Botschaft von Hilarion: „Ihr seid die Macher des Wandels, ihr seid die Wegbereiter“ – März 2017

Hilarion
„Ihr seid die Macher des Wandels, ihr seid die Wegbereiter“ 
Ihr Lieben: Ich kommen auf den Schwingen der LIEBE und überbringe
euch Worte der LIEBE, der Heilung und der Weisheit. Wie die Meisten
unter euch in den vergangenen Monaten gespürt haben, hat sich die
Intensität der Energien verstärkt, und dies wird so weitergehen und nicht
nachlassen. Viele unter euch wissen, dass die Schumann-Resonanz-Frequenz
(*) des Planeten sich mittlerweile enorm erhöht hat, – und das
ist eine Tatsache! Dieser Prozess bringt alles „aufs Tapet“, was sich nicht
mit diesen erhöhten Frequenzen verträgt, und deshalb ist dies für viele,
viele Mitglieder der Menschen-Gesellschaft auf eurem Planeten noch eine
Zeit großen Unbehagens. (* s. Link in der Fußnote am Ende)
Die meisten unter euch, unseren geliebten LICHT-Arbeitern, wissen, was
da vor sich geht und haben sich schon seit vielen Jahren darauf vor-
bereitet, und deshalb gehört das, was ihr zurzeit erlebt, zu den ersten
Symptomen dieser Vorgänge, nur ist es für euch nicht so intensiv wie für
Andere. Zwar seid ihr wahrlich sensitiv und spürt diese Energien zutiefst
und intensiv, aber ihr leidet nicht unter jenen großen Schwierigkeiten wie
diejenigen, die der Vorgänge nicht gewahr sind, weil sich noch nicht
‚erwacht‘ sind. Für sie hat es den Anschein, als ob die Welt, in der sie
bisher ihr ganzes Leben lang gelebt haben, „sich auflöst“, und das bereitet
ihnen große Pein.
Da ist es an der Zeit, LIEBE, LIEBE und noch mehr LIEBE zu Jedem auf
diesem Planeten auszusenden, denn dies ist jetzt die Zeit der
Transformation. Es ist, als ob jede Person versucht, aus ihrer alten Haut
„herauszuklettern“, um in einer neuen Haut ihr Leben neu starten zu
können. Dieses Empfinden ist sehr intensiv und für die meisten Menschen
überwältigend. Gleichzeitig existieren immer noch viele Energien der
Dualität und der Polarität, die in der gegenwärtigen Zeit auch noch
wirksam sind und viel Verwirrung, Zorn und Ängste unter den Völkern
dieser Welt auslösen.
So überträgt sich das bei denen, die nicht begreifen, was vor sich geht,
und so äußert sich das bei ihnen – als Schrillheit, als Protest, im
Bemühen, sich Gehör zu verschaffen; so versuchen sie, mit den
Veränderungen klarzukommen. Aber wir sagen euch: Schließlich werden
diese Energien ins Gleichgewicht kommen, je mehr Informationen an die
bisher irritierte Bevölkerung durchsickern. Alles wird in größere Balance
kommen, und das wird mehr Frieden und Harmonie auf eurem Planeten
schaffen.
Jeder unter euch wurde all die Jahre hindurch vorbereitet, trainiert für
diese Zeiten. Damit habt ihr alle „Werkzeuge“, die ihr braucht. Falls
jemand unter euch sich aus dem Gleichgewicht geraten fühlt, empfehlen
wir die totale Energie-Klärung, die auf der Website meines Schreiber-
Mediums verfügbar ist; ich will sie bitten, den Link (in Englisch) hier
Wir sehen, dass Viele unter euch die Mittel und Disziplinen anwenden, die
sie erlernt haben, indem sie sich oft Auszeiten nehmen und sich nicht mit
den Dualitäten und Polaritäten aufhalten, die ihnen von den Nachrichten-
Medien vorgeführt und von Menschen um sie herum präsentiert werden.
Jeder tut in dieser Zeit das Beste, was er tun kann; wisst dies – und seid
hilfreich. Wisst dies – und verhaltet euch unterstützend. Bestärkt euch
gegenseitig, besänftigt die intensive Energien und beruhigt damit auch die
Energien von Mutter Erde, denn sie durchläuft ja ebenfalls diesen Wandel,
der sich unter der Meeresoberfläche abspielt; da herrscht viel Bewegung,
und deshalb geziemt es sich für Jeden, seine Energien einheitlich in jene
Gebiete zu senden, auf die ihr aufmerksam werdet. Alles, was dazu nötig
ist, ist ein Aussenden heilender Strahlen geeigneter farbiger Energie.
Wenn ihr zum Beispiel von einem Erdbeben erfahrt, sendet einen Saphir-
