Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marylin Raffaele) – 12.Februar 2017

die Arkturianer

Die Erwachten sind die Wegbereiter, und ihr seid sie“

Ihr Lieben, wir möchten unsere Glückwünsche für den Mut aussprechen, den ihr in Anbetracht vieler Probleme habt, die im Gegensatz zum Frieden und Harmonie zu sein scheinen, die ihr erwartet. Zweifelt niemals daran, dass alles was ihr seht, der notwendige Prozess einer erwachenden Welt ist. Es ist für jene erforderlich, die mächt8ige Erfahrungen benötigen, um aufzuwachen oder über ihre Selbstzufriedenheit hinauszugehen. Viele bleiben im Leim der Illusion stecken.

Das wahre Wesen eines jeden Individuums ist Göttlich, unabhängig davon wie sie handeln oder was sie glauben. Jeder der auf der Erde lebt, hat sich entscheiden ein Gefühl der Trennung zu erleben, um sich an das Gefühl der Einheit zu erinnern. Aber auf dem Weg der Lebenszeiten verirrten sich viele in den Erfahrungen der Trennung und wurden hypnotisiert, indem sie versehentlich ein kollektives Dualitäts- und Trennungs-Bewusstsein im dreidimensionalen glaubens-System schufen.

Beobachtet und seid dankbar für alles, denn ihr bezeugt das Erwachen der Massen und den Zerfall des Alten. Das ist es, was die Menschheit sich gewünscht und in die Manifestation gebracht hat. Jene mit geschlossenen Augen fangen an sie zu öffnen, und jene mit schon offenen Augen sehen deutlicher. Aber seid bei allen Urteilen hinsichtlich dessen aufmerksam, wie der Prozess des Erwachens erscheinen muss.

Ihr lebt jetzt in einer mächtigen Zeit auf der Erde, ihr Lieben, denn das Licht und die Unterstützung, die von der anderen Seite kommen, war niemals zuvor so intensiv oder den Massen zugänglich. Wisst, dass ihr euch entschieden habt diese Zeiten zu nutzen, um euch persönlich weiterzuentwickeln und anderen dann durch eure Arbeit, Worte oder durch einfaches Halten des Lichts zu helfen.

Es ist an der Zeit, erneut über die Macht zu sprechen. Alle Furcht beruht auf dem Glauben, dass etwas Macht über etwas Anderes hat, der Körper, Keime, Gesetze, Menschen, Umstände aller Art und sogar ein Gott des Urteils, der auf euch aus der Höher herabschaut. Furcht kommt natürlich u den Menschen, weil sie Lebenszeiten gelebt haben, völlig verstrickt in Dualität und Trennung, alle sind gut durch ihre Erfahrungen ausgebildet worden. Furcht, die sich noch in zellularen Erinnerungen abspielen und sich ohne scheinbaren Grund und ohne ersichtliche Ursache manifestieren, werden während der ganzen Lebensphase so lange ausgedrückt, bis sie gelöscht sind.

Ihr seid bereit zu erkennen und anzunehmen, dass die neuen Zeiten bereits hier sind, dass sie nicht in der Zukunft kommen. Es ist an der Zeit anzunehmen, dass falsche Konzepte und Überzeugen zurückgelassen werd4en, egal wie vertraut sie sein mögen, während ihr euch weiterentwickelt ~ wie ein Kind seine Spielsachen hinter sich lässt, wenn es reift. Ihr habt euch über die Notwendigkeit weiterentwickelt, zu streben, zu suchen oder euch auf Werkzeuge für das Erwachen zu verlassen ~ ihr seid angekommen.

Durch Lebenszeiten von Lern-Erfahrungen ~ einige gute und andere nicht so gut ~ seid ihr schließlich im weiterentwickelten Teil eurer Reise angekommen, der den Prozess einschließt, euch aus einem dreidimensionalen Glaubens-System und all seinen scheinbaren Mächten zurückzuziehen, wenn ihr euch in eure eigene Kraft als spirituelle Ausdrücke bewegen wollt.

