Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 03.Juni 2018

~ Wahrheit kann niemals organisiert werden ~

Ihr Lieben, mit Liebe und großem Respekt bieten wir eurer evolutionären Reise Unterstützung mit der Absicht an, allen, die sie suchen, Hoffnung und Erleuchtung zu bringen.

Wir sehen große Veränderungen auf der Erde, obwohl ihr es nicht so sehen könnt wie wir. Die Energien des Lichts werden immer intensiver, je mehr Menschen erwachen und beginnen Wahrheiten zu verstehen, die ihnen zuvor nicht zugänglich waren, nur weil sie nicht offen oder aufnahmebereit waren. Es gibt eine große Hilfe für jeden, der sie anfordert, aber Sie müssen bitten.

Viele, die zuvor für Veränderungen oder neue Wege des Sehens und Glaubens verschlossen waren, öffnen sich nun der Idee, dass es bessere Wege gibt Dinge zu tun, da viele akzeptierte Überzeugungen, Konzepte und Gesetze einfach nicht mehr so ​​funktionieren wie früher. Diese Erkenntnis ist die Geburt des Erwachens. Gleichzeitig erweitern sich jene, die sich bereits spirituell bewusst sind, auf immer höhere Bewusstseinsebenen.

Jene, die bereits spirituell wach sind, brauchen einfach eine Bestätigung dessen, was sie gerade erleben, statt die Menge neuer Informationen zu erhöhen. Die Versuchung besteht darin, Antworten durch den Verstand zu suchen, wenn die Dinge nicht vollständig verstanden werden, weil das dreidimensionale Glaubenssystem lehrt, dass Lernen, Tun und Handeln auf einer mentalen Ebene notwendig ist, um zu verstehen, was in den Anfangsphasen des Erwachens wahr ist.

Ihr habt auf diese Weise viele Leben lang gelernt und seid an einem Punkt angekommen, an dem der menschliche Verstand nicht länger ein wirksames Werkzeug für eure innere Reise ist. Der menschliche Verstand ist auf das bereits Bekannte beschränkt und kann nicht auf die tieferen Bereiche des Göttlichen Bewusstseins im Inneren zugreifen.

Dieser Wandel kann für jene einen großen und beunruhigenden Sprung bedeuten, die ihr Leben über viele Jahre oder sogar während ihres ganzen Lebens einem bestimmten spirituellen Weg gewidmet haben. Dies gilt besonders für die Lehrer jener Pfade, denen sie sich selbst gewidmet haben, Klassen unterrichtet, Bücher schrieben und all ihre Energie und ihr Vertrauen in eine bestimmte Modalität setzten.

Wirkliche spirituelle Wege und Modalitäten (jene, die die Wahrheit als Basis haben) werden nicht verschwinden, sondern ihre Kernideen werden sich auf neue und höhere Ebenen ausweiten. Oft ist es das nichterwachte Bewusstsein von Anhängern, das eine Veränderung fürchtet, das die evolutionäre Ausdehnung einer spirituellen Modalität in veralteten Energien zurückhält. Nichts Wirkliches ist oder kann jemals verloren gehen, nur die Illusionen davon verschwinden.

Jede organisierte Religion, Lehre oder spirituelle Modalität kommt ursprünglich von einem hochentwickelten Lehrer als Wahrheit, aber über Generationen hinweg sind die ursprünglichen Lehren immer verloren, wenn der Lehrer weitergeht und die Lehren als Religion organisiert werden. Die Wahrheiten, die vom ursprünglichen Lehrer offenbart werden, werden dann schnell von den Anhängern interpretiert, die nicht dem Zustand des Bewusstseins des ursprünglichen Lehrers entsprechen. Einige erklären sich dann als Lehrer und präsentieren die ursprünglichen Lehren von einer niedrigeren und oft sehr dreidimensionalen Ebene. Deshalb sollte die Wahrheit niemals organisiert werden.