blauen Strahl in dieses Gebiet. Und wenn ihr Kenntnis von Gebieten im
Ozean habt, die verschmutzt und vergiftet sind, sendet auch dorthin den
Saphir-blauen Strahl der Heilung, der Abkühlung und des Ausgleichs.
Es gibt jetzt viele Gelegenheiten für euch, euch zu eurem höchsten und
größten Potential hin zu öffnen. Damit eröffnen sich viele Möglichkeiten für
euch; ihr müsst nur wach und bewusst sein, damit ihr auch spürt, dass
diese Möglichkeiten für euch vorhanden sind. Wenn diese Veränderungen
bei Leuten um euch vor sich gehen, die noch nicht so erwacht sind wie ihr,
werdet ihr eine Tendenz zur Annäherung feststellen, einen „Ort“, wo ihr
euch auf gemeinsamem Boden und in gemeinsamer Energie treffen könnt,
– und das wird natürlich die Energie der LIEBE sein.
Es gab inzwischen viele kosmische Anpassungen und Geschehnisse, und
dies wird sich in diesem gesamten Jahr so fortsetzen. Noch einmal sagen
wir: Wenn der günstigste Zeitpunkt gekommen ist, bereitet euch in der
Weise vor, dass ihr gut hydriert seid, trinkt viel pures, sauberes Wasser,
bewegt eure Gliedmaßen, um den Energien den Eintritt in eure Meridiane
zu erleichtern, bleibt klar und in Bewegung, damit die Energien des
Kosmos‘ und der Erde sich ungehindert durch euch hindurchbewegen
können.
Übung ist sehr wichtig; das muss kein mühsames Trainieren sein. Wenn ihr
spazieren geht, ein paar Kniebeugen macht, eure Arme über den Kopf
erhebt und sie anschließend ausschüttelt, euch hinstellt und mit den
Füßen stampft und dann ein einige Male hochhüpft, ist das sehr hilfreich
dabei, eure Energie-Kanäle und eure Meridiane zu klären, damit keine
Blockaden mehr existieren. Ein Jeder unter euch kann das so machen, wie
es für ihn am besten funktioniert.
Dies ist jetzt der Monat der Temperaturschwankungen, der Energie-
Bewegungen und der Veränderungen; da ist es nützlich, wenn ihr euch ins
Innerste eures Wesens, ins Zentrum eures Seins begebt, damit ihr im
Einklang mit eurer Göttlichen Essenz und eurer Göttlichen Führung seid.
Das ist sehr, sehr wichtig! Diese Übung ist eure Grundlage, eure ‚Lebens-
Nahrung‘. Viele unter euch hatten ein Gefühl der Abtrennung von Allem
und Jedem um euch, und dies, ihr Lieben, ist ein ganz normales Gefühl in
diesen jetzigen Zeiten, denn ihr habt euch jetzt von jenem ‚Zaun‘ weg-
bewegt, der euch eingrenzte, habt euch in unbekannten Raum begeben,
und dadurch entsteht ein Gefühl, nicht mehr Eins zu sein mit allem um
euch herum.
Ihr seid diejenigen, die das Neue schaffen, und daher befindet ihr euch an
vorderster Front. Die anderen, die euch nachfolgen, profitieren von eurer
Erfahrung, von eurer Nutzung dieser Energien und dieser neuen Position,
in der ihr euch befindet, und dadurch fühlen sie sich behaglicher und mehr
‚zu Hause‘. Dies ist es, was in diesem Monat März und weiterhin während
dieses Jahres geschieht.
Ihr seid die Pioniere, ihr seid die Macher des Wandels, ihr seid die
Wegbereiter, und das ist etwas, was ihr immer noch tut und weiterhin tun
werdet, – und deshalb sagen wir euch: Wisst, dass ihr niemals allein seid;
wir sind allezeit und immer mit euch. Zwar werdet ihr uns nicht unbedingt
’sehen‘ oder ’spüren‘; wisst aber voller Vertrauen, dass wir immer mit
euch sind, – dass wir euch zur Seite sind, wo auch immer ihr sein und was
auch immer ihr gerade tun mögt. Wir sind da, um euch zu unterstützen,
um euch die Heilung, die Ermutigung und die Stärkung zu schenken, wenn
ihr sie am meisten braucht. Zwar können wir nicht euren Weg für euch
gehen, aber wir können euch unterstützen und stärken, wenn ihr dessen
am meisten bedürft. Und wir senden euch die nötigen heilenden und
ausgleichenden Energien dazu. Wisst dies – und seid in Frieden.
Bis nächsten Monat…
ICH BIN HILARION
Hilarion durch Marlene Swetlishoff, http://www.TheRainbowScribe.com
Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org
Der Link zum You Tube Video ist:

