UFO & ET Disclosure: Zeitzeugin legt neue Fakten zu Roswell offen (12.Juni 2018)

Erstkontakt DISCLOSURE

Zeitzeugin: „Mein Vater hat Roswell-Zeugen drangsaliert und umgebracht“


Symbolbild: Roswell

Roswell (USA) – Der UFO-Forscher Anthony Bragalia ist für seine sorgfältigen Recherchen und das Ausfindigmachen von historischen UFO-Zeitzeugen – hauptsächlich rund um das Absturzereignis von Roswell – bekannt. Damals, im Juli 1947, stürzte nahe dem Wüstenstädtchen ein unbekanntes Flugobjekt ab, das zunächst selbst vom US-Militär als „abgestürzte, dann aber von der Air Force geborgene fliegende Scheibe“ ausgewiesen, aber nur kurze Zeit später zum fehgedeuteten Wetterballon erklärt wurde. Jetzt hat Bragalia eine seiner vermutlich bizarrsten Zeugenberichte veröffentlicht: Die Tochter eines Weltkriegsveterans behauptet von ihrem Vater, dieser habe nach dem Krieg Zeugen des UFO-Absturtzes von Roswell im Auftrag des Militärs bedrängt und dabei vermutlich einige Zeugen sogar – wenn auch nur indirekt – getötet. Tatsächlich finden sich Hinweise auf ein solches Vorgehen auch in Berichten anderer Roswell-Zeugen.

Quelle der extremen Aussage ist die Tochter eines ehemaligen WW2-Offiziers, der der berühmt-berüchtigten „Hell’s Angels“-Gruppe der 303rd Bomb Unit angehört und später auf der Wright-Patterson Air Force Base gearbeitet haben soll. Hier habe er gemeinsam mit anderen den Auftrag gehabt, Zeugen, die Dinge gesehen und erlebt hatten, die sie nicht sehen und erlebt haben sollten, zum Schweigen zu bringen. Zu diesen Zeugen, so berichtete die Tochter gegenüber Bragalia, hätten auch Personen gezählt, die Zeugen des Absturzes von Roswell und der Trümmerbergung geworden seien oder sogar selbst Teile dieser Trümmer an sich genommen hätten.

Bragalia selbst will auf „Michelle Penn“, deren heutiger Name von den Forscher zurückgehalten wird, anhand von langjährigen Internet-Recherchen aufmerksam geworden sein, an deren Ende er selbst Kontakt zu ihr aufgenommen habe – und nicht umgekehrt…

Quelle und weiter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/zeitzeugin-mein-vater-hat-roswell-zeugen-drangasaliert-und-umgebracht20180612/

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die geplante Enthüllung geheimer UFO Projekte des Pentagon

Seit im Dezember 2017 drei große US-Zeitungen gleichzeitig die Existenz eines geheimen UFO-Forschungsprojekts beim Pentagon enthüllten, ist in der UFO-Szene nichts mehr wie es war. Erst kamen UFO-Videos an die Öffentlichkeit, dann ein interner Untersuchungsbericht zu einem UFO-Zwischenfall in der Nähe eines US-Flugzeugträgers. Weitere Enthüllungen sind bereits angekündigt. Was passiert da gerade? Bereits 2015 nahm der US-Rockstar Tom Delonge (Gründer der Band „Blink 182“) Kontakt zur US-Regierung auf und stieß dort mit seinem Plan, geheime UFO-Informationen des Militärs an die Öffentlichkeit zu tragen, überraschenderweise auf offene Ohren. Was dann folgte, war eine beispiellose Zusammenarbeit zwischen hochrangigsten Militärs und Geheimdienstbeamten einerseits und einem Rockstar andererseits, die bis heute andauert. Offenlegung oder Desinformation? Der kanadische UFO-Forscher Grant Cameron (presidentialufo.com) gilt nach jahrzehntelanger Forschung in Staatsarchiven als Experte in Sachen UFO-Regierungswissen in den USA. Schon lange vor den ersten Veröffentlichungen war er über Hintergründe der von Tom DeLonge ins Leben gerufenen „To The Stars Academy“ im Bilde und verfolgt aufmerksam die Entwicklungen. Fest steht: Tom DeLonge ist kein Einzelkämpfer, sondern wird allem Augenschein nach tatsächlich von einer Reihe äußerst Ernst zu nehmender Geheimdienstler unterstützt. Doch wie zuverlässig sind die Informationen? Macht sich DeLonge vielleicht zum „nützlichen Idioten“ der CIA? Für Grant Cameron ist klar: Es rollt eine auf Jahre angelegte Enthüllungskampagne aus Kreisen des US-Militärs heran. Die Absichten der Hintermänner sind ehrlich: Sie wollen tatsächlich, dass die Bevölkerung von den Besuchern erfährt. Mehr noch: Einige der hochrangigen Hintermänner wollen selbst Begegnungen mit Außerirdischen gehabt haben…

Mehr: https://www.exopolitik.org/

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Disclosure, Enthüllungen Aktuell, ET&UFO Disclosure, UFO Sighting, UFO-Sichtung, Ufologie abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s