Botschaft von der Galaktischen Föderation des Lichts (durch Sheldan Nidle) – 15.August 2017

umacnatw
Dratzo! Alles kommt jetzt rasch weiter voran. Diejenigen, die in diese
Vorgänge eingeweiht sind, erwarten, dass mit der in diesem Monat
(21.August!) noch stattfindenden Sonnenfinsternis eine große Energie-
Veränderung kommen wird. Und es wurde vorausgesagt, dass dieses
galaktische Ereignis nach einer umfassenden globalen Freigabe hoher
Währungs-Summen geschehen würde. Dieses solare Ereignis würde dann
auch die Etablierung der NESARA-Republik in Gang setzen und zugleich
den Anstoß für die weltweite Einführung von GESARA geben. Es ist diese
Serie von Ereignissen, die diesen Monat von anderen unterscheiden
würde.
Aufgrund dieser vorausberechneten Ereignisse würde die Welt dann
auch sowohl den Tod der alten, illegalen Republik – als auch den Start
einer neuen, friedlichen Welt-Situation Gaias feiern! Dies löst wahrlich
Begeisterung bei uns aus! Es kann auf einfache Weise den Weg für die
Enthüllungen frei machen und den Ausgangspunkt eines weiteren großen
Schritts vorwärts in Richtung höheren Bewusstseins für Alle bilden. Wir
begrüßen diese Möglichkeit mit offenen Armen! Sie macht deutlich, warum
all jene, die eure Realität begreifen, wissen, dass sehr bald der Fall dieses
ersten Dominosteins zu erwarten ist. Dies würde dann natürlich rasch zu
vielen weiteren notwendigen Geschehnissen führen.
Die Zeit rückt näher, dass wir endlich Alle feiern können! Die vielen
verschiedenen globalen Währungen werden auf einen Austausch vor-
bereitet, und der damit verbundene große Wohlstand wird in vollem
Umfang in die Tat umgesetzt. Nutzt diese Zeit, innerlich in dem Wissen zu
leben, dass das Warten endlich zu Ende geht. Was dann bevorsteht, sind
goldene Gelegenheiten, diesen Wandel miterleben zu können, auf den wir
nun schon so lange gewartet haben. Nutzt diese speziellen Momente in
der Gewissheit, dass die wundersamen Transformationen in eurem Leben
nun bevorstehen. Dankt dem Himmel und allen mit diesem Vorhaben
Befassten für den Wohlstand, der zum integralen Bestandteil eures Lebens
werden wird!
Freut euch wahrhaftig und dankt alle für eure kommende positive
Zukunft. Es ist viel geschehen, was im Begriff ist, euch zu entschädigen!
Es hat lange gedauert, bis diese Früchte geerntet werden konnten: Jahre
und sogar Jahrzehnte, bis endlich erkennbar wurde, dass es nun für euch
und eure irdischen Mitmenschen bereitsteht. Das Gefühl eines lebhaften
Traums weicht nun allmählich wahrlich erstaunlichen Geschehnissen! So
haltet euch bereit, nun endlich das zu ernten, was vor so langer Zeit gesät
wurde. Halleluja! Halleluja!!!
Seid gesegnet! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister! Wir kommen, um
dem Himmel zu danken und dafür zu loben, dass da „kleine goldene
Fallschirme“ euch einigen höchst notwendigen Raum zu durchatmen
gegeben haben. Es ist oft schwierig, die Intrigen zu ignorieren, die uns
seitens der zunehmend verblassenden Natur der Dunkelkräfte und deren
Lakaien zugemutet wurden. Es ist diese Absonderlichkeit, die immer noch
plötzlich an unerwarteten Orten auftaucht. Doch eure Visionen leiten euch
zu Lösungen, die weiterhin euren um sich greifenden Wohlstand und ein
neues Regierungswesen unterstützen können, das damit einhergeht.
Eure Visionen werden zur Eile angetrieben. Denn die grundlegende
Natur dieser Visionen hilft mit, eine neue Wirklichkeit möglich zu machen.
Lasst diese neuen, erfolgreichen Anstrengungen zur Grundlage für das
Entstehen dieser neuen Nation werden! Es wird ein Land sein, das von
Erfolg und der Einführung eurer vielfältigen Formen des Wohlstands erfüllt
ist. Lasst eure wunderbaren Visionen in diesem neuen Land Bestandteil
der Bemühungen sein, diesen Ort mit neuen Freiheiten, Rechten, Freude
und guten Werken zu erfüllen.
In diesem neuen Reich werden endlich die Früchte eurer Mühen
erkennbar. Da werdet ihr auch in der Lage sein, einander zu helfen und
eure Gesellschaft umzuwandeln, in der Jeder dem Andern dabei hilft, zum
Erfolg zu gelangen. Vor euch liegt die Vision, die zu manifestieren ihr so
lange bestrebt wart. Entspannt euch nun und jubelt einfach angesichts
dessen, was da bevorsteht! Dieses neue Land wird der Vorbote für die
globalen Offenbarungen und die Rückkehr eurer einstigen Vorfahren sein.
Da steht noch vieles bevor, was noch kommen wird!!
Heute haben wir über die erstaunlichen Aktivitäten dieser höchst
ungewöhnlichen Zeit gesprochen. Haltet euch im Herzen bereit – in der
Gewissheit, dass der Moment, auf den ihr so lange gewartet habt, nun
herannaht. Wisst, dass ein neues Regierungssystem kommen wird – und
mit ihm die Grundlage für die Enthüllungen und für alles, was dann folgen
wird. So jubiliert und tut euer heiliges Werk – und seid bereit, diese neue
Wirklichkeit zu begrüßen! Wisst, ihr Lieben, dass der nie endende und
unzählige Vorrat des Himmels in der Tat Euch gehört! So Sei Es! Selamat
Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)