(*https://de.wikipedia.org/wiki/Schumann-Resonanz)

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL: Zwillingsflamme–Energieübertragung am 12.März 2017 – 21Uhr (Vollmond)

Bei dieser Fernenergieübertragung wirst Du und all Deine Körper wunderbar auf die Schwingung Deiner Zwillingsseele eingestimmt…

HIER kannst Du Dich anmelden….

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

 

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufgestiegene MeisterInnen, Botschaften abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu Botschaft von Hilarion: „Ihr seid die Macher des Wandels, ihr seid die Wegbereiter“ – März 2017

  1. muniji schreibt:

    Hoffentlich (vielleicht) bald auch hier auf ERSTKONTAKT in Deutsch:

    Mike Quinsey’s aktueller Newsletter:

    http://www.treeofthegoldenlight.com/Mike%20Quinsey/channeled%20messages/March2017/Mike%20Quiney03-10-17.htm

    LG – mu 🙂 🙂 🙂

  2. yamahela schreibt:

    Meine Subkommentare kommen manchmal nicht rüber – habe sie schon mehrmals verloren.: aber als Kommentarfunktion(regulär) schon eher..: „die großen, kosmischen Witze“ von gabrielealt, ist die Quintessenz – ohne jeden Zweifel..auch geführt.

  3. gabrielealt schreibt:

    DIE GROSSEN KOSMISCHEN WITZE

    Sie glauben, Sie müssten erleuchtet werden.
    *Sie sind es schon.*

    Sie glauben, Sie müssten einem Weg folgen, um dahin zu gelangen.
    *Es gibt keine Wege.*

    Sie glauben, Erleuchtung ist ein Ziel.
    *Es gibt keine Ziele.*

    Sie glauben, Sie müssten sich verändern und die Welt verbessern.
    *Es gibt nichts zu tun.*

    Sie glauben, Sie können Gott in Indien oder Tibet finden.
    *Sie müssen nirgendwo hingehen. Das BEWUSSTSEIN ist überall dasselbe.*

    Sie glauben, es spielt eine Rolle, wie Ihre persönliche Geschichte ausgeht.
    *Es macht keinen Unterschied, ganz gleich wie sie ausgeht.*

    Sie glauben, Ihre Geschichte sei real.
    *Sie ist eine Illusion, ein Traum.*

    Sie glauben, Sie hätten Ihr Leben unter Kontrolle.
    *Sie sind nur eine Marionette der QUELLE.*

    Sie glauben, Sie haben einen freien Willen und treffen Entscheidungen.
    *Es gibt nur das Schicksal in seiner gesetzmäßigen Entfaltung.*

    Sie glauben, Sie hätten Feinde da draußen.
    *Da draußen ist nur die QUELLE.*

    Sie glauben, es gibt eine Zauberformel auf dem Weg zu Gott.
    *Entspannen Sie sich, Sie sind bereits DARIN zu Hause.*

    Sie glauben, das Drama jedes Einzelnen sei Wirklichkeit.
    *Es wird alles nur mit „Rauch“ und „Spiegeln“ erzeugt.*

    Sie glauben, Gott will höheres Bewusstsein auf dem Planeten.
    *Die QUELLE ist nur hier, um Begrenzungen zu spielen.*

    Sie glauben, Gott mache Sie verantwortlich.
    *Es gibt kein Karma.*

    Sie fällen Werturteile, stellen Vergleiche an und haben Meinungen/Vorlieben.
    *Es gibt nur DAS, was IST ; und wie es ist, ist genau so wie es sein soll.*

    Sie wollen ein wichtiger und geschätzer Mensch sein.
    *Seien Sie einfach.*

    Sie fürchten den Tod als das tragischste Ereignis im Leben.
    *Der Tod ist das Ende der Begrenzung.*

    Sie hoffen auf ein besseres Leben in der nächsten Runde.
    *Es gibt kein reinkarniertes Selbst. Es gibt nur die QUELLE als ICH BIN.*