Alles was existiert ist EINS und ihr könnt es nennen, wie ihr wollt. Weil es nur das EINE gibt, was auch immer es IST. Dieses EINE muss also das einzige Gesetz, Wirklichkeit, Ursache, Quelle und Substanz usw. werden ~ vollständig und ganz in und als SELBST. In Wirklichkeit gibt es keinen Weg, auf den irgendetwas Macht über euch haben könnte, weil ihr bereits die Verkörperung der einen und einzigen Macht seid, die es gibt ~ es sei denn, ihr wollt es nicht glauben …

Das bedeutet, dass etwas Äußeres, das Macht über euch hat, illusorisch sein muss. Illusionen sind im Verstand gebildet, die in den Köpfen durch Gedanken von Guten und Bösen, Dualität und Trennung. Da gibt es nur EINS, alle sehen die gleichen Bilder.

Manifestationen des dreidimensionalen Glaubens-Systems reflektieren entweder Furcht oder Glück (Dualität). Wisst, dass gute Erscheinungen genauso illusorisch sind, wie die schlechten. So funktioniert es für alle, denn es gibt nur EINS, bis ein Individuum aus dem Schirm der kollektiven Illusion herauskommen will und seine Reise in die Freiheit beginnt.

NUR EINE KRAFT ist das Absolute, aber diesen Zustand des Bewusstseins vorzugeben, bevor es erlangt wird, ist sehr menschlich. Stürzt euch nicht hinaus in den hektischen Verkehr und schreit: „Gott ist die einzige Kraft, nichts kann mich töten.“ Ein intellektuelles Wissen macht diese Wahrheit für euch nicht wahr. Eine absolute Wahrheit zu kennen ist der erste Schritt, gefolgt von der Übung und Integration, bis es ein erreichter Zustand des Bewusstseins wird und leicht ohne Anstrengung gelebt werden kann.

Widersetzt euch nicht unbeweglich der Furcht, die noch Macht über euch zu haben scheint. Jeder Mensch trägt immer noch (klärt sich jetzt) alte zellulare Erinnerungen von ängstlichen Erfahrungen aus der Vergangenheit. Lange begrabene Ängste manifestieren sich oft beim Löschen, wenn dies also geschieht, keine Panik, fordert es als eure persönliche Furcht zurück, seht es als etwas loszulassen, lasst es einfach durch und aus euch herausfließen.

Wenn Emotionen von Furcht, Wut, Frustration usw. entstehen, erlaubt sie einfach, während ihr euch selbst liebt und erkennt, dass sie euch zu einer tieferen Prüfung eures Glaubens-Systems führen ~ „was glaube ich, was lässt mich so fühlen? Ist es wahr?“

Beginnt das Eins-Sein zu erkennen und zu praktizieren und wisst, wenn es nur EINES gibt, kann nichts außerhalb dieses EINEN existieren. In EINEM göttlichen Bewusstsein gibt es nur Vollständigkeit, Harmonie, Frieden, Freude, Fülle, weil das EINE Selbstbewahrend und unabhängig ist, mit nichts im Widerspruch ~ es sei denn, ihr glaubt es.

Wenn Menschen sich von extern gegebenen Energien zurückziehen, beginnen Furcht und andere negative Emotionen einfach schwächer zu werden, weil das einzige, was sie in ihrer Position gehalten hat, ein Glaube in ihnen war. Das bedeutet nicht, dass die ganze Welt sofort frei sein wird, aber wenn ihr frei werdet, fügt euer Licht wiederum automatisch mehr Licht dem Kollektiv zu, denn es gibt nur ~ EINS.

Licht ist, wie höhere Frequenzen mit dem Auge wahrgenommen werden, aber Energie kann auf allen Ebenen empfunden werden. Die niedrigeren und langsameren Schwingungen fühlen sich schwer und dicht an, und sind leicht an bestimmten Orten zu spüren ~ Ort, die ihr normalerweise kurz nach dem Eintritt verlassen wollt, obwohl andere es vielleicht gar nicht merken. Die höheren Frequenzen der bedingungslosen Liebe und Wahrheit erscheinen als helles und klares Licht und werden als Freude, Frieden und Harmonie erfahren. Je mehr ihr wisst, wer und was ihr seid, umso heller und feiner wird euer Energie-Feld.

