Botschaft von Saul: „Innerhalb Gottes habt ihr eure ewige und unendlich freudige Existenz“ (durch John Smallman) – 09.April 2017

 https://i2.wp.com/torindiegalaxien.de/Bilder-neu20-02-11/li-arb/30-4.jpg

„Innerhalb Gottes habt ihr eure ewige und unendlich freudige Existenz“

Die Menschheit hat gewählt zu erwachen, so einfach ist das! Aber, obwohl das Erwachen bereits in Wahrheit geschehen ist, braucht es Zeit in die Verwirklichung für euch zu kommen, weil ihr zum größten Teil mit eurem kollektiven Traum in der Illusion gebunden seid. Es ist unwirklich, aber weil ihr beabsichtigt habt, dass es sehr real erscheint, scheint es euch wirklich ganz real zu sein. Das ist natürlich sehr verwirrend für euch, und weil die große Mehrheit der menschlichen Bevölkerung glaubt, dass die Illusion absolut real ist, erscheint sie euch auch so.

Was gegenwärtig geschieht, ist die Entschlüsselung des kollektiven Glaubens an die Illusion, und darum seht ihr offensichtliches Chaos, Verwirrung und Konflikte an vielen Orten auf der ganzen Welt, weil die Überzeugungen, die es halten, losgelassen werden. Erinnert euch daran, Überzeugungen sind restriktiv und begrenzen die Meinungen, die ihr als Menschen haltet und denen ihr vertraut, die jedoch weitgehend ungültig sind.

Für Menschen scheinen Überzeugungen Sicherheit und Schutz zu bieten, die es ihnen ermöglichen, sich mit anderen gleicher oder ähnlicher Überzeugungen auszurichten, damit sie sich angenommen fühlen, und dennoch sind Menschen skeptisch, beurteilen und verunglimpfen sehr schnell andere Überzeugungen, die sich von ihren eigenen unterscheiden. Dieses äußerst intolerante „ich habe recht und du liegst falsch“-Syndrom führt ständig zu Streit und Konflikten. Und natürlich wird es von Furcht und dem verzweifelten Bedürfnis getrieben, angenommen zu werden, und deshalb wurden diese Überzeugungen so stark gehalten, während es nur selten in Frage gestellt wird ~ aus Furcht, dass, wenn es hinterfragt wird, nachgeforscht, es sich als falsch erweisen könnte.

In den letzten Jahrzehnten wurden zahlreiche verankerte und kollektive Überzeugungen verworfen, während die Menschheit sich stetig in Richtung des Augenblicks des Erwachens bewegt und ihre Unzulässigkeit erkennt. Und auch viele allgemein akzeptierte negative Urteile in Lebensstilen von anderen Menschen sind verworfen worden. Viele versuchen nun endlich die goldene Regel zu ehren: „Tu keinem anderen, was du nicht möchtest, dass sie es dir antun.“ Auch wenn Konflikte und Urteile von sehr liebloser Natur immer noch in vielen Gebieten endemisch sind, bewegt sich die Menschheit auf dem Weg zur Akzeptanz und zum Mitgefühl für alles und jeden und weg vom Urteil.

Zu erwachen bedeutet, dass alle Einstellungen und Verhaltensweisen abgelegt werden, die nicht in vollständiger Ausrichtung mit der Liebe sind ~ Urteil, Schuld, Verurteilung, Ablehnung, Selbst-Gerechtigkeit ~ und das ist, was geschieht, während immer mehr Menschen die Entscheidung treffen, die stark einschränkenden und schädlichen Meinungen und Vorlieben zu verwerfen. Während die allgemeine Akzeptanz von einander wächst, wächst das Bedürfnis nach Abwehr von arroganten und unerschütterlichen Überzeugungen und Positionierungen, das Bewusstsein wächst, dass alle Menschen sind, die nur Liebe suchen, trotz aller offensichtlichen Unterschiede zwischen ihnen ~ Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, Hautfarbe, Geschlecht, politischer oder religiöser Überzeugungen, Interessen und beruflicher Qualifikationen.

Ihr seid alle geliebte Kinder Gottes, die diese göttliche Wahrheit vorübergehend vergessen haben, während ihr den Traum von Trennung und Unwirklichkeit träumt. Beachtet das Wort „vorübergehend“, denn in Wirklichkeit gibt es nur das ewige jetzt, und jede offensichtliche Abkehr von diesem Jetzt kann nur sehr kurz sein, tatsächlich so kurz, dass es unermesslich ist. Zu erwachen ist euer unvermeidliches und unausweichliches Schicksal, und dafür solltet ihr jeden Tag danken.

