Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 08.Februar 2017

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 08.Februar 2017

Stockende Energien [Stop and go energy] können frustrierend sein, wir verstehen, wenn Ihr ungeduldig seid, mit Euren Kreationen vorwärts zu kommen. Wenn es vorwärts geht, dann seht Ihr die Dinge als gut an, und wenn es zu Stillständen kommt, seht Ihr sie als schlecht an.

Wenn die Dinge aufzuhören scheinen, sich zu bewegen, bedeutet dies nicht, dass keine Fortschritte mehr gemacht werden. Es bedeutet einfach, dass für eine nachhaltige Entwicklung auf eine lange Sicht bestimmte Elemente erforderlich sind. Es ist lediglich eine Pause, ein Sammeln von Elementen, wenn Ihr so wollt, es ermöglicht den Dingen, hinter den Kulissen zusammenzukommen, um Eure Schöpfung weiter zu unterstützen. In könnt es Euch gewissermaßen so vorstellen, dass das Universum auf das antwortet, was Ihr begonnen habt.

Wenn ein Rennwagen während eines Rennens einen Boxenstop macht, bedeutet das nicht, dass es keine Fortschritte macht oder aus dem Rennen ist. Es bedeutet lediglich, dass es eine vorübergehende Pause macht, um alles zu bekommen, was es braucht, um seine Aufgabe zu vollenden. Der Fahrer weiß dies und hält seinen Fokus auf das Ziel gerichtet, während er allen Anderen ermöglicht, ihre Arbeit zur Unterstützung dieser gemeinsamen Vision zu machen.

Das ist bei Euch nicht viel anders, Ihr Lieben, bitte seid also beruhigt, dass die momentanen Pausen in Eurem Fortschritt einfach Euer jeweiliger universeller Boxenstop sind, in denen die Crew-Mitarbeiter Euch eilends zukommen  lassen, was Ihr für Euren langfristigen Erfolg benötigt.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 08.02.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

AKTUELL: Zwillingsflamme–Energieübertragung am 12.Februar 2017 – 21Uhr (Vollmond)

Bei dieser Fernenergieübertragung wirst Du und all Deine Körper wunderbar auf die Schwingung Deiner Zwillingsseele eingestimmt…

HIER kannst Du Dich anmelden….

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Advertisements

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 08.Februar 2017

  1. dakma schreibt:

    …..okay ,ich hab da wohl grad so einen „Boxenstopp“…. danke ! ❤

    • sophie1951 schreibt:

      🙂 liebe Dakma,
      Claudius (eine gechannelte Energie) sagte einmal zu mir: du wirst deinen Weg gehen, aber manchmal stehen Bänke an deinem Weg, dann ruhe dich einfach aus darauf.
      Denn Tipp gebe ich dir weiter, es geht eh meist danach wieder ziemlich flott weiter 🙂

      Licht und Liebe für uns alle ❤
      ICH BIN SOPHIE ⭐

  2. Tom schreibt:

    Ist schon interessant… 😀😀😀

    Kryon = Krion/Krijon aus dem albanischen heisst – SCHAFFEN / ERSCHAFFEN / SCHAFFT
    Krijues = ERSCHAFFER / SCHÖPFER

    Auch die Wörter, Kreieren und Kreation… kommen von daher…

    Das macht jetzt klick… 😀😀😀

    Tom

  3. BixRon schreibt:

    ~lach~ Ich liebe diese Auto-Metaphern 😀

    obwohl Ich (trotz Führerschein) gar kein Auto habe, kann Ich sie sehr gut verstehen und benutze sogar selbst die Autoreifen im Supermarkt als Beispiele 😀

    ICH BIN die BEWUSSTHEIT als BIX √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s