Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 13.Januar 2017

Erzengel Gabriel

Tagesbotschaft – 13.Januar 2017

Denkt daran, Ihr Lieben, dass Dankbarkeit das Steuerrad der Strömung ist.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 13.01.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/

Das könnte Sie auch interessieren:

NEU: Heil-Satsang mit Jesus Christus

Heilende und wohltuende Schwingungen aus der Christusebene täglich empfangen und momentane Aufstiegsenergien harmonisch und sanft integrieren. Von zu Hause aus ganz einfach die Energien der Christusebene aufnehmen und wirken lassen…

Weitere Infos und Anmeldung hier….

 

http://erst-kontakt.jimdo.com/
http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity…….Shogun Amona

Über erstkontakt blog

Erstkontakt Blog - Disclosure, Free Energy, Ascension & ET-Contact! Informationen rund um den Aufstieg und Bewusstseinswandel der Menschheit - zur neuen Erde - zum neuen Mensch-Sein und zum galaktischen Erstkontakt!
Dieser Beitrag wurde unter Botschaften, Erzengel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Erzengel Gabriel: Tagesbotschaft – 13.Januar 2017

  1. BixRon schreibt:

    Neue Gedanken (Joe Dispenza. „Ich glaube nicht alles was Ich denke“).

    Auch das fand Ich ‚zufällig’ heraus und probierte es aus. Wenn Ich etwas für mich ‚Unangenehmes’ erlebe dann dachte Ich früher immer wieder dieselben, eingefahrenen Gedanken, die alten Programme aus der Vergangenheit.

    Ich habe mir jetzt ‚antrainiert’ in diesem Moment etwas völlig anderes zu denken, einen neutralen Satz, irgendwelche Worte die noch nicht einmal im Zusammenhang mit Schmerzen stehen müssen (vielleicht auch gar nicht sollen).

    Ich denke z. B. bei physischen Schmerzen den Satz: „Mein Körper ist glücklich“ und der wirkt sofort.

    Da sind aber auch noch andere, energetische ‚Störungen’ von denen Ich mich früher leicht runterziehen ließ.

    Heute denke Ich absichtlich etwas völlig Neutrales wie z. B.: „Oh wie wohl ist mir am Abend“ oder „Ich habe nichts mit Krümelmonstern zu tun“ oder irgendetwas, kann ruhig lustig sein.

    Das befreit mich sehr, sehr gut aus den alten Energien der Vergangenheit 😀
    und befreit – soweit Ich bis jetzt feststellen konnte – auch vor Wiederholungen.

    Der Teil in mir der es immer wieder ‚einschaltete’ (vielleicht auch von außen beeinflusst wurde) gab es auf, denn mit den neuen Sätzen kann dieser Teil mich nicht mehr runterziehen.
    Button weg – Restimulation beendet.

    Vorhin hatte Ich dann sehr interessante Post unten in meinem Briefkasten:
    Neueröffnung
    „A eins“
    (A1 ist für mich das ALL–EINE. Vor einigen Tagen wurden mir nachts Bilder gezeigt: Ein großes ‚Autobahnschild’ auf dem ‚A1’ stand und Straßen/Weg bis hinunter nach Madrid – Dritte Dimension).
    Ein neues Universum des Friedens ist nun eröffnet ❤

    Herzliche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

    • sophie1951 schreibt:

      Liebe Bix,
      das mit dem Gedanken ist mir auch schon aufgefallen. Das erste das immer kam, war ah das hab ich doch schon mal gehabt und dann läuft auch schon, so wie es meine Mutter nennt, die Schallplatte.
      Deine Idee ist super, das probiere ich auch, auf irgend etwas was lustig ist umschwenken.
      Das andere mit : mein Körper ist glücklich – funktioniert bei mir noch nicht, da brauche ich etwas das für mich stimmiger ist und mehr greift. Ich such noch weiter, aber für das andere danke ich dir ❤ .
      Zu A1, dass ist bei uns die Telekom Austria du weißt schon Telefon, Handy, Internet usw. , mit einem Wort Kommunikation, aber natürlich wenn du ein Autobahnschild gesehen hast, trifft das deine für dich eher zu.
      Aber es könnte als Komunikation mit der ganzen Welt (Universum) zutreffen.
      Das ist doch ein schöner Ansatz oder?

