Botschaft von Jeshua: „Der klare Kern in Dir“ (durch Pamela Kribbe) – 09.Juli 2018

Jeshua

„Der klare Kern in Dir“

Liebe Menschen,

ich bin Jeshua. Ich grüße euch in tiefer Verbindung.
Verbindet euch mit mir aus Eurem Kern, Eurem Zentrum heraus, dann werdet ihr erkennen, dass ich nicht ‘jemand Anderes‘ bin, wir sind Eins. Die Energie, die ich als Mensch auf der Erde vertrat, ist eine Energie, die viel größer ist als ein Mensch. Sie ist die Energie der Freiheit, Klarheit und Liebe. Diese Energie gehört zu euch, sie gehört zu eurem einzigartigen Selbst, eurem einzigartigen Kern. Um dies zu erfahren und es in euch selbst zu spüren, seid ihr niemals von jemand Anderem abhängig,.

Wenn ich zu euch spreche oder wenn ihr den Kontakt mit mir spürt, dann bin ich lediglich eine Brücke, die euch zu eurer eigenen tief empfundenen Wahrheit, eurem eigenen Zentrum führt. Euer eigenes Zentrum besteht unabhängig von dieser Welt, sogar unabhängig von dem, wer ihr durch all die äußeren Einflüsse geworden seid, die über durch Erziehung und die Gesellschaft um euch herum auf euch eingewirkt haben: die soziale Welt, die voller Vorstellungen und Anschauungen steckt, die auf Angst und Kampf basieren. Euer Kern ist davon unabhängig, er steht mit einer anderen Welt in Verbindung, der Welt, zu der ihr gehört, aus der ihr kommt. Als ihr dort wart, hattet ihr einen sehr klaren Sinn dafür, was ihr in diesem irdischen Leben erleben und was ihr in euch selbst entwickeln und entdecken wolltet.

Es hat vor diesem Leben einen Moment gegeben, in dem ihr euch entschieden habt, erneut am Leben hier auf der Erde teilzunehmen, und ganz klar wusstet, warum, und von den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten überzeugt wart. Dieser glasklare Sinn dafür, wer ihr seid, dieses Gefühl von „Das bin ich“ verlor sich oftmals im Laufe eurer Leben aufgrund all der Einflüsse, die von außen her euch einwirkten. Im Leben auf der Erde werdet ihr noch immer nicht besonders dazu ermutigt, euer eigenes einzigartiges Selbst, eure Individualität zu finden und aus ihr heraus zu leben und zu wirken.

Es gibt immer noch viel Angst auf der Erde und darum verliert ihr euch in Einflüssen von außen, denen ihr Macht, Autorität zuerkennt und bei denen ihr nach Unterstützung, Bestätigung und Anerkennung sucht. Das ist sehr menschlich, aber gleichzeitig treibt es euch von eurer eigenen Wahrheit fort. Es ist eure Aufgabe als Mensch, eure eigene innere Wahrheit entgegen aller äußeren Einflüsse zu suchen. Dies ist ein heroischer Weg, der Weg eines Helden, der seine eigene Suche und seine eigenen Forschungen unternimmt und darin sehr authentisch und individuell, also nicht entlang bereits ausgetretener Pfade, seinen oder ihren eigenen Weg und eigene Wahrheit findet.

Ich lade euch ein, über Euren Körper mit eurem eigenen Kern in Kontakt zu treten. Euer Körper ist ein Teil von euch, der euch sehr deutliche Hinweise darauf geben kann, was ihr aus eurer Intuition, eurem inneren Wissen heraus wirklich fühlt.
Verbindet euch mit eurem Rückgrat. Fühlt seine Präsenz von eurem Hals bis hin zu eurem Steißbein und werdet euch deutlich der Kraft bewusst, die dort in euch zugegen ist. Geht aus eurem Kopf heraus und lasst euer Bewusstsein vollständig in euer Rückgrat sinken. Werdet euch eures Steißbeins bewusst, fühlt die Erdkraft darin und ruht euch für einen Moment aus. Lasst ab vom Denken und Grübeln und auch von den verwirrten Gefühlen, die da sein mögen, und ruht euch im Bereich des Steißbeins, im Wurzelchakra aus und spürt die Urkräfte der Erde, die euch tragen. Es sind beständig Kräfte aus der Natur, der lebendigen Natur um euch als Menschen herum, die euch helfen und unterstützen wollen. Die Erde ist ein beseeltes Wesen und euer Körper ist ein Teil davon.