Die Wirklichkeit, euer Zuhause, ist Freude-gefüllt, die Illusion Furcht-gefüllt. Fast jede Aktivität, mit der ihr euch als Menschen beschäftigt ~ ob mental oder physisch ~ geht darum, der Furcht zu entkommen ~ Furcht, unwürdig, inkompetent, ungeliebt, verlassen, nicht gut genug, angegriffen, zerstört, beurteilt, getadelt, bestraft usw. ~ und natürlich ist diese Furcht, wie auch die Illusion selbst, die ihr aufgebaut habt, um diese sehr beunruhigenden Erfahrungen zu machen, unwirklich!

Zu erwachen ist euer einziger wirklicher Wunsch, weil ihr tief in euch wisst, dass das, was ihr erlebt, unwirklich ist, ein Traum oder öfter ein Albtraum. Und ihr möchtet nur wieder dauerhaft in der Präsenz Gottes sein, eurem unendlich liebenden Vater und der Quelle von allem, was existiert. Ohne Gott gäbe es nichts, kein Bewusstsein, das Feld der Liebe, in dem alles seine ewige Existenz hat. Und es gibt absolut keine Möglichkeit für einen Zustand „ohne Gott“.

Gott ist…. Es gibt nichts außerhalb von Gott, Gott ist der eine Verstand, in dem alles geschieht. Es ist das Feld des unbegrenzten unendlichen kreativen Potentials, von dem ihr alle essentielle Teile oder Aspekte seid, und ohne auch nur einen von euch, wäre es unvollständig, eine andere Unmöglichkeit, obwohl „Unmöglichkeiten“ unmöglich sind!

Es gibt nur Gott, und in Gott habt ihr eure ewige und unendlich freudige Existenz, also FREUT EUCH! Ihr werdet aus der vorübergehenden Abweichung erwachen, die ihr aufgebaut habt, die Illusion, und eure Freude wird wieder komplett sein, weil alle Erinnerungen an die Unwirklichkeit durch den winzigen Fleck oder Makel, der nie existierte, verschwindet, der eure Wirklichkeit immer so kurz vor euch verborgen hat.

Das Erfahrungs-Feld, in dem sich die Menschheit befindet, ist die Illusion, die ihr aufgebaut habt im wahnsinnigen vorübergehenden Glauben, dass ihr kein Bedürfnis nach Gott hättet, der euch schuf und alles gab, was er hatte und Ist. In diesem kurzen Moment habt ihr vergessen, dass es nur Gott gab und dass ihr ein untrennbarer Teil von ihm wart, und in diesem Moment, durch eure Absicht, kam die Illusion, und ihr habt euch selbst darin installiert, anscheinend völlig von eurer göttlichen Quelle getrennt. Und sofort entstand FURCHT ~ es schien gewaltig und bedrohlich, weil ihr euch in einem kleinen unbedeutenden menschlichen Körper geschlüpft seid, der nichts zum scheinbar gewaltigen Universum war, in dem ihr euch befunden habt.

Aber ihr seid nicht unbedeutend! Ihr seid ein untrennbarer und unendlich mächtiger Aspekt oder ein Teil von Gott, der Quelle, und es ist die Illusion, die unbedeutend ist. Tatsächlich ist es so klein und unbedeutend, dass es keine Spur davon geben wird, wenn ihr erwacht, was die meisten sicherlich werden.

Ihr wurdet für die ewige Freude geschaffen, und in eurem Erfahren der ewigen Freude ist Gott erfüllt. Und natürlich, Gott ist immer vollkommen erfüllt. Deshalb seid ihr immer in ewiger Freude, und wenn ihr erwacht, werdet ihr dies wieder wissen und euch nicht mehr daran erinnern, während alle Zweifel, Furcht, Schmerz und Leiden sich auflösen. So9 erfreut euch in der Gewissheit der Wahrheit, dass ihr ewig und untrennbar Eins mit Gott Seid.

Mit sehr viel Liebe, Saul

Saul durch John Smallman, Übersetzung: SHANA

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/0417/0saul.html#09

Das könnte Sie auch interessieren:

NEU: Heil-Satsang mit Jesus Christus

Heilende und wohltuende Schwingungen aus der Christusebene täglich empfangen und momentane Aufstiegsenergien harmonisch und sanft integrieren…

Weitere Infos und Anmeldung hier….

