Kommentaren untermalt)..sie wollen, dass alle Menschen sich so langsam an diese ungeschminkte Form der Verschwörung – respsektive: der Versklavung – an sich gewöhnen.
      Und in diesem Zusammenhang weise ich noch darauf hin, dass alleine schon die Tatsache, dass es ein >Patentsystem< gibt, ja auch schon die(natürlichen) Vorraussetzungen eingerichtet wurden, um "Lichtempfindliche Erfindungen" in der Versenkung verschwinden zu lassen – also abzublocken.; weil Geld das Schmiermittel ist, um etwas in den Markt zu drücken. Etwas zu "patentieren", bedeutet auch, es nicht zu befreien..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s