      Licht und Liebe für uns alle ❤
      ICH BIN SOPHIE ⭐

      • BixRon schreibt:

        Oh ja, liebe Sophie, Ich wünsche mir seit vielen Jahren mehr Kommunikation im Universum,
        Danke für diesen Möglichkeitshinweis 😀

        Mir wurde das Ganze als Straßennetzwerk gezeigt, wie in einem Atlas, mit Autobahnen, Bundesstraßen und Wegen bis hinunter nach ‚Madrid’ (was Ich mit 3. Dimension übersetzte) 😀

        Das Autobahnschild bot sich gut wegen der Größe und der Beschriftung „A1“ an, es wurde mir zuerst in Großaufnahme gezeigt, danach ein Straßennetz von ganz Europa und zum Schluss tief im Süden ‚Madrid’ .

        Eine Autobahn ist ja eine Super-Schnellstraße, auch für Kommunikation ❤
        In Kommunikation sein mit Gott – A1, dem ALL-EINEN 😀 oh ja, das will Ich ❤

        Herzliche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

      • BixRon schreibt:

        Den Satz „Mein Körper ist glücklich“ brachte Ich in jener Nacht beim Aufwachen mit und sprach ihn laut aus als Ich den Wadenkrampf hatte, noch nie zuvor hatte Ich diese Worte so gedacht oder ausgesprochen.

        Aber es kann sein, dass mein Körper für diese Worte vorbereitet wurde und dieser nicht immer bei allen Menschen wirkt.
        Vielleicht wirkt bei Dir ein anderer Satz, achte am besten auf Eingebungen von innen oder vielleicht durch Deine Mutter?

        Ich probiere momentan neue, lustige Gedanken aus wie „der Pumuckl liebt Puddeling“, aber mein Lieblingssatz ist „Ich freue mich auf mein neues Leben auf der BixRon–Galaxie“ ❤

        Herzliche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

    • dakma schreibt:

      ….. das ist eine gute lustige List…. zu singen :“Oh,wie wohl ist mir am AAAA bend ….wohl
      am AAAbend…
      wenn meine alte Fehldiagnostikautobahnspur anspringt… kann ich mein Gehirn über-listen
      und springe von links (verstaubte Verstandesknoten) nach rechts zum Singen :Oh wie wohl ist mir am AAAbend….. 😀 und synchronisiere mich im 3. Auge …. oder so…:D

      auf der Ldsr (Licht der Stille-Radio)-Seite gibt es eine Zellen-Rock-Musik (ich glaube bei Moderator Gerhard) :
      “ Jede Zelle meines Körpers ist glücklich …. jede Zelle meines Körpers fühlt sich wohl.usw“

      Oh wie wohl ist mir am aaabend…mir am aaabend…..

      dank euch!
      Dakma ❤

      • BixRon schreibt:

        Klasse, liebe Dakma, ja, gesungen ist es noch viel lustiger.

        Ich singe jetzt laut mit
        ♪ ♫ „Oh wie wohl ist mir am Aaabend … “ ♪ ♫ 😀

        BIX ⭐

      • dakma schreibt:

        😀 …. ja du hast natürlich die passenden Noten dazu ❤ …. jetzt sind wir schon ein Duett ❤ … 😀

      • BixRon schreibt:

        Ich schaute ins Kinderlieder-Archiv und fand viele weitere Lieder die sich gut eignen, die Gedanken in eine andere Richtung zu bewegen:
        http://www.real.de/kinderlieder

        Einige dieser Lieder sind nachts in meinem Kopf wenn Ich aufstehe und ins Bad gehe. Ich wusste nie wieso, aber nun denke Ich das war zu meinem Schutz, damit Ich nachts nicht in alte (negative) Gedanken–Schienen hineinglitt.

        Ich habe nämlich festgestellt, dass Ich nachts wenn Ich nur kurz wach Bin nicht voll ‚da’ Bin.
        Mein System scheint dann nur teilweise hochzufahren, ein anderer Teil bleibt im Universum.

        Erst wenn Ich morgens aufwache fühle Ich mich wieder ganz und vollständig.

        BIX ⭐

      • sophie1951 schreibt:

        Liebe Bix und liebe Dakma,

        Ich habe auch noch etwas gefunden.
        Vielleicht kennt ihr es ja:

        „Es geht mir gut! Merci Chéri!
        Es geht mir gut! Das macht die Liebe.
        Sie macht den Tag so schön
        Sie macht die Nacht so schön
        So schön wie nie!“

        Mireille Mathieu hat dieses Lied gesungen. Ich kann mich gut erinnern, dass ich diesen Song mal drei Nächte in meinem Kopf hatte. Vielleicht war es auch so wie Bix sagt
        „Selbstschutz“ .
        Das mit den Kinderlieder kenne ich auch von mir, wenn ich mal nachts aufs WC muss
        wache ich auch manchmal mit einem Kinderlied auf.
        Naja schön langsam kommen mit dem MITEINANDER immer mehr „Hilfsmittel“ für uns heraus.

        Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und eine erholsame Nacht mit wunderschönen Melodien 🙂

        Licht und Liebe für uns alle ❤
        ICH BIN SOPHIE ⭐

      • dakma schreibt:

        oh ,ihr seid so genial…. und das MITEINANDER kommt in Fluß… 😀 …. meine Abendblockade 😉 löst sich ….irgendwie klappt es mit dem Fernsehen nicht mehr …. das Lesen im Internet braucht auch „gute Grenzen“ …. und ein spontan erworbenes Keyboard
        (ohne Musikinstrumenterfahrung) war in den Anfangsschwierigkeiten „hängengeblieben“

        …. die Lösung…. diese einfachen zu Herzen gehenden Kinderlieder …. mit Noten zum Ausdrucken bringen mich in kreativen Neustart ….. ❤ 😀 …. das "innere Kind" will es
        halt einfach wirklich "einfach und herzig haben"….. einfach "LIEBENDIG <3"

        ganz ganz lieben Dank ,bixie und Sophie
        und "allen" ein guts Nächtle

        bis morgen
        Dakma 😀

      • BixRon schreibt:

        Liebe Sophie, Dakma, Ingrid,
        Danke für die wunderschönen Anregungen 😀

        Ja, wenn Ich nachts aufs WC gehe habe Ich die Kinderlieder im Kopf. Ich hatte mich so sehr darüber gewundert, erst jetzt verstehe Ich den Sinn.

        Heute morgen beim Aufwachen wusste Ich, wie wichtig es für mich ist nicht so ‚rational’ zu denken, denn die Seele ist nicht rational.

        Die Frage, ob Ich ein rational denkender Mensch oder ein glücklicher Mensch sein will, der die Freude es inneren Kindes lebt, habe Ich beantwortet:
        Ich wähle die Freude, das Lachen und das Glücklichsein.

        Und nebenbei bemerkt, ist das besser für die geistige Gesundheit als die versteinerte Rationalität die keinen Raum für Wunder hat.

        In dieser Nacht hatte Ich wieder ein wunderschönes Erlebnis: Ich sah ein wunderschönes weißes Wesen.
        Es sah ‚stofflich’ aus, ganz weiß, es war ein Gesicht, umgeben von einem Strahlenkranz wie eine Sonne.

        Herzliche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        Liebe Dakma, Sophie und Bix ❤ ❤ ❤ dazu fällt mir eine Video ein, das ich schon mal vor ein paar Jahren gesehen habe, das stelle ich euch mal hier rein:

        ►…..Jede Zelle an jeder Stelle sie fühlt sich wohl….☼ ♫ ♫ jede Zelle an jeder Stelle ist voll gut drauf…..♫ ♫ 😉

        Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐

      • sophie1951 schreibt:

        Liebe Ingrid,
        danke für das Video, ich hab ❤ lich gelacht. Allerding kam bei mir ein etwas anderer Text im Kopf "jede Zelle meines Körpers ist glücklich, jede Zelle ist voll Musik" und das immer wieder, klingt für mich gut.

        Licht und Liebe für uns alle ❤
        ICH BIN SOPHIE ⭐

      • BixRon schreibt:

        Mir geht seit einigen Monaten – in Anlehnung an Ramthas Worte (Vater und Sohn) immer ein Karnevalslied im Kopf herum:

        ♪ ♫ „laß das mal den Vater machen, Vater machen,
        Vater macht die tollsten Sachen, tollsten Sachen,
        prima, prima“ ♪ ♫ 😀

        Herzliche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        Liebe Sophie ❤

        das kann schon sein das ich den Text nicht exakt wiedergegeben habe, aber das Lied ist echt klasse und die Melodie finde ich ist ein echter Ohrwurm. ♫ 😉

        Liebe Bix ❤ "Laß das mal den Vater machen…..♫

        erinnert mich ein bißchen an das Lied von Peter Alexander: "Der Papa wird´s schon richten, der Papa macht´s schon gut, der Papa der macht alles, was sonst keiner gerne tut" …….♫
        La la la la ♫ **lach** 😉

        Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        PS: 😀 😀 😀

        😉

      • BixRon schreibt:

        Klasse, das Lied 😀

        Hier ist noch ein Lied, das Ich vorhin in meinen Gedanken hatte und draußen fröhlich (aber leise) vor mich hin sang:

        ♪ ♫ „Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König“ ♪ ♫ 😀

        Herzliche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

      • sophie1951 schreibt:

        Ha – ihr seid ein unerschöpflicher Quell.
        Ich hab auch noch einen Song von Peter Alexander

        Liebe Bix dein Lied passt für uns, denn es ist ein Canon den wir alle zusammen singen können 🙂
        Liebe Ingrid, du hast es schon richtig wiedergegeben, aber ich hatte in meinen Kopf eben das Wort Musik, was für mich sich gut anfühlte.
        Also auf dass wir leuchten und strahlen und unser Glück und Wohlbefinden ausstrahlen.