Glauben, Vertrauen oder Hoffnung (persönliche Kraft) in einen Pfad, Guru oder eine Modalität zu setzen, ist nicht für immer beabsichtigt. Diese Dinge sind wichtige Werkzeuge für das Erwachen, aber sie funktionieren nur bis zu einem bestimmten Punkt, weil die Natur der Entwicklung bestimmt, dass sich ein Mensch irgendwann über eine Notwendigkeit hinaus entwickeln wird. Es kommt eine Zeit, in der der Suchende nicht mehr in Übereinstimmung mit einigen der Werkzeuge und Modalitäten ist, die dazu dienten, ihn auf seine neue Ebene des Bewusstseins zu bringen ~ er hat sein Studium abgeschlossen.

Wahrheiten, die durch einen erleuchteten Pfad oder Lehrer erlernt werden, können nur vollständig zugänglich gemacht werden und zu einem eigenen Zustand des Bewusstseins werden, wenn sie von innerhalb fließen, wo alle göttlichen Ideen in der Fülle ihrer reinen Form existieren. Davor sind sie nur intellektuelles Wissen.

Meditation hilft, die Tür zu öffnen. Das stille innere Zuhören der Meditation zeigt dem höheren Selbst an, dass ihr bereit und empfänglich für mehr seid. Sobald sie einmal zugänglich sind, entfalten sich die Göttlichen Ideen weiter und offenbaren sich, wenn jede neue Ebene des Bewusstseins erreicht wird, wo die Ausrichtung auf die neue Wahrheit besteht.

Genießt das Leben. Die asketischen Praktiken der Vergangenheit, die sich daraus ergaben, dass Spiritualität von dem gewöhnlichen Leben getrennt ist, sind nicht mehr Teil des Glaubenssystems der Welt, wie es einst war. Im Gegensatz zu dem, was viele immer noch glauben, mögen Schmerzen und Leiden Gott nicht gefallen und könnten es nie, denn die harmonische Vollkommenheit vom EINEN ist alles, was es gibt. Schmerz und Leiden existieren nicht im Göttlichen Bewusstsein, wenn es dies tun würde, wäre es universell dauerhaft und für immer vom Göttlichen Gesetz festgehalten.

Das Leben als erwachtes Individuum ist eine Frage des Seins in der Welt, aber nicht davon ~ Leben und das Leben ohne Anhaftung genießen. Zur Arbeit gehen, zur Schule, Beziehungen haben oder nicht, tun, was zu tun ist, aber tut es aus eurer höchsten Bewusstseinsebene in der Erkenntnis, dass ihr ganz und vollständig mit oder ohne diese Dinge seid.

Spirituelles Leben ist das Erfahren gewöhnlicher Aktivitäten von einem Ort der Liebe, der fähig ist durch Erscheinungen von „gut“ oder „schlecht“ zu schauen, ohne an deren Ergebnis in der Erkenntnis gebunden zu sein, dass alles spirituell ist und das was gesehen wird eine dreidimensionale Verstandes-Interpretation davon.

Ihr versteht, dass eure Ganzheit und Vollständigkeit nicht von eurer Ausbildung, Geld, Körperform oder etwas anderem abhängt, das ihr als Erfolg definiert. Ihr seid bequem, wo immer ihr seid und in allen Situationen, weil ihr wisst, wer ihr seid.

An diesem Punkt könnt ihr zur Kirche gehen oder nicht, weil ihr wisst, dass Gott nur in der Kirche ist, wenn ihr „Ihn“ mit euch bringt. Ihr fangt an, mehr Geduld und Liebe für jene um euch herum zu haben, die wissen, dass sie einen Seelenvertrag und Lektionen haben, die sie lernen. Ihr fangt an, die Eigenheiten von Familie, Freunden und Fremden zu akzeptieren, statt ihnen Macht über euch zu geben ~ über gut oder schlecht. Ihr seid fähig Nachrichten zu sehen oder nicht auf einer Ebene der Distanz statt Furcht und Sorge, weil ihr jetzt erkennt, dass trotz des Anscheins alles gut geht. Das Leben wird zu einem Sein in der Welt, aber nicht davon.