    Sie bedauern die Vergangenheit, sorgen sich in der Gegenwart und fürchten die Zukunft.
    *Sie sind die unendliche QUELLE, die einen spielerischen Traum träumt.
    – Entspannen Sie sich ! – *

    Sie sind von verworrenen Verschwörungstheorien fasziniert.
    *Es gibt nur die sich vergnügende QUELLE.*

    Sie glauben, Ihr Leben hätte einen Zweck.
    *Es gibt kein individuelles „Ich“, das einen Zweck verfolgen könnte. Es gibt nur die QUELLE. Diese verfolgt einen Zweck mit dieser ErSCHEINung. Sie erfahren diesen Zweck nicht mit einem begrenzten Geist.*

    – Satyam Nadeen –

    • dakma schreibt:

      „Sie glauben, es gibt eine Zauberformel auf dem Weg zu Gott.
      *Entspannen Sie sich, Sie sind bereits DARIN zu Hause.* 😀

      Hallo ,liebe Gabriele (Spiel der Quelle ;-))…. ist die Quelle bei „dir“ entspannt mit diesem Wissen? …. falls du der Dakma (ein anderes Spiel der Quelle 😉 ) „spielend 😀 “ antworten möchtest ….

      sonst sei nur gegrüßt…. spielerisch von Quelle zu Quelle 😀

      • gabrielealt schreibt:

        Liebe dakma,
        weis gar nicht, wie ich es sagen soll, das es auch richtig rüber kommt,
        ich glaube nicht das die „Quelle“ dieses Wissen braucht, hat, entspannt oder sonstiges ist.
        Ich stelle einfach was rein, dass sich wahr anfühlt, mehr kann ich leider nicht dazu sagen.
        Alles Liebe ❤ ❤ ❤

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Gabriele, es ist interessant das du das Wort „braucht“ verwendest, dieses Wort kommt so gut wie nie hier am Blog vor. Was hat dich dazu animiert dieses Wort zu gebrauchen?

      • dakma schreibt:

        ….. dank dir ,Gabriele 😀 …… ja ,es fühlt sich wahr an ….. ❤

      • gabrielealt schreibt:

        Tula, keine Ahnung, wollte nur auf dakmas Koment antworten,

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Gabriele, willst Du in diesem Fall eine Ahnung haben?

      • gabrielealt schreibt:

        danke dir Tula, wäre umsonst, würde es eh nicht glauben, denn mit diesen Wortsinnspielen habe ich nichts am Hut ❤

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        oh Gott nein, von mir wäre da eh nichts gekommen, ich hab dich nur gefragt, weil ich wissen wollte ob du Interesse daran hast, dich selbst zu begreifen.

      • gabrielealt schreibt:

        „dich selbst zu begreifen“ der ist gut, nein Danke, kein Bedarf

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        ja Gabriele, das erklärt natürlich alles und ich habs mir ja eh schon gedacht. 😉

    • BixRon schreibt:

      Zitat:
      „Ihr könnt solche Ziele nicht erreichen!
      Das einzige, was ihr tun könnt, ist, zu verstehen, dass ihr eigentlich als göttliche Wesen bereits an diesem Ziel seid und euch nur noch die Erlaubnis geben, zu erleben, wie ihr dahin gekommen seid.“
      Zitatende.

      Luzifer in „Der ewige Aufstieg“ bei Keysha.info

      • dakma schreibt:

        …..aaahhh sehr spannende Formulierung: „…und euch nur noch zu erlauben ,zu erleben,wie ihr dahin gekommen seid“ …. 😀

        in mir kommt : … und euch nur noch zu erlauben,zu erleben ,daß ihr DA SEID !

        Dakma

      • BixRon schreibt:

        Genau, liebe Dakma ❤
        mir ist heute bewusst, wie wichtig für mich MEIN persönlicher Realitätsfaktor ist.

        Wasauchimmer ICH MIR erschaffe, mit meinem Geist bringe Ich mich dazu, es zu fühlen und mir real zu machen.

        Beispiel:
        Ich habe meine 3–D–Wohnung geschickt mit der BixRon–Galaxie auf der Neuen Erde verbunden. Meine 3–D–Wohnung befindet sich AUF der BixRon–Galaxie in einem weißen Haus, das mein ‚Museum’ ist.
        Das gibt mir den Realitätsfaktor „Die BixRon–Galaxie ist nicht irgendwo ‚woanders’ im Universum, sondern HIER, um meine 3–D–Wohnung herum.