        Licht und Liebe für uns alle ❤
        ICH BIN SOPHIE ⭐

      • BixRon schreibt:

        Ich fang dann mal an:

        Bix: ♪ ♫ „Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König“ ♪ ♫
        Sophe: …………………………………. ♪ ♫ „Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König“ ♪ ♫
        Ingrid: …………………………………………………………………………….. ♪ ♫ „Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König“ ♪ ♫
        Dakma: ….

        Vorhin draußen las Ich auf einem Schild: „Platz freihalten für Kinder“ …. (für andere Menschen stand da ‚Kunden’)

        😀 Herzliche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

      • BixRon schreibt:

        Sophie soll das heißen, Ich hatte beim Singen das ‚i‘ verschluckt

        Bix ⭐

      • sophie1951 schreibt:

        🙂 ❤ 🙂 ❤ 🙂

      • Ingrid Miejuu schreibt:

        **lach**

        Ich denke das kriegen wir ‚gebacken‘! 😉

        Liebe Herzengrüße Ingrid ⭐

      • dakma schreibt:

        oh…. ich komme hoffentlich noch rechtzeitig zur Gründung dieses Internet-Heilungs-Chors
        … „froh zu sein bedarf es wenig ,denn wer froh ist ,ist ein König…. “ 😀

        und ,liebe Ingrid …. DAS IST der Körperzellenrock ,den ich auf dem „Licht-der Stille-Radio-Seite“ immer höre …. irgendwie dachte ich ,er ist auf dieser Seite entstanden…. jetzt kenn
        ich die Komponisten…. vielleicht komm ich an die Noten…hab schon eine andere „einsatzidee“ hier vor Ort …. UND:

        TÄTÄ TÄTÄ ….. das Video inspiriert doch endlich für das nächste „Event“ 😉 …. mein jetzt
        allerdings den „Karneval“ ….. 😉
        … mal schauen ,was sich da noch ent-wickelt 😀 tätä…tätä …

        …. wow… sind wir gut 😀

        lieber Gruß
        Dakma

  2. BixRon schreibt:

    Der Satz „Mein Körper ist glücklich“ wirkt tatsächlich SOFORT – jedenfalls bei mir 😀

    Ich fand es zufällig heraus, als Ich vor einigen Nächten durch einen schmerzhaften Wadenkrampf aufwachte.
    Ich sprach laut die Worte (die Ich noch nie in meinem Leben gedacht oder gesprochen hatte) „Mein Körper ist glücklich“ und SOFORT war der Wadenkrampf weg.
    Ich fühlte, wie sich meine Muskeln innerhalb weniger Sekunden beruhigten und glätteten.

    Gerade eben hatte Ich mir beim Nachvornebeugen einen Bauchmuskel verkrampft, es tat richtig weh.
    Wieder sprach Ich laut die Worte: „Mein Körper ist glücklich“ und konnte richtig fühlen, wie sich in sekundenschnelle alle Bauchmuskeln glätteten.
    Wieder alles OK 😀

    Ich denke, dass dieser Satz auch das Melatonin steigert, denn Ich fühle mich so richtig gut.

    (Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihr höheres Selbst oder Gott Selbst) 😉

    ❤ Herzliche Grüße
    ICH BIN BIX ⭐

    • Ingrid Miejuu schreibt:

      **lach** das muß ich auch mal ausprobieren, liebe Bix ❤ **freu** ⭐

      • BixRon schreibt:

        ~lach~ Ich habe diesen Satz jetzt außer bei Muskelverkrampfungen auch immer mal wieder einfach nur so gesagt und Ich habe das Gefühl, er hilft meinem Körper die alten Programme loszulassen.
        Ich leite und führe ihn damit liebevoll-bestimmt ins Licht.

        Herzliche Grüße
        ICH BIN BIX ⭐

  3. BixRon schreibt:

    Klasse Video – Ich fand es auf ‚Einfache Meditationen’ – danke Monika ❤ http://etl4free.psionline.info/joe-dispenza/?mc_cid=c79ab781ba&mc_eid=b716762446
    BIX ⭐

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s