Den evolutionären Fortschritt des Selbst und der anderen zuzulassen ist Liebe. Es ist die Erkenntnis, dass alles nach Plan abläuft, ohne dass mentale Pläne und Intrigen nötig sind, denn in Wirklichkeit ist die Erde ein spirituelles Universum, das von Gottes Söhnen bevölkert ist. Gaia, die eine lebende Seele ist und kein Stück Dreck, ist bereit für ihren nächsten Entwicklungs-Schritt und das menschliche Denken kann es nicht aufhalten, weil es ein viel größeres Bild gibt, als das was dreidimensionales Denken kennt oder sich vorstellen kann.

Spirituelles Bewusstsein erlaubt anderen, ihre persönliche Reise ohne die Interferenz zu leben, die so oft passiert, wenn wohlmeinende „Gutmenschen“ und viele Gruppen Liebe fehl-interpretieren. Der Glaube, dass jeder, der das nicht glaubt, vor seiner Unwissenheit bewahrt werden muss, ist ein perfektes Beispiel dafür, wie sich der Glaube an Trennung in der Welt manifestiert ~ „andere“ sind getrennt von der wahren Wahrheit und brauchen jene, die sie haben, um sie zu retten.

Konzepte der Trennung sind die Basis für die meisten organisierten Religionen, die ihrerseits Missionare in einem falschen Sinn der Pflicht aussenden, zu konvertieren und jeden zu retten, der nicht so glaubt wie sie. Bemühungen, andere zu retten und zu konvertieren, wie auch immer sie geraten sind, sind immer auf dem Ego basiert (mein Weg ist der einzige „richtige“ Weg) und bringen den Empfängern oft Schmerz und Leid, während sie bereits existierende spirituelle Praktiken zerstören ~ auch jene des Missionars.

Jeder Einzelne kann nur sich selbst retten. Keine Kirche, Guru, Heiliger, Lehrer oder Praxis kann es für euch tun, obwohl diese Dinge die Tür für jene öffnen können, die bereit und aufnahmebereit sind. Jeder hat das göttliche Ursprungsbewusstsein bereits vollständig präsent und ist bereit, in dem Moment zu sprechen und zu führen, in dem er zuhören möchte.

Mit aufrichtiger Hilfe oder Führung sucht ihr einen Menschen mit der benötigten Hilfe und Anleitung aus. Die allgemeine Überzeugung, dass es Liebe und Pflicht ist, jeden so genannten unberechenbaren Menschen zu retten, ist oft nur Einmischung, denn trotz des äußeren Erscheinungsbildes braucht niemand wirklich etwas zu retten und jene, die es zu brauchen scheinen, lernen gewöhnlich eine schwierige Lektion, die sie selbst für ihre Entwicklung gewählt haben. Ihre Wahl könnte einfach darin bestehen, vollständig in dreidimensionaler Energie zu leben und diese zu erfahren.

Erlauben ist das Geschenk zurückzutreten und gleichzeitig die Hand bereit zu halten, den anderen zu ergreifen, sollten er die Hand reichen. Es ist KEIN Herunterfallen und Herausziehen von jemandem aus seiner persönlichen und gewählten Gosse. Es gibt hier eine feine Linie, die nur durch Intuition erreicht werden kann, weil die Welt im Allgemeinen weiterhin die „Rettung“ aller fördert, unabhängig davon, ob der Mensch es sich zu ersparen wünscht oder nicht.