Planetary Activation Organization|Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA |E-Mail: write2pao@aol.com| Website address: www.paoweb.com
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….die EK-REdaktion

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Galaktische Föderation des Lichts, NESARA, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Botschaft von der Galaktischen Föderation des Lichts (durch Sheldan Nidle) – 15.August 2017

  1. erliot schreibt:

    jawohl!!! ich habs jetzt… ICH BIN das ICH BIN!

  2. erliot schreibt:

    korrektur: geistige auge*

  3. yamahela schreibt:

    Ja – die Erdenhüter davon gibt es einige, die – als solche, nicht so deutlich hervorteten wie man sich das gemeinhin(vorzugsweise: in ersoterischen Kreisen) vorstellt.. beisielsweise(..) gibt es in New Mexiko einen Mickael Adams(ein Architekt) wecher gemeinsam mit Gleichgesinnten Mitstreitern schon seit Jahrzehnten sog. „Earthships“ baut, welche völlig autark – energetisch und substanziell funktionieren._; nur mit Wind und Sonne gesteuert werden.. so(!) gibt es in allen Bereichen sog. „Erdenhüter“, welche es sich zur Aufgabe machten, gemeinsam mit dem Planetenplan einen neue Struktur – in die alte, einzuhauchen.

    • dakma schreibt:

      ah… „earthship“ gibt es dann wohl auch schon bei uns hier…. zumindest den Begriff und
      Berichte über den Bau finde ich im Newsletter der Gemeinschaft Tempelhof (ich glaube Stuttgarter Raum…)

      • yamahela schreibt:

        Ja, das war nur ein Beispiel – und zeigt doch, dass es sog. „Erdenhüter“ in nahezu allen Bereichen gibt, unabhängig von Zeit und Raum…; die Entwicklung ist das personifizierte Etwas(..) durch das die Liebe scheint..

  4. Tom schreibt:

    Hallo zusammen! 😀

    Ich möchte gerne dieses Video mit euch teilen, in dem Gor mir aus der Seele spricht!

    Danke Gor!

    GlG – Tom 😀😀😀

    • muniji schreibt:

      LIEBER ‚TOM‘!! 😀

      Ich danke Dir sehr für das Einstellen dieses ‚Gor-Updates’… ❤

      Ich hatte noch gar nicht gewusst… dass es eines gibt. Vielleicht begreifen ja jetzt mehr 'Leute', worum es dabei nicht nur GOR… sondern worum es dabei auch f ü r uns Alle geht.