        Ich brauche nur noch zu erleben, wie Ich dahin gekommen Bin.

        Ich erschuf mir großartige Realitätsfaktoren im Bereich Geld (das Ich tatsächlich in meinen Händen halte) und Reichtum, Gesundheit und allerbestens versorgt zu sein.

        Es ist immer etwas, das Ich in 3–D wirklich HABE, die Gewissheit dass es nicht nur 'Phantasie' ist und was Ich dann – weil Ich weiß dass es wahr ist – unendlich ausdehnen, vergrößern kann.

        Herzliche Grüße
        Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Welche Ziele? Steht das auch dort Bixie.

      • BixRon schreibt:

        Ja, liebe Tula, das ist ein ganzes Channeling.
        Ich postete hier nur ein Zitat daraus, das mir besonders gut gefiel 😀

        Herzliche Grüße
        Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

      • dakma schreibt:

        Ja ,liebe bixie ,…. gut ,daß du es nochmal genauer beschreibst…. das hatte mir schonmal so gut gefallen „die 3D-Wohnung“ als Museum in die neue Erde mitzunehmen….. wunderbare Imaginationshilfe …. diese Verbindung zwischen den Dimensionen. da kann man im HIER und JETZT stetig direkt „vor der Tür“ das Neue erschaffen …. man sitzt halt manchmal noch so in dem 3D-Museum rum 😀 …

        Danke für Erinnern
        Dakma

    • dakma schreibt:

      …. ihr „zwei“ 😉 werdet immer besser …. die Quelle hat ihre Freude an euch 😀 ..

    • yamahela schreibt:

      Es gibt keine „Übungen“ es gibt nur (das)Leben.. und Bereitschaft, zu lieben -.auf fundamentalen Pfaden..

      • yamahela schreibt:

        Die großen kosmischen Witze.;der Vernunft ,der Erkenntnis von Sinn und Wirklichkeit – ist ein Traum, und aufwachen.. bedeutet leben..

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Das mit dem Aufwachen, betrifft ja nur einen ganz kleinen Teil des Universums, die dritten Dichten sozusagen und auch in den dritten Dichten nur einen gewissen Prozentsatz, Alle andern, so 99% 😉 sind ja eh wach.

      • dakma schreibt:

        ….. das ist hilfreich…. zu erkennen/vorzustellen ,daß ich nur an 1% rumrütteln muß ,um ihn wach zu bekommen…. 😉

      • dakma schreibt:

        ….. es hilft mir , meinem ego die Möglichkeit zu geben „Übungen zu machen“…. dann ist es schonmal etwas beschäftigt (und damit abgelenkt von alten Strategien… 😉 ) sich mit dem neuen SEIN vertraut zu machen…..

      • Emmy.X schreibt:

        Liebe Dakma,
        wieso glaubst du denn immer noch, dass tula so viel mehr wissen könnte, als du? Nur, weil sie schon viel länger irgendwelchen Gurus nachhängt? Wissen hat nichts mit Zeit auf dieser Welt zu tun. Nur weil jemand lauter schreit, ist er noch lange nicht gescheiter – wenn es für sie stimmig ist, mag es so sein. Doch warum sollte es im gleichen Atemzug auch deiner Quelle entspringen? Du bist so viel mehr als du jetzt glaubst…

        Jeder und Jedes ist einzigartig, geliebt und wertvoll!

        In Liebe und ahnendem Erleben
        Emmy
        ❤ ❤ ❤

      • dakma schreibt:

        ….. du nimmst da etwas energetisch wahr ,liebe emmy…. was sicher stimmt…. und ich nehme gerne deine Rückmeldung „um in Augenhöhe zu kommen 😉 “ … Danke!

        Es gibt für mich jedoch noch andere Facetten…. und eine Ent-wicklung …. fühlbar …,die ich nicht näher beschreiben möchte…. sondern beobachten…
        sowie einfach auch ehrlich anerkennen wollen ,wenn mir eine Aussage oder ein Bild wie hier mit dem 99% wirklich weiterhilft…

        herzlicher Gruß
        Dakma ❤

      • Emmy.X schreibt:

        …völlig in Ordnung, liebe Dakma – entschuldige bitte, denn das war mein vorschnelles Handeln/Urteilen…
        ❤ ❤ 🙂 😉 😉
        😉

      • dakma schreibt:

        …. alles gut ,liebe emmy…. das ❤ kam rüber ….. und es ist ja auch ein stückweit wahr 😀
        …. alles gut ❤ ❤ ❤ 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s