Dies ist der Grund, warum Engel und aufgestiegene Wesen als Licht gesehen werden, und war5um die Heiligen immer mit einem Heiligenschein zu sehen sind, welcher das hochschwingende Energie-Feld eines entwickelten Bewusstseins reflektiert. Wir sagen euch das, weil immer mehr von euch anfangen ~ oder bald anfangen ~ höhere dimensionale Energien und Wesen zu sehen und zu hören.

Während das Energie-Feld verfeinert wird, entfaltet sich allmählich die Fähigkeit, euch mit ähnlichen Energien in den höheren Dimensionen auseinanderzusetzen ~ Energien, die ihr bis jetzt nur fähig wart zu lesen, weil ihr glaubtet, dass sie getrennt und nicht zugänglich sind, das ist nur dann der Fall, wenn ihr nicht fähig seid, euch mit ihnen in Einklang zu bringen.

Die Fähigkeit, trotz der Umstände in der Wahrheit zu ruhen ist das, was den Schein auflöst. Alles was euch bewusst wird, ist eine spirituelle Idee im Einen Göttlichen Bewusstsein der Wirklichkeit (erinnert euch, es ist alles da, und deshalb kann nichts getrennt vom EINEN existieren). Die Wahrheit, die verstanden wird, hängt ganz vom Zustand des Bewusstseins des Individuums ab, das zu Beginn einfach das kollektive Glaubens-System reflektiert.

Göttliche Wirklichkeit verändert sich niemals, sie wird durch göttliche Gesetze gehalten. Es ist einfach. Wie es verstanden und gelebt wird hängt davon ab, wie vollständig der Verstand (eine Straße des Bewusstseins) konditioniert und programmiert wird.

Gewalt über andere z. B.  ist in Wirklichkeit eine niedrige mitschwingende Interpretation des konstanten Energie-Flusses, der zwischen allem innerhalb des EINEN stattfindet. Wenn diese energetische Verbundenheit durch einen Verstand stark interpretiert wird, der durch das Bewusstsein der Trennung programmiert ist, drückt er sich nach außen hin als niedrig-schwingend, verzerrt und hypnotisierte Formen aus, von denen der Täter unbewusst glaubt, dass sie Lösungen bieten.

Jedes Individuum, unabhängig davon, wo es sich vielleicht auf seiner Entwicklungs-Reise befindet, sucht Frieden und Liebe, weil Frieden und Liebe die wahre Natur einer jeden Seele sind. Aber während jeder bestrebt ist es zu erreichen, sind Frieden und Liebe individuell. Sogar der Mörder glaubt, dass er die Dinge in irgendeiner Weise besser macht.

Der Wunsch nach Selbst-Ermächtigung ist erwacht, aber für die meisten wird immer noch durch dreidimensionale Lösungen gesucht. Doch das ist, wie es im Augenblick sein muss, denn viele sind nur ‚Anfänger auf dem Weg zur Selbst-Ermächtigung. Ihr werdet euch sehr bald sehr beschäftigt finden, denn die vielen, die jetzt erwachen, werden zu eurem Licht gezogen, um zu wissen, was ihr wisst. Dies ist der Grund, warum so viele von euch bereits durch so viel gegangen sind, bis ihr euch vorbereitet hattet.

Bleibt jetzt in jedem Moment zentriert, haltet euch an die Wahrheit, die trotz der äußeren Erscheinungen an die Tür eures Bewusstseins klopft um Zutritt zu erlangen. Das Licht der Wahrheit wird durch das Göttliche Gesetz gehalten, während die Illusion nur durch den Glauben an sie gehalten wird. Höhere Frequenzen übertreffen und lösen die unteren immer auf, auf diese Weise helfen sie der ganzen Welt bei der Entwicklung.