Intuition, euer inneres Radar oder Bauchgefühl, ist immer der beste Anhaltspunkt dafür, ob jemand, der Rettung zu benötigen scheint, sie wirklich braucht und will oder nur jemanden sucht, der ihm hilft, in seinem gewählten Lebensstil weiter zu machen. Erinnert euch immer daran, dass ein größeres Bild vor sich geht. Dies ermöglicht es euch, die scheinbare Dissonanz zu verstehen, mit der ein anderer möglicherweise zu kämpfen hat.

Auch hier wiederholen wir, dass es eine feine Linie in diesen Situationen gibt, in denen oft die Intuition der einzige Wegweiser ist. Manche scheinen keine Hilfe zu brauchen, aber eure Intuition sagt euch vielleicht, dass sie wirklich Hilfe brauchen. Andere scheinen Hilfe zu suchen, tun es aber nur, weil sie ihnen aufgezwungen wurde und kehren bald wieder zu ihrem gewählten Lebensstil zurück. Nicht jeder ist bereit, physisch, emotional, mental oder spirituell „gerettet“ zu werden und anzunehmen, dass ist sehr menschlich.

Der freie Wille erlaubt es jedem, die Gosse seiner Wahl zu wählen, und es liegt nicht in der Verantwortung von euch oder Engeln oder sogar ihren Führern, ihre Wahl zu beeinflussen. Haltet euch immer in der Energie des Mitgefühls und nicht der Sympathie, denn in Sympathie orientiert ihr euch an der niedrigeren Resonanz-Energie des Menschen. Eure eigene persönliche Entscheidung kann sein, dass es Zeit ist, sich von dem Menschen oder Situation zu entfernen, was schwierig sein kann, wenn es ein Familienmitglied, Partner oder Kind ist.

Das soll nicht heißen, dass ein Elternteil keine Maßnahmen ergreift und im Fall eines Kindes tut, was er für notwendig hält, aber wenn dieses Kind ein Erwachsener wird, der trotz aller Hilfe immer noch zerstörerisches Verhalten wählt, muss der Elternteil oder Erziehungsberechtigte zurücktreten und es in Liebe erlauben.

Eure Aufgabe als spirituell weiterentwickelter Mensch ist es zu erkennen, dass trotz allem Anscheins jedes Individuum in Wirklichkeit ein Göttliches Wesen ist. Umgebt den Menschen mit Licht und geht dann weiter, je mehr ihr sie im Bewusstsein gemäß ihrer menschlichen Erscheinung haltet, fügt ihr es der Illusion hinzu. Ihr seid Schöpfer.

Wisst, dass es oft liebevoller ist, diesen Lieben zu erlauben, auf ihre Nase zu fallen oder sogar dieses Leben zu verlassen, als weiter in ihrer Illusion zu bleiben. In ihrem nächsten Leben werden sie verschiedene Entscheidungen treffen, basierend auf den gelernten Erfahrungen dieses Menschen. Dies gilt für die meisten Abhängigkeiten ~ Drogen, Alkohol, Sex, Rituale oder alles andere, von dem ein Individuum glaubt, es gibt ihnen das Gefühl von Ganzheit, Glück und Frieden, nach dem sie sich sehnen.

Die Kluft zwischen Erwachten und denen, die nicht erwachen wollen, wird jeden Tag größer und größere mächtige Lichtfrequenzen zwingen die Menschen spirituell dazu, ihre Wahrheit zu leben, was bedeuten kann, dass sie eine Person, einen Ort oder ein Ding zurücklassen ~ physisch, emotional, mental oder spirituell.

Jetzt ist eine Zeit vieler Entscheidungen, die nur ihr treffen könnt.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/0618/0arkt-grupp.html#03

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Aufstiegsweg-Energieübertragung mit Merlin erweckt und bringt die Erinnerung an den Aufstieg in unser Sein – genau so wie Merlin den Aufstieg in der Tradition der Druiden gelehrt hat.…

Aktueller Termin:  Donnerstag 07. Juni 2018 – 21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

 

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Sternenbotschaften abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marilyn Raffaele) – 03.Juni 2018

  1. Armin schreibt:

    Zurückzulassen(hier im Text) ist die perfekte Möglichkeit, Möglichkeiten/Wagnisse möglich zu machen., im Sinne des Erfinders – nämlich (in) uns selbst.