Geht nun mit eurer Aufmerksamkeit aufwärts, nehmt Kontakt mit dem zweiten Chakra in der Mitte eures Bauches auf und konzentriert euch auf seine Rückseite in eurem Rücken. Fühlt eure Kraft. Nehmt dort die permanente Anwesenheit eurer Seele, eures einzigartigen Kerns wahr. Was auch immer passiert, wie ängstlich oder verzweifelt oder überschwänglich oder enthusiastisch ihr auch sein mögt, dahinter, in eurem Rücken spürbar, gibt es eine Präsenz, die alles auf ruhige und sanfte Weise wahrnimmt.

Geht nun etwas weiter aufwärts zu eurem dritten Chakra, eurem Sonnengeflecht, und fühlt auch dort die ruhige Präsenz. Es gibt in diesem Bewusstsein kein Urteil. Eure Seele hat kein Urteil darüber, was ihr tut oder nicht tut.

Geht dann in den Bereich eures Herzens. Fühlt auf seiner Rückseite in eurem Rücken die Energie eures Herzens. Bringt dort Ruhe, reine Gegenwart hin. Ihr müsst nicht viel geben. Ihr könnt euer Herz beschützen und dabei aus einer ruhigen Präsenz heraus ganz zentriert bleiben.

Geht mit eurer Aufmerksamkeit dann zu eurer Kehle, eurem Hals. Fühlt auch dort die Rückseite. Die Kehle ist das Kommunikationszentrum. Vielleicht spürt ihr dort bestimmte Öffnungen, Emotionen, aufgestaute Gefühle möglicherweise, und betrachtet sie einfach; tut nichts; seid einfach da.

Nun geht zur Rückseite eures Kopfes und spürt dort die Energie. Fühlt, dass ihr euch zurückziehen dürft. Manchmal leidet ihr an einer Überdosis an Reizen, die auch euer drittes Auge erreichen. Daher wird in der Mitte des Zentrums innere Ruhe benötigt, um alles organisieren und leiten zu können. Ihr könnt dieses Zentrum selbst aufsuchen. Euer Körper gibt euch den Raum dafür und weist euch den Weg.

Schließlich nehmt Kontakt zu eurem Kronenchakra oben auf Eurem Kopf auf. Fühlt, dass von diesem Chakra aus eine Verbindung mit der Welt eurer Seele, einer kosmischen Welt besteht. Bleibt in euch selbst zentriert. Fühlt, wie ihr euch auf diese Weise in euch selbst zurückzieht und den Kontakt zu eurem Kern verstärkt. Jeder von euch sucht nach Klarheit: nach einem stillen Gefühl dafür, was wirklich euch dient und was für euch wichtig ist.

Sehr oft gebt ihr Energie weg an die Welt, und hinter diesem Weggeben stecken oft doppelte Motive. Es gibt einen ursprünglichen Impuls in jedem von euch, euer Seelenbewusstsein, eure Inspiration mit dieser Welt zu teilen. Das macht euch glücklich; das gibt euch Energie. Aber es gibt auch Verwirrung in euch. Ihr fühlt das Leid Anderer oft sehr deutlich und fühlt euch dafür verantwortlich. Ihr verstrickt euch in die Energien anderer Menschen und gebt euch selbst weg. Ihr seid euch dann selbst untreu, aber ihr denkt, dass es so gehört – teilweise aus erlernten Urteilen darüber, wie ihr als Mensch sein solltet, wie sehr ihr euer Bestes geben und bestimmte Erwartungen erfüllen müsst, und zum Teil deshalb, weil ihr einen echten Impuls dazu habt, zu helfen, das Bewusstsein verändern zu helfen, mehr Liebe auf die Erde zu bringen. Ihr könnt in der Welt dann auf allerlei Widerstand oder einem Mangel an Bewusstsein stoßen.