Weil ihr gewählt habt, das Erwachen der Welt zu unterstützen und den Massen im Bewusstsein voraus seid, mag es manchmal so scheinen, als ob ihr alleine seid, euch nicht zugehört wird, oder von jenen um euch nicht respektiert werdet, die immer noch überzeugt sind, dass die dreidim4ensionale Welt die einzige Realität ist.

Wenn euch dies passiert, widersetzt euch der Versuchung euch selbst zu verteidigen, lächelt einfach, euch daran erinnernd, dass das Leben auf der Erde nicht darum geht eine Kraft durch Worte oder Handlungen zu bewältigen, sondern eine Reise des Erwachens in die Verwirklichung EINER KRAFT ist.

Was ist mit dem Tod? Ihr müsst darüber nachdenken. Kann oder kann nicht jemand wirklich jemals sterben? Jeder einzelne von euch, wie alle anderen auf der Erde, hat es Hunderte von Male gemacht. Es gibt keinen Tod, Punkt. Das gilt auch für Tiere, auch sie entwickeln sich.

Es ist eine neue Zeit, das Alte ist beendet, weigert sich jedoch, ohne großes Treten und Geschrei zu gehen.

Ruhe, trotz aller Erscheinungen, ist wichtig. Macht, zu was immer ihr geführt werdet zu tun, sei es die Unterzeichnung einer Petition, zu marschieren oder einfach nur leise das Licht zu halten. Was auch immer ihr wählt tun zu müssen, um die Absicht zu halten Andere zu ihrer eigenen angeborenen Macht zu wecken, es ist nicht einfach Widerstand gegen externe Macht.

Absicht ist eine subtile, aber mächtige Energie, die an jeder Aktion ~ von kleinsten Entscheidungen bis zu größten ~ beteiligt ist. Frage euch immer: „Was ist meine Absicht, mein Ziel?“ Wenn eure Absicht ist, euch etwas zu widersetzen, von dem ihr glaubt, eine Macht über euch zu sein, seid ihr in alter Energie. Wenn eure Absicht ist, mehr Selbst-ermächtigt zu werden oder anderen zu helfen, dann werden eure Handlungen auf hoher Frequenz des Lichts durchgeführt werden.

Absicht setzt die Energie für alle Handlungen und Worte, egal wie trivial sie scheinen.

Handlungen sehen vielleicht für Beobachter gleich aus, fließen jedoch mit einer energetischen Schwingung, die fähig ist jeden Empfänglichen anzuheben, wenn es aus dem Bewusstsein der Wahrheit und der Ermächtigung durchgeführt wird.

Die Erwachten sind die Wegbereiter und ihr seid sie.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,12.02.2017

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/0217/0arkt-grupp.html#12

Das könnte Sie auch interessieren:

„Den Lichtkörper auf sanfte und spielerische Art erwecken!“

Die Merkabah – unser Lichtkörper-Gefährt – ist in dieser jetzigen Zeitqualität von sehr großer Bedeutung und essentiell für unseren Aufstieg. Unser Empfinden – unsere Wahrnehmung – ja unser ganzes Leben wird viel leichter und harmonischer – wenn wir bewusst in unserem  Lichtkörper reisen. Die Wale und Delfine (die Cetacean) helfen uns hier mit Lebensfreude und Liebe unser Lichtkörper-Gefährt sanft und spielerisch zu aktivieren…

Aktueller Termin: Mittwoch 15.Februar 2017 um 21.00 Uhr

Hier kannst Du Dich anmelden…

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…..Shogun Amona

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg, Botschaften, Sternenbotschaften, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Sternenbotschaft: Die Arkturianische Gruppe (durch Marylin Raffaele) – 12.Februar 2017

  1. yamahela schreibt:

    Erleuchtung ist, über die Dinge sprechen(reflektieren) zu können, welche vorher keine(r) wusste..; nichtsprechen.. kann ein Zustand der Glückseligkeit sein – bar jeglicher (Erleuchtungs)Aufstiegsphantasien. Das Glück beginnt im Herzen, und pflanzt sich durch die Zeit und Raum in Weisheit aus. Worte sind konzeptionelle Schritte; ohne Wort gebar der Schöpfer- wir selbst.., ein Hologramm von unvorstellbaren Dimensionen – und doch so klein wie eine Nuss.. Aber: wir sind die Wegbereiter eines ganzen neuen Universums, wo Liebe um des Liebens willen geschieht – und nicht als Wettbewerb.