      Unser bewusst-willentlliches Wieder-Übernehmen unserer HÜTER-FUNKTION, auf unserem s o(!) aussergewöhnlichen 'Planeten'… in VOLLEM BEWUSSTSEIN.

      Es gibt noch nur sehr wenige von IHRER ART… in allen Universen.

      Sie sind ganz besonders LEUCHTENDE 'PERLEN, EDELSTEINE, DIAMANTEN' innerhalb von Allem-was-ist… TRÄGER und OFFENBARER der FÜLLE DES EINEN.

      BIOLOGISCHE BIBLIOTHEKEN, Wissens-Speicher gewaltigen Ausmaßes – im Vergleich zu vielen, vielen 'Anderen' – weit weniger 'reichen' Planeten-Welten.

      Was sie, schon immer, so 'begehrt macht… bei so 'Manchen'… welche dieses Wissen und ihre Schätze… exklusiv für ihre ganz eigenen 'Interessen' nutzen wollen.

      Doch 'Planeten' wie unsere geliebte GAIA… existieren um ihre 'Gaben'… nur JENEN zur Verfügung zu stellen… welche ihrer auch w ü r d i g sind… im Sinne der Bewahrung, Entfaltung und Weiterentwicklung allen Lebens.

      In FREIHEIT und LIEBEVOLLSTER UNTERSTÜTZUNG – immer und überall. Zum Aufrechterhalten und der Sicherstellung dessen – existieren HÜTER.

      In ihnen verschafft sich eine 'Planeten-Seele' wie diejenige GAIA's, GEHÖR – gegenüber allen, welche vorübergehend erlebender 'Teil' ihrer SPHÄRE sein möchten.

      GOR – als GAIA im HERZEN tiefst verbundener 'Schamane' – weiß das.

      LG – mu 🙂 🙂 🙂

    • Tom schreibt:

      …und nun der letzte Teil von Gor:

      • muniji schreibt:

        Lesenwert… auch die ehrlichen, gut durchdachten Kommentare der Leser.

        http://spiritgate.de/docs/magenta-pixie-rueckkehr-der-meister.php

        mu 🙂

      • Tom schreibt:

        Vielen lieben Dank für den Link lieber ‚muniji‘!

        JA, bleibe wir dabei… in dem wir uns die ‚ICH BIN‘ die Auferstehung in das Licht herbeizaubern. ❤ ❤ ❤

        GlG – Tom 😀 😀 😀

      • dakma schreibt:

        WOW….. lieber mu ….. mein zweites großes Geschenk heute an diesem „reichen Tag“
        ….das hab ich genau gebraucht….. diese Kommentare sind reine Heilsalbe und so eine wunderbare Bestätigung für mein Ringen in den letzten Tagen…. in denen ich alles immer wieder neu „auf links“ drehte ,….

        Ja ,bleiben wir bei uns….. in unserer eigenen Liebe im Herzen ,mit unserer eigenen Verbindung zum Göttlichen…. kommen wir mehr und mehr in unsere Kraft und eigene Göttlichkeit….. das Verbindende geschieht darüber „wie von SELBST „…. in der Mitte…. im eigenen Gleichgewicht ….

        da ,wo wir sowieso verbunden sind….. jenseits von Zeitangaben und Räumen…. geschieht
        es in jedem „JETZT“ …

        …… ❤ danke von ganzem Herzen für diesen link ,liebe mu ❤ …

        hab einen "reichen" Tag 😀
        Dakma

      • muniji schreibt:

        Ich danke D i r, Dakma… 🙂

        Für so viele Deiner ‚inspirationen‘, die es Dir immer wieder ‚zwischen‘ Deinen Zeilen zu ‚vermitteln‘ gelingt… für jeden, der bereit ist sie auch zu spüren. ❤

        LG – mu 🙂 🙂 🙂

      • muniji schreibt:

        Liebe Dakma, lieber Tom und Ihr Alle Hier! 🙂

        Kurz nachdem ich heute morgen eine ganz bestimmte, von innen einfach auftauchende Inspiration ‚hatte’… ‚landete‘ ich, dazu passend… wie ‚geleitet‘ bei dieser Durchgabe von JESHUA:

        http://spiritgate.de/docs/jeshua-das-zentrum-der-sonne.php

        ‚Zieht‘ es Euch ‚rein‘, seid einfach nur mal offen dafür, ohne bereits vorgefertigte Meinungen und erlaubt euch… es schlicht zu sehen und zu fühlen. 😀

        Der Inhalt dieser Durchgabe ist ‚pures Gold wert‘. ❤

        Alles Liebe – muniji 🙂 🙂 🙂

      • J.n. schreibt:

        In der Bhagavad Gita gibt es eine Passage über zwei Pfade, denen man folgen kann. Der Pfad der Sonne führt zur Befreiung und der Pfad des Mondes führt zurück.

        Was das genau bedeutend ist garnicht so einfach zu verstehen. Aber in diesem Zusammenhang hier, fällt mir folgendes dazu ein:

        Da im Kosmos ja alles zusammenhängt, innen, wie außen, im Großen, wie im Kleinen, usw.
        Betrachte ich mal Sonne und Mond als Himmelskörper.

        Die Sonne leuchtet von selbst, der Mond reflektiert lediglich das Licht. Er selbst wäre ohne Sonne garnicht sichtbar.

        Wir Menschen, können sein, wie die Sonne, von innen heraus selbst leuchten, selbst sein, ohne irgendetwas reflektieren zu müssen. Das heißt wissen wer ich bin, wie ich bin, unabhängig von äußeren Umständen, also ICHBIN.

        Sind wir so, wie der Mond, definieren wir uns über die Meinung und Wahrnehmung anderer. Wir leben von/aus ihrer Energie, haben kein eigenes Licht und sind nur ein Trugbild. Eine Erscheinung, die zwar wahrgenommen werden kann, die aber ihr wahres Wesen nicht kennt. Dann sind wir massiv abhängig, voller Angst und können nur nachplappern, was andere uns sagen…

        Die eigene Sonne wohnt im Herzen. Diese zu verleugnen macht uns wie den Mond abhängig von äußeren Lichtquellen. Doch alles, was man dann noch sieht ist das physische…

      • J.n. schreibt:

        Um aus der eigenem Mitte heraus zu sein, muss man aber auch mit sich selbst im reinen sein. Jedes Gefühl von Schuld, oder jeder Zweifel drängen einen dazu genau wie der Mond anders zu „scheinen“, als man ist oder sich wirklich fühlt… Man darf sich NIEMALS selbst anlügen…

      • dakma schreibt:

        Okay……. nun hatte ich auch gerade MEINE passende Sonnenfinsternis- Medi….. in Leichtigkeit kam sie ganz einfach zu mir….. zum anklicken 30 min nach Beginn der Sofi …

        …. danke ,mu …… erneut …. mehr braucht es nicht… ganz leicht im Fluß ❤ 😀 ❤

      • erliot schreibt:

        äh, moment mal…
        …wenn die erde, das dritte auge symbolisiert… dann wird einiges klar…
        …wie im grossen so im kleinen… äh… himmel auf erden holen? es macht jetzt immer mehr sinn… oha… das dritte auge = geistlige auge = himmel… helft mir doch.. 🙂 🙂 🙂
        juchuuuuuuu….

      • erliot schreibt:

        äh… also… ein durcheinander…. 😛
        …das dritte auge im menschlichen körper wurde beeinflusst/angegriffen…
        …das dritte auge im himmlischen körper wurde beeinflusst/angegriffen…
        …jetzt! aus der mitte heraus… durch die sonne… das dritte auge reinigen… mensch/erde… …die dna wieder herzustellen an menschen = wiederherstellung des sonnensystems = kosmischen menschen…

      • erliot schreibt:

        …das macht jetzt SINN…. ICH BIN die Auferstehung und das Leben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s