Auch dies kann dazu führen, dass Energie ausfließt, dass dann kostbare Energie, die aus Eurem Kern kommt, zersplittert, fragmentiert wird, dass ihr euch aus eurem Kern fortbewegt und sozusagen mehr in der Peripherie eurer selbst lebt, beständig beschäftigt mit Gedanken und Emotionen, die von außen durch Reize ausgelöst werden. Es ist wichtig, immer wieder nach innen zu gehen und mit dem klaren Kern in euch in Kontakt zu treten und das richtige Gleichgewicht zwischen Geben und Annehmen zu fühlen.

Zum Schluss nun bitte ich euch, noch einmal ganz in dieser vertikalen Linie eures Rückgrats gegenwärtig zu sein, die euer Zentrum symbolisiert. Stellt euch vor, dass ihr kerzengerade steht und durch eure Füße ganz und gar mit der Erde und zugleich mit dem Himmel, eurer kosmischen Quelle, verbunden seid. Von dieser zentrierten Position aus schaut ihr in eure eigene Aura, euer eigenes Energiefeld hinein. Schaut euch an, ob es irgendwo neblige Stellen gibt oder ihr irgendwo in eurem Körper Müdigkeit wahrnehmt. Nicht so sehr eine körperliche, sondern mehr eine energetische Müdigkeit, als hättet nicht gut für euch selbst gesorgt, als wärt ihr euch selbst nicht treu gewesen. Fühlt ihr dies vielleicht eher auf der linken Seite oder mehr auf der rechten oder ist es eher ein bestimmter Bereich in eurem Körper?
Stellt euch dann vor, dass ihr diesen Ort, diesen Bereich mit eurer wahren eigenen Energie füllt, die aus Eurem Kern kommt. Sie ist klar und ruhig, lasst sie vollständig in dieses neblige Gebiet hinein fließen. Ihr könnt euch auch vorstellen, dass ihr aufrecht in diesem Bereich eurer Aura oder eures Körpers steht und dass ihr euch selbst bestätigt: „Ich bin hier.“
Spürt eure eigenen Grenzen, fühlt, wie heilsam es ist, eure eigenen Grenzen klar und deutlich zu erleben. Manchmal denkt ihr, dass ihr, wenn ihr eure eigenen Grenzen klar und scharf umrissen spürt und erschafft, innerlich vereinsamt oder euch von den Menschen um euch herum isoliert. Aber das Gegenteil ist der Fall. Erst indem ihr sehr genau erkennt und begreift, wer ihr seid, und ganz ihr selbst seid, könnt ihr wirklich tiefe Verbindungen eingehen, ohne euch selbst zu verlieren, ohne eure eigene Klarheit zu opfern. Wirkliche Verbindungen erschafft ihr aus Kraft und dadurch, ganz ihr selbst zu sein, eurem einzigartigen Kern absolut treu zu sein.

Danke für eure Aufmerksamkeit. Ich grüße euch in Liebe und Respekt für die, die ihr seid.

Jeshua durch Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung aus dem Niederländischen: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/der-klare-kern-in-dir-jeshua-durch-pamela-kribbe

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Du kannst mit jedem Anliegen und Heilungswunsch in den „Raum der Heilung“ kommen. Alle Beschwerden- Belastungen und Disharmonien werden wunderbar harmonisiert und tiefgreifend zur Heilung gebracht. Es ist auch möglich – für Freunde und Bekannte die Heilenergien aus dem Raum der Heilung zu buchen (passive Teilnahme). Auch Tiere (Haustiere…) – und auch Räumlichkeiten – finden hier Erleichterung und Heilung….

Einstieg jederzeit möglich!  Weitere Infos und Anmeldung hier…

 

 

Auch das könnte interessant für Dich sein:

AKTUELL: Heil-Satsang mit Jesus Christus

Heilende und wohltuende Schwingungen aus der Christusebene täglich empfangen und momentane Aufstiegsenergien harmonisch und sanft von zu Hause aus integrieren…

Weitere Infos und Anmeldung hier….

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Botschaft von Jeshua: „Der klare Kern in Dir“ (durch Pamela Kribbe) – 09.Juli 2018

  1. muniji schreibt:

    Passt irgendwie auch hierher… ist ein richtig netter Typ 😀

  2. Armin schreibt:

    Ja., deshalb kann auch nicht jede(r) auf Anhieb verstanden werden: weil wir so unterschiedlich sind.
    Aber im Austausch haben wir die Möglichkeit, uns zu verstehen – wenn wir dies wollen und uns Mühe geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s