  2. muniji schreibt:

    GOOD NEWS! 🙂 🙂 🙂

    Die gesamten ‚Zingdad-Aufstiegs-Schriften‘ gibt es jetzt auch komplett in Deutsch als PDF-Ebook kostenlos zum Download:
    https://zingdad.com/publications/books/die-aufstiegs-schriften-band-1-free-e-book-in-german

    Karla Engemann hat sie, wie immer, wirklich grossartig übersetzt… ! ❤ ❤ ❤

    LG an Alle – muniji 🙂 🙂 🙂

  3. muniji schreibt:

    Zit Ranjita.: „Das „Ich“ als getrennte Person existierte nicht mehr. Ich fühlte mich sehend und gleichzeitig unsichtbar.“

    „Eigentlich hatte nicht ich entschieden, mich dorthin zu setzen. Es setzte mich. Vollständig und willenlos war ich dem Fluss und dem Geschehen der Einheit hingegeben.“

    „Alles war einfach, und auch ich war erlebender Teil davon. Teil ist eigentlich kein passender Begriff, da er Trennung ausdrückt.“

    „Mein Ich schien einfach aufgelöst in allem, doch ich fühlte mich gleichzeitig so präsent wie nie zuvor. Mein Bewusstsein befand sich in allem gleichzeitig.“

    „Nicht nur, dass ich dieser Baum, jener Vogel, eine Pflanze oder der See sein konnte, ich war in allem zugleich und blieb in allem.“

    Diese wenigen Sätze sagen alles.

    * * *

    „Das ‚Ich‘ als g e t r e n n t e(!) Person existierte nicht mehr…“ So ist es, denn was sich von Grund auf verändert, ist die S e l b s t – Wahrnehmung.

    Sich einerseits als körperlose, reine ‚Präsenz‘ u n d dabei gleichzeitig i n und a l s Alles-Was-Ist wahrnehmen zu können, scheint für ein 3D-Bewusstsein völlig utopisch zu sein.

    F ü h l t(!) es sich doch lediglich als einen kleinen ‚Teil‘ des Ganzen, der von all dessen ‚anderen Teilen‘ getrennt und abgesondert existiert.

    Höchstens eine Art ‚Verbindung‘ mit jenen ‚anderen Teilen‘ kann es sich gerade noch irgendwie ‚vorstellen‘. Bereits d i e s e VORSTELLUNG aber ist schon illusionär.

    Geboren aus einer stark eingeschränkten,weil rein materiellen 3D(!)-Wahrnehmungs-Perspektive, welche in uns den ‚Eindruck‘ erweckt, es gäbe tatsächlich so etwas wie ‚voneinander getrennte Teile‘, die auch ‚miteinander verbunden‘ werden könnten(!)

    Ab dem 5D-Wahrnehmungs-‚Level‘ ist das Bewusstsein un’getrennten‘ EINS-SEINS die Norm. Die GRUNDLAGE allen Denkens, Fühlens und Handelns.

    Ein sog. ‚Aussen‘ existiert ‚von da an‘ in unserer gefühlsmässigen Selbst-Wahrnehmung nicht mehr, was den ‚Wechsel‘ von 3D nach 5D auch so unvergleichlich macht.

    ‚Von da an‘ ist für uns A l l e s – völlig ‚anders‘. 😀 😀 😀

    LG – mu 🙂 🙂 🙂

  4. muniji schreibt:

    Zit.: „In Wirklichkeit gibt es keinen Weg, auf den irgendetwas Macht über euch haben könnte, weil ihr bereits die Verkörperung der einen und einzigen Macht seid, die es gibt ~ es sei denn, ihr wollt es nicht glauben …“

    * * *

    Wenn man sich einmal anschaut, wieviel Energie es ‚braucht‘, um diese eine(!) Wahrheit im eigenen Denken beharrlich und dauerhaft zu l e u g n e n.