    • muniji schreibt:

      Ja, Armin… besonders wenn man es wagt, wirklich alles darin mit einzubeziehen… Zit.: „physisch, emotional, mental oder spirituell“.

      Man stelle sich nur mal vor, was mit einem geschähe… wenn man in nur einer Sekunde… buchstäblich a l l e ‚3D‘-geborenen Selbst-Identifikationen, jegliche physischen, emotionalen, mentalen und sogar spirituellen… wirklich ein für alle Male… hinter sich liesse

      Es könnte tatsächlich sein… dass wir daraufhin… in einer vollkommen ’neuen, höheren Realität’… er-wachen.

      Bis wir irgendwann wiederum… auch diese wieder…’hinter uns‘ lassen.

      ( .. ) 😀

      LG – mu 🙂 🙂 🙂

    • Armin schreibt:

      Ja weist du Muniji; wenn ich bisher die Botschaften eine Jeshua richtig verstanden habe – und auch so empfunden, so ist es doch eher >ein Hineinagieren< in die momentane Realität auf Erden; also Anbindung ans Sein – irdischer Herkunft mit Vernunft, gepaart mit dem Wissen aus tellurischen Feldern – also kosmischen Lebensströmen(also ein Sichheimischfühlen – der Lebendigkeit entgegen). Viele Esoteriker sind hier verzweifelt, dass sie etwas erwarteten – also auch "erreichen" müssten..; doch der Wechsel ist bereits im vollem Gange und kommt der Lebensqualität(Bewusstseinsöffnung) entgegen – so der Wille und Glaube vorhanden ist. Auch ohne expliziten Willen ist die Erde im Aufruhr., im kosmischen Weg der Wahrheit – der Weisheit, ist ja alles schon geschehen..

  2. muniji schreibt:

    „Ihr seid bequem, wo immer ihr seid und in allen Situationen, weil ihr wisst, wer ihr seid.“

    Hier ist natürlich nicht die im Deutschen landläufige Deutung von ‚bequem‘ gemeint. ‚To be comfortable‘ bedeutet… sich wohl fühlen (‚in seiner Haut‘), ruhig und gelassen sein.

    Original: „You are comfortable wherever you are and in all situations because you know who you are. “

    mu – 🙂

    • muniji schreibt:

      Für mich die absoluten Kernaussagen in dieser ‚Botschaft‘:

      „Nichts Wirkliches ist oder kann jemals verloren gehen, nur die Illusionen davon verschwinden.“

      „Wirkliche spirituelle Wege und Modalitäten (jene, die die Wahrheit als Basis haben) werden nicht verschwinden, sondern ihre Kernideen werden sich auf neue und höhere Ebenen ausweiten.“

      „Spirituelles Leben ist das Erfahren gewöhnlicher Aktivitäten von einem Ort der Liebe, der fähig ist durch Erscheinungen von „gut“ oder „schlecht“ zu schauen, ohne an deren Ergebnis in der Erkenntnis gebunden zu sein, dass alles (!!, mu) spirituell ist und das was gesehen wird eine dreidimensionale Verstandes-Interpretation davon.“

      „…, in Wirklichkeit ist die Erde ein spirituelles Universum, das von Gottes Söhnen bevölkert ist.“

      „Bemühungen, andere zu retten und zu konvertieren, wie auch immer sie geraten sind, sind immer auf dem Ego basiert (mein Weg ist der einzige „richtige“ Weg).“

      „Haltet euch immer in der Energie des Mitgefühls und nicht der Sympathie, denn in Sympathie orientiert ihr euch an der niedrigeren Resonanz-Energie des Menschen.“

      „Eure Aufgabe als spirituell weiterentwickelter Mensch ist es zu erkennen, dass trotz allem Anscheins jedes Individuum in Wirklichkeit ein Göttliches Wesen ist.“

      * * *

      Besonders letztere Aussage ist für mich ‚persönlich‘ von großer ‚Bedeutung‘, aus eigener Erfahrung… in der Begegnung mit höher-schwingenden Bewusstseinen.