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Botschaft von Saul: „Innerhalb Gottes habt ihr eure ewige und unendlich freudige Existenz“ (durch John Smallman) – 09.April 2017

  1. muniji schreibt:

    Zit.: „Beachtet das Wort „vorübergehend“, denn in Wirklichkeit gibt es nur das ewige jetzt,.. “

    Hier, was m i r dazu ‚einfällt‘:

    Das Ewige Jetzt… interessant, wenn man weiß, was ‚ewig‘ tatsächlich bedeutet, nämlich nicht ‚eine unfassbar lange Zeit‘, sondern ganz einfach: zeit-l o s.

    In Wahrheit sind wir alle… zeitlos.

    Das zeit-lose JETZT ist ja, genauer betrachtet, in der Tat auch das Einzige, was wir überhaupt erleben, denn ist nicht Alles immer JETZT… jeder Gedanke, jedes Gefühl und jede Tat?

    Nie ist es ‚Gestern‘ – und niemals ‚Morgen’…

    Der eigentlich ‚Sprung‘ hierbei, besteht darin innerlich zu ‚erfassen‘, dass das auf a l l e Ereignisse und Erfahrungen, die sind, waren und je sein werden – zutrifft.

    Sie sind praktisch immer d a – immer greifbar vorhanden, denn Sie unterscheiden sich ‚qualitativ‘ nur in der ihnen innewohnenden Gesamt-Bewusstseins-FREQUENZ.

    Sehr leicht daran zu erkennen, wenn wir uns z.B. an etwas ‚erinnern‘.

    Tun wir dies, dann stimmen wir uns Im Grunde nur auf die Bewusstseins-Frequenzen ein, die wir selbst zu jenem ‚Zeit-Punkt‘ gerade ausdrückten – in Gedanke, Gefühl und Tat.

    Doch wirkt jedes ‚Sich-erinnern‘ gleichzeitig auch immer neu-schöpferisch.

    Warum..?

    Weil wir, als das ‚zukünftige Selbst‘ des von uns erinnerten ‚vergangenen Selbst‘, mit diesem dabei in eine Interaktion treten – mit allem, was wir ‚inzwischen‘ dazu gelernt und begriffen haben.

    Ebenso – und das finde ich besonders bemerkenswert – können wir einen Blick auf eines unserer zukünftig-möglichen ‚Selbste‘ werfen und damit in Kon-takt treten. 😀

    All dies aber ist nur möglich, weil wir nur an EINEM ‚Ort‘ – zu NUR EINER ‚Zeit‘ leben:

    Im ewig-zeitlosen JETZT:

    Das EINE trifft man wirklich über-all.

    Erstaunlich… 🙂

    LG – ❤

    • dakma schreibt:

      ….. das heißt….. wenn ich mir im Jetzt gedacht und gefühlt eine Erfahrung von Minderwertigkeit als Frequenzwahrnehmungsbereich meiner Selbst auswähle zu erfahren
      ….. und in der Vergangenheit nach Ursachen forsche….. ist es ein leichtes dort ein kleines
      ungeliebt sich fühlendes Kind mit einem dominanten Vater usw….. im passenden Frequenzbereich zu (er)finden?!

      …. das heißt …… wenn ich mir im Hierund Jetzt gedacht und gefühlt eine Erfahrung von „ICHBINWUNDERBAR“ und gutgenug“ als Frequenzwahrnehmungsbereich meines Selbst auswähle zu erfahren….
      …. und schaue in der Vergangenheit nach der angeblichen Ursache…. sehe ich das gleiche Kind seinem Vater aufmerksam zuhörend in einer Unterweisung in gegenseitiger
      Wertschätzung?!

      …. das heißt ich kann die Wahrnehmung meines ganzen Lebens….. früher und später
      in unterschiedlichen Frequenzniveaus….. wählen?!

      und alles „traumatische“ und seine Folgen….. sind eine Geschichte……. und alles „Wundervolle“ und seine(angeblichen) Folgen….. sind auch nur eine Geschichte ,die ich mir in diesem Traum erzähle….. mal so mal so…… war und ist es „eine Geschichte“ ersponnen
      zurück und vor aus dem jeweiligen JETZT….?!

      Und auch in Kontakt wieder mit der Quelle /auch in 5D ….. geht der Schöpfungsimpuls genauso weiter….. das Erschaffen von Jetzt zu Jetzt…… nur mache ich keine Geschichten
      mehr daraus…..?!

      ….. weil es nicht mehr nötig ist….. weil ICHBIN mich wieder trägt und Sicherheit und Geborgenheit und bedingunglose Liebe fest in mir verankert wieder wahrgenommen wird
      ….. und ich (und Du 😀 ) ganz automatisch „befreit“ und „frei“ und „sorglos“ und nur aus reiner Freude „erschaffe“………………………… und diese Schöpfungen werden/sind ganz anders ,weil die Nöte der scheinbaren Trennung wie Existenzangst…. usw …. weggefallen
      sind….?!