    Bei allen doch eher unangenehmen Konsequenzen, besonders das eigene LEBENS-GEFÜHL betreffend, welches dies nun mal mit sich bringt… kann man eigentlich nur staunen.

    So ergeht es garantiert VIELEN, die uns ‚von aussen‘ beobachten. Jedenfalls denen, die so ‚etwas‘ von sich selber überhaupt nicht kennen – aus eigener Erfahrung.

    Unvorstellbar… ?!! Offensichtlich nicht.

    LG – mu 🙂 🙂 🙂

  5. yamahela schreibt:

    Zitat: .der.Mörder.. Ja, sogar manchem Mörder(..) geht es mitunter um Gerechtigkeit.; und Gerechtigkeit beinhaltet ebenso: das zurecht rücken – also: „ins Glied zurücktreten“- in die Einheit..,(sich einreihen/wieder integrieren), aber: wird das verstanden(?!)..meist natürlich nicht: oft sind sog. auch Opfer, Täter(gewesen..) – und umgekehrt.. Oft ließt man in der Zeitung, von sog. „Familientragödien“, und ich wage zu bezweifeln, dass immer – von Seiten Offizieller – also: Anwälte, Psychologen, Klinischen Psychatern, Gutachtern, Staatsanwälte, Richtern, Polizisten und so weiter und so fort.. tatsächlich jeder(auch unterschwelliger/subjektivistischer) Aspekt berücksichtigt(beziehungsweise begriffen) wird – bei der abschließenden Beurteilung des Strafmaßes.

    Man kann ebenso nicht behaupten. dass einige Mönche in Tibet, welche sich in naher Vergangenheit – aus Protest gegen die Intervention der Chinesen in ihrer Heimat ,auf öffentlichen Plätzen mit Benzin übergossen – und sich anzündeten, nicht spirituell seien..;aber Liebe – um des Lebens willen, ist unberechenbar – und bleibt es auch!

  6. Emmy.X schreibt:

    Meine liebe Arkturianische Gruppe,
    ich danke euch und ich liebe euch!!!!! ❤ ❤ ❤

    Und ich bin alles andere als ein "Einheitsbrei". Ich bin… DAS und auch DAS… Ich bin Spaß und Freude und Lachen und Liebe!!!!! Und genau deshalb bin ich hier! Nur Freude pur!!!! Und du, mein Schatz – ich liebe dich auch – selbstverständlich – und doch ist es noch immer die (meine) Blaupause…. Warum sollte ich denken irgend etwas anderes sein zu wollen?

    Das, was es ist, das ich bin …. ist die Liebe und Freude…. KEINE Suche! Kein Glaube an irgend etwas! Nur HIER und JETZT. Ich gehe ins Vertrauen – ich vertraue dir. 26.000 Jahre sind nicht ohne Grund hier gelebt. Danke, dass es dich gibt – Danke, dass es dich für mich gibt.

    Ich bin Licht und Liebe, weil

    Ich Bin!

  7. tulacelinastonebridge schreibt:

    17.2 Erleuchtung geschieht im Moment

    Veröffentlicht am 22.12.2013

    17.2 Fragesteller: Ist es möglich, einem Wesen dabei zu helfen, die vierte-Dichte-Ebene in diesen letzten Tagen zu erreichen?

    Ra: Ich bin Ra. Es ist unmöglich, einem anderen Wesen direkt zu helfen. Es ist nur möglich, Auslöser in jeglicher Form zur Verfügung zu stellen, wobei das Wichtigste das Ausstrahlen der Realisierung der Einheit mit dem Schöpfer vom Selbst aus ist; weniger wichtig sind Informationen wie die, die wir mit euch teilen.

    Wir selbst empfinden keine Dringlichkeit, diese Informationen weit zu verbreiten. Es reicht aus, dass wir es drei, vier oder fünf zugänglich gemacht haben. Dies ist eine extrem große Entlohnung, denn wenn einer von diesen wegen dieses Auslösers vierte-Dichte-Erkenntnis erreicht, dann haben wir das Gesetz des Einen in der Verzerrung des Dienens erfüllt.

