Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 06.Oktober 2017

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 06.Oktober 2017

Eine der größten Herausforderungen, denen sich die erwachenden Menschen gegenüber sehen, nun da sie in die neuen Energien hineingehen, ist sich mit der Verschiebung aus der Tuns-Phase ihres Lebens-Ausdrucks hinein in die Seins-Phase behaglich zu fühlen und vertraut zu machen.

Ihr hattet eine lange Erledigungs-Liste für den ersten Teil Eurer Inkarnation. Sie beinhaltete familiäre Erfahrungen, wenn nötig auch karmisches Ausbalancieren, das Erforschen bestimmter Themen, die Ihr meistern wolltet, Beziehungen innerhalb der Muster der bedingten Liebe, gesellschaftliche Konditionierungen und die Illusion von Trennung und Ohnmacht. Nun, da Ihr die tiefgreifenden energetischen Veränderungen dieses Jahres durchlaufen habt, packt Ihr diese alten Themen ein und seid bereit, zur zweiten Phase überzugehen.

Aus diesem Grund habt Ihr, wenn Ihr in der ersten Phase um Anleitung gebeten habt, klare Antworten darüber erhalten, worauf Ihr Euch konzentrieren solltet: Ihr hattet eine klare Agenda für die erste Phase. Indem Ihr diese Erfahrungen einpackt und einen Rückblicks-Prozess durchlauft, bewegt Ihr Euch nun in beispiellose Energien hinein, in denen es darum geht, dass Ihr entscheidet, was Ihr für Euren Selbstausdruck und Euren Spaß tun möchtet. Die Antwort daher jetzt, wenn Ihr um Führung bittet: „Was würde Euch Freude bereiten?“ Ihr könnt entscheiden.

Aufgrund der alten Konditionierung befürchten viele von Euch, dass sie nicht genug tun. Ihr macht Euch Sorgen darüber, ob Ihr faul seid, ob Ihr es nicht wert seid, wenn Ihr nicht zuerst hart gearbeitet habt. Ihr Lieben, Ihr habt hart gearbeitet! Ihr habt Eure gesamten Inkarnationen hindurch hart gearbeitet. Dies geschah alles in Vorbereitung auf die Phase, in der Ihr gerade seid, und ermöglicht es Euch, ins Leben einzutreten.

Ins Sein einzutreten, bedeutet nach Hause zu kommen. Es bedeutet, Eure eigene Göttlichkeit, Eure eigene Fähigkeit anzuerkennen, mit-zuschöpfen und Experte in eigener Sache zu sein. Es bedeutet zu verstehen, dass wenn Ihr Dinge ausprobiert und Erfahrungen auswählt, nicht nur Ihr selbst Euch entfaltet, sondern das Universum ebenso. Ihr seht, dass anzuwenden, was Ihr wisst und Euer eigenes göttliches Licht strahlen zu lassen, bereits der Dienst an sich ist, denn er ist weiterhin im Wandel und unterstützt weiterhin die Energien Eures Planeten. Es bedeutet, endlich die Tatsache zu umarmen, dass Ihr so wie Ihr seid mehr als genug seid und es immer schon gewesen seid.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 06.10.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Aufstiiegsweg-Energieübertragung mit Merlin erweckt und bringt die Erinnerung an den Aufstieg in unser Sein – genau so wie Merlin den Aufstieg in der Tradition der Druiden gelehrt hat.…

Aktueller Termin:  Sonntag 08. Oktober 2017 – 21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 06.Oktober 2017

  1. dakma schreibt:

    … und noch einmal ….. „wenn wir uns wiedererkennen“:

  2. dakma schreibt:

    Ja ,es ist wirklich ein beeindruckender Paradigmenwechsel ,den ich da mit Aufforderungscharakter täglich mehr spüre : Vorrangig ist es lediglich (und aufgrund der gelernten gegensätzlichen ego-Ausrichtung….. schon erstmal „anspruchsvoll“)

    ….. mich in die Arme von ICHBIN zurückzulehnen ,gedankenleer oder -arm mich dort hinein zu entspannen…… wohlzufühlen…. so dicht wie nur möglich bis zum Verschmelzen die alles annehmende ICHBIN-Gegenwart zu erspüren…… sie SELBST ZU SEIN….. zu werden. Und aus dem sanften Impuls heraus ,der dort fühlbar wird…………… zu schöpfen.

    Und dies von Jetzt zu Jetzt immer wieder neu….. bis auch dies „empfangen und geben“ EINS wird ,eine HOCHzeit , ein Tanz weiblicher und männlicher Energie ……

    …. und ich glaube….. und erfahre in Ansätzen….. daß dies auch im Miteinander so sich ent-wickeln wird…..

    😀 ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s