      ….. diese Schöpfungen sind genauso „flüchtig“ von Moment zu Moment neu…… so wie manche sagen würden „auch illusionär“…… aber/und sie sind ein wesentlich harmonischeres freudvolleres Spielfeld?!

      (Deshalb störte mich der Begriff „Illusion“ irgendwann….. manche benutzen ihn für die 3D-Schöpfungen als Kennzeichnung der Trennung…. andere benutzen ihn ,um klarzumachen,
      daß jegliche Schöpfung flüchtig und nie „AllesWasIst“ gleichzeitig in die Erscheinung bringt…… obwohl ja alles davon durchdrungen ist…. und das Jederzeit….. das Spiel halt
      ….. in allen Schöpfungsdimensionen… ?!

      ihr könnt wählen 😉 ….. zwischen ? und !

      herzliche Grüße und friedvolle ,freudige,liebevolle Feiertage
      …. auch schon (und gerade) heute!

      Dakma….. auf dem Weg…..
      das Kreuz im Hier und Jetzt ,in Vergangenheit und Zukunft ablegend
      ….. und das „neu gewonnene Holz “ wieder in seiner natürlichen /göttlichen Elementarkraft
      als Verbindung zwischen göttlich oben und göttlich unten und göttlich rechts und göttlich links…………..

      (er)lösend…..

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Illusion und auch Erleuchtung und andere Begriffe, werden von Menschen einfach mal irgendwie zu irgendwas benutzt um in ihr Konzept zu passen.

        Wenn du willst was sie wirklich bedeuten, wirst du nicht umhin kommen, dich über den Inhalt dieser Worte zu informieren.

        Und zum Rest, das einzige was du tun sollst ist, dein kleines Kind mit in dein Jetzt zu nehmen und es erwachsen werden zu lassen, denn solange dein hier beschriebenes Kind sich weigert diesen damaligen Zeitpunkt zu verlassen und somit nicht weitergehen will und somit nicht erwachsen werden will, wirst du auch keine wirkliche Chance im Leben haben, da die Spannung in „deinem Menschen “ viel zu groß ist. Du bist nicht als Gesamtes hier her gegangen. Dein Körper wurde erwachsen aber deine Emotionalkörper sitzt in deinem damaligen Kindsein fest. 50 Jahre Streß oder eben wie alt du jetzt bist. 🙂

      • dakma schreibt:

        … ah hi ,Tula…. wußte ,daß du die „Fragezeichen“ wählen würdest 😉

        Ich hab nicht „mein Kind“ hier beschrieben…. es sind ausgedachte Beispiele….. aber das ist nicht so wichtig….
        In meinem Umgang mit dem inneren Kind….. muß nicht das Kind erwachsen werden,
        denn in ihm sind ja Schätze wie Verspieltheit und Urvertrauen und bedingungslose Liebe
        (je nach Vorstellungswelt)….. die in dem derzeitigen Aufstiegsprozeß…. in ihrer positiven
        Kindlichkeit…. wieder zu erobern sind.

        Was du meinst ist mehr den Emotionalkörper des Kindes befreien…

        Und da sind wir ja gerade herausgefordert….. du und ich….. und wer sich noch in unserem hilfreich zur Verfügung gestellten Dialog entdecken möchte…

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        du hast mein Kommentar in jeder Beziehung missverstanden.

      • dakma schreibt:

        … witzig ,Tula….. ich hab auch grad gemerkt ,daß du aus meinem Kommentar auch die Essenz garnicht verstanden hast ,sondern dir nur ein Teilchen gegriffen hast…. und es in
        deiner Welt beantwortet hast…..

        ….. so sind wir „Spiegel“ füreinander….

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        richtig ich hab mich auf Teile deines Kommentars bezogen, was ja offensichtlich war, hätte ich mich auch auf den Rest beziehen wollen, so hätte ich das gemacht.

        Bei Dir meinte ich es anders, was ja auch offensichtlich ist.

      • dakma schreibt:

        …. oh ein „richtig“…. wow…. österliche Freude…..

        …. obwohl es ja nicht wirklich wichtig ist …. ob es jemand bemerkt 😉 ….

        …. es tut halt schoa mal gut ,gell 😉 ….

  2. Tom schreibt:

    Hallo zusammen, 😀

    hier ist evtl. etwas interessantes zu lesen:

    http://transinformation.net/persoenliche-notizen-zu-cobras-aufstiegskonferenz-in-taipei-11-und-12-maerz-2017/

    Liebe Grüsse
    Tom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s