    Wir empfehlen eine leidenschaftslose Vorgehensweise bei der Verbreitung von Informationen ohne Beachtung von Zahlen oder schnellem Wachstum unter anderen [Menschen]. Dass ihr versucht, diese Information zur Verfügung zu stellen, ist, in euren Begriffen, euer Dienst. Der Versuch, wenn er einen erreicht, erreicht alle.

    Wir können keine Abkürzung zur Erleuchtung anbieten. Erleuchtung geschieht im Moment und ist eine Öffnung zu intelligenter Unendlichkeit. Sie kann nur durch das Selbst für das Selbst erreicht werden. Ein anderes Selbst kann Erleuchtung nicht lehren/lernen, sondern lediglich Informationen, Inspiration oder ein Teilen der Liebe, eines Geheimnisses oder des Unbekannten lehren/lernen, das das Andere-Selbst hinausreichen und den Suche-Prozess beginnen lässt, der in einem Moment endet; aber wer kann wissen, wann ein Wesen das Tor zur Gegenwart öffnet?

    https://dasgesetzdeseinen.wordpress.com/2013/12/22/17-1-erleuchtung-geschieht-im-moment/#comments

    • muktananda13 schreibt:

      Wahrhaftig. Erleuchtung kann weder gelehrt, noch gelernt werden. Nur die etwaige Schritte, die zu tun sind- vorausgesetzt, der Sucher ist dafür bereit .

      Wenn das Wesen absolut wahrnimmt, dass es das Selbst ist, welches der Zeit, des Raums und der Individualität bar ist, spricht man von erleuchtetem oder buddhahaftem Wesen.Da bleibt keinen Platz mehr für Dimensionen, Ebenen, Aktionen und Vielfalt, die alle zusammen Teil der kosmischen Illusion sind.

      • muniji schreibt:

        Ich w e i ß genau was Du da beschreibst, muktananda.

        Und nicht nur mit dem ‚Kopf’… das kann ich Dir vergewissern.

        Doch eines bleibt zu sagen:

        So, wie ein Maler, der n i c h t malt faktisch auch keiner i s t – wäre das EINE kein SCHÖPFER, würde es nicht – SCHÖPFEN.

        Im eigenen BEWUSSTSEIN.

        In all ’seinen‘ Schöpfungen, egal wie ‚groß‘ oder ‚klein‘ – sieht und erkennt das EINE sich selbst wieder: als das un-erschöpfliche eine ALLES SEIENDE.

        Und dazu ‚gehören‘ a u c h: „Dimensionen, Ebenen, Aktionen und Vielfalt“

        Zur FREUDE des EINEN. 😀

        LG – muniji 🙂 🙂 )

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        Es gibt kein eigenes Bewusstsein 🙂 ……….wenn du über den Erleuchtungszustand sprichst.

      • tulacelinastonebridge schreibt:

        und wenn du über die Schöpfung sprichst, so ist das eine Bewegung, ein Entwicklung und Entdecken und was die Menschheit hier betrifft so gibt´s eben jetzt eine Bewegung mit der ich mich inzwischen ausgesöhnt habe.
        Es ist wie es ist und viele Menschen bewegen sich eben in der dritten Dichte weiter. Inzwischen habe ich mich von dieser Bewegung emotional getrennt und lasse sie mit Liebe ziehen. ❤

        Werden die Effekte der vierten Dichte über die nächsten dreißig Jahre zunehmen? Werden wir mehr Veränderungen in unserer Umwelt sehen und unseren Einfluss auf unsere Umwelt?

        Ra: Ich bin Ra. Die vierte Dichte ist ein Schwingungsspektrum. Euer Zeit/Raum-Kontinuum hat eure planetare Sphäre und euren, was wir Galaxie nennen würden, was ihr Stern nennt, in spiralförmiger Bewegung in diese Schwingung hineingedreht. Dies wird die planetare Sphäre selbst dazu veranlassen, ihre Wirbel des Empfangs der einströmenden kosmischen Kräfte, die sich selbst in Schwingungsnetzen ausdrücken, elektromagnetisch neu auszurichten, so dass die Erde auf diese Weise vierte-Dichte-magnetisiert wird, wie du es nennen könntest.