      Welche in ihrem Bewusstsein… keine 3D-Vorstellungen mehr tragen.

      Denn s i e sehen uns niemals als… auch nur einen Deut ‚weniger‘ als sie selbst … und das spürt man auch in überwältigend ‚befreiender‘ Weise im eigenen Selbst-Empfinden… bei bewussten Zusammentreffen mit ihnen:

      Ihre stets vollkommen bedingslose LIEBE und AKZEPTANZ… uns gegenüber. So, wie sie sie auch unablässig… für SICH SELBST empfinden.

      Es ist ein solcher SEGEN, sie zu ‚treffen’… und ich ermutige jeden, sich ihnen(!) zu öffnen… und sich im Vornherein schon, auf das Treffen… zu freuen! 😀

      Solche Erfahrungen sind nahezu unbeschreibliche ‚Beschleuniger des Ewachens’… so natürlich… frei… und respektvoll… in absolut jeder ‚Hinsicht‘.

      Es geht wirklich um so viel mehr, als nur ein ’neues Verstehen der Dinge‘.

      Sicherlich ist es nützlich und hilfreich, den Verstand ‚inspirierend‘ darauf vorzubereiten… doch dann ist es irgendwann soweit… und der erste Schritt durch das ‚Tor‘ muss gewagt werden.

      Damit aus ‚bloßem Wissen’… wirklich Erlebtes wird und werden kann. 😀

      Traut Euch! Sagt ihnen ‚Bescheid‘, ob und wann ihr sie treffen möchtet. Tut es einfach, ihr könnt zu ihnen sprechen… wie zu jedem anderen Mitmenschen auch.

      Sie hören euch… immer und sofort. 😀

      Ich kann euch kaum beschreiben, wie groß Eure FREUDE sein wird, sobald ihr diese, eigentlich nur kleine ‚Schwelle’… erst einmal überschritten habt.

      Ich weiß es… aus eigenem Erleben. ❤

      LG – muniji 🙂 🙂 🙂

  3. Armin schreibt:

    Eine kleine Anmerkung zu dem Nebenaspekt, der hier im vorletzten Absatz genannt wurde – nämlich, dass die Hinzunahme(Inanspruchnahme) sexueller Aktivitäten ja hier in diesem Botschaft nahezu gleichgesetzt wird mit „Sucht“, befremdet mich ein wenig, denn (ist hier vielleicht eine übertriebene Sexsucht gemeint)wer in einer halbwegs offenen – weil überwiegend ausgeglicheneren(funktionierenden) Partnerschaft „steckt“, kommt gar nicht auf die Idee, dass Sex ungut sein soll.. In diesem Kontext(!) wäre das ebenfalls gewisser Widerspruch(..) zu den Botschaften, welche diesen (Neben-)Aspekt auch zum Thema hatten; aber die Arktuiraner hatten es auch angedeutet, daß wir auch verstehen können – ohne gleich alles mit dem (aufgespaltenem/fragmentiertem)Verstand aufzunehmen..; einfach so – über die (tranzendente/fühlende)Wahrnehmung.; manche nennen es daher auch: „zwischen den Zeilen lesen“ Weiter oben im Text steht ja (merkwürdigerweise) auch: „genießt das Leben“..; eine jede(r) soll sich seinen (eigenen)Reim darauf machen..bleibt ihm auch nichts anderes übrig. so long..

    ..in diesem Sinne..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s