        Dies wird, wie wir bereits gesagt haben, wegen der Energien der Gedankenformen eurer Völker, die die geordneten Konstrukte der Energiemuster innerhalb der Energiespiralen eurer Erde stören, mit einigen Unannehmlichkeiten zusammenfallen, was Entropie und nichtnutzbare Hitze erhöht. Dies wird eurer planetaren Sphäre einige Brüche in ihrem äußeren Gewand zufügen, während sie sich selbst angemessen für die vierte Dichte magnetisiert. Dies ist die planetare Anpassung.

        Du wirst ein steiles Anwachsen der Zahl von Menschen beobachten, wie ihr Geist-/Körper-/Seele-Komplexe nennt, deren Schwingungspotenzial das Potenzial für vierte-Dichte-Verzerrungen beinhaltet. Deswegen wird es so aussehen, als ob es, sagen wir, eine neue Art gäbe. Dies sind jene, die für vierte-Dichte-Arbeit inkarnieren.

        Kurzfristig wird es auch eine starke Erhöhung von negativ orientierten oder polarisierten Geist-/Körper-/Seele-Komplexen und sozialen Komplexen geben; dies aufgrund der polarisierenden Bedingungen der scharfen Abgrenzung zwischen vierter-Dichte-Eigenschaften und dritter-Dichte Selbst-Dienst-Orientierung.

        Diejenigen, die in vierter Dichte auf dieser Ebene bleiben, werden von der sogenannten positiven Orientierung sein. Viele werden von woanders herkommen, denn es scheint so, als ob mit all den besten Anstrengungen des Bündnisses, das jene der inneren Ebenen eurer Völker, innere Zivilisationen und jene von anderen Dimensionen beinhaltet, die Ernte immer noch wesentlich geringer sein wird als die Zahl derer, die diese planetare Sphäre sicher im Dienst erhalten kann.

      • muniji schreibt:

        @Tula,

        Himmel, deine innere Fixierung auf die sog. ‚Erleuchtung‘ – ist ja ganz schön krass.

        Ich habe diesen Begriff ja nicht einmal benutzt! Was Dich jedoch nicht daran hindert, zu schreiben: „….wenn du über den Erleuchtungszustand sprichst.“

        (???)

        Im Übrigen finde ich, sollte niemand über einen ‚Zustand‘ sprechen, den sie/er nicht auch aus eigenem(!) Erleben kennt – jedenfalls nicht in angeblich ‚wissender‘ Weise.

        Ohne eigenes Erleben – ist alles nur ‚Schall und Rauch‘.

        Hm,… eine Wahrheit, die manch ’spirituelle Sucher‘ nicht so gerne hören.

        Ich weiß.

        mu 🙂

  8. BixRon schreibt:

    In der Nacht träumte Ich von 3 Wesen, die in einem Nest ganz eng und kuschelig zusammen saßen (Seele, Geist und Körper).

    Danach sah Ich eine weißglänzende Verpackung mit einer Perforierung oben. Ich öffnete sie an der Perforierung. Ich dachte: „so, mein Kokon ist nun geöffnet“.

    ‚Zufällig’ fand Ich vorhin einen Text wieder, den Ich mir einst in meinen Favoriten abgelegt hatte:
    https://www.vigeno.de/barbara-bessen/vertrauen-goettlichen-weg-sexualitaet-goettliche-koerpererfahrung-3-free

    Heute ist der 14. Februar, der Tag der Liebesbeziehungen ❤ ❤ 😀
    ♪ ♫ HalleluBixRon ♪ ♫

    Herzliche Grüße
    ICH BIN die BEWUSSTHEIT als BIX √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ und RON √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

    • Jana schreibt:

      5 min. Video – Barbara Bessen – Kryon-Channel;
      ……………………… 🙂 ……………………….

      ……………………… ❤ ………………………

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s